Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 02:01 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Was muß an der Grünwalder Straße noch passieren,

Hier finden Sie die Diskussion Was muß an der Grünwalder Straße noch passieren, im 2. Bundesliga Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Untere Ligen; dass dieser Verein endlich aufwacht? M.E. ein guter Trainer, einige, zumindest nominell, überdurchschnittliche Spieler, die Vereinsführung derzeit eigentlich gefestigt und ...


 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.11.2009, 09:06   #1
höflichster FL-User
 
Benutzerbild von Engel_Aloisius
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 03.09.2004
Ort: Tegernsee
Böse Was muß an der Grünwalder Straße noch passieren,

dass dieser Verein endlich aufwacht?

M.E. ein guter Trainer, einige, zumindest nominell, überdurchschnittliche Spieler, die Vereinsführung derzeit eigentlich gefestigt und trotzdem steht die Mannschaft im Abstiegskampf.

Das wirft doch die Frage auf, ob die Herren Akteure Leistungsverweigerung betreiben, ob sie zu blöd sind zu erkennen, dass Kampf die Grundlage des Erfolgs ist, oder sind die Spieler so überheblich, dass sie sich für besser halten als sie eigentlich sind.

Die Vereinsführung sollte derzeit auf Nebenkriegsschauplätze wie Rückkehr ins 60er verzichten, sich lieber mehr mit den Spielern auseinandersetzen, sonst ergibt sich nach dem ABstieg in die 3. Liga automatisch der Spielort an der Grünwalder Straße.

Mein Wunsch nach spannenden Erstliga-Derbys wird sich wohl so schnell nicht erfüllen.

Engel_Aloisius ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 02.11.2009, 09:16   #2
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Zitat von Dienstmann_Nr._172 Beitrag anzeigen

Das wirft doch die Frage auf, ob die Herren Akteure Leistungsverweigerung betreiben, ob sie zu blöd sind zu erkennen, dass Kampf die Grundlage des Erfolgs ist, oder sind die Spieler so überheblich, dass sie sich für besser halten als sie eigentlich sind.


vielleicht ist es ja eine kombination aus allem + "der FLUCH von giesing"

schön langsam fang ich wirklich an, an gespenster zu glauben.

obwohl ich,wie du weißt,eher zur realistisch/pessimistischen fraktion gehöre,war ich auch der ansicht,dass vor dieser saison vieles richtig gemacht wurde und dass zu vorsichtigem optimismus anlass bestünde....

typischer fall von "denkste"!
Glavovic ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 02.11.2009, 09:25   #3
 
Benutzerbild von aufzack
 
Registriert seit: 28.04.2005
FC Bayern München will Lokalrivalen TSV 1860 verklagen - FC Bayern - Sport - tz-online.de

noch fragen ???
aufzack ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 02.11.2009, 09:28   #4
höflichster FL-User
 
Benutzerbild von Engel_Aloisius
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 03.09.2004
Ort: Tegernsee
Zitat von Glavovic Beitrag anzeigen
vielleicht ist es ja eine kombination aus allem + "der FLUCH von giesing"

schön langsam fang ich wirklich an, an gespenster zu glauben.

obwohl ich,wie du weißt,eher zur realistisch/pessimistischen fraktion gehöre,war ich auch der ansicht,dass vor dieser saison vieles richtig gemacht wurde und dass zu vorsichtigem optimismus anlass bestünde....

typischer fall von "denkste"!


Ich sehe weniger einen "Fluch von Giesing" als weit mehr Spieler, die sich weder ihrer Verantwortung bewußt sind noch die Bereitschaft erkennen lassen, die vertragsmäßg festgelegte Leistung für ihr überdimensionales Gehalt abzuliefern.


PS: Ulis Klage gegen 60 findet bei mir und auch bei vielen anderen Roten kein Verständnis. Das kann man anders regeln.
Engel_Aloisius ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 02.11.2009, 09:32   #5
 
Benutzerbild von aufzack
 
Registriert seit: 28.04.2005
Zitat von Dienstmann_Nr._172 Beitrag anzeigen
Ich sehe weniger einen "Fluch von Giesing" als weit mehr Spieler, die sich weder ihrer Verantwortung bewußt sind noch die Bereitschaft erkennen lassen, die vertragsmäßg festgelegte Leistung für ihr überdimensionales Gehalt abzuliefern.


PS: Ulis Klage gegen 60 findet bei mir und auch bei vielen anderen Roten kein Verständnis. Das kann man anders regeln.

wiedermal anders regeln ??
ich weiß nicht so recht aber ich glaube irgendwann reichts..
aufzack ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 02.11.2009, 09:34   #6
Majestät brauchen Sonne
 
Benutzerbild von HorstNeumann
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Augusta Vindelicorum
Ewald Lienen muss gewaltig aufpassen, um nicht in ein paar Jahren in einem Atemzug mit Falko Götz genannt zu werden. Nämlich als die größten Blender, die bei 60 je auf der Trainerbank saßen (zumindest seit ich diesen Verein verfolge). Ich mag Lienen und ich denke auch, dass er grundsätzlich ein ordentlicher Trainer ist. Aber seine bisherigen Resultate sind einfach jämmerlich, da gibt es nichts beschönigen. "Nominell" überdurchschnittliche Spieler bringen gar nichts, wenn sie ihr Leistungspotential nicht abrufen und nicht als Team funktionieren. Wer ist dafür in erster Linie zuständig? Richtig, der Trainer. Ein Team braucht eine Sturktur und eine Hierarchie. Sehe ich bei 60 überhaupt nicht. Wer ist dafür zuständig? Genau, schon wieder der Übungsleiter...
HorstNeumann ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 02.11.2009, 09:40   #7
höflichster FL-User
 
Benutzerbild von Engel_Aloisius
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 03.09.2004
Ort: Tegernsee
Zitat von aufzack Beitrag anzeigen
wiedermal anders regeln ??
ich weiß nicht so recht aber ich glaube irgendwann reichts..


Uli H., das selbsternannte soziale Gewissen der BL, der ja immer gerne Vereinen bei Finanzproblemen mit Freundschaftsspielen hilft, sollte bei aller Rivalität zu 60 mal schön die Kirche im Dorf lassen.
Wir, die Bayern, sollten bitte nicht vergessen, dass der Stadionneubau politisch nur mit Hilfe der 60er durchzusetzen war.
Engel_Aloisius ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 02.11.2009, 09:43   #8
höflichster FL-User
 
Benutzerbild von Engel_Aloisius
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 03.09.2004
Ort: Tegernsee
Zitat von HorstNeumann Beitrag anzeigen
Ewald Lienen muss gewaltig aufpassen, um nicht in ein paar Jahren in einem Atemzug mit Falko Götz genannt zu werden. Nämlich als die größten Blender, die bei 60 je auf der Trainerbank saßen (zumindest seit ich diesen Verein verfolge). Ich mag Lienen und ich denke auch, dass er grundsätzlich ein ordentlicher Trainer ist. Aber seine bisherigen Resultate sind einfach jämmerlich, da gibt es nichts beschönigen. "Nominell" überdurchschnittliche Spieler bringen gar nichts, wenn sie ihr Leistungspotential nicht abrufen und nicht als Team funktionieren. Wer ist dafür in erster Linie zuständig? Richtig, der Trainer. Ein Team braucht eine Sturktur und eine Hierarchie. Sehe ich bei 60 überhaupt nicht. Wer ist dafür zuständig? Genau, schon wieder der Übungsleiter...


Natürlich ist Lienen zuständig, aber die Spieler sind für ihre Leistung schon auch noch selbst zuständig. Diese aber kommen mir bei der Bewertung durch die Fans immer noch zu gut weg.
Engel_Aloisius ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 02.11.2009, 09:46   #9
 
Benutzerbild von aufzack
 
Registriert seit: 28.04.2005
Zitat von Dienstmann_Nr._172 Beitrag anzeigen
Uli H., das selbsternannte soziale Gewissen der BL, der ja immer gerne Vereinen bei Finanzproblemen mit Freundschaftsspielen hilft, sollte bei aller Rivalität zu 60 mal schön die Kirche im Dorf lassen.
Wir, die Bayern, sollten bitte nicht vergessen, dass der Stadionneubau politisch nur mit Hilfe der 60er durchzusetzen war.

ach so, und deswegen sollte man ihnen ein leben lang dankbar sein und das dauerhafte nicht begleichen von rechnungen unter den teppich kehren..
gezwungen hat sie keiner den vertrag zu unterschreiben, das war schon der größenwahn des herren w. dafür kann selbst der hoeneß nix
aufzack ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 02.11.2009, 09:52   #10
höflichster FL-User
 
Benutzerbild von Engel_Aloisius
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 03.09.2004
Ort: Tegernsee
Zitat von aufzack Beitrag anzeigen
ach so, und deswegen sollte man ihnen ein leben lang dankbar sein und das dauerhafte nicht begleichen von rechnungen unter den teppich kehren..
gezwungen hat sie keiner den vertrag zu unterschreiben, das war schon der größenwahn des herren w. dafür kann selbst der hoeneß nix

Ich bin ja nun auch nicht gerade mit den "Blauen" befreundet, aber wer Ostvereinen, St. Pauli und sonst jedem Verein hilft, sollte bei einer Summe von ca. 350 000 €, dem Stadtrivalen etwas kulanter begegnen.
ich kann natürlich deinen Standpunkt nachvollziehen, ihn aber nicht teilen.
Engel_Aloisius ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 02.11.2009, 10:00   #11
 
Benutzerbild von aufzack
 
Registriert seit: 28.04.2005
Zitat von Dienstmann_Nr._172 Beitrag anzeigen
Ich bin ja nun auch nicht gerade mit den "Blauen" befreundet, aber wer Ostvereinen, St. Pauli und sonst jedem Verein hilft, sollte bei einer Summe von ca. 350 000 €, dem Stadtrivalen etwas kulanter begegnen.
ich kann natürlich deinen Standpunkt nachvollziehen, ihn aber nicht teilen.

na dann sind wir beide doch wieder gut
aufzack ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 02.11.2009, 10:07   #12
höflichster FL-User
 
Benutzerbild von Engel_Aloisius
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 03.09.2004
Ort: Tegernsee
Zitat von aufzack Beitrag anzeigen
na dann sind wir beide doch :wieder gut

Aber ja doch!
Engel_Aloisius ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 02.11.2009, 10:09   #13
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
wenn ein mieter auf einmal weniger miete bezahlt,als vertraglich vereinbart,dann ist es völlig normal,dass die rechtmäßigkeit dieser mietminderung(oder eben auch nicht) vor gericht geklärt wird.

ich begrüße den schritt von hoeness!

jede aktion,die dazu beiträgt den letzten unwissenden klarzumachen,wie völlig wahnsinnig dieses mietverhaltnis ist,wie total aberwitzig das gesamte projekt AA von anfang an aus 1860-sicht war,ist grundsätzlich positiv zu bewerten.
Glavovic ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 02.11.2009, 10:13   #14
Nur der BVB!!!
 
Benutzerbild von ConJulio
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 05.02.2005
Ort: Wuppertal
Hoeneß verärgert: „Das ist Geld, das sie uns klauen.“



Herrlich. Wenn es so ist dann ruf doch mal die Bullen an.

Sätze wie dieser machen es aber auch immer wieder herrlich einfach auf diesen Herrn zu schimpfen.
Grundsätzlich empfinde ich es auch so das man hier zwischen diesen beiden Parteien ne andere Lösung finden sollte.
Das ist schon, wenn auch inhaltlich richtig, ne Farce.

Oder die Bayern haben echt nicht mehr sooooo die Kohle.


Wenn ich ehrlich bin fänd ich es aber auch wieder schön das bayrische Derby wieder in der BuLi zu sehen.
Unsympathisch ist mir dieser Verein wirklich nicht.
Er leidet wohl nur noch unter des "W"-Ära.... so scheint es zumindest.
ConJulio ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 02.11.2009, 10:17   #15
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: München
Zitat von ConJulio Beitrag anzeigen

Oder die Bayern haben echt nicht mehr sooooo die Kohle.


Ändert sich ja jetzt bald:



FC Bayern München: Uli Hoeneß bestätigt Millionen-Deal mit Audi
jokie ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 02.11.2009, 10:22   #16
höflichster FL-User
 
Benutzerbild von Engel_Aloisius
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 03.09.2004
Ort: Tegernsee
Zitat von Glavovic Beitrag anzeigen
wenn ein mieter auf einmal weniger miete bezahlt,als vertraglich vereinbart,dann ist es völlig normal,dass die rechtmäßigkeit dieser mietminderung(oder eben auch nicht) vor gericht geklärt wird.

ich begrüße den schritt von hoeness!

jede aktion,die dazu beiträgt den letzten unwissenden klarzumachen,wie völlig wahnsinnig dieses mietverhaltnis ist,wie total aberwitzig das gesamte projekt AA von anfang an aus 1860-sicht war,ist grundsätzlich positiv zu bewerten.


Geht es denn um Mietkürzungen? Nach meiner Info sind die Garantiezahlungen dür die Logendienste nur im Umfang den tatsächlich erbrachten Leistungen angapasst worden. Ist zwar vertragswidrig, aber ne Klage muß nicht sein. Merx dir, du blauer Rumpler!
Engel_Aloisius ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 02.11.2009, 10:32   #17
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Zitat von ConJulio Beitrag anzeigen
Grundsätzlich empfinde ich es auch so das man hier zwischen diesen beiden Parteien ne andere Lösung finden sollte.

gerade zwischen diesen beiden parteien muss die phase des gegenseitigen kuschelns endlich beendet werden!!!

sollen uns die bayern wiedermal aus der selbstverschuldeten patsche helfen?

wie oft denn noch?

aus sicht eines löwenfans gibt es nichts demütigenderes,als auf das wohlwollen des fcb angewiesen zu sein.

ich kann mit 1860,diesem bescheuertsten aller chaos-clubs in der zweiten,dritten,vierten oder von mir aus auch achten liga leben....auf ein vom fcb am leben erhaltenes anhängsel hab ich keinen bock mehr!
Glavovic ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 02.11.2009, 10:36   #18
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Zitat von Dienstmann_Nr._172 Beitrag anzeigen
Geht es denn um Mietkürzungen? Nach meiner Info sind die Garantiezahlungen dür die Logendienste nur im Umfang den tatsächlich erbrachten Leistungen angapasst worden. Ist zwar vertragswidrig, aber ne Klage muß nicht sein. Merx dir, du blauer Rumpler!

"mietkürzung" ist nicht der korrekte ausdruck...da hast du recht.

nennen wir es "kürzung von vertraglich vereinbarten zahlungen".

konkret geht es wohl um die cateringkosten,wo 60 bei jedem spiel für die vollen 3000 business-seats zahlen muss,obwohl nur etwa die hälfte verkauft sind und dementsprechend auch nur die hälfte esser und trinker zu verköstigen sind.
Glavovic ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 02.11.2009, 11:11   #19
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Zitat von Dienstmann_Nr._172 Beitrag anzeigen
Ich bin ja nun auch nicht gerade mit den "Blauen" befreundet, aber wer Ostvereinen, St. Pauli und sonst jedem Verein hilft, sollte bei einer Summe von ca. 350 000 €, dem Stadtrivalen etwas kulanter begegnen.
.

Wobei man das mit dem Helfen bei diversen Clubs auch relativieren muss. Da gab es ein "Wohltätigkeitsspiel" zugunsten des klammen Clubs für lau und für Bayern relativ preisgünstig eine Menge Imagepflege. Letzlich also nicht viel mehr als ein win-win Situation.
In jedem Fall war die Hilfe mit diesem einen Kick abgeschlossen. Falls es den für 1860 noch nicht gab, sollte man im Rahmen der Gleichbehandlung also noch mal für lau gegen die antreten und das war es dann
gary ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 02.11.2009, 13:05   #20
höflichster FL-User
 
Benutzerbild von Engel_Aloisius
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 03.09.2004
Ort: Tegernsee
Zitat von Glavovic Beitrag anzeigen
gerade zwischen diesen beiden parteien muss die phase des gegenseitigen kuschelns endlich beendet werden!!!

sollen uns die bayern wiedermal aus der selbstverschuldeten patsche helfen?

wie oft denn noch?

aus sicht eines löwenfans gibt es nichts demütigenderes,als auf das wohlwollen des fcb angewiesen zu sein.

ich kann mit 1860,diesem bescheuertsten aller chaos-clubs in der zweiten,dritten,vierten oder von mir aus auch achten liga leben....auf ein vom fcb am leben erhaltenes anhängsel hab ich keinen bock mehr!


Ich bin weit entfernt davon einen Kuschelkurs mit den Blauen zu fahren, ich bin noch weiter davon entfernt die Blauen künstlich auf unser Kosten am Leben halten zu wollen. Der FCB hat diversen Vereinen Ablösesummen gestundet, überhöhte Ablösesummen bezahlt, warum also in diesem Fall nicht ein für beide Seiten vertretbares Ratenabkommen aushandeln. Ich selbst möchte keinenfalls, dass der FCB den Blauen auch nur einen Cent schenkt, aber das Gericht zu bemühen halte ich für überzogen.
Der FCB hat sich, wider besseres Wissen, mit 60 auf ein finanzielles Glatteis gewagt und sollte so nicht reagieren.
Damit du mich nicht falsch verstehst, ich verlange keinen emotional begründeten, sondern lediglich einen sauberen, geschäftlichen Vorgang, der für beide Seitenn vertretbar ist.

Engel_Aloisius ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,044
  • Themen: 57.010
  • Beiträge: 2.800.405
Aktuell sind 96 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos