Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 02:57 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Anschlag auf BVB Mannschaftsbus

Hier finden Sie die Diskussion Anschlag auf BVB Mannschaftsbus im Borussia Dortmund Forum Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball Bundesliga; ...



Like Tree62Likes
 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.04.2017, 14:06   #241
 
Benutzerbild von German_Ice
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 26.07.2006
Ort: Lissabon
Zitat von zariz Beitrag anzeigen
Dosamas Frage ist ja nicht unbegründet!? Oder mir fehlen einfach grundlegende Kenntnisse wie solche Transaktionen verlaufen?!

Wieso erfolgte der Kauf der Optionen im Hotel/Tatort und am selben Tag?

Ich würde mal annehmen, weil der Typ kein professioneller Trader war... der ist ja allein schon durch den ungewöhnlichen Handelsplatz verdächtig gewesen und wird von all dem relativ wenig Ahnung gehabt haben. Letztendlich war der Zeitpunkt ohnehin ziemlich egal, er wurde ja von der Bank direkt wegen Geldwäscheverdacht gemeldet, wäre also so oder so ins Visier der Behörden geraten.

German_Ice ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.04.2017, 14:13   #242
ΜΟΛΩΝ ΛΑΒΕ
 
Benutzerbild von zariz
 
Registriert seit: 31.08.2004
Frei nach dem Motto: Gier frisst Hirn
zariz ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.04.2017, 14:26   #243
 
Registriert seit: 31.10.2014
Zitat von German_Ice Beitrag anzeigen
Ich würde mal annehmen, weil der Typ kein professioneller Trader war... der ist ja allein schon durch den ungewöhnlichen Handelsplatz verdächtig gewesen und wird von all dem relativ wenig Ahnung gehabt haben. Letztendlich war der Zeitpunkt ohnehin ziemlich egal, er wurde ja von der Bank direkt wegen Geldwäscheverdacht gemeldet, wäre also so oder so ins Visier der Behörden geraten.

Ich glaube nicht. Den größten Teil seiner (an sich eher kleinen, aber für Privatkunden ungewöhnlichen) Position hat der Täter am Tattag gekauft (2M-OTM-Put auf 15.000 Aktien, Strike unbekannt). Es ist wohl der zeitliche Zusammenhang, der auffällig war.

https://www.boersen-zeitung.de/index...n=DE0005493092

Es schrieb doch schon jemand: der Täter wollte sich erst sicher sein. Aber wie konfus ist das eigentlich?
Auch die Benachrichtigungskette ist konfus, denn weder einen Geldwäscheverdacht noch einen Verdacht auf Insider-Handel würde man normalerweise an das Unternehmen weiterleiten/ weiterleiten dürfen.

Geändert von Dosamma (21.04.2017 um 17:39 Uhr).
Dosamma ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.04.2017, 14:29   #244
 
Benutzerbild von German_Ice
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 26.07.2006
Ort: Lissabon
Zitat von zariz Beitrag anzeigen
Frei nach dem Motto: Gier frisst Hirn

Ja, ganz offensichtlich:

BVB: Mutmaßlicher Attentäter setzte nur 2.700 Euro ein - Gewinn hätte bei rund 5.000€ gelegen

Für zwei Monatsgehälter Profit einen Massenmord planen?

Kann ich mir irgendwie nicht so richtig vorstellen. Allein Sprengstoff, Zünder, Hotel, Anfahrt, Transaktionsgebühren und Kapitalertragssteuer dürften das doch locker wieder auffressen.
German_Ice ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.04.2017, 14:31   #245
 
Benutzerbild von German_Ice
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 26.07.2006
Ort: Lissabon
Zitat von Dosamma Beitrag anzeigen
Der Zeitpunkt ist doch nicht egal. Wenn man sich in den Wochen t-3 und t-2 eine Position aufbaut, gerne auch indirekt, dann fällt das nicht auf.

Er wurde wie gesagt wegen Verdachts der Geldwäsche von der Bank gemeldet, weil Beträge und Handelsplatz ungewöhnlich waren und das wäre auch passiert, wenn es gar keinen Anschlag gegeben hätte. Von daher hätte man so oder so gegen ihn ermittelt, auch wenn er die Scheine 'nen Monat vorher platziert hätte.
German_Ice ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.04.2017, 14:45   #246
ΜΟΛΩΝ ΛΑΒΕ
 
Benutzerbild von zariz
 
Registriert seit: 31.08.2004
Nur er? Oder gab es auch weitere Transaktionen dieser Art?
Dosamma likes this.
zariz ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.04.2017, 14:50   #247
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Ort: Bad Münstereifel
Zitat von German_Ice Beitrag anzeigen
Ja, ganz offensichtlich:

BVB: Mutmaßlicher Attentäter setzte nur 2.700 Euro ein - Gewinn hätte bei rund 5.000€ gelegen

Für zwei Monatsgehälter Profit einen Massenmord planen?

Kann ich mir irgendwie nicht so richtig vorstellen. Allein Sprengstoff, Zünder, Hotel, Anfahrt, Transaktionsgebühren und Kapitalertragssteuer dürften das doch locker wieder auffressen.

Sollte dies den Tatsachen entsprechen dürfte der Anwalt des Täters auf Unzurechnungsfähigkeit plädieren.
Stan-Kowa ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.04.2017, 14:57   #248
Prophet
 
Benutzerbild von borat
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 05.11.2009
Zitat von Stan-Kowa Beitrag anzeigen
Sollte dies den Tatsachen entsprechen dürfte der Anwalt des Täters auf Unzurechnungsfähigkeit plädieren.

Psychisch kranker Zocker...
borat ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.04.2017, 14:58   #249
 
Registriert seit: 31.10.2014
Zitat von German_Ice Beitrag anzeigen
Er wurde wie gesagt wegen Verdachts der Geldwäsche von der Bank gemeldet, weil Beträge und Handelsplatz ungewöhnlich waren und das wäre auch passiert, wenn es gar keinen Anschlag gegeben hätte. Von daher hätte man so oder so gegen ihn ermittelt, auch wenn er die Scheine 'nen Monat vorher platziert hätte.

Glaube nicht. Der Tag hat hier eine Rolle gespielt. Siehe oben.
Außerdem kann man sich eine Position ja mit kleinen Trades aufbauen.
Dosamma ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.04.2017, 15:03   #250
 
Registriert seit: 31.10.2014
Das ergibt doch alles gar keinen Sinn.
Dosamma ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.04.2017, 15:08   #251
Spezialeinheit!
 
Benutzerbild von Alan Smithee
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 08.06.2006
Ort: Germania Superior
Alles ein staatl. Ablenkungsmanöver?
Alan Smithee ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.04.2017, 15:10   #252
 
Benutzerbild von German_Ice
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 26.07.2006
Ort: Lissabon
Zitat von Dosamma Beitrag anzeigen
Glaube nicht. Der Tag hat hier eine Rolle gespielt. Siehe oben.

Dazu müsste man letztendlich wissen, wann genau die Bank Anzeige erstattet hat.

Grundsätzlich aber völlig normal, dass bei einem Broker alle Alarmglocken schrillen, wenn ein (mutmasslich) Neukunde mal eben mehrere tausend Euronen an einem ungewöhnlichen Handelsplatz in ziemlich riskante Optionsscheine steckt. Und bei einem Kunden mit russischem Pass wird man vermutlich doppelt aufmerksam sein.
German_Ice ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.04.2017, 15:19   #253
 
Benutzerbild von derMoralapostel
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von German_Ice Beitrag anzeigen
Ja, ganz offensichtlich:

BVB: Mutmaßlicher Attentäter setzte nur 2.700 Euro ein - Gewinn hätte bei rund 5.000€ gelegen

Für zwei Monatsgehälter Profit einen Massenmord planen?

Kann ich mir irgendwie nicht so richtig vorstellen. Allein Sprengstoff, Zünder, Hotel, Anfahrt, Transaktionsgebühren und Kapitalertragssteuer dürften das doch locker wieder auffressen.

wie hoch wäre denn der Gewinn gewesen, wenn der Kurs Richtung 0 gegangen wäre? Mit den paar Euro Gewinn bei dem gleichzeitig hohem Einsatz klingt das für mich dann doch nach nem anderen Motiv und einem versuchten Mitnahmeeffekt.

edit: Die Bundesanwaltschaft spricht explizit von 15.000 Put-Optionen, da scheinen die 8.000 € "Einsatz" aus der WiWo falsch zu sein.
https://www.generalbundesanwalt.de/d...=19&newsid=695

Geändert von derMoralapostel (21.04.2017 um 15:25 Uhr).
derMoralapostel ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.04.2017, 15:21   #254
 
Registriert seit: 31.10.2014
"Der erste Tipp kam bereits einen Tag nach dem Anschlag aus Börsianer-Kreisen: Es hatte im Frankfurter Handel ungewöhnliche Vorgänge rund um die Aktie der Borussia Dortmund GmbH und Co. KGaA gegeben. Kurz bevor die Sprengstoff-Sätze neben dem Mannschaftsbus explodierten, hatte jemand mit Finanzprodukten auf einen fallenden Kurs der Aktie gewettet. Ein anonymer Insider, der nicht für eine Aufsichtsbehörde arbeitet, hatte den Syndicus des BVB informiert. Der Klub gab den Hinweis ans Bundeskriminalamt weiter."

Anschlag auf BVB-Bus: Tipp von der Comdirect-Bank - Panorama - Süddeutsche.de

Das war nicht mehr als ein privates Gespräch. Eigentlich haben die die falschen Leute angerufen. Wenn einer der Täter ein BVB-Mitarbeiter gewesen wäre (Insider Trading), hätte das Ärger gegeben.
Dosamma ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.04.2017, 15:25   #255
 
Registriert seit: 31.10.2014
Zitat von derMoralapostel Beitrag anzeigen
wie hoch wäre denn der Gewinn gewesen, wenn der Kurs Richtung 0 gegangen wäre? Mit den paar Euro Gewinn bei dem gleichzeitig hohem Einsatz klingt das für mich dann doch nach nem anderen Motiv und einem versuchten Mitnahmeeffekt.

Der WiWo-Artikel ist zwar schlecht geschrieben, macht aber deutlich, dass die verfügbaren Optionen keinen so großen Hebel hatten. Auch wenn du, sagen wir mal, in the money, Delta = 1, Optionen auf 40.000 Aktien hast, kannst du ja eigentlich nur 40.000 mal 5 Euro verdienen.

Irgendwas stimmt hier nicht - entweder die Größe der Position oder die gesamte Geschichte. Das ist alles irre.
Dosamma ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.04.2017, 15:29   #256
 
Benutzerbild von derMoralapostel
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Dosamma Beitrag anzeigen
Das ist alles irre.

das ist der Versuch x Leute in die Luft zu sprengen ohne Zweifel.
derMoralapostel ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.04.2017, 15:32   #257
 
Registriert seit: 31.10.2014
Zitat von derMoralapostel Beitrag anzeigen
edit: Die Bundesanwaltschaft spricht explizit von 15.000 Put-Optionen, da scheinen die 8.000 € "Einsatz" aus der WiWo falsch zu sein.
https://www.generalbundesanwalt.de/d...=19&newsid=695

Nicht unbedingt. Man könnte ja mal kurz errechnen, um welchen Put es sich dann gehandelt haben muss.
Dosamma ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.04.2017, 15:35   #258
 
Registriert seit: 31.10.2014
Zitat von derMoralapostel Beitrag anzeigen
das ist der Versuch x Leute in die Luft zu sprengen ohne Zweifel.

Aber selbst das "Motiv" ist nicht schlüssig - jedenfalls nicht alleine.
(Und die Abläufe.)
Dosamma ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.04.2017, 15:43   #259
 
Registriert seit: 31.10.2014
DG9CHE | Optionsschein Put auf Borussia Dortmund Basispreis 3,60 bis 15.12.2017 (DZ) von DZ Bank | DE000DG9CHE2 | wallstreet:online

Mit dem hier z.B. und Einsatz von 80 Tsd könnte man theoretisch bis zu 4 Mio verdienen.
Der WiWo ging es eher darum, wieviel der Täter wirklich verdient hat. Aber ich weiß nicht, welche Annahmen sie dabei treffen (Einsatz, Instrumente).
Dosamma ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.04.2017, 15:48   #260
 
Registriert seit: 31.10.2014
Vielleicht gab es mehr Beteiligte?

Dosamma ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 14,612
  • Themen: 52.810
  • Beiträge: 2.501.950
Aktuell sind 215 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos