Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 23:01 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Zorc froh über Abgänge von Dembele und Aubameyang

Hier finden Sie die Diskussion Zorc froh über Abgänge von Dembele und Aubameyang im Borussia Dortmund Forum Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball Bundesliga; Michael Zorc ist froh, dass die Zeiten, in denen Pierre-Emerick Aubameyang und Ousmane Dembélé abseits des Platzes für Aufregung sorgten, ...



Like Tree2Likes
  • Like 1 Post By Adi Preißler
  • Like 1 Post By Adi Preißler
 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.12.2018, 22:05   #1
Zweifacher FL-GP Sieger
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Icon27 Zorc froh über Abgänge von Dembele und Aubameyang

Michael Zorc ist froh, dass die Zeiten, in denen Pierre-Emerick Aubameyang und Ousmane Dembélé abseits des Platzes für Aufregung sorgten, vorbei sind. „Da hat sich eine Spirale entwickelt, die irgendwann nur noch schwer zu stoppen war. Wenn der eine streikt (Dembélé, Anm. d. Red.) und der andere keine Uhr zu haben scheint (Aubameyang, Anm. d. Red.), dann hat das schon Auswirkungen nach außen und nach innen“, erklärt der Sportdirektor des BVB der ‚Frankfurter Allgemeinen Zeitung‘.

Dembélé hatte im Sommer 2017 seinen Wechsel zum FC Barcelona erzwungen, indem er bei den Borussen in den Streik getreten war. Ein halbes Jahr später provozierte Aubameyang den Klub so lange, bis der BVB ihn schlussendlich an den FC Arsenal verkaufte.

Während es für den Gabuner bei den Gunners gut läuft, hat Dembélé in Barcelona mit Problemen zu kämpfen. Immer wieder fällt der junge Franzose abseits des Platzes mit Skandalen und Eskapaden negativ auf.

Zorc nimmt das durchaus gerne zur Kenntnis: „Jetzt, da er in Barcelona spielt, bei einem der größten Klubs der Welt, treten diese Disziplinlosigkeiten offenbar immer noch auf. Ich nehme mit Erleichterung zur Kenntnis, dass das also keine Sache war, die irgendetwas mit den Verhältnissen hier beim BVB zu tun hatte.“

Quelle: Zorc über Dembélé-Eskapaden bei Barça

Nachvollziehbar...der aktuelle Erfolg des BVB ist bestimmt kein Zufallsprodukt!

Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 09.12.2018, 07:36   #2
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 06.09.2004
Zitat von Kerpinho Beitrag anzeigen
Quelle: Zorc über Dembélé-Eskapaden bei Barça

Nachvollziehbar...der aktuelle Erfolg des BVB ist bestimmt kein Zufallsprodukt!

Welche Aussage von Zorc rechtfertigt deine Überschrift?
duplo ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 09.12.2018, 09:35   #3
Berufspessimist
 
Benutzerbild von MartineStedil
 
Registriert seit: 19.05.2018
Mit eskapadenfreiem Dembele und Auba in der Mannschaft würde selbst ich so langsam an die Meisterschaft glauben.
MartineStedil ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 09.12.2018, 12:06   #4
 
Benutzerbild von Adi Preißler
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.12.2011
Zitat von MartineStedil Beitrag anzeigen
Mit eskapadenfreiem Dembele und Auba in der Mannschaft würde selbst ich so langsam an die Meisterschaft glauben.

Es reicht ja auch, wenn wir uns über die aktuelle Situation freuen. Auf die Meisterschaft können wir hoffen, wenn es auf die Zielgerade geht. Es kann noch so viel passieren. Was ist, wenn zwei oder drei der besten Spieler sich verletzen? In der Vergangenheit hatten wir solche Phasen ja schon und das hat sich dann immer auch auf die Punkteausbeute ausgewirkt.
MartineStedil likes this.
Adi Preißler ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 09.12.2018, 12:11   #5
Zweifacher FL-GP Sieger
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Zitat von duplo Beitrag anzeigen
Welche Aussage von Zorc rechtfertigt deine Überschrift?

Ich lese und interpretiere das frei heraus, duplo! Zorc würde mir zustimmen!

Im Nachhinein kann sich der BVB über Jahrzehnte hinweg dafür feiern lassen, für diese beiden, menschlich/charakterlich fragwürdigen Akteure weit über 200 Millionen kassiert zu haben.
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 09.12.2018, 12:24   #6
Berufspessimist
 
Benutzerbild von MartineStedil
 
Registriert seit: 19.05.2018
Zitat von Kerpinho Beitrag anzeigen
Im Nachhinein kann sich der BVB über Jahrzehnte hinweg dafür feiern lassen, für diese beiden, menschlich/charakterlich fragwürdigen Akteure weit über 200 Millionen kassiert zu haben.

Ihren sportlichen Wert bitte dabei auch nicht zu vergessen Den Pokal hat Ous damals fast im Alleingang gewonnen.
MartineStedil ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 09.12.2018, 12:24   #7
Berufspessimist
 
Benutzerbild von MartineStedil
 
Registriert seit: 19.05.2018
Zitat von Adi Preißler Beitrag anzeigen
Es reicht ja auch, wenn wir uns über die aktuelle Situation freuen. Auf die Meisterschaft können wir hoffen, wenn es auf die Zielgerade geht. Es kann noch so viel passieren. Was ist, wenn zwei oder drei der besten Spieler sich verletzen? In der Vergangenheit hatten wir solche Phasen ja schon und das hat sich dann immer auch auf die Punkteausbeute ausgewirkt.

Meine Rede!
MartineStedil ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 09.12.2018, 12:39   #8
Zweifacher FL-GP Sieger
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Zitat von MartineStedil Beitrag anzeigen
Ihren sportlichen Wert bitte dabei auch nicht zu vergessen Den Pokal hat Ous damals fast im Alleingang gewonnen.

Richtig. Aber für die Moral und das Klima innerhalb der Mannschaft sind solche Charaktere nur sehr bedingt förderlich...
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 09.12.2018, 16:45   #9
 
Benutzerbild von Adi Preißler
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.12.2011
Zitat von Kerpinho Beitrag anzeigen
Im Nachhinein kann sich der BVB über Jahrzehnte hinweg dafür feiern lassen, für diese beiden, menschlich/charakterlich fragwürdigen Akteure weit über 200 Millionen kassiert zu haben.

Also als Gegenbeispiel zum Zorn, der den Bayern über Jahrzehnte entgegenschlagen wird, weil sie über viele Jahre menschlich/charakterlich äußerst fragwürdigen Akteuren wie Franck Ribéry, Arjen Robben oder Brenno infernalisch viel Kohle in den Rachen geworfen haben?
MartineStedil likes this.
Adi Preißler ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 09.12.2018, 17:22   #10
Berufspessimist
 
Benutzerbild von MartineStedil
 
Registriert seit: 19.05.2018
Zitat von Adi Preißler Beitrag anzeigen
Also als Gegenbeispiel zum Zorn, der den Bayern über Jahrzehnte entgegenschlagen wird, weil sie über viele Jahre menschlich/charakterlich äußerst fragwürdigen Akteuren wie Franck Ribéry, Arjen Robben oder Brenno infernalisch viel Kohle in den Rachen geworfen haben?

Guter Konter, Adi. Ich ergänze noch gerne Effe, Basler und van Bommel.

MartineStedil ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,021
  • Themen: 56.647
  • Beiträge: 2.756.672
Aktuell sind 225 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos