Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 12:07 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Vereinscheck: Borussia Mönchengladbach 2011/12

Hier finden Sie die Diskussion Vereinscheck: Borussia Mönchengladbach 2011/12 im Borussia Mönchengladbach Forum Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball Bundesliga; Nachdem ich mich letztes Jahr irgendwie (fast!)vollkommen geirrt habe, versuche ich es dieses Jahr erneut. Habe aber tatsächlich nicht den ...



Like Tree5Likes
 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.07.2011, 14:29   #1
Keyser Söze
 
Benutzerbild von drunkenbruno
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Ratingen
Icon32 Vereinscheck: Borussia Mönchengladbach 2011/12

Nachdem ich mich letztes Jahr irgendwie (fast!)vollkommen geirrt habe, versuche ich es dieses Jahr erneut. Habe aber tatsächlich nicht den geringsten Zweifel, dass ich mich wieder komplett irren werde, da es eben um BORUSSIA M´GLADBACH geht.
Dieser Check ist also eher als (subjektive) Bestandsaufnahme des IST-Zustandes zu sehen. Was daraus wird, ist mehr oder weniger nur anhand der Chaostheorie zu erklären, die bekanntlich die überhöhten wissenschaftlichen Erwartungen nie richtig erfüllen konnte und schon wären wir natürlich wieder bei der "Sich selbst erfüllenden Prophezeiung" namens Borussia Mönchengladbach, welches für mich seit etwa 15 Jahren das Synonym für meinen Klub ist.
Seit 1995 treibt mich dieser Klub phasenweise komplett in den Wahnsinn. Die letzte Saison bzw. die letzte Halbserie war tatsächlich die absolute Krönung. Eigentlich schon zu 99,99% abgestiegen, schaffte man in allerletzter Minute doch noch den auch für mich nicht mehr für möglich gehaltenen Klassenerhalt. Da haben sehr viel Komponenten eine Rolle gespielt auf die ich später näher eingehen werde, auch wenn es sehr schwierig wird.
Denn selbst für mich als Fan ist die Borussia ein riesengroßes Überraschungsei und man weiß wirklich nicht, was da hinten bei raus kommt. Ich glaube, dass dieses Jahr alles passieren kann. Von den Europaleagueplätzen bis hin zum sang und klanglosen Platz 18.
Es gibt wohl keinen Verein in Deutschland bei dem Anspruch/Wirklichkeit oder Potential mit gezeigten Leistungen so eklatant auseinander liegen. Kommen wir also nun zu meinem Versuch einer Analyse zu diesem Klub:

Bisher gingen:


Fabian Bäcker Sturm, Mittelstürmer 21 Jahre Alemannia Aachen ablösefrei
Paul Stalteri Abwehr, rechter Verteidiger 33 Jahre Ziel unbekannt ablösefrei
Sebastian Schachten Abwehr, linker Verteidiger26 Jahre FC St. Pauli ablösefrei
Christian Dorda Abwehr, linker Verteidiger 22 Jahre SpVgg Greuther Fürth ablösefrei
Marcel Meeuwis Mittelfeld, defensives Mittelfeld 30 Jahre VVV-Venlo ablösefrei
Karim Matmour Sturm, Rechtsaußen 26 Jahre Eintracht Frankfurt 500.000 €
Jens Wissing Abwehr, linker Verteidiger 23 Jahre SC Paderborn 07 150.000 €
Jean-Sébastien Jaurès Abwehr, linker Verteidiger Karriereende
Bernhard Janeczek Abwehr, Innenverteidiger 19 Jahre geht zurück zu Bor. Mönchengladbach II
Logan Bailly Torwart 25 Jahre wird ausgeliehen an Neuchâtel Xamax 400.000 €
Michael Fink Mittelfeld, defensives Mittelfeld 29 Jahre war ausgeliehen von Besiktas Istanbul

EDIT:

Mohamadou Idrissou, Sturm, Mittelstürmer 31 Jahre Eintracht Frankfurt ablösefrei
Anderson Abwehr, Innenverteidiger 23 Jahre Eintracht Frankfurt 100.000 €
Michael Bradley, Mittelfeld, Zentrales Mittelfeld 23 Jahre Chievo Verona 1.200.000 €
Tobias Levels Abwehr, Rechter Verteidiger 24 Jahre Fortuna Düsseldorf
Frederic Löhe, Torwart 22 Jahre Borussia Mönchengladbach II



Bisher kamen:


Mathew Leckie Sturm, Rechtsaußen 20 Jahre von Adelaide United Australien ablösefrei
Oscar Wendt Abwehr, linker Verteidiger 25 Jahre von FC Kopenhagen Dänemark ablösefrei
Lukas Rupp Mittelfeld, offensives Mittelfeld 20 Jahre von Karlsruher SC 600.000 €
Matthias Zimmermann Abwehr, rechter Verteidiger 19 Jahre von Karlsruher SC 1.000.000 €

Julian Korb Mittelfeld, zentrales Mittelfeld 19 Jahre von Borussia Mönchengladbach II
Janis Jonathan Blaswich Torwart 20 Jahre von Borussia Mönchengladbach II
Elias Kachunga Sturm, Mittelstürmer 19 Jahre von Borussia Mönchengladbach II

Frederic Löhe Torwart 22 Jahre war ausgeliehen an SV Sandhausen
Raúl Bobadilla Sturm, Mittelstürmer 24 Jahre war ausgeliehen an Aris Thessaloniki
Michael Bradley Mittelfeld, zentrales Mittelfeld 23 Jahre war ausgeliehen an Aston Villa


Der momentane Kader:

Löhe, Frederic Torwart (TW), 22 Jahre

1 Marc-André ter Stegen Torwart (TW), 19 Jahre
21 Janis Jonathan Blaswich Torwart (TW), 20 Jahre
33 Christofer Heimeroth Torwart (TW), 29 Jahre

4 Roel Brouwers Abwehr (IV), 29 Jahre
5 Bamba Anderson Abwehr (IV), 23 Jahre
31 "Dante" Carlos Bonfim Santos Abwehr (IV), 27 Jahre
39 Martin Stranzl Abwehr (IV), 31 Jahre
3 Filip Daems Abwehr (LV) -, 32 Jahre
17 Oscar Wendt Abwehr (LV), 25 Jahre
2 Matthias ZimmermannAbwehr (RV), 19 Jahre
22 Tobias Levels Abwehr (RV), 24 Jahre
24 Tony Jantschke Abwehr (RV), 21 Jahre

13 Roman Neustädter Mittelfeld (DM), 23 Jahre
14 Thorben Marx Mittelfeld (DM), 30 Jahre
16 Havard Nordtveit Mittelfeld (DM), 21 Jahre
26 Michael Bradley Mittelfeld (ZM), 23 Jahre
27 Julian Korb Mittelfeld (ZM), 19 Jahre
7 Patrick Herrmann Mittelfeld (RM), 20 Jahre
8 Lukas Rupp Mittelfeld (OM), 20 Jahre
18 Juan Arango Mittelfeld (LA), 31 Jahre
11 Marco Reus Mittelfeld (RA), 22 Jahre

20 Mathew Leckie Sturm (RA), 20 Jahre
10 Igor de Camargo Sturm (HS), 28 Jahre
9 Raúl Bobadilla Sturm (MS), 24 Jahre
19 Mike Hanke Sturm (MS), 27 Jahre
25 Mohamadou Idrissou Sturm (MS), 31 Jahre
28 Elias Kachunga Sturm (MS), 19 Jahre

Es sollen noch gehen:

Löhe, Frederic Torwart (TW), 22 Jahre
22 Tobias Levels Abwehr (RV), 24 Jahre
26 Michael Bradley Mittelfeld (ZM), 23 Jahre
25 Mohamadou Idrissou Sturm (MS), 31 Jahre

Einer will noch gehen:

31 Dante Carlos Bonfim Santos Abwehr (IV), 27 Jahre

Einer kann noch kommen:

Joshua Christian Kojo King Sturm - Offensiv-Allrounder, 19 Jahre soll ausgeliehen werden von Manchester United


Die endgültige Transferplanung ist eigentlich abgeschlossen, sollten aber noch Spieler gehen, können noch neue Spieler verpflichtet werden. Vorher ist aber mit keinem Neuzugang mehr zu rechnen, da man mit Stranzl, Hanke und Nordtveit den Gehaltsetat von knapp über 30 Mio € in der WP schon extrem aufgestockt hat. Das Kaufhaus des Westens hatte bedingt durch das miserable Abschneiden in der letzten Hinrunde mal wieder lange geöffnet, so dass diese Spieler eigentlich schon vorgezogene Transfers für diese Saison waren. Da man in Mönchengladbach alle Transfers aus dem laufenden Geschäft realisiert, ist das Investionsvolumen begrenzt. Vorteil ist, dass alle Transferrechte bei der Borussia liegen und kein Spieler fremdfinanziert wird. Ein konservativer Weg, aber nachvollziehbar, da man immer noch die Stadionfinanzierung zu schultern hat.
Entgegen den Worten von Maxi Eberl auf der JHV, dass man in Zukunft auf eine gesunde Mischung von Jung und Alt, bzw. auf unerfahrene und erfahrene Spieler in der Mannschaft Wert legen würde, und man es als Fehler angesehen hat, dass man letzte Saison zu sehr auf den Nachwuchs gesetzt hat, hat man diese Saison wiederum fast ausschließlich junge Spieler verpflichtet. Ich hätte mir den ein oder anderen gestanden Profi gewünscht. Die oder der war(en) wohl nicht zu finanzieren, es sei denn man verkauft noch den einen oder anderen Spieler.
Letztes Jahr schrieb ich, dass der Kader gehalten wurde und nur Spieler den Verein verließen, die keine Stammspieler waren etc. pp.. Dieses Jahr könnte ich dasselbe schreiben, weise aber ausdrücklich darauf hin, dass ich die RV und die 6er Position für nicht ausreichend besetzt halte, falls Bradley und Levels noch gehen!!!!! Selbst mit diesen halte ich die Qualität für nicht ausreichend.
Mit Oscar Wendt verpflichtete man nur einen gestandenen Profi, der mit 25 Jahren immer noch sehr jung ist. Dazu kommen die beiden Jungspunde vom KSC, die beweisen müssen, dass sie dem Leistungsunterschied von Liga 2. zu Bundesliga gewachsen sind. Alle 3 haben in der Vorbereitung gezeigt, dass man mit ihnen planen kann, aber richtig überzeugt haben sie nicht. Einzig der Australier Mathew Leckie ist positiv aufgefallen und ist tatsächlich eine Option für die Startelf. Auf der LV Position wird es eng für Wendt. Bei Rupp und Zimmermann sieht es ähnlich aus. Gespannt sollte man auf Joshua King sein. Nach seiner Verletzung, die er sich bei der Junioren WM zuzog, könnte er eventuell im August zum Kader stoßen. Noch ist das aber nicht fix.

Insgesamt gesehen sehe ich keine Verschlechterung des Kaders, aber auch keine unwesentliche Verbesserung und Stillstand ist eigentlich Rückschritt.


TORHÜTER:

Mit ter Stegen hat Borussia endlich, so hoffe ich, den Torhüter für die Zukunft gefunden. Er hat schon in den diversen Juniorennationalmannschaften sein riesiges Talent gezeigt. Auch als er letzte Saison in das Haifischbecken Bundesliga geschmissen wurde, hat er mehr als überzeugt. Köpke und auch Kahn haben sich unheimlich positiv über ihn geäußert und auch Stranzl als Abwehrchef betonte den Unterschied zu seinen beiden Vorgängern Heimeroth und Bailly. Mit seinen 19 Jahren strahlt er eine Ruhe aus, die die Mannschaft letzte Saison gebraucht hat. Als mitspielender Torhüter ist er ballsicher und ist auf der Linie überragend. Seine Strafraumbeherrschung ist noch ausbaufähig, doch auch hier wird Kamps sein Talent nicht zerstören können. Ich gehe sogar so weit, dass ich ihm zutraue, dass er es sogar bis in die NM schaffen kann. Mit Heimeroth haben wir seit Jahren einen Torhüter als Nummer 2 oder wahlweise Nr.1, den man als soliden Backup bezeichnen kann. Er ist mannschaftsdienlich und bringt keine Unruhe in den Verein. Über Blaswich kann man bisher gar nichts sagen. Mit nur 9 Gegentoren aus den letzten 12 Spielen hat man in der Rückrunde vieles richtig gemacht. Die 6 Spiele(+2*Relegation), die MAtS gemacht hat, lassen aufblicken. Mit ihm könnte wieder ein absoluter Toptorhüter heranreifen.
Viele Tests, die ich hier gelesen habe, liegen in ihrer Bewertung einfach ein bisschen zu hoch.
Um einen annähernden Vergleich zu gewährleisten gibt es von mir hier

6,5 Punkte

ABWEHR:

Was soll man zu einer Abwehr sagen, die letzte Saison satte 65 Tore kassiert hat. Fast 2 Gegentore im Schnitt. Der Hauptgrund für die desaströse Saison lag zwar nicht ausschließlich in der löchrigen Abwehr, aber wenn man sich vor allen Dingen die Hinrunde betrachtet, so kommt man unweigerlich zu dem Schluss, dass hier sehr viel im Argen lag. Im Jahr davor, als man 12. wurde, kassierte man auch schon 60 Tore. Man kann jetzt sagen, was man will, aber eine Teilschuld hat auch unser damaliger Trainer, der zwar schön nach vorne spielen lassen hat, aber die Zusammenarbeit zwischen den Mannschaftsteilen fand einfach nicht statt. Eine gute Abwehr fängt in der Offensive an und das passte einfach nicht. Daems hatte außen links so viele Schwierigkeiten, weil z.B. Arango seine Arbeit nach hinten vernachlässigte. Zudem verlor man gerade in der Zentrale einfach zu viele Bälle, so dass die Abwehr einfach überfordert war. Zudem hatte man dann teilweise nur noch einen gesunden IV.
Damit wären wir bei dem Teil der Abwehr, der eigentlich mit Dante, Stranzl und als Backup Brouwers nicht so schlecht aufgestellt ist. War die IV in der Hinrunde mit ein Grund für das schlechte Abschneiden, so muss man die Verpflichtung Stranzl´s als absoluten Glücksgriff bezeichnen. Mit ihm kam Stabilität in die Abwehr und was auffällig war, es stimmte plötzlich die Abstimmung untereinander. Ein Daems blühte auf und spielte solide, ein Arango half im MF mit und auch ein ins kalte Wasser geschmissener Jantschke auf rechts machte seinen Job ordentlicher als Levels in der Hinrunde. Leider fehlte gerade bei den AV der absolute Zug nach vorne. Es fanden kaum Flankenläufe statt. Ein absolutes Manko. Mit Wendt kommt auf links einer, der das besser können sollte, es aber in den Testspielen auch noch nicht bewiesen hat. Auf rechts soll Zimmermann, der als 19 jähriger schon 50 2.Ligaspiele hat, auch ein wenig Druck auf den jungen Jantschke machen. Leider verlässt mit Levels wohl ein Gladbacher Urgestein den Verein. Ob zurecht mag ich nicht beurteilen. Die Hinrunde sprach gegen ihn.
Die Beurteilung fällt mir auch hier sehr schwer, aber wenn ich nur die Rückrunde beurteile, so sieht es gar nicht mal so schlecht aus. Die linke Seite ist mit Daems und Wendt recht ordentlich besetzt (5,5 Punkte), vor allen Dingen, wenn man überlegt, dass die gesamte Liga kaum einen richtig guten Linken hat (außer Lahm, der eigentlich ein rechter ist...), die rechte Seite sehe ich ein wesentlich schlechter (4,5 Punkte). Prunkstück ist wohl die IV, deren Qualität groß ist, sollte Dante bleiben und sein Lächeln wiederfinden. Sie zählt für mich zu den Top 5-8 der Liga! (7 Punkte)
Im Schnitt ergibt das gute:

5,5 Punkte

MITTELFELD:

Auch hier hat der Verein in der WP das Problem erkannt und mit Nordtveit einen mehr als soliden 6er verpflichtet. Eigentlich könnte er auch IV spielen und ist somit flexibel einsetzbar. Mit seinen 21 Jahren hat er sehr viel Potential und bildete zusammen mit Neustädter eine ordentliche Doppel 6. Teilweise auch noch mit einigen Schwierigkeiten, aber durchaus ausbaufähig. Mit Marx sitzt ein erfahrener Spieler Gewehr bei Fuß. Sollte Bradley wieder kommen, und ich meine den Bradley, der in der amerikanischen Nationalmannschaft spielt, und nicht den, den ich seit 2 Jahren in Gladbach kicken sehe, dann ist die Borussia auch hier recht ordentlich aufgestellt. Mit Hermann, Rupp und Korb, der eine mehr als ordentliche Vorbereitung macht, hat man zu dem noch Alternativen im Spielsystem. Das absolute Aushängeschild von Gladbach sind aber die beiden Außen. Arango und auch Reus verkörpern, wenn sie fit (Reus) sind und auch die Lust (Arango) haben internationale Klasse. Auch sie gehören von der Qualität her ins obere Mittelfeld der Liga.

Da bei anderen Tests auch sehr hoch gegriffen wurde, komme ich hier auf

6,5 Punkte

Sturm:

Mit 48 Toren hat die Offensivabteilung in der letzten Saison zwar nicht enttäuscht, doch es war alleine Reus, der der Offensive Glanz eingehaucht hat. Idrissou schoss 5 mickrige Tore in 33 Spielen! 5 weniger als in Freiburg. Bobadilla hat eigentlich alles, was einen guten Stürmer auszeichnet. Er ist bullig, nicht gerade langsam, traut sich 1&1 zu gehen und versemmelt eine Großchance nach der anderen. Hanke ist zwar nominell Stürmer, hat aber in der Saison eher als hängende Ball verteilende Spitze gespielt. Das hat er zwar ganz gut hin bekommen, doch es fehlten einfach die Tore. Kachunga hat einfach zu wenig gespielt, um ihn beurteilen zu können und de Camargo war einfach viel zu häufig verletzt, um ein gerechtes Urteil über ihn zu fällen. In 19 Spielen inklusive Relegation schaffte er eine erstaunliche Tor-Quote (8 Tore), da er recht häufig nur als Joker spielte. Bleibt er mal eine Zeit lang gesund und findet er seinen Rhythmus, so ist er die Verstärkung die Borussia gebrauchen kann. Ist er verletzt haben wir ein riesengroßes Problem, sollte Joshua King nicht von Manu kommen. Mit dem Australier Mathew Leckie, der in der Vorbereitung richtig auftrumpfte, haben wir einen Spieler neu bekommen, der richtig nah am Stammplatz ist.
Das ist mir tatsächlich viel zu wenig.

4,5 Punkte


Trainer:

Hier fasse ich mich ganz kurz. Er hat mit 20 Punkten in 12 Spielen das Maximale heraus geholt. Er hat die Probleme (IV, AV, 6er, Arbwehrarbeit des MF) erkannt und Lösungen mit dem Kader gefunden. Er hat eine Mannschaft gerettet, die eigentlich nicht mehr zu retten war. Vom Hörensagen einiger Kiebitze, die ich kenne und ab und an mal ein Training beobachten, weiß ich, dass er akribisch mit der Mannschaft arbeitet. Jede Trainingssituation wird besprochen.Nach Aussagen von diesen, redet er unheimlich viel mit allen Spielern. Da er in Berlin eine hervorragende Saison hatte, aber dann auch wieder viel zu schnell gefeuert wurde, traue ich dem Braten nicht so recht. Trotzdem bekommt er von mir unglaubliche:

4 Punkte!

Umfeld:

Das Umfeld in Gladbach sucht seinesgleichen in der Liga. Wie man an Frontzeck festgehalten hat, war echt erstaunlich und nahezu unglaublich. Bei der Borussia von vor 5 Jahren hätte man das niemals durchziehen können.
Gott sei Dank hat man dann doch noch die Reißleine gezogen und Frontzeck nach Hause geschickt und einen absoluten Toptrainer verpflichtet, der einfach diesem Verein gut tut und ein Glücksfall für die Borussia ist. Der Präsident blieb auch wie in den Jahren zuvor, was ja früher nicht immer der Fall war, auch in den prekärsten Situationen ruhig. Was ein Unterschied zu den Saisons von früher als es auch gegen den Abstieg ging. Im Nachhinein für mich ein absolut ungewöhnliches Gefühl.
Eine leidige Geschichte ist natürlich die "Initiative Borussia", wo alte Borussen in der wohl falschesten Phase des Vereins (Abstiegskampf) instrumentalisiert wurden. Das war nicht schön, was da passierte. Aber sie ist gnadenlos gescheitert und bedarf hier eigentlich nur einer kleinen Randnotiz. Dass sie ein paar Probleme angesprochen hat, die auch ich sehe, sollte aber genug Hinweis für die administrative Ebene sein. Ich hoffe, dass man da auch ein paar Konsequenzen zieht, denn im finanziellen Bereich gibt es noch genug Gestaltungsmöglichkeiten, die vom Verein kaum ausgenutzt werden. (Stadionvermarktung/strategische Partnerschaften etc.pp.)

Der Zusammenhalt der Fans vor allen Dingen in der Rückrunde war einmalig und ich habe das leider nur als Außenstehender dieses Mal erlebt. Die Stimmung in den Relegationsspielen war gigantisch und der Glaube es doch noch zu schaffen hat sich in den letzten Spielen der Rückrunde auf die Mannschaft übertragen. So etwas habe ich tatsächlich selten erlebt. Wenn man diese Stimmung aufrecht erhalten kann, wäre das für den Verein fantastisch. In 2 Wochen werden wieder 10000nde zur Saisoneröffnung kommen und wieder ihre Hoffnung zum Ausdruck bringen. Der bestehende DK-Rekord wird wohl gebrochen und auch die Mitgliederzahl geht auf die 50.000 zu. Das sind keine Zahlen, die zu einem kleinen Provinzverein gehören. Das Sponsoring läuft trotz sportlichen Niederlagen hervorragend. Man erwartet auch das nächste Jahr wieder Rekordumsätze von mehr als 70 Mio €. Erstaunlich ist, dass man an der Devise festhält, nicht ins Risiko zu gehen. Man könnte, so wie es leider andere Vereine machen, ins Risiko zu gehen und Spieler fremd finanzieren. Ob dass dann den sportlichen Erfolg bringt? Keine Ahnung, aber ich wünschte mir manchmal ein klein wenig mehr Risiko. Leisten könnte man es sich.
Mit Meyer sitzt nun der 2. Mann im Präsidium, der für das Sportliche zuständig ist. Ein absoluter Gewinn für den Verein. Mit Schippers hat Gladbach einen sehr kompetenten Mann für den finanziellen Bereich.
Natürlich machte Eberl bisher nicht alles richtig, aber er hat diesem Verein jede Menge Kohle eingebracht und entgegen der Platzierungen hat er richtig gute Leute verpflichtet. Zudem gehört der Juniorenbereich zu den Top 5 in Deutschland und ist wieder von der DFL/DFB gelobt worden. Mehr als 15 aktuelle Juniorennationalspieler spielen bei BORUSSIA. Das ist die Zukunft des Vereins.
Da man wieder einmal das Kaufmannsgesetz, dass man nur das ausgibt, was man einnimmt, befolgt, kann man tatsächlich nicht so große Sprünge machen.
So gibt es auch dieses Mal:

3 Punkte

FAZIT:

30/50 Punkte


Der Blitz soll mich beim Sch..... treffen, aber ich will dieses Mal, dass ich mit meiner Prognose endlich einmal Recht behalten werde!
Gladbach wird weit abgeschlagen 18.!



Geändert von drunkenbruno (25.09.2011 um 11:50 Uhr).
drunkenbruno ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.07.2011, 14:51   #2
Becksteins erste Ehefrau
 
Benutzerbild von whiteman
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Zitat von drunkenbruno Beitrag anzeigen
ABWEHR:


tbc



Alle? Dann gute Besserung!

Gruss
CouchCoach likes this.

Geändert von whiteman (14.07.2011 um 15:21 Uhr).
whiteman ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.07.2011, 18:12   #3
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: Hannover
Tor: Ter Stegen hat mich in seinen wenigen Spieler trotz ein paar Unsicherheiten beim Herauskommen überzeugt, besitzt viel Potential. In seinem Alter kann es aber durchaus noch zu größeren Leistungsschwankungen kommen. Der Ersatz ist solide. 6,5/10

Abwehr: Stranzl hat die IV stabilisiert. Dante ist Durchschnitt. Auf Außen hat man nun mehr Alternativen. Das ist nun durchaus Bundesliga-Durchschnitt. 5/10

Mittelfeld: Die Doppel-6 ist solide und besitzt sicherlich auch noch etwas mehr Potential. Marx fällt als Ersatz natürlich gehörig ab. Bradley sehe ich eher im OM, wo er allerdings mit Reus und Arango sehr starke Individualisten vor sich hat. Dazu können hier auch Herrmann und de Camargo dem Team helfen. Wenn Arango will, ist das etwas besser als Durchschitt. 6,5/10

Sturm: De Camargo und Hanke (der aus meiner Sicht durchaus einiges zum Klassenerhalt beigetragen hat) genügen durchaus den Ansprüchen eines Nichtabstiegskandidaten. Idrissou könnte dahinter Unruhe machen, aber in die erste Elf gehört er mit Sicherheit nicht. Bobadilla traue ich es zu, dass er unter Favre aufblühen könnte. 5,5/10

Trainer: Favre hat in Berlin überzeugt und auch in Gladbach bisher alles richtig gemacht, sollte nun auch genug Kredit haben, um in Ruhe arbeiten zu können. 4/5

Umfeld: Super Fans, die sicherlich mitziehen, wenn die Mannschaft zeigt, dass sie will. Das Management empfinde ich bezüglich sportlicher Kompetenz zwar immer noch als unterdurchschnittlich, aber finanziell scheint Gladbach auf gesunden Füßen zu stehen. 3/5

Gesamt: 30,5/50

Wenn ter Stegen da weiter macht, wo er angefangen hat, und man von größeren Verletzungssorgen verschont bleibt, dann könnte Gladbach kommende Saison mit einer stabil aufgestellten und gut geordneten Defensive ein Überraschungskandidat sein. Ich denke nicht, dass man wieder in Abstiegsnöte geraten wird. Eine Platzierung zwischen 9 und 12 sehe ich als wahrscheinlich an.

Geändert von lachi83 (14.07.2011 um 18:54 Uhr).
lachi83 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.07.2011, 20:20   #4
 
Registriert seit: 17.08.2010
Tor 6
Abwehr 6
Mittelfeld 5,5
Sturm 4
Trainer 3,5
Umfeld 3

28 Punkte, Platz 8-10
GanzEinfach ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.07.2011, 20:51   #5
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: Hannover
Bietet der Sturm nicht mehr Potential, als ihr denkt? De Camargo ist absolut kaltschnäuzig und wenn er die Saison über fit bleibt, dann verspricht das schon viel. Dazu sagst du, bruno, ja selbst, dass Bobadilla alles mitbringt, nur die Chancen versemmelt hat. Letzteres lässt sich noch am einfachsten abstellen. Siehe Cissé 10/11 im Vergleich zu Cissé 09/10. Hanke ist dahinter ein anderer Spielertyp, der sicherlich nicht der Goalgetter ist, aber der sehr mannschaftsdienlich agiert und sich immer voll reinhängt. Dazu der junge Australier, der ja vielleicht wirklich sein Talent aufblitzen lässt. Auch Reus kann im Sturm spielen und das sicherlich nicht schlecht.
lachi83 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.07.2011, 21:00   #6
Comunio-Rekordmeister
 
Benutzerbild von Mattlok
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Kassel
weder de camargo noch reus sind stürmer,
und wenn man sie bereits im mf mitbewertet hat, kann man sie ja auch nicht noch im sturm mitbewerten.
ich denke auch das der sturm der schwächste mannschaftsteil ist,
Mattlok ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.07.2011, 21:03   #7
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: Hannover
Zitat von Mattlok Beitrag anzeigen
weder de camargo noch reus sind stürmer,
und wenn man sie bereits im mf mitbewertet hat, kann man sie ja auch nicht noch im sturm mitbewerten.
ich denke auch das der sturm der schwächste mannschaftsteil ist,

Kann man so sehen. Man kann es aber auch so sehen, dass sie in beiden Mannschafsteilen gute Optionen darstellen. Wie Schlaudraff bei uns. Wobei er sowohl im ROM als auch im Sturm "nur" der erste Nachrücker zu sein scheint, während Reus und de Camargo ja Stammspieler sein werden.

Ich sehe das Gladbacher Defensivgebilde immer noch kritischer als die Offensive, wenn auch durch ter Stegen, Stranzl und das neu formierte DM deutlich verbessert.
lachi83 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.07.2011, 21:24   #8
Kapitän Team Franziskaner
 
Benutzerbild von Waschbaerbauch
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Heilbronn
Ich gehe sogar so weit, dass ich ihm zutraue, dass er es sogar bis in die NM schaffen kann.

Na dann wünsche ich Dir schon mal viel Spaß. Die Aussage wird Dich das ganze Jahr verfolgen
Waschbaerbauch ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.07.2011, 22:26   #9
Keyser Söze
 
Benutzerbild von drunkenbruno
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Ratingen
Zitat von Mattlok Beitrag anzeigen
weder de camargo noch reus sind stürmer,
und wenn man sie bereits im mf mitbewertet hat, kann man sie ja auch nicht noch im sturm mitbewerten.
ich denke auch das der sturm der schwächste mannschaftsteil ist,

Reus hat öfter einmal hängende Spitze gespielt, ist aber im Grunde genommen ein offensiver Außen(Mittelfeld). Während de Camargo, wenn er gespielt hat, eher in der Spitze zu finden war. Ich habe beide separat bewertet und nicht doppelt.


@lachi

Bei Dante kommen wir nicht auf den gleichen Nenner, da du ihn zu wenig spielen siehst. Er ist einfach ein Eckpfeiler in der Abwehr. Er hat fast immer die meisten Ballkontakte. Zusammen mit Stranzl und Brouwers ist das gehobener Standard. Zusammen mit der Außenverteidigung, die schlechter ist, auf eine durchschnittliche 5,5 zu kommen, ist für mich vollkommen ok. Ansonsten sind wir ja dieses Mal nahe beieinander.
drunkenbruno ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.07.2011, 22:29   #10
Keyser Söze
 
Benutzerbild von drunkenbruno
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Ratingen
Zitat von Waschbaerbauch Beitrag anzeigen
Na dann wünsche ich Dir schon mal viel Spaß. Die Aussage wird Dich das ganze Jahr verfolgen

Ter Stegen ist wirklich kein 2. Sippel! Ich habe alle 8 Spiele mit ihm gesehen und war einfach nur begeistert..... Mein bester Freund, der auch Gladbacher und besonders kritisch ist, sieht dies übrigens genauso.

Ich hoffe, dass ich mich dieses Mal nicht irren werde....
drunkenbruno ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.07.2011, 22:34   #11
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: Hannover
Zitat von drunkenbruno Beitrag anzeigen
Bei Dante kommen wir nicht auf den gleichen Nenner, da du ihn zu wenig spielen siehst. Er ist einfach ein Eckpfeiler in der Abwehr. Er hat fast immer die meisten Ballkontakte. Zusammen mit Stranzl und Brouwers ist das gehobener Standard. Zusammen mit der Außenverteidigung, die schlechter ist, auf eine durchschnittliche 5,5 zu kommen, ist für mich vollkommen ok. Ansonsten sind wir ja dieses Mal nahe beieinander.

Ein paar mal habe ich Dante gesehen und da war er halt immer eine Schwachstelle. Das mag ja ansonsten nicht so gewesen sein, aber prägt halt meine Meinung über ihn. Die Anzahl der Ballkontakte halte ich nicht für maßgeblich. Diese sind eher auf die taktische Ausrichtung der Mannschaft zurückzuführen. So hat bei uns so gut wie immer Cherundolo die meisten Ballkontakte, ohne dabei eine prägende Säule in unserem Spiel zu sein.

Ich sehe die Gladbacher Defensive durchaus auf Augenhöhe mit unserer, aber stärker ist sie aus meiner Sicht auch nicht.
lachi83 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.07.2011, 22:35   #12
Keyser Söze
 
Benutzerbild von drunkenbruno
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Ratingen
Zitat von lachi83 Beitrag anzeigen
Bietet der Sturm nicht mehr Potential, als ihr denkt? De Camargo ist absolut kaltschnäuzig und wenn er die Saison über fit bleibt, dann verspricht das schon viel. Dazu sagst du, bruno, ja selbst, dass Bobadilla alles mitbringt, nur die Chancen versemmelt hat. Letzteres lässt sich noch am einfachsten abstellen. Siehe Cissé 10/11 im Vergleich zu Cissé 09/10. Hanke ist dahinter ein anderer Spielertyp, der sicherlich nicht der Goalgetter ist, aber der sehr mannschaftsdienlich agiert und sich immer voll reinhängt. Dazu der junge Australier, der ja vielleicht wirklich sein Talent aufblitzen lässt. Auch Reus kann im Sturm spielen und das sicherlich nicht schlecht.

Ich halte sehr viel von de Camargo. Ich habe aber die Befürchtung, dass er wieder sehr oft ausfallen wird. Selbst in dieser kurzen Vorbereitung war er häufiger nicht im Training, weil wieder irgendwas zwickte. Bei Bobadilla habe ich persönlich die Hoffnung aufgegeben. Man sieht das große Talent....aber er geht damit sehr schlampig um. Meine Hoffnung heißt Favre, der ihn aus der Schweiz kennt.
Bei Hanke und Leckie sind wir nahe bei und Reus ist für mich ein Mittefeldspieler. Deswegen auch meine sehr kritische Bewertung des Sturms. In den anderen Mannschaftsteilen war ich ein bisschen großzügiger....
drunkenbruno ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.07.2011, 23:07   #13
Leide an Islamintoleranz
 
Benutzerbild von Stan-Kowa
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Ort: Bad Münstereifel
Torhüter:
Bei einem solch jungen Spieler wie Ter Steegen wird es Schwankungen geben und Heimeroth ist ne Pfeife. Also insgesamt 5/10

Abwehr: Wenn Dante aufhört zu schmollen,und weder er noch Stranzl zu häufig ausfallen 5,5/10

Mittelfeld: Das offensive Mittelfeld gehört meines Erachtens zu den besten 6,7 der Liga. Ich hätte noch zu einem erfahrenem defensiven MF geraten..insgesamt 6,5/10

Sturm: Einen wirklichen Knipser hat man nicht..dafür mit Bobadilla,Hanke und Idrissou ne Menge "Wühler".

5/10

Trainer: Tja...was soll man sagen. Was Favre bisher geleistet hat ist aller Ehren wert. 4/5

Umfeld 3,5/5

28,5/10

Platz 10-13
Stan-Kowa ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 15.07.2011, 17:39   #14
Comunio-Rekordmeister
 
Benutzerbild von Mattlok
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Kassel
Tor: 6,5
Abwehr: 6,0
Mittelfeld: 6,5
Sturm: 5,0
Trainer 4,0
Umfeld: 3,0

= 31/50
Mattlok ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 15.07.2011, 17:44   #15
 
Registriert seit: 03.09.2004
Graues Bundesligamittelfeld...wäre man in Gladbach damit zufrieden?
Wuschel ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 15.07.2011, 17:50   #16
Keyser Söze
 
Benutzerbild von drunkenbruno
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Ratingen
Zitat von MSGKnicks Beitrag anzeigen
Graues Bundesligamittelfeld...wäre man in Gladbach damit zufrieden?

Kommt darauf an wie grau...ist es dunkelgrau (12.-15.) dann natürlich nicht....aber mit hellgrau (8.-11.) könnte ich sehr gut leben...
drunkenbruno ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 16.07.2011, 20:05   #17
Kim Jong Il
Gast
 
Gladbach, aha....

Tor
4 von 10 (Bailly und Heimeroth wurden vom talentierten ter Stegen ersetzt. Die ersten beiden sind Graupen, ter Stegen muss erst mal eine komplette Saison über die Bühne bringen.)

Abwehr
4 von 10 (Letzte Saison die Schießbude der Liga, sehe ich keinen Grund, weshalb sich das groß gebessert haben sollte. Stranzl fand ich noch nie überragend und Dante scheint geistig auf Abwegen zu sein. Die Außenpositionen sind mittelprächtig besetzt.)

Mittelfeld
5,5 von 10 (Hier verfügt man mit Reus und Arango über zwei mehr als durchschnittliche Mittelfeldspieler. Der Rest ist mittelprächtig. Auf Bradley bin ich gespannt.)

Angriff
4,5 von 10 (Quantitativ ist das mehr als ausreichend. Ein richtiger Torjäger fehlt allerdings. Bobadilla, Idrissou, de Camargo, Hanke. Das liest sich unterdurchschnittlich.)

Trainer
4 von 5 (Lucien Favre ist ein kluger Taktiker. Seine ruhige Sachlichkeit ist ein angenehmes Kontrastprogramm zu den Trainerlautsprechern und Selbstdarstellern, die in der Bundesliga sonst ihr Unwesen treiben.)

Umfeld
4 von 5 (Die Borussia hat tolle Fans, ein schönes Stadion und auch finanziell scheint die Lage ganz entspannt zu sein. Damit lässt es sich arbeiten.)

Fazit:
26 von 50

Realistisch ist ein Platz zwischen 11 und 14. Die Mannschaft ist allerdings aus meiner Sicht bei schlechtem Saisonverlauf durchaus gefährdet wieder in große Abstiegsgefahr zu geraten. Dazu fehlt es in vielen Bereichen einfach an der notwendigen Klasse.
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 17.07.2011, 12:07   #18
Meenzer Bubb
 
Benutzerbild von SuperMainzer
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Mainz
Kurz & Knackig - meine Wertung:

Tor: 5,5
Abwehr: 4,5
Mittelfeld: 5,5
Sturm: 5
Trainer: 4
Umfeld: 3,5
Gesamt: 28
Plazierung: 8-13
SuperMainzer ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 17.07.2011, 21:12   #19
 
Registriert seit: 03.09.2004
Tor:
Ter Stegen hat Talent, aber bisher kann man auch noch nicht mehr sagen.
5,5 von 10 Punkten

Abwehr:
Sehe ich mit Wendt mittlerweile verbessert. Stranzl und Dante ist Bundeliganiveau.
5 von 10 Punkten

Mittelfeld:
Mit Reus und Arango kreativ durchaus Potenzial. Das defensive Mittelfeld hat am Ende der Saison gezeigt, dass es mithalten kann.
6 von 10 Punkten (wollte erst nen halben Punkt mehr geben)

Angriff:
De Camargo hat nen Torriecher und selbst Hanke war letzte Saison gar nicht mehr sooo schlecht. Von Idrissou halte ich gar nix.
4,5 von 10 Punkten

Trainer:
Ich sehe etwas "Labbadia-Absturzpotenzial", dennoch ein guter Coach.
3,5 von 5 Punkten

Umfeld:
Von Eberl halte ich nicht viel, ansonsten sollte nicht viel schief gehen.
3 von 5 Punkten


Gesamt: 27,5 von 50 Punkten
Prognose: Platz 10-14
Wuschel ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 19.07.2011, 14:08   #20
Vettelist - da27
 
Benutzerbild von Kaiserkrone90
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 29.12.2004
Ort: Deutschland
Tor: 5,5/10
Abwehr: 5,5/10
Mittelfeld: 6,5/10 (Reus sehe ich im MF)
Angriff: 5,5/10
Trainer: 3,5/5
Umfeld: 2,5/5

29/50 Platz 11-15 (ohne Idrissou und vor allem Dante wirds wieder eng)

Kaiserkrone90 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,039
  • Themen: 56.864
  • Beiträge: 2.788.088
Aktuell sind 184 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos