Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 15:40 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Am Ende sagt wieder jeder, er hätte davon nichts gewusst..

Hier finden Sie die Diskussion Am Ende sagt wieder jeder, er hätte davon nichts gewusst.. im FC Bayern München Forum Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Nationaler Fußball; http://www.spox.com/de/sport/fussbal...n-vasquez.html Buahhh, der wird auch noch von uns bezahlt....


 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.10.2008, 10:26   #1
downie
Gast
 
Am Ende sagt wieder jeder, er hätte davon nichts gewusst..

http://www.spox.com/de/sport/fussbal...n-vasquez.html

Buahhh, der wird auch noch von uns bezahlt.

  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 09.10.2008, 10:47   #2
Hrvatska u srcu!
 
Benutzerbild von Vatreni
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Hrvatska
Jürgen Klinsmann hat eine Vision. Er will den Fußballern ermöglichen, sich als Menschen weiter zu entwickeln. Diese Vision wird von seinem Trainerstab geteilt und unterstützt. Wir sind keine Vorreiter in dieser Richtung, es gibt in verschiedenen Ländern Trainer, die so arbeiten, wenn auch nur in wenigen. Es geht darum, die Spieler so gut wie möglich auf das Leben nach dem Fußball vorzubereiten und ihnen neue Horizonte zu öffnen.

Aha. Und was bringt das dem Verein? Insgesamt klingt das Interview nicht gerade danach als ob die viel Ahnung hätten wenn es um Training und Taktik geht, sondern die Spieler lieber auf das Leben danach vorbereiten wollen. Komische Aussagen, aber der Reporter hat auch nicht gerade viele Fragen zum sportlichen gestellt.
Vatreni ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 09.10.2008, 11:07   #3
downie
Gast
 
Zitat von Vatreni Beitrag anzeigen
Aha. Und was bringt das dem Verein? Insgesamt klingt das Interview nicht gerade danach als ob die viel Ahnung hätten wenn es um Training und Taktik geht, sondern die Spieler lieber auf das Leben danach vorbereiten wollen. Komische Aussagen, aber der Reporter hat auch nicht gerade viele Fragen zum sportlichen gestellt.

Dem verein bringt das natürlich nix, aber wir kennen jetzt Klinsmanns Visionen, ist doch auch schon was. Er hat Angst davor später mal von seinen Spielern eins in die Fresse zu bekommen.
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 09.10.2008, 11:26   #4
Hrvatska u srcu!
 
Benutzerbild von Vatreni
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Hrvatska
Zitat von downie Beitrag anzeigen
Dem verein bringt das natürlich nix, aber wir kennen jetzt Klinsmanns Visionen, ist doch auch schon was. Er hat Angst davor später mal von seinen Spielern eins in die Fresse zu bekommen.

Oder er will einfach nicht von ihnen an der Ladentheke bedient werden. Wahrscheinlich traut er ihnen diesen Job nicht zu.
Vatreni ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 09.10.2008, 12:08   #5
Braveheart99
Gast
 
Naja ... jetzt wissen wir zumindest das es Klinsmanns Ziel ist, dass alle Spieler nach Beendigung ihrer Laufbahn ein erfülltes Leben haben ...


P.S.
Es ist mir aber eigentlich scheißegal, ob Poldi, Schweini und Co. ihre Millionen die sie beim FCB gekriegt haben nach ihrer Karriere zum Psychiater schleppen, weil sie ein Trainer mal etwas heftiger angepackt hat.

Geändert von Braveheart99 (09.10.2008 um 12:16 Uhr).
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 09.10.2008, 12:09   #6
g.P.
Gast
 
Zitat von Vatreni Beitrag anzeigen
Aha. Und was bringt das dem Verein? Insgesamt klingt das Interview nicht gerade danach als ob die viel Ahnung hätten wenn es um Training und Taktik geht, sondern die Spieler lieber auf das Leben danach vorbereiten wollen. Komische Aussagen, aber der Reporter hat auch nicht gerade viele Fragen zum sportlichen gestellt.



da...

SPOX: Steht diese fünfte Säule vielleicht zu sehr im Vordergrund Ihrer Arbeit?

Vasquez: Nein, sie ist für uns nur ein Element des Ganzen. Ich glaube, dass das Thema von außen betrachtet wichtiger zu sein scheint als es tatsächlich ist. Für uns bleibt der Fußball das Wichtigste, da liegen unsere Prioritäten. Es ist sehr simpel: Der FC Bayern München ist nun ein Verein, der viel mehr anbietet, der viel attraktiver für die Spieler geworden ist.

obs stimmt, sei mal dahingestellt..
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 09.10.2008, 12:31   #7
Hrvatska u srcu!
 
Benutzerbild von Vatreni
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Hrvatska
Klar. Die Spieler kommen bestimmt jetzt viel lieber zum FCB weil ihnen auch noch beigebracht wird wie sie ihr Leben nach dem Fußball bewältigen. Wer's glaubt... Die Trainer sollten lieber mal den Job ordentlich machen wegen dem sie eigentlich engagiert sind. Und das ist noch immer die Taktik, Aufstellung, Motivation und Verbesserung der Spieler und des Spiels.
Vatreni ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 09.10.2008, 12:42   #8
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Zitat von Vatreni Beitrag anzeigen
Die Trainer sollten lieber mal den Job ordentlich machen wegen dem sie eigentlich engagiert sind. Und das ist noch immer die Taktik, Aufstellung, Motivation und Verbesserung der Spieler und des Spiels.

Das sagt er das in dem Interview ja im Prinzip auch:

Es ist uns klar, dass der wichtigste Maßstab unserer Arbeit gute Ergebnisse sind. Allein die Infrastruktur eines Klubs gewinnt keine Spiele. Wir haben keine der anderen Säulen vernachlässigt. Die Ergebnisse müssen stimmen, damit wir eine Chance haben, unser Projekt und unsere Philosophie fortzusetzen


Wie du auch schon gesagt hast, gehen doch auch die Fragestellungen weniger um Fußball als um diese Randgeschichten.
In einer erfolglosen Phase ist es natürlich wenig hilfreich, noch über eine sog. 5. Säule zu philosophieren. Das schreit geradezu danach, es um die Ohren gehauen zu bekommen.
Nach ersten Erfolgen sieht es dann schon wieder anders aus.

btw:

Peterle Neururer hat Klinsi in einem Interview auch als bestbezahlten Lehrling der Welt bezeichnet und wohl sinngemäß gesagt, dass es eine Schande sei, wenn so einer (und nicht er…) den Job beim FCB bekäme
gary ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 09.10.2008, 13:15   #9
g.P.
Gast
 
Zitat von garylineker Beitrag anzeigen
Das sagt er das in dem Interview ja im Prinzip auch:
Wie du auch schon gesagt hast, gehen doch auch die Fragestellungen weniger um Fußball als um diese Randgeschichten.
In einer erfolglosen Phase ist es natürlich wenig hilfreich, noch über eine sog. 5. Säule zu philosophieren. Das schreit geradezu danach, es um die Ohren gehauen zu bekommen.
Nach ersten Erfolgen sieht es dann schon wieder anders aus.
:

Grundsätzlich ist das denke ich auch keine schlechte Idee. Natürlich müssen in erster Linie die Erfolge das sein, aber letzten Endes kann ich mir durchaus vorstellen, dass ein angenehmes Umfeld und das Gefühl von "GEborgenheit" vielen Spielern ein Grund ist, Verträge zu verlängern oder überhaupt zu kommen. Zumal das auch einen positiven Effekt auf die Identifikation mit dem Verein haben dürfte.
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 09.10.2008, 13:42   #10
Frauensportbeauftragter
 
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von garylineker Beitrag anzeigen
Das sagt er das in dem Interview ja im Prinzip auch:




Wie du auch schon gesagt hast, gehen doch auch die Fragestellungen weniger um Fußball als um diese Randgeschichten.
In einer erfolglosen Phase ist es natürlich wenig hilfreich, noch über eine sog. 5. Säule zu philosophieren. Das schreit geradezu danach, es um die Ohren gehauen zu bekommen.
Nach ersten Erfolgen sieht es dann schon wieder anders aus.

Sowas kann man von sich geben ,wenn man erfolg hat. Jetzt wirkt es komisch und ist nartürlich das gefundene Fressen für Kritiker wie unser freiburger wölfchen

btw:

Peterle Neururer hat Klinsi in einem Interview auch als bestbezahlten Lehrling der Welt bezeichnet und wohl sinngemäß gesagt, dass es eine Schande sei, wenn so einer (und nicht er…) den Job beim FCB bekäme

Zumindest mit dem bestbezahlten Lehrling hat er nicht so ganz unrecht.
Aimar ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 09.10.2008, 14:15   #11
Braveheart99
Gast
 
Zitat von garylineker Beitrag anzeigen
Peterle Neururer hat Klinsi in einem Interview auch als bestbezahlten Lehrling der Welt bezeichnet und wohl sinngemäß gesagt, dass es eine Schande sei, wenn so einer (und nicht er…) den Job beim FCB bekäme


Also Neid brauchst Du dem Neururer ganz sicher nicht unterstellen.
Ein Neururer kommt sicher nie für den FCB in Frage und das tut das Peterle auch ganz genau wissen.


Übrigens, dass mit dem Lehrling ist doch auch die ungeschönte Wahrheit. Klinsmann hat wirklich null Erfahrung als Trainer. NM kann man nun mal überhaupt nicht vergleichen mit der täglichen Arbeit im Club.
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 09.10.2008, 14:49   #12
Giovane forever!
 
Benutzerbild von jens
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Jetzendorf
Zitat von Vatreni Beitrag anzeigen
Klar. Die Spieler kommen bestimmt jetzt viel lieber zum FCB weil ihnen auch noch beigebracht wird wie sie ihr Leben nach dem Fußball bewältigen. Wer's glaubt... Die Trainer sollten lieber mal den Job ordentlich machen wegen dem sie eigentlich engagiert sind. Und das ist noch immer die Taktik, Aufstellung, Motivation und Verbesserung der Spieler und des Spiels.

Gary und der gute Orgasmus-Punkt haben es erwähnt - die Grundanforderungen werden ja nicht vernachlässigt. Aber durch full time-Betreuung eröffnen sich eben auch Möglichkeiten jenseits von 'Gras fressen' und Abseitsfalle. Abgesehen davon, dass einige der Spieler jedwede intellektuelle Anregung mehr als bitter nötig haben ist es sicherlich auch nicht von Nachteil generelles Interesse zu wecken, wenn man komplexere Zusammenhänge im Spiel vermitteln will. Die klassische Dumpfbacke ist nämlich nur begrenzt aufnahmefähig.
Wenn die Methodik greifen sollte, ist das keine schlechte Sache.
jens ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 09.10.2008, 15:16   #13
Hrvatska u srcu!
 
Benutzerbild von Vatreni
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Hrvatska
Zitat von jens Beitrag anzeigen
Gary und der gute Orgasmus-Punkt haben es erwähnt - die Grundanforderungen werden ja nicht vernachlässigt. Aber durch full time-Betreuung eröffnen sich eben auch Möglichkeiten jenseits von 'Gras fressen' und Abseitsfalle. Abgesehen davon, dass einige der Spieler jedwede intellektuelle Anregung mehr als bitter nötig haben ist es sicherlich auch nicht von Nachteil generelles Interesse zu wecken, wenn man komplexere Zusammenhänge im Spiel vermitteln will. Die klassische Dumpfbacke ist nämlich nur begrenzt aufnahmefähig.
Wenn die Methodik greifen sollte, ist das keine schlechte Sache.

Wie gesagt, durch das Interview bekommt man eben genau den Eindruck dass sich mehr um alles andere als um das eigentliche Fußballspiel gekümmert wird. Aber ich hab ja schon anfangs gesagt dass es der Schreiberling mit seinen Fragen eben auch genau darauf anlegt und nicht viel über das normale Training fragt.
Vatreni ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 09.10.2008, 15:24   #14
Giovane forever!
 
Benutzerbild von jens
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Jetzendorf
Zitat von Vatreni Beitrag anzeigen
Wie gesagt, durch das Interview bekommt man eben genau den Eindruck dass sich mehr um alles andere als um das eigentliche Fußballspiel gekümmert wird. Aber ich hab ja schon anfangs gesagt dass es der Schreiberling mit seinen Fragen eben auch genau darauf anlegt und nicht viel über das normale Training fragt.

Dann fasse ich kurz zusammen: Würde Luca Toni seine Vorsaison bestätigen, gäbe es keinerlei Debatte. Mehr noch, man wäre wieder Trendsetter mit garantierten Nachahmern.
jens ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 09.10.2008, 15:42   #15
Hrvatska u srcu!
 
Benutzerbild von Vatreni
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Hrvatska
Zitat von jens Beitrag anzeigen
Dann fasse ich kurz zusammen: Würde Luca Toni seine Vorsaison bestätigen, gäbe es keinerlei Debatte. Mehr noch, man wäre wieder Trendsetter mit garantierten Nachahmern.

Ach komm. Spielerisch ist das doch größtenteils mehr als arm was man da bietet. Ist ja nicht so dass man sich pro Spiel zwanzig 100%ige rausspielt und nur die Stürmer nicht treffen. Man kommt höchst selten in klare Torchancen und diese werden dann auch noch kläglich vergeben. Sicher ein Problem, aber nicht das einzige. Ich sehe keinerlei Fortschritte, in keinem Mannschaftsteil, gegenüber der Hitzfeldzeit (und die war spielerisch schon größtenteils mies).
Vatreni ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 09.10.2008, 16:08   #16
Giovane forever!
 
Benutzerbild von jens
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Jetzendorf
Zitat von Vatreni Beitrag anzeigen
Ach komm. Spielerisch ist das doch größtenteils mehr als arm was man da bietet. Ist ja nicht so dass man sich pro Spiel zwanzig 100%ige rausspielt und nur die Stürmer nicht treffen. Man kommt höchst selten in klare Torchancen und diese werden dann auch noch kläglich vergeben. Sicher ein Problem, aber nicht das einzige. Ich sehe keinerlei Fortschritte, in keinem Mannschaftsteil, gegenüber der Hitzfeldzeit (und die war spielerisch schon größtenteils mies).

Trotzdem wären die Spiele gegen Lyon, Hannover und Bochum klar gewonnen worden.
jens ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 09.10.2008, 16:13   #17
Hrvatska u srcu!
 
Benutzerbild von Vatreni
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Hrvatska
Zitat von jens Beitrag anzeigen
Trotzdem wären die Spiele gegen Lyon, Hannover und Bochum klar gewonnen worden.

Wenn man von "jeder Schuss ein Treffer" ausgeht dann schon. Aber jeder Stürmer dieser Welt vergibt gute Chancen. Gegen Bochum muss Toni den Kopfball machen und gegen Lyon den Konter besser abschließen. Ansonsten hat er noch paar Kopfbälle gehabt die reingehen können aber nicht zwingend müssen. Wäre aber eh nur Überdeckung der Defizite die durch ein paar Tore auch nicht verschwinden würden. Aber man könnte wesentlich ruhiger arbeiten, das wäre natürlich ein Vorteil.
Vatreni ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 09.10.2008, 16:27   #18
Giovane forever!
 
Benutzerbild von jens
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Jetzendorf
Zitat von Vatreni Beitrag anzeigen
Wenn man von "jeder Schuss ein Treffer" ausgeht dann schon. Aber jeder Stürmer dieser Welt vergibt gute Chancen. Gegen Bochum muss Toni den Kopfball machen und gegen Lyon den Konter besser abschließen. Ansonsten hat er noch paar Kopfbälle gehabt die reingehen können aber nicht zwingend müssen. Wäre aber eh nur Überdeckung der Defizite die durch ein paar Tore auch nicht verschwinden würden. Aber man könnte wesentlich ruhiger arbeiten, das wäre natürlich ein Vorteil.

Du schaffst mich...
Egal, wo man hinschaut, Manchester, Barcelona, Real, Milan, Juve, Roma...oder hierzulande HSV, Schalke oder Bremen ...die spielen doch auch mehrheitlich völligen Mist zusammen. Mich überzeugt da überhaupt niemand, und das obwohl die keinen vergleichbaren 'Totalumbau' ertragen müssen...
jens ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 09.10.2008, 16:37   #19
Hrvatska u srcu!
 
Benutzerbild von Vatreni
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Hrvatska
Zitat von jens Beitrag anzeigen
Du schaffst mich...
Egal, wo man hinschaut, Manchester, Barcelona, Real, Milan, Juve, Roma...oder hierzulande HSV, Schalke oder Bremen ...die spielen doch auch mehrheitlich völligen Mist zusammen. Mich überzeugt da überhaupt niemand, und das obwohl die keinen vergleichbaren 'Totalumbau' ertragen müssen...

100%ig überzeugen die von dir genannten Mannschaften auch nicht, das stimmt schon. Aber in meinen Augen hat ihr Spiel dann größtenteils doch mehr Hand und Fuß als unseres in dieser Saison. Schau mer mal wohin der Weg des Klinsmann uns noch führt und wie lange er noch Wegweiser ist.
Vatreni ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 09.10.2008, 17:00   #20
Giovane forever!
 
Benutzerbild von jens
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Jetzendorf
Zitat von Vatreni Beitrag anzeigen
100%ig überzeugen die von dir genannten Mannschaften auch nicht, das stimmt schon. Aber in meinen Augen hat ihr Spiel dann größtenteils doch mehr Hand und Fuß als unseres in dieser Saison. Schau mer mal wohin der Weg des Klinsmann uns noch führt und wie lange er noch Wegweiser ist.

Ein versöhnlicher Ausklang...

jens ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,084
  • Themen: 57.668
  • Beiträge: 2.860.016
Aktuell sind 211 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos