Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 16:27 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Ancelotti wirft Rummenigge und Hoeneß indirekt fehlende Kompetenz vor

Hier finden Sie die Diskussion Ancelotti wirft Rummenigge und Hoeneß indirekt fehlende Kompetenz vor im FC Bayern München Forum Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball Bundesliga; Und natürlich auch diversen Spielern! Recht hat er! Dummbatzen! " Es ist nur so, dass es Scharfsinn benötigt, um meine ...



Like Tree1Likes
  • Like 1 Post By Iwan Lokomofeilowitsch
 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.10.2017, 18:22   #1
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Ancelotti wirft Rummenigge und Hoeneß indirekt fehlende Kompetenz vor

Und natürlich auch diversen Spielern! Recht hat er! Dummbatzen!

"Es ist nur so, dass es Scharfsinn benötigt, um meine Entscheidungen zu verstehen."

Und weiter:

"In 22 Jahren habe ich zu allen Spielern, die ich trainiert habe, immer eine gute Beziehung gehabt, weil ich sie alle respektiere. So habe ich mich auch bei Bayern verhalten."

"Ob sie gegen mich waren? Keine Ahnung. Ich respektiere sie alle, aber als Trainer muss ich entscheiden, welche elf Spieler ich auf den Platz stelle und welche sieben ich auf die Bank setze."

Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 06.10.2017, 18:25   #2
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Müller würde, in DER Verfassung, die er seit anderthalb Jahren hat, bei keinem anderen Topklub Stamm spielen. Auch Heynckes wird sehr schnell erkennen (müssen), dass ein Müller meilenweit von der Topform vergangener Tage entfernt ist. Und das die legendäre Flügelzange Robbery ein Auslaufmodel ist...
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 06.10.2017, 18:31   #3
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 26.07.2006
Ort: Lissabon/Berlin
Zitat von Kerpinho Beitrag anzeigen
Müller würde, in DER Verfassung, die er seit anderthalb Jahren hat, bei keinem anderen Topklub Stamm spielen. Auch Heynckes wird sehr schnell erkennen (müssen), dass ein Müller meilenweit von der Topform vergangener Tage entfernt ist. Und das die legendäre Flügelzange Robbery ein Auslaufmodel ist...

Es ist aber auch die Aufgabe des Trainers, das Potenzial aus den Spielern zu kitzeln. Wenn man das über 1 1/2 Jahre nicht schafft, liegt's vielleicht nicht nur am Spieler. Ich glaube eher, Ancelotti wusste ganz generell mit so einem unkonventionellen Spielertypen nix anzufangen.
German_Ice ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 06.10.2017, 18:35   #4
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
@ Ice: machen wir uns doch nichts vor...streng genommen wollte schon Guardiola nichts mehr von einem Stammspieler Müller wissen. Unser WM-Rekordschütze hat auch beim Spanier nur noch gespielt, weil Pep sich der Personalie Thomas Müller und deren Bedeutung für den FC Bayern München bewusst war...und es sicherlich auch massiven Druck von ganz oben gab...
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 06.10.2017, 20:41   #5
DaAndi
Gast
 
Ich finde es langsam auch kurios, dass man hier teilweise wegen einer ein Stück weit logischen Entwicklung in Panik verfällt und alles verteufelt, was den FC Bayern zu dem gemacht hat, was er ist. Das ist für mich auf Kritik bezogen ein Stück weit blinder Aktionismus.
Die Wahrheit wird wahrscheinlich wie so oft in der Mitte liegen.

Mir fehlt wohl offensichtlich der Intellekt, warum ein Trainer zum Beispiel einen Kimmich ein Jahr lang gefühlt mutwillig links liegen lässt, wenn er doch im folgenden Jahr zu 100% auf ihn baut.
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 06.10.2017, 20:45   #6
DaAndi
Gast
 
Im Falle Müller denke ich ähnlich. Einsatzbereich hin oder her. Auf der falschen Position eingesetzt zu werden, erklärt für mich nicht, dass er (übertrieben formuliert) kaum noch in der Lage zu sein scheint, einen schärferen Ball anzunehmen ohne, dass er ihm meterweit verspringt oder, dass er pro Spiel mindestens 1-2 extrem wilde Fehlpässe spielen muss.
Ich hab keine wirkliche Erklärung, aber Müller ist meilenweit davon entfernt, was er mal gespielt hat. Positionsunabhängig.
Und meine Hoffnung schwindet, dass sich das nochmal ändert.
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 06.10.2017, 20:52   #7
 
Benutzerbild von derMoralapostel
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Jerome Boateng: Jupp Heynckes? Eine bessere Lösung gibt es nicht - Bundesliga - kicker
Jerome Boateng: "Jupp Heynckes hat alles, was ein guter Trainer braucht. Das ist ein ganz großer Trainer. Ich glaube, eine bessere Lösung gibt es nicht. Wenn es so kommt, freue ich mich natürlich riesig. Wir haben sehr gut unter ihm trainiert. Er kennt sich im internationalen Fußball und in der Bundesliga aus. Das ist eine super Lösung für den ganzen Verein, weil er kennt ihn in- und auswendig. Er ist ein Trainer, der Fingerspitzengefühl hat. Ich glaube, dass er auch gut mit den Oberen zurechtkommt.

ist aus den Aussagen von Boateng der Umkehrschluss auf den Vorgänger von Heynckes zulässig?
derMoralapostel ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 06.10.2017, 20:53   #8
DaAndi
Gast
 
Zitat von derMoralapostel Beitrag anzeigen
ist aus den Aussagen von Boateng der Umkehrschluss auf den Vorgänger von Heynckes zulässig?

Eher weniger, oder?
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 06.10.2017, 21:23   #9
Becksteins erste Ehefrau
 
Benutzerbild von whiteman
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Zitat von Kerpinho Beitrag anzeigen
Und natürlich auch diversen Spielern! Recht hat er! Dummbatzen!

"Es ist nur so, dass es Scharfsinn benötigt, um meine Entscheidungen zu verstehen."

Und weiter:

"In 22 Jahren habe ich zu allen Spielern, die ich trainiert habe, immer eine gute Beziehung gehabt, weil ich sie alle respektiere. So habe ich mich auch bei Bayern verhalten."

"Ob sie gegen mich waren? Keine Ahnung. Ich respektiere sie alle, aber als Trainer muss ich entscheiden, welche elf Spieler ich auf den Platz stelle und welche sieben ich auf die Bank setze."

Wenn man das so liest und Ancelotti das so gesagt haben sollte, scheint mir die Trennung nicht der falscheste Schritt gewesen zu sein....

Gruss
whiteman ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 06.10.2017, 21:28   #10
my work here is done
 
Registriert seit: 19.07.2010
Zitat von whiteman Beitrag anzeigen
Wenn man das so liest und Ancelotti das so gesagt haben sollte, scheint mir die Trennung nicht der falscheste Schritt gewesen zu sein....

Gruss

Der erste zumindest scheint unnötig.
Allerdings muss es ihn schon länger kribbeln, Uli hat sich ja auch nicht zurückgehalten...
p.G. ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 06.10.2017, 21:53   #11
Karpfen
 
Geschlecht: Weiblich
Registriert seit: 13.04.2010
Icon55

Ich hätte gerne noch einen Fred dazu, welche Nudelgerichte Ancelotti bevorzugt
Amadeus likes this.
Iwan Lokomofeilowitsch ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.10.2017, 09:10   #12
 
Benutzerbild von Adi Preißler
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.12.2011
Zitat von Kerpinho Beitrag anzeigen
Unser WM-Rekordschütze hat auch beim Spanier nur noch gespielt, weil Pep sich der Personalie Thomas Müller und deren Bedeutung für den FC Bayern München bewusst war...und es sicherlich auch massiven Druck von ganz oben gab...

Unser WM-Rekordtorschütze heißt Miroslav Klose und hat nie unter Guardiola gespielt.
Adi Preißler ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.10.2017, 09:55   #13
Triple find ich gut
 
Benutzerbild von kahnsinn
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 17.06.2005
Ort: Vorderpfalz
Zitat von Adi Preißler Beitrag anzeigen
Unser WM-Rekordtorschütze heißt Miroslav Klose und hat nie unter Guardiola gespielt.


Klose hat bei 4 WM Teilnahmen 16 Tore (4 Tore im Schnitt), Müller bei gerade mal 2 Teilnahmen 10 Tore (5 Tore im Schnitt), und das bei einer defensiveren Rolle. Ob er Klose ablöst, dürfte davon abhängen, ob er nur noch eine oder zwei WMs spielt.
kahnsinn ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.10.2017, 09:59   #14
Triple find ich gut
 
Benutzerbild von kahnsinn
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 17.06.2005
Ort: Vorderpfalz
Zitat von Kerpinho Beitrag anzeigen
"Es ist nur so, dass es Scharfsinn benötigt, um meine Entscheidungen zu verstehen."


Mal vorausgesetzt, es wäre so: Gehört nicht auch zum Scharfsinn eines Trainers, zu erkennen, wenn Spieler oder andere im Verein seine Entscheidungen nicht verstehen, diese besser zu vermitteln?

Stellen wir also fest: Wären die Spieler scharfsinniger, wäre man erfolgreicher gewesen, die Spieler hätten ihre Form behalten. Ein bissel mehr Erklären hätte dann ja vielleicht schon gereicht, nun ist er weg, der schlaue Ancelotti.
kahnsinn ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.10.2017, 10:39   #15
 
Benutzerbild von derMoralapostel
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von kahnsinn Beitrag anzeigen
Klose hat bei 4 WM Teilnahmen 16 Tore (4 Tore im Schnitt), Müller bei gerade mal 2 Teilnahmen 10 Tore (5 Tore im Schnitt), und das bei einer defensiveren Rolle. Ob er Klose ablöst, dürfte davon abhängen, ob er nur noch eine oder zwei WMs spielt.

erst muss er mal den Müller Gerd ablösen
derMoralapostel ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.10.2017, 12:29   #16
Triple find ich gut
 
Benutzerbild von kahnsinn
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 17.06.2005
Ort: Vorderpfalz
Zitat von derMoralapostel Beitrag anzeigen
erst muss er mal den Müller Gerd ablösen


Und den Klinsmän.
kahnsinn ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.10.2017, 15:04   #17
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 26.07.2006
Ort: Lissabon/Berlin
Zitat von kahnsinn Beitrag anzeigen
Klose hat bei 4 WM Teilnahmen 16 Tore (4 Tore im Schnitt), Müller bei gerade mal 2 Teilnahmen 10 Tore (5 Tore im Schnitt), und das bei einer defensiveren Rolle. Ob er Klose ablöst, dürfte davon abhängen, ob er nur noch eine oder zwei WMs spielt.

Und bei EM-Teilnahmen hat er bisher im Schnitt 0 Tore. Vielleicht sollte man ihn 2020 gar nicht erst nominieren, dann kann er sich für Katar schonen.
German_Ice ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.10.2017, 15:07   #18
my work here is done
 
Registriert seit: 19.07.2010
Wenn man irgendwann die schwanzlängen von Fußballern vergleicht, heißt das, mit der eigenen hat man abgeschlossen?

p.G. ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,044
  • Themen: 57.008
  • Beiträge: 2.800.164
Aktuell sind 160 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos