Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 14:25 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Es scheint etwas faul im Staate Bayern

Hier finden Sie die Diskussion Es scheint etwas faul im Staate Bayern im FC Bayern München Forum Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball Bundesliga; Ich habe mich dazu entschieden, diesmal keinen Artikel für Euch, sondern MIT Euch zu schreiben. Die Thematik zusammen zu erörtern. ...



Like Tree55Likes
 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.08.2017, 17:11   #1
Zweifacher FL-GP Sieger
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Bayern Es scheint etwas faul im Staate Bayern

Ich habe mich dazu entschieden, diesmal keinen Artikel für Euch, sondern MIT Euch zu schreiben. Die Thematik zusammen zu erörtern.

Folgendes: der Keita-Wechsel zu Liverpool hat bei mir das Fass zum Überlaufen gebracht. Bei Bayern läuft seit geraumer Zeit einiges schief, um nicht zu schreiben aus dem Ruder. Auch eine deutsche Meisterschaft vermag nicht darüber hinwegzutäuschen. Und nein, es geht hierbei längst nicht nur um sportlichen Erfolg, sondern um Grundsatzentscheidungen, Leit- und Richtlinien, Philosophie, sportliche Werte und Vorgaben. Nachhaltigkeit.

All das ist, in meinen Augen, momentan nicht mehr gewährleistet. Droht zunehmends aus den Augen verloren zu gehen.

Ich werde hier, nach und nach, Kritikpunkte mit einbringen und ausführen, die mir aufgefallen sind, die mich stören. Gerne dürft Ihr diese ergänzen und diskutieren.

Kerpinho ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 30.08.2017, 17:41   #2
Zweifacher FL-GP Sieger
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Kritikpunkt 1 - der "Sportdirektor"

Seitdem Matthias Sammer diese Position aufgegeben hat...manche würde etwas von "aufgeben musste" schreiben...gab es fast täglich die leidige als auch nervende Diskussion um die Nachfolge.
Es kursierten viele Namen. Lahm, Effenberg, Kahn, Scholl, Eberl...um nur ein paar zu nennen.
In meinen Augen war Hoeneß allerdings zu keinem Zeitpunkt bereit und gewillt, dem zukünftigen Sportdirektor DIE Befugnisse zuzugestehen und einzuräumen, die für einen solchen Posten angebracht und notwendig erscheinen.
Kurzum: es ging und geht um Machtspielchen. Und das Uli Hoeneß, genau wie Karl-Heinz Rummenigge (was auch maßgeblich dazu beiträgt, dass sich die beiden nicht wirklich leiden können), ein absoluter Machtmensch ist, sollte hinlänglich bekannt sein.

Keiner der genannten (bis auf Effenberg standen alle ernsthaft zur Diskussion - dessen bin ich mir sicher) war bereit sich auf die "Kastration" seitens Uli Hoeneß, was den vakanten Posten des Direktors für sportliche Belange betraf, einzulassen. Schon gar nicht ein Philipp Lahm, der wohl - wenn man den Gerüchten Glauben schenken darf - sehr wohl an diesem Amt Interesse zeigte.

Das Ende vom "Spiel mir das Lied vom Sportdirektor" war, dass ein Uli H. wieder einmal seinen Willen durchsetzte und der Posten mit einem Mann besetzt wurde, der zukünftig gut und gerne als "Marionette" des Bayern-Präsis bezeichnet werden darf und muss.

Nichts gegen Hasan "Brazzo" Salihamidzic. Einst ein sehr guter, vorbildlicher und leidenschaftlicher Profi, dessen Verdienste als Spieler für den FC Bayern unstrittig sind.
Aber...um es vorsichtig zu formulieren...es hätte weitaus geeignetere Personen für diesen Posten gegeben. Ihr wisst, worauf ich hinaus will...Kerze...Torte...

So wurde das Amt und die Gewichtung des Sportdirektors vollkommen entwertet, ja...fast schon der Lächerlichkeit preisgegeben.

Aber das dürfte bei den Vereinsoberen nicht wirklich von Bedeutung und Interesse sein. Denn "Brazzo" ist nur Mittel zum Zweck. Um die Medien und die Fans ruhigzustellen.
Nach dem Motto: "...schaut's her! DA habt Ihr ihn, Eueren "Sportdirektor"!

Der einstige Stellenwert eines Matthias Sammer wird, meiner bescheidenen Meinung nach, noch immer massiv unterschätzt. Sammer war ein Macher und Visionär! Ambitioniert, ehrgeizig, zielstrebig, kompetent!
Aber halt auch, auf seine Art und Weise, ein Machtmensch und nicht unkompliziert.

Solche Menschen und Eigenschaften sind nicht überall gefragt. Und beim FC Bayern, wie es scheint, schon gleich gar nicht.

Getreu dem Motto: Denn ich bin der Herr, Dein Gott. Ich dulde keinen neben mir!
Kerpinho ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 30.08.2017, 19:52   #3
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 23.08.2012
"Brazzo" sollte wenigsten mal anfangen dürfen bevor man über ihn urteilt. (Kerze...Torte)
Bestia Negra ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 30.08.2017, 19:56   #4
Zweifacher FL-GP Sieger
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Zitat von Bestia Negra Beitrag anzeigen
"Brazzo" sollte wenigsten mal anfangen dürfen bevor man über ihn urteilt. (Kerze...Torte)

Das ist richtig. Ich bin auch der Erste der mea culpa schreit und schreibt...und sich entschuldigt und seine Meinung revidiert - wenn es denn angebracht erscheint.
Aktuell gehe ich nicht davon aus, dass etwas in der Art eintreten wird. Zudem werden die Arbeit und die "wichtigen Entscheidungen" von Salihamidzic, aufgrund der von mir geschilderten, "kastrierten Befugnisse" schwer zu beurteilen sein.
Kerpinho ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 30.08.2017, 20:01   #5
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 23.08.2012
Ich persönlich finde es gut wenn Leute mit "Stallgeruch" installiert werden. Das man "Brazzo" nur angestellt hat um einen Sportdirektor zu präsentieren glaube ich nicht. Vielleicht täuscht du dich und er "besser" als du annimmst. Ich wünsche es ihm.
Bestia Negra ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 30.08.2017, 20:13   #6
Moderator
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ich denke es gibt zwei wichtige Punkte. Zum einem sucht Bayern keinen Achter. Den hat man mit Thiago durchaus in bemerkenswerter Qualität, dahinter noch Vidal, Tolisso und auch James kann die Position spielen. Darum wäre der Keita Transfer relativ nutzlos gewesen, trotz aller Qualität. Auf seiner Position hat Bayern einfach auch perspektivisch wenig Bedarf und Demme wird man offenbar nicht dazuholen.

Der zweite Punkt ist: Bayern sucht keinen Sportvorstand. Die Stellenbeschreibung ist tatsächlich einfach nur jemand der nah beim Team ist, die ganzen Reisen, technischen Hilfsmittel und Scoutingmittel verknüpft und mit dem Trainerteam zusammenarbeitet. Es ist keine leitende Position.

Sammer hat das mal mit dem schönen Satz zusammengefasst: Jemand der sich in den Dienst des Vereins stellt. Und ja - dies sorgt für viele Absagen. Aber es wäre eben auch falsch jemanden einzustellen der nicht den Job machen will welcher gebraucht wird. Ob Brazzo das hinbekommt wird man abwarten müssen, doch die Kritik geht in die falsche Richtung.
whiteman likes this.
Cashadin ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 30.08.2017, 20:21   #7
Leide an Islamintoleranz
 
Benutzerbild von Stan-Kowa
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Ort: Bad Münstereifel
Wenn mei ehemaliger Chef,ein temperamentvoller Zypriot, mit Kritik konfrontiert wurde pflegt er zu sagen bzw zu schreien "Ich habs aufgebaut,kann ich es auch kaputt machen."
Stan-Kowa ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 30.08.2017, 20:32   #8
Zweifacher FL-GP Sieger
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
@ Casha: ich habe bewusst erst einmal "nur" Kritikpunkt 1 zur Diskussion gestellt. Der nächste Punkt auf meiner "Agenda" wird den Bereich "Transfers" umfassen. Dann werde ich gerne auf Deine Einwürfe zum Thema zurückkommen.

Zum Sportdirektor: Du unterschätzt die Außendarstellung der Bayern zu dieser Position. Ich zitiere:

Zitat von Uli Hoeneß
"Es wird keine Vertragsverhandlungen geben, bei denen Hasan Salihamidzic nicht mit am Tisch sitzt. Er verfügt über alle Vollmachten."

Aus diesem Grund ist/wurde ja übrigens auch Kaderplaner Reschke gegangen...

Ich bleibe dabei - das Ganze ist eine Farce und wird dem Titel "Sportdirektor" nicht (mehr) gerecht. Hoeneß ist nur bedingt an einer Aufgaben(ver)teilung interessiert. Übrigens ein typisches Kennzeichen von Machtmenschen. Er alleine will die (alleinige) Kernkompetenz haben und bleiben. Und das kann nicht gutgehen. Das wird nicht gutgehen. Zumal er sich wieder eindeutig rückwärtsgewandt (Originalzitat UH: "Back To The Roots") zeigt. Das alte "MiaSanMia" soll wieder aufblühen...auch deswegen werden einstige Klubikonen (und ihm treu ergebene...) wie "Brazzo" und "Willy" auf vermeintlich wichtigen...in Wahrheit aber eben massivst beschnittenen Posten eingesetzt...
Kerpinho ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 30.08.2017, 20:44   #9
Moderator
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Klar wird er mit am Tisch sitzen. Aber das ist eben nicht der Grund warum man jemanden benötigt.
Cashadin ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 30.08.2017, 20:52   #10
Zweifacher FL-GP Sieger
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Zitat von Cashadin Beitrag anzeigen
Klar wird er mit am Tisch sitzen. Aber das ist eben nicht der Grund warum man jemanden benötigt.

Wenn dem so sein sollte, wie Du es hier kommunizierst...dann sind die Aussagen der Bayernbosse, diesen Posten betreffend, schlichtweg irreführend und falsch. Und noch befremdender erscheint dann in diesem Licht die offizielle Beförderung "Brazzos" zum direkten Vorgesetzten des "Chefscouts/Kaderplaners"...

Lasst Euch nicht weiter einlullen...
Kerpinho ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 30.08.2017, 21:28   #11
 
Benutzerbild von DO4EVER
 
Registriert seit: 24.09.2004
Ort: Nebenan
Wäre doch schön, wenn nach Jahren der gähnenden Überdominanz mal wieder eine ganz natürliche Schwankung nach unten ausschlägt, ohne dass gleich alle sofort durchdrehen.
downie likes this.
DO4EVER ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 30.08.2017, 21:31   #12
Zweifacher FL-GP Sieger
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Zitat von DO4EVER Beitrag anzeigen
Wäre doch schön, wenn nach Jahren der gähnenden Überdominanz mal wieder eine ganz natürliche Schwankung nach unten ausschlägt, ohne dass gleich alle sofort durchdrehen.

Für die Bundesliga freut es mich auch. Ich hätte wirklich NULL Probleme damit. So lange es nur kurzfristig vorhält.

Für die CL und das Ansehen des deutschen Vereinsfußballs eine mittlere Katastrophe...
Kerpinho ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 30.08.2017, 21:41   #13
 
Benutzerbild von DO4EVER
 
Registriert seit: 24.09.2004
Ort: Nebenan
Zitat von Kerpinho Beitrag anzeigen

Für die CL und das Ansehen des deutschen Vereinsfußballs eine mittlere Katastrophe...

Über den Punkt reden wir dann aber nochmal, wenn alle 3 CL-Clubs in der Vorrunde rausgeflogen sind. Vorher nicht....
DaAndi likes this.
DO4EVER ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 30.08.2017, 21:42   #14
Zweifacher FL-GP Sieger
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Zitat von DO4EVER Beitrag anzeigen
Über den Punkt reden wir dann aber nochmal, wenn alle 3 CL-Clubs in der Vorrunde rausgeflogen sind. Vorher nicht....



Gerne! Versprochen!
Kerpinho ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 30.08.2017, 21:59   #15
downie
Gast
 
8,5 Mios für ein Jahr ist doch prima.
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 30.08.2017, 22:03   #16
Moderator
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Kerpinho Beitrag anzeigen
Wenn dem so sein sollte, wie Du es hier kommunizierst...dann sind die Aussagen der Bayernbosse, diesen Posten betreffend, schlichtweg irreführend und falsch. Und noch befremdender erscheint dann in diesem Licht die offizielle Beförderung "Brazzos" zum direkten Vorgesetzten des "Chefscouts/Kaderplaners"...

Lasst Euch nicht weiter einlullen...

Ehrlich gesagt musst du da nur genauer hinhören / lesen - die haben das durchaus so gesagt. Das Brazzo irgendwann durchaus mal in eine leitende Position aufsteigen kann (zumal er ja durchaus auch Weisungsbefugnisse sofort bekommt) wurde ja auch gesagt. Aber das ist dann eben Zukunftsmusik, der dringendere Aspekt war seine jetzige Arbeit.
Cashadin ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 31.08.2017, 09:56   #17
 
Benutzerbild von FCB-Maniac
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 27.08.2009
Die Sache mit dem Sportdirektor ist für Bayern wirklich unglücklich gelaufen. Ich kann mir auch vorstellen das Kerpinho mit seiner Einschätzung die Realität gut trifft und beschreibt. Gerade was Uli Hoeneß betrifft. Mir gefällt da auch so manches schon seit längerer Zeit nicht mehr. Hoeneß wirkt stehengeblieben. Der geht nicht mehr mit der Zeit. Der frische Wind den van Gaal und Guardiola und auch Sammer reinbrachten ist immer weniger zu spüren. Die Personalie Sportdirektor wird aber überschätzt. Ebenso wie seine Funktion. Da stören mich andere Sachen mehr. Ich lasse mich von Kerpinhos Ansage zu seinem nächsten Kritikpunkt mit Themenschwerpunkt Transfers mal überraschen. Denn der stört auch mich und da habe ich einiges zu schreiben.
Rotweintrinker likes this.
FCB-Maniac ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 31.08.2017, 10:34   #18
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 06.09.2004
Zitat von Kerpinho Beitrag anzeigen
Für die Bundesliga freut es mich auch. Ich hätte wirklich NULL Probleme damit. So lange es nur kurzfristig vorhält.

Für die CL und das Ansehen des deutschen Vereinsfußballs eine mittlere Katastrophe...

Dem dt. Vereinsfußball (bis auf Bayern München und seinen Kunden) ist vollkommen egal, wie die Bayern in der CL abschneiden.
Amadeus and Rotweintrinker like this.
duplo ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 31.08.2017, 11:11   #19
Dortmunder.
 
Benutzerbild von Kurz-de-Borussia
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Zürich / Dortmund
Zitat von Kerpinho Beitrag anzeigen
Für die CL und das Ansehen des deutschen Vereinsfußballs eine mittlere Katastrophe...



Total. Als ob sich irgendein deutscher Verein mit dem Erfolg der Bayern brüstet oder ob das klassische CL Halbfinalaus der Bayern das Ansehen eines Vereins, wie Dortmund, Hamburg, Gladbach ansatzweise beeinträchtigt.
Kurz-de-Borussia ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 31.08.2017, 11:14   #20
 
Benutzerbild von Fohlenelf
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 24.05.2017
Für einen Bayernfan erstaunlich selbstkritisch!

Fohlenelf ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,008
  • Themen: 56.515
  • Beiträge: 2.742.034
Aktuell sind 197 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos