Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 08:26 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Neue Wege gehen.

Hier finden Sie die Diskussion Neue Wege gehen. im FC Bayern München Forum Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Nationaler Fußball; Man greift ja am liebsten auf Dinge zurück, die mal erfolgreich waren, als mal ein Risiko einzugehen und neue Wege ...


 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.04.2007, 18:56   #1
 
Benutzerbild von Haas261281
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 08.01.2005
Ort: Hessen
Bayern Neue Wege gehen.

Man greift ja am liebsten auf Dinge zurück, die mal erfolgreich waren, als mal ein Risiko einzugehen und neue Wege zu gehen.

So war es wohl auch bei den Verantwortlichen vom FC Bayern, als man Ottmar Hitzfeld zurückgeholt hat.

Ich persönlich war von dieser Verpflichtung auch etwas geblendet und dachte, ach mit dem Ottmar wird es schon wieder laufen, aber das war naiv zu meinen, dass man eine Aufbruchstimmung erzeugen kann, wenn man jemand aus der Vergangenheit zurückholt.

Nichts gegen Ottmar, der von 98-02 einen riesen Job gemacht hat, aber der bessere Weg wäre vielleicht doch besser gewesen, einen Bernd Schuster zu holen, der neue Ideen mit reingebracht hätte, vielleicht sogar eine neue Spielphilospohie.

Ein gutes Beispiel ist die NM, wie gut es tut, wenn mal neue Leute die Verantwortung tragen.

Klinsmann-Löw brachte neuen Schwung in die Mannschaft, dazu gab es eine Aufbruchstimmung und eine neue moderne Spielweise.

Das hat man bei Bayern vielleicht jetzt verpasst, dadurch, dass Hitzfeld auch die kommende Saison Trainer sein wird und leicht tut er sich damit auch nicht, eine neue Mannschaft zu formen.

Man kann Ottmar keinen Vorwurf machen, aber ihn zu holen war im Nachinein nicht die richtige Entscheidung, um für Aufbruch zu sorgen.

Lieber auf das zurückgreifen, was man kennt, was immer gut war. Aber im Fußball muss man auch mal neue Wege gehen, sonst kommt man nicht weiter und das hat der FC Bayern nun eigentlich nötig.

Haas261281 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.04.2007, 19:01   #2
Europas Thron!!!
 
Benutzerbild von Sandmann
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Berlin
Die neuen Wege müssen heißen:

Robben, Ribery, Klose, Rensing, Schlaudraff, Jansen

Damit es endlich mal vernünftige Aussenbahnen gibt...

Die Frage ist nur wer von den Herren im UEFA-Cup spielen will. Außer Jansen, Schlaudraff und Rensing wohl niemand. (Gut auf der anderen Seite ist die Frage wer bei Juventus Turin spielen will, und da ziehts ja schließlich auch alle hin)
Sandmann ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.04.2007, 19:13   #3
 
Benutzerbild von Haas261281
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 08.01.2005
Ort: Hessen
Neue Wege gehen, dass heißt für mich auch, sich von Olli Kahn zu trennen. Er hat eine Mega-Zeit beim FC Bayern, aber Zeitpunkt ist schon überfällig.

Es wird schwer, Spieler wie Robben zu holen, aber vielleicht geht ja was. Jansen würde ich gerne beim FC Bayern sehen.

Nur wie gesagt, sorgen macht mir, ob es überhaubt möglich ist, mit Ottmar Hitzfeld eine neue Zeit zu beginnen ?
Haas261281 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.04.2007, 21:47   #4
Giovane forever!
 
Benutzerbild von jens
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Jetzendorf
Neue Wege gehen heißt auch 'Gehirn einschalten'...

Diese Saison war nicht zu retten, weder mit Hitzfeld noch mit Houdini...

Ich hoffe nur, dass jetzt auch Hoeneß begriffen hat, dass entweder ein komplett neues Gerüst her gehört oder sogar das Flaggschiff geht unter.
Diese Liga und diese Bayern sind europäische Kompaktwagenklasse.

Geändert von jens (21.04.2007 um 21:52 Uhr).
jens ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.04.2007, 08:22   #5
Gesperrt
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 07.11.2004
Ort: saufenhausen
frag mich nur, was das jetzt mit hitzfeld werden soll. wenn er bleibt, gibts wieder eine saison stillstand.
robdarken ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.04.2007, 08:27   #6
Frauensportbeauftragter
 
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von robdarken Beitrag anzeigen
frag mich nur, was das jetzt mit hitzfeld werden soll. wenn er bleibt, gibts wieder eine saison stillstand.

Noch eine? Verkraftet das das bayern-Ego eigentlich?
Aimar ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.04.2007, 08:29   #7
Gesperrt
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 07.11.2004
Ort: saufenhausen
Zitat von Aimar Beitrag anzeigen
Noch eine? Verkraftet das das bayern-Ego eigentlich?


nein.
robdarken ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.04.2007, 08:31   #8
Frauensportbeauftragter
 
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von robdarken Beitrag anzeigen
nein.

Brauchen sich ja nur ein wenig zusammenreissen. Zur Meisterschaft sollte das dann schon reichen
Aimar ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.04.2007, 10:07   #9
 
Benutzerbild von Haas261281
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 08.01.2005
Ort: Hessen
Zitat von Aimar Beitrag anzeigen
Brauchen sich ja nur ein wenig zusammenreissen. Zur Meisterschaft sollte das dann schon reichen

Für die Meisterschaft müssten sie sich aber gewaltig zusammenreissen.
Haas261281 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.04.2007, 18:33   #10
So Jungs!
 
Benutzerbild von Crazyyyy
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 11.05.2006
Icon30

Zitat von SandmannKO Beitrag anzeigen
Die neuen Wege müssen heißen:

Robben, Ribery, Klose, Rensing, Schlaudraff, Jansen

Damit es endlich mal vernünftige Aussenbahnen gibt...

Die Frage ist nur wer von den Herren im UEFA-Cup spielen will. Außer Jansen, Schlaudraff und Rensing wohl niemand. (Gut auf der anderen Seite ist die Frage wer bei Juventus Turin spielen will, und da ziehts ja schließlich auch alle hin)

Ribery ist ganz gut aber lasst den Klose in Bremen Ne, Der will da eh net hin was reg ich mich eigentlich auf..
Crazyyyy ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.04.2007, 18:51   #11
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 08.11.2004
Ort: NRW/Münsterland
Zitat von Haas261281 Beitrag anzeigen
Man greift ja am liebsten auf Dinge zurück, die mal erfolgreich waren, als mal ein Risiko einzugehen und neue Wege zu gehen.

So war es wohl auch bei den Verantwortlichen vom FC Bayern, als man Ottmar Hitzfeld zurückgeholt hat.

Ich persönlich war von dieser Verpflichtung auch etwas geblendet und dachte, ach mit dem Ottmar wird es schon wieder laufen, aber das war naiv zu meinen, dass man eine Aufbruchstimmung erzeugen kann, wenn man jemand aus der Vergangenheit zurückholt.

Nichts gegen Ottmar, der von 98-02 einen riesen Job gemacht hat, aber der bessere Weg wäre vielleicht doch besser gewesen, einen Bernd Schuster zu holen, der neue Ideen mit reingebracht hätte, vielleicht sogar eine neue Spielphilospohie.

Ein gutes Beispiel ist die NM, wie gut es tut, wenn mal neue Leute die Verantwortung tragen.

Klinsmann-Löw brachte neuen Schwung in die Mannschaft, dazu gab es eine Aufbruchstimmung und eine neue moderne Spielweise.

Das hat man bei Bayern vielleicht jetzt verpasst, dadurch, dass Hitzfeld auch die kommende Saison Trainer sein wird und leicht tut er sich damit auch nicht, eine neue Mannschaft zu formen.

Man kann Ottmar keinen Vorwurf machen, aber ihn zu holen war im Nachinein nicht die richtige Entscheidung, um für Aufbruch zu sorgen.

Lieber auf das zurückgreifen, was man kennt, was immer gut war. Aber im Fußball muss man auch mal neue Wege gehen, sonst kommt man nicht weiter und das hat der FC Bayern nun eigentlich nötig.

Ottmar kam nicht für einen Aufbruch. Eher um den Karren noch aus dem Dreck zu ziehen und die Saisonziele noch einigermaßen zu erreichen, was wohl seit gestern fehlgeschlagen sein dürfte.
Um z.B. Schusters Spielphilosophie einzubringen, bräuchte er eine Menge neue Spieler, die auch seine Philosophie umsetzen können, aber da der derzeitige Kader ja nichtmal in der Lage war O.H.'s umzusetzen, wäre Schuster der am völlig falscheste Trainer überhaupt, meiner Meinung nach. Selbst O.H. weiß, daß ihn der jetzige Kader auch nächste Saison Probleme bereiten wird, sonst würde er nicht nach neue Spieler schreien.
Solche Transfers wie Schlaudraff bringen den FC Bayern am Ende nicht nach Vorn, wenn man mit ManU, Milan oder Chelsea mithalten will...!

Egal, welcher Trainer bei den Bayern anheuern würde, es würde nicht besser laufen!
WestfalenFCB ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.04.2007, 19:11   #12
 
Benutzerbild von Haas261281
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 08.01.2005
Ort: Hessen
Zitat von WestfalenFCB Beitrag anzeigen
Ottmar kam nicht für einen Aufbruch. Eher um den Karren noch aus dem Dreck zu ziehen und die Saisonziele noch einigermaßen zu erreichen, was wohl seit gestern fehlgeschlagen sein dürfte.
Um z.B. Schusters Spielphilosophie einzubringen, bräuchte er eine Menge neue Spieler, die auch seine Philosophie umsetzen können, aber da der derzeitige Kader ja nichtmal in der Lage war O.H.'s umzusetzen, wäre Schuster der am völlig falscheste Trainer überhaupt, meiner Meinung nach. Selbst O.H. weiß, daß ihn der jetzige Kader auch nächste Saison Probleme bereiten wird, sonst würde er nicht nach neue Spieler schreien.
Solche Transfers wie Schlaudraff bringen den FC Bayern am Ende nicht nach Vorn, wenn man mit ManU, Milan oder Chelsea mithalten will...!

Egal, welcher Trainer bei den Bayern anheuern würde, es würde nicht besser laufen!

Sicherlich hätte auch ein Schuster mit dem jetztigen Kader Probleme, dass ist klar, aber dennoch wäre der Zeitpunkt gut gewesen, mal zu sagen, ok wir versuchen es in einer neuen Saison mal mit einem völlig neuen Trainer.

Der Uli dachte, bei dem Ottmar weiß man, was wir haben und er wird es schon wieder zum laufen bringen, aber es ist doch mehr ein Weg in die Vergangenheit, als in die Zukunft.
Haas261281 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.04.2007, 19:15   #13
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 08.11.2004
Ort: NRW/Münsterland
Magath war ja mal was völlig Neues. Einer, der beim VfB Stuttgart Nachwuchsspieler stark gemacht hat und bei Bayern nach zweimal Double infolge (!!!) scheiterte.
WestfalenFCB ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.04.2007, 19:23   #14
 
Benutzerbild von Haas261281
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 08.01.2005
Ort: Hessen
Zitat von WestfalenFCB Beitrag anzeigen
Magath war ja mal was völlig Neues. Einer, der beim VfB Stuttgart Nachwuchsspieler stark gemacht hat und bei Bayern nach zweimal Double infolge (!!!) scheiterte.

Ich hätte es einfach mal in der neuen Saison mit einem Trainer wie Schuster probiert, der hätte Ideen aus dem Ausland mitgebracht und er hat gezeigt, dass er eine Mannschaft aufbauen kann und genau das ist es, was auf Bayern jetzt zukommt, eine neue Mannschaft zu formen.

Ich weiß nicht, ob Hitzfeld dafür der richtige ist. Er kann eine fertige Mannschaft führen mit vielen Stars, aber eine neue Mannschaft aufbauen mit teilweise jungen Spielern, ist er dazu in der Lage ?
Haas261281 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.04.2007, 19:35   #15
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 08.11.2004
Ort: NRW/Münsterland
Zitat von Haas261281 Beitrag anzeigen
Ich hätte es einfach mal in der neuen Saison mit einem Trainer wie Schuster probiert, der hätte Ideen aus dem Ausland mitgebracht und er hat gezeigt, dass er eine Mannschaft aufbauen kann und genau das ist es, was auf Bayern jetzt zukommt, eine neue Mannschaft zu formen.

Ich weiß nicht, ob Hitzfeld dafür der richtige ist. Er kann eine fertige Mannschaft führen mit vielen Stars, aber eine neue Mannschaft aufbauen mit teilweise jungen Spielern, ist er dazu in der Lage ?

Schuster hat eine eher spanische Fußballphilosophie, die weniger hierher passt, finde ich.
Für neue Ideen sollte man immer offen sein, aber ob es der Schuster sein muß?! Ich weiß nicht!

Was hier in anderen Threads schon oft geschrieben wurde war, wer aus dem Kader raus muß z.B., welche Spieler man holen sollte, usw.!
Bayern braucht halt neue hungrige Spieler, und vorallem welche, die um Klassen besser sind als Van Buyten und Co., Spieler wie Hargreaves und Santa Cruz, die sich wohl nicht mehr mit dem FC Bayern identifizieren, haben ihren Kopf woanders... weg mit denen!

Mit O.H. muß man ja erstmal auch die kommende Saison abwarten was wird.
Ich sehe O.H. nicht als das Problem an, eher, daß auch zur kommenden Saison keine Spieler geholt werden, die den Verein sportlich voran bringen.
WestfalenFCB ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.04.2007, 19:43   #16
 
Benutzerbild von Haas261281
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 08.01.2005
Ort: Hessen
Zitat von WestfalenFCB Beitrag anzeigen
Schuster hat eine eher spanische Fußballphilosophie, die weniger hierher passt, finde ich.
Für neue Ideen sollte man immer offen sein, aber ob es der Schuster sein muß?! Ich weiß nicht!

Was hier in anderen Threads schon oft geschrieben wurde war, wer aus dem Kader raus muß z.B., welche Spieler man holen sollte, usw.!
Bayern braucht halt neue hungrige Spieler, und vorallem welche, die um Klassen besser sind als Van Buyten und Co., Spieler wie Hargreaves und Santa Cruz, die sich wohl nicht mehr mit dem FC Bayern identifizieren, haben ihren Kopf woanders... weg mit denen!

Mit O.H. muß man ja erstmal auch die kommende Saison abwarten was wird.
Ich sehe O.H. nicht als das Problem an, eher, daß auch zur kommenden Saison keine Spieler geholt werden, die den Verein sportlich voran bringen.


Ich würde van Buyten nicht als schlechten Spieler sehen. Er hat ja beim HSV bewiesen, dass er es kann, aber vielleicht passt er einfach nicht mit Lucio zusammen, keine Ahnung was da los ist.

Ich würde mich mal fragen, was eigentlich die Scouting-Abteilung so leistet ?

Anscheinend nicht viel. Bremen ist derzeit das beste Beispiel, was eine gute Scoutingabteilung ausmacht.

Sicherlich wäre es beim FC Bayern mit Kritik verbunden, wenn man einen Diego aus Porto holt, der nur auf der Bank sitzt, da würde es wohl heißen, Bayern muss sich nun schon bei der Bank von Porto bedienen, aber das wäre doch im Grunde scheißegal.

Da fehlt es halt leider etwas an Risiko und vielleicht auch Fehleinschätzung, so auf die Art, der kann uns eh nicht weiterhelfen.

Und nochwas zu Schuster, vielleicht täte so eine Spanische Philospophie auch mal ganz gut, auch wenn es schief gehen könnte, aber egal, Thema Schuster ist ja erledigt.
Haas261281 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.04.2007, 19:50   #17
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 08.11.2004
Ort: NRW/Münsterland
Zitat von Haas261281 Beitrag anzeigen
Ich würde van Buyten nicht als schlechten Spieler sehen. Er hat ja beim HSV bewiesen, dass er es kann, aber vielleicht passt er einfach nicht mit Lucio zusammen, keine Ahnung was da los ist.

Ich würde mich mal fragen, was eigentlich die Scouting-Abteilung so leistet ?

Anscheinend nicht viel. Bremen ist derzeit das beste Beispiel, was eine gute Scoutingabteilung ausmacht.

Sicherlich wäre es beim FC Bayern mit Kritik verbunden, wenn man einen Diego aus Porto holt, der nur auf der Bank sitzt, da würde es wohl heißen, Bayern muss sich nun schon bei der Bank von Porto bedienen, aber das wäre doch im Grunde scheißegal.

Da fehlt es halt leider etwas an Risiko und vielleicht auch Fehleinschätzung, so auf die Art, der kann uns eh nicht weiterhelfen.

Und nochwas zu Schuster, vielleicht täte so eine Spanische Philospophie auch mal ganz gut, auch wenn es schief gehen könnte, aber egal, Thema Schuster ist ja erledigt.

Warum kann der Belgier seine Leistungen, die er beim HSV brachte, nicht mehr abrufen?
Warum z.B. war damals Frings, bevor er zum FC Bayern wechselte, stark?
Auch wenn ich selber der Meinung bin, daß die Scoutingabteilung des FCB endlich auch mal solche Glücksgriffe tätigen sollte wie Bremens Abteilung, aber am Ende muß man sich doch mal fragen, warum Bayern in den letzten Jahren trotzdem mehr Titel geholt hat als Werder Bremen!?!
WestfalenFCB ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.04.2007, 20:45   #18
 
Benutzerbild von SantiagoZS
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 13.03.2007
Ich denke nicht das immer gleich der trainer in frage gestellt werden sollte.

Es ist einfach zu wenig potential bei den spielern da... Ich hoffe nur das sich da noch was tut.

Wenn ich mir bspw. das mittelfeld vom ACM ansehe ( meiner Meinung eines der besten überhaupt ) die haben Pirlo, Kaka, Gattuso und evtl. bald ronaldinho... bayern hat keinen einzigen spieler der daran anknüpfen kann, wenn wir nur einen von dem kaliber bekommen würden, könnten wir uns glücklich schätzen...

Ich würde zunächst mal Rensing zur Nr. 1 machen, van buyten kommt auf die bank und wir brauchen nen neuen IV ... Das komplette Mittelfeld bis auf v. bommel und schweini kommt weg... und noch einen kopfballstarken stürmer und es würde steil bergauf gehen... aber das umzusetzen selbst wenn man die mittel hat ist nicht einfach...

ich würde gerne Quaresma in münchen sehen, aber ich kann mir nicht vorstellen das wir ihn bekommen :(
SantiagoZS ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.04.2007, 21:03   #19
 
Benutzerbild von Haas261281
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 08.01.2005
Ort: Hessen
Zitat von SantiagoZS Beitrag anzeigen
Ich denke nicht das immer gleich der trainer in frage gestellt werden sollte.

Es ist einfach zu wenig potential bei den spielern da... Ich hoffe nur das sich da noch was tut.

Wenn ich mir bspw. das mittelfeld vom ACM ansehe ( meiner Meinung eines der besten überhaupt ) die haben Pirlo, Kaka, Gattuso und evtl. bald ronaldinho... bayern hat keinen einzigen spieler der daran anknüpfen kann, wenn wir nur einen von dem kaliber bekommen würden, könnten wir uns glücklich schätzen...

Ich würde zunächst mal Rensing zur Nr. 1 machen, van buyten kommt auf die bank und wir brauchen nen neuen IV ... Das komplette Mittelfeld bis auf v. bommel und schweini kommt weg... und noch einen kopfballstarken stürmer und es würde steil bergauf gehen... aber das umzusetzen selbst wenn man die mittel hat ist nicht einfach...

ich würde gerne Quaresma in münchen sehen, aber ich kann mir nicht vorstellen das wir ihn bekommen :(

Das Mittelfeld vom AC Mailand ist schon klasse, aber da können wir halt aus verschiedenen Gründen nicht mithalten.

Nochmal auf die Trainerfrage zu kommen. Ich kritisiere Ottmar Hitzfeld überhaubt nicht, er gehört zu den besten Trainern, die Bayern je hatte, aber die Frage ist, ob es die richtige Entscheidung war ihn wieder zu holen ?

Es fehlt einfach an der richtigen Mischung in der Mannschaft. Lucio ist eigentlich der Abwehrchef. Dann hat man einen van Buyten geholt, der in der Abwehr auch eine Leaderrolle übernehmen soll, da ist mir dann ein Abwehrchef zuviel und beide machen den Eindruck, als wüssten sie nicht zurecht, wer welche Aufgabe zu erfüllen hat.

Mit Mittelfeld haben wir zwar einen starken Hargreaves, aber leider spielt er nicht mehr stark und denkt nur an ManU.

Van Bommel versucht Ordnung ins Spiel zu bekommen, aber ihm fehlt es an Unterstützung. Schweinsteiger leidet seit der WM unter eine Formkrise und der Sturm ist fast abgemeldet, weil kaum brauchbare Pässe kommen.

Also ziemlich viele Baustellen.
Haas261281 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.04.2007, 21:22   #20
 
Benutzerbild von Haas261281
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 08.01.2005
Ort: Hessen
Zitat von WestfalenFCB Beitrag anzeigen
Warum kann der Belgier seine Leistungen, die er beim HSV brachte, nicht mehr abrufen?
Warum z.B. war damals Frings, bevor er zum FC Bayern wechselte, stark?
Auch wenn ich selber der Meinung bin, daß die Scoutingabteilung des FCB endlich auch mal solche Glücksgriffe tätigen sollte wie Bremens Abteilung, aber am Ende muß man sich doch mal fragen, warum Bayern in den letzten Jahren trotzdem mehr Titel geholt hat als Werder Bremen!?!

Sicherlich hat Bayern das Argument zu sagen, ok Bremen hat zwar eine tolle Transferpolitik, aber wir haben zuletzt die Titel geholt.

Aber trotzdem kann das über manche Dinge nicht hinwegtäuschen.

Warum van Buyten nicht die Leistung bringen kann, die er beim HSV gebracht hat, könnte verschiedene Gründe haben.

Beim HSV war er der absolute anerkannte Leistungsträger. Beim FC Bayern ist er davon noch weit entfernt, weil einfach die Harmonie in der Abwehr zwischen ihm und Lucio nicht stimmt.

Dazu kommt, dass ein Spieler, der zwar beim HSV Leistungsträger war, muss es nicht auch beim FC Bayern sein.

Haas261281 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,083
  • Themen: 57.645
  • Beiträge: 2.857.811
Aktuell sind 108 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos