Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 15:45 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Quo Vadis - Südkurve München

Hier finden Sie die Diskussion Quo Vadis - Südkurve München im FC Bayern München Forum Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball Bundesliga; Liebe Fußfballfans, ich hoffe am gestrigen Abend hat jeder gesehen und vor allem gehört zu welcher Stimmung die echten Bayernfans, ...



Like Tree27Likes
 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.08.2013, 09:28   #1
Stern des Südens
 
Benutzerbild von Südkurve
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 26.05.2009
Bayern Quo Vadis - Südkurve München

Liebe Fußfballfans,

ich hoffe am gestrigen Abend hat jeder gesehen und vor allem gehört zu welcher Stimmung die echten Bayernfans, also die treuen Supporter aus der Südkurve, fähig sind.
Im eigenen Stadion ist so etwas unerwünscht. Da wird seit Jahren Schikane betrieben wo es nur geht.

Ich kopiere hier mal den Text von suedkurve-muenchen.org hinein. Damit ihr wisst worum es eigentlich geht.

Quo vadis – Wie geht es weiter, Südkurve?

Die jüngere Geschichte der Südkurve ist eine beispiellose Geschichte von Einschränkungen, Verboten sowie totalem Desinteresse an und Ignoranz gegenüber unserer Kurve seitens der Angestellten unseres Vereins. Sie ist die Geschichte einer Kurve, die in den letzten Jahren mit dem Feuer der Jugend stetig gewachsen, lauter und besser geworden ist und trotzdem immer wieder ausgebremst wurde. Durchaus auch mal durch uns selber oder Fehler, die wir gemacht haben. Sie ist eine Geschichte von Kämpfen um Freiräume und fanpolitischem Engagement, das nicht immer jedem gepasst hat. Was das ein oder andere Mal auch daran gelegen haben mag, dass wir unsere Anliegen nicht immer jedem vermitteln konnten. Die jüngere Geschichte unserer Kurve ist eine Geschichte von Bemühungen und Scheitern, Unvermögen und Herzblut, Fallen, Aufstehen und es wieder versuchen.


Diese Saison stellt eine Zäsur in dieser Geschichte dar. Ab dem ersten Heimspiel in der Saison 2013/2014 werden Drehkreuze an den Blockeingängen im Unterrang der Südkurve einen großen Teil der aktiven Fans aus dem Herzen der Kurve aussperren. Wir werden unter diesen Voraussetzungen als Gruppe nicht mehr in der Südkurve auftreten. Nicht weil wir es so wollen würden. Uns bleibt aber schlichtweg keine andere Möglichkeit, wenn so viele von uns und aus unserem Umfeld gar nicht in den Block rein kommen. Wenn also am ersten Spieltag keine Gesänge von den Plätzen im Zentrum der Kurve ausgehen, ist das kein Boykott, sondern liegt schlichtweg daran, dass diejenigen, die hier jahrelang für unseren Verein geschrien haben und ihm quer durch Europa hinterher gereist sind, nicht mehr an ihre Plätze kommen können.

Wir haben seit vor etwas mehr als einem Jahr, als das Thema aufkam, viel gekämpft, um das zu verhindern, was jetzt eingetreten ist. Die Erklärung „Die ganz eigene FC Bayern-Art“ aus dem Mai diesen Jahres (Schickeria München - Offener Brief an die Fanklubs) fasst die Entwicklung in dieser Zeit aus unserer Sicht zusammen, lest sie Euch bei Interesse durch. Wir haben jedenfalls diskutiert und eigene Vorschläge und Konzepte entwickelt. Wir haben Gespräche gesucht und Brücken geschlagen. Die aktiven Fans waren in dieser Zeit so sehr einer Meinung wie lange nicht mehr. Das ist wichtig. Auf der anderen Seite haben sich auch viele Gräben zu Fans in anderen Bereichen des Stadions vertieft. Das ist nicht gut und sicher auch mit unsere Schuld.

In der Sommerpause haben wir einige Gespräche mit verschiedensten Leuten darüber geführt, wie es weitergehen kann. Viele sind ratlos, enttäuscht und desillusioniert. Einige langjährige Fans, auch von außerhalb der Ultras-Szene, die dem Verein seit vielen Jahren folgen, ziehen wie viele den Schluss daraus, ihre Aktivität angesichts der derzeitigen Situation einzustellen oder sogar die Zeit als aktiver Fan des FC Bayern schweren Herzens zu beenden. Das ist vielleicht verständlich aber sicherlich nicht der richtige Weg. Denn diese Fans sind wichtiger Teil des FC Bayern. Mit ihnen verliert der FC Bayern Profil und Charakter. Mit ihnen verliert die Südkurve wichtige Mitstreiter. Wir brauchen Euch. Mehr denn je muss es heißen: Zusammenhalten – Das ist unser Ziel.

Unsere Gruppe hat sich dafür entschieden, an dieser Stelle nicht die Segel zu streichen und weiter zu machen. Unser Ziel ist eine große und lautstarke Südkurve von Eckfahne bis Eckfahne ohne Drehkreuze und sinnlose Einschränkungen. Unser Ziel ist eine starke Fanszene, die sich geradlinig verhält, zusammenhält und respektvoll miteinander umgeht. Denn die Gespräche in der Sommerpause haben uns auch gezeigt, wie wichtig es ist, sich zu öffnen und mit der breiten Masse der Fans in den Dialog zu treten. Wir haben in der Sommerpause einige Schritte in diese Richtung gemacht. (Schickeria München: News Single[tt_news]=250&cHash=cd5fa0095529b9b93d7a9c05a33ba8f8) Wir werden diesen Weg weitergehen, denn eine zerstrittene Fanszene nutzt nur denen, die der Südkurve schaden wollen.

Wir stehen natürlich auch jederzeit für einen Dialog mit den Verantwortlichen des Vereins zur Verfügung, wenn ehrlich und ergebnisoffen diskutiert wird. Als Feigenblatt für einen angeblichen Dialog mit den Fans, der dieses Wortes nicht würdig ist, geben wir uns nicht mehr her.

Bei Auswärtsspielen werden wir weiter auftreten und wie immer alles geben.

Die Südkurve ist mehr als ein paar Stufen in einem Stadion. Sie ist die Begeisterung und Leidenschaft der Fans. Die Südkurve ist auch unser Wille, für unsere Rechte einzutreten. FOREVER SÜDKURVE

Originallink: Südkurve München

Südkurve ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 31.08.2013, 10:16   #2
 
Benutzerbild von Blubb
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Nürnberg
Ich find den Streit mittlerweile nur noch dämlich. Die Südkurve hat sich zu nem Staat im Staate entwickelt, die sich gar nicht mehr um den FC Bayern scheren, sondern auch in gewisser Art und Weise viel zu selbstherrlich sind. Dazu kommt natürlich auch noch Gewalt und Pyros.

Ich habe auch nicht mehr das Gefühl, dass die Süpdkurve so sehr den FC Bayern im Herzen hat. Vielleicht sollte man mal zuhaus bleiben und echten Fans die Plätze geben, dann könnte sich auch wieder ne neue Fankultur entwickeln (wird schwer, solange gewisse Leute Politik betreiben und dann die echten Fans zu sowas wie keiner Stimmung zwingen wollen). Irgendwie hab ich mittlerweile nen gewissen Hass auf die Südkurve entwickelt, weil dort anscheinend Arroganz, Überheblichkeit und Selbstüberschätzung vorherrschen. Aber ich denke, dass das natürlich v.a. von gewissen Leuten in den Fanklubs ausgeht, die sich für den Mittelpunkt der Welt halten. Der Rest ist dann auch Gruppenzwang.
Blubb ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 31.08.2013, 10:58   #3
Prophet
 
Benutzerbild von borat
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 05.11.2009
Ort: Mitte
borat ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 31.08.2013, 11:01   #4
Löwen-Dompteur
 
Benutzerbild von Red Scorpion
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 17.04.2009
Ort: München
Zitat von Blubb Beitrag anzeigen
Ich find den Streit mittlerweile nur noch dämlich. Die Südkurve hat sich zu nem Staat im Staate entwickelt, die sich gar nicht mehr um den FC Bayern scheren, sondern auch in gewisser Art und Weise viel zu selbstherrlich sind. Dazu kommt natürlich auch noch Gewalt und Pyros.

Ich habe auch nicht mehr das Gefühl, dass die Süpdkurve so sehr den FC Bayern im Herzen hat. Vielleicht sollte man mal zuhaus bleiben und echten Fans die Plätze geben, dann könnte sich auch wieder ne neue Fankultur entwickeln (wird schwer, solange gewisse Leute Politik betreiben und dann die echten Fans zu sowas wie keiner Stimmung zwingen wollen). Irgendwie hab ich mittlerweile nen gewissen Hass auf die Südkurve entwickelt, weil dort anscheinend Arroganz, Überheblichkeit und Selbstüberschätzung vorherrschen. Aber ich denke, dass das natürlich v.a. von gewissen Leuten in den Fanklubs ausgeht, die sich für den Mittelpunkt der Welt halten. Der Rest ist dann auch Gruppenzwang.

Darf man erfahren wann du das letzte Mal ein Heimspiel besucht hast? Bei dem geistigen Dünnpfifff den du da absonderst wahrscheinlich schon lange nicht mehr! Wahrscheinlich noch nie.
robdarken likes this.
Red Scorpion ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 31.08.2013, 11:03   #5
Löwen-Dompteur
 
Benutzerbild von Red Scorpion
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 17.04.2009
Ort: München
Die echten Fans spielen bei Bayern zunehmend keine Rolle mehr. Lieber keine Stimmung aber Familientag! Ich kann gar nicht so viel fressen wie ich kotzen möchte.
Red Scorpion ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 31.08.2013, 11:16   #6
Ich bin Papst!
 
Benutzerbild von Pontifex
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 27.04.2009
Ort: Dahoam
Selbst wenn man versucht neutral an die Sache heranzugehen muss man zu dem Schluß kommen dass gerade die SM sich wie ein kleines Kind verhält dem der Lolli weggenommen wurde. Ungerechtigkeit gibt es überall auf der Welt. Die SM regt sich gezielt über Pauschalisierungen auf. Im Gegenzug verhält sie sich aber nicht anders und stellt beleidigt den kompletten HeimSupport für das Wichtigste, den Verein und die Spieler, ein! Und der Verein besteht aus weit mehr als Hoeneß und anderen, aus Sicht der SM, Buhmännern.

Pfui!
Pontifex ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 31.08.2013, 11:19   #7
 
Registriert seit: 05.08.2004
Zitat von Blubb Beitrag anzeigen
Ich find den Streit mittlerweile nur noch dämlich. Die Südkurve hat sich zu nem Staat im Staate entwickelt, die sich gar nicht mehr um den FC Bayern scheren, sondern auch in gewisser Art und Weise viel zu selbstherrlich sind. Dazu kommt natürlich auch noch Gewalt und Pyros.

Ich habe auch nicht mehr das Gefühl, dass die Süpdkurve so sehr den FC Bayern im Herzen hat. Vielleicht sollte man mal zuhaus bleiben und echten Fans die Plätze geben, dann könnte sich auch wieder ne neue Fankultur entwickeln (wird schwer, solange gewisse Leute Politik betreiben und dann die echten Fans zu sowas wie keiner Stimmung zwingen wollen). Irgendwie hab ich mittlerweile nen gewissen Hass auf die Südkurve entwickelt, weil dort anscheinend Arroganz, Überheblichkeit und Selbstüberschätzung vorherrschen. Aber ich denke, dass das natürlich v.a. von gewissen Leuten in den Fanklubs ausgeht, die sich für den Mittelpunkt der Welt halten. Der Rest ist dann auch Gruppenzwang.

Webchiller ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 31.08.2013, 11:21   #8
Mayor of Pussytown
 
Benutzerbild von Celtic_Championees
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
liebe ultras und schikeristen,
wenn euch das alles nicht passt, bleibt doch einfach daheim, wenn der fcb zu hause spielt, anstatt protestierend anderen fans die plätze und dauerkarten wegzunehmen. dann wird man mal sehen, ob andere euren platz einnehmen.....andere fand, die sehr am verein hängen, aber sich eben nicht wichtiger nehmen als sie sind...andere fans, deren stimmung momentan von gruppen wie der schikeria unterdrückt und nicht zuglassen wird.
und selbst wenn....lieber habe ich schlechte stimmung im stadion, als mich von halbstarken besserfans "erpressen" zu lassen.

der "diskussionspunkt" mit den drehkreuzen bzw. der tatsache, dass eben nur leute in die entsprechenden blocks dürfen, die auch karten für eben diese blocks haben, ist so lächerlich und alternativlos, dass er kein diskussionpunkt sein kann.
joe montana likes this.
Celtic_Championees ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 31.08.2013, 11:22   #9
g.P.
Gast
 
Liebe südkurve, werdet doch bitte löwenfans, die brauchen noch ein paar zuschauer und da regt sich auch keiner über euer generve auf. Dann sied ihr glücklich, die 60er freuen sich und wir können wiede in ruhe fußball schaun
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 31.08.2013, 11:24   #10
Spielmacher
 
Benutzerbild von Balla
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 08.10.2004
Ging das nur mir so oder waren gestern in Prag auffällig viele Leute aus der Südkurve in Prag ?!? Stimmung war auf jeden Fall gut.
Webchiller likes this.
Balla ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 31.08.2013, 11:24   #11
Mayor of Pussytown
 
Benutzerbild von Celtic_Championees
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Zitat von Webchiller Beitrag anzeigen

scheinbar hats du von den zuständen in der südkurve nicht so viel ahnung.

fakt ist, dass gruppen, wie die SM dort ne art dikatur führen....fans ohne gruppenzugehörigkeit oder fans andere gruppen, haben sich entweder unterzuordnen oder bekommen ärger. das ist schon seit jahren so......und das ist das wahre krebsgeschwür in der bayernfanszene...
Celtic_Championees ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 31.08.2013, 11:33   #12
 
Benutzerbild von Schickimicki
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 22.03.2010
Ist ja interessant. Da melde ich mich doch auch mal wieder zu Wort. Celtic Championees, komischer Name. Bist du überhaupt ein Roter? Scheiss drauf. Du bezeichnest also die SM als Krebsgeschwür? WER fährt denn zu JEDEM Auswärtsspiel? WER steht denn bei jedem Auswärtsspiel für den besten Support? Gehe mal in dich und versuche diese Fragen objektiv zu beantworten. Dann wirst du dir selbst was eingestehen müssen. Die Wahrheit, mein junger Freund, ist nicht immer angenehm. Schon gar nicht wenn sie nicht ins eigene, kleine Weltbild passen will.
Schickimicki ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 31.08.2013, 11:34   #13
 
Benutzerbild von Schickimicki
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 22.03.2010
Und zum Thema Diktatur und Unterdrücken. Blablabla. Lese dir mal den letzten "Offenen Brief" durch. Dann reden wir weiter.
Schickimicki ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 31.08.2013, 11:36   #14
 
Benutzerbild von Travis
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.04.2012
Woher kommen jetzt plötzlich die ganzen Bayernultras? Alles Zweitnicks von Kerp?
Travis ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 31.08.2013, 11:40   #15
Mayor of Pussytown
 
Benutzerbild von Celtic_Championees
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Zitat von Schickimicki Beitrag anzeigen
Ist ja interessant. Da melde ich mich doch auch mal wieder zu Wort. Celtic Championees, komischer Name. Bist du überhaupt ein Roter? Scheiss drauf. Du bezeichnest also die SM als Krebsgeschwür? WER fährt denn zu JEDEM Auswärtsspiel? WER steht denn bei jedem Auswärtsspiel für den besten Support? Gehe mal in dich und versuche diese Fragen objektiv zu beantworten. Dann wirst du dir selbst was eingestehen müssen. Die Wahrheit, mein junger Freund, ist nicht immer angenehm. Schon gar nicht wenn sie nicht ins eigene, kleine Weltbild passen will.

das soll die rechtfertigung für das verhalten der SM in der kurve und gegenüber des vereins rechtfertigen?

und, dass von dir der begriff "kleine weltbild" kommt, ist drollig.

wie gesagt: lieber keine stimmung als halbstarke besserfans, die andere bayernfans unterdrücken und den verein erpressen

und von wegen unangenehme wahrheit: ihr denkt, ihr seid wichtig und unersetzbar? nicht im geringsten, mein freund
Celtic_Championees ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 31.08.2013, 11:41   #16
Mayor of Pussytown
 
Benutzerbild von Celtic_Championees
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Zitat von Schickimicki Beitrag anzeigen
Und zum Thema Diktatur und Unterdrücken. Blablabla. Lese dir mal den letzten "Offenen Brief" durch. Dann reden wir weiter.

ein offener ändert ja mal gar nichts an den tatsachen und den zuständen in der kurve
Celtic_Championees ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 31.08.2013, 11:58   #17
 
Benutzerbild von Krieg_der_Knöpfe
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004

Wasn das Problem, wenn jemand nur in den Block soll, für den er ne Katte hat?

Quo vadis ist aber hübsch gewählt.
Krieg_der_Knöpfe ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 31.08.2013, 12:05   #18
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Zitat von g.P. Beitrag anzeigen
Liebe südkurve, werdet doch bitte löwenfans, die brauchen noch ein paar zuschauer und da regt sich auch keiner über euer generve auf. Dann sied ihr glücklich, die 60er freuen sich und wir können wiede in ruhe fußball schaun

ich nehme jedes freundliche wort, das ich jemals mit dir gewechselt haben sollte...keine ahnung warum!...in aller form zurück und beschimpfe dich hiermit auf das obzönste!
Krieg_der_Knöpfe and g.P. like this.

Geändert von Glavovic (31.08.2013 um 12:13 Uhr).
Glavovic ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 31.08.2013, 12:12   #19
Prophet
 
Benutzerbild von borat
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 05.11.2009
Ort: Mitte
borat ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 31.08.2013, 12:20   #20
Schizophren
 
Benutzerbild von Erlkönig
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 29.02.2008
Zitat von Krieg_der_Knöpfe Beitrag anzeigen

Wasn das Problem, wenn jemand nur in den Block soll, für den er ne Katte hat?

Genau darin besteht wohl das Problem.

WAS IST EIGENTLICH GENAU DAS PROBLEM MIT DEM ZUGANG ZUR SÜDKURVE?
Um die Problematik zu verstehen, muss man sich mit einigen Hintergründen beschäftigen. Der Block 112/113 in der Mitte der Südkurve ist mit seinen knapp 1.800 Plätzen der einzige echte Stehplatzblock im ganzen Stadion. Hier treffen sich die Fans, die über die ganzen 90 Minuten singen, schreien und Fahnen schwenken wollen. Hier wird die Stimmung initiiert, die im Optimalfall auf die anderen Fans überschwappt. Man kennt sich und über die Jahre haben sich Strukturen entwickelt, die für eine gute Stimmung wichtig sind. Vor allem auf viele junge Fans übt dieser Bereich eine hohe Anziehungskraft aus. Sie haben noch nicht so viele Erfolge und Dinge mit unserem Verein erlebt, für sie ist es besonders wichtig, den FC Bayern fanatisch anzufeuern. Allerdings werden ein Großteil der Karten für diesen Bereich als Jahreskarten vergeben. Alle Jahreskarten sind seit Jahren fest in den Händen ihrer Besitzer, die auch schön dumm wären, ihre Karten im für viele attraktivsten Block aufzugeben. Für den Fan-Nachwuchs bedeutet das leider, dass sie sich mit den wenigen übrigen Tickets begnügen müssen. Ein Teil davon wird über das sogenannte „U21-Karten-Programm“ vergeben. Einen anderen Teil verteilen die Fanclubs und Fangruppen im Arbeitskreis Fandialog.
Da diese Karten leider viele der aktiven Fans nicht erreichen, müssen die sich in die Südkurve schmuggeln. Ein Großteil dieser „Schmuggler“ ist es nämlich, der mit am lautesten und ausdauernd anfeuert und deswegen enorm wichtig für eine gute Stimmung in der Südkurve ist. Seit etwa zwei Jahren sind diese „Schmuggler“ zum Thema hochstilisiert worden. Dabei war der Block auch mit der stattlichen Zahl von regelmäßigen „Schmugglern“ nicht an den gesetzlich vorgeschriebenen Höchstgrenzen angelangt, weil deutlich weniger Tickets verkauft werden, als es möglich wäre. In diesen zwei Jahren gab es einen Haufen Sitzungen des AKFD, viele Gespräche, viele Vorschläge und Bemühungen der Fans, eine Lösung zu finden, die alle Interessen berücksichtigt. Über diesen Prozess der letzten zwei Jahre haben wir zwei, drei Erklärungen geschrieben, die auf der Seite www.suedkurve-muenchen.org dokumentiert sind. Leider hat die Vereinsführung in der Sache eine Basta-Entscheidung getroffen, die uns alle sehr frustriert hat. Der Endpunkt der Geschichte ist, dass in der Sommerpause vor die ganze Südkurve Drehkreuze installiert wurden, die nur noch die Leute in die jeweiligen Blöcke lassen, die genau da ihre Karten haben. Viele aus dem Stimmungskern werden jetzt nicht mehr in die Kurve kommen.


Erlkönig ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,044
  • Themen: 57.012
  • Beiträge: 2.800.877
Aktuell sind 247 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos