Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 15:40 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Wurstmetzger will Schnäppchen-Topstars kaufen.....

Hier finden Sie die Diskussion Wurstmetzger will Schnäppchen-Topstars kaufen..... im FC Bayern München Forum Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Nationaler Fußball; Hoene ber die Finanzkrise: "Wir knnen nur beten" | Fuball | Bundesliga | Sport1.de The same procedure as every year.... ...


 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.02.2009, 11:27   #1
Verurteilter Verbrecher
 
Benutzerbild von ULI-HoenAss
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 05.10.2007
Wurstmetzger will Schnäppchen-Topstars kaufen.....

Hoene ber die Finanzkrise: "Wir knnen nur beten" | Fuball | Bundesliga | Sport1.de

The same procedure as every year....

Seit 20 Jahren immer das gleiche Geschwätz. Oh Mann, der Oberseppl lernt es auch nicht mehr!

ULI-HoenAss ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.02.2009, 12:20   #2
Qualitäts-Spätzle
 
Benutzerbild von Kronkorken
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 23.11.2008
Ort: Stuttgart
"Warum soll ich einen Spieler für 50 Millionen Euro verpflichten, wenn ich ihn bald möglicherweise für zehn Millionen aus einer Insolvenzmasse bekomme?", fragt Hoeneß.

Generell richtig.

Aber seit wann investieren die Bayern 50 Millionen für einen Spieler?
Und falls es zu einer Insolvenz kommen sollte, ich glaube in diesem Fall würden sich noch ganz andere Vereine drauf stürzen, die Hoeness & Co sicherlich wiederum überbieten würden
Kronkorken ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.02.2009, 12:29   #3
Verurteilter Verbrecher
 
Benutzerbild von ULI-HoenAss
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 05.10.2007
Zitat von Kronkorken Beitrag anzeigen
Generell richtig.

Aber seit wann investieren die Bayern 50 Millionen für einen Spieler?
Und falls es zu einer Insolvenz kommen sollte, ich glaube in diesem Fall würden sich noch ganz andere Vereine drauf stürzen, die Hoeness & Co sicherlich wiederum überbieten würden

Falls..........

Der Oberbauer hat schon vor 15 Jahren das Ende des italienischen, spanischen und englischen Fußballs prophezeit. Und sie spielen immer noch. Er versteht einfach nicht, dass im Ausland die Uhren anders ticken als in seiner blauweißen (roten) Bajuffenwelt...
ULI-HoenAss ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.02.2009, 12:31   #4
Qualitäts-Spätzle
 
Benutzerbild von Kronkorken
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 23.11.2008
Ort: Stuttgart
Zitat von ULI-HoenAss Beitrag anzeigen
Der Oberbauer hat schon vor 15 Jahren das Ende des italienischen, spanischen und englischen Fußballs prophezeit.

Okay, das habe ich auch...
Und bin immer noch fleißig dabei. Habe dadurch auch schon sehr angeregte Diskussionen mit unseren italienischen Boardusern gehabt
Kronkorken ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.02.2009, 12:39   #5
Wissen ist Macht.
 
Benutzerbild von PurzelHH
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 24.01.2005
Ort: Hamburg
Zitat von ULI-HoenAss Beitrag anzeigen
Falls..........

Der Oberbauer hat schon vor 15 Jahren das Ende des italienischen, spanischen und englischen Fußballs prophezeit. Und sie spielen immer noch. Er versteht einfach nicht, dass im Ausland die Uhren anders ticken als in seiner blauweißen (roten) Bajuffenwelt...

Er hat jedoch m.E. in der aktuellen Situation Recht. Ohne schwarzmalen zu wollen, bin ich davon überzeugt, dass die Finanzkrise im Verlauf des Jahres 2009 noch mal richtig einschlagen wird. Und das betrifft dann jedes Wirtschaftsunternehmen inkl. der von Sponsorengeldern abhängigen Bundesliga.

Ich darf an dieser Stelle bspw. auf den HSV-Arena-Namensgeber HSH Nordbank verweisen.

Hopp hat Milliarden an Buchwert verloren, was bei seiner Liquidität zwar keine direkte Auswirkung haben dürfte, aber doch ein Fingerzeig ist.

Chelsea hat im abgeschlossenen Wirtschaftsjahr um die EUR 70 Mio Verlust gemacht, Abramowitch ist auch privat durch die Finanzkrise "gebeutelt" und will angeblich verkaufen.

Real Madrid will trotz immenser Schulden und Wirtschaftskrise einen Zig-Millionen-Kredit für Christiano Ronaldo aufnehmen.

Valencia hat ebenfalls immense Finanzprobleme.

Die Banken tuen sich in vielen Bereichen mit neuen Krediten und der Verlängerung von bestehenden Krediten schwer.

Also warten wir mal ab, wenn es als ersten richtig großen Verein erwischt...
PurzelHH ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.02.2009, 13:26   #6
So Jungs!
 
Benutzerbild von Crazyyyy
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 11.05.2006
Zitat von ULI-HoenAss Beitrag anzeigen
Hoene ber die Finanzkrise: "Wir knnen nur beten" | Fuball | Bundesliga | Sport1.de

The same procedure as every year....

Seit 20 Jahren immer das gleiche Geschwätz. Oh Mann, der Oberseppl lernt es auch nicht mehr!

hab mirs sogar ganz durchgelesen ich idiot...
Schlimm das der Mann für seine Aussagen soviel Aufmerksamkeit bekommt
Er hält sich wirkllich für den Allwissenden nur weil hinn und wieder mal eingetroffen ist was er gesagt hat
Crazyyyy ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.02.2009, 13:36   #7
Verurteilter Verbrecher
 
Benutzerbild von ULI-HoenAss
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 05.10.2007
Zitat von PurzelHH Beitrag anzeigen
Er hat jedoch m.E. in der aktuellen Situation Recht. Ohne schwarzmalen zu wollen, bin ich davon überzeugt, dass die Finanzkrise im Verlauf des Jahres 2009 noch mal richtig einschlagen wird. Und das betrifft dann jedes Wirtschaftsunternehmen inkl. der von Sponsorengeldern abhängigen Bundesliga.

Ich darf an dieser Stelle bspw. auf den HSV-Arena-Namensgeber HSH Nordbank verweisen.

Hopp hat Milliarden an Buchwert verloren, was bei seiner Liquidität zwar keine direkte Auswirkung haben dürfte, aber doch ein Fingerzeig ist.

Chelsea hat im abgeschlossenen Wirtschaftsjahr um die EUR 70 Mio Verlust gemacht, Abramowitch ist auch privat durch die Finanzkrise "gebeutelt" und will angeblich verkaufen.

Real Madrid will trotz immenser Schulden und Wirtschaftskrise einen Zig-Millionen-Kredit für Christiano Ronaldo aufnehmen.

Valencia hat ebenfalls immense Finanzprobleme.

Die Banken tuen sich in vielen Bereichen mit neuen Krediten und der Verlängerung von bestehenden Krediten schwer.

Also warten wir mal ab, wenn es als ersten richtig großen Verein erwischt...

Gemach, gemach. Natürlich beeinflusst die Wirtschaftskrise den Ansonsten sollte man bei den von mir markierten Aussagen vorsichtig sein. Zum einen sind spanische Banken von der Finanzkrise kaum betroffen. Im Gegenteil, die Banco Santander zum Beispiel (vom Volumen sogar größer als die Deutsche Bank!) ist gestärkt aus der Krise hervorgegangen und konnte ihren Gewinn noch steigern. Und ob Real Madrid diesen Kredit wirklich aufnehmen will, das halte ich noch lange nicht für ein Fakt, nur weil es eine spanische Sportzeitung meldet. Die melden viel, wenn der Tag lang ist.

Ich rechne ehrlich gesagt nicht damit, dass es einen großen Verein erwischen wird. Dafür sind diese Vereine in den einzelnen Ländern auch von zu starken öffentlichen Interesse. Das können wir in Deutschland gar nicht einschätzen. Es wird sich immer eine helfende Hand finden, die einspringt, wenn etwas schief geht. Ich spreche hier übrigens explizit nicht von englischen Vereinen. Da sieht die Sache anders aus. Aber auch hier sehe ich eigentlich keine so großen Probleme. Wenn man sieht, wie viel Geld der TV-Deal mit Sky jedem Club jährlich in die Kassen spült, ist das eine sichere Investition. Zudem hat die Premier League international ein wahnsinnig hohes Standing. Deshalb sind ja auch so viele ausländische Investoren involviert. Zur Not löst halt mal der eine, den anderen Investor ab....
ULI-HoenAss ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.02.2009, 13:50   #8
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 26.07.2006
Ort: Lissabon/Berlin
Zitat von PurzelHH Beitrag anzeigen
Chelsea hat im abgeschlossenen Wirtschaftsjahr um die EUR 70 Mio Verlust gemacht, Abramowitch ist auch privat durch die Finanzkrise "gebeutelt" und will angeblich verkaufen.

Sich in ein und der selben Aussage sowohl auf den Finanzbericht als auch auf die Gerüchte um einen Verkauf zu beziehen, ist schon 'ne lustige Sache...
German_Ice ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.02.2009, 14:21   #9
 
Benutzerbild von BernieB
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 04.10.2004
Zitat von ULI-HoenAss Beitrag anzeigen
Hoene ber die Finanzkrise: "Wir knnen nur beten" | Fuball | Bundesliga | Sport1.de

The same procedure as every year....

Seit 20 Jahren immer das gleiche Geschwätz. Oh Mann, der Oberseppl lernt es auch nicht mehr!

Vor 20 Jahren gab es schon die große Finanzkrise?

Merveilleux...
BernieB ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.02.2009, 15:20   #10
Verurteilter Verbrecher
 
Benutzerbild von ULI-HoenAss
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 05.10.2007
Zitat von BernieB Beitrag anzeigen
Vor 20 Jahren gab es schon die große Finanzkrise?

Merveilleux...

Blaumilchknilch, lies Deinen Kishon und lass mich in Ruhe....
ULI-HoenAss ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.02.2009, 15:33   #11
 
Registriert seit: 05.08.2004
Sooooo abwegig sind die Prophezeihungen von Hoeneß nicht. Wenn es aber tatsächlich zu Insolvenzen im Profifußball kommt, wird auch er keinen 10 Millionen Euro Transfer mehr stemmen, dann wird nämlich auch der FC Bayern Problemchen bekommen, die ihn gar nicht mehr über Transferausgaben nachdenken lassen werden (angefangen bei der Stadionfinanzierung).
Webchiller ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.02.2009, 16:07   #12
Schlaumeier
 
Benutzerbild von netzGnom
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 14.03.2005
Ort: Untergiesing
Zitat von Webchiller Beitrag anzeigen
dann wird nämlich auch der FC Bayern Problemchen bekommen, die ihn gar nicht mehr über Transferausgaben nachdenken lassen werden (angefangen bei der Stadionfinanzierung).

wieso wird? Bayern hat schon seine Problemchen oder warum denkst Du, wird eine solch arg defensive Transferpolitik gefahren? Die Angelegenheit "Partner 1860" wird mir bei den Bayern"kunden" viel zu sehr verharmlost.
netzGnom ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.02.2009, 16:13   #13
 
Registriert seit: 05.08.2004
Zitat von netzGnom Beitrag anzeigen
wieso wird? Bayern hat schon seine Problemchen oder warum denkst Du, wird eine solch arg defensive Transferpolitik gefahren? Die Angelegenheit "Partner 1860" wird mir bei den Bayern"kunden" viel zu sehr verharmlost.

Naja. Mir fehlen ja sämtliche Informationen zu dieser Geschichte, aber ich glaube nicht, dass die derzeitige Situation für den FC Bayern große Probleme darstellt. Nur mit der Befürchtung, was alles passiert wenn sich die Situation der Geldgeber verschlechtert und ein TSV 1860 nebenher als Stadion"partner" hops geht, fährt man derzeit gewiss eine hochvorsichtige/vorausschauende Finanzpolitik. Vermute ich zumindest.
Webchiller ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.02.2009, 21:12   #14
downie
Gast
 
Zitat von netzGnom Beitrag anzeigen
wieso wird? Bayern hat schon seine Problemchen oder warum denkst Du, wird eine solch arg defensive Transferpolitik gefahren? Die Angelegenheit "Partner 1860" wird mir bei den Bayern"kunden" viel zu sehr verharmlost.

Aber dafür spielen wir jetzt doch tollen Offensivfussball... Natürlich hast du recht. Viele werden sich noch wundern, einige könnten sogar den gang allen irdischen gehen. Vor allem die, die immer schon die Ausgaben der Zukunft für die Finanzierung der trostlosen gegenwart verwendet haben...

Puff.
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.02.2009, 21:14   #15
Frauensportbeauftragter
 
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von downie Beitrag anzeigen
Aber dafür spielen wir jetzt doch tollen Offensivfussball... Natürlich hast du recht. Viele werden sich noch wundern, einige könnten sogar den gang allen irdischen gehen. Vor allem die, die immer schon die Ausgaben der Zukunft für die Finanzierung der trostlosen gegenwart verwendet haben...

Puff.

Ach guck mal an das downie.
Aimar ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.02.2009, 21:15   #16
downie
Gast
 
Zitat von Aimar Beitrag anzeigen
Ach guck mal an das downie.

Hi Aimartier. Alles paletti hier?
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.02.2009, 21:19   #17
Frauensportbeauftragter
 
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von downie Beitrag anzeigen
Hi Aimartier. Alles paletti hier?

Hier alles wie immer. Hoffe im schönen Breisgau ist alles ok,alter Sack
Aimar ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 15.02.2009, 11:05   #18
Europas Thron!!!
 
Benutzerbild von Sandmann
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Berlin
Zitat von downie Beitrag anzeigen
Aber dafür spielen wir jetzt doch tollen Offensivfussball

Na endlich, Bayern hat verloren, downie ist wieder da
Sandmann ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 15.02.2009, 11:12   #19
 
Benutzerbild von Blubb
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Nürnberg
Zitat von downie Beitrag anzeigen
Aber dafür spielen wir jetzt doch tollen Offensivfussball... Natürlich hast du recht. Viele werden sich noch wundern, einige könnten sogar den gang allen irdischen gehen. Vor allem die, die immer schon die Ausgaben der Zukunft für die Finanzierung der trostlosen gegenwart verwendet haben...

Puff.

Hast du dich gestern jetzt eigentlich gefreut oder gejubelt?
Blubb ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 15.02.2009, 11:42   #20
downie
Gast
 
Zitat von Blubb Beitrag anzeigen
Hast du dich gestern jetzt eigentlich gefreut oder gejubelt?

Wieso? Ich verfolge die Sache so lange emotionslos, bis der völlig talentlose Buddha Aufsteller die Säbener wieder verlassen hat. Die Entwicklung war vorhersehbar. Die einen wollten nicht und die anderen konnten nicht. Und ihr habt jetzt genug Zeit darüber nachzudenken, wie das alles passieren konnte.

Amen.

  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,084
  • Themen: 57.668
  • Beiträge: 2.860.016
Aktuell sind 211 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos