Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 07:33 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Embolo zu Schalke fix

Hier finden Sie die Diskussion Embolo zu Schalke fix im FC Schalke 04 Forum Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball Bundesliga; Zitat von Kurz-de-Borussia Das Datum der Bekanntgabe war ja vorhersehbar. Da wollte heute schließlich jemand wiedergewählt werden... Viel Lustiger dagegen ...



Like Tree9Likes
 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.07.2016, 13:52   #41
augmentiert
 
Benutzerbild von veltins_vom_fass
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Ruhrpott
Zitat von Kurz-de-Borussia Beitrag anzeigen
Das Datum der Bekanntgabe war ja vorhersehbar. Da wollte heute schließlich jemand wiedergewählt werden...
Viel Lustiger dagegen ist die Art und Weise der Bekanntgabe:

https://twitter.com/DirkKrampe/statu...28818288910336

Wahnsinn wie es dieser Klub immer wieder schafft sich selbst der Lächerlichkeit preiszugeben. In paar Monaten heult man dann wieder auf Grund der naturgemäss großen und überzogenen Erwartungshaltung. Sensationell.

Das musste mal erklären, wo Schalke sich da genau lächerlich macht. Da wird - nicht ganz ohne Stolz - verkündet, dass der Spieler sich gegen die schwerreichen Konkurrenten Wolfsburg und Leipzig und für den S04 entschieden hat. Und das wird wahrscheinlich weniger am riesigen Gehalt denn an Schalkes mittlerweile exzellenten Ruf in der Nachwuchsarbeit liegen. Immerhin haben 5 Spieler des deutschen EM-Kaders ihre ersten Profi-Schritte auf Schalke gemacht, mit Meyer, Sané, Goretzka und Kolasinac stehen 4 U21-Spieler regelmäßig in der Schalker Startelf. Dein Club versucht zur Zeit mit Macht und noch mehr Geld Schalkes Vormachtstellung im westfälischen Jugendbereich zu brechen. Embolo ist die konsequente Fortsetzung des bereits unter dem glücklosen Heldt eingeschlagenen Wegs mit jungen, hungrigen Spielern. Den finde ich übrigens deutlich sympathischer als den Schalenwahn unter Magath, Müller und dem späten Assauer, v.a. weil mit Jobst, Elgert, Menze, Heidel und Weinzierl mittlerweile jede Menge Kompetenz in der sportlichen Leitung sitzt. Wenn sich nun Tönnies weiter so zurücknimmt wie im vergangenen Jahr, könnte am Schalker Markt wirklich etwas entstehen.

veltins_vom_fass ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 01.07.2016, 14:44   #42
 
Benutzerbild von German_Ice
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 26.07.2006
Ort: Lissabon
Zitat von veltins_vom_fass Beitrag anzeigen
Das musste mal erklären, wo Schalke sich da genau lächerlich macht. Da wird - nicht ganz ohne Stolz - verkündet, dass der Spieler sich gegen die schwerreichen Konkurrenten Wolfsburg und Leipzig und für den S04 entschieden hat. Und das wird wahrscheinlich weniger am riesigen Gehalt denn an Schalkes mittlerweile exzellenten Ruf in der Nachwuchsarbeit liegen. Immerhin haben 5 Spieler des deutschen EM-Kaders ihre ersten Profi-Schritte auf Schalke gemacht, mit Meyer, Sané, Goretzka und Kolasinac stehen 4 U21-Spieler regelmäßig in der Schalker Startelf. Dein Club versucht zur Zeit mit Macht und noch mehr Geld Schalkes Vormachtstellung im westfälischen Jugendbereich zu brechen. Embolo ist die konsequente Fortsetzung des bereits unter dem glücklosen Heldt eingeschlagenen Wegs mit jungen, hungrigen Spielern. Den finde ich übrigens deutlich sympathischer als den Schalenwahn unter Magath, Müller und dem späten Assauer, v.a. weil mit Jobst, Elgert, Menze, Heidel und Weinzierl mittlerweile jede Menge Kompetenz in der sportlichen Leitung sitzt. Wenn sich nun Tönnies weiter so zurücknimmt wie im vergangenen Jahr, könnte am Schalker Markt wirklich etwas entstehen.

WOB und Leipzig haben keinen guten Ruf in der Nachwuchsarbeit? Und die Perspektiven wären beim VfL, wo man seit Ewigkeiten einen tauglichen MS sucht, sowie bei RB, wo Rangnick konsequent auf junge Spieler setzt, so viel schlechter gewesen?

Und letztendlich konnte sich Embolo gar nicht "gegen" diese Klubs entscheiden, weil sie aufgrund der exorbitanten Ablöse schon längst aus dem Poker ausgestiegen waren. Schalke ist das Risiko eingegangen - mal schauen, ob es sich rentiert.
German_Ice ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 01.07.2016, 23:17   #43
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Zitat von German_Ice Beitrag anzeigen
Und letztendlich konnte sich Embolo gar nicht "gegen" diese Klubs entscheiden, weil sie aufgrund der exorbitanten Ablöse schon längst aus dem Poker ausgestiegen waren.

Und Leipzig, zumindest soweit zu hören ist, auch wegen dem Gehalt. Von den im Raum stehenden Bereich von rund 3 Mio€/Jahr sollen dort noch alle ein ganzes Stück entfernt sein und diese Büchse sollte (noch) nicht aufgemacht werden.

Sowohl Ablöse als auch mutmaßliches Gehalt sind nicht mit seinen bisherigen Leistungen zu begründen, Talent hin oder her. Sondern nur mit der Hoffnung auf die weitere Entwicklung eines 19-jährigen und vielleicht in ca. 2 Jahren einen Weiterverkauf mit Gewinn. Quasi ein Spekulationsobjekt.
gary ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 02.07.2016, 09:28   #44
Däumling
 
Benutzerbild von Herr der Daumen
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 21.06.2016
Warum fragt sich hier eigentlich niemand wie Schalke plötzlich solche Transfers stemmen kann? Bei Verbindlichkeiten von ~ 150 Millionen finde ich das schon bemerkenswert.
Herr der Daumen ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 02.07.2016, 09:36   #45
bite niecht närven Dancke
 
Benutzerbild von The_Great_VfB
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Stadt der Stute
Zitat von Herr der Daumen Beitrag anzeigen
Warum fragt sich hier eigentlich niemand wie Schalke plötzlich solche Transfers stemmen kann? Bei Verbindlichkeiten von ~ 150 Millionen finde ich das schon bemerkenswert.

Vielleicht haben sie auch ein Festgeldkonto
The_Great_VfB ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 02.07.2016, 09:49   #46
Becksteins erste Ehefrau
 
Benutzerbild von whiteman
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Zitat von Herr der Daumen Beitrag anzeigen
Warum fragt sich hier eigentlich niemand wie Schalke plötzlich solche Transfers stemmen kann?

Komische Frage...

Weil die noch nie wirtschaftlich vernünftig gehandelt haben! Warum sollte man das ausgerechnet jetzt hinterfragen?

Gruss
whiteman ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 02.07.2016, 10:49   #47
Schalke-Sympathisant
 
Benutzerbild von Forumskollege04
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 23.05.2008
Ort: Worms am Rhein
Zitat von Herr der Daumen Beitrag anzeigen
Warum fragt sich hier eigentlich niemand wie Schalke plötzlich solche Transfers stemmen kann? Bei Verbindlichkeiten von ~ 150 Millionen finde ich das schon bemerkenswert.

Die haben immerhin letzte Saison eine ordentliche Summe für Draxler bekommen (30 Millionen meine ich?), welche nicht in neue Spieler reinvestiert wurde.

Dass man diese Summe auch in die Mannschaft steckt ist doch klar.
Forumskollege04 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 02.07.2016, 12:10   #48
 
Registriert seit: 09.11.2007
Zitat von Forumskollege04 Beitrag anzeigen
Die haben immerhin letzte Saison eine ordentliche Summe für Draxler bekommen (30 Millionen meine ich?), welche nicht in neue Spieler reinvestiert wurde.

Dass man diese Summe auch in die Mannschaft steckt ist doch klar.

Falsch, Herr Kollege. Schlake hätte ein veritables Minus von rund 18 Mio. im GJ gemacht, ohne den Draxler-Verkauf. Und der Rest war auch schon zuvor in Spieler geflossen. Der Draxler-Verkauf war essentiell. Schalke kann schon seit jahren keine Netto-Investitionen mehr tätigen. Nicht umsonst wird Embolo auf Raten gekauft. Nichts anderes als ein Kredit bei Basel. Und mit einer weiteren Saison EL wird es nicht wirklich besser, verdienen tuste da nämlich fast nix.
Wilhelm ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 02.07.2016, 12:48   #49
 
Registriert seit: 31.10.2014
Wieso verdient man in der EL fast nichts? Wass hat Dd diese Saison damit verdient?
Dosamma ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 02.07.2016, 13:05   #50
Schalke-Sympathisant
 
Benutzerbild von Forumskollege04
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 23.05.2008
Ort: Worms am Rhein
Zitat von Wilhelm Beitrag anzeigen
Falsch, Herr Kollege. Schlake hätte ein veritables Minus von rund 18 Mio. im GJ gemacht, ohne den Draxler-Verkauf. Und der Rest war auch schon zuvor in Spieler geflossen. Der Draxler-Verkauf war essentiell. Schalke kann schon seit jahren keine Netto-Investitionen mehr tätigen. Nicht umsonst wird Embolo auf Raten gekauft. Nichts anderes als ein Kredit bei Basel. Und mit einer weiteren Saison EL wird es nicht wirklich besser, verdienen tuste da nämlich fast nix.

Was unterm Strich nichts daran ändert, dass Schalke die Embolo-Millionen auch (oder vor allem) Dank des Draxler-Wechsels stemmen kann.
Forumskollege04 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 02.07.2016, 13:22   #51
 
Registriert seit: 09.11.2007
Zitat von Forumskollege04 Beitrag anzeigen
Was unterm Strich nichts daran ändert, dass Schalke die Embolo-Millionen auch (oder vor allem) Dank des Draxler-Wechsels stemmen kann.

Eben nicht, die waren vorher schon weg. Es ist ein Ratenkauf, Kreditgeber Basel. Mehr nicht.

Nur mal eben kurz, um mit der Legendenbildung aufzuhören:

Aus Eurem Geschäftsbericht:

„Für das Geschäftsjahr 2016 kalkulieren wir bei den Umsatzerlösen mit einem Rückgang von 51,5 Millionen Euro im Vergleich zum laufenden Geschäftsjahr“, ist dem Bericht unter Ausblick zu entnehmen.

Das hat wohl drei Gründe: Keine CL-EInnahmen, die letzten Neuer-Millionen sind bezahlt und der EInmaleffekt Draxler fällt auch weg. Das heißt, es werden rund 200 Mio. Umsatz erwartet, bei Eurem Kader, wieder mal mit nur EL. Also wieder nix mit CL-Millionen. Und im nächsten oder übernächsten Jahr müsst ihr die Stadionanteile von der GEW zurückkaufen (mithin 37%). Das Geld muss langsam auch irgendwo herkommen, nicht umsonst hat man die Fananleihe gerade nach hinten geschoben, mit einer Neuausgabe, die wäre sonst auch fällig gewesen. Ich würde mich innerlich/gedanklich eher schonmal von Sané verabschieden, die Kohle wird nämlich gebraucht.

Geändert von Wilhelm (02.07.2016 um 13:38 Uhr).
Wilhelm ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 02.07.2016, 13:24   #52
 
Registriert seit: 09.11.2007
Zitat von Dosamma Beitrag anzeigen
Wieso verdient man in der EL fast nichts? Wass hat Dd diese Saison damit verdient?

Kann ich noch nciht genau sagen, das GJ ist gerade vorgestern abgelaufen. Aber die Prämien sind im Vergleich zur CL nur ein Bruchteil. Die Kosten (vor allem Erfolgsprämien) bleiben aber. Das ist, sofern man nicht sehr sehr weit kommt, maximal ein Nullsummenspiel.
Wilhelm ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 05.07.2016, 13:31   #53
augmentiert
 
Benutzerbild von veltins_vom_fass
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Ruhrpott
Zitat von Wilhelm Beitrag anzeigen
Falsch, Herr Kollege. Schlake hätte ein veritables Minus von rund 18 Mio. im GJ gemacht, ohne den Draxler-Verkauf. Und der Rest war auch schon zuvor in Spieler geflossen. Der Draxler-Verkauf war essentiell. Schalke kann schon seit jahren keine Netto-Investitionen mehr tätigen. Nicht umsonst wird Embolo auf Raten gekauft. Nichts anderes als ein Kredit bei Basel. Und mit einer weiteren Saison EL wird es nicht wirklich besser, verdienen tuste da nämlich fast nix.

Ist so nicht ganz richtig. Dank der Draxler-Millionen konnten die Verbindlichkeiten mehr als geplant gesenkt werden. Wäre Draxler geblieben, wären die Gesamt-Verbindlichkeiten halt höher gewesen, das Geschäftsjahr wäre aber nicht mit Minus abgeschlossen worden.
Der Raten-Kauf von Embolo macht insofern Sinn, als dass die Belastung jetzt mit ca. 10 Mio vglw überschaubar bleibt und die restlichen beiden Raten durch fixe Mehreinnahmen in den kommenden Jahren durch neuen Sponsorvertrag und höhere TV-Einnahmen gedeckt sind. Ganz davon ab sind Ratenzahlungen mittlerweile nichts ungewöhnliches mehr. Inwiefern eine derart hohe Summe für einen 19jährigen und einen Verein wie Schalke 04 sinnvoll ist, steht natürlich auf einem anderen Blatt. Das Risiko ist schon verdammt hoch. Aber es ist sicherlich nicht so, dass man dadurch die Liquidität riskiert. Die Zeiten sind gottseidank vorbei.
veltins_vom_fass ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 05.07.2016, 13:43   #54
Dortmunder.
 
Benutzerbild von Kurz-de-Borussia
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Zürich / Dortmund
Mit welchen fixen Mehreinnahmen wird da kalkuliert? Ein Sponsorenvertrag? Zahlt Putin mehr? Mit VW ist ja ein nicht gerade kleiner Partner abgesprungen, oder?
Kurz-de-Borussia ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 05.07.2016, 14:26   #55
augmentiert
 
Benutzerbild von veltins_vom_fass
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Ruhrpott
Zitat von Kurz-de-Borussia Beitrag anzeigen
Mit welchen fixen Mehreinnahmen wird da kalkuliert? Ein Sponsorenvertrag? Zahlt Putin mehr? Mit VW ist ja ein nicht gerade kleiner Partner abgesprungen, oder?

Putin zahlt nichts! Gazprom hat den Vertrag verlängert und dabei wurde der Sponsorenbetrag nochmals erhöht. VW ist abgesprungen, klar, aber die waren 1. nur Nebensponsor und 2. dürfte sich relativ problemlos ein neuer Auto-Sponsor finden lassen.
veltins_vom_fass ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 05.07.2016, 15:16   #56
Dortmunder.
 
Benutzerbild von Kurz-de-Borussia
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Zürich / Dortmund
Putin, Gazprom...der Unterschied ist ja nicht so groß. Alternativ kann Tönnies ja mal den lieben Alexei fragen, wie der an seinen Job kam, aber das gehört hier nicht hin.

Wusste nicht, dass die oben genannten Herren noch mehr zahlen. Ansonsten ist es auf der Ebene der sog. Champions-Sponsoren immer schwierig größere Abgänge zu kompensieren. VW dürfte nicht nicht gerade wenig gezahlt haben und der Markt gibt dann am Ende auch nicht mehr so viel in eben der Größenordnung her, als das man da nicht mit Verlusten zu rechnen ist. Gilt beim BVB gerade auch bei Eurowings. Ob die am Ende wirklich so viel zahlen, wie ihr Vorgänger sei mal dahingestellt.
Kurz-de-Borussia ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 05.07.2016, 15:26   #57
Schalke-Sympathisant
 
Benutzerbild von Forumskollege04
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 23.05.2008
Ort: Worms am Rhein
Ich bin immer wieder erstaunt wie viele Leute da draußen einen Einblick in Schalkes Finanzen haben. Sind deren Bücher irgendwo öffentlich einsehbar?

Obwohl ich ja keinem Hobby-Buchhalter vertrauen würde der schon seit 15 Jahren den Untergang des Schalker Abendlandes prophezeit

Ich gehe jedenfalls stark davon aus dass genug Leute im Verein arbeiten die wissen was sie tun und wie man so einen Risiko-Transfer wie den von Embolo stemmen kann!
Forumskollege04 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 05.07.2016, 15:31   #58
 
Registriert seit: 09.11.2007
Zitat von Forumskollege04 Beitrag anzeigen
Ich bin immer wieder erstaunt wie viele Leute da draußen einen Einblick in Schalkes Finanzen haben. Sind deren Bücher irgendwo öffentlich einsehbar?

Ja, und dazu muss man kein Hobby-Buchhalter sein, sondern nur Bilanzen lesen können. Kein Hexenwerk.
Wilhelm ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 05.07.2016, 15:32   #59
Dortmunder.
 
Benutzerbild von Kurz-de-Borussia
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Zürich / Dortmund
Zitat von Forumskollege04 Beitrag anzeigen
Ich bin immer wieder erstaunt wie viele Leute da draußen einen Einblick in Schalkes Finanzen haben. Sind deren Bücher irgendwo öffentlich einsehbar?

Natürlich gibt es einen Geschäftsbericht? Das weißt Du hoffentlich, oder??? Man ist lediglich niemandem diese Rechenschaft unbedingt so offen schuldig, heißt man kann da munter hin und her tricksen. Aber die Kennzahlen bieten durchaus eine Basis für eine Analyse, so wie sie Wilhelm oben aufgestellt hat.
Kurz-de-Borussia ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 05.07.2016, 15:40   #60
 
Registriert seit: 09.11.2007
Zitat von Kurz-de-Borussia Beitrag anzeigen
Natürlich gibt es einen Geschäftsbericht? Das weißt Du hoffentlich, oder??? Man ist lediglich niemandem diese Rechenschaft unbedingt so offen schuldig, heißt man kann da munter hin und her tricksen. Aber die Kennzahlen bieten durchaus eine Basis für eine Analyse, so wie sie Wilhelm oben aufgestellt hat.

Und da sind sie im Sinne des "sich verkaufens" sehr kreativ.

Wilhelm ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 14,627
  • Themen: 53.029
  • Beiträge: 2.512.061
Aktuell sind 78 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos