Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 07:19 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Vegetarier / Veganer

Hier finden Sie die Diskussion Vegetarier / Veganer im Forum für Bodybuilding, Fitness, Ernährung und Gesundheit Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Sport Allgemein; Eine echte Umwelt- und Klimasünde wird zB mit dem Anbau von Avocados betrieben......


Umfrageergebnis anzeigen: Wie wichtig ist Fleisch in Deiner Ernährung?
Ich ernähre mich vegan. 2 2,38%
Ich ernähre mich streng vegetarisch. 5 5,95%
Ich esse ausschließlich Fisch / Geflügel. 5 5,95%
Ich esse alle Arten Fleisch, aber gemäßigt. 45 53,57%
Eine Mahlzeit ohne Fleisch ist keine echte Mahlzeit ! 27 32,14%
Teilnehmer: 84. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen


Like Tree280Likes
 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.08.2019, 13:49   #1981
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Eine echte Umwelt- und Klimasünde wird zB mit dem Anbau von Avocados betrieben...

Rotweintrinker likes this.
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.08.2019, 13:50   #1982
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Zitat von Glavovic Beitrag anzeigen
wenn es möglich ist aus ein paar stammzellen, ein(e) perfekt fuktionierende(s) herz/lunge/niere herzustellen, dann muss es auch möglich sein, ein perfekt schmeckendes steak( muskelgewebe) zu produzieren, oder warum sollte das schwerer sein?

Sicherlich. Die Frage ist halt nur WANN? Und zu welchen Konditionen?
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.08.2019, 13:52   #1983
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 07.12.2018
Ort: Los Santos
Zitat von gary Beitrag anzeigen
Ins Futter wird ohnehin schon genug gemischt...
Sanft einschlafen ist schwierig, wenn jeden Tag mindestens 30.000 Schweine alleine bei einer Schlachtfabrik durchgeschleust werden müssen



Die grausame Wahrheit ist halt, dass solche Tiere knallenge Haltung gewöhnt sind. Das einzige Mal, wo die in ihrem Leben Tageslicht gesehen haben, ist manchmal vom Viehtransporter aus durch die winzigen Schlitze.

Und die Arbeiter in solchen Schlachtfabriken oder auf den Vieh-LKW miese Bedingungen gewohnt sind.

Discountfleisch ließe sich ohne diese Bedingungen auch gar nicht kostendeckend produzieren. Vor allem, wer Discountfleisch kauft, unterstützt diese Verhältnisse aktiv.

Hier gibt es die Fleischerei Claas. Da wird das nicht so gemacht.
Aber wie die ihrs bekommen kann ich nicht wissen.

Aber das so Fleisch hergestellt wird ist schon nicht gut.
DoofiCAD05 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.08.2019, 14:23   #1984
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Zitat von Kerpinho Beitrag anzeigen
Sicherlich. Die Frage ist halt nur WANN? Und zu welchen Konditionen?

wenn ich mir vorstelle, dass sowas vor...na, sagen wir mal...50,60 jahren noch nichtmal von den klügsten wissenschaftlichen köpfen auch nur spekulativ angedacht werden konnte und wie weit man mittlerweile schon ist, gehe ich davon aus, dass es nicht mehr allzu lange dauern wird.

meine vermutliche lebenszeit wird langsam zu knapp um sich, was das mögliche eigene erleben anbelangt, noch gedanken zu machen, die über einen höchst überschaubaren zeitlichen rahmen hinausgehen, aber du z.b. bist ja noch ein junger mensch(jedenfalls im vergleich zu mir! ) und wirst in dieser hinsicht bestimmt noch einiges erleben. ich hoffe und gehe davon aus, nicht nur negatives, sondern auch sehr positive entwicklungen.
mit dem schicken, meist pseudo-intellektuellen kulturpessimismus und den damit verbundenen, diversen menschheits- od. gar planetenuntergangsszenarien habe ich ja bekanntlich mal so überhauptnix am hut.

vielleicht wirst du es noch erleben(um beim thema zu bleiben), wie es ist, ein vorzügliches filetsteak zu genießen, mit dem entspannten gefühl, dass dafür keine kuh leiden und sterben musste.
Glavovic ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.08.2019, 14:30   #1985
Tiocfaidh ár lá
 
Benutzerbild von DO4EVER
 
Registriert seit: 24.09.2004
Ort: Nebenan
http://www.fanlager.de/forum-fuer-bo...ml#post2841520
DO4EVER ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 15.08.2019, 16:50   #1986
Tippspiel Experte
 
Benutzerbild von Nowitzness
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 20.05.2018
Ort: Innsbruck / Tirol
Zitat von Kerpinho Beitrag anzeigen
Jetzt hast Du mich doch echt überrascht, Nowi.

Du bist halt von Anfang an davon ausgegangen das ich ein dicker Vollbärtiger Neonazi bin der nur hier ist um andere Leute mit seinem dunklen Gedankengut zu belästigen.

Ich denke das bei vielen das reale Leben vom virtuellen abweicht.
Nowitzness ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 16.08.2019, 18:54   #1987
 
Benutzerbild von lowi2000
 
Geschlecht: Weiblich
Registriert seit: 26.01.2005
Zitat von Nowitzness Beitrag anzeigen
Ich bin seit über 20 Jahren Vegetarier und mir geht's noch immer sehr gut. Wenn ich auf der Autobahn die Tiertransporte sehe dann ist mein Tag schon wieder gelaufen. Diese unsägliche Tierquälerei wird leider nie enden. Man müsste den Preis für Fleisch mindestens verdoppeln damit die Leute weniger konsumieren.


Und darf ich dann fragen, was du sonst so isst und woher du diese Lebensmittel beziehst? Ich traue mich wetten, du verzichtest wie alle Vegetarier auf Tiequälerei nimmst dafür aber bewusst Menschenquälerei in Kauf
lowi2000 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 16.08.2019, 19:01   #1988
Tiocfaidh ár lá
 
Benutzerbild von DO4EVER
 
Registriert seit: 24.09.2004
Ort: Nebenan
wo werden die Menschen denn noch wie in Konzentrationslagern zusammengepfercht und fabrikmäßig umgebracht?

ich dachte das hätten wir hinter uns.
DO4EVER ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 16.08.2019, 19:07   #1989
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Zitat von Nowitzness Beitrag anzeigen
Du bist halt von Anfang an davon ausgegangen das ich ein dicker Vollbärtiger Neonazi bin der nur hier ist um andere Leute mit seinem dunklen Gedankengut zu belästigen.

Ich denke das bei vielen das reale Leben vom virtuellen abweicht.

Um ehrlich zu sein...für einen Neonazi habe ich DICH noch nie gehalten. Für einen "besorgten Bürger" hingegen schon.
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 16.08.2019, 19:17   #1990
 
Benutzerbild von lowi2000
 
Geschlecht: Weiblich
Registriert seit: 26.01.2005
Zitat von DO4EVER Beitrag anzeigen
wo werden die Menschen denn noch wie in Konzentrationslagern zusammengepfercht und fabrikmäßig umgebracht?

ich dachte das hätten wir hinter uns.

Da irrst du dich leider gewaltig.
Ich war vor 12 Jahren in China in der größten Sojafabrik der Welt (und ich war in meiner Schul- / Studiumszeit auch in unzähligen Wurst-/Fleischfabriken und Schlachthöfen) und das war das schlimmste was ich jemals gesehen habe.

Und du brauchst jetzt nicht glauben, dass es sowas nur in China oder der 3ten Welt gibt - nein auch in Europa. Gab erst letztens eine interessante Doku auf 3 Sat über die Erntebedingungen in (Süd)Italien & Spanien bei Obst / Gemüse - Erntehelfer sind großteils Flüchtlinge ohne Papiere aus Afrika, tw. sogar Kinder, Arbeitszeiten 7 Tage die Woche zwischen 12-16 Stunden, nahezu kein Geld, tw. angekettet am Fließband, keine Schutzausrüstung (z.b. beim Spritzen von Pestiziden), untergebracht zu 100en in Baracken, ...

Aber da schauen die lieben Vegetarier dann weg.
lowi2000 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 16.08.2019, 19:20   #1991
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
@ lowi: oha! Absolutes Neuland für mich. Hatte ich noch gar nicht auf dem Schirm. Hast Du diesbezüglich Dokus die Du empfehlen kannst?
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 16.08.2019, 19:37   #1992
Tippspiel Experte
 
Benutzerbild von Nowitzness
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 20.05.2018
Ort: Innsbruck / Tirol
Zitat von lowi2000 Beitrag anzeigen
Und darf ich dann fragen, was du sonst so isst und woher du diese Lebensmittel beziehst? Ich traue mich wetten, du verzichtest wie alle Vegetarier auf Tiequälerei nimmst dafür aber bewusst Menschenquälerei in Kauf

Was hast du denn für Probleme ?
Nowitzness ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 16.08.2019, 19:39   #1993
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Zitat von Nowitzness Beitrag anzeigen
Was hast du denn für Probleme ?

Hat lowi doch schon angeschnitten. Ist mir auch komplett neu. Werde mich aber dahingehend einmal näher informieren.
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 16.08.2019, 22:37   #1994
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 07.12.2018
Ort: Los Santos
Zitat von Nowitzness Beitrag anzeigen
Was hast du denn für Probleme ?

Er denkt das du als Vegetarier den Kühen das Gras wegfrisst.
DoofiCAD05 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 17.08.2019, 04:48   #1995
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Zitat von Kerpinho Beitrag anzeigen
@ lowi: oha! Absolutes Neuland für mich. Hatte ich noch gar nicht auf dem Schirm. Hast Du diesbezüglich Dokus die Du empfehlen kannst?

Sowas wie Erntebedingungen ist Neuland für dich? Vielleicht auch andere teilweise unwürdige Arbeitsbedingungen in manchen Bereichen auch in der EU? Als wahlloses Beispiel tausende chinesische Näherinnen, die in Italien zu chinesischen Preisen Mode mit dem Label „Made in Italy“ produzieren.
Wer Augen und Ohren offen hält, kann sich darüber seit Jahren detailliert informieren. Auch wenn in Massenmedien der Fokus ggf. eher auf Arbeitssklaven in Katar u.ä., aber nicht dem eigenen Vorgarten liegt.
Aber das schweift jetzt komplett ab.

Zitat von lowi2000
Ich traue mich wetten, du verzichtest wie alle Vegetarier auf Tiequälerei nimmst dafür aber bewusst Menschenquälerei in Kauf


Warum denn diese unterschwellige Aggressivität gegenüber dem Beitrag von Nowi und so eine -sorry- idiotische Unterstellung, dass er Quälerei von Menschen in Kauf nehme. Das sind ja schon Gesprächsmuster wie bei Wutbürgern.

Der Bereich Gemüse/Früchte betrifft ja wohl auch alle, nicht nur Vegetarier essen das.
Und auch dort geht es mit den Preisen los.
Gemüse und Früchte sind gerade in Deutschland teilweise unglaublich billig. Zuweilen billiger als in den Herkunftsländern. Ein Teil ist durch Subventionen erklärbar, aber natürlich nicht alles.
Kann sich normalerweise jeder selbst ausrechnen, wie viel noch für den Erzeuger bleibt, wenn man USt, Handelsmarge, Großhandel, Transport, Kühlung/Lagerung, Aufzucht, Bewässerung, Ernte u.ä. rausrechnet.
Und wie viel der Erzeuger noch seinen teilweise illegalen Arbeitern bezahlen kann, damit für ihn auch noch etwas hängenbleibt.

und ich war in meiner Schul- / Studiumszeit auch in unzähligen Wurst-/Fleischfabriken und Schlachthöfen)

Ich war nur einmal in einem Schlachthof. Aber das eine Mal hat mir auch gereicht.
gary ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 17.08.2019, 17:19   #1996
 
Benutzerbild von lowi2000
 
Geschlecht: Weiblich
Registriert seit: 26.01.2005
Zitat von gary Beitrag anzeigen
Warum denn diese unterschwellige Aggressivität gegenüber dem Beitrag von Nowi und so eine -sorry- idiotische Unterstellung, dass er Quälerei von Menschen in Kauf nehme. Das sind ja schon Gesprächsmuster wie bei Wutbürgern.

Ganz einfach, weil ich die Standardausrede der Vegetarier nicht mehr hören kann - immer nur die armen Tiere. Stattdessen werden aber en Masse Lebensmittel konsumiert deren Produktionskette unter genauso zweifelhaften Umständen steht. Aber da ist alles eitle Wonne - da werden Augen / Ohren verschlossen. Bzw. reichen die Hirnzellen da scheinbar nicht mehr so weit, dass man über die Produktionsbedingungen von Gemüse nachdenkt.
lowi2000 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 17.08.2019, 17:20   #1997
 
Benutzerbild von lowi2000
 
Geschlecht: Weiblich
Registriert seit: 26.01.2005
Zitat von Kerpinho Beitrag anzeigen
@ lowi: oha! Absolutes Neuland für mich. Hatte ich noch gar nicht auf dem Schirm. Hast Du diesbezüglich Dokus die Du empfehlen kannst?

https://www.youtube.com/watch?v=j7LclQRn3lg

Die ist aber noch harmlos - da gibt es schlimmere Dokus.
lowi2000 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 18.08.2019, 15:28   #1998
 
Benutzerbild von Osmanli
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 20.08.2010
https://www.faz.net/aktuell/gesellsc...-15202282.html
Osmanli ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 19.08.2019, 08:41   #1999
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Zitat von lowi2000 Beitrag anzeigen
Ganz einfach, weil ich die Standardausrede der Vegetarier nicht mehr hören kann - immer nur die armen Tiere.

Ich habe mich nur gewundert, wie harsch du auf Nowis Beitrag reagiert hattest, der eigentlich nur erwähnt hatte, dass er Vegetarier ist.
Da gab es hier auch schon andere Beiträge, die eher etwas missionarisches hatten.

"Ausrede" trifft es ja ohnehin nicht, das impliziert eine Notwendigkeit zur Rechtfertigung.
Viele Vegetarier, die ich kenne versuchen außerdem nicht selten auch bei sonstigen Lebensmitteln und vielen anderen Dingen bewusst einzukaufen.
Was ich unabhängig von irgendwelchen Modewellen auch schon lange mache. Allerdings als Realist ohne den Anspruch, andere zu missionieren oder gar Teile der Welt retten zu können.

Auf unbestreitbar vorhandene Mißstände hinzuweisen, kann allerdings nie schaden.
Das eine schließt doch das andere nicht aus.
gary ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 19.08.2019, 08:51   #2000
Eine Laune der Natur
 
Benutzerbild von Bojack
 
Registriert seit: 19.06.2019
Ort: München
Zitat von lowi2000 Beitrag anzeigen
Ganz einfach, weil ich die Standardausrede der Vegetarier nicht mehr hören kann - immer nur die armen Tiere. Stattdessen werden aber en Masse Lebensmittel konsumiert deren Produktionskette unter genauso zweifelhaften Umständen steht. Aber da ist alles eitle Wonne - da werden Augen / Ohren verschlossen. Bzw. reichen die Hirnzellen da scheinbar nicht mehr so weit, dass man über die Produktionsbedingungen von Gemüse nachdenkt.

Demnach läufst du bestimmt nur in selbstgestrickten Klamotten rum, oder?

Bojack ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,088
  • Themen: 57.753
  • Beiträge: 2.872.086
Aktuell sind 148 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos