Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 07:13 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Vegetarier / Veganer

Hier finden Sie die Diskussion Vegetarier / Veganer im Forum für Bodybuilding, Fitness, Ernährung und Gesundheit Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Sport Allgemein; Zitat von DO4EVER Wo deine alten Posts ja grad so angesagt sind....


Umfrageergebnis anzeigen: Wie wichtig ist Fleisch in Deiner Ernährung?
Ich ernähre mich vegan. 2 2,44%
Ich ernähre mich streng vegetarisch. 5 6,10%
Ich esse ausschließlich Fisch / Geflügel. 5 6,10%
Ich esse alle Arten Fleisch, aber gemäßigt. 44 53,66%
Eine Mahlzeit ohne Fleisch ist keine echte Mahlzeit ! 26 31,71%
Teilnehmer: 82. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen


Like Tree278Likes
 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.02.2018, 21:42   #1001
Leide an Islamintoleranz
 
Benutzerbild von Stan-Kowa
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Ort: Bad Münstereifel
Zitat von DO4EVER Beitrag anzeigen
Wo deine alten Posts ja grad so angesagt sind.


Stan-Kowa ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 20.02.2018, 21:44   #1002
Leide an Islamintoleranz
 
Benutzerbild von Stan-Kowa
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Ort: Bad Münstereifel
Zitat von DO4EVER Beitrag anzeigen
War jetzt auch ein bisschen gemein von mir, gebe ich zu. Zu weiten Teilen bin ich ja sogar heute mit ihm einer Meinung, auch wenn ich dabei leider deutlich weniger konsequent sein kann.

Es ist halt lustig zu sehen, wie sich manche User hier in 5 bis 10 Jahren komplett verändern können.

Man muss sich nur mal die Jugendsünden eines gewissen MSG in Bezug auf Fußball durchlesen...

Ich war z.B. vor 30 Jahren noch kein Rassist.....
Stan-Kowa ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 20.02.2018, 21:46   #1003
 
Benutzerbild von DO4EVER
 
Registriert seit: 24.09.2004
Ort: Nebenan
Zitat von Stan-Kowa Beitrag anzeigen
Ich war z.B. vor 30 Jahren noch kein Rassist.....

Der kleine Jugend-Stan noch mit "Mein Freund ist Ausländer"-Patches auf dem Rucksack.
DO4EVER ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 20.02.2018, 21:53   #1004
Leide an Islamintoleranz
 
Benutzerbild von Stan-Kowa
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Ort: Bad Münstereifel
Zitat von DO4EVER Beitrag anzeigen
Der kleine Jugend-Stan noch mit "Mein Freund ist Ausländer"-Patches auf dem Rucksack.

Jugendsünden.....
Stan-Kowa ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.02.2018, 04:06   #1005
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Zitat von p.G. Beitrag anzeigen
emma ist kein mensch für mittelmaß.... ;) ganz oder gar nicht..

Emma entwickelt sich weiter und ist offen für Veränderungen. Andere bleiben auf dem Stand stehen, auf dem sie vermutlich schon vor 30 Jahren waren

Shit, die Dinger mögen moralisch in Ordnung sein, sind aber brutal hässlich. Dagegen sind orthopädische Schuhe quasi Airmax.legi

Immerhin haben die Sneaker im Angebot. Könnten also auch für Kerp interessant sein

Zitat von The_Great_VfB
Auch er bezieht Rohstoffe aus dem Ausland, jedoch aus der EU.

Und der Affe aus der Werbung ist ein typisches Tier aus deutschen Wäldern.

Und das obwohl der Transport mit den Schiffen so günstig ist.

Die Masse macht es halt. Ein weitgehend voll beladenes Containerschiff macht trotzdem Umsatz im zweistelligen Millionenbereich. Nach dem Einbruch fahren da mittlerweile auch wieder einige in die Gewinnzone.
Pro Stück gerechnet ist der Transport ab Hafen zum Zielort nicht selten halt teurer als die gesamte Schiffspassage.

Die Logistikbranche an sich ist bedeutender, als vielen vielleicht klar ist. Alleine in Deutschland rund 3 Millionen Beschäftigte und nicht nur für die deutsche Wirtschaft natürlich unverzichtbar.
gary ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.02.2018, 09:08   #1006
 
Benutzerbild von Emmas_linke_Klebe
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Mittelpunkt Schleswig-Holstein
Zitat von DO4EVER Beitrag anzeigen
Wo deine alten Posts ja grad so angesagt sind.

Tja, ein Mensch entwickelt sich mit den Jahren eben weiter ;) ... ich denke gerade in dem Alter 20 bis 30 tut sich da viel....
Emmas_linke_Klebe ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.02.2018, 09:19   #1007
 
Benutzerbild von Emmas_linke_Klebe
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Mittelpunkt Schleswig-Holstein
Zitat von Benjamin Beitrag anzeigen
Shit, die Dinger mögen moralisch in Ordnung sein, sind aber brutal hässlich. Dagegen sind orthopädische Schuhe quasi Airmax.

Da muss ich dir leider sogar recht geben. Ich war lange auf der Suche nach Barfussschuhen, die nicht voll "behindert" (Tschuldigung) aussehen. Gibt es so gut wie gar nicht. Man kann schon froh sein, wenn der Schuh eine Schnürung hat und relativ normal aussieht.
Man muss aber auch anmerken, dass das was wir aktuell bei einem Schuh ästhetisch finden (Schmale oder auch runde Spitze, Absatz hinten bzw Sprengung/Dämpfung) aus gesundheitlichen Gründen überhaupt kein Sinn macht. Der typische Europäer hat völlig deformierte Füße, weil er jahrelang solche falschen Schuhe trägt. Da geht es um Aussehen statt um Funktionalität. Eine riesige Fehlentwicklung, die ich mir nicht erklären kann.

Es sollte für jeden Sinn machen, wenn man sagt, dass ein gesunder Schuh eine Fußform haben sollte (V-Form, wenn man von unten guckt. Babys haben solche Füße, Erwachsene häufig zusamengequetschte deformierte Zehen (zB Hallux Valgus))...
Ich trage seit 2 Jahren fast nur noch Barfussschuhe im Alltag (außer bei Veranstaltungen oder Terminen wo man damit zu sehr auffallen würde ;) ) und meine Überpronationen beim Laufen ist weg, ich hab wesentlich mehr Standfestigkeit auf einem Bein etc... Sprich, der Fuss funktioniert so ganz langsam wieder wie er sollte...
Emmas_linke_Klebe ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.02.2018, 09:28   #1008
 
Benutzerbild von Emmas_linke_Klebe
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Mittelpunkt Schleswig-Holstein
Zitat von FCK-Fan-Simone Beitrag anzeigen
Tendenziell geht es mir ähnlich wie Emma, wenn auch viel gemäßigter.
Ich werde in meiner Einstellung immer "grüner". Vor Yokushima war ich sogar AKW-Befürworterin
Inzwischen lebe ich bewusster, kaufe bspw. nur Freilandeier, versuche Müll/unnötiges Plastik zu vermeiden.

Je mehr Informationen man bekommt oder sich beschafft, desto mehr tendiert man eben in diese Richtung. Ich denke, es ist eine menschliche Eigenschaft Empathie zeigen zu können und zwar auch für Tiere und erst recht für Mitmenschen. Wenn man begreift, dass eine eigene Handeln, zB das jeden Tag an der Supermarktkasse, erheblichen Einfluss auf seine Umwelt hat, sollte man meiner Meinung nach auch Konsequenzen daraus ziehen und nach bestem Wissen und Gewissen Handeln.

Gegenteil davon ist, Informationen abzublocken oder zu ignorieren. Das scheint mir leider sehr verbreitet. Aber da tut auch die Wirtschaft ihres dazu. Die Menschen sollen ja gar nicht aufgeklärt werden, sondern weiter konsumieren und diesen rieseigen Wirtschaftszeig weiter stützen.
Und dann gibt es noch die, die es eigentlich besser wissen, aber aus Bequemlichkeit und einer Scheiß-egal-Mentalität einfach weiter machen wie bisher. Die Bequemlichkeit wurde ja hier angesprochen. Aber ich möchte aus eigener Erfahrung sagen, dass das wohl ein vorgeschobener Grund ist. Es ist nicht schwer Tierprodukte zu meiden, sie zu substituieren und sich ein paar neue Rezepte rauszusuchen. Dafür muss man im Supermarkt nur ins Regal nebenan greifen...
Emmas_linke_Klebe ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.02.2018, 09:34   #1009
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Zitat von Emmas_linke_Klebe Beitrag anzeigen
Tja, ein Mensch entwickelt sich mit den Jahren eben weiter ;) ... ich denke gerade in dem Alter 20 bis 30 tut sich da viel....

ich kann mit deinem neuen vegetarismus/veganismus ja nun wirklich nix anfangen, aber die tatsache an sich, dass man ansichten, einstellungen und meinungen auch mal ändert, ist letztlich nur der beleg für das vorhandensein eines menschlichen gehirns!

diesbezügliche zweifel hege ich immer eher bei menschen (leider oftmals meiner generation), die stolz darauf sind "immer schon" das selbe gesagt/getan/gedacht zu haben.

50, 60, 70 jahre alt und nie was dazugelernt! schrecklich!!!
Glavovic ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.02.2018, 09:47   #1010
Hrvatska u srcu!
 
Benutzerbild von Vatreni
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Hrvatska
Zitat von Emmas_linke_Klebe Beitrag anzeigen
Es ist nicht schwer Tierprodukte zu meiden, sie zu substituieren und sich ein paar neue Rezepte rauszusuchen. Dafür muss man im Supermarkt nur ins Regal nebenan greifen...

Wenn ich an der Fleischtheke nebenan greife bekomm ich Wurst, Fisch oder Käse
Vatreni ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.02.2018, 09:48   #1011
Super Lee McCulloch!
 
Benutzerbild von Benjamin
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.01.2005
Zitat von Glavovic Beitrag anzeigen
ich kann mit deinem neuen vegetarismus/veganismus ja nun wirklich nix anfangen, aber die tatsache an sich, dass man ansichten, einstellungen und meinungen auch mal ändert, ist letztlich nur der beleg für das vorhandensein eines menschlichen gehirns!

diesbezügliche zweifel hege ich immer eher bei menschen (leider oftmals meiner generation), die stolz darauf sind "immer schon" das selbe gesagt/getan/gedacht zu haben.

50, 60, 70 jahre alt und nie was dazugelernt! schrecklich!!!

Sprich Stan doch ganz offen an



Emma: ja, das ist richtig. Das was gefällt und das, was dem Körper besser täte, passt leider selten zusammen. Barfuß laufe ich zuhause, dort aber konsequent. Leider ist das selten lange.
Den Luxus, andere Schuhe anzuziehen auf der Arbeit, habe ich leider nicht. Ich würde aber auch nicht direkt auf Barfußschuhe gehen, andere würden mir schon reichen
Benjamin ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.02.2018, 09:57   #1012
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Zitat von Benjamin Beitrag anzeigen
Sprich Stan doch ganz offen an

wenn ich`s täte, wär`s in diesem zusammenhang wohl falsch!

stan war in seinen jüngeren jahren ja fast sowas, wie ein "linker gutmensch"
Glavovic ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.02.2018, 10:11   #1013
my work here is done
 
Registriert seit: 19.07.2010
Stan absprechen ist nie falsch. Der gute will auch mal jemanden zum Reden haben.
p.G. ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.02.2018, 10:47   #1014
 
Benutzerbild von Emmas_linke_Klebe
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Mittelpunkt Schleswig-Holstein
Zitat von p.G. Beitrag anzeigen
emma ist kein mensch für mittelmaß.... ;) ganz oder gar nicht..

Nochmal als Zusatz zu dem Post von eben...
Ich muss rückblickend sagen, dass ich mir damals was vorgemacht habe. Ich habe viel Fleisch gegessen und ich meine heute zu wissen, dass dies nicht aufgrund des Geschmacks war.

Man bekommt sein Leben lang beigebracht, dass ein Steak der Inbegriff für Genuss ist.
Grillen ist die männliche Art zu kochen und geht nur mit viel Fleisch. Ein wahrer Ausdruck von Lebensfreude!
1 kg Schnitzel essen ist eine wahre Höchstleistung! Damit kann man prahlen.
Und Mettbrötchen zum Frühstück sind ja eh das geilste!
Bifis sind ein super Snack für Zwischendurch...

Lauter solche Dinge bekommt man eingetrichtert bzw habe ich so gesehen, ohne sie zu hinterfragen. Damit hält einfach nichts davon einer Überprüfung statt.

Steak hat nicht viel Eigengeschmack. Hier geht es eher um Konsistenz, um Röstaromen. Das kann ich auch woanders finden!
Grillen geht auch gute ohne Fleisch und wird vor allem auf einmal viel vielfältiger! Früher gabs nur Fleisch mit Salat, heute ist der Grill reicht gedeckt. Sicher, das eine schließt das andere nicht aus.
1 kg Schnitzel..... was soll daran geil sein. Ich habs geschafft und war stolz... auf was eigentlich? Wenn man sonst nichts hat............
Mett ist völlig geschmacklos. Rohes Fleisch mit viel Fett, wie widerlich. Dagegen steht eine wahnsinnige Palette an geschmackvollen und gesunden Brotaufstrichen, die die viele leider nicht kennen und nicht probieren und die kein Bäcker anbietet (riesen Marktlücke)...
Bifis sind Abfall... wenn man hungrig ist, sollte man ein Stück Obst essen. In den meisten Fällen ist auch hier mehr Geschmack drin...

Emmas_linke_Klebe ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.02.2018, 10:50   #1015
bite niecht närven Dancke
 
Benutzerbild von The_Great_VfB
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Stadt der Stute
Zitat von Emmas_linke_Klebe Beitrag anzeigen
Nochmal als Zusatz zu dem Post von eben...
Ich muss rückblickend sagen, dass ich mir damals was vorgemacht habe. Ich habe viel Fleisch gegessen und ich meine heute zu wissen, dass dies nicht aufgrund des Geschmacks war.

Man bekommt sein Leben lang beigebracht, dass ein Steak der Inbegriff für Genuss ist.
Grillen ist die männliche Art zu kochen und geht nur mit viel Fleisch. Ein wahrer Ausdruck von Lebensfreude!
1 kg Schnitzel essen ist eine wahre Höchstleistung! Damit kann man prahlen.
Und Mettbrötchen zum Frühstück sind ja eh das geilste!
Bifis sind ein super Snack für Zwischendurch...

Lauter solche Dinge bekommt man eingetrichtert bzw habe ich so gesehen, ohne sie zu hinterfragen. Damit hält einfach nichts davon einer Überprüfung statt.

Steak hat nicht viel Eigengeschmack. Hier geht es eher um Konsistenz, um Röstaromen. Das kann ich auch woanders finden!
Grillen geht auch gute ohne Fleisch und wird vor allem auf einmal viel vielfältiger! Früher gabs nur Fleisch mit Salat, heute ist der Grill reicht gedeckt. Sicher, das eine schließt das andere nicht aus.
1 kg Schnitzel..... was soll daran geil sein. Ich habs geschafft und war stolz... auf was eigentlich? Wenn man sonst nichts hat............
Mett ist völlig geschmacklos. Rohes Fleisch mit viel Fett, wie widerlich. Dagegen steht eine wahnsinnige Palette an geschmackvollen und gesunden Brotaufstrichen, die die viele leider nicht kennen und nicht probieren und die kein Bäcker anbietet (riesen Marktlücke)...
Bifis sind Abfall... wenn man hungrig ist, sollte man ein Stück Obst essen. In den meisten Fällen ist auch hier mehr Geschmack drin...


Ich befürchte, Du hast Komplexe
The_Great_VfB ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.02.2018, 10:52   #1016
 
Benutzerbild von Emmas_linke_Klebe
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Mittelpunkt Schleswig-Holstein
Zitat von The_Great_VfB Beitrag anzeigen
Ich befürchte, Du hast Komplexe

Deine Befürchtung ist unbegründet ;)
Emmas_linke_Klebe ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.02.2018, 10:55   #1017
 
Registriert seit: 03.09.2004
Zitat von Emmas_linke_Klebe Beitrag anzeigen
Nochmal als Zusatz zu dem Post von eben...
Ich muss rückblickend sagen, dass ich mir damals was vorgemacht habe. Ich habe viel Fleisch gegessen und ich meine heute zu wissen, dass dies nicht aufgrund des Geschmacks war.

Man bekommt sein Leben lang beigebracht, dass ein Steak der Inbegriff für Genuss ist.
Grillen ist die männliche Art zu kochen und geht nur mit viel Fleisch. Ein wahrer Ausdruck von Lebensfreude!
1 kg Schnitzel essen ist eine wahre Höchstleistung! Damit kann man prahlen.
Und Mettbrötchen zum Frühstück sind ja eh das geilste!
Bifis sind ein super Snack für Zwischendurch...

Lauter solche Dinge bekommt man eingetrichtert bzw habe ich so gesehen, ohne sie zu hinterfragen. Damit hält einfach nichts davon einer Überprüfung statt.

Steak hat nicht viel Eigengeschmack. Hier geht es eher um Konsistenz, um Röstaromen. Das kann ich auch woanders finden!
Grillen geht auch gute ohne Fleisch und wird vor allem auf einmal viel vielfältiger! Früher gabs nur Fleisch mit Salat, heute ist der Grill reicht gedeckt. Sicher, das eine schließt das andere nicht aus.
1 kg Schnitzel..... was soll daran geil sein. Ich habs geschafft und war stolz... auf was eigentlich? Wenn man sonst nichts hat............
Mett ist völlig geschmacklos. Rohes Fleisch mit viel Fett, wie widerlich. Dagegen steht eine wahnsinnige Palette an geschmackvollen und gesunden Brotaufstrichen, die die viele leider nicht kennen und nicht probieren und die kein Bäcker anbietet (riesen Marktlücke)...
Bifis sind Abfall... wenn man hungrig ist, sollte man ein Stück Obst essen. In den meisten Fällen ist auch hier mehr Geschmack drin...


Wie zur Hölle schafft man 1kg Schnitzel?
Wuschel ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.02.2018, 11:14   #1018
 
Benutzerbild von Emmas_linke_Klebe
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Mittelpunkt Schleswig-Holstein
Zitat von Wuschel Beitrag anzeigen
Wie zur Hölle schafft man 1kg Schnitzel?

den Salat liegen lassen...
Stan-Kowa likes this.
Emmas_linke_Klebe ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.02.2018, 13:36   #1019
Leide an Islamintoleranz
 
Benutzerbild von Stan-Kowa
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Ort: Bad Münstereifel
Zitat von Emmas_linke_Klebe Beitrag anzeigen
Da muss ich dir leider sogar recht geben. Ich war lange auf der Suche nach Barfussschuhen, die nicht voll "behindert" (Tschuldigung) aussehen. Gibt es so gut wie gar nicht. Man kann schon froh sein, wenn der Schuh eine Schnürung hat und relativ normal aussieht.
Man muss aber auch anmerken, dass das was wir aktuell bei einem Schuh ästhetisch finden (Schmale oder auch runde Spitze, Absatz hinten bzw Sprengung/Dämpfung) aus gesundheitlichen Gründen überhaupt kein Sinn macht. Der typische Europäer hat völlig deformierte Füße, weil er jahrelang solche falschen Schuhe trägt. Da geht es um Aussehen statt um Funktionalität. Eine riesige Fehlentwicklung, die ich mir nicht erklären kann.

Es sollte für jeden Sinn machen, wenn man sagt, dass ein gesunder Schuh eine Fußform haben sollte (V-Form, wenn man von unten guckt. Babys haben solche Füße, Erwachsene häufig zusamengequetschte deformierte Zehen (zB Hallux Valgus))...
Ich trage seit 2 Jahren fast nur noch Barfussschuhe im Alltag (außer bei Veranstaltungen oder Terminen wo man damit zu sehr auffallen würde ;) ) und meine Überpronationen beim Laufen ist weg, ich hab wesentlich mehr Standfestigkeit auf einem Bein etc... Sprich, der Fuss funktioniert so ganz langsam wieder wie er sollte...

Puh...du hörst dich an als könntest du,ich sag mal..."anstrengend" sein.
Stan-Kowa ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.02.2018, 13:37   #1020
Leide an Islamintoleranz
 
Benutzerbild von Stan-Kowa
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Ort: Bad Münstereifel
Zitat von p.G. Beitrag anzeigen
Stan absprechen ist nie falsch. Der gute will auch mal jemanden zum Reden haben.

Als ob ich dafür jemanden bräuchte......

Stan-Kowa ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,058
  • Themen: 57.169
  • Beiträge: 2.814.257
Aktuell sind 150 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos