Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 07:03 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Bundesliga Liveticker 16. Spieltag 17/18

Hier finden Sie die Diskussion Bundesliga Liveticker 16. Spieltag 17/18 im Fußball Live Ticker Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; Warum Freiburg schon wieder heute ran muss und man nicht stattdessen Leverkusen - Bremen auf heute gelegt hat muss man ...



Like Tree30Likes
 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.12.2017, 08:30   #1
Hrvatska u srcu!
 
Benutzerbild von Vatreni
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Hrvatska
Bundesliga Liveticker 16. Spieltag 17/18

Warum Freiburg schon wieder heute ran muss und man nicht stattdessen Leverkusen - Bremen auf heute gelegt hat muss man nicht verstehen oder?

12.12.2017 18:30 VfL Wolfsburg - RB Leipzig
12.12.2017 20:30 SC Freiburg - Bor. Mönchengladbach
12.12.2017 20:30 Hamburger SV - Eintracht Frankfurt
12.12.2017 20:30 1. FSV Mainz 05 - Borussia Dortmund

13.12.2017 18:30 1899 Hoffenheim - VfB Stuttgart
13.12.2017 20:30 Bayern München - 1. FC Köln
13.12.2017 20:30 Hertha BSC - Hannover 96
13.12.2017 20:30 FC Schalke 04 - FC Augsburg
13.12.2017 20:30 Bayer Leverkusen - Werder Bremen

Vatreni ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.12.2017, 10:06   #2
Super Lee McCulloch!
 
Benutzerbild von Benjamin
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.01.2005
Oh das wird eine Packung für die Meenzer geben. Ganz schlechter Hinrundenabschluss
Benjamin ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.12.2017, 11:14   #3
 
Benutzerbild von Bremoli
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 30.09.2004
Ort: Mönchengladbach
Zitat von Vatreni Beitrag anzeigen
Warum Freiburg schon wieder heute ran muss und man nicht stattdessen Leverkusen - Bremen auf heute gelegt hat muss man nicht verstehen oder?

Weil Gladbach Freitag schon wieder ran muss und der Abstand Mittwoch Abend - Freitag Abend geringer ist als der Abstand Sonntag Mittag - Dienstag Abend.
Aber warum Gladbach dann nicht einfach Samstag anstatt Freitag spielt, dass muss man wirklich nicht verstehen. Liegt wahrscheinlich an wünschen der TV-Partner?

Aber Rhytmus ist Rhytmus. Am Ende der Hinrunde ist sowieso jeder kaputt, da macht das vielleicht auch nichts mehr aus. Mal sehen, wie es heute Abend wird.
Bremoli ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.12.2017, 11:17   #4
Hrvatska u srcu!
 
Benutzerbild von Vatreni
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Hrvatska
Zitat von Bremoli Beitrag anzeigen
Weil Gladbach Freitag schon wieder ran muss und der Abstand Mittwoch Abend - Freitag Abend geringer ist als der Abstand Sonntag Mittag - Dienstag Abend.
Aber warum Gladbach dann nicht einfach Samstag anstatt Freitag spielt, dass muss man wirklich nicht verstehen. Liegt wahrscheinlich an wünschen der TV-Partner?

Ja, irgendwie nicht nachvollziehbar das ganze. Muss Gladbach oder der HSV ne bestimmte Anzahl an Freitagsspielen erreichen?
Vatreni ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.12.2017, 11:37   #5
Dortmunder.
 
Benutzerbild von Kurz-de-Borussia
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Zürich / Dortmund
Man kann von der DFL doch nicht verlangen, dass auf die Gesundheit der Spieler oder gar Fan-Anfahrtswege Rücksicht nimmt. Absurde Forderung.

Für mich gehören diese Bundesligaspiele unter der Woche abgeschafft. Das ist ein ganz großer Unsinn, vor allem wenn man bedenkt wie viele Wochenenden für irgendwelche überflüssigen Länderspiele draufgehen.
Kurz-de-Borussia ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.12.2017, 11:47   #6
Triple find ich gut
 
Benutzerbild von kahnsinn
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 17.06.2005
Ort: Vorderpfalz
Zitat von Kurz-de-Borussia Beitrag anzeigen
Man kann von der DFL doch nicht verlangen, dass auf die Gesundheit der Spieler oder gar Fan-Anfahrtswege Rücksicht nimmt. Absurde Forderung.

Für mich gehören diese Bundesligaspiele unter der Woche abgeschafft. Das ist ein ganz großer Unsinn, vor allem wenn man bedenkt wie viele Wochenenden für irgendwelche überflüssigen Länderspiele draufgehen.


Da gibt es nur eine Lösung: Den Verein abmelden.

Deinen Stuss zur Nationalmannschaft, der DFL, UEFA, FIFA, RB Leipzig, TSG Hoffenheim, vielleicht ja auch zur Imkervereinigung wegen Verwendung von Biene Maja und Co. solltest Du auf Klopapier drucken und im BVB-Fanshop vertickern, dann rechnet sich die Mühe wenigstens.

Die Anfahrtswege für eine Bundesligaspiel unter der Woche sind unzumutbar. Für ein CL Spiel sind sie aber ok .... hhhm ... Logik? Glückssache, oder?
kahnsinn ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.12.2017, 11:57   #7
Hrvatska u srcu!
 
Benutzerbild von Vatreni
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Hrvatska
Zitat von Kurz-de-Borussia Beitrag anzeigen
Man kann von der DFL doch nicht verlangen, dass auf die Gesundheit der Spieler oder gar Fan-Anfahrtswege Rücksicht nimmt. Absurde Forderung.

Für mich gehören diese Bundesligaspiele unter der Woche abgeschafft. Das ist ein ganz großer Unsinn, vor allem wenn man bedenkt wie viele Wochenenden für irgendwelche überflüssigen Länderspiele draufgehen.

Der Länderspielkalender müsste dringend überarbeitet werden, da stimm ich dir sogar zu. Folge wäre aber eine mehrwöchige Pause der Ligen. Vorteile wären natürlich die nicht immer wieder unterbrochenen Ligen (dann halt nur eine lange Pause) und die bessere Möglichkeit der Nationaltrainer auch mal was in der Zeit einspielen zu können. Die Spieler immer nur ein paar Tage zu bekommen bringt ja aus deren Sicht nicht so viel. Da müssen die Ergebnisse passen und fertig. Allerdings weiß ich nicht ob der Terminplan dadurch wirklich entzerrt werden würde. Die Anzahl der Spiele bliebe ja gleich. Stattdessen dürfen wir uns ab nächstem Jahr auf die UEFA Nations League freuen. Im Übrigen halte ich Länderspiele natürlich nicht für überflüssig. An das Flair einer EM oder WM kommen für mich weder Liga noch CL ran. Dass du das anders siehst sei dir ungenommen.
DaAndi likes this.
Vatreni ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.12.2017, 12:12   #8
Dortmunder.
 
Benutzerbild von Kurz-de-Borussia
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Zürich / Dortmund
Zitat von Vatreni Beitrag anzeigen
Der Länderspielkalender müsste dringend überarbeitet werden, da stimm ich dir sogar zu. Folge wäre aber eine mehrwöchige Pause der Ligen. Vorteile wären natürlich die nicht immer wieder unterbrochenen Ligen (dann halt nur eine lange Pause) und die bessere Möglichkeit der Nationaltrainer auch mal was in der Zeit einspielen zu können. Die Spieler immer nur ein paar Tage zu bekommen bringt ja aus deren Sicht nicht so viel.

Das wäre zum Beispiel eine Möglichkeit. Könnte man ja entspannt im Januar machen oder am Ende der Saison oder wann auch immer. Einfach so kompakt, dass es schnell vorbei ist.

Zitat von Vatreni Beitrag anzeigen
Stattdessen dürfen wir uns ab nächstem Jahr auf die UEFA Nations League freuen. Im Übrigen halte ich Länderspiele natürlich nicht für überflüssig. An das Flair einer EM oder WM kommen für mich weder Liga noch CL ran. Dass du das anders siehst sei dir ungenommen.

Klar, der Flair einer WM in Russland und Katar wird sicherlich unübertrefflich. Der Fußball als Steigbügelhalter für Putin und die Kataris. Für mich geht das Flair dieser Veranstaltungen seit 2010 kontinuierlich abwärts. Vom kulturellen Wert, den es mal gab, ist doch nichts mehr übrig geblieben.
Kurz-de-Borussia ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.12.2017, 12:16   #9
Triple find ich gut
 
Benutzerbild von kahnsinn
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 17.06.2005
Ort: Vorderpfalz
Zitat von Kurz-de-Borussia Beitrag anzeigen
Für mich geht das Flair dieser Veranstaltungen seit 2010 kontinuierlich abwärts.


Da hat das Flair mit Dir etwas gemeinsam.

Aber klar, so eine EM oder WM kommt halt nicht ganz an Dortmund - Schalke ran.
kahnsinn ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.12.2017, 12:19   #10
Amadeus
Gast
 
Zitat von Kurz-de-Borussia Beitrag anzeigen
Das wäre zum Beispiel eine Möglichkeit. Könnte man ja entspannt im Januar machen oder am Ende der Saison oder wann auch immer. Einfach so kompakt, dass es schnell vorbei ist.



Klar, der Flair einer WM in Russland und Katar wird sicherlich unübertrefflich. Der Fußball als Steigbügelhalter für Putin und die Kataris. Für mich geht das Flair dieser Veranstaltungen seit 2010 kontinuierlich abwärts. Vom kulturellen Wert, den es mal gab, ist doch nichts mehr übrig geblieben.

Bestreitest Du, dass Sotschi oder auch jede andere russische Stadt Flair hat? Putin braucht Steigbuegelhalter? Der sitzt fest im Sattel und kann sogar reiten.
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.12.2017, 12:23   #11
Hrvatska u srcu!
 
Benutzerbild von Vatreni
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Hrvatska
Zitat von Kurz-de-Borussia Beitrag anzeigen
Das wäre zum Beispiel eine Möglichkeit. Könnte man ja entspannt im Januar machen oder am Ende der Saison oder wann auch immer. Einfach so kompakt, dass es schnell vorbei ist.

Dann kommen wieder die Beschwerden dass die Spieler nicht ausreichend Regenerationszeit haben.

Klar, der Flair einer WM in Russland und Katar wird sicherlich unübertrefflich. Der Fußball als Steigbügelhalter für Putin und die Kataris. Für mich geht das Flair dieser Veranstaltungen seit 2010 kontinuierlich abwärts. Vom kulturellen Wert, den es mal gab, ist doch nichts mehr übrig geblieben.

2010 hat einem Südafrika durchaus näher gebracht, 2014 Brasilien ebenfalls. Natürlich sind die Auflagen der FIFA bzgl. Stadien usw. hanebüchen. Hier muss unbedingt den Gastgeberländern entgegengekommen werden. Was nutzt es wenn die Stadien ein paar Jahre danach völlig brach liegen und verrotten? Mehr Nachhaltigkeit ist hier gefordert. Warum es in Russland keinen kulturellen Wert geben sollte erschließt sich mir auch nicht. Da sind ja doch etliche Städte dabei die man ansonsten wohl niemals zu Gesicht bekommen würde. Und die russische Kultur mal kennenzulernen schadet mit Sicherheit auch nicht. Bei Katar geh ich mit dir sogar konform. Für mich eine WM aus der Retorte und der klare Tiefpunkt in Sachen Austragungsorte. Zu sehen gibt es ja auch recht wenig. Ein paar architektonische Highlights, ne künstliche Insellandschaft und n paar Museen. Reizt mich nicht.
Vatreni ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.12.2017, 12:25   #12
Hrvatska u srcu!
 
Benutzerbild von Vatreni
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Hrvatska
Zitat von Amadeus Beitrag anzeigen
Bestreitest Du, dass Sotschi oder auch jede andere russische Stadt Flair hat? Putin braucht Steigbuegelhalter? Der sitzt fest im Sattel und kann sogar reiten.

Und wie:
Vatreni ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.12.2017, 12:27   #13
bite niecht närven Dancke
 
Benutzerbild von The_Great_VfB
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Stadt der Stute
Zitat von Vatreni Beitrag anzeigen
Dann kommen wieder die Beschwerden dass die Spieler nicht ausreichend Regenerationszeit haben.

2010 hat einem Südafrika durchaus näher gebracht, 2014 Brasilien ebenfalls. Natürlich sind die Auflagen der FIFA bzgl. Stadien usw. hanebüchen. Hier muss unbedingt den Gastgeberländern entgegengekommen werden. Was nutzt es wenn die Stadien ein paar Jahre danach völlig brach liegen und verrotten? Mehr Nachhaltigkeit ist hier gefordert. Warum es in Russland keinen kulturellen Wert geben sollte erschließt sich mir auch nicht. Da sind ja doch etliche Städte dabei die man ansonsten wohl niemals zu Gesicht bekommen würde. Und die russische Kultur mal kennenzulernen schadet mit Sicherheit auch nicht. Bei Katar geh ich mit dir sogar konform. Für mich eine WM aus der Retorte und der klare Tiefpunkt in Sachen Austragungsorte. Zu sehen gibt es ja auch recht wenig. Ein paar architektonische Highlights, ne künstliche Insellandschaft und n paar Museen. Reizt mich nicht.

Eine WM sollte grundsätzlich in West Europa stattfinden.
Unerhört alles
The_Great_VfB ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.12.2017, 12:29   #14
Triple find ich gut
 
Benutzerbild von kahnsinn
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 17.06.2005
Ort: Vorderpfalz
Zitat von Vatreni Beitrag anzeigen
Und wie:


Warum hast Du Winnetou abgeschnitten?
kahnsinn ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.12.2017, 12:33   #15
Hrvatska u srcu!
 
Benutzerbild von Vatreni
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Hrvatska
Zitat von The_Great_VfB Beitrag anzeigen
Eine WM sollte grundsätzlich in West Europa stattfinden.
Unerhört alles

Grundsätzlich in Deutschland damit ich ne kurze Anreise habe.
Vatreni ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.12.2017, 12:33   #16
Hrvatska u srcu!
 
Benutzerbild von Vatreni
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Hrvatska
Zitat von kahnsinn Beitrag anzeigen
Warum hast Du Winnetou abgeschnitten?

Hauptsache Old Shatterhand ist drauf.
Vatreni ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.12.2017, 12:48   #17
Dortmunder.
 
Benutzerbild von Kurz-de-Borussia
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Zürich / Dortmund
Zitat von Amadeus Beitrag anzeigen
Bestreitest Du, dass Sotschi oder auch jede andere russische Stadt Flair hat? Putin braucht Steigbuegelhalter? Der sitzt fest im Sattel und kann sogar reiten.

Nein das bestreite ich nicht. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass Moskau zum Beispiel ein fantastisches Flair hat. St. Petersburg ebenfalls. Nur gehts bei einer Fußball-Weltmeisterschaft um etwas mehr, als um paar hübsche Gebäude und kulturelle Einrichtungen.

Ich habe im Auslosungsthread ja den Bericht von WDR Sport inside gepostet - dort wird ganz gut beschrieben, für was Putin die WM braucht. Oder missbraucht. Dieses Event wird wie Olympia ein nettes Geschenk für ihn und seine Oligarchen ohne die nun mal in Russland nichts geht. Auch für Putin nicht.
Das was eine WM eigentlich schaffen sollte - Menschen zusammenbringen - das wird in einem Land, dass die demokratischen Rechte mit Füßen tritt so nicht möglich sein.
Kurz-de-Borussia ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.12.2017, 12:52   #18
Dortmunder.
 
Benutzerbild von Kurz-de-Borussia
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Zürich / Dortmund
Zitat von Vatreni Beitrag anzeigen
2010 hat einem Südafrika durchaus näher gebracht, 2014 Brasilien ebenfalls. Natürlich sind die Auflagen der FIFA bzgl. Stadien usw. hanebüchen. Hier muss unbedingt den Gastgeberländern entgegengekommen werden. Was nutzt es wenn die Stadien ein paar Jahre danach völlig brach liegen und verrotten? Mehr Nachhaltigkeit ist hier gefordert. Warum es in Russland keinen kulturellen Wert geben sollte erschließt sich mir auch nicht. Da sind ja doch etliche Städte dabei die man ansonsten wohl niemals zu Gesicht bekommen würde. Und die russische Kultur mal kennenzulernen schadet mit Sicherheit auch nicht. Bei Katar geh ich mit dir sogar konform. Für mich eine WM aus der Retorte und der klare Tiefpunkt in Sachen Austragungsorte. Zu sehen gibt es ja auch recht wenig. Ein paar architektonische Highlights, ne künstliche Insellandschaft und n paar Museen. Reizt mich nicht.

Frag doch mal die Südafrikaner, was die von der FIFA halten. Die wurden doch nach Strich und Faden von Blatter und Co. verarscht. Über Brasiliens Stadien müssen wir gar nicht erst reden, die fallen ja schon wieder zusammen.

Mit kulturellem Wert meine ich ja doch etwas mehr. Ein Verband der sich so für FairPlay stark macht gibt eine WM an ein Land und an ein WM-OK, dessen Vorsitzender beim IOC gerade ganz oben auf der Doping-Liste steht. Aber ich bin mir sicher unser DFB wird die Chance nutzen und im Zuge seines Engagement für homosexuelle Fußballer zum Beispiel deutlich Farbe bekennen bei diesen Spielen.
Kurz-de-Borussia ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.12.2017, 12:55   #19
bite niecht närven Dancke
 
Benutzerbild von The_Great_VfB
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Stadt der Stute
Zitat von Vatreni Beitrag anzeigen
Grundsätzlich in Deutschland damit ich ne kurze Anreise habe.

Flair über Alles
The_Great_VfB ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.12.2017, 13:07   #20
Amadeus
Gast
 
Zitat von Kurz-de-Borussia Beitrag anzeigen
Nein das bestreite ich nicht. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass Moskau zum Beispiel ein fantastisches Flair hat. St. Petersburg ebenfalls. Nur gehts bei einer Fußball-Weltmeisterschaft um etwas mehr, als um paar hübsche Gebäude und kulturelle Einrichtungen.

Ich habe im Auslosungsthread ja den Bericht von WDR Sport inside gepostet - dort wird ganz gut beschrieben, für was Putin die WM braucht. Oder missbraucht. Dieses Event wird wie Olympia ein nettes Geschenk für ihn und seine Oligarchen ohne die nun mal in Russland nichts geht. Auch für Putin nicht.
Das was eine WM eigentlich schaffen sollte - Menschen zusammenbringen - das wird in einem Land, dass die demokratischen Rechte mit Füßen tritt so nicht möglich sein.

Was fuer ein Unsinn. Was hindert denn Fussball-Fans aus aller Welt, mit den bescheidenen und ausserordentlich gastfreundlichen Russen gemeinsam zu feiern? Die uebrigens mehrheitlich froh sind, Putin zu haben.
Das die EX-Nomenklatur sich nach dem Ende der SU das Volksvermoegen unter den Nagel gerissen hat, sollte kein unbekannter Vorgang sein. In Deutschland war es die Treuhand, die das Volksvermoegen der DDR an Konzerne verschacherte.

  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,069
  • Themen: 57.383
  • Beiträge: 2.834.333
Aktuell sind 71 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos