Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 20:51 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


"Die Bundesliga ist die profitabelste"

Hier finden Sie die Diskussion "Die Bundesliga ist die profitabelste" im Fußball-Stammtisch Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; Zitat von Vatreni Inwiefern soll das ein Nachteil sein? Weil die Medien und die "richtigen" Fans schreien? Auch negative Publicity ...


 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.02.2009, 14:02   #21
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 15.02.2007
Zitat von Vatreni Beitrag anzeigen
Inwiefern soll das ein Nachteil sein? Weil die Medien und die "richtigen" Fans schreien? Auch negative Publicity ist Publicity.

Fehlende Identifikation der Klubbesitzer mit dem Klub ist kein Nachteil?

Aber das wird kein Grund für einen Spieler sein nicht zu dem Verein zu wechseln wenn er dort mehr verdienen kann. Vorausgesetzt natürlich dass der neue Verein ungefähr so erfolgreich ist wie der alte.

Das habe ich auch nicht behauptet. Ich wollte lediglich dem 'keine Nachteile' entgegnen. Denn durch den Wechsel der Klubbesitzer - quasi von einem bezugslosen Miliardär zum nächsten - nimmt das Image auf alle Fälle Schaden. Weitere Nachteile werden daraus zwar nicht gezogen, aber es ist dennoch erwähnenswert.

Cecca ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 06.02.2009, 14:14   #22
Hrvatska u srcu!
 
Benutzerbild von Vatreni
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Hrvatska
Zitat von Cecca Beitrag anzeigen
Fehlende Identifikation der Klubbesitzer mit dem Klub ist kein Nachteil?

Nicht unbedingt. Glazer und Abramowitsch wird's ja auch gerne mal vorgeworfen. ManU und Chelsea hat's bisher aber nicht geschadet. Sogar City, die ja schon weiterverkauft wurden, hat's nicht unbedingt geschadet. Das Problem kann natürlich ein schneller Rückzug sein bei dem der Verein auf der Strecke bleibt. Aber das kann auch bei jemandem passieren der sich zwar mit dem Verein identifiziert, aber dann durch dämliche Geschäfte seine Kohle verliert und den Verein dadurch nicht mehr unterstützen kann.
Vatreni ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 06.02.2009, 14:27   #23
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 15.02.2007
Zitat von Vatreni Beitrag anzeigen
Nicht unbedingt. Glazer und Abramowitsch wird's ja auch gerne mal vorgeworfen. ManU und Chelsea hat's bisher aber nicht geschadet. Sogar City, die ja schon weiterverkauft wurden, hat's nicht unbedingt geschadet. Das Problem kann natürlich ein schneller Rückzug sein bei dem der Verein auf der Strecke bleibt. Aber das kann auch bei jemandem passieren der sich zwar mit dem Verein identifiziert, aber dann durch dämliche Geschäfte seine Kohle verliert und den Verein dadurch nicht mehr unterstützen kann.

Ich glaube, du verstehst mich falsch. Ich sehe keinen finanziellen oder sportlichen Nachteil. Der Nachteil beruht einzig darauf:
Zitat von Vatreni
Glazer und Abramowitsch wird's ja auch gerne mal vorgeworfen.

Ausschliesslich diesen Imageschaden meinte ich. Dass der sich anderweitig nicht auswirkt, ist mir bewusst.
Cecca ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 06.02.2009, 15:23   #24
Hrvatska u srcu!
 
Benutzerbild von Vatreni
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Hrvatska
Zitat von Cecca Beitrag anzeigen
Ich glaube, du verstehst mich falsch. Ich sehe keinen finanziellen oder sportlichen Nachteil. Der Nachteil beruht einzig darauf:

Ausschliesslich diesen Imageschaden meinte ich. Dass der sich anderweitig nicht auswirkt, ist mir bewusst.

Ok, aber was ist die Folge dieses "Imageschadens"? Wird der Verein, außer vielleicht von ein paar Fans, anders oder kritischer beäugt? Ist die Berichterstattung negativer als vorher? Oder ist es einfach so dass man schlichtweg öfter erwähnt wird und mit Hinz und Kunz auf dem Transfermarkt in Verbindung gebracht wird? Wer hat groß über Chelsea berichtet oder kannte den Verein einigermaßen bevor Abramovitsch eingestiegen ist? Seitdem ist man in aller Munde bei jeglichem Thema. Einen Imageschaden seh ich von daher nicht wirklich.
Vatreni ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 06.02.2009, 15:33   #25
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 15.02.2007
Zitat von Vatreni Beitrag anzeigen
Ok, aber was ist die Folge dieses "Imageschadens"? Wird der Verein, außer vielleicht von ein paar Fans, anders oder kritischer beäugt? Ist die Berichterstattung negativer als vorher? Oder ist es einfach so dass man schlichtweg öfter erwähnt wird und mit Hinz und Kunz auf dem Transfermarkt in Verbindung gebracht wird? Wer hat groß über Chelsea berichtet oder kannte den Verein einigermaßen bevor Abramovitsch eingestiegen ist? Seitdem ist man in aller Munde bei jeglichem Thema. Einen Imageschaden seh ich von daher nicht wirklich.

Ich schon. Die Sicht 'Besitzer hat keinen Bezug zum Verein.' ist aus meiner Warte negativ behaftet. Einzig das war meine Aussage.

Cecca ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 14,707
  • Themen: 53.942
  • Beiträge: 2.565.303
Aktuell sind 234 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos