Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 03:40 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Es war einmal in Hoffenheim...

Hier finden Sie die Diskussion Es war einmal in Hoffenheim... im Fußball-Stammtisch Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; Eben drübergestolpert. Ist was wahres dran. Lieber Leser, erinnern Sie sich noch an den vergangenen Dezember? Nein? – Sehr gut, ...


 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.04.2009, 11:40   #1
Baron
 
Benutzerbild von Münchhausen
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 04.11.2006
Ort: Auf der Kugel
Beitrag Es war einmal in Hoffenheim...

Eben drübergestolpert. Ist was wahres dran.

Lieber Leser, erinnern Sie sich noch an den vergangenen Dezember?

Nein? – Sehr gut, dann bitte unbedingt weiterlesen, Sie gehören zur Zielgruppe, für die dieser Artikel geschrieben wurde. Gemeinsam helfen wir Ihrem Gedächtnis auf die Beine, nur Mut!

Es weihnachtete sehr. Nach einer fantastischen Hinrunde stand völlig überraschend ein Aufsteiger an der Tabellenspitze und war gar Herbstmeister geworden. Wer die Sportgazetten und das Internet durchforstete, sah allüberall auf den Tannenspitzen kleine Hoffenheimer sitzen.

Dieser so offensichtliche Frevel erzürnte die Menschen im Fussball-Land. Sie zogen mit grossen Transparenten ins winzig kleine Land der Eindringlinge und protestierten wütend gegen die Emporkömmlinge. Besonders erboste sie, dass der König der lächerlich wenigen Hoffenheimer eine grosse Schatztruhe hatte, deren Inhalt er willig, jedoch auch mit Bedacht, unters Volk streute.

Das konnten die grossen umliegenden Völker so nicht hinnehmen. In wutgeladenen Schriften belagten sie, dass man sich von einem König nicht so schamlos aushalten lassen dürfe. Sie erklärten, warum die Gazprom- und Auto-Millionen mindestens 14 Prozent mehr Moralin enthalten als die Schatztruhe des Königs der Eindringline, und das mache den wesentlichen Unterschied. Die Goldklumpen von Telekom, Banken, Versicherungen, Brauereien und TUIristikkonzernen seien so moralisch einwandfrei, dass man nicht genug davon bekommen könne – verwerflich war nur der unermessliche Reichtum des Zwergstaats, der sich anschickte, die alten Reiche in ihren Grundfesten zu erschüttern.

Im ganzen Land waren sie sich einig: Diese “Hoppelheimer” mussten geschmäht werden. In dieser Koalition solidarisierten sich sogar die Erzfeinde unter den Alteingesessenen. Ob sie blaue oder schwaz-gelbe Trachten trugen, ob Lederhosen oder den Geissbock vor dem Haus – alle riefen ihren Hass auf den gefährlichen Kapitalismus in die Welt hinaus, der ihre bis dahin so anheimelnde Welt zu verseuchen drohte.

Dann kam Weihnachten, das Neue Jahr zog übers Land und der Frühling hielt langsam Einzug. Der gefährliche Heerführer der Hoffenheimer hatte sich verletzt und würde bis zum Sommer nicht mehr am Krieg teilnehmen können. Das belastete die Hoffenheimer schwer, und sie büssten ihre Vormachtstellung ein. Als die Krokusse aus der Erde krochen, waren sie nur noch die sechste Kraft im Land. Und plötzlich, von einer Minute auf die andere, war alles anders!

Dieselben Leute, die vorher Pergamentrollen durchs ganze Land geschickt und gewarnt hatten, dass dieses unmoralische neue Volk nach der Wintermeisterschaft garantiert auch den Krieg gewinnen würde, winkten plötzlich ab und bewiesen, dass sie der Weisheit immer ein Stück voraus sind, selbst wenn die Weisheit plötzlich eine andere ist: “Dass die abstürzen würden, war doch klar!”.

Allüberall auf den Tannenspitzen sah man keine Hoffenheimer mehr sitzen. Den Alteingesessenen war die Moral plötzlich wieder so egal wie vorher auch. Wenn die Eindringlinge nicht mehr so erfolgreich waren, hatte man keinen Grund mehr neidisch zu sein. Also gab es auch keine Veranlassung, den Neid weiterhin mühsam hinter ideellen Werten zu verstecken.

Eine seltsame Verwandlung war durchs Land gegangen. Gab es vorher nirgendwo ein anderes Thema als Hoffenheim, wurden nun landauf, landab ganz andere Säue durchs Dorf getrieben. Sie hiessen Klinsmann, Müller, Magath oder Ribery. Kein Mensch wollte jetzt noch über die paar Hoffenheimer reden, die hinter den Stadtmauern ihres Mini-Reiches endlich zur Ruhe kamen und kaum noch Angriffe der Mächtigen des Landes abwehren mussten. Sie sassen kopfschüttelnd vor ihren wenigen Hütten und versuchten, die Ergebnisse des Krieges zu verarbeiten.

Wer nicht erfolgreich ist, ist auch nicht unmoralisch – das hatten sie jetzt gelernt. Wichtige humane Werte verletzt nur derjenige, der besser ist als die Mächtigen.

Gefunden:Es war einmal in Hoffenheim ... - BVB-Fanforum | Das Dortmund Forum

Münchhausen ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.04.2009, 11:44   #2
@sitzplatzjubler
 
Benutzerbild von hans-wurst
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ich mag Hoffenheim immer noch nicht, egal ob sie auf Platz 1 oder auf Platz 17 stehen. Genauso geht es mir aber mit zig anderen Vereinen auch


wurst
hans-wurst ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.04.2009, 11:45   #3
Baron
 
Benutzerbild von Münchhausen
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 04.11.2006
Ort: Auf der Kugel
Und die Moral von der Geschicht?
Münchhausen ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.04.2009, 11:46   #4
@sitzplatzjubler
 
Benutzerbild von hans-wurst
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Münchhausen Beitrag anzeigen
Und die Moral von der Geschicht?

Ich mag keine Scheißklubs nicht?


wurst
hans-wurst ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.04.2009, 11:47   #5
Baron
 
Benutzerbild von Münchhausen
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 04.11.2006
Ort: Auf der Kugel
Warum ist Hoffenheim ein Scheißklub?
Münchhausen ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.04.2009, 11:49   #6
@sitzplatzjubler
 
Benutzerbild von hans-wurst
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Münchhausen Beitrag anzeigen
Warum ist Hoffenheim ein Scheißklub?

Ganz einfach: Weil ich sie nicht mag... Ganz subjektiv und ohne tiefere Begründung. Quasi aus dem selben Grund, warum ich auch Schalke nicht mag


wurst
hans-wurst ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.04.2009, 11:51   #7
Baron
 
Benutzerbild von Münchhausen
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 04.11.2006
Ort: Auf der Kugel
Du hast gar keine Begründung?
Münchhausen ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.04.2009, 11:53   #8
@sitzplatzjubler
 
Benutzerbild von hans-wurst
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Münchhausen Beitrag anzeigen
Du hast gar keine Begründung?


Nö, wozu brauch ich denn eine?


wurst
hans-wurst ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.04.2009, 11:54   #9
Baron
 
Benutzerbild von Münchhausen
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 04.11.2006
Ort: Auf der Kugel
Begründungen, gute noch dazu, kannst du immer gut gebrauchen.
Münchhausen ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.04.2009, 11:55   #10
@sitzplatzjubler
 
Benutzerbild von hans-wurst
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Münchhausen Beitrag anzeigen
Begründungen, gute noch dazu, kannst du immer gut gebrauchen.

Ich sehe nicht, wieso ich mich rechtfertigen sollte, warum ich etwas mag oder nicht. Ich mag auch kein Meerrettich...


wurst
hans-wurst ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.04.2009, 11:57   #11
Baron
 
Benutzerbild von Münchhausen
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 04.11.2006
Ort: Auf der Kugel
Du bist also ein Lebenskünstler, der sich irgendwie durchwurschtelt? Nicht Fisch, nicht Fleisch?
Münchhausen ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.04.2009, 11:59   #12
@sitzplatzjubler
 
Benutzerbild von hans-wurst
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Münchhausen Beitrag anzeigen
Du bist also ein Lebenskünstler, der sich irgendwie durchwurschtelt? Nicht Fisch, nicht Fleisch?

Wie kommst Du auf diese aberwitzige Vermutung?


wurst
hans-wurst ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.04.2009, 12:03   #13
Baron
 
Benutzerbild von Münchhausen
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 04.11.2006
Ort: Auf der Kugel
Ich sehe nicht, wieso ich mich rechtfertigen sollte, warum ich etwas vermute oder nicht. Ich vermute viel, wenn der Tag lang ist...
Münchhausen ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.04.2009, 12:03   #14
@sitzplatzjubler
 
Benutzerbild von hans-wurst
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Münchhausen Beitrag anzeigen
Ich sehe nicht, wieso ich mich rechtfertigen sollte, warum ich etwas vermute oder nicht. Ich vermute viel, wenn der Tag lang ist...

Ich vermute, Du bist Kerpinho


wurst
hans-wurst ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.04.2009, 12:07   #15
Baron
 
Benutzerbild von Münchhausen
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 04.11.2006
Ort: Auf der Kugel
Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!
Münchhausen ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.04.2009, 15:37   #16
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 03.09.2004
Ort: Südoldenburger Reich
Aha, Hoffenheim schlug also aus der ganzen Republik während der Hinrunde komplette Ablehnung entgegen?
Hatte ich gar nicht mitbekommen...

Geändert von MSGKnicks (29.04.2009 um 20:29 Uhr).
MSGKnicks ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.04.2009, 20:23   #17
Frauensportbeauftragter
 
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von MSGKnicks Beitrag anzeigen
Aha, Hoffenheim schlug also aus der ganzen Republik während der Hinrunde komplette Ahnung entgegen?
Hatte ich gar nicht mitbekommen...

Warum sollte die ganze Republik Ahnung haben?
Aimar ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.04.2009, 20:29   #18
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 03.09.2004
Ort: Südoldenburger Reich
Zitat von Aimar Beitrag anzeigen
Warum sollte die ganze Republik Ahnung haben?

Huch, "Ablehnung" passte eigentlich besser in mein Post...
MSGKnicks ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.04.2009, 20:35   #19
Bayern Groupie
 
Geschlecht: Weiblich
Registriert seit: 08.01.2009
Ich rechnete mit dem Abstieg zwar erst übernächste Saison, aber Hoffenheim hat es wohl eilig und wird es wohl vorher schaffen
knallhart ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.04.2009, 20:35   #20
Frauensportbeauftragter
 
Registriert seit: 01.09.2004
Ich mag Hoffenheim immer noch.

Aimar ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 14,706
  • Themen: 53.930
  • Beiträge: 2.564.990
Aktuell sind 236 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos