Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 22:18 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Kurswechsel für den deutschen Profifußball

Hier finden Sie die Diskussion Kurswechsel für den deutschen Profifußball im Fußball-Stammtisch Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; Der FC Union hat ein Positionspapier für einen Kurswechsel im deutschen Profifussball entwickelt, das der DFL und den Vereinen zugeschickt ...



Like Tree10Likes
 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.10.2018, 09:23   #1
Frauensportbeauftragter
 
Registriert seit: 01.09.2004
Kurswechsel für den deutschen Profifußball

Der FC Union hat ein Positionspapier für einen Kurswechsel im deutschen Profifussball entwickelt, das der DFL und den Vereinen zugeschickt wurde.

Darin geht es um gehaltsobergrenzen, größere Ligen , Playoffs etc. Auch eine Annäherung an die "aktive" Fanszene mit zuschauerfreundlichen Anstosszeiten und die Abschaffung von Montagsspielen wird da gefordert

https://www.fc-union-berlin.de/de/un...ussball-1861A/

Mal sehen wie sich die DFL und die Verene dazu positionieren.

derMoralapostel and MingaRot like this.
Aimar ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 04.10.2018, 09:53   #2
Europapokalsieger
 
Benutzerbild von Icke
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Irgendwo im Nirgendwo
Zitat von Aimar Beitrag anzeigen
Der FC Union hat ein Positionspapier für einen Kurswechsel im deutschen Profifussball entwickelt, das der DFL und den Vereinen zugeschickt wurde.

Darin geht es um gehaltsobergrenzen, größere Ligen , Playoffs etc. Auch eine Annäherung an die "aktive" Fanszene mit zuschauerfreundlichen Anstosszeiten und die Abschaffung von Montagsspielen wird da gefordert

https://www.fc-union-berlin.de/de/un...ussball-1861A/

Mal sehen wie sich die DFL und die Verene dazu positionieren.

Mit dem meisten davon wäre ich durchaus einverstanden, aber wie kommt man auf die Idee die Ligen aufzustocken, aber die direkten Aufsteiger auf nur noch eine Mannschaft zu begrenzen?
Icke ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 04.10.2018, 10:02   #3
Frauensportbeauftragter
 
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Icke Beitrag anzeigen
Mit dem meisten davon wäre ich durchaus einverstanden, aber wie kommt man auf die Idee die Ligen aufzustocken, aber die direkten Aufsteiger auf nur noch eine Mannschaft zu begrenzen?

Das ist ein Punkt,den ich auch nicht ganz verstehe.
Aimar ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 04.10.2018, 10:12   #4
Moderator
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ist doch relativ simpel verständlich. Es würde mehr Geld bringen. Insbesondere natürlich Teams wie Union.
Cashadin ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 04.10.2018, 10:30   #5
staatl. gepr. Forentroll
 
Benutzerbild von gremlyn
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 20.05.2018
Ort: Konstanz
Thesen a)

20 Teams pro Liga unterstütze ich

Aufstieg der Meister für mich nur beim Aufstieg in die 3. ein wichtiger Faktor der geradegebogen werden muss

3. Liga unter Hut der DFL macht auch sinn

Salary Cap nicht umsetzbar

Höhere Ausbildungsentschädigung unterstütze ich die sind glaub seit ewigkeiten nicht der Marktinflation angepasst worden

PRofessionalisierung des Schiedsrichterwesens ist nicht notwendig auch bei Profis werden fehler passieren, das deutsche system ist ja auch darauf ausgelegt das die leute eine gewisse unabhängigkeit haben

Thesen b)unterstütze ich alle
Rotweintrinker likes this.
gremlyn ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 04.10.2018, 10:32   #6
 
Benutzerbild von 74 or more
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 22.05.2018
Zitat von Icke Beitrag anzeigen
Mit dem meisten davon wäre ich durchaus einverstanden, aber wie kommt man auf die Idee die Ligen aufzustocken, aber die direkten Aufsteiger auf nur noch eine Mannschaft zu begrenzen?

Ich denke, diese Unstimmigkeit erklärt die Playoffs, die dann wohl die Relegation ersetzen. Ich habe auf die schnelle aber nicht gefunden, ob damit mehrere Paarungen zwischen 2 Kontrahenten gemeint ist oder vielleicht auch kleine Gruppen im Liga-Modus
74 or more ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 04.10.2018, 10:46   #7
Frauensportbeauftragter
 
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Cashadin Beitrag anzeigen
Ist doch relativ simpel verständlich. Es würde mehr Geld bringen. Insbesondere natürlich Teams wie Union.

Warum würde es mehr Geld bringen? Es geht nicht um die Playoffs. Wenn z.B Platz 3 bis 6 Playoffs spielen würde wäre das doch für einen Verein wie Union eher vorteilhaft
Aimar ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 04.10.2018, 10:47   #8
Frauensportbeauftragter
 
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von 74 or more Beitrag anzeigen
Ich denke, diese Unstimmigkeit erklärt die Playoffs, die dann wohl die Relegation ersetzen. Ich habe auf die schnelle aber nicht gefunden, ob damit mehrere Paarungen zwischen 2 Kontrahenten gemeint ist oder vielleicht auch kleine Gruppen im Liga-Modus

Guck mal nach England.

4 Teams. Zwei Halbfinale und dann ein Finale. Sieger steigt auf. Dann könnten auch die ersten zwei aufsteigen und man hätte drei Aufsteiger.
Aimar ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 04.10.2018, 10:49   #9
MRB
 
Benutzerbild von MRB
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 22.05.2018
Playoffs

Ich hab's grade in nem anderen Thread geschrieben: Real Madrid stellt in der CL zur Schau, dass man auf Konstanz nahezu pfeifen kann, wenn man im richtigen Moment das richtige Paket hat.

Und das wollen wir überall einführen? Die Arbeit von einem ganzen Jahr zunichte gemacht in einem oder zwei Spielen?
Das entspricht für mich nicht dem Leistungsprinzip und der sportlichen Einstellung. Man sollte nicht die sportliche Fairness für mehr Spannung opfern. In anderen Teilen ihrer Forderungen fordert man Dinge für die Fans und gegen den Kommerz, aber an dieser Stelle das genaue Gegenteil: Gegen den Sport und für die Spannung, also im Endeffekt auch den Kommerz, da es hier nur um Attraktivität, Fernsehgelder, Einnahmen geht.

Wir haben bereits ein Playoffsystem, das ist der DFB-Pokal. Man sollte sich mal die Frage stellen, warum das nur die zweite Geige in sämtlichen europäischen Verbänden ist: Weil die Liga auf Dauer attraktiver ist. Jeder gegen jeden, jeder die gleiche Chance. Und kein zu großer Einfluss einer einzelnen Schirientscheidung oder Verletzung auf eine ganze Saison.
MRB ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 04.10.2018, 10:50   #10
Jugendbuchautorin
 
Benutzerbild von FCK-Fan-Simone
 
Geschlecht: Weiblich
Registriert seit: 01.09.2004
Stufenlose Verteilung der Vermarktungserlöse klingt gut.
FCK-Fan-Simone ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 04.10.2018, 10:56   #11
Frauensportbeauftragter
 
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von FCK-Fan-Simone Beitrag anzeigen
Stufenlose Verteilung der Vermarktungserlöse klingt gut.

Bis es soweit ist spielt dein Verein nicht einmal mehr in der 3.Liga
Aimar ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 04.10.2018, 11:02   #12
Jugendbuchautorin
 
Benutzerbild von FCK-Fan-Simone
 
Geschlecht: Weiblich
Registriert seit: 01.09.2004
Hier mal zum Vergleich ein Bericht über den Entwurf von Peters und Hack (DFL):

Deutsche Fußball LIGA (DFL) vor größter Strukturreform seit Gründung des Verbands - Amt des Ligapräsidenten wird abgeschafft - Bundesliga - kicker
FCK-Fan-Simone ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 04.10.2018, 11:03   #13
Jugendbuchautorin
 
Benutzerbild von FCK-Fan-Simone
 
Geschlecht: Weiblich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Aimar Beitrag anzeigen
Bis es soweit ist spielt dein Verein nicht einmal mehr in der 3.Liga

Dann ist es eben gut für andere Vereine.
Aimar likes this.
FCK-Fan-Simone ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 04.10.2018, 11:04   #14
Frauensportbeauftragter
 
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von FCK-Fan-Simone Beitrag anzeigen
Dann ist es eben gut für andere Vereine.

Ich habe da aber so meine Zweifel, dass es so kommen wird. Wie bei einigen anderen Punkten auch.
Aimar ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 04.10.2018, 11:05   #15
Jugendbuchautorin
 
Benutzerbild von FCK-Fan-Simone
 
Geschlecht: Weiblich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Aimar Beitrag anzeigen
Ich habe da aber so meine Zweifel, dass es so kommen wird. Wie bei einigen anderen Punkten auch.

Ich auch.
FCK-Fan-Simone ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 04.10.2018, 11:07   #16
Jugendbuchautorin
 
Benutzerbild von FCK-Fan-Simone
 
Geschlecht: Weiblich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von MRB Beitrag anzeigen
Playoffs

Ich hab's grade in nem anderen Thread geschrieben: Real Madrid stellt in der CL zur Schau, dass man auf Konstanz nahezu pfeifen kann, wenn man im richtigen Moment das richtige Paket hat.

Und das wollen wir überall einführen? Die Arbeit von einem ganzen Jahr zunichte gemacht in einem oder zwei Spielen?
Das entspricht für mich nicht dem Leistungsprinzip und der sportlichen Einstellung. Man sollte nicht die sportliche Fairness für mehr Spannung opfern. In anderen Teilen ihrer Forderungen fordert man Dinge für die Fans und gegen den Kommerz, aber an dieser Stelle das genaue Gegenteil: Gegen den Sport und für die Spannung, also im Endeffekt auch den Kommerz, da es hier nur um Attraktivität, Fernsehgelder, Einnahmen geht.

Wir haben bereits ein Playoffsystem, das ist der DFB-Pokal. Man sollte sich mal die Frage stellen, warum das nur die zweite Geige in sämtlichen europäischen Verbänden ist: Weil die Liga auf Dauer attraktiver ist. Jeder gegen jeden, jeder die gleiche Chance. Und kein zu großer Einfluss einer einzelnen Schirientscheidung oder Verletzung auf eine ganze Saison.

Da gebe ich dir recht. Das Argument, dass nur der Meister mit dem direkten Aufstieg belohnt werden soll, finde ich Quatsch. Auch der Ligazweite hat das für eine konstant gute Saison verdient.
FCK-Fan-Simone ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 04.10.2018, 11:16   #17
 
Benutzerbild von derMoralapostel
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
endlich mal ein anderer Vorschlag als immer nur die "gebt den Spitzenvereinen mehr Geld, dann gehts am Ende allen besser"-Leier.
derMoralapostel ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 04.10.2018, 11:17   #18
 
Benutzerbild von 74 or more
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 22.05.2018
Zitat von Aimar Beitrag anzeigen
Guck mal nach England.

4 Teams. Zwei Halbfinale und dann ein Finale. Sieger steigt auf. Dann könnten auch die ersten zwei aufsteigen und man hätte drei Aufsteiger.

Wäre eine Möglichkeit ohne dass man in Gefahr läuft, dass in den den Ligen schon frühzeitig Spannung raus wäre.
74 or more ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 04.10.2018, 11:21   #19
Frauensportbeauftragter
 
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von derMoralapostel Beitrag anzeigen
endlich mal ein anderer Vorschlag als immer nur die "gebt den Spitzenvereinen mehr Geld, dann gehts am Ende allen besser"-Leier.

Diskutiere das mit Uli und Watzke
74 or more likes this.
Aimar ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 04.10.2018, 11:35   #20
Moderator
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Aimar Beitrag anzeigen
Warum würde es mehr Geld bringen? Es geht nicht um die Playoffs. Wenn z.B Platz 3 bis 6 Playoffs spielen würde wäre das doch für einen Verein wie Union eher vorteilhaft

In meiner Aussage ging es um die Playoffs. Und mehr Geld würde es bringen, weil es zusätzlich vermarktbare Spiele sind. Genau dies nennt doch auch Union als Grund. Und ja. Natürlich wäre das für Union vorteilhaft, schon allein weil man dann evtl. auch als 6. in die Bundesliga kommt mit zwei ordentlichen Spielen und / oder Glück.

Und ich kann mir durchaus vorstellen, dass dies auch tatsächlich sinnvoll ist. Vielleicht nicht für die Europapokalbilanz, aber doch für die Finanzierung der Zweitligisten und einiger kleinerer Klubs.

Aimar likes this.
Cashadin ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,068
  • Themen: 57.371
  • Beiträge: 2.832.109
Aktuell sind 107 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos