Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 06:00 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Max Eberl: Volkssport Fußball darf seine Basis nicht verlieren

Hier finden Sie die Diskussion Max Eberl: Volkssport Fußball darf seine Basis nicht verlieren im Fußball-Stammtisch Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; Eberl ist schon ein richtig Guter! Er spricht auch oft das aus, was andere nur denken. Eberl: „Aufpassen, dass der ...



Like Tree1Likes
 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.07.2017, 13:25   #1
 
Benutzerbild von Fohlenelf
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 24.05.2017
Max Eberl: Volkssport Fußball darf seine Basis nicht verlieren

Eberl ist schon ein richtig Guter! Er spricht auch oft das aus, was andere nur denken.

Eberl: „Aufpassen, dass der Volkssport Fußball nicht seine Basis verliert“

Fohlenelf ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 17.07.2017, 13:25   #2
ΜΟΛΩΝ ΛΑΒΕ
 
Benutzerbild von zariz
 
Registriert seit: 31.08.2004
Zitat von Fohlenelf Beitrag anzeigen
Eberl ist schon ein richtig Guter! Er spricht auch oft das aus, was andere nur denken.

Jo, nur ca. ein Jahrzehnt zu spät in diesem Fall...
zariz ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 17.07.2017, 13:26   #3
 
Benutzerbild von Fohlenelf
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 24.05.2017
Wie meinst du das?
Fohlenelf ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 17.07.2017, 13:31   #4
Hrvatska u srcu!
 
Benutzerbild von Vatreni
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Hrvatska
Zitat von zariz Beitrag anzeigen
Jo, nur ca. ein Jahrzehnt zu spät in diesem Fall...

Wollt ich auch grad schreiben.
Vatreni ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 17.07.2017, 13:34   #5
 
Benutzerbild von Fohlenelf
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 24.05.2017
Ach so meint ihr das. Ist bestimmt richtig der Einwand. Aber die Spirale wird ja seit letztem Jahr immer mehr überdreht. Das ist ein Irrsinn. Schaut mal den AC Mailand an. Die haben schon weit über 250 Millionen ausgegeben und ein Ende ist nicht in Sicht. Und in England geht die Shoppingtour erst noch los.
Fohlenelf ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 17.07.2017, 13:46   #6
ΜΟΛΩΝ ΛΑΒΕ
 
Benutzerbild von zariz
 
Registriert seit: 31.08.2004
Zitat von Fohlenelf Beitrag anzeigen
Ach so meint ihr das. Ist bestimmt richtig der Einwand. Aber die Spirale wird ja seit letztem Jahr immer mehr überdreht. Das ist ein Irrsinn. Schaut mal den AC Mailand an. Die haben schon weit über 250 Millionen ausgegeben und ein Ende ist nicht in Sicht. Und in England geht die Shoppingtour erst noch los.

Das was der AC Milan heute, war z.B. der FC Chelsea von vor ca. 10 - 15 Jahren... Da hat sich eigentlich nicht groß was geändert, nur die "Investoren" werden mehr.
zariz ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 17.07.2017, 13:49   #7
 
Benutzerbild von derMoralapostel
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von zariz Beitrag anzeigen
Das was der AC Milan heute, war z.B. der FC Chelsea von vor ca. 10 - 15 Jahren... Da hat sich eigentlich nicht groß was geändert, nur die "Investoren" werden mehr.

Oder Shitty und PSG, die seit Jahren fast jede Saison 9stellige Ablösen raushauen.
derMoralapostel ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 17.07.2017, 13:50   #8
ΜΟΛΩΝ ΛΑΒΕ
 
Benutzerbild von zariz
 
Registriert seit: 31.08.2004
Zitat von derMoralapostel Beitrag anzeigen
Oder Shitty und PSG, die seit Jahren fast jede Saison 9stellige Ablösen raushauen.

Die Liste wird nicht kleiner, sagen wir es mal so... Auch in D gibt es ja einen Club, der faktisch ohne wirklich sportlich generierte Einnahmen Mios. nur so raushauen kann... Die Verpackung ist halt nur eine andere.
zariz ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 17.07.2017, 14:03   #9
Fuck Your Ethnicity
 
Benutzerbild von Crazyyyy
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 11.05.2006
Zitat von Fohlenelf Beitrag anzeigen
Ach so meint ihr das. Ist bestimmt richtig der Einwand. Aber die Spirale wird ja seit letztem Jahr immer mehr überdreht. Das ist ein Irrsinn. Schaut mal den AC Mailand an. Die haben schon weit über 250 Millionen ausgegeben und ein Ende ist nicht in Sicht. Und in England geht die Shoppingtour erst noch los.

Wo war eigentlich der Aufschrei von Eberl als er 45 Millionen für Xhaka eingestrichen hat?

Nicht dass er nicht unrecht hätte mit seinen Aussagen (wobei die Summen ja letztendlich nur zeigen, was der Markt "Fußball" so alles hergibt) , jedoch fällt mir bei solchen Anprangerungen ohne Vorschläge zur Änderung nur ein, dass man aus der bequemen Situation eines Profiteurs spricht, an dem es ein wenig nagt dass man selber keine 30 Millionen Plus Transfers tätigen kann, weil die Topvereine eben noch ein bisschen mehr verdienen ( letzteres ist jetzt natürlich eine Unterstellung meinerseits)
Crazyyyy ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 17.07.2017, 14:10   #10
Becksteins erste Ehefrau
 
Benutzerbild von whiteman
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Zitat von Crazyyyy Beitrag anzeigen
Wo war eigentlich der Aufschrei von Eberl als er 45 Millionen für Xhaka eingestrichen hat?

Wie denn?

Hast Du schonmal versucht einen klaren Gedanken zu äussern, während Du Dich schlapp lachst???

Gruss
whiteman ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 17.07.2017, 14:11   #11
 
Benutzerbild von Magic Krassimir
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 30.01.2011
Ganz genau, Moralapostel und zariz. Aber wenn Mailand so weitermacht pulverisieren die alle Rekorde.
Magic Krassimir ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 17.07.2017, 14:17   #12
Moderator
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Fohlenelf Beitrag anzeigen
Eberl ist schon ein richtig Guter! Er spricht auch oft das aus, was andere nur denken.

Eberl: „Aufpassen, dass der Volkssport Fußball nicht seine Basis verliert“

Richtig ist das gewiss. Aber "was andere nur denken"?

Diese Aussagen gab es doch bei vielen schon zu lesen die im deutschem Fußball unterwegs sind. Eigentlich springt er da eher auf den Zug den alle anderen ebenso schon genommen haben. Und hofft, dass es darin W-Lan gibt damit man weiter bei dem Spielchen mitmachen kann das man kritisiert.

Selbst die Formulierung "Aufpassen, dass der Volkssport Fußball nicht seine Basis verliert" ist doch nicht neu.
Crazyyyy likes this.
Cashadin ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 17.07.2017, 14:25   #13
ΜΟΛΩΝ ΛΑΒΕ
 
Benutzerbild von zariz
 
Registriert seit: 31.08.2004
Zitat von Magic Krassimir Beitrag anzeigen
Ganz genau, Moralapostel und zariz. Aber wenn Mailand so weitermacht pulverisieren die alle Rekorde.

Ja, und wenn die Spirale so weiter gedreht wird, und ehrlich gesagt sehe ich ein Ende noch nicht kommen, dann wird den Rekord im nächsten oder übernächsten Jahr dann wieder ein anderer brechen.
zariz ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 18.07.2017, 10:12   #14
Dortmunder.
 
Benutzerbild von Kurz-de-Borussia
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Zürich / Dortmund
Zitat von Fohlenelf Beitrag anzeigen
Eberl ist schon ein richtig Guter! Er spricht auch oft das aus, was andere nur denken.

Eberl: „Aufpassen, dass der Volkssport Fußball nicht seine Basis verliert“

Alles richtig aber wie schon geschrieben wurde. Deutlich zu spät. Man weiß ja gar nicht, wo man anfangen sollte, wenn es wirklich jemanden geben würde, der im Volkssport Fußball aufräumen wollen würde?

Bei der FIFA, die nicht erst seit Blatter zu einem korrupten Politikerverein wurde, bei der es nur um Profitmaximierung ging, weniger um die Entwicklung des Spiels und der Gesellschaft drumherum.
Bei der UEFA, die sich längst von den wichtigsten Vereinen diktieren lässt, wie der Hase zu laufen hat.
Bei den Investoren, die sich die Regeln so hinbiegen, wie sie es brauchen?
Bei Firmen, wie Doyen und Co., denen der Sport egal ist und denen es nur um Profit geht?
Bei Firmen, wie adidas, die den Fußball seit Jahrzehnten ausbeuten? Die schon zu Dasslers Zeiten korrupt waren und sich ein Netzwerk aufbauten, das mächtiger ist/war, als der Weltverband?
Bei Medien und TV, die jährlich aberwitzige Millionen in den Sport pumpen?
Bei den Vereinen selber, die zwar hier und da kritisieren, aber alle mitschwimmen, um nicht unterzugehen?
Bei den Beratern? Bei den Spielern? Bei den Fans selber?

Ich denke dafür ist es zu spät, es kann nur den lauten Knall geben, bei dem alles zusammenbricht.
Kurz-de-Borussia ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 18.07.2017, 10:41   #15
Jugendbuchautorin
 
Benutzerbild von FCK-Fan-Simone
 
Geschlecht: Weiblich
Registriert seit: 01.09.2004
Jemand innerhalb des Systems kann nichts ändern, weil er selber involviert ist, abhängig von den geschaffenen Strukturen ist oder auch von ihnen profitiert.
FCK-Fan-Simone ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 18.07.2017, 10:50   #16
Dortmunder.
 
Benutzerbild von Kurz-de-Borussia
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Zürich / Dortmund
Zitat von FCK-Fan-Simone Beitrag anzeigen
Jemand innerhalb des Systems kann nichts ändern, weil er selber involviert ist, abhängig von den geschaffenen Strukturen ist oder auch von ihnen profitiert.

Richtig, umso größer ist eigentlich die Hoffnung, dass dies von außen geschieht. Die spanischen Behörden nutzen derzeit ja das gesamte Football Leaks Material, um gegen Mendes bzw. seine Machenschaften vorzugehen. Ronaldo ist schon angeklagt, di Maria stand schon vor Gericht, gegen Costa, James und Silva wird ermittelt, Mourinho wird es erwischen.

Das sind alles schon mal kleine Erfolgsereignisse, die das Image dieser Spieler und der Vereine für die sie spielen, beschädigt. Das ist gut. Wenn es endlich mal einen richtig erwischt, werden sich auch Sponsoren etwas mehr zurückziehen. Das wird noch alles dauern, aber die ersten richtigen Anzeichen sind ja da. Dieser Gott-Status geht endlich verloren. Ein Blatter wird ewig als korrupter Strippenzieher in Erinnerung bleiben, Beckenbauers Erbe ist bereits stark am bröckeln. Das Vertrauen in FIFA, UEFA und DFB ist stark rückläufig. Es wird so weitergehen.
Kurz-de-Borussia ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 18.07.2017, 10:55   #17
ΜΟΛΩΝ ΛΑΒΕ
 
Benutzerbild von zariz
 
Registriert seit: 31.08.2004
Die Spieler und Trainer haben sich das System sicherlich nicht ausgedacht. Sie selbst waren doch auch nur Mittel zum Zweck.
zariz ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 18.07.2017, 10:56   #18
 
Benutzerbild von Emmas_linke_Klebe
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Mittelpunkt Schleswig-Holstein
Wenn nicht die Vereine oder gar einzelne Spieler zu "groß" geworden sind, um sie rechtlich zu verurteilen. man erlebt es doch immer wieder, dann das Strafmaß gerade so gewählt wird, dass die Personen nicht in den Knast müssen oder als vorbestraft gelten. Zufall? Denke nicht...
Ein Verein wie Real Madrid ist sicherlich wirtschaftlich für Spanien oder zumindest die Region Madrid so relevant, dass viel passieren muss, dass er eine wirklich empfindliche Strafe erhält.
Emmas_linke_Klebe ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 18.07.2017, 10:57   #19
Dortmunder.
 
Benutzerbild von Kurz-de-Borussia
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Zürich / Dortmund
Nee aber sie spielen es doch mit. Die beste Aussage habe ich diese Woche von Sven Bender gehört, der in einem Interview nach seinem Wechsel zu Leverkusen sagte:

"Sie haben die Gespräche ohne Berater geführt. Warum?"
"Weil ich das typische Beratergeschäft nicht mehr brauche. Außerdem habe ich mich mit meinem Bruder ausgetauscht. Das hat gereicht."
Kurz-de-Borussia ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 18.07.2017, 10:57   #20
Jugendbuchautorin
 
Benutzerbild von FCK-Fan-Simone
 
Geschlecht: Weiblich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von zariz Beitrag anzeigen
Die Spieler und Trainer haben sich das System sicherlich nicht ausgedacht. Sie selbst waren doch auch nur Mittel zum Zweck.

Sie werden von den Medien hofiert und mit Geld überschüttet. Das hilft sicher dabei, sie ruhigzustellen.

FCK-Fan-Simone ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,068
  • Themen: 57.371
  • Beiträge: 2.832.147
Aktuell sind 73 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos