Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 19:41 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Milliardäre und Privatinvestoren auch bald in der Bundesliga?

Hier finden Sie die Diskussion Milliardäre und Privatinvestoren auch bald in der Bundesliga? im Fußball-Stammtisch Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; Zitat von borible also gut. dann poste mal bitte die zahlen der letzten 10 jahre Ok, wenn Du auf die ...


 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.06.2007, 13:39   #21
Póg mo thóin
 
Benutzerbild von Baldrick
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von borible Beitrag anzeigen
also gut. dann poste mal bitte die zahlen der letzten 10 jahre

Ok, wenn Du auf die Webseite gehen würdest, die ich angegeben habe, könntest Du es auch selber, aber gut (und da mein Braten gerade im Ofen gart)...

1997: 28.463
1998: 29.213
1999: 30.588
2000: 30.757
2001: 32.907
2002: 34.448
2003: 35.464
2004: 35.020
2005: 33.890
2006: 33.864
2007: 34.363

Jetzt berücksichtige, daß etwa auch Faktoren, wie der Abstieg von Traditionsmannschaften, wie Leeds oder Sunderland sich im Gesamtschnitt niederschlagen.

Und wie bereits mehrfach gesagt, einige Mannschaften haben Vollauslastung. Gib Vereinen wie Liverpool, Chelsea, Tottenham, West Ham, Pompey neue Stadien, erweitere zusätzlich Old Trafford und SJP, und du hast signifikante Zuwachsraten. Die mögen vielleicht nicht dem derzeitigen Boom in Deutschland entsprechen, würden aber zumindest zu einem identischen Gesamtschnitt führen.

Vielmehr interessant wäre daher die Auslastung der Stadien in Deutschland und England gegenüberzustellen (dazu habe ich aber derzeit weder Zeit noch Lust, viellecht später).

Baldrick ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 24.06.2007, 13:41   #22
Comunio-Rekordmeister
 
Benutzerbild von Mattlok
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Kassel
Zitat von BernieB Beitrag anzeigen
Was haben die Vereine und deren Fans dermaleinst auf den FC Bayern eingedroschen, als der einmal angedacht hatte, die zentrale Vermarktung durch Einzelvermarktung ersetzen zu wollen - von wegen Wettbewerbsverzerrung etc.! Jetzt sehen die gleichen Vereine ihre Chance gekommen und präsentieren uns irgendwelche dubiosen Krösi - von Wettbewerbsverzerrung ist natürlich überhaupt keine Rede mehr. Solidarität? Fehlanzeige! Eher: "Nach uns die Sintflut!" Was für eine verlogene Liga ...

ich muss wirklich oft den kopf schütteln bei dem was du schreibst,
aber in diesem Fall, muss ich dir Recht geben.

Da messen einige mit Zweierlei Maß.

Klar ist das Geschrei richtig, wenn der FCB diurch Einzelvermarktung sich finanziell noch weiter absetzen will, aber wenn dann ein kleienr Verein wie Hannover durch nen Sponsor sich finanziell an die Spitze setzt udn einen FC Bayern von einem Tag auf den anderen überholt durch einen Investor ist das einfach zum kotzen.

Denn den Wettbewerbsvorteil den die Bayern haben, haben sie sich auch im großen udn ganzen erarbeitet, und das diese Jahrzehntelange Arbeit dann durch Investoren zerstäört wird, kann ich mit meinem Gerechtigkeitsempfinden nicht gutheißen.
Mattlok ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 24.06.2007, 13:54   #23
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: Hannover
Zitat von Baldrick Beitrag anzeigen
Vielmehr interessant wäre daher die Auslastung der Stadien in Deutschland und England gegenüberzustellen (dazu habe ich aber derzeit weder Zeit noch Lust, viellecht später).

Ob das interessanter ist, wage ich mal zu bezweifeln.

Der Zuschauervergleich bringt aber allgemein nicht viel. Wenn zwei Schüler mit sehr gut bewertet werden, muss man ja nicht auch noch zwingend die Nadel im Heufhaufen suchen, um den Besten auszumachen.

Was die Zuschauerentwicklung in England zeigt, ist, dass sich (bis jetzt zumindest), die fortschreitende und aus mancher Sicht wohl auch fortschrittliche "Kapitalisierung" des Fußballs und der Vereine nicht zwingend negativ auf das Interesse der Stadionbesucher auswirkt. Ob nun mehr älterere Leute ins Stadion gehen, ist letztlich auch eher zweitrangig, die Stimmung scheint jedenfalls nicht darunter zu leiden.

Dass man unabhängig davon diese Entwicklung hin zu reinen Kapitalunternehmen kritisch sehen kann, steht auf einem anderen Blatt Papier und habe ich ja für mich schon oben deutlich gemacht. Aus meiner Sicht ist es halt wichtig, dass der Sport "volksnah" bleibt und auch auf Dauer den kleinen Mann, z.B. uns Studenten, nicht außen vor lässt, und vor allem, dass unsereins noch als Fan betrachtet wird und nicht als Kunde, der nur für weitere Finanzmittel sorgt.
lachi83 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 24.06.2007, 13:58   #24
@sitzplatzjubler
 
Benutzerbild von hans-wurst
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Baldrick Beitrag anzeigen
Ok, wenn Du auf die Webseite gehen würdest, die ich angegeben habe, könntest Du es auch selber, aber gut (und da mein Braten gerade im Ofen gart)...

1997: 28.463
1998: 29.213
1999: 30.588
2000: 30.757
2001: 32.907
2002: 34.448
2003: 35.464
2004: 35.020
2005: 33.890
2006: 33.864
2007: 34.363

Jetzt berücksichtige, daß etwa auch Faktoren, wie der Abstieg von Traditionsmannschaften, wie Leeds oder Sunderland sich im Gesamtschnitt niederschlagen.

Und wie bereits mehrfach gesagt, einige Mannschaften haben Vollauslastung. Gib Vereinen wie Liverpool, Chelsea, Tottenham, West Ham, Pompey neue Stadien, erweitere zusätzlich Old Trafford und SJP, und du hast signifikante Zuwachsraten. Die mögen vielleicht nicht dem derzeitigen Boom in Deutschland entsprechen, würden aber zumindest zu einem identischen Gesamtschnitt führen.

Vielmehr interessant wäre daher die Auslastung der Stadien in Deutschland und England gegenüberzustellen (dazu habe ich aber derzeit weder Zeit noch Lust, viellecht später).

Naja, gib Bayern, Schalke, Mainz, Hamburg größere Stadien, dann steigt hier der Schnitt auch


Dann stelle Stuttgart, Nürnberg, Bermen und Berlin "richtige" Fußballstadien hin und der Schnitt steigt weiter und weiter.

Lasse Köln, Gladbach, 60, Lautern, etc. wieder aufsteigen und wir haben nen noch höheren Schnitt.Das ist aber alles hypothetisch. Who cares?

wurst

p.s.: ich hätte jetzt auch gerne nen Braten
hans-wurst ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 24.06.2007, 14:00   #25
@sitzplatzjubler
 
Benutzerbild von hans-wurst
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von lachi83 Beitrag anzeigen

Was die Zuschauerentwicklung in England zeigt, ist, dass sich (bis jetzt zumindest), die fortschreitende und aus mancher Sicht wohl auch fortschrittliche "Kapitalisierung" des Fußballs und der Vereine nicht zwingend negativ auf das Interesse der Stadionbesucher auswirkt. Ob nun mehr älterere Leute ins Stadion gehen, ist letztlich auch eher zweitrangig, die Stimmung scheint jedenfalls nicht darunter zu leiden.



Ähm? Die Stimmung auf der Insel ist, verglichen mit früher, ein schlechter Witz. Du wirst wohl niemanden finden, der dir da gegenteiliges sagt



wurst
hans-wurst ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 24.06.2007, 14:00   #26
Póg mo thóin
 
Benutzerbild von Baldrick
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ich finde einen Auslastungsvergleich schon interessant, denn dieser würde vielmehr die Akzeptanz der Systeme darstellen.

Zitat von lachi83 Beitrag anzeigen
Ob nun mehr älterere Leute ins Stadion gehen, ist letztlich auch eher zweitrangig, die Stimmung scheint jedenfalls nicht darunter zu leiden.

Die Stimmung in den Stadien leidet sehr wohl. Das ist aber weniger eine Sache des Altersschnitts als der Platzverteilung. Es gibt in den Sitzplatzstadien keine klassischen "Blöcke" mehr, die unseren Kurven entsprechen. Die Zuschauer sitzen wild zusammengewürfelt durcheinander, was sich sehr negativ auswirkt. Die ersten Vereine haben das erkannt und versuchen sog. "singing sections" zu kreieren. Das ist aber auch nicht leicht, weil dann etwa Dauerkarteninhaber u.U. ihre Plätze wechseln müssen.
Baldrick ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 24.06.2007, 14:08   #27
Póg mo thóin
 
Benutzerbild von Baldrick
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von hans-wurst Beitrag anzeigen
Naja, gib Bayern, Schalke, Mainz, Hamburg größere Stadien, dann steigt hier der Schnitt auch


Dann stelle Stuttgart, Nürnberg, Bermen und Berlin "richtige" Fußballstadien hin und der Schnitt steigt weiter und weiter.

Lasse Köln, Gladbach, 60, Lautern, etc. wieder aufsteigen und wir haben nen noch höheren Schnitt.Das ist aber alles hypothetisch. Who cares?

wurst

Vollkommen d'accord. Deswegen sage ich ja, daß hypothetische Schwanzvergleiche nichts bringen. Nur, wenn von einer Rückentwicklung gesprochen wird, muß halt berücksichtigt werden, daß bestimmte Faktoren eine Fortentwicklung verhindern.

p.s.: ich hätte jetzt auch gerne nen Braten

Ist gleich fertig. Dann noch eine leckere Rotweinsoße aus dem Bratenfond zaubern...
Baldrick ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 24.06.2007, 14:09   #28
@sitzplatzjubler
 
Benutzerbild von hans-wurst
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Baldrick Beitrag anzeigen
Vollkommen d'accord. Deswegen sage ich ja, daß hypothetische Schwanzvergleiche nichts bringen. Nur, wenn von einer Rückentwicklung gesprochen wird, muß halt berücksichtigt werden, daß bestimmte Faktoren eine Fortentwicklung verhindern.



Ist gleich fertig. Dann noch eine leckere Rotweinsoße aus dem Bratenfond zaubern...

Ich mach mir jetzt ne Pizza


wurst
hans-wurst ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 24.06.2007, 14:10   #29
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: Hannover
Zitat von hans-wurst Beitrag anzeigen


Ähm? Die Stimmung auf der Insel ist, verglichen mit früher, ein schlechter Witz. Du wirst wohl niemanden finden, der dir da gegenteiliges sagt

Das mag sein. Beurteilen kann ich es selbst nur von wenigen Spielen im Fernsehen und so schlecht kommt dort die Stimmung nich rüber. Dass sie sich mit der Alterverschiebung anders ausdrückt, ist ja gewissermaßen auch logisch.
lachi83 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 24.06.2007, 14:13   #30
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: Hannover
Zitat von Baldrick Beitrag anzeigen
Die Stimmung in den Stadien leidet sehr wohl. Das ist aber weniger eine Sache des Altersschnitts als der Platzverteilung. Es gibt in den Sitzplatzstadien keine klassischen "Blöcke" mehr, die unseren Kurven entsprechen. Die Zuschauer sitzen wild zusammengewürfelt durcheinander, was sich sehr negativ auswirkt. Die ersten Vereine haben das erkannt und versuchen sog. "singing sections" zu kreieren. Das ist aber auch nicht leicht, weil dann etwa Dauerkarteninhaber u.U. ihre Plätze wechseln müssen.

Ahja gut, wusste ich wie gesagt nicht.

Das aber schon die Vereine versuchen, gewisse "Sections" zu kreieren, zeigt doch auch, wohin der Weg führt. Wenn das Fanverhalten schon nicht mehr vom Fan selber ausgeht, also initiiert wird, dass ist man irgendwann wirklich kein Fan mehr, wird zumindest nicht als solcher gesehen.

Achso, dann mal guten Appetit.
lachi83 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 24.06.2007, 14:15   #31
Vettelist - da27
 
Benutzerbild von Kaiserkrone90
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 29.12.2004
Ort: Deutschland
Zitat von hans-wurst Beitrag anzeigen


Ähm? Die Stimmung auf der Insel ist, verglichen mit früher, ein schlechter Witz. Du wirst wohl niemanden finden, der dir da gegenteiliges sagt



wurst

Das kann ich durchaus bestätigen. Die Stimmung in Englands Stadien war schon ein ganzes Stück besser- bis auf wenige Ausnamen, ist da ein negativer Trend auszumachen, leider wahr.
Kaiserkrone90 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 24.06.2007, 14:16   #32
 
Benutzerbild von Haas261281
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 08.01.2005
Ort: Hessen
Zitat von Kaiserkrone90 Beitrag anzeigen
Das kann ich durchaus bestätigen. Die Stimmung in Englands Stadien war schon ein ganzes Stück besser- bis auf wenige Ausnamen, ist da ein negativer Trend auszumachen, leider wahr.

Warst du schon mal dort ?
Haas261281 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 24.06.2007, 14:30   #33
 
Benutzerbild von Werdna
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.05.2005
Zitat von Baldrick Beitrag anzeigen
Die Stimmung in den Stadien leidet sehr wohl. Das ist aber weniger eine Sache des Altersschnitts als der Platzverteilung. Es gibt in den Sitzplatzstadien keine klassischen "Blöcke" mehr, die unseren Kurven entsprechen. Die Zuschauer sitzen wild zusammengewürfelt durcheinander, was sich sehr negativ auswirkt. Die ersten Vereine haben das erkannt und versuchen sog. "singing sections" zu kreieren. Das ist aber auch nicht leicht, weil dann etwa Dauerkarteninhaber u.U. ihre Plätze wechseln müssen.

Zudem gibt es ja auch ernsthafte Ueberlegungen diese "singing sections" dann auch zu Stehplatzbloecken umzubauen.
Werdna ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 24.06.2007, 14:35   #34
Vettelist - da27
 
Benutzerbild von Kaiserkrone90
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 29.12.2004
Ort: Deutschland
Zitat von Werdna Beitrag anzeigen
Zudem gibt es ja auch ernsthafte Ueberlegungen diese "singing sections" dann auch zu Stehplatzbloecken umzubauen.

Diesen "Schritt zurück" gabs ja u.a. in der AA auch. Glaubst du, dass es in England machbar sein wird?
Kaiserkrone90 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 24.06.2007, 14:45   #35
 
Benutzerbild von Werdna
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.05.2005
Zitat von Kaiserkrone90 Beitrag anzeigen
Diesen "Schritt zurück" gabs ja u.a. in der AA auch. Glaubst du, dass es in England machbar sein wird?

Also ich weiss, dass es sehr viele Fans wollen und sorgt man fuer die noetigen Sicherheitsvorkehrungen duerfte es auch machbar sein.

Dies und beispielsweise Vereine, die ihre Preise senken wollen zeigt allerdings, dass diese Kapitalisierung der Vereine nicht unbedingt das "Ende des Fussballs" sein muss, wie einige hier befuerchten scheinen.

Im Endeffekt haben die Besitzer nur was davon, wenn sie auch glueckliche zahlende Anhaenger ihrer Vereine haben, zudem sind die grossen 4 amerikanischen Sportarten nach dem Prinzip auch sehr populaer und spannend weltweit. Von daher seh ich dem ganzen nicht so negativ.
Werdna ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 24.06.2007, 14:53   #36
Vettelist - da27
 
Benutzerbild von Kaiserkrone90
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 29.12.2004
Ort: Deutschland
Zitat von Werdna Beitrag anzeigen
Also ich weiss, dass es sehr viele Fans wollen und sorgt man fuer die noetigen Sicherheitsvorkehrungen duerfte es auch machbar sein.

Dies und beispielsweise Vereine, die ihre Preise senken wollen

Bei den Fans sehe ich durchaus den Willen dazu, meine Frage bezog sich mehr auf die Vereine. Preise senken w o l l e n und k ö n n e n, dazu auch d ü r f e n- denkt man an die "Besitzer"- sind Dinge, die es zu vereinbaren gilt.
Kaiserkrone90 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 24.06.2007, 14:58   #37
Póg mo thóin
 
Benutzerbild von Baldrick
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von lachi83 Beitrag anzeigen
Ahja gut, wusste ich wie gesagt nicht.

Das aber schon die Vereine versuchen, gewisse "Sections" zu kreieren, zeigt doch auch, wohin der Weg führt. Wenn das Fanverhalten schon nicht mehr vom Fan selber ausgeht, also initiiert wird, dass ist man irgendwann wirklich kein Fan mehr, wird zumindest nicht als solcher gesehen.

Achso, dann mal guten Appetit.

So der Braten war gut! Lecker in Rotwein über Nacht eingelegt mit Nudeln (war zu faul Klöße zu machen )

Zum Thema: Das mit dem Fanverhalten siehst du falsch (vermutlich weil das Ziel der Interpretation vorgegeben ist). Die Singing sections gehen eben gerade auf die Fans zurück, die ihre alten Terraces zurückerobern wollen, also das was in Dortmund etwa die Südtribüne ist (in Liverpool z.B. der berühmte "Kop"). Deswegen gibt es viele Faninitiativen, die versuchen die alte Atmosphäre wieder zurückzubringen. In Newcastle heißt sie etwa "Bring back the noise". Zudem gibt es landesweite Initiativen. Die wichtigste ist dabei für Stehplätze in den Stadien (Safestanding.com), die nun auch von öffentlicher Seite (die mit dem Taylor-Report das Verbot von Stehplätzen zu verantworten hat) verstärkt Unterstützung bekommen.
Baldrick ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 24.06.2007, 14:59   #38
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: Hannover
Zitat von Werdna Beitrag anzeigen
zudem sind die grossen 4 amerikanischen Sportarten nach dem Prinzip auch sehr populaer und spannend weltweit. Von daher seh ich dem ganzen nicht so negativ.

Wobei man das amerikanische System nicht dem Europäer aufdoktrinieren kann, da in Europa traditionell ganz anders verfahren wird.
lachi83 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 24.06.2007, 15:00   #39
 
Benutzerbild von Werdna
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.05.2005
Zitat von Kaiserkrone90 Beitrag anzeigen
Bei den Fans sehe ich durchaus den Willen dazu, meine Frage bezog sich mehr auf die Vereine. Preise senken w o l l e n und k ö n n e n, dazu auch d ü r f e n- denkt man an die "Besitzer"- sind Dinge, die es zu vereinbaren gilt.

Je kleiner das Verhaeltnis der Eintrittspreise im Bezug auf die Gesamteinnahmen der Vereine wird (diese Saison 30Mio Pfund pro Verein ohne Eintrittsgelder z.B.), desto einfacher und wirtschaftlich sinnvoller wird es die Preise zu senken, vor allem in den Stadien, die eh nicht so ausgelastet sind.

Von daher denke ich schon, dass diese Massnahmen machbar und realistisch sind, natuerlich vorerst nur in den Stadien, die nicht jede Woche ausverkauft sind...
Werdna ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 24.06.2007, 15:06   #40
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: Hannover
Zitat von Baldrick Beitrag anzeigen
So der Braten war gut! Lecker in Rotwein über Nacht eingelegt mit Nudeln (war zu faul Klöße zu machen )

Ich ess' zu allem Kartoffeln und jetzt hast du mir den Mund wässrig gemacht.


Zum Thema: Das mit dem Fanverhalten siehst du falsch (vermutlich weil das Ziel der Interpretation vorgegeben ist). Die Singing sections gehen eben gerade auf die Fans zurück, die ihre alten Terraces zurückerobern wollen, also das was in Dortmund etwa die Südtribüne ist (in Liverpool z.B. der berühmte "Kop"). Deswegen gibt es viele Faninitiativen, die versuchen die alte Atmosphäre wieder zurückzubringen. In Newcastle heißt sie etwa "Bring back the noise". Zudem gibt es landesweite Initiativen. Die wichtigste ist dabei für Stehplätze in den Stadien (Safestanding.com), die nun auch von öffentlicher Seite (die mit dem Taylor-Report das Verbot von Stehplätzen zu verantworten hat) verstärkt Unterstützung bekommen.

Also ein Ziel einer Interpretation war nicht vorgegeben.

Dass die neuen Überlegungen auf Faninitiativen zurückgehen, hattest du vorhin noch nicht geschrieben.

Die Eintrittspreise in englischen Satdion sind ja bekanntlich ziemlich hoch. Wie sieht es denn mit der sozialen Struktur unter den Stadionbesuchern aus? Und siehst du womöglich auch in dieser Hinsicht einen Zusammenhang mit der schlechteren Stimmung und müsste man nicht auch dort ansetzen?

lachi83 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 14,708
  • Themen: 53.972
  • Beiträge: 2.567.393
Aktuell sind 111 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos