Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 19:40 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Milliardäre und Privatinvestoren auch bald in der Bundesliga?

Hier finden Sie die Diskussion Milliardäre und Privatinvestoren auch bald in der Bundesliga? im Fußball-Stammtisch Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; Kann es sein das man mehr über Stimmung/Preise/Stehplätze und Stadionauslastung in Engalnd redet als über Privatinvestoren in der Buli?...


 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.06.2007, 15:08   #41
Comunio-Rekordmeister
 
Benutzerbild von Mattlok
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Kassel
Kann es sein das man mehr über Stimmung/Preise/Stehplätze und Stadionauslastung in Engalnd redet als über Privatinvestoren in der Buli?

Mattlok ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 24.06.2007, 15:08   #42
Vettelist - da27
 
Benutzerbild von Kaiserkrone90
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 29.12.2004
Ort: Deutschland
Zitat von Werdna Beitrag anzeigen
Je kleiner das Verhaeltnis der Eintrittspreise im Bezug auf die Gesamteinnahmen der Vereine wird (diese Saison 30Mio Pfund pro Verein ohne Eintrittsgelder z.B.), desto einfacher

Richtig, allerdings kann man das als Außenstehende schwer einschätzen.

Zitat von Werdna Beitrag anzeigen
Von daher denke ich schon, dass diese Massnahmen machbar und realistisch sind, natuerlich vorerst nur in den Stadien, die nicht jede Woche ausverkauft sind...

Iss logisch, schließlich bekommt man so auch eher die Bude voll- Umgekehrt, wenns eh immer ausverkauft ist, müsste man "dummer Weise" auf Teile der Einnahmen verzichten, wenn gleich dies gering sein dürfte.


Zitat von Haas261281
Warst du schon mal dort ?

Was ist daran suspekt? England liegt nicht auffen Mond, du brauchst also keine ok von Mr. Dabbelyoo für nen Flug mit dem Schaddel
Kaiserkrone90 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 24.06.2007, 15:13   #43
Póg mo thóin
 
Benutzerbild von Baldrick
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Mattlok Beitrag anzeigen
Kann es sein das man mehr über Stimmung/Preise/Stehplätze und Stadionauslastung in Engalnd redet als über Privatinvestoren in der Buli?

Wieso, das steht doch in einem unmittelbaren inhaltlichen Zusammenhang. Für viele stehen die Privatinvestoren für eine weitere Kommerzialisierung, durch die sie bestimmte Folgeerscheinungen befürchten (höhere Eintrittspreise, weniger Zuschauer, schlechtere Stimmung). Und England scheint da für einige das Schreckgespenst zu sein...

Im übrigen gilt für mich das, was ich bereits vor ein paar Tagen in einem anderen Thread gesagt habe: Ich halte das Gehabe von vielen Fans in Deutschland für eine verlogene Sozialromantik, die aus egoistischen Motiven den Profifußball zu einem besonderen Kulturgut verklären, für das sie einen möglichst billigen Anspruch behaupten.
Baldrick ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 24.06.2007, 15:19   #44
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: Hannover
Zitat von Baldrick Beitrag anzeigen
Im übrigen gilt für mich das, was ich bereits vor ein paar Tagen in einem anderen Thread gesagt habe: Ich halte das Gehabe von vielen Fans in Deutschland für eine verlogene Sozialromantik, die aus egoistischen Motiven den Profifußball zu einem besonderen Kulturgut verklären, für das sie einen möglichst billigen Anspruch behaupten.

Und ich sage wieder, dass dieser Idealismus nicht schlecht oder rückschrittlich sein muss, wenn er sich denn nicht auf Fußball beschränkt. Wenn irgendwann alle blindlinks den wirtschaftlichen Gegebenheiten (der ja auch einen Idealismus darstellt, wenn man vollauf von seiner Richtigkeit überzeugt ist) mit all seinen Nachteilen folgen, dann wird nicht mehr über die Nachteile diskutiert und ist ein großer Knall quasi vorprogrammiert, wenn er es denn ohnehin nicht schon ist.
lachi83 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 24.06.2007, 19:40   #45
https://www.facebook.com/
 
Benutzerbild von borible
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: BAD CANNSTATT
Zitat von Baldrick Beitrag anzeigen

1997: 28.463
1998: 29.213
1999: 30.588
2000: 30.757
2001: 32.907
2002: 34.448
2003: 35.464
2004: 35.020
2005: 33.890
2006: 33.864
2007: 34.363

.

habs deort nicht gefunden

ok, ich bin ruhig. hatte keine zahlen im kopf sondern lediglich eine kurve aus nem kickerartikel. das ham se dort dann lächerlich aufgebauscht diesen rückgang von 35 k auf 33 k
borible ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 24.06.2007, 21:39   #46
unbefleckte Erkenntnis
 
Benutzerbild von die bunte Kuh
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Scheiß Sommerloch. Der Kind und der Holzhäuser plappern was raus. Na toll.
Das kommt doch nie im Leben.

So eine Entscheidung müsste ja wohl einstimmig gefällt werden. Und da gibt es ein paar Vereine, die da ihr Veto reinhauen würden.
die bunte Kuh ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 24.06.2007, 21:49   #47
 
Benutzerbild von netzGnom
 
Registriert seit: 14.03.2005
Zitat von die bunte Kuh Beitrag anzeigen
Scheiß Sommerloch. Der Kind und der Holzhäuser plappern was raus. Na toll.
Das kommt doch nie im Leben.

Bei Herrn Mast in Braunschweig hat man das auch gesagt. Ds Ergebnis ist ja bekannt, ebenso wird es bei Investoren sein. Einer fängt an, alle ziehen nach. Nicht heute, nicht morgen. Ich tippe mal 2010, wenn nicht vorher schon Red Bull was anleiert.
netzGnom ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 24.06.2007, 22:36   #48
unbefleckte Erkenntnis
 
Benutzerbild von die bunte Kuh
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von krabbelmonster Beitrag anzeigen
Bei Herrn Mast in Braunschweig hat man das auch gesagt. Ds Ergebnis ist ja bekannt, ebenso wird es bei Investoren sein. Einer fängt an, alle ziehen nach.

Na ja, welches Ergebnis denn? Die Trikotwerbung hat sich durchgesetzt, bei der Umbenennung der Braunschweiger Eintracht in Jägermeister Braunschweig hat Mast den Kürzeren gezogen und so wurden vom DFB zum Glück Zustände wie in Österreich verhindert.
Da sind doch keine Naturgesetze, die man einfach so hinnehmen muss, nur weil es in England gerade praktiziert wird. Das muss schon auch gewollt werden. Und das sehe ich nicht, ich hab' nur was über zwei ligabekannte Schwafler gelesen, die einem Käseblatt was erzählt haben. Wobei ich nicht weiß, von wem die Initiative ausging. Wegen dem oben bereits erwähnten Sommerloch tippe ich mal auf die Postille.
die bunte Kuh ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 25.06.2007, 10:01   #49
Was guckst Du?
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
68

Update:

Her mit den Milliardären

7 Bosse würden ihre Klubs in die Hände von Investoren geben

Von HEIKO OSTENDORP

Sehen wir bald Superstars wie Ronaldinho, Kaká oder Schewtschenko in der Bundesliga? In England oder Italien sind solche Mega-Transfers kein Problem – weil milliardenschwere Investoren wie zum Beispiel ein Roman Abramowitsch bei Chelsea Unmengen an Kohle in die Vereine pumpen.

Das soll bald auch bei uns möglich sein!

Klub-Bosse wie Martin Kind (Hannover) und Wolfgang Holzhäuser (Leverkusen) machen sich für den Einstieg von ausländischen Geldgebern stark, wie BILD am SONNTAG enthüllte.

Holzhäuser: „Wenn wir sportlich wieder an die großen Nationen rankommen wollen, müssen wir uns mit neuen Finanzierungsmöglichkeiten befassen.“

Was sagen die anderen Klub-Bosse dazu?

Ergebnis der BILD-Umfrage: Sieben sind für den Einstieg von Investoren – neun sind dagegen! Zwei Bosse (Hoffmann/HSV, Heldt/Stuttgart) wollen nicht klar Stellung beziehen.

Noch ist bei uns verboten, dass sich Milliardäre Klubs kaufen. Investoren dürfen maximal 49 Prozent der Klub-Anteile besitzen – mit Ausnahme der Werks-Klubs Leverkusen und Wolfsburg.

Holzhäuser und Kind wollen diesen DFL-Paragraphen kippen! Der Bayer-Boss zu BamS: „Die Liga muss den Vereinen die Möglichkeit geben, selbst zu entscheiden, welche neuen Finanzmittel zum Zug kommen. Investoren müssen einen sauberen Hintergrund haben. Dafür haben wir doch das Lizenzierungsverfahren der DFL.“

Besitzt ein Investor mehr als 50 Prozent Anteile des Vereins, hat er damit natürlich auch das Sagen. Die Klub-Bosse wären den Launen des Geldgebers ausgeliefert...

Wann Groß-Investoren in die Bundesliga einsteigen dürfen, ist noch offen. Die DFL beschäftigt sich bereits mit dem Thema. Werder Bremen lagen bereits zwei Anfragen vor, dass jemand über 50 Prozent der Anteile kaufen wollte.

Eine Firma, die Investoren und Klubs zusammenführt, gibt’s bereits. Gründer: Ilja Kaenzig (34), früher Manager bei Leverkusen und Hannover. Er sagt: „Wir werden schon innerhalb eines Jahres deutliche Veränderungen sehen. Es gibt jetzt schon mehr interessierte Investoren als interessante Klubs!“


Kompletter Artikel und Statements der Verantwortlichen: Bundesliga: Her mit den Milliardären - Bild.T-Online.de

MFG!
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 25.06.2007, 10:04   #50
in Therapie
 
Benutzerbild von Schabbab
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 12.09.2004
Ist in meinen Augen nur eine Frage der Zeit.
Schabbab ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 25.06.2007, 10:08   #51
Was guckst Du?
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Zitat von Schabbab Beitrag anzeigen
Ist in meinen Augen nur eine Frage der Zeit.

Davon ist wohl auszugehen. Auch wenn ich Ilja Kaenzigs Aussage "Wir werden schon innerhalb eines Jahres deutliche Veränderungen sehen" für etwas vermessen halte. Obwohl...eigentlich sollte er diesbezüglich wesentlich mehr Einblick und Ahnung als ich haben ...

MFG!
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 25.06.2007, 10:09   #52
 
Benutzerbild von Werdna
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.05.2005
Zitat von Schabbab Beitrag anzeigen
Ist in meinen Augen nur eine Frage der Zeit.


Und auch nix schlimmes oder wovor man grosse Angst um den Fussball haben sollte wie es einige hier tun...
Werdna ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 25.06.2007, 10:12   #53
Was guckst Du?
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Zitat von Werdna Beitrag anzeigen
Und auch nix schlimmes oder wovor man grosse Angst um den Fussball haben sollte wie es einige hier tun...

...hmmm...also...Angst? Ne, nicht wirklich. Aber zumindest ein flaues Gefühl in der Magengegend...

MFG!
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 25.06.2007, 10:20   #54
Póg mo thóin
 
Benutzerbild von Baldrick
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Bekommt Kerp eigentlich Provisionen vom Springer-Verlag?
Baldrick ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 25.06.2007, 10:21   #55
Was guckst Du?
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Zitat von Baldrick Beitrag anzeigen
Bekommt Kerp eigentlich Provisionen vom Springer-Verlag?

Nicht wirklich. Ich bin für die Verteilung derselbigen zuständig!

MFG!
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 25.06.2007, 10:30   #56
 
Benutzerbild von rot und weiss
 
Geschlecht: Weiblich
Registriert seit: 27.05.2007
Ort: München/SR
sind denn nicht schon "indirekt" privatinvestoren,etc. in der bundesliga?
z.b. bei schalke und dem hsv?
rot und weiss ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 25.06.2007, 10:35   #57
in Therapie
 
Benutzerbild von Schabbab
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 12.09.2004
Zitat von rot und weiss Beitrag anzeigen
sind denn nicht schon "indirekt" privatinvestoren,etc. in der bundesliga?
z.b. bei schalke und dem hsv?

Klar gibt es sowas, aber die DFL schreibt vor, dass kein Privatinvestor mehr als 49% besitzen darf. Ausnahme sind lediglich die Werksclubs, die ja faktisch in Privathand sind.
Schabbab ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 25.06.2007, 10:36   #58
Hamburgler
 
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Hamburg
yo natuerlich sind die schon da, und zwar in form von sponsorhip (trikotsponsor, hauptsponsor, stanionsponsor etc etc etc). allerdings hat das nen anderen touch als jemand der die mehrheit vom verein kauft und somit tun und lassen kann was er will
Da_Chritsche ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 25.06.2007, 10:39   #59
 
Benutzerbild von Werdna
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.05.2005
Zitat von Da_Chritsche Beitrag anzeigen
yo natuerlich sind die schon da, und zwar in form von sponsorhip (trikotsponsor, hauptsponsor, stanionsponsor etc etc etc). allerdings hat das nen anderen touch als jemand der die mehrheit vom verein kauft und somit tun und lassen kann was er will


Wieso? Ist es nicht im Endeffekt Hoenness' Entscheidung, ob er Gelder auf dem Festgeldkonto wachsen laesst oder n paar neue Spieler holt?
Werdna ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 25.06.2007, 10:39   #60
 
Benutzerbild von netzGnom
 
Registriert seit: 14.03.2005
Zitat von rot und weiss Beitrag anzeigen
sind denn nicht schon "indirekt" privatinvestoren,etc. in der bundesliga?
z.b. bei schalke und dem hsv?

Hmhh, da würde ich die Rolle von Adidas in München eher als Investor einstufen als Gazprom bei Schalke. Ich denke schon, dass bei den Transfers von Toni und Ribery Adidas irgendwie involviert ist während Gazprom bisher doch eher die Funktion eines Hauptsponsors bekleidet. Adidas hält auch Anteile an der AG in München. Und wieso der HSV? Ist mir da was entgangen?

netzGnom ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 14,708
  • Themen: 53.972
  • Beiträge: 2.567.393
Aktuell sind 111 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos