Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 17:14 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


„Andere Nationen deutlich vorn“: Zorc kritisiert Jugendarbeit

Hier finden Sie die Diskussion „Andere Nationen deutlich vorn“: Zorc kritisiert Jugendarbeit im Fußball-Talente national und international Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; Borussia Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc sieht nach dem WM-Debakel in der deutschen Nachwuchsarbeit ein dringendes Nachholbedürfnis. „Man kann an den ...



Like Tree4Likes
  • Like 1 Post By Bundesjogi
  • Like 3 Post By Spooky
 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.08.2018, 09:32   #1
Weltmeistertrainer!
 
Benutzerbild von Bundesjogi
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 27.06.2018
„Andere Nationen deutlich vorn“: Zorc kritisiert Jugendarbeit

Borussia Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc sieht nach dem WM-Debakel in der deutschen Nachwuchsarbeit ein dringendes Nachholbedürfnis. „Man kann an den aktuellsten Ergebnissen der deutschen Junioren-Teams ablesen, dass international andere Nationen gerade deutlich die Nase vorn haben. Die Förderung der Talente ist im Ausland gegenwärtig zumindest erfolgreicher – und es ist zumindest momentan einfacher, ein absolutes Top-Talent in Frankreich oder England zu finden als in Deutschland“, sagte der 55-Jährige dem Onlineportal „t-online“.

https://sportbild.bild.de/bundesliga...434.sport.html

Rotweintrinker likes this.
Bundesjogi ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 10.08.2018, 12:51   #2
 
Benutzerbild von Spooky
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 05.08.2018
Athletik ist wichtig und gut. Aber bei uns wird wieder vermehrt der Fehler gemacht, dass zu sehr auf physische Attribute Wert gelegt wird. Entscheidend sind aber heute im modernen Fussball die Schnelligkeit und Technik. Das ist die letzten Jahre versäumt worden. Frankreich ist uns da um Längen voraus.
Spooky ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.08.2018, 13:51   #3
my work here is done
 
Registriert seit: 19.07.2010
Mit Sicherheit hat sich in den letzten vier Jahren der Fußball und die deutsche Nachwuchsarbeit so verändert, dass das der Grund für das WM Debakel ist...
p.G. ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.08.2018, 16:55   #4
staatl. gepr. Forentroll
 
Benutzerbild von gremlyn
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 20.05.2018
Ort: Konstanz
Zitat von p.G. Beitrag anzeigen
Mit Sicherheit hat sich in den letzten vier Jahren der Fußball und die deutsche Nachwuchsarbeit so verändert, dass das der Grund für das WM Debakel ist...

lesendes verstehen 6:

Man kann an den aktuellsten Ergebnissen der deutschen Junioren-Teams ablesen
gremlyn ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 13.08.2018, 06:22   #5
Europapokalsieger
 
Benutzerbild von Icke
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Irgendwo im Nirgendwo
Zitat von gremlyn Beitrag anzeigen
lesendes verstehen 6:

Man kann an den aktuellsten Ergebnissen der deutschen Junioren-Teams ablesen

Wie lange sind nochmal Olympia-Silber und U21-Europameistertitel her?
Icke ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 13.08.2018, 08:09   #6
staatl. gepr. Forentroll
 
Benutzerbild von gremlyn
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 20.05.2018
Ort: Konstanz
Zitat von Icke Beitrag anzeigen
Wie lange sind nochmal Olympia-Silber und U21-Europameistertitel her?

keine ahnung ob er hier die junioren sieht, zumal bei der u21 die leistungsträger dank turnamentzyklus schon 23 waren, und ansonsten muss man auch hier beachten das man die gruppe auch nur als bester gruppen 3. überstanden hat, und auch die KO spiele waren von allen teams grütze

2017:

U17 WM - VF (1. KO Runde)
U17 EM - HF
U 19 EM - Gruppenphase 3.
U20 WM - AF (1. KO Runde)

2018:

U17 EM - Gruppenphase 3.
U19 EM - nicht qualifiziert

U21 EM Quali gerade erster mit 23:6 toren, davon alleine gegen aserbaidschan 13:1, und gegen stärkere gegner wie norwegen oder kosovo ( ) tat man sich schwer, sprich die spiele gegen irland und norwegen kommen noch, dann wird es da auch noch enger

das ist wie mit dem WM Titel der männer, der täuschte über viel weg, aber den vorsprung den wir uns durch 2006 erarbeitet haben, haben nunmal die anderen nationen aufgeholt, und scheinbar auch übertroffen, gerade halt franzosen, und belgier, die engländer versauen das gute unterkonstrukt durch mangelnde einführung in die profimannschaften

aber man arbeitet breiter, in deutschland hat man oft das gefühl es gibt nur noch einen spielertypus, aber woanders schafft man filigrane techniker ebenso zu formen wie kantige abräumer
gremlyn ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 13.08.2018, 11:23   #7
Schalke-Sympathisant
 
Benutzerbild von Forumskollege04
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 23.05.2008
Ort: Worms am Rhein
Wenn man alleine schon die U21-Europameister von 2009 mit denen von 2017 vergleicht...das ist schon ein Riesenunterschied. 2009 war ne bombastische Generation.

Klar hat man auch Leute wie Gnabry, Goretzka, Tah, Süle usw. Aber in der Breite ist es bei weitem nicht mehr so stark wie vor 7, 8 Jahren.

Im Sturm hatte man 12 Jahre Zeit um Alternativen für Klose zu finden, doch es kommt einfach nix nach.
Forumskollege04 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 13.08.2018, 11:49   #8
my work here is done
 
Registriert seit: 19.07.2010
Zitat von gremlyn Beitrag anzeigen
lesendes verstehen 6:

Man kann an den aktuellsten Ergebnissen der deutschen Junioren-Teams ablesen

Und dass jeder was zu dem Thema zu melden hat, hat dem WM Abschneiden natürlich nichts zu tun...

Geändert von p.G. (13.08.2018 um 11:56 Uhr).
p.G. ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 13.08.2018, 11:56   #9
my work here is done
 
Registriert seit: 19.07.2010
Zitat von Icke Beitrag anzeigen
Wie lange sind nochmal Olympia-Silber und U21-Europameistertitel her?

Österreichs U-19 war 2014 im EM-Halbfinale. Jetzt muss man nur noch abwarten, bis der Grillitsch endlich Weltklasse wird!
p.G. ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 13.08.2018, 12:04   #10
staatl. gepr. Forentroll
 
Benutzerbild von gremlyn
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 20.05.2018
Ort: Konstanz
Zitat von p.G. Beitrag anzeigen
Und dass jeder was zu dem Thema zu melden hat, hat dem WM Abschneiden natürlich nichts zu tun...

HAtte damit nur nix zu tun, mal orginalfrage und antwort aus dem interview:

t-online.de: Herr Zorc, die letzten großen Talente des BVB – Pulisic, Dembele, Sancho – kamen alle aus dem Ausland. Was sagt das über den Fußball-Nachwuchs in Deutschland aus?

Michael Zorc (55): Ich würde es nicht unbedingt an diesen Transfers von Top-Talenten festmachen, die gibt es immer wieder. Aber man kann an den aktuellsten Ergebnissen der deutschen Junioren-Teams ablesen, dass international andere Nationen gerade deutlich die Nase vorn haben. Die Förderung der Talente ist im Ausland gegenwärtig zumindest erfolgreicher – und es ist zumindest momentan einfacher, ein absolutes Top-Talent in Frankreich oder England zu finden als in Deutschland.

ergo 0,0 bezug zur wm
gremlyn ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 13.08.2018, 15:06   #11
staatl. gepr. Forentroll
 
Benutzerbild von gremlyn
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 20.05.2018
Ort: Konstanz
Zitat von gremlyn Beitrag anzeigen
HAtte damit nur nix zu tun, mal orginalfrage und antwort aus dem interview:

t-online.de: Herr Zorc, die letzten großen Talente des BVB – Pulisic, Dembele, Sancho – kamen alle aus dem Ausland. Was sagt das über den Fußball-Nachwuchs in Deutschland aus?

Michael Zorc (55): Ich würde es nicht unbedingt an diesen Transfers von Top-Talenten festmachen, die gibt es immer wieder. Aber man kann an den aktuellsten Ergebnissen der deutschen Junioren-Teams ablesen, dass international andere Nationen gerade deutlich die Nase vorn haben. Die Förderung der Talente ist im Ausland gegenwärtig zumindest erfolgreicher – und es ist zumindest momentan einfacher, ein absolutes Top-Talent in Frankreich oder England zu finden als in Deutschland.

ergo 0,0 bezug zur wm

übrigens auch aus dem Interview:

Das große Thema dieser Sommerpause war das frühe deutsche WM-Aus und die Debatte um Mesut Özil. Wie groß ist der Schaden für den deutschen Fußball?

Ich möchte mich nicht auch noch in diese Diskussion einmischen. Dieses sehr plakative Thema zieht die ganze Aufmerksamkeit auf sich, hatte aber vermutlich eher wenig mit dem sportlichen Aus in Russland zu tun.


Wo sehen Sie denn die Gründe für das Scheitern?

Das muss in erster Linie der Bundestrainer beurteilen. Es gibt viele Experten beim DFB, da ist meine Stimme nicht gefragt. Mein Job ist es, mit Borussia Dortmund wieder sportlich erfolgreich zu sein – damit ist genug zu tun.
gremlyn ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 13.08.2018, 16:01   #12
my work here is done
 
Registriert seit: 19.07.2010
Zitat von gremlyn Beitrag anzeigen
HAtte damit nur nix zu tun, mal orginalfrage und antwort aus dem interview:

t-online.de: Herr Zorc, die letzten großen Talente des BVB – Pulisic, Dembele, Sancho – kamen alle aus dem Ausland. Was sagt das über den Fußball-Nachwuchs in Deutschland aus?

Michael Zorc (55): Ich würde es nicht unbedingt an diesen Transfers von Top-Talenten festmachen, die gibt es immer wieder. Aber man kann an den aktuellsten Ergebnissen der deutschen Junioren-Teams ablesen, dass international andere Nationen gerade deutlich die Nase vorn haben. Die Förderung der Talente ist im Ausland gegenwärtig zumindest erfolgreicher – und es ist zumindest momentan einfacher, ein absolutes Top-Talent in Frankreich oder England zu finden als in Deutschland.

ergo 0,0 bezug zur wm

Lies mal den ersten Satz von dem von DIR Zitierten im Ausgangsposting und dann überleg noch mal, wer von uns beiden die Leseschwäche hat. Ich hab das WM Debakel jedenfalls nicht als erster ins Spiel gebracht...
p.G. ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 13.08.2018, 16:03   #13
staatl. gepr. Forentroll
 
Benutzerbild von gremlyn
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 20.05.2018
Ort: Konstanz
Zitat von p.G. Beitrag anzeigen
Lies mal den ersten Satz von dem von DIR Zitierten im Ausgangsposting und dann überleg noch mal, wer von uns beiden die Leseschwäche hat. Ich hab das WM Debakel jedenfalls nicht als erster ins Spiel gebracht...


ähm doch
Mit Sicherheit hat sich in den letzten vier Jahren der Fußball und die deutsche Nachwuchsarbeit so verändert, dass das der Grund für das WM Debakel ist...

post von dir bevor ich überhaupt irgendwas hier gepostet habe
gremlyn ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 13.08.2018, 16:15   #14
my work here is done
 
Registriert seit: 19.07.2010
„Borussia Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc sieht nach dem WM-Debakel in der deutschen Nachwuchsarbeit ein dringendes Nachholbedürfnis.“

Erster Satz.
Von dir zitiert.
Ausgangspost.

Soll ich es dir aufmalen.

Edit:
Ich korrigiere - du hast den Beitrag nicht verfasst. Bei euren nicknames akzeptiere ich den Vorwurf der Leseschwäche. Bundesjogi ist der Ersteller des Posts.
p.G. ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 13.08.2018, 16:29   #15
staatl. gepr. Forentroll
 
Benutzerbild von gremlyn
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 20.05.2018
Ort: Konstanz
Zitat von p.G. Beitrag anzeigen
„Borussia Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc sieht nach dem WM-Debakel in der deutschen Nachwuchsarbeit ein dringendes Nachholbedürfnis.“

Erster Satz.
Von dir zitiert.
Ausgangspost.

Soll ich es dir aufmalen.

Edit:
Ich korrigiere - du hast den Beitrag nicht verfasst. Bei euren nicknames akzeptiere ich den Vorwurf der Leseschwäche. Bundesjogi ist der Ersteller des Posts.

so haben wir uns dann jetzt wieder lieb? nachdem dieses misverständnis geklärt ist

Problem ist hierbei aber der Artikel, das der diesen Kontext darstellt, das Interview gibt diese Herstellung des Zusammenhangs garnicht her

siehe meine Passagen aus dem Orginalinterview

ist aber auch der grund das ich meist bei solchen auszügen versuche ans orginal zu kommen, da heutzutage lieber alle ne schlagzeile generieren wollen

mein einwand kam ja dann nur durch das ganze misverständnis zustande
gremlyn ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 13.08.2018, 16:32   #16
 
Benutzerbild von DO4EVER
 
Registriert seit: 24.09.2004
Ort: Nebenan
Zitat von gremlyn Beitrag anzeigen
so haben wir uns dann jetzt wieder lieb? nachdem dieses misverständnis geklärt ist

gaypi ist nicht mehr nachtragend. Buschi hat ihn weicher gemacht...

DO4EVER ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 14,986
  • Themen: 56.199
  • Beiträge: 2.717.384
Aktuell sind 164 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos