Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 18:20 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Bayern: Costa und Sanches vor dem Aus? Juve und Manchester United interessiert!

Hier finden Sie die Diskussion Bayern: Costa und Sanches vor dem Aus? Juve und Manchester United interessiert! im Fußball Transfers News Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; Costa und Sanches vor Abflug? Der " kicker " hat es bereits vor einigen Tagen vermeldet: die beiden Bayern-Stars Douglas ...



Like Tree2Likes
  • Like 1 Post By König Ludwig
  • Like 1 Post By König Ludwig
 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.05.2017, 14:18   #1
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Bayern Bayern: Costa und Sanches vor dem Aus? Juve und Manchester United interessiert!

Costa und Sanches vor Abflug?



Der "kicker" hat es bereits vor einigen Tagen vermeldet: die beiden Bayern-Stars Douglas Costa (26)
und Renato Sanches (19) haben beim deutschen Rekordmeister wohl keine Zukunft mehr und sollen,
bei entsprechenden Angeboten, zum Verkauf stehen.

Laut "Corrierre dello Sport" hat Juventus Turin bereits eine Delegation zu Verhandlungen nach München geschickt.
Für die beiden Mittelfeldspieler ruft Bayern wohl jeweils eine Summe jenseits der 30 Millionen Euro aus.

Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 25.05.2017, 14:28   #2
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Ich würde es für einen großen Fehler erachten die beiden Spieler abzugeben. Costa hat mehrfach gezeigt, welch enormes fußballerisches Potenzial in ihm schlummert. Warum er dies zuletzt nicht mehr zeigen konnte bleibt unklar. Hier sehe ich ganz klar Trainer Ancelotti und auch den kommenden, neuen Sportdirektor in der Verantwortung.
Gleiches gilt für Sanches. Die Rahmenbedingungen sind doch hinlänglich bekannt in München...gerade wenn es um junge, südamerikanische Talente geht. Sanches hat bei Benfica und auch in der portugiesischen Nationalmannschaft eindrucksvoll gezeigt, was er für ein energiegeladener, toller Fußballer ist. Einsatz, Technik und Leidenschaft! Nicht umsonst wurde er bei der Euro 2016 zum "Golden Boy" und einem der besten Spieler des Turniers gewählt. Auch war er Ancelottis Wunschkandidat für das Mittelfeld der Bayern. Auch hier sehe ich den Trainer der Bayern in der Verantwortung.
Einen derart talentierten und gehypten Spieler nach nur einer Spielzeit wieder abzugeben erscheint mir unangebracht und dumm. Wenn überhaupt, dann würde eine Leihgeschäft Sinn machen.
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 25.05.2017, 15:51   #3
my work here is done
 
Registriert seit: 19.07.2010
Sanches abzugeben wäre fatal...
p.G. ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 25.05.2017, 16:13   #4
Schalke-Sympathisant
 
Benutzerbild von Forumskollege04
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 23.05.2008
Ort: Worms am Rhein
Sanches ist noch extrem entwicklungsfähig, eine Leihe wäre vlt. das Beste für ihn.

Costa hat unter Guardiola eine tolle Debüt-Saison bei den Bayern hingelegt. Da wundert es mich dann doch dass man jetzt so gar keine Geduld mehr mit ihm zu haben scheint.

Ist nur die Frage ob der in Carla Anke Lottis Konzept passt. Aber grundsätzlich hat der Costa was drauf. 17 andere Bundesligisten wären froh den zu haben.
Forumskollege04 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 25.05.2017, 16:41   #5
Sonnenkönig
 
Benutzerbild von König Ludwig
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 29.05.2009
Ort: Minga
Costa hat in in der Hinrunde 15/16 seine enormen Fähigkeiten beeindruckend gezeigt.

http://www.youtube.com/watch?v=7DkPE4X5IiY

Zu dem Zeitpunkt hat er in der Selecao debütiert und angekündigt in einigen Jahren zu den 3 besten Fußballern der Welt zu gehören. Was dann plötzlich passiert ist, weiß wahrscheinlich nicht einmal er.
Ich glaube sein größtes Problem ist er selbst bzw sein Ego und sein Kopf. Er gehört anscheinend zu der Sorte Spieler die immer vom Trainer gestreichelt werden müssen und ihren Stammplatz sicher haben. Nur dann rufen sie ihre Qualitäten ab, sind frei im Kopf und haben Spaß.
Pontifex likes this.
König Ludwig ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 25.05.2017, 16:48   #6
Sonnenkönig
 
Benutzerbild von König Ludwig
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 29.05.2009
Ort: Minga
Sanches bringt alles mit um mal ein Spitzenfußballer zu werden, ein Star. Die Gründe warum er es in seiner ersten Saison in München nicht zeigen konnte, liegen doch alle auf der Hand. Eingewöhnung, neue Sprache, Mentalität, Kultur. Junge Spieler aus südlicheren Gefilden haben da sehr oft Probleme. Fragt mal bei Inter und Gabriel nach....... und der spielt sogar noch im wesentlich südlicheren und menatlitätsnäheren Italien.
Dann kam ein neuer Trainer mit Ancelotti, der bekannt ist auf eine Stammelf und erfahrene Spieler zu setzen. Es lief am Anfang auch alles sehr gut und kaum einer fragte und interessierte sich noch für Sanches. Jeder dachte seine Zeit würde schon bald kommen. Kam sie aber nicht. Irgendwann wurde das alles zum Selbstläufer und Sanches sein Vertrauen in sich selbst schwand zunehmend. Das merkte man ganz deutlich in den wenigen Spielminuten die er dann mal ran durfte. Das heißt aber ja nicht, dass er jetzt ein Nichtskönner wäre. Er ist immer noch ein Riesentalent und muss jetzt ganz gezielt aufgebaut werden. Ob in München oder bei einem anderen Verein, zu dem er ausgeliehen wird. Ihn zu verkaufen wäre fahrlässig.
whiteman likes this.
König Ludwig ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 25.05.2017, 16:54   #7
Moderator
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Costa spielte solange stark, solange Bayern mit zwei zentralen Offensiven agierte (Coman ebenso), weil dies den Druck von den Außenspielern nahm. Nach Götzes Verletzung war es damit aber vorbei. Als Götze wiederkam wurden auch die beiden wieder stärker. Nur hat Bayern diesen Spielertypus nicht mehr, und alleine gegen sie doppelnde Verteidiger können vielleicht Ribery und Robben spielen. Costa und Coman aber (noch) nicht.

Wenn Bayern einen zentralen offensiven Mittelfeldspieler holt der immer wieder die Positionen wechselt und Überzahl auf dem Flügel schafft würde Costa auch wieder aufblühen.
Cashadin ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 25.05.2017, 19:16   #8
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Zitat von Cashadin Beitrag anzeigen
Costa spielte solange stark, solange Bayern mit zwei zentralen Offensiven agierte (Coman ebenso), weil dies den Druck von den Außenspielern nahm. Nach Götzes Verletzung war es damit aber vorbei. Als Götze wiederkam wurden auch die beiden wieder stärker. Nur hat Bayern diesen Spielertypus nicht mehr, und alleine gegen sie doppelnde Verteidiger können vielleicht Ribery und Robben spielen. Costa und Coman aber (noch) nicht.

Wenn Bayern einen zentralen offensiven Mittelfeldspieler holt der immer wieder die Positionen wechselt und Überzahl auf dem Flügel schafft würde Costa auch wieder aufblühen.

Ist es wirklich so "einfach"?
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 26.05.2017, 21:30   #9
Triple find ich gut
 
Benutzerbild von kahnsinn
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 17.06.2005
Ort: Vorderpfalz
Zitat von Kerpinho Beitrag anzeigen
Ist es wirklich so "einfach"?


Wenn man ein Cashadin Posting schon in 5 Minuten durchgelesen hat, dann ist es zwar vermeintlich die einfache Variante. Dennoch glaube ich, dass es so einfach dann doch nicht ist.

Costa spielte eine überragende Hinrunde und verletzte sich, fiel relativ lange aus. Diese Muskelverletzungen hatte er seitdem immer mal wieder - unregelmäßige Einsätze waren die Folge, seine Leistungen schwankten extrem, mal lustlose Kreisklasse, dann wieder überragende Weltklasse.

Dennoch, er ist ein Spieler, der Dinge kann, die keiner in der Liga drauf hat. Diese gilt es, aus ihm herauszukitzeln. Warum viele ihn derart kritisieren, kann ich nicht ganz nachvollziehen. Ihn wegzuschicken ohne hochwertigen Ersatz wäre völlig bescheuert - und dieser hochwertige Ersatz würde richtig Asche kosten.
kahnsinn ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 26.05.2017, 21:42   #10
Moderator
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Kerpinho Beitrag anzeigen
Ist es wirklich so "einfach"?

Ich würde nicht einmal sagen, das etwas daran einfach sei. Einen starken zentralen Mittelfeldspieler der die Außenspieler entlastet bekommt man ja genausowenig einfach.

Insofern war das eher ein: Die beiden wegzuschicken wäre evtl. auch deshalb falsch weil sie mit anderer Taktik wieder aufblühen könnten.
Cashadin ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 27.05.2017, 12:21   #11
Triple find ich gut
 
Benutzerbild von kahnsinn
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 17.06.2005
Ort: Vorderpfalz
Zitat von Cashadin Beitrag anzeigen
Ich würde nicht einmal sagen, das etwas daran einfach sei. Einen starken zentralen Mittelfeldspieler der die Außenspieler entlastet bekommt man ja genausowenig einfach.

Insofern war das eher ein: Die beiden wegzuschicken wäre evtl. auch deshalb falsch weil sie mit anderer Taktik wieder aufblühen könnten.


Wir brauchen also einen Besseren als Thiago oder Müller, damit Costa und Coman wieder aufblühen ...
kahnsinn ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.06.2017, 14:23   #12
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Jetzt soll auch der FC Barcelona an Bayerns schnellem Brasilianer dran sein: Transfer-Börse | Barça will Bayerns Costa

Ich will mir gar nicht vorstellen was wieder los ist, wenn er geht...und hinterher alle feststellen (Kroos lässt grüßen) welchen Weltklassemann da wieder hat ziehen lassen...
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 08.06.2017, 13:14   #13
 
Benutzerbild von Titan Kahn
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 11.12.2009
Ich glaub es nicht, die wollen die beiden wirklich abgeben. Wie dumm kann man sein?

„Kicker“: Bayern bereit, Costa & Sanches abzugeben - Neue Transferstrategie?

Und dafür dann alles oder nichts auf Alexis Sanchez???

Titan Kahn ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
douglas costa, fc bayern münchen, juventus turin, manchester united, renato sanches, transfer

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,069
  • Themen: 57.380
  • Beiträge: 2.833.541
Aktuell sind 200 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos