Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 08:15 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


FC Schalke 04: Ultras Gelsenkirchen starten große Petition gegen VAR

Hier finden Sie die Diskussion FC Schalke 04: Ultras Gelsenkirchen starten große Petition gegen VAR im Fußballfans und Ultras Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; Gelsenkirchen. Der Videobeweis erhitzt seit seiner Einführung vor mehr als einem Jahr die Gemüter der Bundesliga-Fans. Einige Anhänger des FC ...



Like Tree6Likes
  • Like 2 Post By Truppenübungsplatz
  • Like 1 Post By Vatreni
  • Like 3 Post By Vatreni
 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.10.2018, 17:36   #1
Derbysieger
 
Benutzerbild von Truppenübungsplatz
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 14.09.2010
Icon34 FC Schalke 04: Ultras Gelsenkirchen starten große Petition gegen VAR

Gelsenkirchen. Der Videobeweis erhitzt seit seiner Einführung vor mehr als einem Jahr die Gemüter der Bundesliga-Fans. Einige Anhänger des FC Schalke 04 haben nun offenbar genug und setzen sich mit einer Petition gegen den VAR zur Wehr.

„Wir wollen zurück zum Ursprung“, heißt es in der Petition, die die Ultras Gelsenkirchen starteten: „Die Verantwortung für das Spielgeschehen soll ausschließlich bei den vier offiziellen Schiedsrichtern liegen, die im Stadion vor Ort präsent sind. Deshalb ist der Videobeweis aus unserer Sicht überflüssig und gehört abgeschafft.“

FC Schalke 04: Fans fordern VAR-Aus

Auf der Seite „Open Petition“ teilen die Fans des FC Schalke 04 mit, dass der Protest gegen den Videobeweis keineswegs ein stumpfes Gebrüll einiger Traditionalisten sei. „Vielmehr muss jeder der diesen Sport liebt eingestehen, dass auch nach Ablauf einer gesamten Spielzeit keine klare Linie bei den Entscheidungen zu erkennen ist“, heißt es dort.

Und weiter: „Die unterschiedliche Auslegung vergleichbarer Spielsituationen machen das Spiel nicht gerechter als vermeintliche Fehlentscheidungen des Schiedsrichters auf dem Feld. Im Gegenteil, es führt vielmehr dazu, dass der Einsatz des Video-Assistenten den Spielverlauf stört, das Spiel unnötig für Minuten unterbricht, in denen niemand im Stadion oder auf dem Platz so richtig weiß, was nun geschieht.“

Zudem heißt es in der Mitteilung: „Der Spielfluss geht dadurch verloren und die vielen Beispiele aus der abgelaufenen Saison haben gezeigt, dass der Videobeweis oftmals eher für Kopfschütteln und weitere Kritik gesorgt hat, als seinem eigentlichen Ziel zu dienen.“

„Fußball lebt von Emotionen“

Das Fazit der Ultras Gelsenkirchen: „Der Fußball lebt vom Auf und Ab und von seinen Emotionen. Dies alles wird aber durch die unnötigen Unterbrechungen gestört.“

Die Petition startete am vergangenen Sonntag (7. Oktober). Bisher haben mehr als 1.800 Menschen ihre Unterschrift abgegeben. In den kommenden sechs Wochen wollen die Fans 50.000 Unterschriften sammeln. Hier kannst du die Petition unterzeichnen.

Linkverweis: https://www.derwesten.de/sport/fussb...215528903.html

Sandsturm and Sonny like this.
Truppenübungsplatz ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.10.2018, 11:52   #2
Hrvatska u srcu!
 
Benutzerbild von Vatreni
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Hrvatska
Völliger Blödsinn. Trotz aller Kritik und mancher Panne: Die Anzahl der Fehlentscheidung ist rapide zurückgegangen. Und interessanterweise hat die BL irgendwie am meisten Probleme mit dem VAR. In Italien funktioniert das wesentlich besser, die Kritik ist dort auch wesentlich geringer. Spanien führt ihn auch ein. Die CL und EL ebenso usw. Das Rad zurückzudrehen wäre absolut dämlich. Das Problem ist für mich die mangelnde Qualität der Schiedsrichter und deren fragwürdigen Auslegungen mancher Situationen. Da sollte man den Hebel ansetzen.
gremlyn likes this.
Vatreni ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.10.2018, 12:49   #3
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Und nächste Saison kommt der VAR für die Champagner Liga! So schnell wird das nicht mehr abgeschafft werden.
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.10.2018, 16:24   #4
Grenzwertig Biertrinkend
 
Benutzerbild von Moonracker
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Brigade Rheinland
Zitat von Vatreni Beitrag anzeigen
Völliger Blödsinn. Trotz aller Kritik und mancher Panne: Die Anzahl der Fehlentscheidung ist rapide zurückgegangen. Und interessanterweise hat die BL irgendwie am meisten Probleme mit dem VAR. In Italien funktioniert das wesentlich besser, die Kritik ist dort auch wesentlich geringer. Spanien führt ihn auch ein. Die CL und EL ebenso usw. Das Rad zurückzudrehen wäre absolut dämlich. Das Problem ist für mich die mangelnde Qualität der Schiedsrichter und deren fragwürdigen Auslegungen mancher Situationen. Da sollte man den Hebel ansetzen.

Das mit dem völligen Blödsinn halte ich für völligen Blödsinn.
Fussball ist ein emotionsgeladener Sport für ausführende und Zuschauer. Wenn man nicht aufpasst kann der ganze angeblich gerechtere VAR dem ganzen seinen Inhalt - undzwar die emotionen nehmen . Dann wirds für den hobbynebenbeifan und Stadiongänger recht schnell langweilig und uninteressant und der Zuschaierschnitt sinkt schnell ab , dann ist das Geschrei gross.
Zum anderen frage ich mich wozu eigentlich noch die 2 Burschen an der Seitenlinie hin und her rennen !!
VAR abschaffen - sofort !!
Moonracker ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.10.2018, 16:31   #5
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 17.06.2018
Ort: Ausland
Zitat von Truppenübungsplatz Beitrag anzeigen
Gelsenkirchen. Der Videobeweis erhitzt seit seiner Einführung vor mehr als einem Jahr die Gemüter der Bundesliga-Fans. Einige Anhänger des FC Schalke 04 haben nun offenbar genug und setzen sich mit einer Petition gegen den VAR zur Wehr.

„Wir wollen zurück zum Ursprung“, heißt es in der Petition, die die Ultras Gelsenkirchen starteten: „Die Verantwortung für das Spielgeschehen soll ausschließlich bei den vier offiziellen Schiedsrichtern liegen, die im Stadion vor Ort präsent sind. Deshalb ist der Videobeweis aus unserer Sicht überflüssig und gehört abgeschafft.“

Ich glaube nicht, dass VAR abgeschafft wird. Allenfalls verbessert.

Ich kann mir durchaus vorstellen, dass die VAR-Pausen künftig für Fernsehen-Werbung genutzt werden. Dann gäbe es noch mehr Geld!

zum Wohl
Rotweintrinker ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.10.2018, 16:33   #6
Hrvatska u srcu!
 
Benutzerbild von Vatreni
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Hrvatska
Wo nimmt der VAR denn bitte Emotionen oder sonstwas? Die paar Sekunden die da meistens verstreichen sind unerheblich und den Schiri kannst für die Entscheidung trotzdem beschimpfen Das ist genauso wie das "Argument" dass es mit VAR nix zu diskutieren gäbe. Die Diskussionen haben aber nicht abgenommen. Wie gesagt, in der BL läuft das mit dem VAR halt nicht besonders. Liegt aber m.E. an den Schiris. Die haben ja schon oft genug bewiesen dass sie gerne mal Mist pfeifen. Da ist es kein Wunder wenn sie ne Szene am Bildschirm ebenfalls falsch oder anders als der Schiri auf dem Feld bewerten und dann meinen sie müssten sich melden. Mein Favorit wäre eh ne Challengemöglichkeit für die Trainer gewesen. 2 oder 3 Möglichkeiten pro Spiel. Wenn du richtig liegst bleibts bei der Anzahl, wenn dier Schiri richtig lag wird dir eine Challenge abgezogen. Wie beim Tennis.
Vatreni ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 13.10.2018, 11:00   #7
 
Benutzerbild von 74 or more
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 22.05.2018
Zitat von Vatreni Beitrag anzeigen
Wo nimmt der VAR denn bitte Emotionen oder sonstwas? Die paar Sekunden die da meistens verstreichen sind unerheblich und den Schiri kannst für die Entscheidung trotzdem beschimpfen D

Genau genommen verursachen die "paar Sekunden" (eigentlich sind es in der Regel doch Minuten) ein Plus an Emotionen - jeweils in die andere Richtung: Bangen statt Freude, Hoffen statt Ärgern

74 or more ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,084
  • Themen: 57.659
  • Beiträge: 2.859.421
Aktuell sind 147 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos