Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 07:48 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


PROFANS: Petition "Gegen Polizeiwillkür" fordert eine unabhängige Beschwerdestelle

Hier finden Sie die Diskussion PROFANS: Petition "Gegen Polizeiwillkür" fordert eine unabhängige Beschwerdestelle im Fußballfans und Ultras Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; Am Montag wurde der Zwischenbericht zum Forschungsprojekt Körperverletzung im Amt durch Polizeibeamte (KviAPol) veröffentlicht (Faszination Fankurve berichtete). Nun hat sich ...



Like Tree5Likes
  • Like 2 Post By Kerpinho
  • Like 1 Post By Kurt Landauer
  • Like 2 Post By MingaRot
 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.09.2019, 20:14   #1
Tougher Than The Rest
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
PROFANS: Petition "Gegen Polizeiwillkür" fordert eine unabhängige Beschwerdestelle

Am Montag wurde der Zwischenbericht zum Forschungsprojekt Körperverletzung im Amt durch Polizeibeamte (KviAPol) veröffentlicht (Faszination Fankurve berichtete). Nun hat sich die Fanorganisation Pro Fans zur Studie zu Wort gemeldet und kritisiert, dass in fast allen Fällen rechtswidrige Gewaltdelikte der Polizei ungeahndet bleiben würden.


Das Thema Polizeiwillkür ist in den aktiven Fanszenen häufig präsent.
Symbolbild: Ultras-Regensburg.de


Die Organisation ProFans, in der auch viele deutsche Ultràgruppen organisiert sind, fordert deswegen die Schaffung von unabhängigen Polizeibeschwerdestellen in Deutschland, wie es sie auch in anderen Ländern gibt. ProFans ruft deshalb alle Fußballfans auf, diese Online-Petition zu unterzeichnen, die die Einführung einer solchen Beschwerdestelle fordert.

Kompletter Artikel: Petition fordert eine unabhängige Beschwerdestelle

Kurt Landauer and MingaRot like this.
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.09.2019, 12:02   #2
Südkurve München
 
Benutzerbild von Kurt Landauer
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 25.04.2017
Hauptsache es passiert was! Fridays For Football!!!
Kurt Landauer ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.09.2019, 15:04   #3
 
Benutzerbild von Schickimicki
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 22.03.2010
Zitat von Kurt Landauer Beitrag anzeigen
Hauptsache es passiert was! Fridays For Football!!!

Schickimicki ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.09.2019, 15:11   #4
Freiheit für die Kurven
 
Benutzerbild von MingaRot
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 21.05.2018
Wäre auch gut wenn mal die Knüppelfrei! Mentalität mal bestraft wird. Am besten auch gleich in Spanien einführen.
Södermark and Kurt Landauer like this.
MingaRot ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 05.10.2019, 19:17   #5
Tougher Than The Rest
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Ich packe es mal hier mit hinein...

Istanbul-Vorfälle werfen Fragen für Königsklasse-Finale auf

Wir berichteten mehrfach über die Schikanen der Istanbuler Polizei gegenüber Fans von Borussia Mönchengladbach am Donnerstagabend. Die Fanhilfe Mönchengladbach hat sich gestern Abend nochmal ausführlich zum Thema zu Wort gemeldet und erklärt, dass sich bis zum 30. Mai 2020 was ändern muss.

An diesem Tag wird im Istanbuler Atatürk-Olympiastadion das Finale der UEFA Champions League ausgetragen. Nachdem in dieser Woche sowohl Fans von Paris SG, die bei Galatasaray zu Gast waren, als auch die Fans der Fohlenelf Probleme mit der Istanbuler Polizei hatten, erklärt die Fanhilfe Mönchengladbach, dass die Austragung des Finals der Königsklasse in Istanbul überdacht werden sollte, falls sich herausstellt, dass die dortige Polizei bewusst auf die Eskalation mit Gästefans setze.

Borussia Mönchengladbach: Istanbul-Vorfälle werfen Fragen für Königsklasse-Finale auf
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.10.2019, 13:32   #6
BMG Freunde Lübeck
 
Benutzerbild von LumpyBMG
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 24.05.2017
Ort: Lübeck
Zitat von MingaRot Beitrag anzeigen
Wäre auch gut wenn mal die Knüppelfrei! Mentalität mal bestraft wird. Am besten auch gleich in Spanien einführen.

Die Spanier meinen gerne mal sich über gültige Gesetze hinwegsetzen zu können...
LumpyBMG ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.10.2019, 14:11   #7
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 17.06.2018
Ort: Ausland
Zitat von Kurt Landauer Beitrag anzeigen
Hauptsache es passiert was! Fridays For Football!!!

Be careful
football or soccer?

zum wohl
Rotweintrinker ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.10.2019, 12:27   #8
Tougher Than The Rest
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Auch ein Redakteur des Online-Fanzines Schwatzgelb.de soll bei dem umstrittenen Polizeieinsatz am Samstagabend im Dortmunder Hauptbahnhof durch einen Polizisten verletzt worden sein. Der BVB-Fan, der auch für die Fanhilfe tätig ist, sei nicht an der Auseinandersetzung beteiligt gewesen.

Schwatzgelb.de erklärte, dass der Fan telefoniert habe, als ihm ein Polizist mit dem Schlagstock ins Gesicht geschlagen haben soll. Der Fan hat deswegen laut Angaben des Online-Fanzines schwere Gesichtsverletzungen davongetragen und musste am Wochenende operiert werden. Das Online-Fanzine fordert wegen der Vorfälle erneut eine Kennzeichnungspflicht für Polizisten.

Auch die Fanhilfe Dortmund hat eine vorläufige Derbynachbetrachtung veröffentlicht und geht dabei auf die Verletzungen des BVB-Fans ein, der für Schwatzgelb.de und für die Fanhilfe aktiv ist. Am Samstagabend kam es am Hauptbahnhof in Dortmund zu einem umstrittenen Polizeieinsatz gegen Fans von Borussia Dortmund, die mit einem Entlastungszug zurück vom Revierderby in Gelsenkirchen gereist waren. Die Polizei ging dabei mit Pfefferspray gegen die BVB-Fans vor (Faszination Fankurve berichtete). (Faszination Fankurve, 28.10.2019)

Update: Die Bundespolizei hat mittlerweile Stellung genommen und erklärt: „In den sozialen Medien wurde noch am gleichen Abend ein Video gepostet, in dem zu erkennen ist, wie ein Bundespolizist gegen eine Person am Ausgang zum Hauptbahnhof (Vorhalle) vorgeht. Des Weiteren berichtet heute (28. Oktober) ein Fanmagazin in einem Internetartikel über einen während der Einsatzmaßnahmen verletzten Redakteur. Im Zusammenhang mit diesen Vorfällen hat die Bundespolizei unmittelbar alle Videoaufnahmen gesichert. Diese werden zeitnah der Staatsanwaltschaft Dortmund zur weiteren Bewertung und Prüfung vorgelegt.“

@bpol_nrw Niemand sollte andere treten, schon gar nicht am Boden liegend und beschuht, auch nicht beim #Derby #S04BVB. Emotionen, Aktion/Reaktion, irgendwas war immer, aber das ist nicht zu rechtfertigen. @Fanhilfe_Do pic.twitter.com/k3y81nPRIy

Fan durch Schlag ins Gesicht mit Schlagstock schwer verletzt
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 30.10.2019, 19:29   #9
 
Benutzerbild von Werderforever
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 19.05.2018

Da wird eh nichts passieren.Das wird schon daran scheitern,dass man den oder die verdächtigen Beamten nicht ermitteln kann,weil es in NRW keine Kennzeichnungspflicht für Polizisten gibt. Die hat Schwarz-Gelb kurz nach Regierungsantritt abgeschafft.
Werderforever ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 30.11.2019, 13:58   #10
Tougher Than The Rest
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken

Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,102
  • Themen: 58.003
  • Beiträge: 2.900.474
Aktuell sind 432 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos