Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 00:18 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Christian Titz neuer Cheftrainer des HSV

Hier finden Sie die Diskussion Christian Titz neuer Cheftrainer des HSV im Hamburger SV Forum Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Untere Ligen; Er scheint ja zu wissen, wo es lang geht! Mal gespannt, wann sein Navi den Geist aufgibt. Die 7 Spiele ...



Like Tree5Likes
 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.03.2018, 17:01   #1
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Icon19 Christian Titz neuer Cheftrainer des HSV

Er scheint ja zu wissen, wo es lang geht!



Mal gespannt, wann sein Navi den Geist aufgibt.

Die 7 Spiele von Hollerbach muss er erst mal toppen!

Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.03.2018, 17:03   #2
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Vielleicht schafft er es ja zum Messias aufzusteigen!

Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.03.2018, 17:19   #3
Prophet
 
Benutzerbild von borat
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 05.11.2009
Ort: Mitte
Der Ton wird rauer: HSV-Vorstand droht Spielern - Bundesliga - kicker
borat ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.03.2018, 17:30   #4
Amadeus
Gast
 
Klar, ein bereits Angestellter uebernimmt. Kein anderer haette sich bereit gefunden, Abstiegs-Chefcoach zu werden. So verzweifelt ist keiner.
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.03.2018, 17:33   #5
Oo.oO
 
Benutzerbild von mars85
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Stuttgart
Zitat von Amadeus Beitrag anzeigen
Klar, ein bereits Angestellter uebernimmt. Kein anderer haette sich bereit gefunden, Abstiegs-Chefcoach zu werden. So verzweifelt ist keiner.

Die verzweifelten sind auch schon weg vom Markt
mars85 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.03.2018, 17:34   #6
Fuck Your Ethnicity
 
Benutzerbild von Crazyyyy
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 11.05.2006
Vielleicht erreicht der Mann die Mannschaft ja nochmal und es werden wichtige Punkte gesammelt. Viel zu verlieren hat er im Grunde nicht.
Es sind noch 24 Punkte zu vergeben für den HSV.
Crazyyyy ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.03.2018, 17:45   #7
Amadeus
Gast
 
Zitat von Crazyyyy Beitrag anzeigen
Vielleicht erreicht der Mann die Mannschaft ja nochmal und es werden wichtige Punkte gesammelt. Viel zu verlieren hat er im Grunde nicht.
Es sind noch 24 Punkte zu vergeben für den HSV.

Mal den Teufel nicht an die Wand. Jetzt muss sich erstmal der FC Koeln retten. Was das wohl wird heute Abend....
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.03.2018, 20:15   #8
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 15.01.2007
Der Mann heisst Titz. Und ich fürchte, das ist der beste Trainer, den der HSV in den letzten 6-7 Jahre hatte.
atreiju ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.03.2018, 20:33   #9
Hrvatska u srcu!
 
Benutzerbild von Vatreni
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Hrvatska
Zitat von atreiju Beitrag anzeigen
Der Mann heisst Titz. Und ich fürchte, das ist der beste Trainer, den der HSV in den letzten 6-7 Jahre hatte.

Was andrerseits nicht schwer ist.
Vatreni ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.03.2018, 20:57   #10
Grenzwertig Biertrinkend
 
Benutzerbild von Moonracker
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Brigade Rheinland
Zitat von atreiju Beitrag anzeigen
Der Mann heisst Titz. Und ich fürchte, das ist der beste Trainer, den der HSV in den letzten 6-7 Jahre hatte.

Wenigstens einer der hier ansatzweise versucht - bei allem hohn und spott - dieses Thema ernst anzugehen .
Mit Titz könnte es eventuell tatsächlich klappen .Er kennt die jungen die noch Biss haben und wird vor "grossen" namen keine Angst haben .
Ich vermute Hunt , Sakai und Dieckmeier sind erstmal raus .
Holtby kommt wieder rein dazu noch ein paar jungs aus Titz seine Talentschmiede. Im Tor gibts jetzt den längst fälligen Wechsel.
Es tut mir nur leid um den rest der zwoten de nun ohne sein Trainertaem weitermachen muss und somit wohl von Platz rutschen wird da die wichtigen Säulen von den Amas zu den Profis wandern.
Sollte es mit Titz doch nicht gelingen dann sollte Muss man mit IHM in Liga 2 oder 3 komplett neu beginnen !
Einzig die installation von TvH halte ich für beschissenen und komplett falsch.
Moonracker ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.03.2018, 21:07   #11
 
Benutzerbild von derMoralapostel
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Moonracker Beitrag anzeigen
Sollte es mit Titz doch nicht gelingen dann sollte Muss man mit IHM in Liga 2 oder 3 komplett neu beginnen !

mal angenommen, er kann den Trend nicht stoppen und würde aus den verbleibenden 8 Spielen maximal 4 oder 5 Punkte holen, wäre er doch für die nächste Saison gleich verbrannt.
derMoralapostel ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.03.2018, 22:00   #12
Grenzwertig Biertrinkend
 
Benutzerbild von Moonracker
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Brigade Rheinland
Zitat von derMoralapostel Beitrag anzeigen
mal angenommen, er kann den Trend nicht stoppen und würde aus den verbleibenden 8 Spielen maximal 4 oder 5 Punkte holen, wäre er doch für die nächste Saison gleich verbrannt.

Warum verbrannt ?
Er kennt seine jungs und das umfeld.
ER hat den kompletten Sommer um Sich Seinen Kader zusammen zu stellen . Erartungshaltung mit Titz und jungen Burschen in Liga 2 - einfach nur die Klasse halten . Erwartungshaltung bei entlasdung von Titz und sagen wir mal Verpflichtung von Steevens -> sofortiger Aufstieg und Favorit in Liga 2 . dann lieber ruhe und um platz 13-8 mitspielen .
Moonracker ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.03.2018, 22:03   #13
Oo.oO
 
Benutzerbild von mars85
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Stuttgart
Zitat von Moonracker Beitrag anzeigen
Warum verbrannt ?
Er kennt seine jungs und das umfeld.
ER hat den kompletten Sommer um Sich Seinen Kader zusammen zu stellen . Erartungshaltung mit Titz und jungen Burschen in Liga 2 - einfach nur die Klasse halten . Erwartungshaltung bei entlasdung von Titz und sagen wir mal Verpflichtung von Steevens -> sofortiger Aufstieg und Favorit in Liga 2 . dann lieber ruhe und um platz 13-8 mitspielen .

Ich bezweifle sehr stark das man einem Trainer (egal wer), in Liga 2 gestattet um Platz 8-13 zu spielen
Vatreni and Crazyyyy like this.
mars85 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.03.2018, 22:06   #14
 
Benutzerbild von derMoralapostel
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Moonracker Beitrag anzeigen
Warum verbrannt ?

Verlierer-Trainer, auch wenn sein Antei daran denkbar gering wäre. Mehr als Regionalliga hat er bisher ja auch nicht vorzuweisen.
Er kennt seine jungs und das umfeld.
ER hat den kompletten Sommer um Sich Seinen Kader zusammen zu stellen . Erartungshaltung mit Titz und jungen Burschen in Liga 2 - einfach nur die Klasse halten . Erwartungshaltung bei entlasdung von Titz und sagen wir mal Verpflichtung von Steevens -> sofortiger Aufstieg und Favorit in Liga 2 . dann lieber ruhe und um platz 13-8 mitspielen .

ich glaube nicht, dass sich der HSV zwei Jahre 2. Liga in Folge leisten könnte.
derMoralapostel ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 13.03.2018, 05:36   #15
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Zitat von Moonracker Beitrag anzeigen
Er kennt seine jungs und das umfeld.

Vor allem der Faktor Umfeld ist sein großer Vorteil. Von der Tribüne dürfte er erst mal etwas Kredit bekommen, erheblich mehr als jeder neuverpflichtete externe Trainer bekommen hätte. Anfeindungen von den eigenen Fans helfen ja auch nicht gerade im Abstiegskampf….

Wie auch Hollerbach richtig anmerkte, hat der HSV jetzt nur noch Gegner, vor denen niemand Angst haben muss. Angefangen mit Hertha. Es sind halt diverse Gegner aus dem grauen Mittelmaß der Liga, die in der Endphase der Saison oft die am wenigsten unangenehmen sind.
So wie sich Wolfsburg und Mainz präsentieren ist der Kampf um Platz 16 und vielleicht sogar 15 noch längst nicht gelaufen.

ER hat den kompletten Sommer um Sich Seinen Kader zusammen zu stellen . Erartungshaltung mit Titz und jungen Burschen in Liga 2 - einfach nur die Klasse halten .

Das glaube ich wiederum nicht. Zum einen wird doch gemunkelt, dass es im Hintergrund schon einen konkreten Kandidaten für die neue Saison gibt, der nicht durch den Abstiegskampf beschädigt werden sollte.
Zum anderen wird eine Saison mit dem Ziel Klassenerhalt beim HSV niemals funktionieren und würden sich Hoffmann und Co. mit 1887%iger Sicherheit auch niemals mit solchen Plänen beschäftigen. Das einzige Ziel wäre natürlich der direkte Wiederaufstieg und ein Kader, der allen anderen Zweitligisten zumindest nominell und finanziell weit überlegen ist.

Es tut mir nur leid um den rest der zwoten de nun ohne sein Trainertaem weitermachen muss


Sowas ist halt das Los von Reserve- und Nachwuchsteams.
Trotzdem wird das erfolgreiche Nachwuchsgefüge (womit nicht nur Momentaufnahmen wie ein Platz 1 in der 4. Liga gemeint sind) einmal mehr auseinander gerissen. Aus der U16 wird ja wiederum der Weiß zur Regionalligatruppe abgezogen.

Der Titz genießt einen sehr guten Ruf. Es könnte sein, dass der bei den HSVern noch mal Lebensgeister weckt. In den ersten Spielen waren neue Trainer ohnehin fast immer relativ erfolgreich. Selbst Hollerbach holte bei seinem Einstand einen Punkt in Leipzig.
Trotzdem mussten halt auch schon viele gute Nachwuchstrainer feststellen, dass Profifußball doch noch eine andere Hausnummer ist. Auch beim HSV, wo schon mal ein guter Stratege, der auch zu den heutigen Nachwuchsstrukturen beigetragen hat, durch den Schleudersitz beschädigt wurde.
Gut, in dem Fall hatte er auch noch Rucksack vergessen etc. und sich selbst der Autorität beraubt.

Falls der Titz mit Pauken und Trompeten scheitert (was ich zwar irgendwie nicht glaube, aber wer weiß), wäre er evtl. auch bei einer Rückkehr in den Nachwuchsbereich beschädigt.
Momentan kann er ja noch toll erzählen und die Welt erklären, z.b. über sein Trainerportal.
gary ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 13.03.2018, 10:10   #16
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 15.01.2007
Meine Befürchtung ist tatsächlich, dass Herr Titz, der definitiv einen guten Ruf hat, der durchaus vergleichbar mit dem Ruf eines Tedescos oder Nagelsmann ist, als diese plötzlich in die Liga kamen, dem HSV wieder Leben einhaucht und die fürchterliche Schwäche von Mainz und/oder Wolfsburg genutzt werden kann, damit sich der HSV doch noch auf Platz 16 in die Relegation rettet und diese dann gewinnt.

Es wäre so etwas von unverdient in jeglicher Hinsicht und würde mich massiv ärgern. Und nein, Moonie, das geht nicht gegen dich oder die anderen HSV-Fans hier im Forum, sind ja sowieso sehr wenige, die zudem noch sehr selten etwas schreiben, mir geht es da um etwas völlig anderes. Ich empfinde den HSV inzwischen nach RB Leipzig als den schlimmsten Verein der Liga aufgrund seiner Geschäfstpolitik, seines Wirtschaftgebarens und auch des Auftreten vieler Fans, sei es in Auswärtspartien mit ihren Pyroshows, sei es dieses alberne Dinogelaber und sich deshalb über alle anderen erheben, sei es, wie diese Fans in Blogs und Foren Herrn Hofmann abfeiern, den Mann, der damit begonnen hat, durch den Verkauf vieler rechte auf Jahre hinaus und sofortigem verpulvern der Einnahmen, den wirtschaftlichen untergang einzuleiten. Aber auch wie diese Fans jetzt schon davon reden, dass Hofmann jetzt Kühne doch wieder richtig an Bord holen soll, dieser doch mal 100-200 Millionen in den HSV stecken solle unter Führung eines Mannes wie Rangnick und den HSV dann wieder dorthin zurück führen sollte, wo er hingehört. Dafür sollte man doch gerne die profiabteilung ausgliedern, die Anteile an Herrn Kühne verkaufen (wen juckt 50+1), und "Think Big", am besten eben entweder mit Rangnick oder mit Sammer/Tuchel....

Dass dieser Verein Gelder seiner Fans und Mitglieder über die nächstes Jahr fällige HSV-Anleihe für das Trainingszentrum veruntreut oder zumindest bewusst zweckentfremdet hat, um die Lizenz zu sichern, damit haben sie kein problem, Kühne hat das ja geregelt, nur die Rückzahlung jetzt nicht, aber das wird er doch dann auch noch machen...

Dass der neue Vereinspräsi innerhalb von ein paar Wochen quasi entgegen der Statuten einen Putsch durchsetzt und alle Verantwortlichen auf die Straße gesetzt werden und nein, denen ganz billig die Alleinschuld zuzuschieben, ist halt typisch HSV-Denke. Dieser Bernd Hofmann ist ein Blender seinesgleichen und ein Machtfreak, der den Verein schon einmal kurz vor den untergang gebracht hat. Jetzt wird er den Verein endgültig kaputt machen und die Traditonen, dafür ein Profigebilde schaffen, das RB Leipzig sehr nahe kommt.

Dieser HSV und die Menschen, die dafür gesorgt haben, dass Hofmann wieder das Sagen hat, denen gönne ich von herzen den Abstieg und noch viel mehr gönne ich ihnen, dass ihr "Retter" Hofmann irgend einen Fehler macht, der Kühne so verärgert, dass der die Maggie Thatcher macht. "I want my money back".....
atreiju ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 13.03.2018, 10:45   #17
 
Benutzerbild von derMoralapostel
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Christian Titz soll den HSV retten - Sport - Süddeutsche.de
Während neben Hollerbach auch dessen Assistenten Matthias Kreutzer, Steffen Rau und Rudolfo Cardoso gehen müssen, rückt Titzes Regionalliga-Adjutant Soner Uysal, der zwischen 1997 und 2001 einige Bundesligaspiele für den HSV gemacht hatte, mit auf. Außerdem hat der HSV den Ex-Profi Thomas von Heesen als Kurzzeit-Manager gewonnen, er soll das operative Tagesgeschäft führen und dem Trainerteam als Ansprechpartner diesen.

Beide, von Heesen und Titz, werden aber vermutlich nur Platzhalter sein. Im Sommer dürften ein neuer Vorstandsboss, ein neuer Sportvorstand und ein neuer Trainer mutmaßlich das Unternehmen Wiederaufstieg anpacken. Laut der Zeitung Bild ist das alte HSV-Idol Thomas Doll, der zwischen 2004 und 2007 die Mannschaft schon einmal trainierte, ein Kandidat. Derzeit ist Doll mit dem ungarischen Rekordmeister Ferencvaros Budapest Tabellenführer.

derMoralapostel ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 13.03.2018, 10:50   #18
Grenzwertig Biertrinkend
 
Benutzerbild von Moonracker
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Brigade Rheinland
Zitat von atreiju Beitrag anzeigen
Meine Befürchtung ist tatsächlich, dass Herr Titz, der definitiv einen guten Ruf hat, der durchaus vergleichbar mit dem Ruf eines Tedescos oder Nagelsmann ist, als diese plötzlich in die Liga kamen, dem HSV wieder Leben einhaucht und die fürchterliche Schwäche von Mainz und/oder Wolfsburg genutzt werden kann, damit sich der HSV doch noch auf Platz 16 in die Relegation rettet und diese dann gewinnt.

Es wäre so etwas von unverdient in jeglicher Hinsicht und würde mich massiv ärgern. Und nein, Moonie, das geht nicht gegen dich oder die anderen HSV-Fans hier im Forum, sind ja sowieso sehr wenige, die zudem noch sehr selten etwas schreiben, mir geht es da um etwas völlig anderes. Ich empfinde den HSV inzwischen nach RB Leipzig als den schlimmsten Verein der Liga aufgrund seiner Geschäfstpolitik, seines Wirtschaftgebarens und auch des Auftreten vieler Fans, sei es in Auswärtspartien mit ihren Pyroshows, sei es dieses alberne Dinogelaber und sich deshalb über alle anderen erheben, sei es, wie diese Fans in Blogs und Foren Herrn Hofmann abfeiern, den Mann, der damit begonnen hat, durch den Verkauf vieler rechte auf Jahre hinaus und sofortigem verpulvern der Einnahmen, den wirtschaftlichen untergang einzuleiten. Aber auch wie diese Fans jetzt schon davon reden, dass Hofmann jetzt Kühne doch wieder richtig an Bord holen soll, dieser doch mal 100-200 Millionen in den HSV stecken solle unter Führung eines Mannes wie Rangnick und den HSV dann wieder dorthin zurück führen sollte, wo er hingehört. Dafür sollte man doch gerne die profiabteilung ausgliedern, die Anteile an Herrn Kühne verkaufen (wen juckt 50+1), und "Think Big", am besten eben entweder mit Rangnick oder mit Sammer/Tuchel....

Dass dieser Verein Gelder seiner Fans und Mitglieder über die nächstes Jahr fällige HSV-Anleihe für das Trainingszentrum veruntreut oder zumindest bewusst zweckentfremdet hat, um die Lizenz zu sichern, damit haben sie kein problem, Kühne hat das ja geregelt, nur die Rückzahlung jetzt nicht, aber das wird er doch dann auch noch machen...

Dass der neue Vereinspräsi innerhalb von ein paar Wochen quasi entgegen der Statuten einen Putsch durchsetzt und alle Verantwortlichen auf die Straße gesetzt werden und nein, denen ganz billig die Alleinschuld zuzuschieben, ist halt typisch HSV-Denke. Dieser Bernd Hofmann ist ein Blender seinesgleichen und ein Machtfreak, der den Verein schon einmal kurz vor den untergang gebracht hat. Jetzt wird er den Verein endgültig kaputt machen und die Traditonen, dafür ein Profigebilde schaffen, das RB Leipzig sehr nahe kommt.

Dieser HSV und die Menschen, die dafür gesorgt haben, dass Hofmann wieder das Sagen hat, denen gönne ich von herzen den Abstieg und noch viel mehr gönne ich ihnen, dass ihr "Retter" Hofmann irgend einen Fehler macht, der Kühne so verärgert, dass der die Maggie Thatcher macht. "I want my money back".....

Erstens mal weiss ich das Dein "hass" auf den HSV nicht gegen mich gerichtet ist - Dein Glück do...
Zweitens - dieses Dinogelaber geht selbst mir auf den Sack.
Dritten - Deine Ansichten zu Hoffmann und Kühne teile ich zu 100 % - bist doch gar nicht solch ein unsymphat
Das ich nicht absteigen will sollte klar sein - aber wenn man absteigt würde ich mir sogar die dritte von mir aus auch die 4 Liga wünschen damit diese Volldeppen die heut und damals den Hoffmann (und kühne) feiern endlich endgültig die Lust verlieren und sich vom HSV abwenden .
Kurioserweise werden bei abstieg , egal in welche Liga die Leute die damals und heute gegen Hoffmann und Kühne und die Ausgliederung sind und waren und trotzdem beim HSV im Profibereich geblieben sind ,den HSV immer noch begleiten wo hingegen viele der Hoffman/Kühne /Ausgliederungsjünger sich dann wohl endgültig verpissen werden .
Moonracker ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 13.03.2018, 13:02   #19
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 29.11.2017
Zitat von atreiju Beitrag anzeigen
Meine Befürchtung ist tatsächlich, dass Herr Titz, der definitiv einen guten Ruf hat, der durchaus vergleichbar mit dem Ruf eines Tedescos oder Nagelsmann ist, als diese plötzlich in die Liga kamen, dem HSV wieder Leben einhaucht und die fürchterliche Schwäche von Mainz und/oder Wolfsburg genutzt werden kann, damit sich der HSV doch noch auf Platz 16 in die Relegation rettet und diese dann gewinnt.

... diese Befürchtung ist m. E. unbegründet.

HSV - Hertha BSC
VfB Stuttgart - HSV
HSV - FC Schalke 04
TSG Hoffenheim - HSV
HSV - SC Freiburg
VfL Wolfsburg - HSV
Eintr. Frankfurt - HSV
HSV - Bor. M'gladbach

32-35 Punkte werden m. E. für den Relegationsplatz benötigt.
Das bedeutet, der HSV braucht aus den letzten Spielen 14-17 Punkte.

Nicht bei diesem Restprogramm.
Neuling ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 13.03.2018, 13:08   #20
bite niecht närven Dancke
 
Benutzerbild von The_Great_VfB
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Stadt der Stute
Zitat von Neuling Beitrag anzeigen
... diese Befürchtung ist m. E. unbegründet.

HSV - Hertha BSC
VfB Stuttgart - HSV
HSV - FC Schalke 04
TSG Hoffenheim - HSV
HSV - SC Freiburg
VfL Wolfsburg - HSV
Eintr. Frankfurt - HSV
HSV - Bor. M'gladbach

32-35 Punkte werden m. E. für den Relegationsplatz benötigt.
Das bedeutet, der HSV braucht aus den letzten Spielen 14-17 Punkte.

Nicht bei diesem Restprogramm.

Sehe da jetzt nicht das Problem.

The_Great_VfB ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,044
  • Themen: 56.990
  • Beiträge: 2.799.346
Aktuell sind 86 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos