Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 00:04 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


ABRAMO kauft AS.BARI ?!

Hier finden Sie die Diskussion ABRAMO kauft AS.BARI ?! im Internationaler Fußball Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; Der Chelsea-Boss wird in italienischen Medien mit der AS Bari in Verbindung gebracht Wird in Bari bald der ganz grosse ...


 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.03.2007, 12:56   #1
MagicoMilan
Gast
 
ABRAMO kauft AS.BARI ?!

Der Chelsea-Boss wird in italienischen Medien mit der AS Bari in Verbindung gebracht

Wird in Bari bald der ganz grosse Fussball gespielt? Der Verein, in den 90er Jahren regelmässig in der Serie A präsent, dümpelt seit vielen Jahren in den tiefen Niederungen der Serie B. Wer soll den süditalienischen Verein aus seiner Depression befreien? Die Antwort könnte lauten: Roman Abramovich! Denn nach einem Bericht des Online-Mediums "Real Soccer" soll nämlich kein Geringerer als der Chelsea-Boss daran denken, die AS Bari zu übernehmen. Die Besitzerfamilie Matarrese liegt mit der Fanschaft schon länger im Clinch. Seit langem wird ein Wechsel an der Spitze des Vereins gewünscht.
Die Medien schreiben von bald einsetzenden Verhandlungen. Dabei soll auch der russische Präsident Vladimir Putin, ein enger Freund von Abramovich, eine wichtige Rolle spielen. Dieser weilte heute in der apulischen Hauptstadt und traf Baris Bürgermeister Michele Emiliano. Dieser hatte in einem Interview von vor wenigen Tagen durchblicken lassen, dass er mit Putin auch über Fussball sprechen werde. Dabei soll es darum gehen, dass mächtige russische Wirtschaftskreise den Verein übernehmen könnten. Kreise, denen auch Abramovich angehört... Die nächsten Wochen werden zeigen, ob Abramovich wirklich den Einstieg in den "Calcio" vollziehen wird, aber sollte dem wirklich so sein, dürfte Bari in absehbarer Zeit dank den zu erwartenden Investitionen des Russen eine bedeutende Rolle im italienischen Fussball spielen.

GOTTSEIDANK dann gibts "Le 8 SORELLE" und die meisterschaft wird immer spannender!!!
Saluti Magico

  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 15.03.2007, 13:10   #2
 
Benutzerbild von Werdna
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.05.2005
Tja vielleicht hat Abramowich die Entwicklung des italienischen Fussballs der letzten paar Jahre gefallen und ist der Meinung, dass die Meisterschaft dort recht guenstig ist...
Werdna ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 15.03.2007, 16:38   #3
Choleriker
 
Benutzerbild von Pasculli
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.02.2005
Ort: Bremen
Pasculli ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 15.03.2007, 16:41   #4
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 26.07.2006
Ort: Lissabon/Berlin
Schwachsinn, es ist nach UEFA-Regularien verboten 2 Vereine zu besitzen, da es dadurch möglicherweise zu Wettbewerbsverzerrungen kommen könnte, sollten beide Klubs je gegeneinander antreten müssen.
German_Ice ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 15.03.2007, 16:47   #5
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Zitat von German_Ice Beitrag anzeigen
Schwachsinn, es ist nach UEFA-Regularien verboten 2 Vereine zu besitzen, da es dadurch möglicherweise zu Wettbewerbsverzerrungen kommen könnte, sollten beide Klubs je gegeneinander antreten müssen.

Im Gegenzug wird dann ja Chelsea von seiner Exfrau übernommen
gary ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 15.03.2007, 16:55   #6
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 26.07.2006
Ort: Lissabon/Berlin
Zitat von garylineker Beitrag anzeigen
Im Gegenzug wird dann ja Chelsea von seiner Exfrau übernommen

Wobei zu einer Frau wohl eher ein Mode-Land wie Italien passen würde. Die Duelle in der CL dürften auch sehr interessant werden zwischen den beiden
German_Ice ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 15.03.2007, 16:57   #7
 
Benutzerbild von Werdna
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.05.2005
Zitat von German_Ice Beitrag anzeigen
Wobei zu einer Frau wohl eher ein Mode-Land wie Italien passen würde. Die Duelle in der CL dürften auch sehr interessant werden zwischen den beiden


quasi so interessant wie Chelsea - Moskau, Chelsea - Eindhoven oder Dortmund gegen Dortmund Amateure im DFB-Pokal
Werdna ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 15.03.2007, 16:59   #8
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Zitat von German_Ice Beitrag anzeigen
Die Duelle in der CL dürften auch sehr interessant werden zwischen den beiden

Dazu kommt es dann nicht mehr, weil seine Ex die Spieler nach Aussehen einkaufte und bei Chelsea finanziell und sportlich einen Trümmerhaufen hinterließ
gary ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 15.03.2007, 19:57   #9
bite niecht närven Dancke
 
Benutzerbild von The_Great_VfB
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Stadt der Stute
Zitat von MAGICOMILAN Beitrag anzeigen
Der Chelsea-Boss wird in italienischen Medien mit der AS Bari in Verbindung gebracht

Wird in Bari bald der ganz grosse Fussball gespielt? Der Verein, in den 90er Jahren regelmässig in der Serie A präsent, dümpelt seit vielen Jahren in den tiefen Niederungen der Serie B. Wer soll den süditalienischen Verein aus seiner Depression befreien? Die Antwort könnte lauten: Roman Abramovich! Denn nach einem Bericht des Online-Mediums "Real Soccer" soll nämlich kein Geringerer als der Chelsea-Boss daran denken, die AS Bari zu übernehmen. Die Besitzerfamilie Matarrese liegt mit der Fanschaft schon länger im Clinch. Seit langem wird ein Wechsel an der Spitze des Vereins gewünscht.
Die Medien schreiben von bald einsetzenden Verhandlungen. Dabei soll auch der russische Präsident Vladimir Putin, ein enger Freund von Abramovich, eine wichtige Rolle spielen. Dieser weilte heute in der apulischen Hauptstadt und traf Baris Bürgermeister Michele Emiliano. Dieser hatte in einem Interview von vor wenigen Tagen durchblicken lassen, dass er mit Putin auch über Fussball sprechen werde. Dabei soll es darum gehen, dass mächtige russische Wirtschaftskreise den Verein übernehmen könnten. Kreise, denen auch Abramovich angehört... Die nächsten Wochen werden zeigen, ob Abramovich wirklich den Einstieg in den "Calcio" vollziehen wird, aber sollte dem wirklich so sein, dürfte Bari in absehbarer Zeit dank den zu erwartenden Investitionen des Russen eine bedeutende Rolle im italienischen Fussball spielen.

GOTTSEIDANK dann gibts "Le 8 SORELLE" und die meisterschaft wird immer spannender!!!
Saluti Magico

..und du bist Dir da ganz sicher das es bei den Gesprächen nicht um ne Ölpipeline ging ?
The_Great_VfB ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 15.03.2007, 20:03   #10
Juventino1985
Gast
 
Er war auch vor wenigen Tagen hier in Wien bei Rapid Wien im Gespräch! Es hätten ihn wohl einige gerne!
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 15.03.2007, 21:32   #11
Tifoso della Juve
 
Benutzerbild von ~J::U::V::E~
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.12.2005
Ort: ch
NO al Calcio Moderno !!!
~J::U::V::E~ ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 16.03.2007, 00:13   #12
@sitzplatzjubler
 
Benutzerbild von hans-wurst
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
CSKA gehört ihm doch auch - über Mittelsmänner seiner Öl-Firmen. Falls er also, wovon ich mit circa minus 12 % Wahrscheinlichkeit ausgehe, dort einsteigt, dann wieder durch Mittelsmänner und genau so verstrickt, dass man ihm NICHTS nachweisen kann.

Aber was will er denn mit einem süd-italienischen Provinz-Verein? Chelsea hat er übernommen, um in die englische "Gesellschaft" zu kommen. Was würde ihm Bari bieten???

wurst
hans-wurst ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 16.03.2007, 01:38   #13
Gesperrt
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 07.11.2004
Ort: saufenhausen
Zitat von hans-wurst Beitrag anzeigen

Aber was will er denn mit einem süd-italienischen Provinz-Verein? Chelsea hat er übernommen, um in die englische "Gesellschaft" zu kommen. Was würde ihm Bari bieten???

wurst


wenn chinesen geld haben, investieren sie es in ihrem heimatland. russen kaufen alles im ausland auf....
robdarken ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 16.03.2007, 09:46   #14
bite niecht närven Dancke
 
Benutzerbild von The_Great_VfB
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Stadt der Stute
Zitat von hans-wurst Beitrag anzeigen
CSKA gehört ihm doch auch - über Mittelsmänner seiner Öl-Firmen. Falls er also, wovon ich mit circa minus 12 % Wahrscheinlichkeit ausgehe, dort einsteigt, dann wieder durch Mittelsmänner und genau so verstrickt, dass man ihm NICHTS nachweisen kann.

Aber was will er denn mit einem süd-italienischen Provinz-Verein? Chelsea hat er übernommen, um in die englische "Gesellschaft" zu kommen. Was würde ihm Bari bieten???

wurst

na ja Bari wird ja nicht umsonst als Milano da Sud beschrieben
The_Great_VfB ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 16.03.2007, 10:39   #15
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Zitat von hans-wurst Beitrag anzeigen
CSKA gehört ihm doch auch - über Mittelsmänner seiner Öl-Firmen.

Nur hat er gar keine Öl-Firmen mehr...

Sibneft ist schon lange von Gazprom aufgekauft, danach war es mit dem CSKA-Sponsoring vorbei.
CSKA hat mittlerweile einen ganzen Pool von hochkarätigen Sponsoren. Wieviel Geld Abramovic evtl. noch persönlich spendiert wissen zumindest in Russland nur die wenigen Insider.
gary ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 16.03.2007, 16:28   #16
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 26.07.2006
Ort: Lissabon/Berlin
Zitat von garylineker Beitrag anzeigen
Nur hat er gar keine Öl-Firmen mehr...

Sibneft ist schon lange von Gazprom aufgekauft, danach war es mit dem CSKA-Sponsoring vorbei.
CSKA hat mittlerweile einen ganzen Pool von hochkarätigen Sponsoren. Wieviel Geld Abramovic evtl. noch persönlich spendiert wissen zumindest in Russland nur die wenigen Insider.

Sibneft hat ihm nie komplett gehört, über seine Holding Millhouse Capital geht der Großteil seiner Geschäfte. Die Anteile an Sibneft hat er inzwischen wieder verkauft, damit gingen auch seine Anteile an ZSKA flöten. Er hat sie nie direkt gesponsort, da Sibneft aber einen winzigen Anteil (vllt. 3-4 %) am Klub hatte, übernahm Abramovich diese beim Kauf des Unternehmens automatisch mit. Noch gehören ihm jedoch 14 % von Sibneft. Inzwischen ist er auf mehr auf die Stahl-Branche umgestiegen, kaufte ua. für 3 Milliarden Euro 40% des Stahl-Giganten Evraz.

Bei ZSKA wurde zwar immer gemunkelt, wie tief A. dort mit drinsteckt und es gab ja auch eine Untersuchung seitens der UEFA, jedoch klärte sich kurze Zeit später die Sachlage zwischen Sibneft und dem Fußballklub auf.
German_Ice ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 16.03.2007, 17:46   #17
Choleriker
 
Benutzerbild von Pasculli
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.02.2005
Ort: Bremen
Zitat von The_Great_VfB Beitrag anzeigen
na ja Bari wird ja nicht umsonst als Milano da Sud beschrieben

Komischerweise hört man das nur von den Baresen selbst....weil sie ein auf kultiviert machen wollen....
Pasculli ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 16.03.2007, 22:17   #18
Juventino1985
Gast
 
Zitat von MAGICOMILAN Beitrag anzeigen
Der Chelsea-Boss wird in italienischen Medien mit der AS Bari in Verbindung gebracht

Wird in Bari bald der ganz grosse Fussball gespielt? Der Verein, in den 90er Jahren regelmässig in der Serie A präsent, dümpelt seit vielen Jahren in den tiefen Niederungen der Serie B. Wer soll den süditalienischen Verein aus seiner Depression befreien? Die Antwort könnte lauten: Roman Abramovich! Denn nach einem Bericht des Online-Mediums "Real Soccer" soll nämlich kein Geringerer als der Chelsea-Boss daran denken, die AS Bari zu übernehmen. Die Besitzerfamilie Matarrese liegt mit der Fanschaft schon länger im Clinch. Seit langem wird ein Wechsel an der Spitze des Vereins gewünscht.
Die Medien schreiben von bald einsetzenden Verhandlungen. Dabei soll auch der russische Präsident Vladimir Putin, ein enger Freund von Abramovich, eine wichtige Rolle spielen. Dieser weilte heute in der apulischen Hauptstadt und traf Baris Bürgermeister Michele Emiliano. Dieser hatte in einem Interview von vor wenigen Tagen durchblicken lassen, dass er mit Putin auch über Fussball sprechen werde. Dabei soll es darum gehen, dass mächtige russische Wirtschaftskreise den Verein übernehmen könnten. Kreise, denen auch Abramovich angehört... Die nächsten Wochen werden zeigen, ob Abramovich wirklich den Einstieg in den "Calcio" vollziehen wird, aber sollte dem wirklich so sein, dürfte Bari in absehbarer Zeit dank den zu erwartenden Investitionen des Russen eine bedeutende Rolle im italienischen Fussball spielen.

GOTTSEIDANK dann gibts "Le 8 SORELLE" und die meisterschaft wird immer spannender!!!
Saluti Magico


Nennst du dich dann MagicoBari ?
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 18.03.2007, 17:09   #19
 
Benutzerbild von codino divino
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 27.09.2004
Zitat von Pasculli Beitrag anzeigen
Komischerweise hört man das nur von den Baresen selbst....weil sie ein auf kultiviert machen wollen....

Das kann ich nur bestätigen!
codino divino ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 18.03.2007, 20:11   #20
bite niecht närven Dancke
 
Benutzerbild von The_Great_VfB
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Stadt der Stute
Zitat von Pasculli Beitrag anzeigen
Komischerweise hört man das nur von den Baresen selbst....weil sie ein auf kultiviert machen wollen....

na ja Unternehmen die dort untern investieren werden wissen warum, signiore leccese und von der Uni möcht ich gar nicht reden

The_Great_VfB ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,097
  • Themen: 57.921
  • Beiträge: 2.890.437
Aktuell sind 105 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos