Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 06:03 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Auch die EU findet nichts !!!!....

Hier finden Sie die Diskussion Auch die EU findet nichts !!!!.... im Internationaler Fußball Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; ...Tja.... Trotz aller Bemühungen der Bayern-Front (diesmal auch ManU-Front)...Real Madrids Aktivitäten als "dunkle Machenschaften"...oder gar als "Illegale Subventionen des Staates...darzustellen...bringt ...


 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.11.2004, 15:13   #1
 
Benutzerbild von DisasterArea
 
Geschlecht: Weiblich
Registriert seit: 01.09.2004
Icon48 Auch die EU findet nichts !!!!....

...Tja....

Trotz aller Bemühungen der Bayern-Front (diesmal auch ManU-Front)...Real Madrids Aktivitäten als "dunkle Machenschaften"...oder gar als "Illegale Subventionen des Staates...darzustellen...bringt uns die Zeit...wie so immer...die Lösung....

Ein weiterer Tritt gegen die "systematischen Kritiker", welche alleine schon die Einleitung der Ermittlungen durch die EU...als NAchweis einer Schuld...dargestellt haben wollten...

Mein abschliesender Kommentar zum Ganzen:
Es gibt in Spanien einen Spruch, über den vielleicht mal zu München (vor allem Uli H.) und Manchester nachgedacht werden sollte...

"Der Dieb denkt zumeist...alle Anderen wären wie er selbst"...

Saludos...


Nachfolgend Übersetzung des Artikels
Quelle: Tageszeitung "ABC" - 9. November 2004

Die EU stellt die Ermittlungen zum Real-Sportstadt-Verkaufl ein

Die EU-Komission hat Ermittlungs-Akte zum Sportstadt-Verkauf von Real Madrid im Jahr 2001, ad acta gelegt.

Laut EU-Komissions-Sprecherin Amelia Torres, kam man zur Erkenntnis, daß beim Verkauf der Sportstadt, keinerlei öffentlichen Hilfen getätigt wurden.

Die nach Anzeige der Vereine Manchester United und FC Bayern München, eingeleiteten Ermittlungen (beide Vereine klagten gegen eine angebliche überteuerte Zahlung seitens öffentlicher Institutionen bei der Umbewertung des Sportstadt-Geländes und daß der Verkauf sehr "undurchsichtig" abgelaufen sei da man die Käufer nicht kenne, noch den Preis den diese bezahlt hätten) wurden damit eingestellt.

Die EU-Komission kam zur Erkentnis, daß es sich bei den in der Transaktion beteiligten Firmengruppen (Repsol YPF, Mutua Automovilística Madrid, Sacyr-Vallehermoso und OHL), ausschlieslich um Privatfirmen handelt, wodurch es keine Möglichkeit von öffentlichen Subventionen geben konnte.

DisasterArea ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 16.11.2004, 15:19   #2
rossonero e ferrarista
 
Benutzerbild von Tricoli
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 06.09.2004
Ort: Wien
Ach ... REAL hat doch die Ermittler gekauft ...

Tricoli ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 16.11.2004, 15:19   #3
Tougher Than The Rest
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Sicher das der FC Bayern eine "Anzeige" erstattet hat? Ich kann mich an eine solche Meldung nicht erinnern.

MFG!
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 16.11.2004, 15:24   #4
Hrvatska u srcu!
 
Benutzerbild von Vatreni
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Hrvatska
Zitat von Kerpinho
Sicher das der FC Bayern eine "Anzeige" erstattet hat? Ich kann mich an eine solche Meldung nicht erinnern.

MFG!

Genauso wie sie eine Anzeige gegen Roberto Carlos erstattet haben Ich hab auch nie was davon gehört dass ManU und BAyern daran beteiligt gewesen sein sollen
Vatreni ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 16.11.2004, 15:44   #5
ΜΟΛΩΝ ΛΑΒΕ
 
Benutzerbild von zariz
 
Registriert seit: 31.08.2004
welche nation hat(te) grad den obermotz in der eu zu spielen??
zariz ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 16.11.2004, 16:04   #6
***axis of evil***
 
Benutzerbild von RealSyria
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Damaskus/Köln/Ashmore&Cartier Islands
Zitat von zariz
welche nation hat(te) grad den obermotz in der eu zu spielen??


Italia!
RealSyria ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 16.11.2004, 16:07   #7
Frauensportbeauftragter
 
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von RealSyria
Italia!

Damit dürfte doch klar sein woher der Wind weht.
Aimar ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 16.11.2004, 16:09   #8
Tougher Than The Rest
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Mal ernsthaft: gibt es irgendwelche Belege, die eine Bayern-Anzeige bestätigen würden?

MFG!
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 16.11.2004, 16:13   #9
ΜΟΛΩΝ ΛΑΒΕ
 
Benutzerbild von zariz
 
Registriert seit: 31.08.2004
Zitat von RealSyria
Italia!

und davor?
zariz ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 16.11.2004, 18:04   #10
pontificis wurstici
 
Benutzerbild von RomanAbramovich
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Sorry, das ist wieder die gleiche gequirlte Paranoia-Scheisse wie die angebliche Bayern-Intervention bei der UEFA.
Hört das denn nie auf ?

Bitte nochmal um Aufklärung warum ausschließlich private Firmen am Start waren und die Stadt außen vor. D.h. die Stadt war am Deal gar nicht beteiligt ? Ich bin verwirrt.



The City of Madrid had re-zoned Real Madrid's training grounds for development, vastly increasing its value, and the club then sold the site to the Madrid city council and regional government for office buildings.

The Commission said in March that if the city had paid more than a private purchaser would have, it would amount to a hidden state subsidy and Real would have to pay back the government.

However, EU courts have ruled there has to be a transfer of resources from the state sector to private hands for a transaction to be considered as state aid.

Makes no sense at all.
RomanAbramovich ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 16.11.2004, 23:22   #11
 
Benutzerbild von DisasterArea
 
Geschlecht: Weiblich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von RomanAbramovich
Sorry, das ist wieder die gleiche gequirlte Paranoia-Scheisse wie die angebliche Bayern-Intervention bei der UEFA.
Hört das denn nie auf ?

Bitte nochmal um Aufklärung warum ausschließlich private Firmen am Start waren und die Stadt außen vor. D.h. die Stadt war am Deal gar nicht beteiligt ? Ich bin verwirrt.





Makes no sense at all.

Servus...
Ich habe nur übersetzt was in einer spanischen Tageszeitung stand...ABC ist eine Tageszeitung die eher weniger dem Sektor "Gelb" angehört (obwohl ich sie nicht gerade gerne lese)....

Evtl. hätte ich auf eine persönliche Stellungnahme verzichten sollen, denn korrekterweise weis ich selbst nicht, ob der FCB oder ManU wirklich geklagt haben...Ich habe ebenso nach info gesucht (sogar auf der Seite der EU) aber nix gefunden...

Daher...revidiere ich meine Stellungnahme...bis neue Daten auftauchen...und begrenze sie auf die Aussage..."Verfahren eingestellt...Nix gefunden"...

Zum Deal...ich erkläre es nochmals....
1. Real stellt Antrag auf Umbewertung der Nutzung des Sportstadtgeländes (von grün- zu bebaubar)
2. Die Stadt wertet um...und kauft Real Teile der BAURECHTE ab...
3. Das Proyekt umfasst 4 Bürotürme...welche von Privaten Investoren durchgeführt werden...(die genannten Firmen von vorher)...
4. Die Stadt verkauft ihre Baurechte....Real verkauft Teile seiner Baurechte an die Privaten Investoren.
5. Die Investoren/Firmen bezahlen an Stadt und Verein...und beide erzielen einen hohen Gewinn...
Real ist seine Schulden los....und die Stadt hat hohe Einnahmen getätigt...

Ich habe immer gesagt....
Den einzigen Vorwurf den man hier REal Madrid und der Stadt machen kann, ist...daß sich beide mittels dem hoch-spekulativem Baumarkt in Spanien....saniert...bzw. bereichert haben....

...Aber legal...und dies war ja das stichwort...Legal...war es allemal...

...Saludos...
DisasterArea ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 17.11.2004, 11:47   #12
pontificis wurstici
 
Benutzerbild von RomanAbramovich
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Evtl. hätte ich auf eine persönliche Stellungnahme verzichten sollen, denn korrekterweise weis ich selbst nicht, ob der FCB oder ManU wirklich geklagt haben...Ich habe ebenso nach info gesucht (sogar auf der Seite der EU) aber nix gefunden...Daher...revidiere ich meine Stellungnahme...bis neue Daten auftauchen...und begrenze sie auf die Aussage..."Verfahren eingestellt...Nix gefunden"...

Brav. Bis jetzt wurde doch immer konsistent berichtet, daß entweder der FCB(es) und/oder irgendeine kakalonische Partei dahinter steckt... das mit ManUre und dem FCB(dt) wäre vollkommen neu... hey vielleicht waren es auch die bösen Italiener, die sauer waren daß das Lex Berlusconi für die Serie A-C abgesägt wurde.

Allerdings frage ich mich, wenn der Deal wirklich so abgelaufen ist (letztendlich einfacher Grundstücksverkauf an Privatfirmen) wieso die Kommission so lange rumuntersucht hat... und warum keiner bei der Stadt oder Real aufgetreten ist "So und so wars, und jetzt hoids eia Mei."
In dieser Klarheit hats noch keiner gesagt (auch du AFAIK), immer wurde gesagt Real habe das Grundstück an die Stadt verscherbelt, hätte man den Deal von Anfang an so geschildert, wäre wohl keiner auf die Idee gekommen ein Verfahren anzustrengen .
RomanAbramovich ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 17.11.2004, 16:10   #13
 
Benutzerbild von DisasterArea
 
Geschlecht: Weiblich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von RomanAbramovich
Brav. Bis jetzt wurde doch immer konsistent berichtet, daß entweder der FCB(es) und/oder irgendeine kakalonische Partei dahinter steckt... das mit ManUre und dem FCB(dt) wäre vollkommen neu... hey vielleicht waren es auch die bösen Italiener, die sauer waren daß das Lex Berlusconi für die Serie A-C abgesägt wurde.

Allerdings frage ich mich, wenn der Deal wirklich so abgelaufen ist (letztendlich einfacher Grundstücksverkauf an Privatfirmen) wieso die Kommission so lange rumuntersucht hat... und warum keiner bei der Stadt oder Real aufgetreten ist "So und so wars, und jetzt hoids eia Mei."
In dieser Klarheit hats noch keiner gesagt (auch du AFAIK), immer wurde gesagt Real habe das Grundstück an die Stadt verscherbelt, hätte man den Deal von Anfang an so geschildert, wäre wohl keiner auf die Idee gekommen ein Verfahren anzustrengen .

Servus Roman...
Ich habe irgendwo mal gelesen, daß es formelle Beschwerden von verschiedenen Vereinen gegeben hätte...und diese könnten ja evtl. der Auslöser für Nachforschungen gewesen sein...
...Aber wie gesagt....solange ich kein offizielles Dokument sehe der die genannten Vereine involviert...verzichte ich erst mal drauf....

...Zum Thema Verkauf...
...Muss ich Dich aber berichtigen....Ich habe IMMER...von einem BAURECHTE-Verkauf...gesprochen....schon bei Spott-1...im alten Fanlager..und auch hier...

Wie aber die ganze Geschichte entstanden ist...ist ein blendendes Beispiel wie "Fan-Unkultur"...Dinge bewegt....

...Man nehme eine Staatsregierung und eine Bundeslandregierung und ein Rathaus...welches angeblicherweise mit Real Madrid sympatisiert...
...Dann übersieht man den spezifischen Faktor der Preis-Explosion für Grund und Bau in Spanien...
...Man vermische die beiden genannten Faktoren mit der Abneigung für Real Madrid...(sei es wegen der Titel, wegen Tradition, wegen egal was...)...
...und...
...Schon hat man die Aussage..."Schiebung...Subvention...Da kann doch was net stimmen..."...
...Nachgeholfen wird dann noch von der "Sport"-Presse aus bestimmten Bundesländern (vor allem aus dem Nordosten)...und...auch von ein paar Regionalpolitikern...die mehr Hooligan als Politiker sind....
...und....
...Schon haben wir ein großes Ding....
...Und da ja Spanien bekannterweise (noch) EU-Subventionsempfänger ist...forscht dann die Komission halt nach, ob da wohl nicht Gelder für etwas verwendet wurden was nicht sein sollte....

....Also...so einfach geht dies...und vor allem...so schnell...

...Natürlich übersehen nun die Kritiker....
...wie zB Atlético Madrid versucht sein Stadion zu verscherbeln (und es auch schaffen wird)
...Wie der FC Barcelona schon seit Jahren an einem ähnlichen Deal wie Real arbeitet (rund ums Mini-Estadi)...und ihn teilweise in kleinen Phasen schon umgesetzt hat...(Der Plan scheiterte zumeist an den Forderungen/HAltung des Herrn Gaspart, der bekannterweise ja nicht mehr Präsi ist)...
..Tja...Jetzt auf einmal ist alles legal...

....Saludos...
DisasterArea ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 17.11.2004, 16:13   #14
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 07.09.2004
Icon18

Zitat von RomanAbramovich
Brav. Bis jetzt wurde doch immer konsistent berichtet, daß entweder der FCB(es) und/oder irgendeine kakalonische Partei dahinter steckt... das mit ManUre und dem FCB(dt) wäre vollkommen neu... hey vielleicht waren es auch die bösen Italiener, die sauer waren daß das Lex Berlusconi für die Serie A-C abgesägt wurde.

Allerdings frage ich mich, wenn der Deal wirklich so abgelaufen ist (letztendlich einfacher Grundstücksverkauf an Privatfirmen) wieso die Kommission so lange rumuntersucht hat... und warum keiner bei der Stadt oder Real aufgetreten ist "So und so wars, und jetzt hoids eia Mei."
In dieser Klarheit hats noch keiner gesagt (auch du AFAIK), immer wurde gesagt Real habe das Grundstück an die Stadt verscherbelt, hätte man den Deal von Anfang an so geschildert, wäre wohl keiner auf die Idee gekommen ein Verfahren anzustrengen .

lass uns bitte da raus!!!
Und ich verstehe auch nicht, warum man die Katalanen ständig verscheissern muß.
Komplex entwickelt???
culé ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 17.11.2004, 16:31   #15
pontificis wurstici
 
Benutzerbild von RomanAbramovich
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
...Zum Thema Verkauf...
...Muss ich Dich aber berichtigen....Ich habe IMMER...von einem BAURECHTE-Verkauf...gesprochen....schon bei Spott-1...im alten Fanlager..und auch hier...

Can't remember. Also ich bin ja durchaus lernfähig, hätte mir mal jemand das so geschildert hätte ich gesagt: "OK, Thema abgehakt."
Aber niemand hat AFAIK gesagt: "Hör mal, die Stadt hat damit nichts zu tun, Real hat direkt an die Firmen verkauft"... die Umwidmung des Baulands ist ja vollkommen normal. Auch in den div. Gazetten war bis vor kurzem der Sachverhalt niemals so geschildert worden (siehe div. REUTERS-Meldungen). Deshalb meine Verwirrung.

...Schon haben wir ein großes Ding....

Ich versteh aber nicht warum man so lange rumlaviert hat, die Sache ist doch eindeutig.

...Und da ja Spanien bekannterweise (noch) EU-Subventionsempfänger ist...forscht dann die Komission halt nach, ob da wohl nicht Gelder für etwas verwendet wurden was nicht sein sollte....

Das ist m.M. vollkommen unabhängig davon ob ein Staat Subventionsempfänger ist, sonst dürfte ja die EU-Kommission bei angebl. Subventionierung bzw. Wettbewerbsverzerrung in D niemals einschreiten, schön wärs.

Und zu den Klägern, da gibt es doch ein ganzes Spektrum an potentiellen "Verdächtigen". Hier in MUC klagte eine kleine Gruppe von "besorgten Bürgern" (in Wirklichkeit nur ein sich profilierendes Anwaltskonsortium) gegen den Stadionbau bzw. die Finanzierung der Infrastruktur, wg. Bevorzugung der beiden Vereine... naja, diese Klage ist immerhin im Ansatz implodiert.

@cule
Ne, du vielleicht ?
RomanAbramovich ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 17.11.2004, 18:16   #16
Póg mo thóin
 
Benutzerbild von Baldrick
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Pah, ich behaupte auch weiterhin, daß Roberto Carlos persönlich unterhalb einer Franco-Statue das Geld aus den Händen eines städtischen Beamten in Empfang genommen hat.

Ich laß mir hier doch nicht meine Feindbilder wegnehmen.
Baldrick ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 18.11.2004, 09:32   #17
 
Benutzerbild von DisasterArea
 
Geschlecht: Weiblich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Baldrick
Pah, ich behaupte auch weiterhin, daß Roberto Carlos persönlich unterhalb einer Franco-Statue das Geld aus den Händen eines städtischen Beamten in Empfang genommen hat.

Ich laß mir hier doch nicht meine Feindbilder wegnehmen.



Ich sach's ja....



Gute Einlage...
Saludos
DisasterArea ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 20.11.2004, 18:08   #18
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 19.11.2004
Warum von Seiten der Presse grundlegend davon ausgegangen wurde das Real Madrid das Grundstück an die Stadt Madrid verkaufte ist mir bis heute ein Rätsel.
Wenn sich irgendwer (und damit meine ich auch durchaus die ausländische Presse) die Mühe genommen hätte den Vertrag zwischen Real Madrid, der Autonomen Region Madrid sowie der Stadtverwaltung zu lesen wäre es nicht zu solch eigenartigen Fehler gekommen.

Quelle:Convenio urbanístico entre la Comunidad de Madrid, el Excmo. Ayuntamiento de Madrid y el Real Madrid Club de Fútbol (7.5.2001)

Hier wird nochmals explizit der Vorgang erklärt.
Die Stadtverwaltung und Real Madrid teilen äquitativ die Baurechte auf und stellen sie zum Verkauf. (angemerkt sei das Teile der Ciudad Deportiva in Besitz der Stadt waren)

Real Madrid verkaufte in der Folge 2 Bürotürme (besser gesagt deren Baurechte) an OHL sowie Repsol (mitfinanziert von Caja Madrid), ein dritter Turm, zu 60% von Real zu 40% von der Stadt vermarktet, ging an die Mutua Automovilista Madrileña und ein vierter, einzig von der Stadt Madrid vermarktet, ging an Sacyr-Vallehermoso. Alle Käufer, und somit die Geldquellen, waren Privatunternehmen. Die Stadtverwaltung selber verdiente an dem Deal ungefähr 240 mio. € (alleine der Verkauf an Sacyr-Vallehermoso brachte 162,4 mio....link ).

Weiters wundert es mich durchaus das kein deutsches Medium über das Fallenlassen der Ermittlungen berichtete, über die Aufnahme aber schon.
Wer A sagt muß auch B sagen.
Guille ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.11.2004, 18:53   #19
 
Benutzerbild von DisasterArea
 
Geschlecht: Weiblich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Guille
Warum von Seiten der Presse grundlegend davon ausgegangen wurde das Real Madrid das Grundstück an die Stadt Madrid verkaufte ist mir bis heute ein Rätsel.
Wenn sich irgendwer (und damit meine ich auch durchaus die ausländische Presse) die Mühe genommen hätte den Vertrag zwischen Real Madrid, der Autonomen Region Madrid sowie der Stadtverwaltung zu lesen wäre es nicht zu solch eigenartigen Fehler gekommen.

Quelle:Convenio urbanístico entre la Comunidad de Madrid, el Excmo. Ayuntamiento de Madrid y el Real Madrid Club de Fútbol (7.5.2001)

Hier wird nochmals explizit der Vorgang erklärt.
Die Stadtverwaltung und Real Madrid teilen äquitativ die Baurechte auf und stellen sie zum Verkauf. (angemerkt sei das Teile der Ciudad Deportiva in Besitz der Stadt waren)

Real Madrid verkaufte in der Folge 2 Bürotürme (besser gesagt deren Baurechte) an OHL sowie Repsol (mitfinanziert von Caja Madrid), ein dritter Turm, zu 60% von Real zu 40% von der Stadt vermarktet, ging an die Mutua Automovilista Madrileña und ein vierter, einzig von der Stadt Madrid vermarktet, ging an Sacyr-Vallehermoso. Alle Käufer, und somit die Geldquellen, waren Privatunternehmen. Die Stadtverwaltung selber verdiente an dem Deal ungefähr 240 mio. € (alleine der Verkauf an Sacyr-Vallehermoso brachte 162,4 mio....link ).

Weiters wundert es mich durchaus das kein deutsches Medium über das Fallenlassen der Ermittlungen berichtete, über die Aufnahme aber schon.
Wer A sagt muß auch B sagen.

So ist es...und so sehe ich es auch....
Es ist halt einfacher und vor allem genehmer...Real ständig in einem "dusterem" Licht darzustellen....
Aber egal....Mal schauen was als nächstes kommt....

Saludos...

DisasterArea ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,097
  • Themen: 57.916
  • Beiträge: 2.889.497
Aktuell sind 251 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos