Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 02:04 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Cordoba steigt nach Skandalspiel in die Primera División auf....

Hier finden Sie die Diskussion Cordoba steigt nach Skandalspiel in die Primera División auf.... im Internationaler Fußball Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; Am gestrigen Sonntag entschied sich im Rückspiel des Play-Off-Finales um den Aufstieg der Name des Dritten und damit letzten Aufsteigers ...



Like Tree4Likes
  • Like 2 Post By ErsGöttlek
  • Like 1 Post By robdarken
  • Like 1 Post By Provinzler
 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.06.2014, 12:56   #1
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 30.04.2014
Cordoba steigt nach Skandalspiel in die Primera División auf....

Am gestrigen Sonntag entschied sich im Rückspiel des Play-Off-Finales um den Aufstieg der Name des Dritten und damit letzten Aufsteigers in die Primera División 2014/2015 (Eibar und Deportivo La Coruña waren als Erster und Zweiter direkt aufgestiegen)

Beim Spiel in Las Palmas, kam man durch ein 1-1 in der letzten Sekunde der "Nachspielzeit" zum Aufstieg.
Das Hinspiel in Córdoba war 0-0 ausgegangen, wodurch das Auswärtstor entschied.


Eklat des Spiels:
Kurz vor Ablauf der regulären Spielzeit (es waren noch 3 Minuten Nachspielzeit angezeigt) führt Las Palmas mit 1-0 und damit sind die Kanaren Aufsteiger.

Langsam beginnen erfreute Zuschauer die Tribünen in Richtung Spielfeld zu verlassen.
Der Schiedsrichter unterbricht daraufhin das Spiel...

Erst nach einigen Minuten wird das Spiel fortgeführt..... und Córdoba erzielt mit dem letzten Atemzug sein Tor. Danach, Abpfiff..... und Polizei-Einsatz gegen nun Erzürnte Fan-Deppen.

Die letzten Minuten:
El CÓRDOBA asciende a PRIMERA - ÚLTIMO MINUTO - Las Palmas - Córdoba - YouTube

Danach (Kabine, etc.)
Las Palmas - Córdoba después del partido - YouTube


Zusammenfassend:

- 42 Jahre nach seinem Abstieg in untere Kategorien, kehrt Córdoba in die Primera División Española zurück

- Das gestrig Geschehene ist ein blendendes Beispiel wie die eigenen dummen Fans, einem Verein schaden können.

RealSyria and robdarken like this.
ErsGöttlek ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 23.06.2014, 13:12   #2
Miguel
 
Benutzerbild von McCoy
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 07.09.2004
Ort: Siegen
das dürfte ja dann wohl noch ein teures nachspiel für las palmas geben, oder?
McCoy ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 23.06.2014, 13:15   #3
ΜΟΛΩΝ ΛΑΒΕ
 
Benutzerbild von zariz
 
Registriert seit: 31.08.2004
zariz ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 23.06.2014, 13:17   #4
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 30.04.2014
Zitat von McCoy Beitrag anzeigen
das dürfte ja dann wohl noch ein teures nachspiel für las palmas geben, oder?

Die Strafen für solche Fälle sind meiner Meinung nach lächerlich.
Bestimmt irgendwas im Bereich 20.000 Euro. Evtl. ein Spiel ohne Zuschauer.
Aber nichts mehr...

Und gestraft (speziell in finanzieller Hinsicht, weil die Millionen durch den Nicht-Aufstieg verloren haben) sind sie eigentlich schon genug.

Klar hätte Córdoba auch ohne Spielunterbrechung ein Tor machen können. Aber wie ich gestern im Radio hörte, hatte Las Palmas eigentlich die letzten Minuten den Ball unter Kontrolle....

....und dann kommt die Unterbrechung, weil die Zuschauer die Tribüne zwecks Platzerstürmung nach Abfiff verlassen.

Dumm, Dümmer...... Am Dümmsten !!!
ErsGöttlek ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 23.06.2014, 13:27   #5
Gesperrt
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 07.11.2004
Ort: saufenhausen
Bratwurst, Bier und Bambule!!!
CouchCoach likes this.
robdarken ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 23.06.2014, 13:53   #6
 
Benutzerbild von derMoralapostel
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
die dachten halt das geht so wie in Düsseldorf. Alle den Platz umstellen, dann traut sich der Gegner nicht mehr ein Tor zu schießen
derMoralapostel ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 30.06.2014, 21:41   #7
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 30.04.2014
Nur drr Vollständigkeit halber...

Das spanische Anti-Gewaltkomitee verhängte heute Strafen im Zusammenhag mit den Zwischenfällen

Las Palmas muss eine Strafe von 180.000 Euro bezahlen (90.000 für Bengalos während dem Spiel und 90.000 für die Invasion welche zum Spielabbruch führte).

Ebenso wurde Las Palmas Präsi eine Strafe von 60.000 Euro auferlegt. Er hatte nach dem Spiel den Schiedsrichter für die Eskalation der Geschehnisse verantwortlich gemacht.
ErsGöttlek ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 30.06.2014, 21:47   #8
 
Benutzerbild von Travis
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.04.2012
Ein argentinischer Verein in der ersten spanischen Liga?
Travis ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 30.06.2014, 23:28   #9
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 30.04.2014
Zitat von Travis Beitrag anzeigen
Ein argentinischer Verein in der ersten spanischen Liga?

ErsGöttlek ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 01.07.2014, 17:28   #10
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 15.01.2007
Und dann auch noch mit einer der schönsten maurisch-arabischen-christlichen Kirchen der Welt .....
atreiju ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 01.07.2014, 17:38   #11
Leide an Islamintoleranz
 
Benutzerbild von Stan-Kowa
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Ort: Bad Münstereifel

Puh..da ist man ja direkt froh über die Simons,Bartels und Rethys.
Stan-Kowa ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 02.07.2014, 11:06   #12
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 30.04.2014
Zitat von atreiju Beitrag anzeigen
Und dann auch noch mit einer der schönsten maurisch-arabischen-christlichen Kirchen der Welt .....

Für welche Du 12 Euro Entritt an die katholische Kirche abdrücken musst wenn Du sie dir anschauen willst. Instandhaltung trägt aber der Steuerzahler. Und Grunsteuer (IBI) bezalht die katholische Kirche eh nicht.
Die Stadt will ja das Gebäude wieder "verstaatlichen"...bei der Erzkonservativen Regierung...aussichtlos.

Die Kosten der katholischen Kirche pro Jahr werden in Spanien auf knappe 10 Milliarden Euro beziffert. Aber da kann man nicht kürzen.
ErsGöttlek ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 02.07.2014, 11:08   #13
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 30.04.2014
Zitat von Stan-Kowa Beitrag anzeigen
Puh..da ist man ja direkt froh über die Simons,Bartels und Rethys.

Das sind die privaten von Canal Plus.... und auch nur die 2. Garde...weil 2. Liga.
ErsGöttlek ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 02.07.2014, 16:12   #14
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 09.11.2007
Zitat von ErsGöttlek Beitrag anzeigen
Für welche Du 12 Euro Entritt an die katholische Kirche abdrücken musst wenn Du sie dir anschauen willst. Instandhaltung trägt aber der Steuerzahler. Und Grunsteuer (IBI) bezalht die katholische Kirche eh nicht.
Die Stadt will ja das Gebäude wieder "verstaatlichen"...bei der Erzkonservativen Regierung...aussichtlos.

Die Kosten der katholischen Kirche pro Jahr werden in Spanien auf knappe 10 Milliarden Euro beziffert. Aber da kann man nicht kürzen.

Billiger als die maroden Cajas, immerhin...
ErsGöttlek likes this.
Provinzler ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 02.07.2014, 16:59   #15
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 30.04.2014
Zitat von Provinzler Beitrag anzeigen
Billiger als die maroden Cajas, immerhin...

Die verstaatlichte man ja damit Die Deutsche Bank kein Spekulatius-Geld verliert. Jetzt bezahlts halt der spanische Steuerzahler. Die Menschen können verrecken. Hauptsache Die Banken und die Kirche können weitermachen Wie vorher.
ErsGöttlek ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 03.07.2014, 21:17   #16
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 09.11.2007
Zitat von ErsGöttlek Beitrag anzeigen
Die verstaatlichte man ja damit Die Deutsche Bank kein Spekulatius-Geld verliert. Jetzt bezahlts halt der spanische Steuerzahler. Die Menschen können verrecken. Hauptsache Die Banken und die Kirche können weitermachen Wie vorher.

Jein. Die Last wird verteilt. Teils auf die spanischen Steuerzahler (direkt), teils auf den deutschen Steuerzahler (EZB) und teils auf die deutschen Sparer (Geldkreislauf)
Provinzler ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 03.07.2014, 21:52   #17
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 30.04.2014
Zitat von Provinzler Beitrag anzeigen
Jein. Die Last wird verteilt. Teils auf die spanischen Steuerzahler (direkt), teils auf den deutschen Steuerzahler (EZB) und teils auf die deutschen Sparer (Geldkreislauf)


Und da im Jahre 2011 Spanien von Merkel und Troika dazu veranlasst wurde, eine Verfassungsänderung durchzuführen welche der Tilgung von Staatsschulden absoluten Vorrang vor Sonstigen Zahlungen gibt, bleibt der spanische Steuerzahler am Ende Alleine darauf sitzen, und die beiden Anderen "Parteien" steigen erst bei einem Ausfall/Defalult ein.
Die beiden Mehrheitsparteien (PP und PSOE - entspricht CDU und SPD) stimmen dieser Verfassungsänderung im Eilverfahren zu - gegen die Stimme Aller Anderen Parteien.

Deswegen wurde ja das Rettungspaket als Staatsdefizit einberechnet.
Wie man es blendend sehen konnte, wie die ehemaligen (und dann in Bancos umgewandelten) Cajas... mit dem Bankenhilfspaket gestützt wurden.... auf Staatskosten saniert... und dann für einen Pfifferling verkauft werden.... ist klar WER... für WAS bezahlt...

Beispiel:
- Die Caja "Novacaixa Galicia" wurde in Banco umgewandelt und erhielt dabei 9 Milliarden Euro Hilfe.
- Ende 2013, wurde Novacaixa Banco dann an die Venezolanische Bank "Banesco" verkauft.... für knapp 1 Milliarde Euro
- Also machte die staatliche FROB.... 8 Milliarden Miese !!!

,,,,,Viva España.... Spaniens Steuerzahler ist um 8 Miliarden Euro geschröpft worden.


- Bankia (ehemals Caja Madrid) musste mit über 20 Milliarden Euro gerettet werden.
- Vorher hatten natürlich eine Menge ihrer Kunden den Börsengang mitgemacht und viele von denen haben 50-75% ihrer Ursprünglichen Einlage verloren.
- Vor kurzem bot sie FROB schon eine Teil-Verkauf an....
...Mal Schauen was dabei rauskommt.


Hätte man manche Caja in die Pleite gehen lassen und einfach die Einlagen bis 100.000 Euro garantiert, wäre es für den Spanischen Steuerzahler wesentlich billiger gekommen...

....aber.....

....dann wäre ja der Ausfall bei den Deutschen, Französischen und Sonstigen Investoren vorhanden gewesen.... Abschreibungen... Stützpakete..... usw, usw.

Wenn man sich vorstellt, daß Alleine beim Gesundheitswesen 10 Milliarden gekürzt wurden.... und dann Bankia-Rettung über 20 Milliarden kostet.... kannst Du Dir vorstellen was ich von dem Ganzen halte.
Und wenn ich sehe, wie jetzt in den Schulsommer-Ferien Kinder in Sozial-Zentren ihr Mittagessen bekommen (Weil sonst gar nicht).... Dann wird es mir Speiübel.

Ach ja.... Einen Ex-Präsi der Bankia im Knast zu sehen, ist wohl nur ein Traum. Bisher ist es nur soweit gekommen, daß sich der Richter, welcher den Ex-PrÄsi von CajaMadrid Blesa vor GEricht stellte.... nun selbst vor Gericht verantworten muss.

Das Casino-Kapitalismus-System muss halt am Leben gehalten werden.... und die eigentlichen Verantwortlichen dieser Katastrophe.... kommen nicht nur ungeschoren davon.... sie können fröhlich weitermachen.

Gruss

ErsGöttlek ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,088
  • Themen: 57.751
  • Beiträge: 2.871.829
Aktuell sind 149 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos