Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 18:55 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Das 'Real Madrid-Experiment'...

Hier finden Sie die Diskussion Das 'Real Madrid-Experiment'... im Internationaler Fußball Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; Erst wollte ich den Titel 'Das Real-Projekt' nennen - aber ein Projekt definiert sich daraus, einen Anfangs- und einen Endtermin ...


 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.01.2005, 02:25   #1
Giovane forever!
 
Benutzerbild von jens
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Jetzendorf
Das 'Real Madrid-Experiment'...

Erst wollte ich den Titel 'Das Real-Projekt' nennen - aber ein Projekt definiert sich daraus, einen Anfangs- und einen Endtermin zu haben. Bei Real Madrid hat der aktuelle Zustand allerdings nur einen Anfang.
Als Florentino Perez beschloss, der ruhmreichen, aber etwas verblassten Aura wieder standesgemäßen Glanz zu verschaffen, wollte er sich nicht auf die unkalkulierbare Variable des sportlichen Erfolgs allein verlassen - nein, Glamour hieß das Rezept.
Und die Shopping-Tour begann: erst Figo, ein verständlicher Transfer, dann Zidane, noch verständlicher, dann Ronaldo, ein Prestige-Einkauf, dann Beckham, völlig sinnlos, letztendlich Owen und Samuel - komplett desaströs.

Ist Real Madrid das beste Beispiel, dass ein Harlem Globetrotter-Team nicht funktioniert?

M.E. eindeutig ja! Figo und Zidane kamen in ein Team, dass mit Hierro, Raul und Carlos richtige Strukturen hatte, mit Makelele, Helguera und Salgado auch echte Teamplayer und mit Morientes einen Puklikumsliebling (wenn auch Raul noch beliebter war) - auch wenn er gar nicht aus Madrid ist.

Mit diesem Team hatte Real einen absoluten Höhepunkt erreicht - spieltechnisch und als Kollektiv. Geleitet von del Bosque, der sehr hohe taktische Fähigkeiten etablierte. Real war konkurrenzlos stark...naja, die Bayern haben sie 2001 mal rausgekickt...aber sonst.

Und jetzt?
Eine sinnlose Anhäufung von Ex-Weltfussballern oder Werbeträgern, die einen Nachweis ihrer theoretischen Klasse zu keiner Zeit erbringt. Das Modell der elf Superstars scheint gescheitert, die Mannschaft kann sich dem natürlichen Zyklus nicht entziehen.

Aber wenn man liest, wer in Florentinos Personalplanung so auftaucht scheint es, dass der momentane Weg mit der Brechstange weiterverfolgt wird.

Barcelona hat derzeit das wesentlich bessere Team - und Chelsea hat, wenn auch überteuert, den besseren Kader zusammengekauft. Typen wie Terry oder Lampard hat Real gar nicht.

Ich glaube, Real holt diese Saison keinen Titel.

jens ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 05.01.2005, 07:11   #2
 
Benutzerbild von DisasterArea
 
Geschlecht: Weiblich
Registriert seit: 01.09.2004
...nein, Glamour hieß das Rezept.

Minichten !!!
Florentino Pérez versprach Reals Mitglieder die "besten Spieler der Welt" zu holen und dies hat er auch getan. Er versprach auch die Marke "Real Madrid" weltweit als eine der wichtigsten Sport-Marken zu etablieren.
Und dies, kannst Du nur mit zugkräftigen Namen machen und mit dem ebenso dagewesenen sportlichen Erfolg. Oder zÄhlt für Dich nur die letzte Saison?...sonst würdest Du Dich ja an den Einen oder Anderen Titel erinnern...

Und die Shopping-Tour begann: erst Figo, ein verständlicher Transfer, dann Zidane, noch verständlicher, dann Ronaldo, ein Prestige-Einkauf, dann Beckham, völlig sinnlos, letztendlich Owen und Samuel - komplett desaströs.

Absoluter Schwachsinn !!!
Owen hat bei allen seinen (sehr kurzen) Einsätzen und mit nur Einer Ausnahme...bisher in jedem Spiel ein Tor gemacht...
Samuel hatte Anlaufschwierigkeiten...wird es aber schon hinkriegen....
Woodgate ist ein Langzeitverletzter...wird aber irgendwann einmal auch spielen.
In sportlicher Hinsicht gebe ich Dir bei Beckham Recht, doch sollte man erneut die vorher genannte Komponente und vor allem den Faktor "Geld sucht Geld" nicht vergessen.
Und zu Ronaldo...Tja...Prestige-objekte welche mal so nebenbei parundreisig Saisontore machen....Tja...auf die kann man natürlich verzichten...

Ist Real Madrid das beste Beispiel, dass ein Harlem Globetrotter-Team nicht funktioniert?
M.E. eindeutig ja! Figo und Zidane kamen in ein Team, dass mit Hierro, Raul und Carlos richtige Strukturen hatte, mit Makelele, Helguera und Salgado auch echte Teamplayer und mit Morientes einen Puklikumsliebling (wenn auch Raul noch beliebter war) - auch wenn er gar nicht aus Madrid ist.

Seltsam !!!
Bis auf den überalterten Hierro, der in Rente geschickt wurde und den weggegangenen (nicht gefeuerten, sondern selbst gegangenen) Makelele (seinen Job macht momentan Guti, da Helguera den verletzten Woodgate ersetzt)...sind alle von Dir genannten Spieler noch bei Real...
Also...¿Welche Struktur ist denn da kaputtgerissen worden?.

Und zum Thema Publikumsliebling, weise ich Dich daraufhin daß Du anscheinend keine Ahnung von Reals Fanschaft hast. Genauso wie ein Spieler ein Liebling ist...genauso schnell wird er auch zum Kritikobjekt. Morientes hatte 2 schwache Saisons hinter sich (sehr unkonstant die eine, die andere meistens 3. Wahl hinter Portillo) bevor er an Monaco ausgeliehen wurde. Genauso wie er seine Anhänger hatte (ich zähle mich selbst zu diesen)...hatte er auch seine Kritiker...und auch net wenige.

Mit diesem Team hatte Real einen absoluten Höhepunkt erreicht - spieltechnisch und als Kollektiv. Geleitet von del Bosque, der sehr hohe taktische Fähigkeiten etablierte. Real war konkurrenzlos stark...naja, die Bayern haben sie 2001 mal rausgekickt...aber sonst.

Ach so !!!
Jetzt kommt wieder das Thema mit Del Bosque. Und dann, scheint ja Real Madrid der einzige Verein der Welt zu sein der mit seinen Leistungen Auf- und Ab geht.
Wenn ich Deine Worte jetzt mal "arrogant-ironisch" beantworten wollte, könnte ich nur sagen: "Stimmt!!...Alle anderen spielten und spielen konstant schlecht"...Aber dies ja nicht der Fall ist, lassen wir das Ganze mal bei einem "Auslach über Deine Aussage".

Und jetzt?
Eine sinnlose Anhäufung von Ex-Weltfussballern oder Werbeträgern, die einen Nachweis ihrer theoretischen Klasse zu keiner Zeit erbringt. Das Modell der elf Superstars scheint gescheitert, die Mannschaft kann sich dem natürlichen Zyklus nicht entziehen.

Hoppla !!!
Da haben wir wieder mal etwas gelernt. Die Menschen werden also mit den Jahren älter.
Ich frage mich nur, inwieweit Du (und auch Andere) über hochqualifiziertes medizinisches Wissen verfügst, um zur Erkenntnis zu kommen, daß ein Spieler...innerhalb eines Jahres (oder gar 2), vom sehr guten Spieler zum "Krüppel" mutiert (ohne Verletzung).

Aber wenn man liest, wer in Florentinos Personalplanung so auftaucht scheint es, dass der momentane Weg mit der Brechstange weiterverfolgt wird.

Ach ja ???
Wer taucht den da auf? - Hast Du Insiderinfos?
Ich lese einen Haufen Namen in der Presse und....warte einfach mal ab was passiert. Momentan sucht man (ausnahmsweise im Wintermarkt) einen def. Mittelfeldspieler. Da man aber auf bestimmte Parameter achten muss (Darf kein Nicht-EUler sein, Passt der Spieler zu Real?, kann er in der CL mitspielen weil er noch nicht in den europ. Pokalen gespielt hat?, etc.) ist die Auswahl net einfach. Als heissester Kandidat wird der italo-argentinier Mascherano gehandelt.

Für die nächste Saison ist der brasilianer Robinho bereits verpflichtet.

Barcelona hat derzeit das wesentlich bessere Team - und Chelsea hat, wenn auch überteuert, den besseren Kader zusammengekauft. Typen wie Terry oder Lampard hat Real gar nicht.

Kann sein !!!...
Aber Typen wir Terry oder Lampard braucht man bei Real auch gar nicht. Real hat schon viel zu viele Engländer im Team.

Und Barça und Chelsea haben eines Gemeinsam. Die Erfolge, werden sie erst in Zukunft machen können während das "doch so schlechte Real-System", schon den einen oder anderen Titel in der Vergangeheit eingefahren hat. Ach ja...bei entsprechenden Ausgaben auf dem Transfermarkt.
¿Könnte es daher nicht sein, daß Du von Wunschträumen redest?...Denn geholt hat in dieser Saison noch keiner was...weder Real, noch Chelsea, noch Barcelona.

Ich glaube, Real holt diese Saison keinen Titel.

Glauben darfst Du was Du willst. Ist ja Gratis.
¿Darf ich dann ebenso glauben daß in dieser Saison doch ein Titel rausspringt?

Mein abschliessender Rat:
BeschÄftige Dich lieber mit Analysen von Etwas was Du verstehst.
Deine perfekte Ahnungslosigkeit zum Thema Real, hast Du jedenfalls bestens zur Schau gestellt.

Saludos aus Guadalajara...und jetzt gehe ich Kaffee trinken...
DisasterArea ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 05.01.2005, 08:32   #3
Herr der Unordnung
 
Benutzerbild von Barcamania
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: wo es mir gefällt
Servus Disaster,
der Thread ist nicht meine Angelegenheit, aber Titel in der Vergangenheit hat man in Barcelona auch genug geholt
Barcamania ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 05.01.2005, 11:07   #4
 
Benutzerbild von DisasterArea
 
Geschlecht: Weiblich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Barcamania
Servus Disaster,
der Thread ist nicht meine Angelegenheit, aber Titel in der Vergangenheit hat man in Barcelona auch genug geholt

Ohne Zweifel...
...nur bezog ich mich auf die Zeit/Phase des "Experiments" (laut user Jens ist es ja ein Experiment)...sprich....die Zeit in der die genannten Spieler geholt wurden...und Real absolut erfolglos war...
Und in genau der gleichen Zeit, haben Barcelona und Chelsea (ich nenne diese beiden Vereine weil sie der user Jens genannt hat)...ähnliche Summen...wenn nicht noch mehr...in Transfers von Spielern investiert...mit den bekannten (virtuellen) Titeln...

Dies war nix gegen Barcelona oder Chelsea....
Mir gehen nur solch dumm-verallgemeinernde Vergleiche auf den Nerv.

Es würde mich eigentlich sehr interessieren, was der gleiche user Jens dann wieder sagen würde, wenn jetzt auf einmal Real doch Titel holt (egal welche)...und die beiden Vergleichsbeispiel-Vereine leer ausgingen....(Schwierig ist es ja...aber möglich allemal)....

Saludos....
DisasterArea ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 05.01.2005, 12:23   #5
Tougher Than The Rest
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Hmmm, so verkehrt finde ich die Überlegungen von Jens keinesfalls. Es lässt sich nun einmal nicht leugnen, das Real - bevor sie einen Superstar nach dem anderen gekauft haben - nicht nur attraktiveren Fussball spielte, sondern auch deutlich erfolgreicher war.

MFG!
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 05.01.2005, 19:56   #6
 
Benutzerbild von DisasterArea
 
Geschlecht: Weiblich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Kerpinho
Hmmm, so verkehrt finde ich die Überlegungen von Jens keinesfalls. Es lässt sich nun einmal nicht leugnen, das Real - bevor sie einen Superstar nach dem anderen gekauft haben - nicht nur attraktiveren Fussball spielte, sondern auch deutlich erfolgreicher war.

MFG!

Dann hast Du Dir meine Antwort auf seinen Ausgangs-Post nicht durchgelesen...denn da demontiere ich Einen Punkt nach dem Anderen...mit Daten...und net mit irgendwelchen Behauptungen...

Ach ja....Real hatte genau vor dieser Zeit...NULL ERfolg....und sogar die Quinta del Buitre (Michel, Butragueño. Martin Vazquez, Sanchis, Pardeza) war nicht so erfolgreich...jedenfalls nicht international...
Man holte zwar 2 Uefa-Cups und Meisterschaften in Serie....aber das war es dann auch....

Ach ja...und das 1-0-Tor bei der Siebten...machte ein Spieler namens Pedrag Mitjatovic...der von Valencia "freigekauft" wurde...und somit zum teuersten Spieler bis dahin sein sollte...
...und da spielten auch ein Suker...ein Seedorf....ein Illgner....
...allesamt Spieler welche absolut unbekannt waren...und ebenso wohl...in ihrem "besten" Fußball-Alter waren (kurz vor der Rente).

Ich sags nochmal:
Ihr mögt zum Thema Fußball eine Menge Sachverstand zu haben. Aber zum Thema Real...keine Ahnung. Dies ist kein Vorwurf, doch wohl das Ergebnis von mangelnder Information.

...Saludos...
DisasterArea ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 06.01.2005, 01:35   #7
Giovane forever!
 
Benutzerbild von jens
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Jetzendorf
Zitat von DisasterArea
Dann hast Du Dir meine Antwort auf seinen Ausgangs-Post nicht durchgelesen...denn da demontiere ich Einen Punkt nach dem Anderen...mit Daten...und net mit irgendwelchen Behauptungen...

Ach ja....Real hatte genau vor dieser Zeit...NULL ERfolg....und sogar die Quinta del Buitre (Michel, Butragueño. Martin Vazquez, Sanchis, Pardeza) war nicht so erfolgreich...jedenfalls nicht international...
Man holte zwar 2 Uefa-Cups und Meisterschaften in Serie....aber das war es dann auch....

Ach ja...und das 1-0-Tor bei der Siebten...machte ein Spieler namens Pedrag Mitjatovic...der von Valencia "freigekauft" wurde...und somit zum teuersten Spieler bis dahin sein sollte...
...und da spielten auch ein Suker...ein Seedorf....ein Illgner....
...allesamt Spieler welche absolut unbekannt waren...und ebenso wohl...in ihrem "besten" Fußball-Alter waren (kurz vor der Rente).

Ich sags nochmal:
Ihr mögt zum Thema Fußball eine Menge Sachverstand zu haben. Aber zum Thema Real...keine Ahnung. Dies ist kein Vorwurf, doch wohl das Ergebnis von mangelnder Information.

...Saludos...

Jetzt pack' mal deinen Beißreflex wieder weg und bezichtige anders Denkende nicht der grundsätzlichen Unwissenheit.
Du hast lediglich einen anderen Standpunkt geäußert - in der Form inakzeptabel, weil persönlich beleidigend - aber mehr nicht.

Wieviel Lebenserfahrung musst Du noch sammeln um zu wissen, es gibt zu jedem Sachverhalt mindestens zwei Sichtweisen. Egal, wenn alles proper läuft, warum dann diese Dünnhäutigkeit?

Weil es eben nicht läuft.
jens ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 06.01.2005, 20:37   #8
 
Benutzerbild von DisasterArea
 
Geschlecht: Weiblich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von jens
Jetzt pack' mal deinen Beißreflex wieder weg und bezichtige anders Denkende nicht der grundsätzlichen Unwissenheit.
Du hast lediglich einen anderen Standpunkt geäußert - in der Form inakzeptabel, weil persönlich beleidigend - aber mehr nicht.

Wieviel Lebenserfahrung musst Du noch sammeln um zu wissen, es gibt zu jedem Sachverhalt mindestens zwei Sichtweisen. Egal, wenn alles proper läuft, warum dann diese Dünnhäutigkeit?

Weil es eben nicht läuft.

Persönlich beleidigend?....Was?....Dir (oder Anderen) vorzuwerfen mangelnden Verstand zum Thema Real Madrid zu haben?....

Und Du verweist auf meine (angebliche) Dünnhäutigkeit?

Um Dich richtig einstufen zu können, beantworte doch folgende fragen...Bitte:

1. Wie alt bist Du?

2. Seit wann beschäftigst Du Dich persönlich mit Real Madrid?
Und mit dieser Frage meine ich nicht, wann Du das erste Mal den Namen Real Madrid gehört hast, sondern seit wann Du über Transfers, Geschichte, Interna...regelmäßig...informiert bist.

3. Wieviele Spiele mit spanischer Beteiligung siehst Du im Jahr? (oder Zeitraum angeben)...und...wieviele Spiele von Real Madrid?....

Soviel zu den Fragen....aus denen ich dann bestimmt noch konkretere Aussagen treffen kann. Und nun zu meiner Ansicht.

A. Zum Aussage "es läuft nicht", scheinst Du ja gerade das Rad erfunden zu haben. Mein Hinweis dazu: Da brauche ich nur einen Blick auf die Tabelle zu werfen... und fertig !!! (würde Trapatoni sagen).

B. Wenn Du Dein Gehirn "anstrengst"...und versuchst nur 1 Jahr zurückzudenken....stand die gleiche Manschaft, welche mit Owen und Samuel (und den verletzten Woodgate) verstärkt wurde (wenn nicht in der Qualität, dann schon in der Breite) ganz oben in der Liga-Tabelle (mit Abstand), war in der CL noch dabei (man warf dann noch Bayern raus und flog dann gegen Monaco raus)...und im spanischen Pokal gut drauf....
Den wohl krassesten Leistungsabruch in Reals Geschichte konnte keiner vorhersehen...weder Du, noch Ich, noch der Papst...und Huch !!!....es waren die gleichen Spieler wie jetzt....allesamt Opis....und viel zu teuer...

C. Wenn Du mich ¨länger kennen solltest (vielleicht schon aus Spott-1-Zeiten), bin ich einer der Real-Fans, die immer schon gesagt haben "Geniessen wir die Zeiten des Erfolges denn es werden auch wieder schlechtere Zeiten kommen"
Deswegen belastet mich die aktuelle Situation keineswegs, denn sie gehört zum Fußball (jeder "große" Verein hat mal seine Phasen bestimmter Dominanz gehabt und ist dann ins Hintertreffen gegenüber anderen geraten - Warum nicht Real? - Dürfen sie das Nicht?).
Also...Nix mit Dünnhäutig, sondern Realismus pur (Vielleicht hilft Dir auch der Text aus meiner Signatur, der schon sehr lange da steht etwas weiter).

D. Seit es Internet gibt, grassiert es nur an angeblichen "Real-Experten", welche sich, gefüttert mit Daten von irgendwelchen anderen "Möchtegern-Experten" dazu ereifert sehen, einen Verein zu kritisieren...Ach was...Gleich eine ganze These der Kritik aufzustellen. Vermisst habe ich bei Deinen Ausführungen eigentlich nur noch den Verweis auf die "Schulden".

E. Zu den Aussagen "Anhäufung von Stars" und "Ende der Leistungskurve"..verweise ich Dich nur auf folgende Aspekte.

E1. Real war mit dieser Philosophie durchaus Erfolgreich, sowohl in Titel- wie in finantieller Hinsicht

E2. Ein Fußballspielers ist mit 30 Jahren nie und nimmer am Ende seiner Karriere, so schwer es manch einem "Jungspund" fallen mag, denn vieles was manch einer nur mit "Laufen" kann, macht ein erfahrerner Spieler im Stand.
Oder anders: Fußball ist wie Sex...Es geht nicht darum wie schnell man kommt...doch eher darum das es Spaß macht...

Also...nochmals...Beantworte wenn du Lust hast die Fragen...und wenn nicht...
Versuch über etwas zu Schwätzen was Du verstehst...oder...

¿Hälst Du Freunden/Bekannten Reden darüber wie gut die eine oder andere Frau im Sex ist obwohl Du es gar nicht mit ihr gemacht hast?...

...Saludos...
DisasterArea ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 08.01.2005, 00:48   #9
Giovane forever!
 
Benutzerbild von jens
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Jetzendorf
Wenn Du mal Deine latente Aggression aus dem Spiel lassen könntest...

ad 1. 41
ad 2. seitdem Breitner dort war, und Internas kenne ich nicht, da ich weder Spieler noch Funktionär bei Real bin. Du etwa?
ad 3. bis 03 ca. 15 Spiele, seit Premiere wegbleibt ca. 2 CL-Vorrunden-Spiele, es sei denn, die Bayern spielen zeitgleich

ad A. 1:3 in Leverkusen, 1:1 in Madrid.
ad B: Wenn Du Dein Gehirn anstrengen würdest - käme was dabei raus? Dass ein Owen für die Bank geholt wurde, clever, oder doch nicht, dann muss eben Ronaldo auf die Bank, oder Raul.
ad C. Ich erwähnte 'Zyklen', nun die Ära Figo und Zidane ist wohl vorbei - wer ist der Ersatz? Woodgate? Samuel??
ad D. Woher hast Du deine Infos? Aus der Kabine oder dem Präsi-Büro?
ad E. Na dann ist doch alles super. Beckham zentral defensiv - sicher eine taktische Punktlandung.

Real hechelt diese Saison hinter Barcelona her, die ein komplett neues Team (ausser Puyol und dem 'altgedienten' Ronaldinho) ins Rennen schicken. Ein Team das wesentlich sinnvoller zusammengekauft wurde als Real. Mit Samuel hat man sich einen Abwehrorganisator einer 3-er Kette geholt - aber wen oder was soll er organisieren. Real braucht Innenverteidiger wie einen Campell oder Nesta.
Mit Owen hat man sich einen Mittelstürmer geholt, der entweder sitzt oder Ronaldo sitzt, oder Raul, Morientes sowieso dauernd.

Aber, wie Du so schön erwähntest, alles SCHWACHSINN...deswegen tschüss....

PS: Deinen letzten Satz kannst Du Dir quer in den Arsch stecken!
jens ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 08.01.2005, 15:09   #10
Milanista since '95
 
Benutzerbild von Don Camillo
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Dortmund

Ich denke nicht, dass viele die Transferpolitik von Real objektiv siehst, denn nur weil Real in der Hinrunde unter ihren Erwartungen (aber nicht schlecht) spielt meinen hier viele sie Kritisieren zu können.
Es ist leicht zu sagen, dass es an der schlechten Transferpolitik liegt, aber ich persönlich sehe das anders.
Real Madrid ist zur Zeit noch eines der bestens Teams weltweit und auch Barcelona wird diese Saison noch schwächeln.
Noch diesen Januar bemüht sich Sacchi einen "Staubsauger" im defensiven Mittelfeld zu holen und im Gespräch sind nicht Namen wie Vieira.
Real ist nicht der Zirkusverein, den du vielleicht erwartest ... nein die Transfers werden mit verstand abgeschlossen.
Es tauchen Namen wie Mascerano, Ambrosini oder Gravesen auf ... spieler die das Spiel der Gegner zerstören können und nicht für Kreativität sorgen.

Ich kann z.B. auch den Transfer um Michael Owen nachvollziehen, denn in ihm steckt viel Potenzial und das weiß man als objektiver Betrachter des Fußballs.
Real weiß, was man aus diesem Jungen herauskitzeln kann und deshalb haben sie ihn geholt ... Spieler sollen aufgebaut werden.
Zudem ist es lobenswert, dass Robinho für den Sommer geholt wurde, denn mit ihm hat Real wohl den größten Transfercoup 2005 gemacht.
(= also kauft Real nicht nur Stars zusammen, sondern baut Spieler auf und Verpflichtet Talente)

Zur Abwehr:
Die Königlichen haben im Sommer Samuel gekauft und er hat noch nicht so eingeschlagen wie man es sich von ihm erhofft hatte.
Ist der deshalb ein Fehleinkauf ? ... Nein !
Wer Walter Samuel mal spielen gesehen hat, weiß genau warum Real ihn gekauft hat.
Ein Spieler braucht Zeit sich bei seinem Verein einzuleben, aber sollte er deshalb aus jeder Ecke kritisiert werden oder gar als Fehleinkauf abgestempelt zu werden.
Gebt dem Jungen Zeit und er wird bald ohne Druck wieder in Topform spielen.

Also für mich sollte man Real so früh noch nicht kritiseren, denn andere Teams stehen noch viel schlechter da (z.B. ManU oder Inter)
Ich denke einfach, dass viele neidisch auf Real sind und jetzt fühlen sie sich stark und kommen aus allen Löchern gekrochen.

Saluti
Don Camillo ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 08.01.2005, 15:49   #11
 
Benutzerbild von DisasterArea
 
Geschlecht: Weiblich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Don Camillo

Die Königlichen haben im Sommer Samuel gekauft und er hat noch nicht so eingeschlagen wie man es sich von ihm erhofft hatte.
Ist der deshalb ein Fehleinkauf ? ... Nein !
Wer Walter Samuel mal spielen gesehen hat, weiß genau warum Real ihn gekauft hat.
Ein Spieler braucht Zeit sich bei seinem Verein einzuleben, aber sollte er deshalb aus jeder Ecke kritisiert werden oder gar als Fehleinkauf abgestempelt zu werden.
Gebt dem Jungen Zeit und er wird bald ohne Druck wieder in Topform spielen.

Also für mich sollte man Real so früh noch nicht kritiseren, denn andere Teams stehen noch viel schlechter da (z.B. ManU oder Inter)
Ich denke einfach, dass viele neidisch auf Real sind und jetzt fühlen sie sich stark und kommen aus allen Löchern gekrochen.

Saluti

Zum Thema Samuel=Fehleinkauf gibt es ja in der "Neuzeit" ein noch besseres Beispiel....und zwar.....ZIDANE !!!....

Ich erinnere mich nur zu gerne an seine Anfangssaison...und an den Tabellenplatz von Real (3 Punkte vor Abstiegsplatz, etc.)...und an all diese "MÖCHTEGERN-EXPERTEN" welche über Zidane herzogen á la "Fehleinkauf, Überteuert, Bringt nix, etc., etc.".
Viele dieser "Möchtegern-Experten", wenn nicht Alle....waren es dann auch die...die generelle Lobeshymne zu Real und Zidane einstimmten, als man dann doch die Titel holte....

Und zum Thema Neid...würde ich es nicht als solchen benennen....
Bei dieser Art Mensche ist es einfach Antipathie gegenüber Real...oder gegenüber dem Real-System...und diese....

...Reduziert sich bei Zeiten des Real-Erfolges zu schlichter Antipathie, gekoppelt an Aussagen á la "..die haben nur Glück"...

...oder....

...Schlägt dann bei Zeiten des Real-Misserfolges in Euphorie um, welche sich dann in den Anspruch der Allwissenheit steigert (so nach dem Motto..."Ich habe es schon immer gewusst")

Traurig aber wahr....doch mit dem gleichen Rythmus des Erfolges/Misserfolges, treten diese Erscheinungen auf....

...Jedem das Seine...

...Saludos...
DisasterArea ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 08.01.2005, 15:59   #12
Milanista since '95
 
Benutzerbild von Don Camillo
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Dortmund
Zitat von DisasterArea
Zum Thema Samuel=Fehleinkauf gibt es ja in der "Neuzeit" ein noch besseres Beispiel....und zwar.....ZIDANE !!!....

Ich erinnere mich nur zu gerne an seine Anfangssaison...und an den Tabellenplatz von Real (3 Punkte vor Abstiegsplatz, etc.)...und an all diese "MÖCHTEGERN-EXPERTEN" welche über Zidane herzogen á la "Fehleinkauf, Überteuert, Bringt nix, etc., etc.".
Viele dieser "Möchtegern-Experten", wenn nicht Alle....waren es dann auch die...die generelle Lobeshymne zu Real und Zidane einstimmten, als man dann doch die Titel holte....

Und zum Thema Neid...würde ich es nicht als solchen benennen....
Bei dieser Art Mensche ist es einfach Antipathie gegenüber Real...oder gegenüber dem Real-System...und diese....

...Reduziert sich bei Zeiten des Real-Erfolges zu schlichter Antipathie, gekoppelt an Aussagen á la "..die haben nur Glück"...

...oder....

...Schlägt dann bei Zeiten des Real-Misserfolges in Euphorie um, welche sich dann in den Anspruch der Allwissenheit steigert (so nach dem Motto..."Ich habe es schon immer gewusst")

Traurig aber wahr....doch mit dem gleichen Rythmus des Erfolges/Misserfolges, treten diese Erscheinungen auf....

...Jedem das Seine...

...Saludos...

Antipathie schön und gut, aber für mich ist das alles auf Neid zurückzuführen.
Jetzt wo Barcelona den Ton angibt höre ich vin allen Seiten was sie für eine tolle Mannschaft sind, aber als Real Europas Nummer 1 war, da gab es trotzdem viele, die gegen Real waren.

Gibt es eigentlich wieder neues aus Sacchis Einkaufsliste ?
In den italienischen Medien war von Zambrotta die Rede, aber ich glaube nicht ,dass Juve ihn abgeben wird.
Don Camillo ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 08.01.2005, 16:15   #13
 
Benutzerbild von DisasterArea
 
Geschlecht: Weiblich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von jens
Wenn Du mal Deine latente Aggression aus dem Spiel lassen könntest...

ad 1. 41
ad 2. seitdem Breitner dort war, und Internas kenne ich nicht, da ich weder Spieler noch Funktionär bei Real bin. Du etwa?
ad 3. bis 03 ca. 15 Spiele, seit Premiere wegbleibt ca. 2 CL-Vorrunden-Spiele, es sei denn, die Bayern spielen zeitgleich

ad A. 1:3 in Leverkusen, 1:1 in Madrid.
ad B: Wenn Du Dein Gehirn anstrengen würdest - käme was dabei raus? Dass ein Owen für die Bank geholt wurde, clever, oder doch nicht, dann muss eben Ronaldo auf die Bank, oder Raul.
ad C. Ich erwähnte 'Zyklen', nun die Ära Figo und Zidane ist wohl vorbei - wer ist der Ersatz? Woodgate? Samuel??
ad D. Woher hast Du deine Infos? Aus der Kabine oder dem Präsi-Büro?
ad E. Na dann ist doch alles super. Beckham zentral defensiv - sicher eine taktische Punktlandung.

Real hechelt diese Saison hinter Barcelona her, die ein komplett neues Team (ausser Puyol und dem 'altgedienten' Ronaldinho) ins Rennen schicken. Ein Team das wesentlich sinnvoller zusammengekauft wurde als Real. Mit Samuel hat man sich einen Abwehrorganisator einer 3-er Kette geholt - aber wen oder was soll er organisieren. Real braucht Innenverteidiger wie einen Campell oder Nesta.
Mit Owen hat man sich einen Mittelstürmer geholt, der entweder sitzt oder Ronaldo sitzt, oder Raul, Morientes sowieso dauernd.

Aber, wie Du so schön erwähntest, alles SCHWACHSINN...deswegen tschüss....

PS: Deinen letzten Satz kannst Du Dir quer in den Arsch stecken!

Zu Deiner letzten Ausführung, weise ich Dich darauf hin, daß meine Wenigkeit nur wenig Interesse an Anal-Sex hat...und noch weniger wenn sie dabei die passiv-Rolle übernehmen soll.
Also wirst Du mit dieser Art von Befriedigung weiterhin alleine leben müssen.


Zu Deinen Ad-egalwas...

Blendende Einlage die mit Owen. Du belegst Ein ums Andere Mal Deine Unwissenheit, vor allem mit der Argumentation "Ronaldo und Raul auf die Bank"....und Deiner Unfähigkeit zu verstehen, daß in der Vergangenen Saison, gerade die "Breite des KAders" ein Problem darstellte.
Aber stimmt ja....Premiere übertrug ja nicht...und deswegen konntest Du nicht sehen wie der (im besten Fußballer-Alter steckende) Raul...über den Platz schlich (als ob er nicht gesehen werden wollte)...trotzdem immer wieder aufgestellt wurde...(wohl seines Willens wegen, aber nie wegen seiner Leistung).
Seltsamerweise, bestätigst Du ja mit solchen Aussagen noch die "falsche Seite" des Florenz-Systems, welche aussagt daß die STARS...egal wie schlecht...trotzdem spielen müssen.
Owen verhält sich momentan absolut professionell und vorbildlich...Er nimmt sein Bank-Dasein hin...und nutzt (momentan) jedenfalls...die Chancen die ihm gegeben werden.

Zum "Real hechelt in dieser Saison Barcelona hinterher"
Richtig...auch hier hÄtte ein Blick auf die Tabelle gereicht. Da brauche ich keine Analytischen Wunderfähigkeiten.
Seltsam nur, daß der amtierende Meister CF Valencia (es ist nicht Real Madrid)...genauso hinterherhechelt...und die haben ja gerade durch "Blockfußball" auf sich aufmerksam gemacht.
Aber natürlich wird es so sein, daß der Lebenszyklus der gesamten spanischen Liga am Ende ist....da seltsamerweise die Renter aus Madrid auf dem 2. Tabellenplatz sind (und wenn nicht, sind halt die Schiris dafür verantwortlich)...
Daher ne ganz einfach Aussage: ¿Könnte es nicht möglich sein daß Barcelona momentan ¨"über Limit" spielt?
Ach ja....GrundsÄtzlich hat Barcelona auch schlechte Spiele abgeliefert...zB gegen Getafe und Andere...wo Ergebnisse dank Valdes über die Zeit "gerettet" wurden...

Campbell oder Nesta?....
Ja...und noch ein paar mehr.... ...aber ja nie die die man geholt hat....denn die...sind grundsätzlich schlecht....

Beckham als Defensiv-Mittelfeld?
Sollte er eigentlich für sein Geld können, doch muss ich sagen daß ich ihn lieber auf der Bank, als auf diesem Posten hätte.

Woher ich die Infos bekomme?...
Ich bin nicht im Vorstand von Real (leider)....aber duch einen Verwandten...nah drann...

Zur Ära Figo und Zidane vorbei....
Du scheinst net verstehen zu wollen, daß ich gerade diese Aussage als schwachsinn hoch fünf bezeichne. Gerade in der letzten Spielzeit, war Figo einer der aktivsten Spieler. Und einen 30-jährigen als "am Ende" zu bezeichnen ist fast schon Dummheit.
Ein 30-jähriger kann einen Jungspund...alleine schon durch seine Erfahrung..."plattmachen"....

So das war's dann....und auch Dir Tschüss...Experte !!!....

Saludos...
DisasterArea ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 08.01.2005, 16:25   #14
 
Benutzerbild von DisasterArea
 
Geschlecht: Weiblich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Don Camillo
Antipathie schön und gut, aber für mich ist das alles auf Neid zurückzuführen.
Jetzt wo Barcelona den Ton angibt höre ich vin allen Seiten was sie für eine tolle Mannschaft sind, aber als Real Europas Nummer 1 war, da gab es trotzdem viele, die gegen Real waren.

Gibt es eigentlich wieder neues aus Sacchis Einkaufsliste ?
In den italienischen Medien war von Zambrotta die Rede, aber ich glaube nicht ,dass Juve ihn abgeben wird.

Ich sagte ja...daß es generell Menschen gibt die GEGEN Real sind (ist auch legitim so etwas)....und dessen Tonlage (Argumentation), verändert sich halt entsprechend der Leistung von Real.
Das Wort "Neid" ist mir jedenfalls zu weit auslegbar, deswegen vermeide ich es möglichst.

Barcelona hat einen Super-Run (momentan), doch wird man sehen müssen ob sie diesen Run auch halten können. Denn wenn ich mich nicht täusche, gewinnt man den jeweiligen Titel nur...wenn man am Ende ganz oben steht....
...und wie schnell es von GUT zu SCHLECHT gehen kann, hat Real Madrid selbst, in der vergangenen Saison, bestens belegt....

Zu Transfers...
Real bekommt am Tag so um die 30-40 Fax von angeblichen "Mittelsmännern" welche den einen oder anderen Spieler anbieten. Die Presse funktioniert auch nach diesem PRinzip und ist nichts weiteres als ein "Mittelsmann" (der Reporter wird angerufen, und wird gebeten den Namen "in Umlauf" zu bringen). Oftmals, steckt hinter solchen Meldungen nur das Interesse des Spielers/Spielermanagers, die Konditionen beim aktuellen Verein zu verbessern. Daher, lege ich keinen Großen Wert auf die alltäglichen Meldungen.

Zambrotta ist zweifelsohne ein guter Spieler...nur sehe ich ihn...aktuell jedenfalls...nicht bei Real....

Es wird im Januar ein defensiver Mittelfeldmann kommen der folgende Regeln einhält:
- Er hat EU-staatsangehörigkeit
- Er hat nicht im Uefa-cup oder CL gespielt, und ist damit für Reals CL-Begegnungen spielberechtigt
- Er passt in einen finantiellen Rahmen

Aussichtsreichste Namen auf diesen Posten sind Mascherano und ein franz. Spieler von Girondins Bordeaux, welche diese Rahmenbedingungen erfüllen.

Saludos...
DisasterArea ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 08.01.2005, 16:38   #15
Milanista since '95
 
Benutzerbild von Don Camillo
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Dortmund
Zitat von DisasterArea
Ich sagte ja...daß es generell Menschen gibt die GEGEN Real sind (ist auch legitim so etwas)....und dessen Tonlage (Argumentation), verändert sich halt entsprechend der Leistung von Real.
Das Wort "Neid" ist mir jedenfalls zu weit auslegbar, deswegen vermeide ich es möglichst.

Barcelona hat einen Super-Run (momentan), doch wird man sehen müssen ob sie diesen Run auch halten können. Denn wenn ich mich nicht täusche, gewinnt man den jeweiligen Titel nur...wenn man am Ende ganz oben steht....
...und wie schnell es von GUT zu SCHLECHT gehen kann, hat Real Madrid selbst, in der vergangenen Saison, bestens belegt....

Zu Transfers...
Real bekommt am Tag so um die 30-40 Fax von angeblichen "Mittelsmännern" welche den einen oder anderen Spieler anbieten. Die Presse funktioniert auch nach diesem PRinzip und ist nichts weiteres als ein "Mittelsmann" (der Reporter wird angerufen, und wird gebeten den Namen "in Umlauf" zu bringen). Oftmals, steckt hinter solchen Meldungen nur das Interesse des Spielers/Spielermanagers, die Konditionen beim aktuellen Verein zu verbessern. Daher, lege ich keinen Großen Wert auf die alltäglichen Meldungen.

Zambrotta ist zweifelsohne ein guter Spieler...nur sehe ich ihn...aktuell jedenfalls...nicht bei Real....

Es wird im Januar ein defensiver Mittelfeldmann kommen der folgende Regeln einhält:
- Er hat EU-staatsangehörigkeit
- Er hat nicht im Uefa-cup oder CL gespielt, und ist damit für Reals CL-Begegnungen spielberechtigt
- Er passt in einen finantiellen Rahmen

Aussichtsreichste Namen auf diesen Posten sind Mascherano und ein franz. Spieler von Girondins Bordeaux, welche diese Rahmenbedingungen erfüllen.

Saludos...

Mascherano hat mir bei der Olympiade sehr gut gefallen und er wäre sicher ein guter Transfer von Real. (hat wenn mich nicht alles täuscht einen italienischen Pass)
Rio Mavuba von Bordeaux habe ich persönlich erst einmal spielen sehen und muss sagen, dass er mir recht gut gefallen hat, wobei ich Macherano perferieren würde.

Gespannt bin ich, wer im Sommer noch kommen wird, denn Sacchi scheint sehr viel Wind zu machen und kündigte angeblich an, dass Figo und Roberto Carlos zu verkaufen stehen könnten.
Vorher jedoch wünscht er Gespräche mit den beiden.

Nächsten Sommer wird sicher einer der beiden ersetzt, denn für Figo und RC ist sicher noch viel Geld zu haben.
Wenn ich da an Chelsea denke, welche RC gerne verpflichten würden.
Figo ist ja Medien u folge schon lange bei ManU im Visier, da Sir Alex Fergueson ein großer Fan von ihm ist.

Ich denke, dass beide Abgänge realisierbar wären und Real gute Chancen auf van der Vaart hat.
Ich denke, dass er Figo ersetzen könnte, denn für ihn ist Real ein Traum ... seine Destination.
Er hat eine spanische Mutter und gab schon oft in der Öffentlichkeit Preis, dass er gerne bei Real spielen würde.
Bei Ajax hat er zur Zeit Probleme mit dem Trainer und will schon im Sommer weg.
Über die Flügel spielt er neuerdings auch .... ich bringe ihn deswegen mal einfach mit Real in Verbindung ... logisch oder ?!

Sollte RC gehen haben wir ja schon über eien Nachfolger gesprochen ... man wird sehen wer es wird.

Saluti di Dortmund
Don Camillo ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 09.01.2005, 02:01   #16
Giovane forever!
 
Benutzerbild von jens
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Jetzendorf
Zitat von DisasterArea
Zu Deiner letzten Ausführung, weise ich Dich darauf hin, daß meine Wenigkeit nur wenig Interesse an Anal-Sex hat...und noch weniger wenn sie dabei die passiv-Rolle übernehmen soll.
Also wirst Du mit dieser Art von Befriedigung weiterhin alleine leben müssen.


Zu Deinen Ad-egalwas...

Blendende Einlage die mit Owen. Du belegst Ein ums Andere Mal Deine Unwissenheit, vor allem mit der Argumentation "Ronaldo und Raul auf die Bank"....und Deiner Unfähigkeit zu verstehen, daß in der Vergangenen Saison, gerade die "Breite des KAders" ein Problem darstellte.
Aber stimmt ja....Premiere übertrug ja nicht...und deswegen konntest Du nicht sehen wie der (im besten Fußballer-Alter steckende) Raul...über den Platz schlich (als ob er nicht gesehen werden wollte)...trotzdem immer wieder aufgestellt wurde...(wohl seines Willens wegen, aber nie wegen seiner Leistung).
Seltsamerweise, bestätigst Du ja mit solchen Aussagen noch die "falsche Seite" des Florenz-Systems, welche aussagt daß die STARS...egal wie schlecht...trotzdem spielen müssen.
Owen verhält sich momentan absolut professionell und vorbildlich...Er nimmt sein Bank-Dasein hin...und nutzt (momentan) jedenfalls...die Chancen die ihm gegeben werden.

Zum "Real hechelt in dieser Saison Barcelona hinterher"
Richtig...auch hier hÄtte ein Blick auf die Tabelle gereicht. Da brauche ich keine Analytischen Wunderfähigkeiten.
Seltsam nur, daß der amtierende Meister CF Valencia (es ist nicht Real Madrid)...genauso hinterherhechelt...und die haben ja gerade durch "Blockfußball" auf sich aufmerksam gemacht.
Aber natürlich wird es so sein, daß der Lebenszyklus der gesamten spanischen Liga am Ende ist....da seltsamerweise die Renter aus Madrid auf dem 2. Tabellenplatz sind (und wenn nicht, sind halt die Schiris dafür verantwortlich)...
Daher ne ganz einfach Aussage: ¿Könnte es nicht möglich sein daß Barcelona momentan ¨"über Limit" spielt?
Ach ja....GrundsÄtzlich hat Barcelona auch schlechte Spiele abgeliefert...zB gegen Getafe und Andere...wo Ergebnisse dank Valdes über die Zeit "gerettet" wurden...

Campbell oder Nesta?....
Ja...und noch ein paar mehr.... ...aber ja nie die die man geholt hat....denn die...sind grundsätzlich schlecht....

Beckham als Defensiv-Mittelfeld?
Sollte er eigentlich für sein Geld können, doch muss ich sagen daß ich ihn lieber auf der Bank, als auf diesem Posten hätte.

Woher ich die Infos bekomme?...
Ich bin nicht im Vorstand von Real (leider)....aber duch einen Verwandten...nah drann...

Zur Ära Figo und Zidane vorbei....
Du scheinst net verstehen zu wollen, daß ich gerade diese Aussage als schwachsinn hoch fünf bezeichne. Gerade in der letzten Spielzeit, war Figo einer der aktivsten Spieler. Und einen 30-jährigen als "am Ende" zu bezeichnen ist fast schon Dummheit.
Ein 30-jähriger kann einen Jungspund...alleine schon durch seine Erfahrung..."plattmachen"....

So das war's dann....und auch Dir Tschüss...Experte !!!....

Saludos...



Nachdem Du zwischen stringenter und willkürlicher Frage-/Antwortstrategie rumwuselst gleiche ich mich mal eben Deiner Welt an.

Neid? Nö. Ich bin nur Fan, meine Verdienste um die Erfolge meines Lieblingsvereins sind gleich 0.
Wer genau ist jetzt 30, Zidane oder Figo?
Wie viele Einsatzminuten hatten Owen, Ronaldo, Raul und Morientes?
Samuel ist natürlich super, weil er bei Real spielt, die lächerliche Torbilanz liegt an ganz anderen Sachen.
Der fehlende Erfolg, die teilweise armseligen Vorstellungen eines Kaders, bei dem einzelne Spieler bereits den Etat von Eindhoven decken würden haben sicher keine Ursache, ja, dieser Vorwurf ist nichtmal ansatzweise berechtigt.
Barca bekommt sicher seine Krise...die ewige Hoffnung des Hinterherhechelnden...

Solltest Du nur ansatzweise reflektiert haben, was ich schrieb, dann könnte Dir ein kleines Licht aufgegangen sein, dass ich durchaus Reals Darbietungen der Jahre 2000 bis 2003 wertschätze.

Und sonst...Deine Hombre-Allüren jucken mich nicht. Kannst ruhig weiter einen auf stolz machen.
jens ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 09.01.2005, 15:11   #17
 
Benutzerbild von DisasterArea
 
Geschlecht: Weiblich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von jens


Nachdem Du zwischen stringenter und willkürlicher Frage-/Antwortstrategie rumwuselst gleiche ich mich mal eben Deiner Welt an.

Neid? Nö. Ich bin nur Fan, meine Verdienste um die Erfolge meines Lieblingsvereins sind gleich 0.
Wer genau ist jetzt 30, Zidane oder Figo?
Wie viele Einsatzminuten hatten Owen, Ronaldo, Raul und Morientes?
Samuel ist natürlich super, weil er bei Real spielt, die lächerliche Torbilanz liegt an ganz anderen Sachen.
Der fehlende Erfolg, die teilweise armseligen Vorstellungen eines Kaders, bei dem einzelne Spieler bereits den Etat von Eindhoven decken würden haben sicher keine Ursache, ja, dieser Vorwurf ist nichtmal ansatzweise berechtigt.
Barca bekommt sicher seine Krise...die ewige Hoffnung des Hinterherhechelnden...

Solltest Du nur ansatzweise reflektiert haben, was ich schrieb, dann könnte Dir ein kleines Licht aufgegangen sein, dass ich durchaus Reals Darbietungen der Jahre 2000 bis 2003 wertschätze.

Und sonst...Deine Hombre-Allüren jucken mich nicht. Kannst ruhig weiter einen auf stolz machen.

Gleich zu Anfang, Nochmals ein Vorwurf den Du besser Dir selbst machen solltest....
...sonst lese doch bitte nochmal die Vorantwort duch (die mit dem 1,2,3 und A,B,C, etc.)...und dann Deine Antwort darauf...
...Während Du auf die ersten 3 Fragen noch konkret antworten konntest, verlierst Du dann bei den ABC-Argumenten die Übersicht....vor allem dann beim Punkt E....
Ich kann mir nur denken, dass diese Unordnung am "Informations-Überschuss" Deinerseits liegen wird....

Wenn ich Dich auf Alter und "Seit wann Real" gefragt habe, war es schlicht um einfach festzustellen, ob es einem "Erleuchteten" wie Dir eigentlich aufgefallen war, dass Real diese Art von Transferpolitk schon seit jeher tätigt....
Aber Nein....Du schreibst da den Namen Breitner Paule...und merkst nicht einmal, dass dieser...mit einem Anderem Namens Netzer...zu den Namhaften Transfers jener Zeit gehören....

...Dann schreibst Du etwas von Zyklen die angeblich am Ende sind....Tja...oder halt nicht...(sage ich)
...oder prophezeist....natürlich fundiert auf Deinen "wundersammen Analysen", dass Real keinen Titel holen wird....oder halt doch (wie ich sage)

Dein Vorwurf mit der Argumentation des "hinterherchelnden"
Auweia....Wieder mal 5 Euro ins Phrasenschwein....
Oder muss ich Dir noch erklären dass wenn Barcelona alle Spiele gewinnt sie mit mindestens 10 Punkten Vorsprung Meister werden?

Es ist leider eine Tatsache, dass dieser Vorsprung für Alle anderen Vereine der spanischen Liga zutrifft. Also hat meine Aussage wahrlich fundiertere Parameter al Grundlage, als Deine (Hypo-) These...
Und der so gut verstärkte FC Barcelona hat ja sein Pokal-"Erfolgserlebnis" schon gehabt....während die "Rentner-Band" aus Madrid noch in allen Wettbewerben dabei ist (übrigens feiere ich die Titel erst wenn sie eingefahren sind)

Die Argumentation mit dem PSV-Etat....
Da ist er ja....Na Endlich....Der Sozial-Neid....
Ich sage Dir dazu nur, dass ich...leider kein Grossverdiener bin....doch habe ich nichts dagegen, wenn Andere Menschen....sehr viel verdienen....
Wenn sie so schlau sind....
(Frei nach dem Motto...."Auf der Welt gibt es Dumme und Indianer...")...

Mein lieber Jens....
Du tust nichts Anderes...als das was jeder "selbsternannte Experte" tut....Du schreibst Dir ein paar Argumente zusammen....formulierst sie so wie Du sie brauchst...und fertig (Trapp)....um dann Deinem eigentlichen Wunsch Ausdruck zu verleihen....und zwar...

...Real holt in dieser Saison keinen Titel....

Und da ich bezweifle dass Du über Messianische oder Prophetische Fähigkeiten verfügst, reduziere ich Deine ganzen Aussagen/Vorgehensweisen auf ein Freudianischen Anfall....

Also mein Tipp:
Beschäftige Dich lieber mit der Analyse der Schöpfungsgeschichte der Weisswurst....denn wie gesagt....zum Thema Real Madrid hast Du wenig...nein....hast Du überhaupt keine Ahnung....(aber wenigstens ist diese auch weiss....wie Reals Trikot..)

Dat war's dann....

Saludos vom Hombre an den "Experten"...
DisasterArea ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 09.01.2005, 23:50   #18
Giovane forever!
 
Benutzerbild von jens
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Jetzendorf
Diese Konversation ist ja ähnlich schmerzhaft wie onanieren mit einem Käsehobel...

Ja, Real bietet diese Saison eine galaktische Performance, lediglich die Tabelle trügt.
Breitner ging als völliger No-Name nach Madrid, wie Netzer auch.
Real hat nur deshalb über 30 Jahre den Landesmeister-Cup nicht geholt, damit die spielerische Dominanz nicht zu offensichtlich wird, die Transfers waren alle immer super

Weißwurscht, Trapp...was eine Argumentation.

Einigen wir uns darauf, dein Club macht alles immer richtig, meiner nie. O.k.?

Und warum meinTipp keinen Titel zu holen SCHWACHSINN ist, deiner, dass sie einen holen nicht, ist einleuchtend. Wer lauter schreit hat Recht.

Also, Copa del Rey...
jens ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 10.01.2005, 00:05   #19
 
Benutzerbild von DisasterArea
 
Geschlecht: Weiblich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von jens
Diese Konversation ist ja ähnlich schmerzhaft wie onanieren mit einem Käsehobel...


Habe ich noch nie gemacht, aber Du kannst uns ja bestimmt erzählen wie schmerzhaft dies ist....


...und zum Rest....verschenke ich keine Zeit mehr...
Natürlich war Netzer ein No-Name....von einem Verein namens Borussia Mönchengladbach...welcher in dieser Zeit ja ebenso (wie jetzt)...um den Nich-Abstieg kämpfte....
...oder Breitner Paule....der wohl unbekannteste Weltmeister schlechthin...

Mei, Mei, Mei....Burschi....langsam aber sicher...machst Du Dich ...lÄcherlich...

Lass gut sein...Hast Recht....Real ist scheisse !!!

Saludos...und Thema gegessen...
DisasterArea ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 10.01.2005, 00:57   #20
Giovane forever!
 
Benutzerbild von jens
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Jetzendorf
Du hast es vollkommen gecheckt!

jens ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,097
  • Themen: 57.915
  • Beiträge: 2.888.776
Aktuell sind 152 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos