Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 14:18 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Strafe für Real (9.780 Euro) und Andere

Hier finden Sie die Diskussion Strafe für Real (9.780 Euro) und Andere im Internationaler Fußball Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; (Meldung aus www.as.com - Übersetzt by DisasterArea) Ohne Komentar...nur zur digitalen Erfassung.... ============= Das Kontroll- und Disziplinar-Komitee der Uefa, hat ...


 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.12.2004, 18:12   #1
 
Benutzerbild von DisasterArea
 
Geschlecht: Weiblich
Registriert seit: 01.09.2004
Strafe für Real (9.780 Euro) und Andere

(Meldung aus www.as.com - Übersetzt by DisasterArea)
Ohne Komentar...nur zur digitalen Erfassung....

=============
Das Kontroll- und Disziplinar-Komitee der Uefa, hat Real Madrid, nach den rassistischen Vorfällen des vergangenen 23. Novemer (CL-Spiel gegen Leverkusen) eine Geldstrafe von 9.780 Euro auferlegt.

Die UEFA eröffnete Ermittlungen um die Zusammenhänge der Vorfälle aufzuklären welche während des Spiels abliefen und welche aus Nazi-Grüssen und rassistischen Gesängen (gegen die schwarzen Leverkusen-Spieler Juan und Roque Junior gerichtet) bestanden.

Keines dieser Vorfälle wurden im Schiri-Bericht aufgeführt, auch nicht im Bericht des Uefa-Delegierten. Nichtsdestotrotz leitete die Uefa ein Disziplinar-Verfahren gegen Real Madrid ein, welcher mit Verhängung dieser Finanz-Strafe geendet hat.

Um dies Entscheidung zu fällen, hat das Komitee berücksichtigt, "daß es die Ersten Vorfälle dieser Art seitens Real-Madrid-Fans gewesen seien". Das Fehlen von "Vorstrafen" in dieser Hinsicht, hat eine höhere Strafe vermieden..

Weitere Strafen

Demgegenüber, wird Lazio, welcher als "Wiederholungs-Täter" bestraft wird, das nÄchste europäische Spiel vor leeren Rängen austragen müssen (Aktionen der Fans beim Spiel gegen PArtizan vom 25. November).

Ebenso haben weitere Vereine Geldstrafen erhalten:
Brügge mit 13.000 Euro durch rassistische "Übergriffe" des Publikums beim Spiel gegen Utrecht, und Partizan mit 5.200 Euro wegen "Werfen von Leuchtfackln seitens ihrer Fans" beim Spiel gegen Lazio.
Gegen Olympiakos wurde eine Strafe von 65.000 Euro verhängt, wegen "Werfen von Gegenständen und Leuchtfackeln" beim Spiel gegen Deportivo La Coruña am 23. November und ebenso der "Erneuten Feststellung von mangelnder Sicherheit im Stadion" obwohl dies schon bei vorherigen Spielen festgestellt worden war.

=====

DisasterArea ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 10.12.2004, 18:25   #2
Eckfähnchen im Camp Nou
 
Benutzerbild von Barca-Fan
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Baden
Icon18

9780 Euro??Doch so viel
Barca-Fan ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 10.12.2004, 18:34   #3
 
Benutzerbild von DisasterArea
 
Geschlecht: Weiblich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Barca-Fan
9780 Euro??Doch so viel

Tja...
Dafür daß es in keinem der Berichte aufgeführt wird...eigentlich schon...

Vor allem wenn Du dies mit der Summe "Brügge" (knappe 3000 Euro mehr)vergleichst, wo es angeblich offensichtlich war...und es in beiden Berichten moniert wurde (Schiri und Delegierter)...

Das Problem dieser unerwarteten Strafe wird wohl sein, daß Reals Bilanz nun "rot" ausfällt....und der Verein damit nicht mehr das einheitliche Europäische Lizensierungs-System erfüllen werden kann...

Wenn ich der Florenz wäre...würde ich noch 10.000 Euro drauflegen, und ein paar Stangen in Bernabeu installieren....
...An diesen...kann man dann diese "intelligenten" UH-ler dann bei den Spielen...gleich zur Schau...an ihren kleinen Eiern aufhängen...

...Saludos...und ich hoffe ihr kriegt für das morgige Spiel noch ne 11 zusammen...
DisasterArea ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 10.12.2004, 18:39   #4
Eckfähnchen im Camp Nou
 
Benutzerbild von Barca-Fan
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Baden
Icon18

Zitat von DisasterArea
Tja...
Dafür daß es in keinem der Berichte aufgeführt wird...eigentlich schon...

Vor allem wenn Du dies mit der Summe "Brügge" (knappe 3000 Euro mehr)vergleichst, wo es angeblich offensichtlich war...und es in beiden Berichten moniert wurde (Schiri und Delegierter)...

Das Problem dieser unerwarteten Strafe wird wohl sein, daß Reals Bilanz nun "rot" ausfällt....und der Verein damit nicht mehr das einheitliche Europäische Lizensierungs-System erfüllen werden kann...

Wenn ich der Florenz wäre...würde ich noch 10.000 Euro drauflegen, und ein paar Stangen in Bernabeu installieren....
...An diesen...kann man dann diese "intelligenten" UH-ler dann bei den Spielen...gleich zur Schau...an ihren kleinen Eiern aufhängen...

...Saludos...und ich hoffe ihr kriegt für das morgige Spiel noch ne 11 zusammen...

Werden schon eine zusammenkriegen mit der wir gegen Albacete gewinnen
Barca-Fan ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 10.12.2004, 19:16   #5
beribert
Gast
 
Die Summe ist ja ein Witz!!

Da sollte man lieber gleich gar keine Bestrafung aussprechen.......

So macht man sich wenigstens nicht lächerlich!!
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 11.12.2004, 08:16   #6
Póg mo thóin
 
Benutzerbild von Baldrick
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Hier die offizielle Mitteilung der UEFA:

http://de.uefa.com/uefa/news/Kind=12...Id=267854.html

Ich sag' ja. Das Geldstrafensystem der UEFA ist ein Witz. 9780 Euro? Hammerhart, muß jetzt Mr. Beckham auf ein Tagesgehalt verzichten?

Wer spricht hier immer von Vaseline?
Baldrick ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 11.12.2004, 09:18   #7
höflichster FL-User
 
Benutzerbild von Engel_Aloisius
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 03.09.2004
Ort: Tegernsee
Zitat von DisasterArea
(Meldung aus www.as.com - Übersetzt by DisasterArea)
Ohne Komentar...nur zur digitalen Erfassung....

=============
Das Kontroll- und Disziplinar-Komitee der Uefa, hat Real Madrid, nach den rassistischen Vorfällen des vergangenen 23. Novemer (CL-Spiel gegen Leverkusen) eine Geldstrafe von 9.780 Euro auferlegt.

Die UEFA eröffnete Ermittlungen um die Zusammenhänge der Vorfälle aufzuklären welche während des Spiels abliefen und welche aus Nazi-Grüssen und rassistischen Gesängen (gegen die schwarzen Leverkusen-Spieler Juan und Roque Junior gerichtet) bestanden.

Keines dieser Vorfälle wurden im Schiri-Bericht aufgeführt, auch nicht im Bericht des Uefa-Delegierten. Nichtsdestotrotz leitete die Uefa ein Disziplinar-Verfahren gegen Real Madrid ein, welcher mit Verhängung dieser Finanz-Strafe geendet hat.

Um dies Entscheidung zu fällen, hat das Komitee berücksichtigt, "daß es die Ersten Vorfälle dieser Art seitens Real-Madrid-Fans gewesen seien". Das Fehlen von "Vorstrafen" in dieser Hinsicht, hat eine höhere Strafe vermieden..

Weitere Strafen

Demgegenüber, wird Lazio, welcher als "Wiederholungs-Täter" bestraft wird, das nÄchste europäische Spiel vor leeren Rängen austragen müssen (Aktionen der Fans beim Spiel gegen PArtizan vom 25. November).

Ebenso haben weitere Vereine Geldstrafen erhalten:
Brügge mit 13.000 Euro durch rassistische "Übergriffe" des Publikums beim Spiel gegen Utrecht, und Partizan mit 5.200 Euro wegen "Werfen von Leuchtfackln seitens ihrer Fans" beim Spiel gegen Lazio.
Gegen Olympiakos wurde eine Strafe von 65.000 Euro verhängt, wegen "Werfen von Gegenständen und Leuchtfackeln" beim Spiel gegen Deportivo La Coruña am 23. November und ebenso der "Erneuten Feststellung von mangelnder Sicherheit im Stadion" obwohl dies schon bei vorherigen Spielen festgestellt worden war.

=====


Der FCB mußte wegen nicht genehmigter Werbung 50 000 € bezahlen.
Engel_Aloisius ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 11.12.2004, 13:43   #8
 
Benutzerbild von DisasterArea
 
Geschlecht: Weiblich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Baldrick
Hier die offizielle Mitteilung der UEFA:

http://de.uefa.com/uefa/news/Kind=12...Id=267854.html

Ich sag' ja. Das Geldstrafensystem der UEFA ist ein Witz. 9780 Euro? Hammerhart, muß jetzt Mr. Beckham auf ein Tagesgehalt verzichten?

Wer spricht hier immer von Vaseline?

Achte mal lieber auf die Tatsache, daß die Ermittlungen alleine auf TV- und Ton-Aufnahmen eines Senders beruhen...und daß weder in der Schiri- noch Delegierten-Akte diese Vorkommnisse geschildert/berichtet werden.

Wenn Du mal genau hinsiehst...hat Brügge...für die gleichen Vorkommnisse (die aber in den Berichten registriert wurden)...eine nur wenig höhere Strafe erhalten.

Dies sind Tatsachen !!!..
Oder Brügge hat Reals "Vaseline" benutzt.
Und für den Strafenkatalog der Uefa...kann Real nun auch wieder nichts...¿oder?...

Weitere...Denn das Thema ist noch nicht abgeschlossen, lokal jedenfalls:
Die auf den Bildern von Sky-TV gezeigeten "Menschen"...sind im Bernabeu nicht "vor-registriert" (belegt) und man geht davon aus, daß es sich hierbei sogar um Nicht-Spanier handelt.
Man verfolgt daher ebenso die Connections die die Rechtsradikale Szene anscheinend verwendet, um trotz Ausperrung aus Stadien...die Kontroll-Systeme zu umgehen...und damit doch wieder zu seiner "Propaganda-Plattform" zu kommen (Sprich..."Austausch von Radikalen").
Das Thema zu bekämpfen...ist also...(wie ich schon oft gesagt habe)...schwieriger als manch einer es sieht.

Und abschliessend zu Real...ist man ebenso "angemahnt" worden daß bei Wiederholung solcher Vorfälle...die Strafe eine andere sein wird....
Aber hier vermischen manche das Länderspiel (bei dem Real keine Verantwortung hatte, sondern der spanische Verband) und das CL-Spiel...um gleich auf eine höhere Strafe zu pochen.
Vereins-Intern...arbeitet man an "härteren Maßnahmen gegen "Ultras""...die aber...und dies ist wichtig....Verfassungskonform sind...

...Saludos...
DisasterArea ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 11.12.2004, 13:48   #9
 
Benutzerbild von DisasterArea
 
Geschlecht: Weiblich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Engel_Aloisius
Der FCB mußte wegen nicht genehmigter Werbung 50 000 € bezahlen.

¿Na und?...
Real musste vor Jahren mal 2 Landesmeister-Spiele 300km Entfernt spielen (nach Vorfällen gegen Bayern München...im Bernabeu)....
¿Andert das was an den Tatsachen?

Wenn Du mit Lupe hinschaust...wirst Du bei jedem Spiel dieser Welt...irgendwas ahnendswertes finden...auch in München....
¿Wie hoch war eigentlich die Strafe gegen Bayern wegen der Schneeball-würfe gegen Beckham? (ist ja nicht so lange her)...

Saludos...
DisasterArea ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 11.12.2004, 15:49   #10
Póg mo thóin
 
Benutzerbild von Baldrick
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von DisasterArea
Achte mal lieber auf die Tatsache, daß die Ermittlungen alleine auf TV- und Ton-Aufnahmen eines Senders beruhen...und daß weder in der Schiri- noch Delegierten-Akte diese Vorkommnisse geschildert/berichtet werden.

Ah, dann war also alles wieder eine englische Verschwörung?

Die Rufe waren auch im deutschen Fernsehen deutlich zu vernehmen. Warum sie der Schiri nicht vernommen und vermerkt hat, mag ich von hier nicht beurteilen.

Den Rest glaube ich dir gerne (abgesehen von dem erneuten Hinweis der angeblichen Schwierigkeiten eine "verfassungsgemäße" Lösung) zu finden.

Für mich gibt es nur zwei Möglichkeiten. Real hat insgesamt nichts vowrwerfbares begangen, war also unschuldig - dann war/ist jede Strafe zu hoch. Oder man war schuldig, dann finde ich Strafen in Höhe von 9.780 Euro lächerlich, insbesondere gegen finanzstarke Vereine (das betrifft also nicht nur Real).
Baldrick ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 11.12.2004, 22:54   #11
 
Benutzerbild von DisasterArea
 
Geschlecht: Weiblich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Baldrick
Ah, dann war also alles wieder eine englische Verschwörung?

Die Rufe waren auch im deutschen Fernsehen deutlich zu vernehmen. Warum sie der Schiri nicht vernommen und vermerkt hat, mag ich von hier nicht beurteilen.

Den Rest glaube ich dir gerne (abgesehen von dem erneuten Hinweis der angeblichen Schwierigkeiten eine "verfassungsgemäße" Lösung) zu finden.

Für mich gibt es nur zwei Möglichkeiten. Real hat insgesamt nichts vowrwerfbares begangen, war also unschuldig - dann war/ist jede Strafe zu hoch. Oder man war schuldig, dann finde ich Strafen in Höhe von 9.780 Euro lächerlich, insbesondere gegen finanzstarke Vereine (das betrifft also nicht nur Real).

Das mit der "englischen Verschwörung" bringst nun Du wieder hinein...aber ich versichere Dir hiermit, daß die Bilder...welche Hitlergrüße und Hakenkreuz-Affen zeigten...von den Aufnahmen einer Sky-Sport-Reportages stammen....welche gezielt eine Kamera auf den eingezaunten Teil des Südblocks (Den Affen-Käfig der Ultras...mit Fassungsvermögen für ca. 890 "Personen")...einstellte....Dies ist belegt...und unbestreitbar...
Und diese Bilder...waren die Ausgangsbasis für die Ermittlungen der Uefa....Weder ein Schiri- noch Delegierten-Bericht...

Weder Du...noch Ich....noch irgendein Anderer hat irgendwelche TV-Bilder in dieser Richtung bei der Spiel-Übertragung sehen können (die Bilder kamen vom privaten Sender C+)...und richtig...bei nachträglichem Zeigen...waren UH-UHs zu hören...
Während des Spiels selbst...habe ich diese...nicht gehört (es war wohl zu laut in der Kneipe)....sondern erst in den Folgetagen (Aufzeichnungen)...und gezielt zum Thema...

Eine Andere Frage (die mir hier noch keiner beantworten konnte...oder vielleicht wollte)

Die 2 Betroffenen Spieler (Roque Junior und der Andere)...beschwerten sich über die Vorfälle.....¿Wann?...
¿Gleich im Anschluss an das Spiel?...wo es durchaus verständlich gewesen wäre (Aufregung, Hektik, etc.)....oder.....
¿Auf Anfrage durch Presse?...vielleicht sogar ein paar Tage danach...

Ich will ja hier nix andeuten, doch gibt Es verdammt viele Helden...die egal aus welchem Grund...auf diesen Zug aufgestiegen sind...Sei es um sich zu profilieren...sei es aus einem wahrem Grund...oder egal was...
Und das ich die Gemütssituation der Spieler nicht kenne...kann ich als Daten...wohl nur den Moment der "Beschwerde" nehmen...(obwohl dies nichts an der verabscheuungswürdigkeit der Schreie ändert).

Zu Deiner Begriffsstutzigkeit mit "verfassung"...weise ich Dich noch einmal darauf hin...daß Du in Spanien...eine PErson...egal ob Du eine Private oder Öffentliche Institution bist...nicht einfach auf Verdacht von einer öffentlichen Veranstaltung aussperren kannst (zB mittels Gesichtskontrolle oder Glatzenkontrolle)...
...Vor allem nicht...wenn diese Person eine legale Eintrittskarte hat...und nicht vor-registriert ist (negativ).

Neben der Feststellung daß ein solches Handeln elitär faschistoid ist, würde mich sehr wundern wenn dies in Deutschland anders wÄre....doch wenn Ja....Na dann gute Nacht....

Real hat (für mich) defacto nichts vorwerfbares begangen...außer....bestimmten PErsonen...ungewollt...die Chance zu geben ihr "krankes Hirn" zu belegen.
Oder bist Du auch noch der Meinung daß REal diese Menschen ausbildet, organisiert und ihnen die Werbeplattform stellt? (Man könnte fast meinen daß Du so etwas annnimmst).
Die Strafe...ist für mich keineswegs gerechtfertigt...hat aber wenigstens den Symbolcharakter...den normalen Fans zu zeigen...
"Achtung...Solche Deppen dürfen wir net einfach so machen lassen...Es kann schlimmere Folgen haben"...
Daher...geht sie in Ordnung...obwohl ich eher mit einem Freisspruch leben könnte...(der hÄtte aber Folgen in genau die Andere Richtung haben können..Nach dem Motto "Wir haben Narrenfreiheit...Es passiert sowieso nix").

Und zur Strafen-Ansicht für finanzstarke Vereine...sage ich lieber mal nur...
...daß es Dir anscheinend net um das Thema selbst zu gehen scheint...sondern nur um GEGEN WEN es geht (Real)...
...Die Strafe ist zu niedrig?...In Ordnung...aber dann sollen sie für alle Vereine erhöht werden....auch für die "Kleinen"....denn ein "UH-UH" kann nicht an einer Stelle billiger sein als an der Anderen...
...Denn wenn es doch (laut Deinen Aussagen) so leicht ist, ein solches Thema in einem 80k-Stadion zu kontrollieren...müsste es doch ein Klacks sein dies in einem 40k-Stadion zu schaffen...¿Oder?....

...Saludos...
DisasterArea ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.12.2004, 11:15   #12
Póg mo thóin
 
Benutzerbild von Baldrick
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Sorry, du wirst immer lächerlicher. Deswegen ist das auch meine letzte Antwort auf dein Gefasel.

Zitat von DisasterArea
Das mit der "englischen Verschwörung" bringst nun Du wieder hinein...aber ich versichere Dir hiermit, daß die Bilder...welche Hitlergrüße und Hakenkreuz-Affen zeigten...von den Aufnahmen einer Sky-Sport-Reportages stammen....welche gezielt eine Kamera auf den eingezaunten Teil des Südblocks (Den Affen-Käfig der Ultras...mit Fassungsvermögen für ca. 890 "Personen")...einstellte....Dies ist belegt...und unbestreitbar...
Und diese Bilder...waren die Ausgangsbasis für die Ermittlungen der Uefa....Weder ein Schiri- noch Delegierten-Bericht...

Weder Du...noch Ich....noch irgendein Anderer hat irgendwelche TV-Bilder in dieser Richtung bei der Spiel-Übertragung sehen können (die Bilder kamen vom privaten Sender C+)...und richtig...bei nachträglichem Zeigen...waren UH-UHs zu hören...
Während des Spiels selbst...habe ich diese...nicht gehört (es war wohl zu laut in der Kneipe)....sondern erst in den Folgetagen (Aufzeichnungen)...und gezielt zum Thema...

Falsch, z.B. ist der Thread über die Rufe hier im Forum unmittelbar während des Spiels entstanden. Allein aufgrund des deutschen TV-Berichts

http://www.fanlager.de/internationaler-fussball/spinnen-die-3212.html

Erstellungsdatum 23.11., 21.13 Uhr. Da lief noch die erste Halbzeit! Ich hatte nicht den Eindruck, als sei Dir dieser Thread entgangen...

Die Sky-Bilder kamen erst später ins Spiel. Daß diese vor einem tendenziösen Hintergrund entstanden sind, streite ich nicht ab.

Zitat von DisasterArea
Eine Andere Frage (die mir hier noch keiner beantworten konnte...oder vielleicht wollte)

Die 2 Betroffenen Spieler (Roque Junior und der Andere)...beschwerten sich über die Vorfälle.....¿Wann?...
¿Gleich im Anschluss an das Spiel?...wo es durchaus verständlich gewesen wäre (Aufregung, Hektik, etc.)....oder.....
¿Auf Anfrage durch Presse?...vielleicht sogar ein paar Tage danach...

Genau, die böse Presse hat wieder alle aufgestachelt. Das ganze rührt wahrscheinlich aus einem Exklusivinterview mit der englischen S*n...

Zitat von DisasterArea
Ich will ja hier nix andeuten, doch gibt Es verdammt viele Helden...die egal aus welchem Grund...auf diesen Zug aufgestiegen sind...Sei es um sich zu profilieren...sei es aus einem wahrem Grund...oder egal was...
Und das ich die Gemütssituation der Spieler nicht kenne...kann ich als Daten...wohl nur den Moment der "Beschwerde" nehmen...(obwohl dies nichts an der verabscheuungswürdigkeit der Schreie ändert).

Wenn Du nichts andeuten willst, dann lasse es doch einfach...

Zitat von DisasterArea
Zu Deiner Begriffsstutzigkeit mit "verfassung"...weise ich Dich noch einmal darauf hin...daß Du in Spanien...eine PErson...egal ob Du eine Private oder Öffentliche Institution bist...nicht einfach auf Verdacht von einer öffentlichen Veranstaltung aussperren kannst (zB mittels Gesichtskontrolle oder Glatzenkontrolle)...
...Vor allem nicht...wenn diese Person eine legale Eintrittskarte hat...und nicht vor-registriert ist (negativ).

Neben der Feststellung daß ein solches Handeln elitär faschistoid ist, würde mich sehr wundern wenn dies in Deutschland anders wÄre....doch wenn Ja....Na dann gute Nacht....

Ich habe ich mehrfach in anderen Themen gesagt, daß es nur um den Ausschluß bereits registrierter Personen geht. Aber du Begnügst dich wieder in der Kunst des selektiven Lesens.

Im übrigen rührt meine "Begriffsstutzigekeit" daher, daß ich deutsches und europäisches Zivilrecht und Verfassungsgeschichte an einer Universität lehre. Daher nehme ich arroganterweise für mich in Anspruch, festzustellen, daß du Blödsinn redest (es sei denn, Du weist mir an den konkreten Bestimmungen der span. Verfassung oder am codigo civil etwas anderes nach).

Wenn die Personen tatsächlich unbekannt waren, gebe ich gerne zu, daß Real wenig vorzuwerfen ist.

Zitat von DisasterArea
Real hat (für mich) defacto nichts vorwerfbares begangen...außer....bestimmten PErsonen...ungewollt...die Chance zu geben ihr "krankes Hirn" zu belegen.
Oder bist Du auch noch der Meinung daß REal diese Menschen ausbildet, organisiert und ihnen die Werbeplattform stellt? (Man könnte fast meinen daß Du so etwas annnimmst).
Die Strafe...ist für mich keineswegs gerechtfertigt...hat aber wenigstens den Symbolcharakter...den normalen Fans zu zeigen...
"Achtung...Solche Deppen dürfen wir net einfach so machen lassen...Es kann schlimmere Folgen haben"...
Daher...geht sie in Ordnung...obwohl ich eher mit einem Freisspruch leben könnte...(der hÄtte aber Folgen in genau die Andere Richtung haben können..Nach dem Motto "Wir haben Narrenfreiheit...Es passiert sowieso nix").

Genau, ich behaupte, daß Real Madrid nur eine Tarnorganisation ist, um das Franco-Regime wieder aufzurichten.

Zitat von DisasterArea
Und zur Strafen-Ansicht für finanzstarke Vereine...sage ich lieber mal nur...
...daß es Dir anscheinend net um das Thema selbst zu gehen scheint...sondern nur um GEGEN WEN es geht (Real)...
...Die Strafe ist zu niedrig?...In Ordnung...aber dann sollen sie für alle Vereine erhöht werden....auch für die "Kleinen"....denn ein "UH-UH" kann nicht an einer Stelle billiger sein als an der Anderen...
...Denn wenn es doch (laut Deinen Aussagen) so leicht ist, ein solches Thema in einem 80k-Stadion zu kontrollieren...müsste es doch ein Klacks sein dies in einem 40k-Stadion zu schaffen...¿Oder?....

Ah, schon wieder die Kunst des selektiven Lesens. Ich habe ausdrücklich gesagt, daß ich das Strafsystem nicht nur in Bezug auf Real als unangemessen ansehe. Gleiches übigens auch in dem von Dir gestarteten Thread über das Geisterkulissenspiel in Rom. Ja, ich finde diese Strafen auch lächerlich, wenn es um Bayern, Leverkusen, Bremen, Barcelona, Valencia, Rom, Inter, AC, Manchester, Liverpool, Arsenal, Chelsea, Newcastle oder welchen millionenschweren Club auch immer geht.

Zitat von DisasterArea
...Saludos...

Einen fröhlichen Adventssonntag...
Baldrick ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.12.2004, 11:54   #13
pontificis wurstici
 
Benutzerbild von RomanAbramovich
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ein Fußball-Kick ist keine öffentliche Veranstaltung, das Bernabeu kein öffentlicher Raum. Hier gilt das Hausrecht des Veranstalters, welches im übrigen auch in ganz Europa Grundlage für die beliebte Strafe des "Stadionverbotes" ist (anders wäre das nämlich gar nicht durchzusetzen). Ein Erzwingen des Eintritts gegen den Willen des Veranstalters oder die Mißachtung der "Teilnahmebedingungen" (die nicht unbedingt ihre Entsprechung im allg. zugänglichen öffentlichen Raum haben müssen, d.h. i.d.R. darf man z.B. mit Pfefferspray in der Handtasche rumrennen, in ein Stadion kommt man aber damit nicht rein) läuft somit unter "Hausfriedensbruch". Ich denke auch in Spanien gibt es "Bouncers" die Dir den Eintritt in die Disco oder Bar verweigern können ohne dabei gleich Verfassungsbruch zu begehen. Du kannst zum bsp. im Olympiapark vor einem Spiel mit allen möglichen Sachen im Gepäck rumturnen, innerhalb der Stadionumfriedung greift das Hausrecht, es besteht kein gesetzlicher Anspruch auf Eintritt wenn man sich nicht diesen lokalen Regeln fügt. In Limeyland fliegst du (normalerweise) hochkant aus dem Stadion, wenn Du ein wenig zu lange in deinem Sitzplatzsektor stehst... aus (deiner) Sicht der Verfassungsmäßigkeit ist ieser Vorgang eine glatte Menschenrechtsverletzung !
Real kann nicht verklagt werden, wenn sie bspw. in den Veranstaltungbedingungen reinschreiben, daß das Tragen von fasch. Symbolik innerhalb des Perimeters nicht gestattet ist. Real MUSS diese Leute nicht reinlassen, genauso wenig wie der Türsteher den Turnschuhträgern Eintritt in den Tanzschuppen gewähren muß.
Sollte ich mich jedoch geirrt haben und in Spanien herrscht tatsächlich eine dermaßen unterschiedliche Gesetzeslage bitte ich um Nachsicht.
RomanAbramovich ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.12.2004, 17:41   #14
 
Benutzerbild von DisasterArea
 
Geschlecht: Weiblich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von RomanAbramovich
Ein Fußball-Kick ist keine öffentliche Veranstaltung, das Bernabeu kein öffentlicher Raum. Hier gilt das Hausrecht des Veranstalters, welches im übrigen auch in ganz Europa Grundlage für die beliebte Strafe des "Stadionverbotes" ist (anders wäre das nämlich gar nicht durchzusetzen). Ein Erzwingen des Eintritts gegen den Willen des Veranstalters oder die Mißachtung der "Teilnahmebedingungen" (die nicht unbedingt ihre Entsprechung im allg. zugänglichen öffentlichen Raum haben müssen, d.h. i.d.R. darf man z.B. mit Pfefferspray in der Handtasche rumrennen, in ein Stadion kommt man aber damit nicht rein) läuft somit unter "Hausfriedensbruch". Ich denke auch in Spanien gibt es "Bouncers" die Dir den Eintritt in die Disco oder Bar verweigern können ohne dabei gleich Verfassungsbruch zu begehen. Du kannst zum bsp. im Olympiapark vor einem Spiel mit allen möglichen Sachen im Gepäck rumturnen, innerhalb der Stadionumfriedung greift das Hausrecht, es besteht kein gesetzlicher Anspruch auf Eintritt wenn man sich nicht diesen lokalen Regeln fügt. In Limeyland fliegst du (normalerweise) hochkant aus dem Stadion, wenn Du ein wenig zu lange in deinem Sitzplatzsektor stehst... aus (deiner) Sicht der Verfassungsmäßigkeit ist ieser Vorgang eine glatte Menschenrechtsverletzung !
Real kann nicht verklagt werden, wenn sie bspw. in den Veranstaltungbedingungen reinschreiben, daß das Tragen von fasch. Symbolik innerhalb des Perimeters nicht gestattet ist. Real MUSS diese Leute nicht reinlassen, genauso wenig wie der Türsteher den Turnschuhträgern Eintritt in den Tanzschuppen gewähren muß.
Sollte ich mich jedoch geirrt haben und in Spanien herrscht tatsächlich eine dermaßen unterschiedliche Gesetzeslage bitte ich um Nachsicht.

Ich weis nicht ob in irgendeinen der von Dir genannten Ländern normal ist...das Entkleiden...vor dem Eintritt in Lokalen...zur Feststellung ob...oder ob nicht...irgendwelche "faschistoide" Symbole auf des Besuchers Haut auftätoviert sind...

Wenn es gegen Real etwas vorwerfbares ist (ich wiederhole nochmals...die gezeigte Symbolik ist in Spanien nicht strafbar...sondern verstößt gegen den (oder meinen) guten Geschmack)...dann ist es....daß diese Subjekte nicht angwiesen wurden...sich anzukleiden...und diese Aktion unmtellbar zu beenden...Notfalls auch mit "Abtransport" raus aus dem Stadion (Verweis).
Dies sehe ich als Schuld von Real an....alles Andere....nicht !!!...

In Singapur bekommst Du wegen "fast egal-was" eine Geldstrafe...in Spanien oder woanders halt nicht.
Ist es für Dich so schwierig zu verstehen, daß es in Anderen Ländern andere Normen...andere Sitten...und vor allem....andere Gesetze und Strafen gibt?...

Alleine schon die Tatsache, daß Spaniens Demokratie eigentlich noch ein "recht junges Kind" ist und somit ein Wort namens Diktatur noch in bester Erinnerung....wird Dir vielleicht zu verstehen geben...daß in bestimmten Aspekten...eine gewisse "Laissez-faire-Haltung" vorhanden ist (und gerade in politischer Hinsicht ist sie wohl noch am großzügigsten).

Und da die Spanier damit leben können...wundert mich Eure Empörung dann doch schon ein wenig....

Aber wat soll's...Ich werde mich nicht in eine erneute Endlos-Diskussion begeben...Denk Dir Deinen Teil...ich Denke mir Meinen....

...Saludos...
DisasterArea ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.12.2004, 17:53   #15
pontificis wurstici
 
Benutzerbild von RomanAbramovich
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ach vergiß es einfach.
RomanAbramovich ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.12.2004, 18:39   #16
 
Benutzerbild von DisasterArea
 
Geschlecht: Weiblich
Registriert seit: 01.09.2004
Sorry, du wirst immer lächerlicher. Deswegen ist das auch meine letzte Antwort auf dein Gefasel.

Gut so...Wurde auch langsam Zeit daß Deine profil-neurotischen Energien gen Ende gehen, lieber Herr "Ich kenne Alle Gesetze dieser Welt"-Jurist.

Falsch, z.B. ist der Thread über die Rufe hier im Forum unmittelbar während des Spiels entstanden. Allein aufgrund des deutschen TV-Berichts

http://www.fanlager.de/showthread.php?t=3212

Erstellungsdatum 23.11., 21.13 Uhr. Da lief noch die erste Halbzeit! Ich hatte nicht den Eindruck, als sei Dir dieser Thread entgangen...

Die Sky-Bilder kamen erst später ins Spiel. Daß diese vor einem tendenziösen Hintergrund entstanden sind, streite ich nicht ab.

Die Aussage im letzten Absatz war..und ist...der Ursprung für die Ermittlungen, insofern es keine offizielle Beschwerde seitens Leverkusen (oder aus Deutschland) gegeben hat - Und davon habe ich nichts gehört/gelesen.

Desweiteren, brauche ich Dich net weiter zu erklären wie eine internationale TV-Übertragung so abgeht...aber...sehr vereinfacht erklärt...
Der lokale Sender stellt verschiedene Signale (Bild und Ton) zur Verfügung...welche dann vom empfandenden und weitersendenden Sender übertragen werden....Mit seinem Komentator...

Da ich...die spanische Übertragung gesehen habe...wiederhole ich nochmals...die UH-UHs nicht gehört zu haben....und dies kann natürlich auch daran gelegen haben daß es in der Kneipe sehr laut war.

Also bringe mir bitte net Beispiele mit "Meldungen aus dem Forum"...Ich sitze in Spanien...und net irgendwo in Zentral-Europa...geschweige denn auf den Inseln...
Und versuche mir net erneut unterzujubeln...daß ich mit solchen Aussagen die Rufe leugne....Sondern akzeptiere einfach (es scheint Dir ja wahrlich schwer zu fallen):

"Genauso wie viele Andere...habe ich die Rufe....beim Spiel selbst...NICHT GEHÖRT...und wurde erst durch die Meldung im Anschluss darauf aufmerksam"...
Das Thema...und damit die Ermittlungen...wurde erst durch die Medien...aktuell !!!...


Genau, die böse Presse hat wieder alle aufgestachelt. Das ganze rührt wahrscheinlich aus einem Exklusivinterview mit der englischen S*n...

Denk was Du willst...Aber eine Antwort darauf ob und vor allem WANN sich die Spieler beschwerten...ist ein Argument...und würde ausgezeichnet dazu dienen...mehr wie einem "Meinungs-Trittbrett-Fahrer" zu überführen (wenigstens moralisch)...

Trotz der Ernsthaftigkeit des Problems...nenne ich diese aktuelle (von egal wem lancierte) Kampagne...Pharisäertum....
Eine Mode halt....die das Gewissen mancher Idioten auf dieser Welt beruhigen soll....Denn...daß das reelle Problem "Rassismus" damit gelöst wird...glauben sie noch nicht mal selbst...

Wenn Du nichts andeuten willst, dann lasse es doch einfach...

Ich werde das Andeuten auf was ich Lust habe...und geil Dich bitte net an irgendwelchen Formulismen auf - oder häng Dich dann halt an diesem Satz auf.


Ich habe ich mehrfach in anderen Themen gesagt, daß es nur um den Ausschluß bereits registrierter Personen geht. Aber du Begnügst dich wieder in der Kunst des selektiven Lesens.

Komm net stÄndig mit dem Dummspruch "selektiven Lesens" sondern lese einfach mal was ich antworte....Ich rede von "NICHTREGISTRIERTEN"....
Also...überdenke mal ein wenig Deine pedanten Antworten...bevor Du sie ablässt...


Im übrigen rührt meine "Begriffsstutzigekeit" daher, daß ich deutsches und europäisches Zivilrecht und Verfassungsgeschichte an einer Universität lehre. Daher nehme ich arroganterweise für mich in Anspruch, festzustellen, daß du Blödsinn redest (es sei denn, Du weist mir an den konkreten Bestimmungen der span. Verfassung oder am codigo civil etwas anderes nach).

Wenn die Personen tatsächlich unbekannt waren, gebe ich gerne zu, daß Real wenig vorzuwerfen ist.

Auch ein Gelehrter Jurist sollte wissen...daß Alle Gesetze....auch seine Grenzen haben (Wer die Regel macht...macht auch die Ausnahme)...

Und ich sage es Dir nochmals:
Wenn Einer...Inhaber einer legalen Eintrittskarte ist...
...und nebenher...nicht seiner verfassungsmäßig (Steht im Título 1 der Constitución Española von 1978 wie Du ja sicher, als ganz Schlauer, wissen wirst) garantierten Rechte enthoben ist (dies ist nur gerichtlich möglich)...
...Dann kann ihm REIN NIEMAND...verwehren eine öffentliche Veranstaltung zu besuchen....

...Sollte dies dennoch geschehen...brauche die betroffene PErson nur die Polizei zu rufen...Anzeige zu erstatten...und vielleicht wird er das Spiel net sehen....aber eine satte Geldstrafe für den Verein gibt es dann schon....(Wegen Verletzung der Verfassungsmäßig zustehenden Rechte der Person...durch den Verein).

Ich habe noch nie eine Eintrittskarte gesehen, wo zB. aufgeführt ist daß die Ideologie einer Person (so dumm sie auch sein mag) zum Nicht-Einlass führt...
...und...
...auch in keinem Lokal dieser Welt eine "Gedaken-Les-Maschine" gesehen welche schon im vorhinein klar mache, daß der Eintretende...gegen irgendwelche Hausordnungen verstoßen wird.

Bei Diskotheken oder anderen "elitären" Veranstaltungen umgeht man dies mit "VIP- oder Member-cards"
Ich glaube so etwas fuhr man auch mit den Hooligans in England vor einigen Jahren - vielleicht ja jetzt noch - Doch trotz dieser Bestimmungen konnte ich...ja ich....nicht-registrierter nicht-hooligan...mit einer schwarz gekauften Karte...ein Spiel zwischen Arsenal und ManU im Stadion anschauen.
Ach ja...es kam zu keinen Ausschreitungen....Aber der Mann neben mir...hatte ne mächtige Fahne...

Genau, ich behaupte, daß Real Madrid nur eine Tarnorganisation ist, um das Franco-Regime wieder aufzurichten.

Eine Andere Aussage hatte ich...von Dir...sowieso net erwartet...


Ah, schon wieder die Kunst des selektiven Lesens. Ich habe ausdrücklich gesagt, daß ich das Strafsystem nicht nur in Bezug auf Real als unangemessen ansehe. Gleiches übigens auch in dem von Dir gestarteten Thread über das Geisterkulissenspiel in Rom. Ja, ich finde diese Strafen auch lächerlich, wenn es um Bayern, Leverkusen, Bremen, Barcelona, Valencia, Rom, Inter, AC, Manchester, Liverpool, Arsenal, Chelsea, Newcastle oder welchen millionenschweren Club auch immer geht.

Lies oben zur pedant angehauchten Aussage des "selektiven Lesens"....ich wiederhole mich nur ungerne...

Anstatt mir eine Auflistung von (für Dich) reichen Vereinen zu bringen...hättest Du Deine Prinzipien überarbeiten sollen...denn....

...Wenn es Dir...wirklich (ich bezweifle es immer mehr)...so sehr um das Thema Rassismus geht....dürftest Du keine Unterscheidung zwischen ARM und REICH machen....
...Denn diese Unterscheidung....ist....so schwer sie Dir fallen wird...auch eine Art von Rassismus....

Ich sag's ja....am Ende kommt mir noch einer mit dem Wort...KLASSENKAMPF!!!...

Denk dran....Als Schlauer Mensch zum Thema Jurisprudenz...solltest Du eigentlich einen Satz (oder ähnlich kennen)...

VOR DEM GESETZ...SIND ALLE GLEICH !!!

Ich kann nur noch anmerken, daß ich Deine Studis bemitleide...wenn sie der Lehre einer solchen Art von SELEKTIVER GESETZES-INTERPRETATION unterliegen

Einen fröhlichen Adventssonntag...

Ein schöner Sonntag reicht...Ich brauche keine Weihnacht um Gute Taten zu vollbringen...
DisasterArea ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.12.2004, 18:44   #17
 
Benutzerbild von DisasterArea
 
Geschlecht: Weiblich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von RomanAbramovich
Ach vergiß es einfach.

So sei es....stellt sich eingentlich nur die Frage...¿was sollte ich vergessen?...

...Saludos...
DisasterArea ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.12.2004, 19:45   #18
beribert
Gast
 
Oha, hier geht es mal wieder richtig zum Real Thema ab.......

Ich als Augenzeuge der in der Fondo Sur zugegen (der Affenkäfig der Ultras war ca. 25 m weg) war sage hier noch einmal eindeutig, dass die dunkelhäutigen Bayerspieler von Zuschauern dieser Seite mit Urwaldlauten bedacht wurden. Und nicht nur von den Ultras. 2 Reihen hinter mir sass ein ungefähr 65 jähriger älterer Herr der bei dem Spaß sehr gerne mitgemacht hat. Wohl ein alter Freund vom Caudillo???

Trotzdem war es eine klare Minderheit, das will ich hier einmal feststellen.
Wobei mir alleine die Tatsache das so etwas passiert absolut gegen den Strich geht und man die geringe Strafe deshalb als absolut lächerlich bezeichnen kann.

Eigentlich hätte diese rassistischen Äusserungen nämlich jeder im Stadion hören müssen. Dass die UEFA Beobachter auf der Tribüne, oder der Schiedsrichter die nicht richtig wahrgenommen haben, verstehe ich absolut nicht!

So soviel von mir zu dem Thema. Will mich nämlich nicht in nutzlosen Endlosdisputen verwickeln lassen!

MfG
Beribert
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.12.2004, 21:03   #19
Póg mo thóin
 
Benutzerbild von Baldrick
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von DisasterArea
Denk dran....Als Schlauer Mensch zum Thema Jurisprudenz...solltest Du eigentlich einen Satz (oder ähnlich kennen)...

VOR DEM GESETZ...SIND ALLE GLEICH !!!

Ich kann nur noch anmerken, daß ich Deine Studis bemitleide...wenn sie der Lehre einer solchen Art von SELEKTIVER GESETZES-INTERPRETATION unterliegen

OK, ich kann es mir nun doch nicht verkneifen.

Hier ein kleines rechtsphilosophisches Fragespiel für dich...leider nicht von mir erfunden, sondern entlehnt aus dem römischen Recht*.


A ist mittellos. B ist mehrfacher Millionär. Die Strafe für einfache Körperverletzung beträgt 1.000 Euro.

A ist wütend. C hat ihn mit seiner Frau betrogen. Deswegen haut er C eine runter.

B ist gelangweilt und aufgrund leichter geschäftlicher Verluste verärgert. Seine Taschen voller 1.000 Euro Scheine geht er auf das Forum Romanum und haut allen denjenigen, die er nicht leiden kann und denjenigen, die ihm Geld schulden eine runter.

Klassenkampf? Vor dem Gesetz sind alle gleich?


* die genaue Digestenstelle fällt mir aus dem Stehgreif nicht ein, aber wenn Du darauf bestehst, schlage ich sie extra für dich noch einmal nach.
Baldrick ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.12.2004, 21:12   #20
 
Benutzerbild von DisasterArea
 
Geschlecht: Weiblich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Baldrick
OK, ich kann es mir nun doch nicht verkneifen.

Hier ein kleines rechtsphilosophisches Fragespiel für dich...leider nicht von mir erfunden, sondern entlehnt aus dem römischen Recht*.


A ist mittellos. B ist mehrfacher Millionär. Die Strafe für einfache Körperverletzung beträgt 1.000 Euro.

A ist wütend. C hat ihn mit seiner Frau betrogen. Deswegen haut er C eine runter.

B ist gelangweilt und aufgrund leichter geschäftlicher Verluste verärgert. Seine Taschen voller 1.000 Euro Scheine geht er auf das Forum Romanum und haut allen denjenigen, die er nicht leiden kann und denjenigen, die ihm Geld schulden eine runter.

Klassenkampf? Vor dem Gesetz sind alle gleich?


* die genaue Digestenstelle fällt mir aus dem Stehgreif nicht ein, aber wenn Du darauf bestehst, schlage ich sie extra für dich noch einmal nach.


Nach heutigem Recht ist

..A mittellos/insolvent...und muss daher nicht zahlen, bis er solvent ist (bzw. in Raten...falls es ein Einkommen gibt)...eine psychiatrische Behandlung ist empfehlbar...

..B zur Zahlung verpflichtet...und da es sich um Wiederholungen handelt...eine zusätzliche Strafe (zB. Einweisung in eine psychiatrische Klinkik)...ratsam....

Bevor Du mir mit legalen "Ratespielen" aus der römischen Zeit kommst...solltest Du Dir selbst beantworten warum dieses System unterging...

Lag es vielleicht an einer Sache namens "Dekadenz"?...

...Saludos...

DisasterArea ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,099
  • Themen: 57.931
  • Beiträge: 2.891.587
Aktuell sind 396 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos