Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 09:46 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Bayern siegt erneut bei Pisa-Test

Hier finden Sie die Diskussion Bayern siegt erneut bei Pisa-Test im Klatsch und Tratsch Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Smalltalk-Zone; Ergebnisse des Pisa-Ländervergleiches Bayern ist erneut klarer Sieger der deutschen Bundesländer-Wertung des internationalen Pisa-Schultestes. Die 15-jährigen bayerischen Schüler stellen in ...


 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.07.2005, 14:40   #1
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Bayern siegt erneut bei Pisa-Test

Ergebnisse des Pisa-Ländervergleiches

Bayern ist erneut klarer Sieger der deutschen Bundesländer-Wertung des internationalen Pisa-Schultestes.

Die 15-jährigen bayerischen Schüler stellen in allen Testbereichen die gleichaltrigen Schüler aus allen anderen Bundesländern weit in den Schatten.
In Mathematik dringen sie bis in die Weltspitze der ersten fünf Pisa-Siegerstaaten Finnland, Korea, Niederlande und Kanada vor.

Nach Bayern folgen Sachsen und Baden-Württemberg in der Auswertung.
Hinten liegen Berlin, Hamburg und Bremen.

Zufall?

Wohl kaum. Zu was eine vernünftige Schulpolitik/Landesregierung doch so alles in der Lage ist bzw. sein kann.

Es wird wirklich Zeit für einen Regierungswechsel! JETZT!

MFG!

Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.07.2005, 14:44   #2
 
Benutzerbild von mst8576
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Ort: Stadt der Wissenschaft 2008
Zitat von Kerpinho
Es wird wirklich Zeit für einen Regierungswechsel! JETZT!

Hm nur komisch das die meisten Bundesländer schon von 'schwarz' regiert werden. Was soll da ein regierungswechsel auf Bundesebene bringen? vor allem wenn Lehrplan etc. weiter Ländersache bleibt.
mst8576 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.07.2005, 14:44   #3
 
Benutzerbild von Emmas_linke_Klebe
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Mittelpunkt Schleswig-Holstein
nee... ist kein zufall...
ist doch allgemein bekannt, dass das abi in bayern mehr wert ist als anderswo...
mich würd aber mal interessieren wo schleswig-holstein denn so rangiert...
Emmas_linke_Klebe ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.07.2005, 14:48   #4
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Zitat von mst8576
Hm nur komisch das die meisten Bundesländer schon von 'schwarz' regiert werden. Was soll da ein regierungswechsel auf Bundesebene bringen? vor allem wenn Lehrplan etc. weiter Ländersache bleibt.

Bestehende, unsinnige Gesetze, sind dazu da, um geändert zu werden.
Ich plädiere ganz klar für ein einheitliches Schulsystem, basierend auf dem bayerischen Vorbild/Niveau.
Nur so wird zukünftig eine vernünftige Selektion (Leistungsniveau der Schüler) zu erzielen sein, und die "Elite" gezielter gefördert werden (können).

Ich behaupte einfach einmal, dass wir - gemessen an diesen Richtlinien - mindestens 30% weniger Abiturienten, und womöglich noch wesentlich weniger Studenten hätten!

MFG!
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.07.2005, 14:54   #5
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Zitat von mst8576
Hm nur komisch das die meisten Bundesländer schon von 'schwarz' regiert werden. Was soll da ein regierungswechsel auf Bundesebene bringen? vor allem wenn Lehrplan etc. weiter Ländersache bleibt.


es ist aber schon auffällig,dass wie auf vielen anderen gebieten auch (wirtschaft,innere sicherheit etc.),die beiden "süd-länder" führend sind.

da drängt sich die frage nunmal auf,ob das reiner zufall ist,oder ob die relativ solide und vernünftige politik der parteien,die diese beiden länder seit jahrzehnten regieren(ohne allzu große einflussmöglichkeiten für andere politische gruppierungen) etwas damit zu tun haben könnte.

naive,schlicht strukturierte gemüter (so wie ich z.b.) könnten auf die idee kommen,dass da ein gewisser zusammenhang besteht .......aber wahrscheinlich ist dieser simple gedankengang zu einfach,oberflächlich,vordergründig,geradezu primitiv.........,oder?

dass sich ein (bundes)regierungswechsel natürlich am wenigsten auf die bildungspolitik auswirken würde(kultushoheit der länder) ist natürlich richtig.
Glavovic ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.07.2005, 14:54   #6
ΜΟΛΩΝ ΛΑΒΕ
 
Benutzerbild von zariz
 
Registriert seit: 31.08.2004
ein indiz hierfür ist ja auch, dass ein wirklicher bayer 60er- und kein bayernfan ist
zariz ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.07.2005, 14:59   #7
Jan
Nur der SFS!
 
Benutzerbild von Jan
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Siegen
Es wird wirklich Zeit für einen Regierungswechsel! JETZT!

Blablabladiblub, alle nicht fußballerischen Themen laufen wir bei dir zum gleichen Ergebnis zusammen, kannste net en "Sammelthread" dafür aufmachen?

BTW: Schulpolitik ist Landessache ...
Jan ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.07.2005, 14:59   #8
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Zitat von zariz
ein indiz hierfür ist ja auch, dass ein wirklicher bayer 60er- und kein bayernfan ist


1) da hast du natürlich absolut recht,und ich bin nun wirklich der letzte ,der dir in diesem punkt widersprechen würde.

2)den bezug zum thema versteh ich nicht ganz...(ehrlich!).
Glavovic ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.07.2005, 15:04   #9
Europapokalsieger
 
Benutzerbild von Icke
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Irgendwo im Nirgendwo
Hinten liegen Berlin, Hamburg und Bremen.

Mich würd viel mehr interessieren, ob es zufall ist, dass ausgerechnet die drei Stadtstaaten da hinten stehen...
Icke ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.07.2005, 15:09   #10
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Zitat von Icke
Mich würd viel mehr interessieren, ob es zufall ist, dass ausgerechnet die drei Stadtstaaten da hinten stehen...


wenn ich jetzt bösartig wäre(was ich natürlich nicht bin)dann würde die antwort lauten:

nein ist kein zufall,da es in großstädten traditionell immer eher rote mehrheiten gab/gibt und die landesregierungen der drei städte eben meistens entsprechend ausgerichtet waren.
Glavovic ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.07.2005, 15:11   #11
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: München
Zitat von Glavovic
wenn ich jetzt bösartig wäre(was ich natürlich nicht bin)dann würde die antwort lauten:

nein ist kein zufall,da es in großstädten traditionell immer eher rote mehrheiten gab/gibt und die landesregierungen der drei städte eben meistens entsprechend ausgerichtet waren.

Was bist Du bösartig
jokie ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.07.2005, 15:12   #12
 
Benutzerbild von Emmas_linke_Klebe
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Mittelpunkt Schleswig-Holstein
können die unterschiedlichen ergenbisse auch einfach auf die ausländeranteile zurückzuführen sein? es ist ja kein geheimnis, dass ausländer in den schulen wohl vor allem wegen der sprache mehr probs haben...
3 stadtstaaten sind hinten... und zumindest in berlin und hh ist der ausländeranteil doch sehr hoch...
bayern liegt vorne... hier ist der ausländeranteil gering...
Emmas_linke_Klebe ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.07.2005, 15:17   #13
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: München
Zitat von Emmas_linke_Klebe
können die unterschiedlichen ergenbisse auch einfach auf die ausländeranteile zurückzuführen sein? es ist ja kein geheimnis, dass ausländer in den schulen wohl vor allem wegen der sprache mehr probs haben...
3 stadtstaaten sind hinten... und zumindest in berlin und hh ist der ausländeranteil doch sehr hoch...
bayern liegt vorne... hier ist der ausländeranteil gering...

Das hab ich auch erst gedacht, aber zumindest 2002 waren die Unterschiede nur gering. Ein Vergleich von den Zahlen ist heut im Spiegel-online unter
"Das Pisa-Quartett: 16 Bundesländer im Vergleichstest"
Link kann ich leider keinen reinstellen

Edit: Also der Ausländeranteil zwischen Bayern und HH ist doch relativ groß
jokie ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.07.2005, 15:18   #14
Europapokalsieger
 
Benutzerbild von Icke
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Irgendwo im Nirgendwo
Zitat von Glavovic
wenn ich jetzt bösartig wäre(was ich natürlich nicht bin)dann würde die antwort lauten:

nein ist kein zufall,da es in großstädten traditionell immer eher rote mehrheiten gab/gibt und die landesregierungen der drei städte eben meistens entsprechend ausgerichtet waren.

das mag ja ansich sein, aber so lang ist berlin ja eigentlich auch nicht rot. wowereit regiert hier ja erst seit 2001. zuvor hatten wir seit 20 jahren (mit einer kurzen, zweijährigen pause (Momper 89-91) ) stets eine CDU-Regierung. Und die schwäche bei diesen Tests haben wir eben nicht erst seit Wowereit...
Icke ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.07.2005, 15:19   #15
ΜΟΛΩΝ ΛΑΒΕ
 
Benutzerbild von zariz
 
Registriert seit: 31.08.2004
Zitat von Glavovic
2)den bezug zum thema versteh ich nicht ganz...(ehrlich!).

sollte nur unserem in bayern integrierten franken klar machen, dass er sich nicht zu dieser intelligenten gruppen zählen darf
zariz ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.07.2005, 15:20   #16
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Zitat von Emmas_linke_Klebe
3 stadtstaaten sind hinten... und zumindest in berlin und hh ist der ausländeranteil doch sehr hoch...
bayern liegt vorne... hier ist der ausländeranteil gering...

auf das argument hab ich gewartet!

aus irgendwelchen gründen hält sich das gerücht,dass der ausländer-anteil in bayern niedrig wäre.wahrscheinlich weil "man" ja weiß,dass der wahnsinnige beckstein sowieso alle ausländer dauernd ausweisen lässt.

tatsache ist,dass der ausländeranteil in bayern ziemlich genau dem bundesdurchschnitt entspricht(quelle:stat.bundesamt,wer die genauen zahlen will,soll selbst googeln),in münchen sogar überdurchschnittlich hoch ist(gemessen an anderen großstädten).

DAS kann den unterschied also definitiv nicht ausmachen,es lässt allenfalls die vermutung zu ,dass bayern auch bei der integration von ausländern überdurchschnittliches leistet.

.......aber das ernsthaft zu behaupten,hieße das weltbild mancher experten zu sehr in frage zu stellen....
Glavovic ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.07.2005, 15:22   #17
 
Benutzerbild von Bushaltestelle
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 11.02.2005
Ort: Shanghai
Zitat von Glavovic
es ist aber schon auffällig,dass wie auf vielen anderen gebieten auch (wirtschaft,innere sicherheit etc.),die beiden "süd-länder" führend sind.

Das liegt weniger an der duften CSU Politik als daran, dass Bayern, Baden und Würtemberg schon seit dem 19. Jhdt. zu den wohlhabendsten Regionen Deutschlands zählen und auch von der Industrialsierung früh erfasst wurden..
Bis zur Gründung des Deutschen Reiches bildeten die oben genannten, Deutschlands größte Kleinstaaten.
Außerdem hatte Bayern kein Strukturwandel wie in NRW (Kohle), Bremen, Hamburg, Niedersachsen (Werften) zu erleiden.
Die günstige Lage Münchens (Alpen und Seen in der Nähe) hat dazu beitgetragen, dass sich zahlreiche Unternehmen der IT Branche angesammelt haben
Bushaltestelle ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.07.2005, 15:27   #18
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Zitat von Icke
das mag ja ansich sein, aber so lang ist berlin ja eigentlich auch nicht rot. wowereit regiert hier ja erst seit 2001. zuvor hatten wir seit 20 jahren (mit einer kurzen, zweijährigen pause (Momper 89-91) ) stets eine CDU-Regierung. Und die schwäche bei diesen Tests haben wir eben nicht erst seit Wowereit...


seit kriegsende hatte also die cdu in berlin 17 oder 18 jahre das sagen....

und die restlichen 55 od.60 jahre(ich weiß gerade nicht genau,wann in berlin die ersten wahlen waren)wurde berlin von reuter,brandt,schütz,momper und wowi(alle spd) regiert.

wer hatte da wohl deutlich mehr zeit schaden anzurichten?
Glavovic ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.07.2005, 15:27   #19
 
Benutzerbild von Emmas_linke_Klebe
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Mittelpunkt Schleswig-Holstein
@ glavo...

ja, mein irrtum hab ich auch grad bemerkt, als ich mir die statistiken auf spiegel-online mal angesehn hab...
ein direkter zusammenhang zwischen dem pisa-ergebnis und dem ausländeranteil ist nicht zu erkennen...
Emmas_linke_Klebe ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.07.2005, 15:28   #20
ΜΟΛΩΝ ΛΑΒΕ
 
Benutzerbild von zariz
 
Registriert seit: 31.08.2004
Zitat von Emmas_linke_Klebe
können die unterschiedlichen ergenbisse auch einfach auf die ausländeranteile zurückzuführen sein? es ist ja kein geheimnis, dass ausländer in den schulen wohl vor allem wegen der sprache mehr probs haben...
3 stadtstaaten sind hinten... und zumindest in berlin und hh ist der ausländeranteil doch sehr hoch...
bayern liegt vorne... hier ist der ausländeranteil gering...

du nazi

zariz ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,084
  • Themen: 57.659
  • Beiträge: 2.859.426
Aktuell sind 74 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos