Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 15:20 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Berlin soll einen Feiertag mehr erhalten!!

Hier finden Sie die Diskussion Berlin soll einen Feiertag mehr erhalten!! im Klatsch und Tratsch Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Smalltalk-Zone; Michael Müller: Bürgermeister verspricht Berlin einen weiteren Feiertag - SPIEGEL ONLINE Dass dem Regierenden Bürgermeister die Idee gerade am 20. ...


 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.04.2018, 11:22   #1
Kim Jong Il
Gast
 
Berlin soll einen Feiertag mehr erhalten!!

Michael Müller: Bürgermeister verspricht Berlin einen weiteren Feiertag - SPIEGEL ONLINE

Dass dem Regierenden Bürgermeister die Idee gerade am 20. April kommt...

  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.04.2018, 11:43   #2
ndc
 
Benutzerbild von ndc
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 13.07.2011
Ort: Bayern
Wenn er noch ein bisschen wartet, kann er bald den BER-Eröffnungstag zum Feiertag erklären. Wann auch immer das sein wird...
ndc ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.04.2018, 11:43   #3
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 08.08.2017
Komödienstadl!
Balsamico ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.04.2018, 12:56   #4
Europas Thron!!!
 
Benutzerbild von Sandmann
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Berlin
Zitat von Kim Jong Il Beitrag anzeigen
Michael Müller: Bürgermeister verspricht Berlin einen weiteren Feiertag - SPIEGEL ONLINE

Dass dem Regierenden Bürgermeister die Idee gerade am 20. April kommt...

Vielleicht bekommt dieser arbeitsscheue Senat wenigstens das hin...
Sandmann ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.04.2018, 13:01   #5
 
Benutzerbild von DO4EVER
 
Registriert seit: 24.09.2004
Ort: Nebenan
Wird bestimmt ein islamischer Feiertag!
DO4EVER ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.04.2018, 14:26   #6
my work here is done
 
Registriert seit: 19.07.2010
Sie nennen ihn dann den „Bayern zahlt!“-Tag.
p.G. ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.04.2018, 15:16   #7
Amadeus
Gast
 
Zitat von p.G. Beitrag anzeigen
Sie nennen ihn dann den „Bayern zahlt!“-Tag.

Nee, zu banal. Bayern wurde ueber Jahre vom Rest der Republik hoch gepaeppelt, jetzt koennen sie ruhig auch mal zahlen. Ich finde natuerlich den 8. Mai gut. Ist ja nicht einzusehen, dass die Aberglaeubischen anderer Bundeslaender so viele Feiertage mehr haben, als die vernuenftigen Berliner.
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.04.2018, 15:20   #8
 
Benutzerbild von DO4EVER
 
Registriert seit: 24.09.2004
Ort: Nebenan
Zitat von Amadeus Beitrag anzeigen
Nee, zu banal. Bayern wurde ueber Jahre vom Rest der Republik hoch gepaeppelt, jetzt koennen sie ruhig auch mal zahlen. Ich finde natuerlich den 8. Mai gut. Ist ja nicht einzusehen, dass die Aberglaeubischen anderer Bundeslaender so viele Feiertage mehr haben, als die vernuenftigen Berliner.

Da wird der Provinzler bald wieder einschreiten.
DO4EVER ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.04.2018, 15:21   #9
höflichster FL-User
 
Benutzerbild von Engel_Aloisius
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 03.09.2004
Ort: Tegernsee
Zitat von Amadeus Beitrag anzeigen
Nee, zu banal. Bayern wurde ueber Jahre vom Rest der Republik hoch gepaeppelt, jetzt koennen sie ruhig auch mal zahlen. Ich finde natuerlich den 8. Mai gut. Ist ja nicht einzusehen, dass die Aberglaeubischen anderer Bundeslaender so viele Feiertage mehr haben, als die vernuenftigen Berliner.

Bevor Du sowas nachplapperst, solltest Du erst mal die Zahlen besorgen. Z.B. Wieviel hat Bayern bekommen und wieviel bisher bezahlt.
Engel_Aloisius ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.04.2018, 15:24   #10
 
Benutzerbild von DO4EVER
 
Registriert seit: 24.09.2004
Ort: Nebenan
Zitat von Engel_Aloisius Beitrag anzeigen
Bevor Du sowas nachplapperst, solltest Du erst mal die Zahlen besorgen. Z.B. Wieviel hat Bayern bekommen und wieviel bisher bezahlt.

Mit Söder wird bald aber alles wieder besser, kannst also relaxen.
DO4EVER ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.04.2018, 15:29   #11
höflichster FL-User
 
Benutzerbild von Engel_Aloisius
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 03.09.2004
Ort: Tegernsee
Zitat von DO4EVER Beitrag anzeigen
Mit Söder wird bald aber alles wieder besser, kannst also relaxen.


Ich bin nicht gegen diesen Finanzausgleich, nur sehe ich definitiv die Notwendigkeit einer Reform. Vor allem sollte man die Ausgabenwut Berlins überdenken.
Engel_Aloisius ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.04.2018, 15:31   #12
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 26.07.2006
Ort: Lissabon/Berlin
Zitat von Engel_Aloisius Beitrag anzeigen
Bevor Du sowas nachplapperst, solltest Du erst mal die Zahlen besorgen. Z.B. Wieviel hat Bayern bekommen und wieviel bisher bezahlt.

Ändert doch nichts an der Tatsache, dass Bayern bis Mitte der 90er einer der größten Profiteure des Ausgleichs war.

Die eingezahlten Beträge der letzten 10, 15 Jahre übertreffen das zwar deutlich, aber dennoch ist Amadeus Aussage so nicht falsch.
German_Ice ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.04.2018, 15:39   #13
höflichster FL-User
 
Benutzerbild von Engel_Aloisius
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 03.09.2004
Ort: Tegernsee
Zitat von German_Ice Beitrag anzeigen
Ändert doch nichts an der Tatsache, dass Bayern bis Mitte der 90er einer der größten Profiteure des Ausgleichs war.

Die eingezahlten Beträge der letzten 10, 15 Jahre übertreffen das zwar deutlich, aber dennoch ist Amadeus Aussage so nicht falsch.



Habe ich was geschrieben, dass die Aussage grundfalsch ist? Sie sollte sich nur die Relationen erlesen, sonst nix. Bei ihr klingt es so, als ob Bayern nur Profiteur wäre.
Engel_Aloisius ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.04.2018, 15:54   #14
Amadeus
Gast
 
Zitat von Engel_Aloisius Beitrag anzeigen
Bevor Du sowas nachplapperst, solltest Du erst mal die Zahlen besorgen. Z.B. Wieviel hat Bayern bekommen und wieviel bisher bezahlt.

Wem hab ich denn nachgeplappert? Ist mir doch scheissegal, ob die mittlerweile im Minus sind. Jedenfalls haben andere Laender, zum Beispiel Hessen, die Kuhbauern erstmal versorgt. Wenn Foederalismus nicht mehr genehm ist, dann geht halt zu Norditalien, da passt Ihr eh besser hin.
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.04.2018, 15:58   #15
höflichster FL-User
 
Benutzerbild von Engel_Aloisius
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 03.09.2004
Ort: Tegernsee
Zitat von Amadeus Beitrag anzeigen
Wem hab ich denn nachgeplappert? Ist mir doch scheissegal, ob die mittlerweile im Minus sind. Jedenfalls haben andere Laender, zum Beispiel Hessen, die Kuhbauern erstmal versorgt. Wenn Foederalismus nicht mehr genehm ist, dann geht halt zu Norditalien, da passt Ihr eh besser hin.

Du solltest erst mal lesen, dann verstehen und dann antworten.


PS: Kuhbauern? Auch hier ist bei Google nachzuhaken, welches Bundesland die meisten Kuhbauern hat.
Engel_Aloisius ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.04.2018, 16:05   #16
Amadeus
Gast
 
Zitat von Engel_Aloisius Beitrag anzeigen
Du solltest erst mal lesen, dann verstehen und dann antworten.


PS: Kuhbauern? Auch hier ist bei Google nachzuhaken, welches Bundesland die meisten Kuhbauern hat.

Sorry, hier gibts nicht viel zu verstehen. Ist mehr oder weniger alles falsch, einseitig oder unwichtig bis auf die Beitraege einiger User, die sich um qualifizierte Beitraege bemuehen und denen das auch gelingt. Ich habe jedenfalls schon lange kein Interesse mehr daran.
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.04.2018, 16:07   #17
höflichster FL-User
 
Benutzerbild von Engel_Aloisius
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 03.09.2004
Ort: Tegernsee
Zitat von Amadeus Beitrag anzeigen
Sorry, hier gibts nicht viel zu verstehen. Ist mehr oder weniger alles falsch, einseitig oder unwichtig bis auf die Beitraege einiger User, die sich um qualifizierte Beitraege bemuehen und denen das auch gelingt. Ich habe jedenfalls schon lange kein Interesse mehr daran.

Etwas verwirrend Deine Antwort. Aber ich muss ja nicht alles verstehen.
Engel_Aloisius ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.04.2018, 18:16   #18
my work here is done
 
Registriert seit: 19.07.2010
Die Bayern haben die Unterstützung dankbar angenommen und was draus gemacht. Das ist der entscheidende Unterschied.
p.G. ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.04.2018, 18:27   #19
Amadeus
Gast
 
Zitat von p.G. Beitrag anzeigen
Die Bayern haben die Unterstützung dankbar angenommen und was draus gemacht. Das ist der entscheidende Unterschied.

Das ist aber jetzt nachgeplappert!
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.04.2018, 18:32   #20
Prophet
 
Benutzerbild von borat
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 05.11.2009
Ort: Mitte
Zitat von Engel_Aloisius Beitrag anzeigen
Habe ich was geschrieben, dass die Aussage grundfalsch ist? Sie sollte sich nur die Relationen erlesen, sonst nix. Bei ihr klingt es so, als ob Bayern nur Profiteur wäre.

''Der Wandel Bayerns vom reinen Agrar- zum Agrar- und Technologieland läuft fast parallel zur Entwicklung vom Nehmer- zum Geberland im Länderfinanzausgleich. Von 1950 bis 1987 bekommt der Freistaat durchweg Geld aus dem Ausgleichstopf - insgesamt 3,39 Milliarden Euro.

Die höchsten Summen belaufen sich nach einer Übersicht des Bundesfinanzministeriums 1977 auf 204,2 Millionen Euro und 1980 auf 205,8 Millionen Euro. Bis 1986 nimmt die zugeteilte Summe dann rapide ab. 1987 und 1988 ist die Bilanz ausgeglichen. 1989 taucht das Land erstmals - und von da an immer - als Geberland auf. Den Höchstbetrag überweist München im vergangenen Jahr mit knapp 3,7 Milliarden Euro.''

Quelle zeit: Finanzen: Hintergrund: Auch Bayern hat lange Zeit Geld bekommen |*ZEIT ONLINE


Man sollte aber dazusagen, dass Länder wie NRW Glück hatten, dass die Maschinen nicht viele Maschinen nach dem Krieg zerstört waren. Bayern hat sich erst unter Strauß aus einem Agrarstaat in ein Industrieland verwandelt, u.a. mithilfe der Atomkraft.

borat ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,056
  • Themen: 57.141
  • Beiträge: 2.812.312
Aktuell sind 146 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos