Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 16:01 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


die altersdiskussion bei autofahrer

Hier finden Sie die Diskussion die altersdiskussion bei autofahrer im Klatsch und Tratsch Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Smalltalk-Zone; wie ich gestern mitbekommen habe, gibt es in deutschland (bild sei dank) eine neue diskussion um das alter beim autofahren... ...


 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.02.2005, 11:43   #1
RodalBär
 
Benutzerbild von muffy1971
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Rodalben
die altersdiskussion bei autofahrer

wie ich gestern mitbekommen habe, gibt es in deutschland (bild sei dank) eine neue diskussion um das alter beim autofahren...

hier meine meinungen dazu:

ich fänd es gut wenn man mit nem bestimmten alter nochmal nen fahrtest machen müsste
ich war früher beruflich viel unterwegs, meine erfahrungen waren das meistens die "älteren fahrer mit hut" schuld waren an waghalsigen überholmannöver da sie auch auf freien straßen nur 60 oder 70 fahren und somit den verkehrsföuß aufhalten

am stammtisch meinten einige renter das laut statistik mehr junge fahrer an unfälle beteiligt sind als ältere, was dabei nicht bedacht wird ist der fakt das es auch mehr junge fahrer als ältere gibt

was is eure meinung zu dem thema

muffy1971 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 17.02.2005, 11:46   #2
bite niecht närven Dancke
 
Benutzerbild von The_Great_VfB
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Stadt der Stute
Alle sollen fahren dürfen, bedenke normalerweise werden wir auch irgendwann mal in dem Alter sein
The_Great_VfB ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 17.02.2005, 11:47   #3
RodalBär
 
Benutzerbild von muffy1971
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Rodalben
Zitat von The_Great_VfB
Alle sollen fahren dürfen, bedenke normalerweise werden wir auch irgendwann mal in dem Alter sein

gerade das hab ich bedacht

ich kenn viele ältere menschen und bei manchen hab ich echt angst wenn ich die autofahren seh
muffy1971 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 17.02.2005, 11:57   #4
bite niecht närven Dancke
 
Benutzerbild von The_Great_VfB
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Stadt der Stute
Zitat von muffy1971
gerade das hab ich bedacht

ich kenn viele ältere menschen und bei manchen hab ich echt angst wenn ich die autofahren seh


Ich kenne viele andere die gar nicht so alt sind und trotzdem nicht fahren können, ok so gut kenn ich die net, aber ich treffe Sie immer wieder auf Stuttgarts Straßen
The_Great_VfB ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 17.02.2005, 11:57   #5
RodalBär
 
Benutzerbild von muffy1971
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Rodalben
das mag gut sein aber dafür muss ich nich nach stuttgart die erleb ich auch in der pfälzischen provinz
muffy1971 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 17.02.2005, 12:15   #6
bite niecht närven Dancke
 
Benutzerbild von The_Great_VfB
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Stadt der Stute
Zitat von muffy1971
pfälzischen provinz


gibts da wirklich asphaltierte Strassen?


The_Great_VfB ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 17.02.2005, 12:34   #7
 
Benutzerbild von Emmas_linke_Klebe
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Mittelpunkt Schleswig-Holstein
regelmäßige prüfungen wären ne gute sache... auch für jüngere...
alle 10 jahre zb!
Emmas_linke_Klebe ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 17.02.2005, 12:37   #8
RodalBär
 
Benutzerbild von muffy1971
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Rodalben
Zitat von The_Great_VfB
gibts da wirklich asphaltierte Strassen?



klar gibt es die

nur dank einer pro wald intiative in den jahren 78-80 (geschätzt) keine autobahnen
muffy1971 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 17.02.2005, 12:37   #9
in Therapie
 
Benutzerbild von Schabbab
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 12.09.2004
Nun ja, es ist nunmal eine Tatsache, das mit fortschreitendem Alter gewisse Körperfunktionen naturbedingt nachlassen...Sehkraft, Reaktionsvermögen, Beweglichkeit, etc. Leider sind das alles Dinge, die man beim Autofahren unabdingbar benötigt und es erschliesst sich mir einfach nicht, wie man Menschen, die irgendwann mal nen Führerschein gemacht haben, unkontrolliert für Jahrzehnte auf die Straße lässt. Es muss ganz klare Richtlinien geben welche Fähigkeiten man im Strassenverkehr zu leisten imstande sein muss und diese müssen regelmässig kontrolliert werden. Doch wohlgemerkt, das betrifft nicht nur Senioren, doch bei denen wären regelmässige Nachuntersuchungen unerlässlich!!
Ich würde vorschlagen, dass alle Führerscheininhaber alle 10 Jahre mind. einen medizinischen Check über sich ergehen lassen müssen, ab 55 alle 5 Jahre und ab 65 jedes Jahr. Zudem sollte es noch eine kleine Regelkunde geben.
Schabbab ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 17.02.2005, 13:23   #10
Dunkel...
 
Benutzerbild von Scatterbrain
 
Registriert seit: 06.10.2004
Dem würde ich mich anschließen. Alle 10 Jahre eine Stunde freinehmen für den Test ist wohl nicht zuviel verlangt...
Scatterbrain ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 17.02.2005, 13:25   #11
RodalBär
 
Benutzerbild von muffy1971
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Rodalben
ich denk auch das die sache mit dem test sinnvoll ist, außerdem bin ich der meinung das man mind. alle 2 jahre die erste hilfe maßnahmen neu schulen sollte, denn mal ehrlich wer von euch kennt noch die stabile seitenlage und andere erstmaßnahmen?

die frage die aber kommen muß, ist die kostenfrage, wie teuer soll das sein? wer soll es bezahlen, was passiert wenn man sich den "kurs" nicht leisten kann?
muffy1971 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 17.02.2005, 13:27   #12
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: München
Zitat von Schabbab
Ich würde vorschlagen, dass alle Führerscheininhaber alle 10 Jahre mind. einen medizinischen Check über sich ergehen lassen müssen, ab 55 alle 5 Jahre und ab 65 jedes Jahr. Zudem sollte es noch eine kleine Regelkunde geben.

So ähnlich sollte es wirklich sein
jokie ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 17.02.2005, 13:47   #13
in Therapie
 
Benutzerbild von Schabbab
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 12.09.2004
Zitat von muffy1971
die frage die aber kommen muß, ist die kostenfrage, wie teuer soll das sein? wer soll es bezahlen, was passiert wenn man sich den "kurs" nicht leisten kann?

Tja, dann müsste man grundsätzlich den Führerschein mit einem Haltbarkeitsdatum versehen, so nach der Art das er alle X Jahre verfällt und neu gemacht werden muss. Damit hätte man automatisch alle notwendigen Checks (Sehtest, Erste Hilfe, Regelkunde) und zahlen muss man das natürlich selbst, wer denn sonst?
Schabbab ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 17.02.2005, 13:53   #14
Thorsten
 
Benutzerbild von Turbo
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 08.10.2004
Ort: Siegen
Zitat von muffy1971
die frage die aber kommen muß, ist die kostenfrage, wie teuer soll das sein? wer soll es bezahlen, was passiert wenn man sich den "kurs" nicht leisten kann?

Eine Möglichkeit wäre eventuell die PKW-Maut auf Autobahnen, wobei damit noch nicht die Frage geklärt wäre, was mit den Leuten passiert, die sich event. anfallenden Kosten nicht leisten können.
Turbo ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 17.02.2005, 13:55   #15
Thorsten
 
Benutzerbild von Turbo
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 08.10.2004
Ort: Siegen
Zitat von Schabbab
Tja, dann müsste man grundsätzlich den Führerschein mit einem Haltbarkeitsdatum versehen, so nach der Art das er alle X Jahre verfällt und neu gemacht werden muss. Damit hätte man automatisch alle notwendigen Checks (Sehtest, Erste Hilfe, Regelkunde) und zahlen muss man das natürlich selbst, wer denn sonst?

Ich weiß jetzt nicht wie viel im Moment ein Führerschein kostet. Aber unter 1000€ kommste sicherlich nicht weg. Diese Summer können sicherlich nicht alle Leute aufbringen.
Turbo ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 17.02.2005, 13:58   #16
 
Benutzerbild von mst8576
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Ort: Stadt der Wissenschaft 2008
Zitat von Emmas_linke_Klebe
regelmäßige prüfungen wären ne gute sache... auch für jüngere...
alle 10 jahre zb!

Aber nur wenn das kostenfrei ist. Ansonsten wird das als Abzocke missbraucht ...
mst8576 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 17.02.2005, 14:04   #17
 
Benutzerbild von mst8576
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Ort: Stadt der Wissenschaft 2008
Ich denke es ist in diesem Land einfach zu leicht den lappen zu bekommen. Wenn ich den Fahrstil mancher Leute sehe, die haben regelrecht Angst vorm fahren und sind ein absolutes Sicherheitsrisiko.

Weiterhin finde ich es ne Sauerei wenn auf einer ner bundesstraße bei ner zulässigen Geschwindigkeit von 100 konsequent 65 oder 70 fährt, aber dann keinen Unterschied zwischen Landstraße und Ortschaft macht! Raser werden bestraft, langsamfahrer hab e ich noch nicht erlebt das die bestraft werden.
mst8576 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 17.02.2005, 14:07   #18
in Therapie
 
Benutzerbild von Schabbab
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 12.09.2004
@Turbo und mst

Also die Forderung nach Kostenfreiheit ist natürlich vollkommener Unsinn...warum sollte irgendjemand sowas kostenlos anbieten Natürlich würde so etwas nicht kostenlos sein, aber es müsste auch keinesfalls soviel kosten wie der erste Führerschein. Ein Sehtest, ein Erstehilfekurs, 1-2 Fahrstunden und ein Nachmittag Theorie samt Kurzprüfung wäre wohl für wesentlich weniger als 1000 € zu haben, zumal das ja nur alle 5-10 Jahre einmal vorkommt. Und sorry, wer sich das dann immer noch nicht leisten kann, der hat eben Pech gehabt. Mir geht ehrlich gesagt die Sicherheit auf der Strasse vor einem irgendwie diffus proklamierten Allgemeinrecht
Schabbab ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 17.02.2005, 14:25   #19
Keyser Söze
 
Benutzerbild von drunkenbruno
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Ratingen
Zitat von Emmas_linke_Klebe
regelmäßige prüfungen wären ne gute sache... auch für jüngere...
alle 10 jahre zb!


...und wer soll das bezahlen?

Ich will das nicht bezahlen.....
drunkenbruno ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 17.02.2005, 14:28   #20
Weltenbummler
 
Benutzerbild von Norben
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Damme
Ich wäre zumindest dafür ab einem bestimmten Alter jährlich einen Tauglichkeitscheck machen zu lassen.
Bei uns im Betrieb ist es z.B. so geregelt das ich mich bis 40 alle 4 Jahre untersuchen lassen muß ob ich körperlich noch in der Lage bin meinen Job auszuüben.
Ab 40 ist es alle 2 Jahre der Fall, ab 50 glaube ich jedes Jahr.

Das wäre für den Strassenverkehr auf alle Fälle auch angebracht.

Zudem sollten die Führerscheinprüfungen erheblich schwerer werden.
Was sich teilweise auf den Strassen tummelt gehört da absolut nicht hin.

Norben ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,079
  • Themen: 57.513
  • Beiträge: 2.844.441
Aktuell sind 119 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos