Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 23:05 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


es gibt dumme... und es gibt saudumme...

Hier finden Sie die Diskussion es gibt dumme... und es gibt saudumme... im Klatsch und Tratsch Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Smalltalk-Zone; zu den letzteren gehört wohl der hier: Mettmann (ots) - Manchmal offenbart sich die Wahrheit scheibchenweise, so auch bei einem ...


 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.03.2005, 22:15   #1
Kapitän Team Franziskaner
 
Benutzerbild von Waschbaerbauch
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Heilbronn
es gibt dumme... und es gibt saudumme...

zu den letzteren gehört wohl der hier:

Mettmann (ots) - Manchmal offenbart sich die Wahrheit
scheibchenweise, so auch bei einem Vorfall am Sonntagmittag,
20.03.2005, gegen 11.45 Uhr in Velbert.
Im Rahmen einer anderen Amtshandlung fiel einem Velberter
Polizeibeamten zu diesem Zeitpunkt auf der Mettmanner Straße in Höhe
der Friedrich-Ebert -Straße der Fahrer eines grünen Renault-Clio
auf, der nicht angeschnallt war.[...]

ganzer artikel hier (lohnt sich echt *g*

Waschbaerbauch ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 31.03.2005, 22:23   #2
Kapitän Team Franziskaner
 
Benutzerbild von Waschbaerbauch
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Heilbronn
also ich finds immer noch witzig
Waschbaerbauch ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 31.03.2005, 22:39   #3
 
Benutzerbild von DisasterArea
 
Geschlecht: Weiblich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Waschbaerbauch
also ich finds immer noch witzig


Hmmm...Seltsam...

Hatten die Polizeibeamten einen Durchsuchungsbefehl?...oder ist es in D einfach mal so möglich daß die Polizei bei Dir ins Haus geht und DVD's sicherstellt?...

Ist aber schon interessant/amüsant...

...Saludos...
DisasterArea ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 31.03.2005, 22:42   #4
Kapitän Team Franziskaner
 
Benutzerbild von Waschbaerbauch
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Heilbronn
Zitat von DisasterArea
Hatten die Polizeibeamten einen Durchsuchungsbefehl?...oder ist es in D einfach mal so möglich daß die Polizei bei Dir ins Haus geht und DVD's sicherstellt?...

eigentlich ne gute frage... aber ich denke, dass in angesichts der anderen straftaten (insbesondere der drogenkonsum, welcher auch auf drogenbesitz hindeutet) zu einem dringenden tatverdacht geführt hat, wodurch meines wissen kein durchsuchungsbefehl nötig ist... zb auch wenn man befürchten muss, dass er das zeug noch beiseite schaffen kann
Waschbaerbauch ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 31.03.2005, 22:55   #5
 
Benutzerbild von derMoralapostel
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
da er behauptet hat, dass sein Führerschein zu hause sei, könnte wohl nach dem gesucht worden sein und dabei ist man dann auf die DVDs gestoßen. Wäre zumindest eine Möglichkeit, zudem könnte ja in der Tat ein Durchsuchungsbefehl vorgelegen haben, nur wird der hier nicht erwähnt.
derMoralapostel ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 31.03.2005, 23:43   #6
Póg mo thóin
 
Benutzerbild von Baldrick
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Waschbaerbauch
eigentlich ne gute frage... aber ich denke, dass in angesichts der anderen straftaten (insbesondere der drogenkonsum, welcher auch auf drogenbesitz hindeutet) zu einem dringenden tatverdacht geführt hat, wodurch meines wissen kein durchsuchungsbefehl nötig ist... zb auch wenn man befürchten muss, dass er das zeug noch beiseite schaffen kann

Naja, dringender Tatverdacht ist nicht das entscheidende Kriterium und auch die sog. "Gefahr im Verzug" wird äußerst restriktiv ausgelegt. DA hat schon recht, daß es im Normalfall eines richterlichen (schriftlichen) Durchsuchungsbefehl bedarf. Allerdings kann in Notfällen der Durchsuchungsbeschluß auch mündlich d.h. telefonisch beim zuständigen Richter eingeholt werden. Und last but not least kann der Beschuldigte natürlich aus sein Einverständnis erklären, wobei das eines zugekifften vielleicht nicht unbedingt wirksam ist.

[/Ende von Baldricks kleiner Rechtskunde]

Baldrick ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,079
  • Themen: 57.508
  • Beiträge: 2.844.183
Aktuell sind 142 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos