Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 20:48 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Faszination 9/11

Hier finden Sie die Diskussion Faszination 9/11 im Klatsch und Tratsch Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Smalltalk-Zone; Eigentlich schäme ich mich ja, eine solche Aussage zu tätigen...habe also kein wirklich gutes Gefühl dabei. Allerdings bin ich mir ...



Like Tree2Likes
 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.09.2006, 11:57   #1
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Beitrag Faszination 9/11

Eigentlich schäme ich mich ja, eine solche Aussage zu tätigen...habe also kein wirklich gutes Gefühl dabei. Allerdings bin ich mir auch ziemlich sicher, dass ich diese Gefühle und Emotionen bei weitem nicht alleine teile.

Von den Bildern und Dokumentationen rund um die Ereignisse des 11. September 2001 werde ich, immer wieder auf`s Neue, in den Bann gezogen.



Dieser Tag war, so traurig und schrecklich er auch war, etwas einzigartiges, nie dagewesenes, dass ich sicherlich niemals vergessen...und noch meinen Enkeln und Urenkeln, so ich denn mal welche haben sollte, erzählen werde.

Ich kann mich dieser Thematik einfach nicht entziehen. Sauge nahezu alles auf, was ich hierzu in die Finger, in die Augen und in die Ohren bekomme.

Woran es liegt?

Nun, ich kann es nicht wirklich beantworten. Allerdings denke und vermute ich, dass es primär mit folgenden Faktoren zusammenhängen könnte:

- Live-Berichterstattung (beim zweiten Einschlag und dem Einsturz waren wir wohl größtenteils alle LIVE dabei)
- World Trade Center (waren einfach zwei gigantische und faszinierende Türme)
- die Art und Weise wie hier die mächtigste Nation der Welt angegriffen und kurzzeitig in die Knie gezwungen wurde

Ich weiß nicht, ob ich mich hierfür wirklich schämen sollte/muss, oder ob diese Empfindungen/Gefühle wirklich normal sind!? Ich hoffe und vermute schon. Um dies zu erfahren habe ich mich auch entschlossen diesen Thread zu eröffnen. Vielleicht ergibt sich ja die ein- oder andere sachliche und interessante Diskussion zu dieser Thematik und Problematik. Das wäre zumindest wünschenswert. Dümmliche, diffamierende und diskreditierende Kommentare haben in diesem Thread jedenfalls nichts verloren. Nicht bei und zu diesem Thema!

Ich betone es auch noch einmal gesondert: ich distanziere mich von allen Personen die an diesen Anschlägen beteiligt waren, und verurteile diese aufs Schärfste.
Dennoch üben diese Ereignisse, wie schon geschrieben, auf mich eine gewisse, immer wiederkehrende, Faszination aus. Das kann ich nun einmal nicht leugnen.

MFG!

Kerpinho ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 11.09.2006, 12:15   #2
Meister Fan
 
Benutzerbild von CouchCoach
 
Registriert seit: 29.03.2006
Für die meisten unserer Generation ist es wohl der erste große Krieg den man Live erlebt hat. Besonders die Folgen (Afghanistan, Irak, London, Madrid) habe ich in diesem Ausmaß noch nicht erlebt. Daher ist das Interesse doch völlig normal und kein Grund sich zu schämen.
CouchCoach ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 11.09.2006, 12:28   #3
 
Benutzerbild von Werdna
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.05.2005
Ganz einfach...genauso wie beim Tsunami vor ein paar Jahren. Cams!

Wenn nicht jeder zweite Tourist eine eigene Kamera haette, haette man lang nicht die Bilder gehabt vom 11. September 2001 und das ganze Ausmass waere fuer die meisten nicht anders gewesen als der Bombenanschlag in Oklahoma mit einer groesseren Opferzahl.

Das natuerlich gepaart mit der Tatsache, dass Flugzeuge in die Tuerme geflogen sind und diese auch zum Absturz gebracht haben...denn das war schliesslich nichtmal der erste Anschlag auf dem WTC, was auch viele vergessen...

Geändert von Werdna (11.09.2006 um 12:34 Uhr).
Werdna ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 11.09.2006, 12:33   #4
Comunio-Rekordmeister
 
Benutzerbild von Mattlok
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Kassel
Mir gehts auch etwas so, kommt etwas davom im TV bleibe ich dran hängen.
Neulichwurde auf RTL nahcts dazu was gezeigt, was es denn mit dem Pentagon auf sich hatte,
wo ja einige behaupten das dies nie und nimmer ein Flugzeug war, sondern eher ne Rakete.

Entweder ne lnagstreckenrakete oder ein Selbsttest auf die Sicherheit des weißen Hauses und so hätte man es gut den Trrroroisten unterschieben können...

Geändert von Mattlok (11.09.2006 um 13:31 Uhr).
Mattlok ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 11.09.2006, 12:34   #5
Meister Fan
 
Benutzerbild von CouchCoach
 
Registriert seit: 29.03.2006
Obwohl Oklahoma oder WTC(anfang der 90er?) eher „hausgemachte Probleme“ waren. Der 11. September hingegen ein globales Problem ist, mit globalen Folgen.
CouchCoach ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 11.09.2006, 12:39   #6
 
Benutzerbild von Werdna
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.05.2005
Zitat von CouchCoach
Obwohl Oklahoma oder WTC(anfang der 90er?) eher „hausgemachte Probleme“ waren. Der 11. September hingegen ein globales Problem ist, mit globalen Folgen.


Weils viel mehr Leute mitbekommen und "live" gesehen haben.
WTC in den 90gern war genauso von islamischen Terroristen geplant und durchgefuehrt und auch Mcveigh's Gruppe (diese pseudonazis) soll von der Al Qaeda Unterstuetzung bekommen haben.

Die Folgen kommen daher fuer mich, weil die Leute ganz anders auf solche Katastrophen reagieren, wenn sie es selber "sehen". Dazu der immer staerker wachsende Sensationsjournalismus vieler Nachrichtensender. Nimmt man dann noch, dass das auch ins Konzept vieler Regierungen gepasst hat, kann man (die Folgen zumindest) nicht alleine auf die Piloten schieben.
Werdna ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 11.09.2006, 13:25   #7
Meister Fan
 
Benutzerbild von CouchCoach
 
Registriert seit: 29.03.2006
Zitat von Werdna
auch Mcveigh's Gruppe (diese pseudonazis) soll von der Al Qaeda Unterstuetzung bekommen haben.

Die Folgen kommen daher fuer mich, weil die Leute ganz anders auf solche Katastrophen reagieren, wenn sie es selber "sehen". Dazu der immer staerker wachsende Sensationsjournalismus vieler Nachrichtensender. Nimmt man dann noch, dass das auch ins Konzept vieler Regierungen gepasst hat, kann man (die Folgen zumindest) nicht alleine auf die Piloten schieben.

Also McVeigh als „Pseudonazi“ zu bezeichnen halte ich für ziemlich daneben. Der Man war rechts durch und durch. Und ob sie wirklich

Sei es drum, dein letzter Abschnitt ist natürlich zu 100% richtig.
CouchCoach ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 11.09.2006, 13:25   #8
 
Benutzerbild von Haas261281
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 08.01.2005
Ort: Hessen
Mir geht es genauso und habe mir auch die Frage gestellt, ob man es ein Grund ist sich zu schämen, wenn man wie gebannt vor dem Fernseher die Reportagen dazu sieht.

Diese Bilder nehmen mich doch immer wieder mit, weil es so unvorstellbar ist, was da passierte.
Haas261281 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 11.09.2006, 13:35   #9
Hrvatska u srcu!
 
Benutzerbild von Vatreni
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Hrvatska
Inzwischen geht mir das Thema eher auf die Nerven als dass es mich interessieren würde. Jedes Jahr wird es erneut aufgekocht und mit neuen Verschwörungstheorien garniert. Ich versuche den ganzen Berichten irgendwie aus dem Weg zu gehen.
Vatreni ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 11.09.2006, 13:41   #10
Europapokalsieger
 
Benutzerbild von Icke
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Irgendwo im Nirgendwo
Zitat von Vatreni
Inzwischen geht mir das Thema eher auf die Nerven als dass es mich interessieren würde. Jedes Jahr wird es erneut aufgekocht und mit neuen Verschwörungstheorien garniert. Ich versuche den ganzen Berichten irgendwie aus dem Weg zu gehen.

ISt bei mir eher umgekehrt. 2001 ging es mir mit der Zeit ziemlich auf die Nerven, weil über nichts anderes mehr berichtet wurde. Inzwischen, wo das ganze nur noch in Maßen geschieht, finde ich das auch wieder interessant und gucke mir die Berichte wieder an. Allerdings gucke ich mir da auch nicht alles an, was mir vor die Augen kommt...
Icke ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 11.09.2006, 13:57   #11
Keyser Söze
 
Benutzerbild von drunkenbruno
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Ratingen
Boah und ich Idiot habe gedacht, es geht um den Porsche 911 und der fasziniert mich wirklich....

Einmal gefahren......ein Traum...am Anfang war die kupplung recht ungewohnt...aber dann ging es.....
drunkenbruno ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 11.09.2006, 14:06   #12
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Zitat von CouchCoach
Für die meisten unserer Generation ist es wohl der erste große Krieg den man Live erlebt hat. Besonders die Folgen (Afghanistan, Irak, London, Madrid) habe ich in diesem Ausmaß noch nicht erlebt. Daher ist das Interesse doch völlig normal und kein Grund sich zu schämen.

Naja, die Folgen und Auswirkungen selbst faszinieren mich dann eher weniger, um nicht zu schreiben gar nicht. Mir geht es hierbei primär um die Anschläge auf das WTC und die USA, die an eben jenem 11.09.2001 die Welt schockten und in Atem hielten.

MFG!
Kerpinho ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 11.09.2006, 14:09   #13
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Zitat von Icke
ISt bei mir eher umgekehrt. 2001 ging es mir mit der Zeit ziemlich auf die Nerven, weil über nichts anderes mehr berichtet wurde.

Dito. Ganz besonders als die CL los ging...Schalke das erste internationale Spiel in der damals neueröffneten Arena auf Schalke hatte...und sich kaum jemand damit beschäftigte. Fußball und andere alltäglichen Themen/Dinge wurden plötzlich zur Nebensache...was...seinerzeit...natürlich verständlich und folgerichtig war. Trotzdem nervte es.

Ansonsten bin ich natürlich erleichtert, dass ich mit der Thematik (Ausgangsthread) nicht allein dastehe bzw. Verständnis ernte.

MFG!
Kerpinho ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 11.09.2006, 14:13   #14
 
Benutzerbild von Haas261281
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 08.01.2005
Ort: Hessen
Sogar heute nach 5 Jahren ist es immer noch ein komisches Gefühl für mich, wenn ich im Fernsehe sehe, wie die Flugzeuge ins WTC fliegen.
Haas261281 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 11.09.2006, 14:15   #15
Meister Fan
 
Benutzerbild von CouchCoach
 
Registriert seit: 29.03.2006
Zitat von Kerpinho
Naja, die Folgen und Auswirkungen selbst faszinieren mich dann eher weniger, um nicht zu schreiben gar nicht. Mir geht es hierbei primär um die Anschläge auf das WTC und die USA, die an eben jenem 11.09.2001 die Welt schockten und in Atem hielten.

MFG!

Finde ich zu eindimensional gedacht, aber nun gut jeder hat ein anderes empfinden.
CouchCoach ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 11.09.2006, 14:17   #16
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Zitat von CouchCoach
Finde ich zu eindimensional gedacht, aber nun gut jeder hat ein anderes empfinden.

Inwiefern? Übten die Ereignisse in Afghanistan und im Irak auf Dich eine ähnliche Faszination aus, oder wie ist das zu verstehen?

MFG!
Kerpinho ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 11.09.2006, 14:18   #17
 
Benutzerbild von Haas261281
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 08.01.2005
Ort: Hessen
Zitat von Kerpinho
Naja, die Folgen und Auswirkungen selbst faszinieren mich dann eher weniger, um nicht zu schreiben gar nicht. Mir geht es hierbei primär um die Anschläge auf das WTC und die USA, die an eben jenem 11.09.2001 die Welt schockten und in Atem hielten.

MFG!

Es klingt schon komisch, wenn ich sage, es ist in gewisser Weise faszinierent, wenn man die Bilder von den Anschlägern sieht, was ich eigentlich auf das tiefste Verachte und Verurteile.

Es ist aber so und kann es selbst kaum erklären.
Haas261281 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 11.09.2006, 14:20   #18
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
@ Haas: die meisten Menschen sind eben, ob bewußt oder unbewußt, sensationsgeil. Das scheint ein Faktum zu sein.

RWG!
Kerpinho ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 11.09.2006, 14:22   #19
Meister Fan
 
Benutzerbild von CouchCoach
 
Registriert seit: 29.03.2006
Zitat von Kerpinho
Inwiefern? Übten die Ereignisse in Afghanistan und im Irak auf Dich eine ähnliche Faszination aus, oder wie ist das zu verstehen?

MFG!


Ja schon, ich finde die Folgen des 11.09. viel „faszinierender“ als den Anschlag selber (Das Wort „faszinierend“ mag ich in dem Zusammenhang nicht). Wenn man bedenkt welche Narrenfreiheit die USA seit dem in der Weltpolitik genießen ist schon erstaunlich und erschreckend zu gleich.

Auch wenn das bloße zusehen der restlichen Welt so langsam wieder nachlässt (was z.B. den Irakkrieg oder aktuell Guantanamo angeht).

Ansonsten hast du natürlich recht, das wir alle Elendstouristen sind und uns eigentlich schämen sollten, wenn es nicht so verdammt spannend wäre.
CouchCoach ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 11.09.2006, 14:22   #20
 
Benutzerbild von Werdna
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.05.2005
Zitat von Kerpinho
@ Haas: die meisten Menschen sind eben, ob bewußt oder unbewußt, sensationsgeil. Das scheint ein Faktum zu sein.

RWG!

Und worueber willst Du nun eine sachliche Diskussion, wenn Dich nur die Bilder und nicht die Folgen/Vorgeschichte interessieren?

Werdna ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,063
  • Themen: 57.280
  • Beiträge: 2.823.499
Aktuell sind 146 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos