Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 07:45 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Goddamn Fucking Terrorists!

Hier finden Sie die Diskussion Goddamn Fucking Terrorists! im Klatsch und Tratsch Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Smalltalk-Zone; Schoen langsam geht mir der Terrorismusscheiss gehoerig auf den Kragen. Mittlerweile darf man noch nicht mal mer Zahnpasta mit in's ...


 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.08.2006, 05:12   #1
 
Benutzerbild von AngryMonkeySalad
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Las Cruces
Goddamn Fucking Terrorists!

Schoen langsam geht mir der Terrorismusscheiss gehoerig auf den Kragen.

Mittlerweile darf man noch nicht mal mer Zahnpasta mit in's Flugzeug bringen, Geschweige denn ein Getraenk, da dieses ja eventuell explodieren koennte. Ich bin kurz vor'm Kotzen.


Gegen das was Al Queida & Co. seit ein paar Jahren auf die Beine stellen waren "Baader - Meinhoff" oder der "Schwarze September" in den 70's kleine Lichter.


Wird echt mal Zeit (allerhoechste) dass dieser Dreck mal abgestellt wird.

Nur, wer macht es?

Hat irgendjemand Loesungsvorschlaege?

Koofi Annan? OK, three more...



Ich dreh durch.

Politiker dieser Welt, vereinigt euch und macht mal (endlich) etwas Sinnvolles.

Now.

AngryMonkeySalad ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.08.2006, 09:22   #2
Leide an Islamintoleranz
 
Benutzerbild von Stan-Kowa
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Ort: Bad Münstereifel
Zitat von AngryMonkeySalad
Schoen langsam geht mir der Terrorismusscheiss gehoerig auf den Kragen.

Mittlerweile darf man noch nicht mal mer Zahnpasta mit in's Flugzeug bringen, Geschweige denn ein Getraenk, da dieses ja eventuell explodieren koennte. Ich bin kurz vor'm Kotzen.


Gegen das was Al Queida & Co. seit ein paar Jahren auf die Beine stellen waren "Baader - Meinhoff" oder der "Schwarze September" in den 70's kleine Lichter.


Wird echt mal Zeit (allerhoechste) dass dieser Dreck mal abgestellt wird.

Nur, wer macht es?

Hat irgendjemand Loesungsvorschlaege?

Koofi Annan? OK, three more...



Ich dreh durch.

Politiker dieser Welt, vereinigt euch und macht mal (endlich) etwas Sinnvolles.

Now.


Tja........wer auch immer was macht..es muß wohl von deiner neuen Heimat ausgehen . Wer sich die Suppe einbrockt,muß sie auch auslöfffeln. . Ic h glaube die englische Übersetzung ist "You must lie in the bed you have made"

Ich habe wenig Hoffnung das da was zu machen ist. Die Amerikaner im Irak und die Israelis im Libanon sorgen z.Z. eifrig dafür, das Al-Queida und Artverwandte in den nächsten Jahrzehnten keinerlei Nachwuchsprobleme haben dürften. Und womit willst du jemandem drohen der sich auf 70 Jungfrauen freut.
Stan-Kowa ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.08.2006, 09:31   #3
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
langfristig gesehen wird das,was man den "zivilisierten" oder "entwickelten" westen nennt diesen kulturkampf verlieren!

diese mischung aus teilweise berechtigten politischen anliegen und religiösem fanatismus ist,was die motivation der handelnden personen anbelangt,unserer lebensart WEIT überlegen.

ich komme immer mehr zu der überzeugung,dass es für dieses problem keine befriedigende lösung gibt.

bush(oder wie auch immer der jeweilige amerikanische präsident gerade heißen mag),amerika,europa,die nato...etc können nicht gewinnen,al queida kann nicht verlieren........so einfach ist das!
Glavovic ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.08.2006, 11:05   #4
***axis of evil***
 
Benutzerbild von RealSyria
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Damaskus/Köln/Ashmore&Cartier Islands
Zitat von Stan-Kowa
70 Jungfrauen

RealSyria ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.08.2006, 11:10   #5
***axis of evil***
 
Benutzerbild von RealSyria
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Damaskus/Köln/Ashmore&Cartier Islands
Zitat von Glavovic
langfristig gesehen wird das,was man den "zivilisierten" oder "entwickelten" westen nennt diesen kulturkampf verlieren!

diese mischung aus teilweise berechtigten politischen anliegen und religiösem fanatismus ist,was die motivation der handelnden personen anbelangt,unserer lebensart WEIT überlegen.

ich komme immer mehr zu der überzeugung,dass es für dieses problem keine befriedigende lösung gibt.

bush(oder wie auch immer der jeweilige amerikanische präsident gerade heißen mag),amerika,europa,die nato...etc können nicht gewinnen,al queida kann nicht verlieren........so einfach ist das!

....hör auf mit Äl Kayda...thats crap man... ...

Es ging und geht nur um Macht, Öl und Korruption...
RealSyria ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.08.2006, 11:16   #6
Póg mo thóin
 
Benutzerbild von Baldrick
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von AngryMonkeySalad
Nur, wer macht es?

Hat irgendjemand Loesungsvorschlaege?

Koofi Annan? OK, three more...

George W. Bush, Paul Wolfowitz, Tony Blair?
Baldrick ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.08.2006, 12:07   #7
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Zitat von RealSyria
....hör auf mit Äl Kayda...thats crap man... ...

Es ging und geht nur um Macht, Öl und Korruption...

halt mich doch nicht für blöder,als ich ohnehin schon bin...
"al kayda"(oder wie immer man das schreibt) ist momentan eben das etikett.das auf dem ganzen klebt.man könnte es auch "das mehr oder weniger berechtigte gefühl der islamischen welt,bisher weltpolitisch nicht die angemessene rolle zu spielen,bzw.jahrzehnte lang verarscht worden zu sein,bzw.am wohlstand nicht genügend beteiligt zu sein,bzw.kulturell nicht akzeptiert zu werden" nennen.

das hat mit macht und öl NATÜRLICH zu tun,aber es ist meiner ansicht nach eben nicht der einzige faktor.
genauso wichtig sind z.b. EXTREM unterschiedliche wertvorstellungen,die aus einem völlig anderen verhältnis zur religion resultieren.die vorstellung politisches handeln und politische ansprüche mystisch (d.h. auf grund irgend eines "heiligen" buches) zu begründen und zu legitimieren ist in der islamischen welt (zumindest im großen und wachsenden un-oder schlecht gebildeten teil) nunmal ausgeprägter,als im "westen".
wenn man nun die bevölkerungsentwicklung noch mit einbezieht,gehört nicht viel phantasie dazu sich vorzustellen,wie das ausgehen wird.

in gesprächen mit muslimischen freunden und bekannten(durchweg "gemäßigte" und keineswegs islamistische extremisten) wird mir immer deutlicher,wie sehr sie doch den "westen"(und das beinhaltet nunmal auch die menschen,die dort leben),mitsamt seinen,aus ihrer sicht falschen werten verachten.dazu muss man aber natürlich etwas tiefer gehen,als es bei üblichen "multi-kulti ist doch so toll und wir sind doch alle menschen und wir essen doch alle gern orientalisch und bauchtanz ist spitze....friede ,freude,eierkuchen"-dikussion der fall ist.
Glavovic ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.08.2006, 12:25   #8
Hamburgler
 
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Hamburg
meine idee: alle auf ne insel stecken und atombombe draufwerfen.
Da_Chritsche ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.08.2006, 12:26   #9
***axis of evil***
 
Benutzerbild von RealSyria
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Damaskus/Köln/Ashmore&Cartier Islands
Zitat von Glavovic
halt mich doch nicht für blöder,als ich ohnehin schon bin...
"al kayda"(oder wie immer man das schreibt) ist momentan eben das etikett.das auf dem ganzen klebt.man könnte es auch "das mehr oder weniger berechtigte gefühl der islamischen welt,bisher weltpolitisch nicht die angemessene rolle zu spielen,bzw.jahrzehnte lang verarscht worden zu sein,bzw.am wohlstand nicht genügend beteiligt zu sein,bzw.kulturell nicht akzeptiert zu werden" nennen.

das hat mit macht und öl NATÜRLICH zu tun,aber es ist meiner ansicht nach eben nicht der einzige faktor.
genauso wichtig sind z.b. EXTREM unterschiedliche wertvorstellungen,die aus einem völlig anderen verhältnis zur religion resultieren.die vorstellung politisches handeln und politische ansprüche mystisch (d.h. auf grund irgend eines "heiligen" buches) zu begründen und zu legitimieren ist in der islamischen welt (zumindest im großen und wachsenden un-oder schlecht gebildeten teil) nunmal ausgeprägter,als im "westen".
wenn man nun die bevölkerungsentwicklung noch mit einbezieht,gehört nicht viel phantasie dazu sich vorzustellen,wie das ausgehen wird.

in gesprächen mit muslimischen freunden und bekannten(durchweg "gemäßigte" und keineswegs islamistische extremisten) wird mir immer deutlicher,wie sehr sie doch den "westen"(und das beinhaltet nunmal auch die menschen,die dort leben),mitsamt seinen,aus ihrer sicht falschen werten verachten.dazu muss man aber natürlich etwas tiefer gehen,als es bei üblichen "multi-kulti ist doch so toll und wir sind doch alle menschen und wir essen doch alle gern orientalisch und bauchtanz ist spitze....friede ,freude,eierkuchen"-dikussion der fall ist.

...al kaida ist ein Konstrukt der USA...bzw. den "Masterplan" dazu haben sie selbst gelegt...das es jetzt aus ihren Händen geraten ist war klar und absehbar...die absurde, rein nach Gewinnstreben lüsternde Außenpolitik und derer Waffen richten sich im Endeffekt und über Umwege wieder gegen sie selbst...siehe Saddam, Ayatollah, Baath Partei in Syrien/Irak etc....

P.S.
Lob und Anerkennung für deine kleine Diskussionrunde!!!
RealSyria ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.08.2006, 12:30   #10
***axis of evil***
 
Benutzerbild von RealSyria
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Damaskus/Köln/Ashmore&Cartier Islands
Zitat von Da_Chritsche
meine idee: alle auf ne insel stecken und atombombe draufwerfen.

RealSyria ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.08.2006, 12:31   #11
Frauensportbeauftragter
 
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von RealSyria

Den nimmste doch nicht ernst, du schläfer?
Aimar ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.08.2006, 12:32   #12
Hamburgler
 
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Hamburg
whatever...
Da_Chritsche ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.08.2006, 12:33   #13
Hamburgler
 
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Hamburg
brauch ich darauf antworten?
Da_Chritsche ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.08.2006, 12:36   #14
Hamburgler
 
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Hamburg
Zitat von Aimar
Den nimmste doch nicht ernst, du schläfer?

hat dich eigentlich jemabd gefragt du spacken?
Da_Chritsche ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.08.2006, 12:48   #15
Leide an Islamintoleranz
 
Benutzerbild von Stan-Kowa
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Ort: Bad Münstereifel
Zitat von Glavovic
halt mich doch nicht für blöder,als ich ohnehin schon bin...
"al kayda"(oder wie immer man das schreibt) ist momentan eben das etikett.das auf dem ganzen klebt.man könnte es auch "das mehr oder weniger berechtigte gefühl der islamischen welt,bisher weltpolitisch nicht die angemessene rolle zu spielen,bzw.jahrzehnte lang verarscht worden zu sein,bzw.am wohlstand nicht genügend beteiligt zu sein,bzw.kulturell nicht akzeptiert zu werden" nennen.

das hat mit macht und öl NATÜRLICH zu tun,aber es ist meiner ansicht nach eben nicht der einzige faktor.
genauso wichtig sind z.b. EXTREM unterschiedliche wertvorstellungen,die aus einem völlig anderen verhältnis zur religion resultieren.die vorstellung politisches handeln und politische ansprüche mystisch (d.h. auf grund irgend eines "heiligen" buches) zu begründen und zu legitimieren ist in der islamischen welt (zumindest im großen und wachsenden un-oder schlecht gebildeten teil) nunmal ausgeprägter,als im "westen".
wenn man nun die bevölkerungsentwicklung noch mit einbezieht,gehört nicht viel phantasie dazu sich vorzustellen,wie das ausgehen wird.

in gesprächen mit muslimischen freunden und bekannten(durchweg "gemäßigte" und keineswegs islamistische extremisten) wird mir immer deutlicher,wie sehr sie doch den "westen"(und das beinhaltet nunmal auch die menschen,die dort leben),mitsamt seinen,aus ihrer sicht falschen werten verachten.dazu muss man aber natürlich etwas tiefer gehen,als es bei üblichen "multi-kulti ist doch so toll und wir sind doch alle menschen und wir essen doch alle gern orientalisch und bauchtanz ist spitze....friede ,freude,eierkuchen"-dikussion der fall ist.

Apropos "Friede Freude Eierkuchen"..hier mal wieder etwas "politisch unkorrektes"
Ich wiederhole mich wenn ich sage,ob gemäßigt oder radikal...die Mucks ticken völlig anders als wir.Ich will nicht werten welche Kultur,welche Mentalität,welche Moralvorstellung und welcher Glaube besser oder schlechter , sinniger oder unsinniger ist. Aber wir passen nicht zusammmen.
Gibt ihnen einen mehr als fairen Preis für die schwarze Brühe und lasst sie ansonsten ihr Süppchen kochen und im Mittelalter verweilen.Wir müßen so schnell wie möglich weitgehenst unabhängig vom Öl werden,denn ansonsten ist aus der Ecke der Welt seit Jahrhunderten nix für uns brauchbares mehr gekommen....weder auf dem Gebiet der Wissenschaft,Kunst und/oder Kultur. Mir fällt nichtmal ein Sportler geschweige denn ne SportlerIN ein,die in irgendeiner Form das Interesse wecken könnte.
Ich kann diesen tief sitzenden Minderwertigkeitskomplex durchaus verstehen,aber ich bezweifel das daran ausschjließlich der Westen schuld sein soll. Meine jahrelange Erfahrung mit Menschen aus diesem Kulturkreis lehrte mich,das immer die anderen Schuld sind und der Glaube,nicht nur an Allah und den Koran,sondern auch an diverse Verschwörungstheorien des "bösen" unglaubigen Westens,mit der Muttermilch eingesogen werden.
Bevor jetzt wieder das Gejammer los geht,das man nicht alle über einen Kamm scheren sollte bzw. kann....natürlich gibbet Ausnahmen,aber die bestätigen auch in diesem Fall eher die Regel.
Der "Westen" steht dem ganzen mehr oder weniger fassungs und machtlos gegenüber,aber uns "durchzuströbeln" wird die Situation ebenso wenig entschärfen wie die Aktionen der US-Regierung oder der Israelis. Jeder muslimische Mann und jede muslimische Frau,die in diesen Krieg einen Mann,Bruder,Vater,Mutter verloren hat.....ja bei deren Familienverbänden selbst jede Nichte,Cousine oder Tante die ums Leben kam bzw. kommt,wird einen potentiellen Terroristen und Selbstmordattentäter hervorbringen.
Und wie soll man gegen verzweifelte,zu allem entschlossene,vor allen Dingen den Tod nicht fürchtende Fanatiker vorgehen?
Ich prophezeie das dieser "Kulturkampf", und nix anderes findet statt,noch sehr lange andauern wird und das es irgendwann zu einer Situation kommt gegen die der 11/9/2001 wie ein Kindergeburtstag anmutet.

Geändert von Stan-Kowa (12.08.2006 um 13:05 Uhr).
Stan-Kowa ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.08.2006, 12:52   #16
beribert
Gast
 
Zitat von Glavovic
langfristig gesehen wird das,was man den "zivilisierten" oder "entwickelten" westen nennt diesen kulturkampf verlieren!

diese mischung aus teilweise berechtigten politischen anliegen und religiösem fanatismus ist,was die motivation der handelnden personen anbelangt,unserer lebensart WEIT überlegen.

ich komme immer mehr zu der überzeugung,dass es für dieses problem keine befriedigende lösung gibt.

bush(oder wie auch immer der jeweilige amerikanische präsident gerade heißen mag),amerika,europa,die nato...etc können nicht gewinnen,al queida kann nicht verlieren........so einfach ist das!

Ich will aber kein Ayatollah werden!!!

So ein Bart steht mir nicht............
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.08.2006, 13:05   #17
 
Benutzerbild von derMoralapostel
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von beribert
Ich will aber kein Ayatollah werden!!!

So ein Bart steht mir nicht............

nur weil du kein Bartwuchs hast
derMoralapostel ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.08.2006, 13:11   #18
***axis of evil***
 
Benutzerbild von RealSyria
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Damaskus/Köln/Ashmore&Cartier Islands
Zitat von Stan-Kowa
Apropos "Friede Freude Eierkuchen"..hier mal wieder etwas "politisch unkorrektes"
Ich wiederhole mich wenn ich sage,ob gemäßigt oder radikal...die Mucks ticken völlig anders als wir.Ich will nicht werten welche Kultur,welche Mentalität,welche Moralvorstellung und welcher Glaube besser oder schlechter , sinniger oder unsinniger ist. Aber wir passen nicht zusammmen.
Gibt ihnen einen mehr als fairen Preis für die schwarze Brühe und lasst sie ansonsten ihr Süppchen kochen und im Mittelalter verweilen.Wir müßen so schnell wie möglich weitgehenst unabhängig vom Öl werden,denn ansonsten ist aus der Ecke der Welt seit Jahrhunderten nix für uns brauchbares mehr gekommen....weder auf dem Gebiet der Wissenschaft,Kunst und/oder Kultur. Mir fällt nichtmal ein Sportler geschweige denn ne SportlerIN ein,die in irgendeiner Form das Interesse wecken könnte.
Ich kann diesen tief sitzenden Minderwertigkeitskomplex durchaus verstehen,aber ich bezweifel das daran ausschjließlich der Westen schuld sein soll. Meine jahrelange Erfahrung mit Menschen aus diesem Kulturkreis lehrte mich,das immer die anderen Schuld sind und der Glaube,nicht nur an Allah und den Koran,sondern auch an diverse Verschwörungstheorien des "bösen" unglaubigen Westens,mit der Muttermilch eingesogen werden.
Bevor jetzt wieder das Gejammer los geht,das man nicht alle über einen Kamm scheren sollte bzw. kann....natürlich gibbet Ausnahmen,aber die bestätigen auch in diesem Fall eher die Regel.
Der "Westen" steht dem ganzen mehr oder weniger fassungs und machtlos gegenüber,aber uns "durchzuströbeln" wird die Situation ebenso wenig entschärfen wie die Aktionen der US-Regierung oder der Israelis. Jeder muslimische Mann und jede muslimische Frau,die in diesen Krieg einen Mann,Bruder,Vater,Mutter verloren hat.....ja bei deren Familienverbänden selbst jede Nichte,Cousine oder Tante die ums Leben kam bzw. kommt,wird einen potentiellen Terroristen und Selbstmordattentäter hervorbringen.
Und wie soll man gegen verzweifelte,zu allem entschlossene,vor allen Dingen den Tod nicht fürchtende Fanatiker vorgehen?
Ich prophezeie das dieser "Kulturkampf", und nix anderes findet statt,noch sehr lange andauern wird und das es irgendwann zu einer Situation kommt gegen die der 11/9/2001 wie ein Kindergeburtstag anmutet.

RealSyria ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.08.2006, 13:11   #19
beribert
Gast
 
Zitat von derMoralapostel
nur weil du kein Bartwuchs hast

Woher willst du das wissen....................

Wenn ich wollte, könnte ich aussehen wie Yusuf Islam....
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.08.2006, 13:26   #20
Leide an Islamintoleranz
 
Benutzerbild von Stan-Kowa
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Ort: Bad Münstereifel
Zitat von RealSyria




Stan-Kowa ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,065
  • Themen: 57.299
  • Beiträge: 2.825.244
Aktuell sind 136 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos