Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 21:13 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Gute Nacht Gedanken

Hier finden Sie die Diskussion Gute Nacht Gedanken im Klatsch und Tratsch Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Smalltalk-Zone; Zur Abwechslung mal was einigermaßen ernsthaftes. Ich will euch an meiner Weisheit teilhaben lassen und zugleich Antworten auf Fragen haben,die ...



Like Tree7Likes
 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.09.2006, 22:26   #1
Leide an Islamintoleranz
 
Benutzerbild von Stan-Kowa
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Ort: Bad Münstereifel
Gute Nacht Gedanken

Zur Abwechslung mal was einigermaßen ernsthaftes. Ich will euch an meiner Weisheit teilhaben lassen und zugleich Antworten auf Fragen haben,die ich mir schon lange stelle.

Warum belügt der Mensch sich selbst? Warum sind die meisten Menschen nicht in der Lage den Realitäten des Lebens ins Auge zu sehen?

Warum der Drang,die Schuld am Scheitern unrealistischer Ideal-Vorstellungen,meist bei anderen bzw. einem anderen zu suchen?

Warum die Flucht in Romantik,Religion und Drogen?

Warum der Wunsch jemand anderes,meist den Partner,für MEIN Wohlergehen,MEINE Zufriedenheit,MEIN Glück verantwortlich machen.

Ihr merkt,ich will auf etwas bestimmtes hinaus.

Auf das Thema bei dem sich derart "in die Tasche gelogen" wird wie in keinem anderen Lebensbereich........in Liebesdingen.

Die meisten Menschen verstehen unter "Liebe" eher ein Exclusivrecht,eine Art Besitzanspruch.

Das es mit der angeblichen Liebe nicht weit her gewesen sein kann,zeigt sich dann oft,wenn ein "angenblicher" Vertrauensbruch stattfand,meist in Form von sexueller Untreue.
Dabei ist allzu offensichtlich,und wissenschaftlich belegt,das Monogamie eine,für das Säugetier Mensch,unnatürliche Lebensform ist. Und das sie im realen Leben für die meisten,für Männer noch schwerer als für Frauen,kaum umzusetzen bzw. aufrecht zu erhalten ist.
Dann wird aus "Liebe" "Hass".......aus gekränkter Eitelkeit und Frust bzw. Enttäuschung über die Zerstörung eines Traums,der bei sachlicher Betrachtung,Überlegung und Beobachtung ,für kaum einen Menschen jemals wahr wurde.
Aber ist es nicht so,das man wenn einen Menschen wirklich liebt (und nicht nur besitzen oder vereinnahmen),will das es ihm gutgeht?! Das man Ihn/Sie und somit seine/ihre Bedürfnisse akzeptiert und respektiert?!
Auich wenn es für einen selbst unangenehm,ja gar leidvoll sein kann.
Wenn man nicht bereit ist oder in der Lage ist,dieses Leid oder die Nachteile zu akzeptieren muß man sich trennen.....ohne diese häufig vorkommenden "Rachefeldzüge".
Denn was ist Eifersucht?
Eifersucht resultiert aus mangelndem Selbstbewußtsein. Wenn sich mein Partner FREIWILLIG auf einen anderen Menschen einlässt muß ich das akzeptieren. Daher ist Eifersucht kein "Liebesbeweis" sondern Ausdruck von Unsicherheit,Verlustangst,verletzter Eitelkeit und mangelndem Selbstbewußtsein...und ein eher egoistisches Verhalten.

Uns wird seit Jahrhunderten ein romantisch verklärtes Bild von der "Wahren Liebe" vorgegauckelt...von Walther von der Vogelweide,über Hedwig Couths Mahler bis Rosamunde Pilcher . Eine Vorstellung die sich kaum in und auf die Realität übertragen lässt.
Anspruch und Wirklichkeit klaffen weit auseinander.
Dabei bräuchte man seine Ansprüche nichtmal runterschrauben...nur an Fakten und Realitäten anpassen.

Sowie Zufriedenheit generell die Anpassung der Ansprüche an das Mögliche ist.

Das ist sicherlich keine Patentlösung für eine dauerhafte Beziehung. Aber bestimmt sinnvoller und erfolgsversprechender als die rosarote Illusion der die meisten hinterherjagen.

Solange man und frau in der Phase des "Verliebtseins" sind,die nix anderes ist als ein chemischer Prozess im Hirn,eine Ausschüttung von Hormonen die uns zwischenzeitlich "tumb" werden lassen (Einige Menschen sheinen regelrecht süchtig nach diesem Zustand der Verblödung zu sein ),solange scheinen selbst die Exkremente unseres "Objekt der Begierde" nach Rosenwasser zu duften. Aber mit der Zeit merkt man das auch mein Prinz oder meine Prinzessin nur Menschen sind......die Fassade beginnt zu bröckeln..die Realität beginnt.

Aber anstatt sich der Realität zu stellen ,verfahren die meisten Menschen nach dem "Pippi-Lotta-Prinzip" oder dem Motto "Es kann nicht sein,was nicht sein darf"


Geändert von Stan-Kowa (28.09.2006 um 23:50 Uhr).
Stan-Kowa ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 28.09.2006, 22:36   #2
Chapineaú
Gast
 
Zitat von Stan-Kowa
Denn was ist Eifersucht?

Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft..
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 28.09.2006, 22:37   #3
Póg mo thóin
 
Benutzerbild von Baldrick
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ich frage mich weniger, warum der Mensch sich belügt, sondern warum Du das mit uns tust. Ich sehe hier nur einen, der anscheinend die Flucht in Drogen gesucht hat...
Baldrick ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 28.09.2006, 22:40   #4
Leide an Islamintoleranz
 
Benutzerbild von Stan-Kowa
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Ort: Bad Münstereifel
Zitat von Baldrick
Ich frage mich weniger, warum der Mensch sich belügt, sondern warum Du das mit uns tust. Ich sehe hier nur einen, der anscheinend die Flucht in Drogen gesucht hat...




Kaum werde ich mal etwas ernsthafter,glaubt man ich hätte Drogen genommen.
Stan-Kowa ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 28.09.2006, 22:44   #5
Meister Fan
 
Benutzerbild von CouchCoach
 
Registriert seit: 29.03.2006
Bist du verlassen worden Stan?
CouchCoach ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 28.09.2006, 22:50   #6
Leide an Islamintoleranz
 
Benutzerbild von Stan-Kowa
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Ort: Bad Münstereifel
Zitat von CouchCoach
Bist du verlassen worden Stan?



Ne.....!

Meine Frau(en) und ich leben ja in der Realität!
Stan-Kowa ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 28.09.2006, 22:56   #7
Meister Fan
 
Benutzerbild von CouchCoach
 
Registriert seit: 29.03.2006
Zitat von Stan-Kowa
Ne.....!

Meine Frau(en) und ich leben ja in der Realität!

Dann bist du doch auf Drogen

Ich glaube nicht an Liebe, heutzutage gibt es nur noch Zweckgemeinschaften aus Angst einsam zu sterben. Ich halte von dem ganzen nichts.
CouchCoach ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 28.09.2006, 23:02   #8
***axis of evil***
 
Benutzerbild von RealSyria
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Damaskus/Köln/Ashmore&Cartier Islands
Zitat von Stan-Kowa
Zur Abwechslung mal was einigermaßen ernsthaftes. Ich will euch an meiner Weisheit teilhaben lassen und zugleich Antworten auf Fragen haben,die ich mir schon lange stelle.

Warum belügt der Mensch sich selbst? Warum sind die meisten Menschen nicht in der Lage den Realitäten des Lebens ins Auge zu sehen?

Warum der Drang,die Schuld am Scheitern unrealistischer Ideal-Vorstellungen,meist bei anderen bzw. einem anderen zu suchen?

Warum die Flucht in Romantik,Religion und Drogen?

Warum der Wunsch jemand anderes,meist den Partner,für MEIN Wohlergehen,MEINE Zufriedenheit,MEIN Glück verantwortlich machen.

Ihr merkt,ich will auf etwas bestimmtes hinaus.

Auf das Thema bei dem sich derart "in die Tasche gelogen" wird wie in keinem anderen Lebensbereich........in Liebesdingen.

Die meisten Menschen verstehen unter "Liebe" eher ein Exclusivrecht,eine Art Besitzanspruch.

Das es mit der angeblichen Liebe nicht weit her gewesen sein kann,zeigt sich dann oft,wenn ein "angenblicher" Vertrauensbruch stattfand,meist in Form von sexueller Untreue.
Dabei ist allzu offensichtlich,und wissenschaftlich belegt,das Monogamie eine,für das Säugetier Mensch,unnatürliche Lebensform ist. Und das sie im realen Leben für die meisten,für Männer noch schwerer als für Frauen,kaum umzusetzen bzw. aufrecht zu erhalten ist.
Dann wird aus "Liebe" "Hass".......aus gekränkter Eitelkeit und Frust bzw. Enttäuschung über die Zerstörung eines Traums,der bei sachlicher Betrachtung,Überlegung und Beobachtung ,für kaum einen Menschen jemals wahr wurde.
Aber ist es nicht so,das man wenn einen Menschen wirklich liebt (und nicht nur besitzen oder vereinnahmen),will das es ihm gutgeht?! Das man Ihn/Sie und somit seine/ihre Bedürfnisse akzeptiert und respektiert?!
Auich wenn es für einen selbst unangenehm,ja gar leidvoll sein kann.
Wenn man nicht bereit ist oder in der Lage ist,dieses Leid oder die Nachteile zu akzeptieren muß man sich trennen.....ohne diese häufig vorkommenden "Rachefeldzüge".
Denn was ist Eifersucht?
Eifersucht resultiert aus mangelndem Selbstbewußtsein. Wenn sich mein Partner FREIWILLIG auf einen anderen Menschen einlässt muß ich das akzeptieren. Daher ist Eifersucht kein "Liebesbeweis" sondern Ausdruck von Unsicherheit,Verlustangst,verletzter Eitelkeit und mangelndem Selbstbewußtsein...und ein eher egoistisches Verhalten.

Uns wird seit Jahrhunderten ein romantisch verklärtes Bild von der "Wahren Libe" vorgegauckelt...von Walther von der Vogelweide,über Hedwig Couths Mahler bis Rosamunde Pilcher . Eine Vorstellung die sich kaum in und auf die Realität übertragen lässt.
Anspruch und Wirklichkeit klaffen weit auseinander.
Dabei bräuchte man seine Ansprüche nichtmal runterschrauben...nur an Fakten und Realitäten anpassen.

Sowie Zufriedenheit generell die Anpassung der Ansprüche an das Mögliche ist.

Das ist sicherlich keine Patentlösung für eine dauerhafte Beziehung. Aber bestimmt sinnvoller und erfolgsversprechender als die rosarote Illusion der die meisten hinterherjagen.

Solange man und frau in der Phase des "Verliebtseins" sind,die nix anderes ist als ein chemischer Prozess im Hirn,eine Ausschüttung von Hormonen die uns zwischenzeitlich "tumb" werden lassen (Einige Menschen sheinen regelrecht süchtig nach diesem Zustand der Verblödung zu sein ),solange scheinen selbst die Exkremente unseres "Objekt der Begierde" nach Rosenwasser zu duften. Aber mit der Zeit merkt man das auch mein Prinz oder meine Prinzessin nur Menschen sind......die Fassade beginnt zu bröckeln..die Realität beginnt.

Aber anstatt sich der Realität zu stellen ,verfahren die meisten Menschen nach dem "Pippi-Lotta-Prinzip" oder dem Motto "Es kann nicht sein,was nicht sein darf"

RealSyria ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 28.09.2006, 23:40   #9
Leide an Islamintoleranz
 
Benutzerbild von Stan-Kowa
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Ort: Bad Münstereifel
Zitat von CouchCoach
Dann bist du doch auf Drogen

Ich glaube nicht an Liebe, heutzutage gibt es nur noch Zweckgemeinschaften aus Angst einsam zu sterben. Ich halte von dem ganzen nichts.




Mmmmmh?!

Interessant....zumindest wirst du wohl damit recht haben,das die Angst vor dem "alleine sein" der Antrieb sein könnte,krampfhaft an einer Partnerschaft festzuhalten. Aber mir geht es ja in diesem Falle darum,warum soviele Frauen und Männer eine Partnerschaft aus eher unsinnigen Gründen aufgeben bzw. mit völlig falschen Vorsätzen an die Sache herangehen..
Stan-Kowa ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 28.09.2006, 23:46   #10
Ice-Fisher
 
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von CouchCoach
Dann bist du doch auf Drogen

Ich glaube nicht an Liebe, heutzutage gibt es nur noch Zweckgemeinschaften aus Angst einsam zu sterben. Ich halte von dem ganzen nichts.

Es draengen sich 2 boese Verdachtsmomente auf.

Einer betrifft den Hollaender, der andere Stan-Dope...
Quincy ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 28.09.2006, 23:50   #11
***axis of evil***
 
Benutzerbild von RealSyria
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Damaskus/Köln/Ashmore&Cartier Islands
Zitat von Quincy
Es draengen sich 2 boese Verdachtsmomente auf.

Einer betrifft den Hollaender, der andere Stan-Dope...

...Angst essen Seele auf...
RealSyria ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 28.09.2006, 23:52   #12
 
Benutzerbild von Libuda
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 03.09.2004
Zitat von Stan-Kowa
Aber mir geht es ja in diesem Falle darum,warum soviele Frauen und Männer eine Partnerschaft aus eher unsinnigen Gründen aufgeben bzw. mit völlig falschen Vorsätzen an die Sache herangehen..

Raube mir mal bitte nicht alle meine Illusionen - ich hatte noch die leise Hoffnung, dass diese Sucht nach lebenslanger "Verblödung" im "Alter" nachlässt...
Libuda ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.09.2006, 08:01   #13
Meister Fan
 
Benutzerbild von CouchCoach
 
Registriert seit: 29.03.2006
Zitat von Quincy
Es draengen sich 2 boese Verdachtsmomente auf.

Einer betrifft den Hollaender, der andere Stan-Dope...

Ich bin gespannt
CouchCoach ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.09.2006, 08:19   #14
in Therapie
 
Benutzerbild von Schabbab
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 12.09.2004
Ist doch ganz offensichtlich...Stan hat sich durch die Nachbarschaft gepimpert und seine Frau hats ihm mit dem Nudelholz gegeben...jetzt isser beleidigt. Tja Stan, soviel zur Realität
Schabbab ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.09.2006, 09:42   #15
Anarchist aus Prinzip
 
Benutzerbild von neo1968
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Baden
Zitat von Schabbab
Ist doch ganz offensichtlich...Stan hat sich durch die Nachbarschaft gepimpert und seine Frau hats ihm mit dem Nudelholz gegeben...jetzt isser beleidigt. Tja Stan, soviel zur Realität

Das muß doch weh tun.....
So ein Nudelholz im A.......



@Stanley: Amen Bruder.
neo1968 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.09.2006, 10:20   #16
g.P.
Gast
 
ich glaube natürlich an die wahre liebe! ich glaube aber nicht, dass es dafür nur eine frau gibt!


Solange man und frau in der Phase des "Verliebtseins" sind,die nix anderes ist als ein chemischer Prozess im Hirn,eine Ausschüttung von Hormonen die uns zwischenzeitlich "tumb" werden lassen

ernsthaft: das glaube ich nicht...
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.09.2006, 17:53   #17
Leide an Islamintoleranz
 
Benutzerbild von Stan-Kowa
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Ort: Bad Münstereifel
Zitat von Schabbab
Ist doch ganz offensichtlich...Stan hat sich durch die Nachbarschaft gepimpert und seine Frau hats ihm mit dem Nudelholz gegeben...jetzt isser beleidigt. Tja Stan, soviel zur Realität


Das hättest wohl gerne,du Frauenflüsterer!
Stan-Kowa ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.09.2006, 17:54   #18
Leide an Islamintoleranz
 
Benutzerbild von Stan-Kowa
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Ort: Bad Münstereifel
Zitat von g.P.
ernsthaft: das glaube ich nicht...


ernsthaft....es ist bewiesen!
Stan-Kowa ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.09.2006, 18:29   #19
in Therapie
 
Benutzerbild von Schabbab
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 12.09.2004
Zitat von Stan-Kowa
Das hättest wohl gerne,du Frauenflüsterer!

Tja Killer, wer kann, der kann
Schabbab ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.09.2006, 19:08   #20
Ice-Fisher
 
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von CouchCoach
Ich bin gespannt

Holland (legaler Drogenkonsum), "Maenner"-WG (hump, hump, hump), Rainbow-Borussia (hump, hump, hump)...ich bitte Dich, zu offensichtlich was Du unter Liebe verstehst.

Quincy ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,103
  • Themen: 58.047
  • Beiträge: 2.904.036
Aktuell sind 208 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos