Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 07:40 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Was ist Kunst??

Hier finden Sie die Diskussion Was ist Kunst?? im Klatsch und Tratsch Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Smalltalk-Zone; Minol unterstützt Kunstprojekt des Frankfurter Künstlers Alexander Luzius Ziermann Das Projekt Die von dem Frankfurter Künstler Alexander Luzius Ziermann geschaffene ...


 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.07.2005, 09:39   #1
Leide an Islamintoleranz
 
Benutzerbild von Stan-Kowa
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Ort: Bad Münstereifel
Was ist Kunst??

Minol unterstützt Kunstprojekt des Frankfurter Künstlers Alexander Luzius Ziermann











Das Projekt



Die von dem Frankfurter Künstler Alexander Luzius Ziermann geschaffene Bronzeskulptur "Der Spermatit" soll, eingegossen in einem Kubus aus Eis, in der Antarktis in der Nähe des Südpols in das ewige Eis eingelassen werden, um irgendwann in ferner Zukunft von den nachfolgenden Generationen gefunden zu werden.

Im Rahmen dieses Kunstprojektes wird jedem der daran teilnehmen möchte die Möglichkeit geboten, sein eigenes Erbgut (DNS) oder das einer oder mehrerer ausgewählter Person(en) in Form eines Haares, einer Wimper oder Augenbraue, der Projektleitung zuzusenden. Sämtliche Haarproben werden jeweils einzeln eingeschweißt in kleinen nummerierten Kapseln im Hohlraum der Skulptur platziert.

Ausgestattet mit einer Reihe von Informationen der Projektleitung an die möglichen Finder wird die Skulptur abschließend hermetisch verschlossen und der Natur übergeben. Erst mit dem Auffinden der Skulptur ist das Projekt abgeschlossen....





Minol Messtechnik unterstützt das Projekt "antarctical sleep", welches sich zur Aufgabe gemacht hat, einen Großteil der durch die Aktion gewonnenen Einnahmen in eine Stiftung fließen zu lassen, die sich ausschließlich dem Wohle und der Erhaltung der Sauberkeit der Meere, vor allem aber der Polargebiete im Besonderen widmet.

In Zusammenarbeit mit dem Alfred-Wegener-Institut für Polar und Meeresforschung sollen diese Mittel gezielt und unbürokratisch eingesetzt werden.

Auch nach der Installation der Skulptur in der Antarktis wird sich die "antarctical sleep-Stiftung" weiterhin um Spenden aus Industrie, Wirtschaft und Bevölkerung bemühen, um sie Forschungs- und Umweltzwecken zur Verfügung zu stellen.








Die Skulptur




Die bronzene Skulptur wurde 1994 erschaffen. Sie stellt eine überdimensionale Spermazelle dar und ist mikroskopischen Aufnahmen von Spermazellen nachempfunden. Die Skulptur dient dem Projekt "antarctical sleep" als Träger von Erbinformation.

Mit der Einlassung des "Spermatit" in die Antarktis bezieht der Künstler die Erde als Symbol einer Eizelle mit in sein Werk ein. Antrieb des Künstlers war und ist der Glaube an die Zukunft und die Unzerstörbarkeit und die Kraft des Lebens. Als Ganzes und als Einzelner.


__________________________________________________ _______________

Nu sind wir doch mal ehrlich. Das ist doch ein Fall für den Neurologen.
Luzius Ziermann (der Name schon allein läßt darauf schließen,das der Wahnsinn veerbt wurde) vergleicht sich mit dem bulgarischen Künstler Christo.
Das ist auch legitim,hat der doch auch mächtig einen an der Murmel.

Ich bin mal gespannt was dem ein oder anderen "Künstler" noch so alles einfallen wird.
Vielleicht habt ihr ja ein paar Vorschläge zu machen?

Stan-Kowa ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 11.07.2005, 12:10   #2
 
Benutzerbild von Emmas_linke_Klebe
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Mittelpunkt Schleswig-Holstein
kunst ist etwas neues... und das ist neu...
Emmas_linke_Klebe ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 11.07.2005, 12:56   #3
Keyser Söze
 
Benutzerbild von drunkenbruno
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Ratingen
Blinzeln

Ich hatte Mitte der 80er auch mal ein Erlebnis mit MODERNER KUNST. Wir waren mit dem Kunstkurs in einer Ausstellung, die sich moderner Kunst widmete. 2-3 Sachen sind mir von damals noch in Erinnerung.....

Ein Künstler hat ca 20 KG Gips an die Wand geklatscht und einen Löffel in die Gipsmasse gesteckt... Er nannte sein Projekt dann: - Er hat die WEISHEIT mit LÖFFELN gefressen.....-

Witzig war auch noch ein Bett, welches aus einigen Holzplatten bestand. Diese Holzplatten waren mit Zigtausenden Nägeln bestückt... Ihr wißt schon wie der Künstler das Kunstwerk nannte: - NAGELBETT-

Letztendlich wurde ich dann von einem Museumswärter ermahnt, dass ich mich von einer Plexiglasplatte entfernen sollte... Unter dieser befanden sich 20 Fernseher, die liefen...

Der Künstler nannte sein kunstwerk dann auch:- Der Boden der Tatsachen.....

Dieses Erlebnis zeigt mir dann doch, dass JEDER INNOVATIVE Kunst erstellen kann....

Mein Ding ist das nicht.....
drunkenbruno ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 11.07.2005, 16:54   #4
Kapitän Team Franziskaner
 
Benutzerbild von Waschbaerbauch
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Heilbronn
Zitat von Emmas_linke_Klebe
kunst ist etwas neues... und das ist neu...

bloß weil du auch gern bronzenes sperma hättest, ists noch lang keine kunst
Waschbaerbauch ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 11.07.2005, 17:32   #5
++[EDELMÜLLPOSTER]++
 
Benutzerbild von der_kalich
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: London/Bourgas
Zitat von drunkenbruno
Dieses Erlebnis zeigt mir dann doch, dass JEDER INNOVATIVE Kunst erstellen kann...

Koennen tut es natuerlich jeder, das war auch schon immer so, nur die Qualitaet des Ergebnisses variiert dann doch gewaltig.
Was mich manchmal an moderner Kunst, von der ich nur ein sehr selektiver Freund bin, stoert ist das Totschlagargument: "Wenn es jeder koennte, dann haettest Du die Idee ja gehabt und es gemacht". Meine Auffassung ist, das es gar keine wirkliche Idee braucht, in die Ecke zu scheissen und es dann Kunst zu nennen. Es gibt doch wirklich einen Heidenunterschied, zwischen Malern, wie z.B. Rembrandt und dergeleichen, die Dinge & Personen photoaehnlich zeichnen konnten und sog. "Kuenstlern" die eben Loeffel in die Wand stecken...
Schlussendlich ist es aber in der Moderne so, das jeder "Kunst" machen kann, aber die eigentliche Kunst darin besteht, irgend einen reichen Schnoesel davon zu ueberzeugen dem Kuenstler einen fetten Cheque dafuer auszustellen.
der_kalich ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 11.07.2005, 17:49   #6
 
Benutzerbild von Emmas_linke_Klebe
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Mittelpunkt Schleswig-Holstein
Zitat von der_kalich
Schlussendlich ist es aber in der Moderne so, das jeder "Kunst" machen kann, aber die eigentliche Kunst darin besteht, irgend einen reichen Schnoesel davon zu ueberzeugen dem Kuenstler einen fetten Cheque dafuer auszustellen.

..und danach hat man in der szene einen guten und anerkannten namen und kann im warsten sinne des wortes jeden scheiss verkaufen...
Emmas_linke_Klebe ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 11.07.2005, 23:50   #7
Anarchist aus Prinzip
 
Benutzerbild von neo1968
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Baden
Zum Thema Kunst:
Als ich Mitte der 80-ger meine Ausbildung absolviert habe, waren wir unter anderem auch auf einer Austellung des sog. Künstlers Beus (ihr wisst schon, der mit der Badewanne und der ranzigen Butter)
Wie man in dem Alter so ist, die leere Cola-Dose wurde logischerweise nich im Mülleimer entsorgt, sondern dezent in eine Ecke geworfen.

Als wir uns nach ca. 60 Minuten auf den Rückweg machten, kamen wir wieder an der Stelle vorbei, an dem wir die Dosen entsorgt hatten.

Nun, da standen doch dan tatsächlich so zwei sog. Kunstsachverständige un haben darüber diskutiert, was der Künstler wohl gemeint haben könnte, als er die Cola-Dosen in die Ecke geworfen hat.



Soviel zum Thema Kunst. Wie krank muß man eigentlich sein......

neo1968 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,084
  • Themen: 57.666
  • Beiträge: 2.859.925
Aktuell sind 129 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos