Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 13:32 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Kaufen wir besser den Chinesischen....

Hier finden Sie die Diskussion Kaufen wir besser den Chinesischen.... im Klatsch und Tratsch Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Smalltalk-Zone; Viele Tote bei Transrapid-Unglück Die Magnetschwebebahn ist mit einem Tempo von 200 Stundenkilometern mit einem Werkstattwagen kollidiert. Wie viele Menschen ...


 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.09.2006, 13:40   #1
Becksteins erste Ehefrau
 
Benutzerbild von whiteman
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Kaufen wir besser den Chinesischen....

Viele Tote bei Transrapid-Unglück
Die Magnetschwebebahn ist mit einem Tempo von 200 Stundenkilometern mit einem Werkstattwagen kollidiert. Wie viele Menschen dabei starben, ist noch unklar.

Nachdem zunächst von bis zu 30 Verletzten die Rede war, bestätigte inzwischen ein Sprecher des Landkreises Emsland, dass es mehrere Tote gegeben habe.

Nach Angaben von Helge Nestler von der Polizeidirkektion Osnabrück ereignete sich der Unfall um 10.05 Uhr. Der Zug prallte auf einen Werkstattwagen.

Die Bahn ist laut Nestler aus der Spur gesprungen. „Die Magnetschwebebahn hängt halb herab“, sagte der Polizeisprecher. Die Bergung gestalte sich schwierig. Die Bahn sei aber nicht von den auf Stelzen stehenden Gleisen gestürzt. Mehrere Wrackteile des Zuges seien heruntergefallen.

Ein Großaufgebot von Rettungskräften sei an der Strecke zwischen Lathen und Melstrup, um die Passagiere zu bergen, sagte ein Kreissprecher. Die Magnetschwebebahn fährt auf der Versuchsstrecke mit Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 450 Stundenkilometern.


Gruss

whiteman ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.09.2006, 13:45   #2
bite niecht närven Dancke
 
Benutzerbild von The_Great_VfB
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Stadt der Stute
heute ist wohl der Tag der Unfälle, irgendwo in Bayern soll ein Gas Tank expodiert sein und ein Haus zum Einsturz gebracgt haben, mehrere Häuser sind beschädigt.
The_Great_VfB ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.09.2006, 13:50   #3
in Therapie
 
Benutzerbild von Schabbab
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 12.09.2004
Ich denke mal das chinesische Plagiat hätte nach dem Zusammenstoß mit einem Werkstattwagen auch nicht wie der strahlende Sieger ausgesehen
Schabbab ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.09.2006, 14:06   #4
 
Benutzerbild von Emmas_linke_Klebe
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Mittelpunkt Schleswig-Holstein
Zitat von The_Great_VfB
heute ist wohl der Tag der Unfälle, irgendwo in Bayern soll ein Gas Tank expodiert sein und ein Haus zum Einsturz gebracgt haben, mehrere Häuser sind beschädigt.

.. und bei uns ist ne lampe von der decke gefallen...
Emmas_linke_Klebe ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.09.2006, 14:13   #5
Meister Fan
 
Benutzerbild von CouchCoach
 
Registriert seit: 29.03.2006
Zitat von Emmas_linke_Klebe
.. und bei uns ist ne lampe von der decke gefallen...

Ich glaube ich bleibe heute Abend lieber zu Hause
CouchCoach ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.09.2006, 14:18   #6
 
Benutzerbild von Werdna
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.05.2005
der chinesische waer umgefallen, wie ein Sack Reis!
Werdna ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.09.2006, 14:19   #7
 
Benutzerbild von Emmas_linke_Klebe
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Mittelpunkt Schleswig-Holstein
Zitat von CouchCoach
Ich glaube ich bleibe heute Abend lieber zu Hause

gerade das sollteste nicht machen, da die dichte an deckenlampen wohl auch bei dir höher ist als unter freiem himmel...
halt dich einfach von lampen, gastanks und transrapiden fern...
Emmas_linke_Klebe ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.09.2006, 16:54   #8
Die Pottwurst
 
Benutzerbild von SchalkeFalke
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 06.12.2004
Ort: Herten, RE
Mist! Und das wo ich heute mit dem Transrapid nach Melstrup fahren wollte um mir in einem Laden eine neue Deckenlampe zu kaufen, die ich vorhatte in dem Raum anzubringen, in dem mein Gastank steht
SchalkeFalke ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.09.2006, 17:00   #9
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 03.09.2004
Ort: Rüsselsheim
Zitat von whiteman
Viele Tote bei Transrapid-Unglück
Die Magnetschwebebahn ist mit einem Tempo von 200 Stundenkilometern mit einem Werkstattwagen kollidiert. Wie viele Menschen dabei starben, ist noch unklar.

Nachdem zunächst von bis zu 30 Verletzten die Rede war, bestätigte inzwischen ein Sprecher des Landkreises Emsland, dass es mehrere Tote gegeben habe.

Nach Angaben von Helge Nestler von der Polizeidirkektion Osnabrück ereignete sich der Unfall um 10.05 Uhr. Der Zug prallte auf einen Werkstattwagen.

Die Bahn ist laut Nestler aus der Spur gesprungen. „Die Magnetschwebebahn hängt halb herab“, sagte der Polizeisprecher. Die Bergung gestalte sich schwierig. Die Bahn sei aber nicht von den auf Stelzen stehenden Gleisen gestürzt. Mehrere Wrackteile des Zuges seien heruntergefallen.

Ein Großaufgebot von Rettungskräften sei an der Strecke zwischen Lathen und Melstrup, um die Passagiere zu bergen, sagte ein Kreissprecher. Die Magnetschwebebahn fährt auf der Versuchsstrecke mit Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 450 Stundenkilometern.


Gruss


Der Transrapid wurde doch von Siemens und Thyssenkrupp ins Leben gerufen.

Die Technologie bzw. der Transrapid soll ins Ausland verkauft werden, weil sich die Behörden bei der Zulassung mehr oder weniger querstellen.

Nach meinen Kenntnissen besitzen die Chinesen weder Technologie noch Transrapid.
m4ce ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.09.2006, 17:24   #10
@sitzplatzjubler
 
Benutzerbild von hans-wurst
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von m4ce
Der Transrapid wurde doch von Siemens und Thyssenkrupp ins Leben gerufen.

Die Technologie bzw. der Transrapid soll ins Ausland verkauft werden, weil sich die Behörden bei der Zulassung mehr oder weniger querstellen.

Nach meinen Kenntnissen besitzen die Chinesen weder Technologie noch Transrapid.


Die haben sie eben schon. Geklaut von Siemens/Thyssen

wurst
hans-wurst ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.09.2006, 17:28   #11
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 03.09.2004
Ort: Rüsselsheim
Zitat von hans-wurst
Die haben sie eben schon. Geklaut von Siemens/Thyssen

wurst

Echt?

Das die Jungs aus dem fernen Osten, früher oder später die Technologie besitzen würden, stand ausser Frage.

Hmm...dann habe ich zuletzt wohl eine nicht ganz so aktuelle Sendung zum Thema Transrapid gesehen.

Man lernt doch immer wieder dazu....
m4ce ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.09.2006, 17:31   #12
Miguel
 
Benutzerbild von McCoy
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 07.09.2004
Ort: Siegen
Mindestens ein Toter bei Transrapid-Unfall
Lathen (dpa) - Bei einem schweren Unfall mit Tempo 200 auf der Transrapid-Versuchsstrecke im Emsland sind vermutlich mehrere Menschen getötet worden. Menschliches Versagen war nach einer ersten Einschätzung des Betreibers der Teststrecke die Ursache für das schwere Unglück.


Nach derzeitigem Erkenntnisstand habe der Unfall keinen technischen Hintergrund, sagte der Geschäftsführer der Betriebsgesellschaft IABG, Rudolf Schwarz. "Wir sind tief betroffen über diesen Vorfall und werden schnellstmöglich die genauen Hintergründe klären." Ein Team der IABG sei auf dem Weg zur Unfallstelle

Bis zum Nachmittag bargen die Rettungskräfte eine Leiche. Es würden aber noch weitere Todesopfer befürchtet, sagte der Sprecher des Landkreises Emsland, Dieter Sturm. In dem Wrack des Transrapids wurden noch etwa zehn Menschen vermutet, über ihren Zustand teilte der Sprecher nichts mit. Einige Menschen hätten schwerwiegende Verletzungen davongetragen und seien in umliegende Krankenhäuser gebracht worden. Die Herkunft der Opfer war zunächst noch unbekannt.


Ein mit etwa 25 Besuchern besetzter Zug der führerlosen Magnetschwebebahn war am Morgen gegen 10 Uhr bei Lathen (Niedersachsen) auf einen Werkstattwagen der Versuchsanlage geprallt. Insgesamt seien bis zu 30 Menschen in den Unfall verwickelt, hieß es. Auf Fernsehbildern waren am Freitagnachmittag zahlreiche Wrackteile des zerfetzten Zuges und Kleidungsstücke der Opfer zu sehen, die an dem Unglücksort bei Lathen entlang der Trasse verstreut lagen. Das Dach der Magnetschwebebahn wurde offenbar bei dem Unfall aufgerissen. Das Unglück ereignete sich auf offener Strecke zwischen Lathen und Melstrup.


Für die Bergung der Opfer mussten Drehleitern der Feuerwehr eingesetzt werden, da die Schwebebahn auf einem Bahngestell über dem Boden verkehrt. "Mindestens 150 Rettungskräfte sind derzeit vor Ort", sagte Sturm. Neben der Feuerwehr seien auch Kräne privater Firmen im Einsatz. Der Zug ist laut Polizei nach dem Unfall nicht von den rund vier Meter hohen Stelzen der Schwebebahn gekippt, er sei allerdings stark beschädigt. Auf der Versuchsstrecke werden regelmäßig Fahrten für Touristen angeboten. Nach einem Bericht von N 24 sollen die Opfer Angehörige von Mitarbeitern der Teststrecke sein.


Bundespräsident Horst Köhler reagierte mit Bestürzung und Trauer auf das Unglück. "Meine Gedanken sind bei den Opfern und ihren Familien und bei denen, die jetzt an der Unfallstelle im Rettungs- und Bergungseinsatz sind", sagte Köhler. Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) hat unterdessen wegen des Unfalls seine China-Reise abgebrochen. Tiefensee sei "tief besorgt" und habe sofort entschieden, alle weiteren Termine in Peking abzusagen und noch am Freitagabend Ortszeit nach Deutschland zurückzufliegen, sagte sein Sprecher Dirk Inger der dpa. Tiefensee wolle sich vor Ort im Emsland ein Bild von dem Unglück machen.

In Schanghai verkehrt die bislang weltweit einzige kommerzielle Transrapid-Verbindung. Dort war am 11. August in einem Bahnhof ein Waggon in Brand geraten. Die Passagiere konnten unverletzt in Sicherheit gebracht werden.

Seit 1984 fährt die Magnetschwebebahn Transrapid auf Europas längster Teststrecke im Emsland. Auf der 31,5 Kilometer langen Versuchsanlage erreicht die Schnellbahn Geschwindigkeiten bis zu 450 Stundenkilometern. Die Strecke mündet im Norden und Süden in zwei Wendeschleifen - dazwischen liegt ein 12 Kilometer langer Abschnitt, auf dem die Höchstgeschwindigkeiten erreicht werden. Die Versuchsanlage liegt zwischen den Gemeinden Dörpen und Lathen im Kreis Emsland nahe der holländischen Grenze.


schlimme sache
McCoy ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.09.2006, 17:31   #13
Die Pottwurst
 
Benutzerbild von SchalkeFalke
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 06.12.2004
Ort: Herten, RE
Ich verstehe sowieso nicht, warum die Sache mit dem Transrapid sich hier in Deutschland noch nicht durchgesetzt hat. So ein Transrapid ist wirklich eine feine Sache, auch wenn das ganze jetzt natürlich durch diesen Unfall einen faden Beigeschmack erhält.
SchalkeFalke ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.09.2006, 17:35   #14
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 03.09.2004
Ort: Rüsselsheim
Zitat von hans-wurst
Die haben sie eben schon. Geklaut von Siemens/Thyssen

wurst

Aber dann ist die Formulierung von white etwas falsch.
m4ce ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.09.2006, 17:49   #15
Frauensportbeauftragter
 
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von m4ce
Nach meinen Kenntnissen besitzen die Chinesen weder Technologie noch Transrapid.

In der Theorie
Aimar ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.09.2006, 18:59   #16
Miguel
 
Benutzerbild von McCoy
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 07.09.2004
Ort: Siegen
jetzt sinds schon mind 21 tote klick
McCoy ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.09.2006, 19:08   #17
Anarchist aus Prinzip
 
Benutzerbild von neo1968
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Baden
Bei aller Wertschätzung

für Dich Whity, aber ich finde diesen Titel doch leicht daneben, angesichts des Unglücksausmaßes.
neo1968 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.09.2006, 19:25   #18
Super Lee McCulloch!
 
Benutzerbild von Benjamin
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.01.2005
Zitat von SchalkeFalke
Ich verstehe sowieso nicht, warum die Sache mit dem Transrapid sich hier in Deutschland noch nicht durchgesetzt hat. So ein Transrapid ist wirklich eine feine Sache, auch wenn das ganze jetzt natürlich durch diesen Unfall einen faden Beigeschmack erhält.

Weil es einfach abartig teuer ist. Schließlich müssten neue Strecken erst gebaut werden, während der ICE auf normalen Schienen fahren kann...
Benjamin ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.09.2006, 19:33   #19
Anarchist aus Prinzip
 
Benutzerbild von neo1968
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Baden
Zitat von Benjamin
Weil es einfach abartig teuer ist. Schließlich müssten neue Strecken erst gebaut werden, während der ICE auf normalen Schienen fahren kann...

Mag ja sein, aber wenn man die 4 wichtigsten Flughäfen in Deutschland mit einem Dreieck verbinden würde, könnte mann innerdeutschen Flugverkehr massiv einschränken.
Dieser Zug wird nur aus einem Grund nicht gebaut, nämlich der allgemeinen Technikfeindlichkeit in Deutschland.

Wobei dies heute nicht das Thema sein sollte.

Aber mal was anderes?
Was wollen eigentlich die ganzen Politpfeifen jetzt dort? Können sich diese Leute nicht einfach mal zurückhalten?
neo1968 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.09.2006, 20:08   #20
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 09.08.2006
jetzt sind es 23 tote

Gunner4ever ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,065
  • Themen: 57.293
  • Beiträge: 2.824.652
Aktuell sind 118 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos