Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 13:53 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Musicals!

Hier finden Sie die Diskussion Musicals! im Klatsch und Tratsch Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Smalltalk-Zone; Folgende Szene, die sich vorhin in etwa so abgespielt hat: Mama MSG: "Papa und ich fahren bald nach HH zu ...


 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.07.2007, 19:40   #1
 
Registriert seit: 03.09.2004
Musicals!

Folgende Szene, die sich vorhin in etwa so abgespielt hat:

Mama MSG: "Papa und ich fahren bald nach HH zu einem Udo Jürgens-Musical." (Papa MSG blickt in etwa so: )

MSG: "Warum?"

Mama MSG: "Weil Udo Jürgens ein toller Sänger ist."

MSG: "Ähem, du weißt aber schon, dass der bei einem Musical nicht selber singt?!?"

Mama MSG: "Na klar, aber das wird doch trotzdem gut."

MSG: "Und wieviel kostet der Sch...?"

Mama MSG: "85€!"

MSG: "Seid ihr verrückt 85€ für ein Udo Jürgens-Double zu zahlen? Das kostet der Kerl nicht mal im Original bei nem Konzert und selbst da könnte man mir noch Geld dazugeben und ich würd nicht hingehen. Für 85 € kann man 12.000.000 sinnvollere Dinge kaufen. Musicals sollte man eh verbieten, weil das die größte Idiotenabzocke ist und man von herumhüpfenden Ex-DSDS-Kandidaten und irgendwelchen Lasershows berieselt wird. Die Leute, die Musicals veranstalten sollte man alle verhauen (das hab ich ernsthaft gesagt )".

Mama MSG: "Du bist ein intoleranter Laberkopp!"






Sonstige Meinungen zum Thema Musicals?

Wuschel ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 04.07.2007, 19:42   #2
Miguel
 
Benutzerbild von McCoy
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 07.09.2004
Ort: Siegen
ich hätte wohl so reagiert wie du











ja, du bist wieder runter von der liste
McCoy ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 04.07.2007, 19:45   #3
 
Registriert seit: 03.09.2004
Zitat von McCoy Beitrag anzeigen











ja, du bist wieder runter von der liste



Zu solch großer Form lauf ich sonst meist nur auf wenn es um Naidoo oder Werder geht.
Eigentlich gings mir aber eher um meine allgemeine Abneigung gegenüber Musicals, das war nur ein kleiner Aufhänger.
Wuschel ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 04.07.2007, 19:48   #4
 
Benutzerbild von Libuda
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 03.09.2004
Ich kann dem nur zustimmen. Dann noch lieber in die Oper...

Ich musste mir mal während der paar Monate, wo Dr. Jekyll und Mr. Hyde in Bremen lief, den Kram ansehen - einfach nur grausam!
Libuda ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 04.07.2007, 19:48   #5
Kapitän Team Franziskaner
 
Benutzerbild von Waschbaerbauch
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Heilbronn
Zitat von MSGKnicks Beitrag anzeigen

Mama MSG: "Du bist ein intoleranter Laberkopp!"

da hat sie recht
Waschbaerbauch ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 04.07.2007, 19:49   #6
 
Registriert seit: 03.09.2004
Zitat von Libuda Beitrag anzeigen
Ich kann dem nur zustimmen. Dann noch lieber in die Oper...

Gegen die habe ich eigentlich wenig einzuwenden...

@WBB: Manchmal ja, das stimmt...
Wuschel ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 04.07.2007, 19:55   #7
 
Benutzerbild von Libuda
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 03.09.2004
Zitat von MSGKnicks Beitrag anzeigen
Gegen die habe ich eigentlich wenig einzuwenden...

Hm, ich bin da auch kein großer Fan. Hängt natürlich sehr stark vom Stück bzw. vom Komponisten ab. Ich war jahrelang sehr oft im Theater wegen Ersatzdienst beim DRK, da hab ich so einige Opern gesehen - begeistert hat es mich meistens nicht. Freiwillig hab ich mich wesentlich eher fürs Sprechtheater gemeldet. Mir ist das meistens zu pathetisch. Aber ein anderes Niveau als Musicals hat es natürlich schon.
Libuda ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 04.07.2007, 20:03   #8
beribert
Gast
 
Ich war nur ein einziges mal in meinem Leben in einem Musical. Nämlich in Starlight Express.

Damals war ich 16, wir waren auf Klassenfahrt in Bonn (ja, das war mal so etwas wie unsere Hauptstadt / ich erinnere mich noch genau an die Busfahrt nach dem Musical als wir im Radio gehört haben, dass Carsten Ramelow - damals noch ein junger Nachwuchsstürmer bei Bayer 04 - an dem Abend beide Tore beim Sieg gegen Hansa Rostock (okay ich gebe es zu, den Gegner habe ich gegoogelt; trotzdem interessant an was für Dinge man sich noch explizit erinnert und mit einem solchen Ereignis assoziiert) geschossen hat) und ich muss sagen, dass mir das Musical damals eigentlich ziemlich gut gefallen hat. Gut, die Musikeinlagen waren manchmal wirklich fast unerträglichm aber die spaßigen Rollschuhnummern der durchs Publikum bretternden Akteure haben dieses Handicap dann doch gleich wieder wettgemacht........

Andere Musicals ohne Rollschuhfahrer würde ich mir aber nicht anschauen!!

Geändert von beribert (04.07.2007 um 20:31 Uhr).
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 04.07.2007, 20:04   #9
 
Registriert seit: 03.09.2004
Zitat von Libuda Beitrag anzeigen
Hm, ich bin da auch kein großer Fan. Hängt natürlich sehr stark vom Stück bzw. vom Komponisten ab. Ich war jahrelang sehr oft im Theater wegen Ersatzdienst beim DRK, da hab ich so einige Opern gesehen - begeistert hat es mich meistens nicht. Freiwillig hab ich mich wesentlich eher fürs Sprechtheater gemeldet. Mir ist das meistens zu pathetisch. Aber ein anderes Niveau als Musicals hat es natürlich schon.

Ich war bislang auch erstmal zweimal in einer Oper, also kein Fan, nur sind die nicht so eine bescheuerte Veranstaltung wie "Mamma Mia" und Co.
Wuschel ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 04.07.2007, 20:06   #10
 
Registriert seit: 03.09.2004
Zitat von beribert Beitrag anzeigen
ich erinnere mich noch genau an die Busfahrt nach dem Musical als wir im Radio gehört haben, dass Carsten Ramelow - damals noch ein junger Nachwuchsstürmer bei Bayer 04 - an dem Abend beide Tore beim Sieg gegen Hansa Rostock (okay ich gebe es zu, den Gegner habe ich gegoogelt; trotzdem interessant an was für Dinge man sich noch explizit erinnert und mit einem solchen Ereignis assoziiert) geschossen hat)


Ich kann mich noch an eine Rückfahrt von einem Auswärtsspiel mit meiner Tennismannschaft erinnern, als im Radio gesagt wurde, dass Carsten Ramelow im Länderspiel gegen Litauen ein Tor mit der Hacke gemacht hat. Wir mussten anhalten weil unser Fahrer vor Lachen nicht mehr fahren konnte...
Wuschel ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 04.07.2007, 20:12   #11
 
Benutzerbild von Libuda
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 03.09.2004
Zitat von MSGKnicks Beitrag anzeigen
Ich war bislang auch erstmal zweimal in einer Oper, also kein Fan, nur sind die nicht so eine bescheuerte Veranstaltung wie "Mamma Mia" und Co.

Nee, das würde ich mir ohne sehr guten Grund auch niemals antun. Abba ist im Original schon schrecklich genug. Und dann ca. 2 Stunden am Stück von irgendwelchen Musicalgestalten dargeboten...

Dr. Jekyll und Mr. Hyde hat sich in Bremen wie gesagt auch nur ein paar Monate gehalten. Das war aber wirklich nur grauenhaft schlecht, Klassen schlechter als das andere Musical was ich kenne, Phantom der Oper auf einer Klassenfahrt in London, das war zumindest erträglich. Motiviert, sowas öfter zu sehen, hat es allerdings auch nicht gerade - und das Gejaule in Bremen hat mich dann endgültig abgeschreckt...
Libuda ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 04.07.2007, 20:15   #12
beribert
Gast
 
Zitat von MSGKnicks Beitrag anzeigen

Ich kann mich noch an eine Rückfahrt von einem Auswärtsspiel mit meiner Tennismannschaft erinnern, als im Radio gesagt wurde, dass Carsten Ramelow im Länderspiel gegen Litauen ein Tor mit der Hacke gemacht hat. Wir mussten anhalten weil unser Fahrer vor Lachen nicht mehr fahren konnte...

Damals muss Carsten Ramelow ein junger Gott gewesen sein! Die Partie gegen Hansa war glaube ich sogar eines seiner ersten Spiele im Bayer-Dress, weil er erst zur Winterpause aus Berlin verpflichtet wurde...
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 04.07.2007, 20:17   #13
beribert
Gast
 
Zitat von Libuda Beitrag anzeigen

Dr. Jekyll und Mr. Hyde hat sich in Bremen wie gesagt auch nur ein paar Monate gehalten. Das war aber wirklich nur grauenhaft schlecht, Klassen schlechter als das andere Musical was ich kenne, Phantom der Oper auf einer Klassenfahrt in London, das war zumindest erträglich. Motiviert, sowas öfter zu sehen, hat es allerdings auch nicht gerade - und das Gejaule in Bremen hat mich dann endgültig abgeschreckt...

Diese Musicalfritzen scheinen sich zu 63% nur aus Klassenfahrten zu finanzieren........
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 04.07.2007, 20:17   #14
 
Registriert seit: 03.09.2004
Zitat von beribert Beitrag anzeigen
Damals muss Carsten Ramelow ein junger Gott gewesen sein! Die Partie gegen Hansa glaube ich sogar eines seiner ersten Spiele im Bayer-Dress, weil er erst zur Winterpause aus Berlin verpflichtet wurde...

Also bei mir ist es noch gar nicht so lange her, war glaub ich ein Quali-Spiel zur WM 2002. Der ist zeitlos gut!
Wuschel ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 04.07.2007, 20:27   #15
Bienenkönigin
 
Benutzerbild von Flash
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Salzburg
Zitat von MSGKnicks Beitrag anzeigen

Mama MSG: "Du bist ein intoleranter Laberkopp!"

das sehe ich genauso

Musicals sind super. War zum Beispiel schon 3mal in Bochum bei Starlight Express.
Flash ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 04.07.2007, 20:28   #16
Majestät brauchen Sonne
 
Benutzerbild von HorstNeumann
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Augusta Vindelicorum
Zitat von beribert Beitrag anzeigen
Ich war nur ein einziges Mal in meinem Leben in einem Musical. Nämlich in Starlight Express.

Damals war ich 16, wir waren auf Klassenfahrt in Bonn (ja, das war mal so etwas wie unsere Hauptstadt / ich erinnere mich noch genau an die Busfahrt nach dem Musical als wir im Radio gehört haben, dass Carsten Ramelow - damals noch ein junger Nachwuchsstürmer bei Bayer 04 - an dem Abend beide Tore beim Sieg gegen Hansa Rostock (okay ich gebe es zu, den Gegner habe ich gegoogelt; trotzdem interessant an was für Dinge man sich noch explizit erinnert und mit einem solchen Ereignis assoziiert) geschossen hat)

Ich habe ein ähnliches Carsten Ramelow-Tor-Erlebnis:

In der Saison 97/98 besorgte Ramelow am zweiten Spieltag durch einen Distanzschuss kurz vor Schluss das 3:2 gegen Bochum. Warum ich das noch so gut weiß? Weil ich an diesem Tag Stunden lang statt Sandburgen zu bauen oder im Atlantik zu plantschen vor der Glotze in der Ferienwohnung auf Fuerteventura gehockt bin und verzweifelt "Deutsche Welle" geschaut habe, in der Hoffnung, das Ergebnis des Spiels 60 - KSC zu erfahren. Als sie dann tatsächlich Fußball brachten, zeigten sie das Spiel Leverkusen-Bochum, und als Höhepunkt Ramelows 3:2-Strahl ins Tordreieck.

60-KSC endete damals übrigens 2:2. Es war das Skandal-Spiel, als Schiri Malbranc "einen Freistoßpfiff in einen Torpfiff" umgewandelt haben wollte, als er den Ausgleichstreffer von Dundee in der 88. Minute anerkannte, obwohl er vorher das Spiel unterbrochen hatte.

Drei Tage später übrigens das gleiche ewige "Deutsche Welle"-Drama, diesmal wegen der Löwen in Bremen. Das Spiel ging zu meiner damaligen Zufriedenheit 3:3 aus. Olaf Bodden, gebeutelt vom Pfeifferschen Drüsenfieber, machte in der Nachspielzeit 25 Sekunden nach seiner Einwechslung den Ausgleich, und wenn ich mich an seine Jubelszenen erinnere (im Sprint einmal um den ganzen Platz), dann bekomme ich heute noch eine Gänsehaut.

Erschreckend, wie ich mich an das ganze Fußball-Gedöns so genau erinnern kann...
HorstNeumann ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 04.07.2007, 20:29   #17
 
Registriert seit: 03.09.2004
Zitat von Flash Beitrag anzeigen

Musicals sind super. War zum Beispiel schon 3mal in Bochum bei Starlight Express.

3mal?
Wuschel ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 04.07.2007, 20:32   #18
beribert
Gast
 
Zitat von HorstNeumann Beitrag anzeigen
Ich habe ein ähnliches Carsten Ramelow-Tor-Erlebnis:

In der Saison 97/98 besorgte Ramelow am zweiten Spieltag durch einen Distanzschuss kurz vor Schluss das 3:2 gegen Bochum. Warum ich das noch so gut weiß? Weil ich an diesem Tag Stunden lang statt Sandburgen zu bauen oder im Atlantik zu plantschen vor der Glotze in der Ferienwohnung auf Fuerteventura gehockt bin und verzweifelt "Deutsche Welle" geschaut habe, in der Hoffnung, das Ergebnis des Spiels 60 - KSC zu erfahren. Als sie dann tatsächlich Fußball brachten, zeigten sie das Spiel Leverkusen-Bochum, und als Höhepunkt Ramelows 3:2-Strahl ins Tordreieck.

60-KSC endete damals übrigens 2:2. Es war das Skandal-Spiel, als Schiri Malbranc "einen Freistoßpfiff in einen Torpfiff" umgewandelt haben wollte, als er den Ausgleichstreffer von Dundee in der 88. Minute anerkannte, obwohl er vorher das Spiel unterbrochen hatte.

Drei Tage später übrigens das gleiche ewige "Deutsche Welle"-Drama, diesmal wegen der Löwen in Bremen. Das Spiel ging zu meiner damaligen Zufriedenheit 3:3 aus. Olaf Bodden, gebeutelt vom Pfeifferschen Drüsenfieber, machte in der Nachspielzeit 25 Sekunden nach seiner Einwechslung den Ausgleich, und wenn ich mich an seine Jubelszenen erinnere (im Sprint einmal um den ganzen Platz), dann bekomme ich heute noch eine Gänsehaut.

Erschreckend, wie ich mich an das ganze Fußball-Gedöns so genau erinnern kann...

Und was lernen wir daraus? Wenn Carsten Ramelow einmal trifft, erinnert man sich sein ganzes Leben daran.........
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 04.07.2007, 20:33   #19
beribert
Gast
 
Zitat von MSGKnicks Beitrag anzeigen
3mal?

Die Handlung ist ja auch mächtig kompliziert. Die kann man nach nur einem Besuch auch kaum richtig erfassen.....
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 04.07.2007, 20:38   #20
acm
radio soulwax
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 19.04.2006
als karten mal ein tor gemacht hab, wurde mir ein zahn ausgeschlagen. seitdem hasse ich diesen blondschopf. eigentlich habe ich ihn schon immer gehasst.

acm ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,080
  • Themen: 57.565
  • Beiträge: 2.846.433
Aktuell sind 132 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos