Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 02:58 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Neues vom Helpdesk

Hier finden Sie die Diskussion Neues vom Helpdesk im Klatsch und Tratsch Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Smalltalk-Zone; > Helpdesk: Was für einen Computer haben Sie? > Kundin: Einen weißen... > > ------ > > Hallo, hier spricht ...


 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.03.2005, 23:43   #1
Weltenbummler
 
Benutzerbild von Norben
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Damme
Blinzeln Neues vom Helpdesk

> Helpdesk: Was für einen Computer haben Sie?
> Kundin: Einen weißen...
>
> ------
>
> Hallo, hier spricht Claudia Hofhuber. Ich krieg' meine Diskette nicht
> mehr raus..
> Helpdesk: Haben Sie den Auswurfknopf gedrückt?
> Kundin: Ja, klar. Aber es passiert gar nichts.
> Helpdesk: Das klingt nicht gut. Ich schreib's mal auf..."
> Kundin: Äh, Moment kurz.... Tut mir leid, grade seh ich dass die
> Diskette ja noch auf meinem Schreibtisch liegt. Ich hab' sie noch gar
> nicht rein.....Sorry.
>
> ------
>
> Helpdesk: Klicken Sie mal bitte auf 'Mein Computer' links auf Ihrem
> Bildschirm.
> Kunde: Links bei Ihnen oder links bei mir?
>
> ------
>
> Helpdesk: Guten Tag, wie kann ich Ihnen helfen?
> Kunde: Hallo... ich kann nicht drucken.
> Helpdesk: Klicken Sie bitte mal auf Start und...
> Kunde: Fangen Sie jetzt bitte nicht mit diesem ganzen technischen
> Scheiß an. Ich bin nicht Bill Gates!
>
> ------
>
> Nachricht auf der Voicemail: Hallo hier ist Martina Jansen. Ich kann
> nicht
>
> drucken. Jedesmal wenn ich einen Druckbefehl losschicke, kommt eine
> Meldung "Drucker nicht vorhanden". Das gibt's gar nicht. Der Drucker
> steht direkt bei mir am Schreibtisch, ich meine, ich kann ihn doch
> sehen und der PC sagt, dass er nicht vorhanden ist...
>
> ------
>
> Kunde: Ich kann nicht in roter Schrift drucken...
> Helpdesk: Haben Sie einen Farbdrucker?
> Kunde: Aha! Danke.
>
> ------
>
> Helpdesk: Und was sehen Sie auf Ihrem Bildschirm?
> Kundin: Einen kleinen Teddy, den mir mein Freund geschenkt hat
>
> ------
>
> Helpdesk: Jetzt drücken Sie F8.
> Kunde: Passiert nichts...
> Helpdesk: Was haben Sie jetzt genau getan?
> Kunde: Ich habe achtmal die Taste "F" gedrückt und es passiert rein
> gar nichts...
>
> ------
>
> Kunde: Meine Tastatur funktioniert nicht mehr.
> Helpdesk: Sind Sie sicher, dass sie eingesteckt ist?
> Kunde: Nein, weil ich nicht hinter den Computer komme.
> Helpdesk: Nehmen Sie Ihre Tastatur und gehen Sie ein paar Schritte vom
> Schreibtisch weg.
> Kunde: Okay
> Helpdesk: Konnten Sie die Tastatur mitnehmen?
> Kunde: Ja
> Helpdesk: Das heißt, dass die Tastatur nicht eingesteckt ist. Ist
> vielleicht noch eine andere Tastatur auf Ihrem Tisch?
> Kunde: Ja, da liegt noch eine. Aha! Die funktioniert auch!
>
> ------
>
> Helpdesk: Ihr Passwort lautet kleines a, großes V und die Zahl 7.
> Kunde: Sieben, groß oder klein
>
> ------
>
> Der Kunde kommt nicht in's Internet.
> Helpdesk: Sind Sie sicher, dass Sie das richtige Passwort benutzen?
> Kunde: Ja natürlich, ich habe doch beim Kollegen zugeschaut.
> Helpdesk: Würden Sie mir bitte sagen, welches Passwort Sie benutzen?
> Kunde: Fünf Sterne.
>
> ------
>
> Helpdesk: Welches Antivirenprogramm benutzen Sie?
> Kunde: Netscape.
> Helpdesk: Das ist kein Antivirenprogramm.
> Kunde: Natürlich, Entschuldigung.... ich meinte Internet Explorer.
>
> ------
>
> Kunde: Ich hoffe Sie können mir helfen. Ein Freund hat mir einen
> tollen Bildschirmschoner aufgespielt, aber jedesmal wenn ich die Maus
> bewege ist er weg.
>
> ------
>
> Helpdesk: Microsoft, wie kann ich Ihnen helfen?
> Ältere Kundin: Ich warte jetzt seit vier Stunden auf Sie. Wie lange
> dauert es denn noch?
> Helpdesk: Äh..? Tut mir leid, aber ich verstehe nicht wie ich Ihnen
> helfen kann? Ältere Kundin: Ich habe in Word etwas geschrieben und
> dann auf Hilfe gedrückt. Das war vor vier Stunden! Wann werden Sie mir
> denn endlich helfen?
>
> ------
>
> Helpdesk: Wie kann ich Ihnen helfen?
> Kunde: Ich schreibe zum ersten Mal eine E-Mail.
> Helpdesk: Okay, und wo kommen Sie nicht weiter?
> Kunde: Bei der Adresse von meinem Freund. Ich finde zwar das "a", aber
> ich weíß nicht wie ich diesen Kringel da rum malen soll.

Norben ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 08.03.2005, 03:05   #2
Eckfähnchen im Camp Nou
 
Benutzerbild von Barca-Fan
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Baden
Icon18

Hehe wie geil
Da würd ich auch gern mal en Tag sitzen. Da hat man seinen Spaß
Barca-Fan ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 08.03.2005, 07:58   #3
 
Benutzerbild von Öhrnie
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Bremen
ne ich musste mal sowas ähnliches machen, zum glück nur selten, aber da kamen auch bescheuerte fragen, da wäre man am liebsten
Öhrnie ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 08.03.2005, 08:23   #4
Karnickeldompteur
 
Benutzerbild von houtbay
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 09.12.2004
Ort: somewhere in the Taunus-Mountains
... so was ähnliches kenn' ich auch

Ein Anruf bei dem Corel-Kundendienst

Die folgende Geschichte ist beim Kundendienst von WordPerfect passiert: Wie nicht anders zu erwarten, wurde dem Kundenbetreuer gekündigt.
Allerdings führt die betreffende Person derzeit einen Arbeitsgerichtsprozess auf Wiedereinstellung gegen Corel, weil die Kündigung ohne zureichenden Grund ausgesprochen worden sein soll.

Das Telefongespräch, das zu der Kündigung geführt hatte, wurde wie folgt mitgeschnitten:

"Hier ist der Kundendienst von WordPerfect, kann ich Ihnen helfen?"
"Ja, ich habe Probleme mit WordPerfect"

"Was für Probleme sind das?"
"Also, ich habe gerade getippt, und plötzlich waren die Wörter weg."

"Wie das?"
"Sie sind verschwunden."

"Hmmm. Sagen Sie, wie sieht Ihr Bildschirm jetzt aus?"
"Da ist nichts."

"Nichts?"
"Der Schirm ist leer. Da kommt auch nichts, wenn ich tippe."

"Befinden Sie sich noch in WordPerfect, oder haben Sie Windows beendet?"
"Woran merke ich das?"

"Sehen Sie C:\Eingabe vor sich?"
"Was ist eine Seheingabe?"

"Lassen wir das. Können Sie den Cursor über den Schirm bewegen?"
"Es gibt keinen Cursor. Ich hab Ihnen doch gesagt, nichts, was ich eingebe, wird angenommen."

"Hat Ihr Monitor eine Anzeige für die Stromversorgung?"
"Was ist ein Monitor?"



"Das ist das Ding mit dem Bildschirm, das wie ein Fernseher aussieht. Gibt es da ein kleines Licht, das leuchtet, wenn der Schirm an ist?"
"Weiß ich nicht".

"Gut, dann sehen Sie doch bitte auf der Rückseite des Monitors nach und suchen die Stelle, wo das Stromkabel herauskommt. Können Sie das sehen?"
"Ja, ich glaube schon."

"Sehr gut. Folgen Sie jetzt dem Stromkabel und sagen Sie mir bitte, ob es eingesteckt ist."
"....Ja, ist es."

"Als Sie hinter dem Monitor standen, haben Sie da auch gesehen, ob zwei Kabel eingesteckt waren und nicht nur eines?"
"Nein."

"Da müssen zwei Kabel sein. Wenn Sie bitte noch einmal hinter den Monitor schauen, ob es da ein zweites Kabel gibt."
"...Okay, das Kabel ist da.."

"Folgen Sie bitte dem Kabel und teilen Sie mir dann bitte mit, ob es fest in Ihren Computer eingestöpselt ist."
"Ich kann mich nicht so weit rüberbeugen."

"Aha. Können Sie wenigstens sehen, ob es eingesteckt ist?"
"Nein."

"Vielleicht, wenn Sie sich mit dem Knie abstützen und etwas nach vor lehnen?"
"Das liegt nicht an meiner Haltung - es ist dunkel hier."

"Dunkel?"
"Ja - die Büroleuchten sind aus, und das einzige Licht kommt durch das Fenster."

"Gut, schalten Sie dann bitte das Licht in Ihrem Büro an."
"Kann ich nicht."

"Nicht? Wieso?"
"Weil wir Stromausfall haben."

"Ein Strom... ein Stromausfall? Aber dann haben wir's jetzt. Haben Sie noch die Kartons, die Handbücher und die Verpackung, in der Ihr Computer ausgeliefert wurde?"
"Ja, die habe ich im Schrank."

Gut. Gehen Sie hin, bauen Sie Ihr System auseinander und verpacken Sie es bitte so, wie Sie es bekommen haben. Dann nehmen Sie es bitte zu dem Laden zurück, wo Sie den Computer gekauft haben."
"Im Ernst? Ist es so schlimm?"

"Ich befürchte, ja."
"Also gut, wenn Sie das sagen. Und was erzähle ich denen?"

"Sagen Sie ihnen, Sie wären zu blöd für einen Computer."
houtbay ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 08.03.2005, 08:28   #5
Weltenbummler
 
Benutzerbild von Norben
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Damme
Sagen Sie ihnen, Sie wären zu blöd für einen Computer.

Ich würde mal sagen , wo er recht hat , hat er recht.
Ich würde aber auch sagen , dieser Mensch ist nicht nur zu blöd für nen Computer ......
Norben ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 08.03.2005, 08:31   #6
Karnickeldompteur
 
Benutzerbild von houtbay
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 09.12.2004
Ort: somewhere in the Taunus-Mountains
Zitat von Norben
... dieser Mensch ist nicht nur zu blöd für nen Computer ......

Wobei das Prädikat *Mensch* noch zu untersuchen wäre ...
houtbay ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 08.03.2005, 08:44   #7
Weltenbummler
 
Benutzerbild von Norben
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Damme
Es soll ja in der heutigen Zeit leider Gottes immer noch Menschen geben die alleine nicht Überlebensfähig sind , und das perfekte Beispiel war am Telefon.
Norben ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 08.03.2005, 08:49   #8
 
Registriert seit: 05.08.2004
Das Problem ist nur, dass es tatsächlich eine Menge Leute gibt, die tatsächlich ähnliche Fragen wie oben stellen.
Wenn man beruflich mit sowas zu tun hat, findet man es irgendwan gar nicht mehr lustig, wenn von ein und der selben Person mehrmals binnen kürzester Zeit die Beschwerde kommt, die Tastatur am Arbeitsplatz wäre völlig minderwertiger Schrott, weil sie nur groß schreibt. Problem nur, dass besagte Person jedesmal die Umschalttaste gedrückt hat und man es ihr noch so oft sagen kann.
Wie gesagt, nach dem dritten ungeduldigen Anruf solcher Leute ist es echt nich mehr lustig ...
Webchiller ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 08.03.2005, 08:51   #9
Karnickeldompteur
 
Benutzerbild von houtbay
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 09.12.2004
Ort: somewhere in the Taunus-Mountains
Zitat von Webchiller
...ist es echt nich mehr lustig ...

... das nennt man dann wohl Berufsrisiko
houtbay ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 08.03.2005, 09:17   #10
in Therapie
 
Benutzerbild von Schabbab
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 12.09.2004
User ruft beim Helpdesk an...

Helpdesk: Hallo, wie kann ich Ihnen helfen?
User: Mein Monitor funktioniert nicht.
Helpdesk: Inwiefern funktioniert er nicht, was sehen Sie?
User: Ich habe heute morgen von ihren Kollegen einen neuen Monitor bekommen, aber der ist tot, ich sehe gar nichts.
Helpdesk: Ist er denn schon am PC angeschlossen?
User: Natürlich ist er das, meinen Sie ich würde Sie sonst anrufen (leicht gereizt).
Helpdesk: Läuft der PC?
User: Wofür halten Sie mich? (etwas lauter werdend)
Helpdesk: Aber der Monitor ist eingeschaltet?
User: Nun werden Sie mal nicht unverschämt (hörbar sauer)
Helpdesk: Dann schlaten Sie bitte den Monitor mal aus...
User:..... (Stille) ..... Oh, jetzt geht es, danke

So geschehen bei unserer Hotline im Frühjahr 2004

Schabbab ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,079
  • Themen: 57.507
  • Beiträge: 2.843.802
Aktuell sind 202 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos