Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 23:05 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Scheiß Demonstrationen

Hier finden Sie die Diskussion Scheiß Demonstrationen im Klatsch und Tratsch Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Smalltalk-Zone; Da geht man fröhlich durch die Dortmunder Innenstadt und plötzlich versperren Polizei-Motorräder und drei große Mannschaftswagen der Polizei den Weg. ...


 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.07.2007, 20:47   #1
Dortmunder.
 
Benutzerbild von Kurz-de-Borussia
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Zürich / Dortmund
Böse Scheiß Demonstrationen

Da geht man fröhlich durch die Dortmunder Innenstadt und plötzlich versperren Polizei-Motorräder und drei große Mannschaftswagen der Polizei den Weg. In der Mitte 20 frustrierte Hartz 4 Gegner, die sich zur 154. (!!!) Dortmunder Montagsdemo versammeln. Nach kurzer Kundgebung geht es einmal durch die gut besuchte Innenstadt, vorbei an Einzelhandel und Gastronomie in Richtung Stadtwall, wo kurzfristig der Verkehr zum erliegen kommt. Immer dabei ein völlig Bekloppter, der alle 10 Sekunden irgendwelche Parolen ins Megaphon schreit. "1, 2, 3, 4 Arbeitslos sind wir - 5,6,7,8 Politiker weg von der Macht"

Das Schauspiel geht mir irgendwann auf die Nerven, so dass ich irgendeinem der Frustrierten die Frage stelle, ob er den wisse in welchem Ausmaß diese Witzveranstaltung dem Dortmunder Einzelhandel jeden Montag aufs Neue schadet. Der Vollidiot vor mir grinst nur blöd und kontert mit der Parole "Von wegen Witz. Wir sind das Volk". Mein genervtes "Na dann guten Nacht Deutschland" beendet das Wortgefecht - ich setze meinen Gang fort - mit einer gehörigen Portion Wut im Bauch.

Wie kann es sein, dass sich maximal 20 Totalfrustierte JEDEN Montag aufs neue mitten in der Innenstadt versammeln dürfen und durch ein völlig überzogenes Polizeiaufgebot dem Einzelhandel und der Gastronomie schaden? Wie weit darf das Demonstrations-Recht bitte gehen. Irgendwann ist doch mal gut. Diese Vollidioten treffen sich nun zum 154. mal ohne irgendetwas zu bewirken. Sie provozieren und schaden anderen Menschen, die von ihrem Geschäft leben!

Am besten ich kündige auch mal ne Demo an. Vielleicht ne Demo gegen Demos zur Einkaufszeit?!?

Kurz-de-Borussia ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 09.07.2007, 22:43   #2
 
Benutzerbild von derMoralapostel
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
scheiß Grundrechte
derMoralapostel ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 09.07.2007, 22:43   #3
optimistin
 
Registriert seit: 01.09.2004
Daumen runter Scheiß Ignoranz!

...

Geändert von freundinDERsonne (08.11.2007 um 12:45 Uhr).
freundinDERsonne ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 09.07.2007, 22:53   #4
Tiocfaidh ár lá
 
Benutzerbild von DO4EVER
 
Registriert seit: 24.09.2004
Ort: Nebenan
Wow, der Einzelhandel wird komplett eingehen weil Montag morgen für 2 stündchen ein Umweg genommen werden müsste.

Solange keine gewalt und verfassungsfeindliche aktionen von der gruppe ausgehen, sollen sie doch machen was sie für richtig halten.

So funktioniert demokratie - aber es sind bestimmt alles nur verlauste rote zecken und anderes asi-pack dem man am besten erstmal die versammlungsfreiheit entzieht... und als nächstes?
DO4EVER ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 09.07.2007, 22:55   #5
Majestät brauchen Sonne
 
Benutzerbild von HorstNeumann
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Augusta Vindelicorum
Zitat von Kurz-de-Borussia Beitrag anzeigen
[...] Das Schauspiel geht mir irgendwann auf die Nerven, so dass ich irgendeinem der Frustrierten die Frage stelle [...]

Ich dachte in Unionskreisen lokalisiert man "die Frustrierten" geographisch gesehen eher im Osten der Republik...
HorstNeumann ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 09.07.2007, 22:55   #6
WerderUndDerDFB
Gast
 
Zitat von DO4EVER Beitrag anzeigen
aber es sind bestimmt alles nur verlauste rote zecken und anderes asi-pack dem man am besten erstmal die versammlungsfreiheit entzieht...:

Jepp. Wer arbeitslos ist, ist nur zu faul zu arbeiten.
Aber stattdessen Demos abhalten - sowas haben wir gern.
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 09.07.2007, 22:59   #7
Tiocfaidh ár lá
 
Benutzerbild von DO4EVER
 
Registriert seit: 24.09.2004
Ort: Nebenan
Zitat von HorstNeumann Beitrag anzeigen
Ich dachte in Unionskreisen lokalisiert man "die Frustrierten" geographisch gesehen eher im Osten der Republik...

Ist doch alles eine Jauche - der gesamte Sack voller Öko-Hippie-Friedens-freidenker-agnostiker-ossi-asis, die unsere blühende, neu heranwachsende Spitzenleistungs-Generation davon abhalten wollen, das Volk und Vaterland um jeden Preis wieder nach vorne zu bringen! Dem Staat gehts ja so übel....
DO4EVER ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 09.07.2007, 23:00   #8
Schlaumeier
 
Benutzerbild von netzGnom
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 14.03.2005
Ort: Untergiesing
Zitat von Kurz-de-Borussia Beitrag anzeigen
Wie kann es sein, dass sich maximal 20 Totalfrustierte JEDEN Montag aufs neue mitten in der Innenstadt versammeln dürfen und durch ein völlig überzogenes Polizeiaufgebot dem Einzelhandel und der Gastronomie schaden? Wie weit darf das Demonstrations-Recht bitte gehen. Irgendwann ist doch mal gut. Diese Vollidioten treffen sich nun zum 154. mal ohne irgendetwas zu bewirken. Sie provozieren und schaden anderen Menschen, die von ihrem Geschäft leben!

Für jemand mit journalistischen Ambitionen eine bedenkliche Einstellung.

Btw: ich kenne etliche Leute in Dortmund, die aber nichts mit Fussball am Hut haben. Die regen sich immer tierisch über das ganze Brimborium alle zwei Wochen auf, besonders wenn das Derby ansteht. Eine Schlußfolgerung überlasse ich Dir.
netzGnom ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 09.07.2007, 23:26   #9
 
Benutzerbild von eisenfuß
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 06.09.2004
Ort: GroßraumHessischUganda
Zitat von netzGnom Beitrag anzeigen
Für jemand mit journalistischen Ambitionen eine bedenkliche Einstellung.

Btw: ich kenne etliche Leute in Dortmund, die aber nichts mit Fussball am Hut haben. Die regen sich immer tierisch über das ganze Brimborium alle zwei Wochen auf, besonders wenn das Derby ansteht. Eine Schlußfolgerung überlasse ich Dir.

Die Dortmunder Montagsdemos sind letztlich auch Derbys, denn nach borussischem Selbstverständnis haben die Schalker doch alle zahnlosen Assis in ihrer Anhängerschaft. Dumme Sache, so ziehen 20 getarnte Königsblaue die prosperierende Dortmunder Wirtschaft in den Sumpf aus Agonie und Selbstmitleid. So'n Pech aber auch.
eisenfuß ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 10.07.2007, 00:12   #10
Dortmunder.
 
Benutzerbild von Kurz-de-Borussia
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Zürich / Dortmund
Leute mir geht es nicht darum irgendwelche Grundrechte zu kritisieren oder diese Menschen das Versammlungsrecht zu entziehen, sondern einfach und die Art und Weise, wie diese Veranstaltung abläuft und welcher Ignoranz sie geplant wird.

Ich habe mich nicht deswegen aufgeregt, weil ich einen Umweg in Kauf nehmen muss, sondern weil das Untrnehmen meiner Eltern und zahlreicher anderen Unternehmern wegen 20 Leuten in Mitleidenschaft gezogen wird, die meinen sie würden damit etwas erreichen alle sieben Tage die Stadt zu blockieren. Meine Eltern können ihr Geschäft jeden Montag ne Stunde eher schließen, weil keinerlei Laufkundschaft mehr gewillt ist diese Blockade von Demonstranten und Polizisten zu durchqueren. Und so geht es mehreren Geschäften und Gastronomiebetrieben. Kein Wunder hat jemand Lust sich in ein Stadtcafe zu setzen, während rechts neben einem ein durchgeknallter Typ steht, der irgendwelche gereimten Parolen in ein zu lautes Megaphon schreit?

Diese Leute sind arm dran und haben sicherlich größere Probleme als sie den Händlern machen können, aber ich frage mich eines. Wenn es mir scheiße geht, sorge ich dann absichtlich dafür, dass es anderen auch scheiße geht?!?

Es ist jede Woche was anderes. Montags ist ne Hartz 4 Demo und jeden dritten Samstag ne Großdemo von Nazis, Linken, Tierschützern, Fußball-Fans, werdenen Müttern und weiß was ich. Wer wundert sich denn da noch, dass die Innenstädte Besucherschwund aufweisen und die Leute lieber auf benachbarte Einkaufszentren ausweichen.

Freiheit damit zum Ausdruck zu bringen, um anderen Menschen Freiheiten zu nehmen kann nicht im Sinne unseres Staates sein.

Ich weiß nicht, was so ein kleiner Polizeieinsatz jeden Montag kostet, aber vielleicht machen sich die Leute ja auch mal Gedanken darüber, welche Kosten sie mit ihren Demos jeden Montag aufs Neue verursachen. Sollen sie sich doch jeden Montag vors Rathaus setzen und die Leute blockieren, die Schuld an so wenig Gerechtigkeit haben.

Entschuldigung wenn ich vorhin manches so überspitzt formuliert habe, aber meine Geduld war heute wirklich vorbei. Letztendlich schaden diese Menschen nur denjenigen, die in diesem Land noch arbeiten dürfen. Und das finde ich weder gerecht, noch sozial, noch die feine Art.
Kurz-de-Borussia ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 10.07.2007, 00:35   #11
Weltenbummler
 
Benutzerbild von Kartoffelsalat
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 09.10.2006
Ort: Welt
Ich frag mich immer, warum letztes Jahr innerhalb von 4 Wochen 3 Demonstrationen der Kurden in Graz stattfanden. Erstens verstand sowieso fast niemand das, was auf den Transparenten stand und zweitens wusste ein Freund von mir zwar was drauf stand, aber er konnte mir auch nicht wirklich weiterhelfen, worum es eigentlich wirklich geht.

Ist auch ganz klasse, wenn solch eine Demo am Samstag von 15-18 Uhr stattfindet, wo dann die halbe Innenstadt lahmgelegt wird und man als Öffis-Benutzer entweder 40 Minuten auf den total überfüllten Schienenersatzverkehr wartet oder lieber gleich 1,5h zu Fuß geht. Bei Regenwetter ist beides ganz angenehm...
Kartoffelsalat ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 10.07.2007, 01:02   #12
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: Hannover
Zitat von Kurz-de-Borussia Beitrag anzeigen
aber ich frage mich eines. Wenn es mir scheiße geht, sorge ich dann absichtlich dafür, dass es anderen auch scheiße geht?!?

Allgemein:

Es gibt genug gut Leute in diesem Land, denen es alles andere als scheiße geht und die verantworten, dass es anderen scheiße geht. Allen voran in der Politik und den oberen Kreisen der Unternehmen.

Es ist immer noch besser, gegen Missstände zu demonstrieren, als seine Klappe zu halten. Auch zum tausendsten Mal.
lachi83 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 10.07.2007, 08:09   #13
 
Benutzerbild von Werdna
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.05.2005
Zitat von Kurz-de-Borussia Beitrag anzeigen
Diese Leute sind arm dran und haben sicherlich größere Probleme als sie den Händlern machen können, aber ich frage mich eines. Wenn es mir scheiße geht, sorge ich dann absichtlich dafür, dass es anderen auch scheiße geht?!?


Wenn es Dir scheisse gehen sollte, dann willst Du erst Recht nicht eine Demo halten abends um 23 Uhr, wenns niemand mitbekommt. Da wirst Du dann ganz schnell zu dem Schluss kommen, dass es viel sinnvoller ist eine Demo zu halten, wenn die meisten Menschen das mitbekommen und noch besser, wenn es ihnen gegen den Strich geht.

Denn ueberleg mal. Durch Deinen Frust haben es nun nochmal ein paar hundert Leute hier im Forum mitbekommen, dass in Dortmund jeden Montag demonstriert wird gegen Hartz V...


[*X-Files Musik]You Are Not Alone....[/X-Files Musik]
Werdna ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 10.07.2007, 09:02   #14
Herthafan aus Überzeugung
 
Benutzerbild von Zoni
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Siegen
Naja, wenn man sone Demo irgendwo im Grünen statt findet, wo es keiner bemerkt, dann bringt sie ja noch weniger, denn niemand nimmt sie wahr. Daher ist das sicher schon mit bedacht gewählt, an einem Montag zu demonstrieren.
Mal ne andere Frage: Würdest du dich aufregen, wenn nicht das Geschäft deiner Eltern betroffen wäre?
Zoni ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 10.07.2007, 09:03   #15
bite niecht närven Dancke
 
Benutzerbild von The_Great_VfB
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Stadt der Stute
Die Ignoranz des Wohlstandes.

Um es in die Worte des Treaderstellers zusammen zu fasse.: Gute Nacht Deutschland.
The_Great_VfB ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 10.07.2007, 09:09   #16
Keyser Söze
 
Benutzerbild von drunkenbruno
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Ratingen
@Kurz

Wie wäre es mit einer Demo gegen die Demo! Oder schließe dich einfach mit unserem Bundesinnenministers an...der wird dir sicherlich in deinem Bemühen die Grundrechte eines jeden Einzelnen einzuschränken helfen!
drunkenbruno ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 10.07.2007, 09:44   #17
Becherwerferbesieger
 
Benutzerbild von C.M.B.
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 27.06.2006
Ort: Westen der Republik
Zitat von Kurz-de-Borussia Beitrag anzeigen
Entschuldigung wenn ich vorhin manches so überspitzt formuliert habe, aber meine Geduld war heute wirklich vorbei.

solche aussagen ...

Zitat von Kurz-de-Borussia Beitrag anzeigen
Letztendlich schaden diese Menschen nur denjenigen, die in diesem Land noch arbeiten dürfen. Und das finde ich weder gerecht, noch sozial, noch die feine Art.

sind m. e. nicht entschuldbar.
C.M.B. ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 10.07.2007, 09:51   #18
Becksteins erste Ehefrau
 
Benutzerbild von whiteman
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Zitat von Kurz-de-Borussia Beitrag anzeigen
Letztendlich schaden diese Menschen nur denjenigen, die in diesem Land noch arbeiten dürfen.

Die armen Arbeiter

Gruss
whiteman ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 10.07.2007, 11:09   #19
Hauptstadtrocker
 
Benutzerbild von El Barto
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 12.04.2007
Ort: AUS BERLIN!!!
Zitat von freundinDERsonne Beitrag anzeigen
Wenn du irgendwann einmal in die Lage kommen solltest, von ALG II bzw. Hartz IV, sprich: am Existenzminimum zu leben, deine Kinder womöglich nicht mehr so unterstützen und fördern kannst, wie du es eigentlich gerne möchtest (und das heißt nicht: Urlaub, PC / Mac, Spielkonsole etc., sondern Teilnahme an Alltäglichem: Schulausflüge, Kindergeburtstage usw.) und du jeden Cent mehrmals umdrehen musst, dann wirst du vielleicht erkennen, aus welchem Grund diese Menschen Woche für Woche auf die Straße gehen. Zumindest unternehmen diese Menschen etwas, was ihnen möglich ist, damit sich evtl. etwas in diesem Land ändert und die Gesellschaft aufwacht und dafür sensibilisiert wird (in Deutschland ist jedes fünfte Kind arm!).
Mich wundert es eh, dass bisher so wenige Leute aus diesem Grund demonstrieren (besonders dann, wenn man sieht, wofür Milliarden von Euro regelrecht verpulvert und gleichzeitig das Sozial-, Renten- sowie Bildungswesen abgebaut werden)...

Ergo: Nimm einen Umweg in Kauf, um zu dem Laden deiner Wahl zu gelangen und reg dich nicht auf. Für die paar Minuten mehr machst du dir ein paar fröhliche Gedanken über soziale Ungerechtigkeit!
Oder aber lerne und gehe von nun ab immer dienstags.

wenn ich sowas nur höre von wegen existenzminimum und armut in deutschland bekomm ich das
ich glaube in deutschland hat jeder, der sich darum kümmert ein dach überm kopf und muss nicht verhungern oder sehe ich das falsch?
was is denn bitte dann mit den leuten die keinen dach übern kopf haben und zusehen müssen, dass sie überhaupt eine mahlzeit pro tag bekommen? sind die schon tot? ich mein die hatz IV-empfänger leben ja am existenzminimum dann dürften die anderen ja eigentlich gar nich existieren oder?
wenn man das nötige geld nich zur verfügung hat dann kann man es halt nich ausgeben, sprich dann kann man sich eben keinen fernseher, kein dvd player, kein handy leisten und? lebt man deswegen am existenzminimum?
du musst dir mal überlegen was für ansprüche du stellst als einzelner mensch unter 6 milliarden anderen
El Barto ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 10.07.2007, 11:13   #20
Becksteins erste Ehefrau
 
Benutzerbild von whiteman
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Zitat von El Barto Beitrag anzeigen
wenn ich sowas nur höre von wegen existenzminimum und armut in deutschland bekomm ich das
ich glaube in deutschland hat jeder, der sich darum kümmert ein dach überm kopf und muss nicht verhungern oder sehe ich das falsch?

Ja...

Gruss

whiteman ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,079
  • Themen: 57.508
  • Beiträge: 2.844.183
Aktuell sind 142 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos