Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 08:35 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Warum auf Autobahnen immer wieder schwere Unfälle passieren...

Hier finden Sie die Diskussion Warum auf Autobahnen immer wieder schwere Unfälle passieren... im Klatsch und Tratsch Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Smalltalk-Zone; Zitat von atreiju @Crazyyyy: Wenn keiner mehr in einer Baustelle überholen würde, hättest du aber noch mehr und noch längere ...



Like Tree15Likes
 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.11.2017, 14:35   #21
ndc
 
Benutzerbild von ndc
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 13.07.2011
Ort: Bayern
Zitat von atreiju Beitrag anzeigen
@Crazyyyy:

Wenn keiner mehr in einer Baustelle überholen würde, hättest du aber noch mehr und noch längere Staus. Und es ist ja fast nie so, dass alle, die in einer Baustelle fahren, egal ob LKW oder PKW, immer konstant mit gleicher Geschwindigkeit fahren oder nie die Spur wechseln. Du hast es in der Praxis ganz oft, dass es eben Nasen gibt, die in eben dieser Baustelle nur mit 50-60 zuckeln oder aber eben abbremsen und Kettenreaktionen auslösen. Wenn es so einfach wäre, dass alle mit Tempo 80 in die Baustelle rein- und dann durch die komplette Baustelle so durchfahren - ja dann macht Überholen wirklich keinen Sinn. Funktioniert nur nicht...

Zum Abbremsen und der Kettenreaktion hab ich folgende Theorie (trifft natürlich nicht immer zu):
Wir haben in einer Baustelle ein Fahrzeug X. Hinter ihm fahren welche, vor ihm fahren welche und neber ihm überholt gerade einer. Derjenige will vor ihm wieder einscheren. Dazu bremst er ab um Platz zu machen. Die Fahrer hinter ihm bremsen auch. Einem wird die Geschwindigkeit zu langsam. Derjenige überholt und will wiederum vor Fahrzeug X einscheren. Der bremst wieder ab usw.

ndc ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.11.2017, 14:45   #22
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 15.01.2007
Zitat von duplo Beitrag anzeigen
Falsch, es ist längst erwiesen, dass wenn alle sich an die Geschwindigkeitsbegrenzungen halten, der Verkehr viel Staufreier wär. Auch eine generelle Geschwindigkeitsbegrenzung würde zu weniger Staus führen.

Dann erkläre mir mal bitte, warum seltsamerweise fast alle Staustrecken dieser Region und bundesweit, bei denen täglich hunderte und tausende an Kilometern von Staus zusammen kommen, Strecken sind, auf denen ein Tempolimit bzw. eine Geschwindigkeitsbegrenzung herrscht ?

Oder sage mir mal, wieviel Prozent der deutschen Autobahnen überhaupt noch ohne eine Geschwindigkeitsbegrenzung sind ?

Es ist nämlich eben nicht so, dass wenn es eine Geschwindigkeitsbegrenzung gibt, es nicht auch die gleichen probleme dahingehend gibt, dass durch unterschiedliche Geschwindigkeiten, Spurwechsel etc. es zu Verkehrsstaus kommt.

Und natürlich führt ein Überholverbot auch mitunter zu längeren Staus, da brauchst du nur mal Strecken dir anschauen, die zweispurig sind und auf der extrem viele LKW fahren, hast du da über einen längeren Zeitraum ein Überholverbot auch für LKW, hast du ganz schnell Riesenstaus.
atreiju ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.11.2017, 14:51   #23
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 15.01.2007
Zitat von ndc Beitrag anzeigen
Zum Abbremsen und der Kettenreaktion hab ich folgende Theorie (trifft natürlich nicht immer zu):
Wir haben in einer Baustelle ein Fahrzeug X. Hinter ihm fahren welche, vor ihm fahren welche und neber ihm überholt gerade einer. Derjenige will vor ihm wieder einscheren. Dazu bremst er ab um Platz zu machen. Die Fahrer hinter ihm bremsen auch. Einem wird die Geschwindigkeit zu langsam. Derjenige überholt und will wiederum vor Fahrzeug X einscheren. Der bremst wieder ab usw.


Wenn du mir jetzt noch erklären kannst, warum der Fahrer des Fahrzeuges A, der von einem schnelleren Fahrzeug B überholt wird und das dann, immer noch schneller fahrend, einschert, überhaupt abbremsen muss, dann wird es spannend. Denn wenn das Fahrzeug B den Sicherheitsabstand auch beim Einscheren beachtet, dann kann doch gar nichts passieren...

Die Realität sieht doch eher so aus. es gibt durchaus LKW und auch PKW, die fahren in einer Baustelle, bei der 80 erlaubt ist, nur 60-65 Km/h, unzählige Male erlebt, von hinten kommt ein LKW oder PKW, der die 80, die erlaubt sind, fährt, kann aber (der LKW aus Breite, der PKW vielleicht wegen Verkehr) nicht ausscheren und überholen (soll man ja laut Crazyyy auch nicht) - er bremst ab, aber eben nicht auf 60-65, sondern auf 55, weil er das Tempo des Vordermannes nicht exakt einschätzen kann, der hinter ihm bremst wieder einen tick stärker und so weiter...
atreiju ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.11.2017, 14:53   #24
 
Benutzerbild von derMoralapostel
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von atreiju Beitrag anzeigen
Oder sage mir mal, wieviel Prozent der deutschen Autobahnen überhaupt noch ohne eine Geschwindigkeitsbegrenzung sind ?

je nach Quelle irgendwas um die 50%
derMoralapostel ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.11.2017, 14:59   #25
höflichster FL-User
 
Benutzerbild von Engel_Aloisius
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 03.09.2004
Ort: Tegernsee
Zitat von atreiju Beitrag anzeigen
Wenn du mir jetzt noch erklären kannst, warum der Fahrer des Fahrzeuges A, der von einem schnelleren Fahrzeug B überholt wird und das dann, immer noch schneller fahrend, einschert, überhaupt abbremsen muss, dann wird es spannend. Denn wenn das Fahrzeug B den Sicherheitsabstand auch beim Einscheren beachtet, dann kann doch gar nichts passieren...

Die Realität sieht doch eher so aus. es gibt durchaus LKW und auch PKW, die fahren in einer Baustelle, bei der 80 erlaubt ist, nur 60-65 Km/h, unzählige Male erlebt, von hinten kommt ein LKW oder PKW, der die 80, die erlaubt sind, fährt, kann aber (der LKW aus Breite, der PKW vielleicht wegen Verkehr) nicht ausscheren und überholen (soll man ja laut Crazyyy auch nicht) - er bremst ab, aber eben nicht auf 60-65, sondern auf 55, weil er das Tempo des Vordermannes nicht exakt einschätzen kann, der hinter ihm bremst wieder einen tick stärker und so weiter...



Rein theoretisch kann ich Deine Argumente schon nachvollziehen, aber leider funktioniert die Komponente "Deutscher Autofahrer" nicht.
Die Einen fahren auf der Überholspur zu langsam, in der Folge gibt's von einem folgenden, schnelleren Auto eine Vollbremsung, die sich im Dominoeffekt auf die ca 30 folgenden Autos fortsetzt. Schon hast Du eine Aufstau.
Das passiert permanent und die Folge sind Unfälle und Staus.
Engel_Aloisius ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.11.2017, 15:03   #26
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: München
Bei PKW s wär ich ja für eine Mindestgeschwindigkeit! Sagen wir mal, um besonders sensible nicht gleich zu überfordern, 150 Km/h.

Wenn ich sehe das ein LKW einen PKW auf irgendeiner Autobahn überholt, gehört dem PKW Fahrer sofort und auf Dauer der Führerschein entzogen.
jokie ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.11.2017, 15:21   #27
Oo.oO
 
Benutzerbild von mars85
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Stuttgart
Bei Autobahnbaustellen ist doch meistens die Linie durchgezogen. Somit darf da eigentlich keine aus und einscheren. Oder irre ich mich da jetzt?
mars85 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.11.2017, 15:23   #28
Hrvatska u srcu!
 
Benutzerbild von Vatreni
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Hrvatska
Zitat von mars85 Beitrag anzeigen
Bei Autobahnbaustellen ist doch meistens die Linie durchgezogen. Somit darf da eigentlich keine aus und einscheren. Oder irre ich mich da jetzt?

eigentlich meistens nur zu Beginn und am Ende der Baustelle
Vatreni ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.11.2017, 15:32   #29
my work here is done
 
Registriert seit: 19.07.2010
Zitat von jokie Beitrag anzeigen
Bei PKW s wär ich ja für eine Mindestgeschwindigkeit! Sagen wir mal, um besonders sensible nicht gleich zu überfordern, 150 Km/h.

150 links, 120 mitte, 100 rechts.
p.G. ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.11.2017, 15:32   #30
Fuck Your Ethnicity
 
Benutzerbild von Crazyyyy
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 11.05.2006
Zitat von atreiju Beitrag anzeigen
@Crazyyyy:

Wenn keiner mehr in einer Baustelle überholen würde, hättest du aber noch mehr und noch längere Staus. Und es ist ja fast nie so, dass alle, die in einer Baustelle fahren, egal ob LKW oder PKW, immer konstant mit gleicher Geschwindigkeit fahren oder nie die Spur wechseln. Du hast es in der Praxis ganz oft, dass es eben Nasen gibt, die in eben dieser Baustelle nur mit 50-60 zuckeln oder aber eben abbremsen und Kettenreaktionen auslösen. Wenn es so einfach wäre, dass alle mit Tempo 80 in die Baustelle rein- und dann durch die komplette Baustelle so durchfahren - ja dann macht Überholen wirklich keinen Sinn. Funktioniert nur nicht...

Und ich habe es erst letztens in einer 12 Kilometer langen Baustelle (auch so eine fragwürdige Geschichte) erlebt, dass ein LKW mit laut Tacho Tempo 60 dafür sorgte, dass keiner mehr an ihm vorbei kam über Kilometer, weil er nach rechts - obwohl da noch ein Seitenstreifen von ca. 1,5 Meter war - Platz ließ und alle 30-50 Meter die Mittellinie überfuhr und dann wird es wirklich knapp.

Ob der Typ das mit Absicht machte, um keinen vorbei zu lassen, übermüdet war oder schlicht (kam aus rumänien) schlecht ausgebildet, keine Ahnung. Aber es war eine Katastrophe.

So nen Asi wie diesen LKW Fahrer sollte man dann ja lieber auch nicht überholen würde ich mal sagen...

Über Staus kann ich dir da nichts sagen..Ich würde nur sagen das es besonders bei Baustellen gefährlich wird mit dem Überholen.
Klar..abbremsen auf 50-60 ist dann natürlich auch ein Gefahrenpotential.
Crazyyyy ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.11.2017, 15:34   #31
my work here is done
 
Registriert seit: 19.07.2010
Auf meiner Stammstrecke ist die Baustelle jetzt aufgelöst. Es steht aber immer noch ein irgendwio ein 80km/h Schild. 50 Meter danach kommt eine Tempolimitauflösung.
p.G. ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.11.2017, 15:48   #32
ndc
 
Benutzerbild von ndc
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 13.07.2011
Ort: Bayern
Zitat von atreiju Beitrag anzeigen
Wenn du mir jetzt noch erklären kannst, warum der Fahrer des Fahrzeuges A, der von einem schnelleren Fahrzeug B überholt wird und das dann, immer noch schneller fahrend, einschert, überhaupt abbremsen muss, dann wird es spannend. Denn wenn das Fahrzeug B den Sicherheitsabstand auch beim Einscheren beachtet, dann kann doch gar nichts passieren...

Da hast du wohl recht.

Ich erweitere das Szenario mal um Fahrzeug C. Fahrzeug B überholt Fahrzeug A, während Fahrzeug C hinter ihm drängelt. B will also schnell wieder nach rechts, schert vor A ein und wird dabei langsamer, weil vor ihm auch noch Fahrzeuge sind. Damit die Lücke nicht zu klein wird, bremst A ab usw.

Klingt das wenigstens halbwegs realistisch?
ndc ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.11.2017, 15:50   #33
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: München
Zitat von p.G. Beitrag anzeigen
150 links, 120 mitte, 100 rechts.

Noch besser
jokie ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.11.2017, 15:52   #34
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: München
Zitat von p.G. Beitrag anzeigen
Auf meiner Stammstrecke ist die Baustelle jetzt aufgelöst. Es steht aber immer noch ein irgendwio ein 80km/h Schild. 50 Meter danach kommt eine Tempolimitauflösung.

Auch so eine Schlamperei Auf der A99 kurz vorm Kreuz Nord in Richtung Salzburg war monatelang ein Hunderterschild ohne Grund aufgeklappt. Jeder gleich voll in die Eisen
jokie ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.11.2017, 15:57   #35
ΜΟΛΩΝ ΛΑΒΕ
 
Benutzerbild von zariz
 
Registriert seit: 31.08.2004
Zitat von jokie Beitrag anzeigen
Auch so eine Schlamperei Auf der A99 kurz vorm Kreuz Nord in Richtung Salzburg war monatelang ein Hunderterschild ohne Grund aufgeklappt. Jeder gleich voll in die Eisen

Ja, klar... Im Normalfall folgt auf derart Unverschämtheiten ja auch gleich ein Blitzautomat
zariz ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.11.2017, 16:06   #36
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: München
Ich finde aber immer noch das auf Autobahnen relativ wenig passiert

https://www.destatis.de/DE/ZahlenFak....InternetLive2
jokie ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.11.2017, 16:09   #37
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: München
Zitat von zariz Beitrag anzeigen
Ja, klar... Im Normalfall folgt auf derart Unverschämtheiten ja auch gleich ein Blitzautomat

Ja, oft auch noch das
jokie ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.11.2017, 16:16   #38
bite niecht närven Dancke
 
Benutzerbild von The_Great_VfB
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Stadt der Stute
Es erstaunt mich immer wieder was für eine Stresssituation der Spurwechsel bei vielen Autofahrern verursacht. Und dann gibt es noch diejenigen die meinen bei Auffahrt auf eine Autobahn Vorfahrt zu haben, oder zumindest muss Platz gemacht werden. Und wehe es muss eingefädelt werden, bitte schon 3000 KM davor, den ansonsten wird man immer auf der Spur bleiben und nie wieder wechseln können, die armen Schweine. Die verhungern dann dort und müssen sterben. Amen.
The_Great_VfB ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.11.2017, 16:19   #39
ΜΟΛΩΝ ΛΑΒΕ
 
Benutzerbild von zariz
 
Registriert seit: 31.08.2004
Zitat von The_Great_VfB Beitrag anzeigen
Und wehe es muss eingefädelt werden, bitte schon 3000 KM davor, den ansonsten wird man immer auf der Spur bleiben und nie wieder wechseln können, die armen Schweine. die verhungern dann dort uns müssen sterben. Amen.

Liegt am Navi. Das übernimmt bei vielen das Denken
zariz ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.11.2017, 16:58   #40
downie
Gast
 
Zitat von jokie Beitrag anzeigen
Bei PKW s wär ich ja für eine Mindestgeschwindigkeit! Sagen wir mal, um besonders sensible nicht gleich zu überfordern, 150 Km/h.

Wenn ich sehe das ein LKW einen PKW auf irgendeiner Autobahn überholt, gehört dem PKW Fahrer sofort und auf Dauer der Führerschein entzogen.

vertrittst du dein asoziales Proletentum eigentlich aus Imagegründen, oder hast du wirklich so einen mächtigen Dachschaden wie du hier vorgibst? ich meine, du ziehst das ja erstaunlich stringent durch, quer durch alle Lebenslagen quasi... Aber falls es dir noch nicht aufgefallen sein sollte, du kannst hier nix gewinnen, wir sind nicht deine Stammtischkumpel... Echt erschreckend dämlich.

  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,065
  • Themen: 57.299
  • Beiträge: 2.825.248
Aktuell sind 163 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos