Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 10:47 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Wer wirklich schuld am 2. Weltkrieg war...

Hier finden Sie die Diskussion Wer wirklich schuld am 2. Weltkrieg war... im Klatsch und Tratsch Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Smalltalk-Zone; Gibt mit Sicherheit sehr viele Therorien, aber was wir alle nicht vermutet haben: Schuld am Ausbruch des zweiten Weltkrieges war ...


 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.07.2005, 15:15   #1
++[EDELMÜLLPOSTER]++
 
Benutzerbild von der_kalich
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: London/Bourgas
Pfeil Wer wirklich schuld am 2. Weltkrieg war...

Gibt mit Sicherheit sehr viele Therorien, aber was wir alle nicht vermutet haben: Schuld am Ausbruch des zweiten Weltkrieges war eindeutig der Cricket Sport. So sagt es die BBC selber...
Zitat von BBC Cricket
'Eight-ball overs were given a two-year trial in England in 1939 but the experiment ended with the outbreak of the Second World War.'


der_kalich ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.07.2005, 15:17   #2
Die Pottwurst
 
Benutzerbild von SchalkeFalke
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 06.12.2004
Ort: Herten, RE

Wenn man das nur so überfliegt oder des englischen nicht mächtig ist, könnte man das wirklich fehlinterpretieren. Genial
SchalkeFalke ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.07.2005, 15:19   #3
++[EDELMÜLLPOSTER]++
 
Benutzerbild von der_kalich
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: London/Bourgas
Zitat von SchalkeFalke

Wenn man das nur so überfliegt oder des englischen nicht mächtig ist, könnte man das wirklich fehlinterpretieren. Genial

Glaub mir, auch als Englisch-Professor par excellence koenntest Du das so interpretieren. Ist semantisch halt ein bischen komisch, ein paar Satzzeichen mehr, wuerden das beheben.
der_kalich ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.07.2005, 15:20   #4
 
Benutzerbild von Bushaltestelle
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 11.02.2005
Ort: Shanghai
Luther hat den Zweiten Weltkrieg zu verantworten
Bushaltestelle ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.07.2005, 15:23   #5
++[EDELMÜLLPOSTER]++
 
Benutzerbild von der_kalich
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: London/Bourgas
Zitat von Rinchinlhumbe
Luther hat den Zweiten Weltkrieg zu verantworten

Gewagte These, diesmal nicht von der BBC...
Wuerden Sie so freundlich sein und uns diese Auffassung naeher bringen?!
der_kalich ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.07.2005, 15:26   #6
 
Benutzerbild von Bushaltestelle
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 11.02.2005
Ort: Shanghai
Zitat von der_kalich
Gewagte These, diesmal nicht von der BBC...
Wuerden Sie so freundlich sein und uns diese Auffassung naeher bringen?!

Gerne

www.sport1.de ---> Community ---> Forum Smalltalk ---> Thread "Luther hat den Zweiten Weltkrieg zu verantworten".
Bushaltestelle ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.07.2005, 15:43   #7
++[EDELMÜLLPOSTER]++
 
Benutzerbild von der_kalich
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: London/Bourgas
Zitat von Rinchinlhumbe
Gerne

www.sport1.de ---> Community ---> Forum Smalltalk ---> Thread "Luther hat den Zweiten Weltkrieg zu verantworten".

Gib mir Daemlack mal eine direkte Link, ich find nur ein "Off Topic" Forum und dort seh ich den Thread nicht...
der_kalich ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.07.2005, 16:17   #8
g.P.
Gast
 
kann man im englischen schreiben:
"....ended in the outbreak..."?
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.07.2005, 16:20   #9
++[EDELMÜLLPOSTER]++
 
Benutzerbild von der_kalich
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: London/Bourgas
Zitat von g.P.
kann man im englischen schreiben:
"....ended in the outbreak..."?

Ja. Warum bist Du der Meinung, das es nicht so geschrieben werden sollte?

Uebersetzt natuerlich "endete mit dem Ausbruch".

der_kalich ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.07.2005, 16:20   #10
 
Benutzerbild von Bushaltestelle
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 11.02.2005
Ort: Shanghai
Zitat von der_kalich
Gib mir Daemlack mal eine direkte Link, ich find nur ein "Off Topic" Forum und dort seh ich den Thread nicht...


tja, wie denn...es gibt keinen Link.
Bushaltestelle ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.07.2005, 16:37   #11
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.01.2005
...und dann auf dem armen onkel adi rummeckern...



vorarlberger ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.07.2005, 16:45   #12
 
Geschlecht: Weiblich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Paderborn
Zitat von vorarlberger
...und dann auf dem armen onkel adi rummeckern...




Das ist dein Onkel... ?
Herzliches Beileid bei derartigen verwandtschaftlichen Beziehungen.
bazi76 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.07.2005, 17:03   #13
ΜΟΛΩΝ ΛΑΒΕ
 
Benutzerbild von zariz
 
Registriert seit: 31.08.2004
Zitat von bazi76
Das ist dein Onkel... ?
Herzliches Beileid bei derartigen verwandtschaftlichen Beziehungen.

habs doch gewusst, dass der kleine vorarlberger doch ein großer schluchtenkacker ist
zariz ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.07.2005, 17:11   #14
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.01.2005
ach wie witzig. na ja, wenn man keinen spaß versteht...und ihr wisst genau, dass das ein scherz war.

wenn ich ein schluchtenkacker wär( ), dann wäre mein werter bruder ce_football auch ein solcher.

nein, mit nazis habe ich nix am hut... eher könnte man dies bei zariz denken, mit seinen unsäglichen kommentaren

Geändert von vorarlberger (12.07.2005 um 17:15 Uhr).
vorarlberger ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.07.2005, 17:17   #15
 
Benutzerbild von Bushaltestelle
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 11.02.2005
Ort: Shanghai
Zitat von der_kalich
Gewagte These, diesmal nicht von der BBC...
Wuerden Sie so freundlich sein und uns diese Auffassung naeher bringen?!

Dann halt mal so, damit hier endlich mal Schwung in die Bude kommt.

Ich meine den deutschen Reformator aus dem 16. Jahrhundert.

Die Reformation an sich war gar keine schlechte Idee. Das Verfallsdatum einer Religion dauert bekanntlich ja ungefähr 1500 Jahre. im 16. Jahrhundert war es beim Christentum soweit (der Islam braucht noch so 100-150 Jahre).
In dieser Zeit entstanden in Europa die ersten Nationalstaaten und Großmächte: Spanien, Frankreich, England, später Russland, Österreich und Trinidad und Tobago. Das Heilige Römische Reich Deutscher Nationen blieb indes ein unregierbarer Flickenteppich.
In vielen Ländern setzte sich eine Konfession als Religion durch: in Südeuropa bleib es beim römisch-katholischen, in Nordeuropa konvertierte man zum Protestantentum. England ging mit den Angelikanern neue Wege.
In Deutschland war der Konflikt nicht beendet. Die zahlreichen Fürstentümer, Stadtstaaten und Abteien erscherten nicht nur Wirtschaftsbeziehungern, sondern auch den Aufbau eines einheitlichen, transparenten, staatlichen Rechtssystems. Somit blieb auch die Religionsfrage nicht geklärt, da jedes Gebiet seine eigene religiöse Anschauung verfolgen konnte.
Das mündete 1618 in den 30jährigen Krieg.



Ab 1650 änderten sich die politischen Strukturen in Europa. Vorreiter dieser Entwicklung war das vom Krieg verschonte Frankreich. Schnell ergriff das System des Absolutismus auf das übrige Europa über. Straffe, effiziente Verwaltung, klare Hierarchien, Merkantilismus. Der Besitz von Kolonien spielte eine immer entscheidendere Rolle. Bis ins 18. Jhdt. handelte es sich meist nur um Entdeckungsfahrten, bei denen man mit den Eingeborenen Murmeln tauschte. Nun versuchte man aus den neuerworbenen Gebieten wirtschaftlichen Profit zu ziehen, die Kolonialisierung Nordamerikas begann.
Schnell etablierten sich mächtige absolutistische Staaten in Europa. England profitierte von seiner Führungsrolle auf den sieben Weltmeeren. Eine offene, urbane Gesellschaft und die wachsende Bedeutung des Parlaments ggü. der Krone ließ offne Diskussionen zu, die in Deutschland undenkbar waren.
Der Adel büßte seine Bedeutung ein, es entstand eine wohlhabende gebildete Mittelschicht. Innovationen fielen hier auf fruchtbaren Boden: der Handel mit Wertpapieren, Adam Smith, der Begrünnder des "Kapitalismus" wollte die Menschheit mit mehr Gütern versorgen, dann die Erfindung der Glühbirnbe und Dampfmaschine.

Deutschland blieb im Mittelalter hängen. Um sich vom 30jährigen Krieg zu erholen, benötigte man 50 Jahre. Kein anderer Krieg hat Deutschland so sehr zugesetzt wie dieser, während andere Staaten expandierten. Die Landkarte hatte sich kaum verändert. Noch immer zahlreiche Zollschranken
Währungen, Gesetze - und Meinungen. Das Volk blieb zerstritten, unmündig, voneinander isoliert.
Auch bildete sich im 17-18. Jhdt. keine wohlhabende Bürgerschicht heraus. Es blieb beim alten Ständesystem mit dem Adel an der Spitze.
Obwohl in der zweiten Hälfte des 18. Jhdt. der Handel zunahm und Lessing, Schiller, Goethe, Beethoven, Mozart und Dieter Bohlen Zeugnisse der deutschen Kultur ablegten - der Einfall Napoleons zu Beginn des 19. Jahrhunderts traf Deutschland völlig unerwartet. Und konfrontierte (überforderte?) das Land mit bislang unbekannten Ideen.
Bushaltestelle ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.07.2005, 17:18   #16
ΜΟΛΩΝ ΛΑΒΕ
 
Benutzerbild von zariz
 
Registriert seit: 31.08.2004
richtig... ich bin ein nazi und bekenne mich dazu...

dein bruder kann für dein kognitiven schwächen nix, da musste eher die verantwortung bei deinen eltern suchen

schon scheisse, das ich bei dieser thematik und dem on stellen von diversen bildern nicht grade liebevoll reagiere
zariz ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.07.2005, 17:19   #17
g.P.
Gast
 
also, mal ganz kurz: ich bin zwar kein patriotischer österreicher, aber schämen muss man sich als schluchtenscheisser nun auch nicht
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.07.2005, 17:20   #18
 
Benutzerbild von Bushaltestelle
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 11.02.2005
Ort: Shanghai
Zitat von vorarlberger

nein, mit nazis habe ich nix am hut...

Warum eigentlich nicht ?
Bushaltestelle ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.07.2005, 17:21   #19
ΜΟΛΩΝ ΛΑΒΕ
 
Benutzerbild von zariz
 
Registriert seit: 31.08.2004
Zitat von Rinchinlhumbe
Warum eigentlich nicht ?

die schmecken so komisch... außerdem tragen die alle so langweilig gefärbte klammotten
zariz ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.07.2005, 17:25   #20
 
Benutzerbild von Bushaltestelle
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 11.02.2005
Ort: Shanghai
Zitat von zariz
die schmecken so komisch... außerdem tragen die alle so langweilig gefärbte klammotten

was habt ihr eigentlich immer alle gegen Nazis ?

Seid doch mal tolerant !

Bushaltestelle ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,084
  • Themen: 57.659
  • Beiträge: 2.859.433
Aktuell sind 131 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos