Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 14:02 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Who's your Daddy?

Hier finden Sie die Diskussion Who's your Daddy? im Klatsch und Tratsch Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Smalltalk-Zone; Keiner will's gewesen sein: Seit drei Jahren schon streiten sich zwei Brüder im US-Staat Missouri darüber, wer von ihnen der ...


 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.05.2007, 12:34   #1
Hrvatska u srcu!
 
Benutzerbild von Vatreni
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Hrvatska
Reden Who's your Daddy?

Keiner will's gewesen sein: Seit drei Jahren schon streiten sich zwei Brüder im US-Staat Missouri darüber, wer von ihnen der Vater eines kleines Mädchens ist, für das die Mutter Alimente fordert. Der Haken dabei: Die beiden potenziellen Väter sind eineiige Zwillinge, die - so viel ist sicher - an einem Tag binnen weniger Stunden mit derselben Frau Sex hatten, ohne dass sie davon wussten. Der eine ist der Vater, der andere der Onkel, aber wer ist wer?

Die bizarre Geschichte begann in einer vergnüglichen Nacht nach einem Rodeo in der Ortschaft Sikeston. US-Medienberichten zufolge hatte die spätere Mutter, Holly Marie Adams, nach eigenen Aussagen vor Gericht zunächst Sex mit Richard Miller, einem ehemaligen «festen Freund», und schlief dann wenige Stunden später mit dessen Bruder Raymon, den sie ebenfalls «von früher» kannte. Als Adams dann feststellte, dass der doppelte Spaß Folgen hatte, benannte sie Raymon als Vater und forderte Alimente. Sie sei sich sicher, dass er das Kind gezeugt habe, sagte sie vor Gericht aus. Der angebliche Vater war gar nicht stolz und beantragte einen DNA-Test, dem sich dann auch sein Bruder unterzog, als herauskam, dass er ebenfalls Sex mit Adams hatte.

Aber so häufig auch heute Kriminalfälle durch DNA-Analysen aufgeklärt werden, half die moderne Methode im Fall der doppelten Millers nicht. Bei jedem der Brüder, so ergab der Test nämlich, besteht eine 99,9-prozentige Wahrscheinlichkeit, dass er der Vater des Mädchens ist. Weil Adams Raymon zum Daddy erklärt hatte, blieb das zuständige Gericht dabei, dass er den Unterhalt zahlen müsse. «Kommt überhaupt nicht in Frage», antwortete dieser und ging in die Berufung.

Hier gibt's die ganze Story

Vatreni ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 31.05.2007, 13:02   #2
Miguel
 
Benutzerbild von McCoy
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 07.09.2004
Ort: Siegen



McCoy ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 31.05.2007, 13:10   #3
gespaltene Persönlichkeit
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 14.05.2006
Ort: Westlich vom Süden
Erklärt die mutter zum vater.................und schickt beide nach las vegas
defender4 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 31.05.2007, 20:41   #4
 
Benutzerbild von lowi2000
 
Geschlecht: Weiblich
Registriert seit: 26.01.2005
was lernt frau daraus?

fange niemals was mit eineigen zwillingen an
lowi2000 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 31.05.2007, 20:42   #5
optimistin
 
Registriert seit: 01.09.2004
Da fällt mir was anderes ein, was nicht weniger absurd ist...

freundinDERsonne ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,080
  • Themen: 57.565
  • Beiträge: 2.846.433
Aktuell sind 138 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos