Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 21:34 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


8. FFL Spieltag der Saison 2004/2005

Hier finden Sie die Diskussion 8. FFL Spieltag der Saison 2004/2005 im Medien Welt Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Multimedia; Empfehlung an alle, die es noch nicht getan haben: Lest euch die Homestory zu SandmannKO durch, wer es nicht tut ...


 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.11.2004, 18:55   #1
 
Registriert seit: 05.08.2004
8. FFL Spieltag der Saison 2004/2005

Empfehlung an alle, die es noch nicht getan haben: Lest euch die Homestory zu SandmannKO durch, wer es nicht tut verpasst ganz schön was!



:

Schiedsrichter: Felix Brych
Zuschauer: 79.092



FFT Allstars:
derMoralapostel – Bosborus, schlappe, AIRWin, muffy1971 (46.neo1968) – mars85, Aimar, zariz – Kerpinho, Dän-de-Borussia, Bayer_No.1 (67.Icke)

Eintracht Frankfurt:
Nikolov – Bindewald, Herzsch, Chris, Wiedener – Lexa, Dragusha, Mokhtari, Skela – Amanatidis, Cha



Die Mannschaftsaufstellungen:




Das Spiel der Allstars:




Statistiken zum Spiel:

[/URL]




:

Schiedsrichter: Michael Kempter
Zuschauer: 34.500


Borussia Mönchengladbach:
Stiel – Eberl, Strasser, Ruben, Carnell (64.Ketelaer) – Camoranesi, Ulich, Kluge, Morfeo – van Lent, van Hout

Community United:
mimi0815 – Destroyer (89.beriberto), Flash, GS, Alta Tensione – Emma, mst8576 (64.XRICKX), Norben – flenders – Hlebs Aleks, White York (23.Biertrainer)



Die Mannschaftsaufstellungen:




Das Spiel:




Statistiken zum Spiel:




Das Spiel:




Statistiken zum Spiel:





:


Schiedsrichter: Stefan Trautmann
Zuschauer: 25.000


SC Freiburg:
Golz – Berner, Schumann, Diarra, Hermel (60.Cairo) – Willi, Tskitishvilli, Bajramovic, Antar – Coulibaly - Sanou

Fanlager Pirates:
andreas171 – Webchiller, Hotte, mel, Moonracker – Ballack79, bluelion, drunkenbruno – Mattlok – hans-wurst (75.Freibeuter), BOH-Boy (46.Cabal)



Die Mannschaftsaufstellungen:



Geändert von Webchiller (14.11.2004 um 21:28 Uhr).
Webchiller ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.11.2004, 18:57   #2
 
Registriert seit: 05.08.2004
Der 8. Spieltag:






Ergebnisse und Tabelle nach dem 8. Spieltag:




Torjägerliste:




Elf des Tages:




Verletzungen und Sperren:




kicker-Artikel zum Spieltag:


Geändert von Webchiller (14.11.2004 um 21:30 Uhr).
Webchiller ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.11.2004, 18:57   #3
 
Registriert seit: 05.08.2004
Live Ticker I:



Spielbeginn bei Allstars - Frankfurt:
Und auf geht’s. Die Gastgeber mit dem Anstoß und in der ersten Halbzeit von links nach rechts.

Spielbeginn bei Gladbach - ComU:
Das Spiel beginnt. Die Gastgeber leiten das Spiel mit dem Anstoß ein, während ComU zunächst von rechts nach links agiert.

Spielbeginn bei Freiburg - Pirates:
Und nun kann der achte Spieltag für die beiden Teams beginnen. Die Pirates entscheiden sich nach Gewinn der Seitenwahl für die rechte Spielhälfte, während Freiburg das Spiel mit dem Anstoß einleitet.

02. Minute:
Die Allstars geben gleich die Richtung vor: Nach vorne gehts!
Dän zu Kerp, der etwa 25 m vorm Tor hinaus auf rechts zu Bayer_No.1. Der mit einem Querpass in den 16er auf Dän, der bereits abziehen könnte, doch auf den besser postierten Aimar legt, so dass dieser aus 8 m eigentlich das Tor erzielen müsste, doch den Ball überhaupt nicht trifft und eher einen Rückpass, als einen Torschuss, in die Arme von Nikolov spielt.

02. Minute:
Oh da brennt es schon nach 2 Minuten lichterloh im Strafraum der Gäste.
Sanou bringt eine Flanke von der linken Eckfahne, Ballack79 wirft sich dazwischen und legt den Ball mustgergültig für Coulibaly auf, der sich, aus 8 m zentraler Position, das Eck nur noch auszusuchen braucht, doch um 2 m links verzieht. Schwein gehabt!

05. Minute:
Es zeichnet sich bereits sehr früh ab, welches Team hier früh das erste Tor erzielen möchte. Nach fünf Minuten erst vier Ballkontakte der Gladbacher – einschließlich dem Anstoß.
Jetzt ist es flenders, der Alekz im 16er schickt, doch etwas sehr steil, so dass der Angreifer fast von der Grunlinie weg aus dem Lauf aufs Tor schießen muss. Kein Problem für Stiel.

10. Minute:
Es ist ein ungeheuerer Druck, den die Allstars auf die Gäste ausüben. Das Spiel findet in den ersten 10 Minuten NUR in der Hälfte der Gäste statt. Noch kein Angriff in Richtung Allstars Tor, die sich jedoch selbst bislang noch zu selten entscheidend durchsetzen konnten.

10. Minute: 0-1 Mattlok (hans-wurst)
Mit vereinten Kräften gewinnen Hotte und Webchiller bei einer Unterzahlsituation von 2 gegen 4 in der eigenen Hälfte den Ball zurück. Hotte mit dem weiten Ball in die Spitze zu hans-wurst, der die aufgerückte Hintermannschaft der Freiburger mit einem schönen Pass in den Lauf von Mattlok überwindet, so dass dieser alleine auf das gegnerische Tor zulaufen und aus 16 m unhaltbar abschließen kann. So kann es weitergehen.

13. Minute:
Dän hat viel Platz, marschiert über 20 m mit dem Ball, um dann einen punktgenauen Pass in den Lauf von Kerpinho zu spielen, der aus 14 m mit viel Wucht abzieht. Genau auf Nikolov, der den Ball mit den Fäusten über die Latte lenkt. Ecke.

14. Minute:
Oh war das böse. White York ist auf dem Weg zum Tor, hat noch zwei Mann vor sich, da kommt Ulich von hinten angerauscht und streckt den Angreifer böse nieder. Nicht einmal Gelb gibt es, während White York vom Platz humpelt. Er hat jedoch gleich signalisiert, dass es für ihn nicht mehr weitergehen kann. Biertrainer macht sich schon bereit.

16. Minute:
Den anschließenden Freistoß aus gut 22 m lupft Emma gefährlich an den Elfmeterpunkt, wo Destroyer auftaucht und frei zum Kopfball kommt. Doch der Ball ist zu unplatziert und bereitet Stiel keine Schwierigkeiten.

20. Minute:
Nun revanchiert sich Mattlok mit einem nahezu ebenbürtigen Zuspiel für hans-wurst, der am Strafraumrand jedoch zunächst an Diarra hängen bleibt, um sich dann doch noch vorbeizuwursteln und aus 14 m auf’s lange Eck abzuziehen. Golz mit einer Glanzparade zur Ecke.

20. Minute: 1-0 Dän-de-Borussia (zariz)
Früher oder später musste das Frankfurter Abwehrbollwerk ja zusammenbrechen. Dem Druck würde wohl keine Mannschaft in der Bundesliga lange standhalten können.
Ganz schnelles Spiel der Gastgeber: muffy1971 hinaus zu Aimar, der den Ball in die Spitze zu zariz spielt. Dieser sofort weiter auf Dän in den 16er, der den Ball schon aufs Tor schießt, bevor der Gegenspieler überhaupt erst richtig reagieren kann. Keine Chance für Nikolov.
Hochverdiente Führung, auch wenn erst 20 Minuten gespielt sind!

22. Minute: 0-1 flenders (White York)
Unglaublich! Noch viel beeindruckender als das Tor ist die Tatsache, dass der verletzte White York, aufgrund der Tatsache, dass es noch keine Unterbrechung gab, noch einmal auf das Spielfeld zurückgekommen war und jetzt das Tor mustgerültig für flenders auflegt, der aus 18 m eiskalt ins lange Eck einschießt. Keine Chance für Stiel und nun darf auch White York vom Spielfeld gehen.

23. Minute: Wechsel bei ComU:
Für den angeschlagenen Torvorbereiter White York kommt Biertrainer in die Begegnung.
Der ausgewechselte Spieler wird schon jetzt mit frenetischem Applaus von den eigenen Fans in die Kabine begleitet.

23. Minute:
Inzwischen stehen die Freiburger immens unter Druck. Die Bälle werden nur noch hoch aus der eigenen Hälfte oder auf die Tribüne gedroschen. Nichts zu sehen von dem sonst so viel gelobten schnellen Freiburger Kurzpassspiel.

25. Minute:
Und schon wieder mächtig Dusel für die Gäste!
Mars85 mit einem langen Ball in die Spitze zu Dän, der seinem Gegenspieler einfach davonläuft und aus 18 m stramm abzieht. Der Ball schlägt mit Wucht an den rechten Torpfosten und prallt von dort vor die Füße von Bayer_No.1, der wohl selbst überrascht war und den Ball leichtfertig in die Arme von Nikolov spielt.

28. Minute:
drunkenbruno mit dem Einwurf von der rechten Seite, bis an das rechte Strafraumeck von wo hans-wurst mutig einfach mal abzieht. Der Ball geht gefährlich in Richtung langes Eck, doch ist letztlich eine sehr dankbare Beute für Golz, der ohne große Mühe zupackt.

31. Minute:
Das ist hier schon Fußball vom Allerfeinsten. Dän vor der 16 m Linie mit einem Querpass zu Kerpinho, der geradezu graziös auf dem Ball vorbei an Wiedener tänzelt, einen Haken im 16er schlägt und dann stramm abzieht. Um Millimeter am rechten Torpfosten vorbei.

31. Minute: 1-1 Coulibaly
Die linke Abwehrseite der Pirates gleicht mehr und mehr einem Hühnerhaufen und lädt die Freiburger in diesem Fall förmlich dazu ein, den Ausgleichstreffer zu erzielen.
Mel und Moonracker waren viel zu weit aufgerückt und bieten den Freiburgern Raum zu kombinieren, bis in den Strafraum hinein, wo sich urplötzlich andreas171 an der 16 m Linie wieder findet, den Ball zwar abwehren kann, doch nur so, dass der Ball senkrecht in die Luft steigt, um anschließend von Coulibaly ins verwaiste Tor geköpft zu werden. Bei solch einer Abwehrleistung müssen aber noch einige Tore für das eigene Team fallen, um die Siegchance aufrecht zu halten.

33. Minute:
Riesiges Pech für die Pirates, die im Gegenzug zweimal die erneute Führung auf dem Fuß haben. Zunächst schnappt sich Mattlok den Ball, um kurz entschlossen aus 18 m an das rechte Toreck zu schießen, von wo der der angestürmte hans-wurst den Abpraller an den linken Innepfosten drischt. Das wär’s jetzt natürlich gewesen!

35. Minute:
Im Moment erleben wir hier einen sehr gemächlichen und unaufregenden Kick. Beide Teams gehen nicht mit letztem Willen zu Werke und so bleibt der Ball auf beiden Seiten allerspätestens an der Abwehrreihe hängen.

38. Minute:
bluelion mit einem Einwurf von der linken Seite, lang in den 16er, wo BOH-Boy den Ball behaupten und aus 11 m, halblinker Position, aufs Tor schießen kann. Doch voll ins Außennetz.

40. Minute: 1-1 Cha (Amanatidis)
Getreu dem Motto “unverhofft kommt oft” erzielen die Gäste tatsächlich noch vor der Pause den Ausgleich.
Muffy1971 mit einem desaströsen Querpass vor dem eigenen 16er, in den Lauf von Lexa, der eine präzise Flanke auf den Elfmeterpunkt schlägt, wo derMoralapostel sehr unglücklich an dem Ball vorbeigreift und Amanatidis aufs leere Tor köpft, doch den Ball nur an den Innenpfosten drückt. Von dort prallt der Ball nach außen ab, wo bereits Cha wartet, um das Leder über die Linie zu drücken.
Mit dem ersten Torschuss quasi das erste Tor. Ein sehr glücklicher Ausgleich.

42. Minute:
Schönes Zusammenspiel von Emma, flenders und Norben auf engstem Raum im gegnerischen 16er, doch der Torschuss von Norben ist genauso, wie das gesamte Spiel der Gäste: Auf den ersten Blick nett anzusehen, doch ohne die letzte Entschlossenheit, hier für ein weiteres Tor zu sorgen.

42. Minute: 1-2 hans-wurst (Mattlok)
Mattlok und hans-wurst – ein kongeniales Duo!
Erneut hat Mattlok das gute Auge für seinen Mitspieler, den er steil auf dem rechten Flügel schickt, so dass er alleine in Richtung Tor stürmen kann. Golz verharrt auf der Linie und muss zusehen, wie hans-wurst eiskalt in das lange Eck einschiebt. Die hochverdiente Führung, noch vor der Pause!

44. Minute:
Noch einmal kommen die Freiburger über die linke Seite. Hoher Ball in den 16er, Sanou gewinnt das Kopfballduell gegen Ballack79 und zwingt andreas171 zu einer Parade. Ecke.

45. Minute: 1-1 van Lent
So schnell kann es gehen. Beim 1-0 war noch ein Mann der umjubelte Held, nun wird einer zum absoluten Sündenbock erklärt werden. Norben hat 30 m vorm gegnerischen Tor alle Optionen, kann zwei Mitspieler schicken, selbst abziehen oder noch weiterlaufen und spielt den Ball gedankenverloren genau in die Füße von Ulich, der das Leder nur blind nach vorne drischt, wo van Hout an den Ball kommt und diesen sofort auf van Lent weiterleitet, der 16 m vorm Tor nicht eng genug gedeckt wird und für den glücklichen Ausgleich sorgt.
Hoffentlich wachen die Gäste dadurch endlich einmal auf.

47. Minute:
Noch einmal ComU: Norben auf flenders, der steil in den 16er, wo Biertrainer freigelaufen war und aus 8 m, halblinker Position, trocken abzieht. Stiel mit dem linken Fuß zur Ecke.

48. Minute: 2-2 Coulibaly (Sanou)
So wird das selbstverständlich nichts. Hotte lässt sich stümperhaft von Sanou ausspielen, stolpert anschließend sogar und macht den Weg für die Freiburger frei. Querpass auf Coulibaly, der aus 18 m staubtrocken abzieht. Keine Chance für andreas171 – 2-2!

Halbzeit bei Allstars - Frankfurt:
Mit einem 1-1 Unentschieden gehen beide Teams in die Pause.
Es war über 40 Minuten Fußball vom Feinsten, den die Gastgeber den Zuschauern hier boten. Alle fünf Minuten hatte man eine Großchance, die zuvor traumhaft herausgespielt worden war und wirkte nur im Abschluss etwas zu unkonzentriert. Dennoch hatte man hier nie das Gefühl, als könnte doch etwas anbrennen.
Dann durch zwei individuelle Fehler doch noch der Ausgleich kurz vor der Pause, so dass man nun gespannt sein darf, wie die Mannschaft in der zweiten Hälfte hierauf reagiert. Spielt sie so weiter, wie in der ersten Hälfte, muss dieses Spiel einfach gewonnen werden. Vor allem, da mit Frankfurt ein äußerst unsicherer Gegner auf dem Platz steht, der phasenweise fast darum bettelt, ein weiteres Gegentor zu bekommen.

Halbzeit bei Gladbach - ComU:
Das heute war wohl de trostloseste Fußballabend United’s in der laufenden Saison. Vor und nach dem Führungstor kam rein gar nichts, ab und zu ein paar Alibi-Angriffe, doch war es ja auch nie an der Not, wirklich entschlossen nach vorne zu gehen. Hinten stand man sicher, während Gladbach völlig planlos wirkte und wohl in weiteren 180 Minuten aus eigener Kraft keinen Torschuss zu Stande gebracht hätte.
Nun, nach einem Klops des eh schon sehr sehr schwachen Norben, ist alles wieder drin und Gladbach zurück ins Spiel gebracht.
Man darf gespannt sein, was sich Trainer SandmannKO nun einfallen lässt. Allzuviele Möglichkeiten hat er derzeit auch nicht mehr, fehlen doch inzwischen 3 absolute Stammkräfte.

Halbzeit bei Freiburg - Pirates:
Es war eine muntere erste Halbzeit, die jedoch vor allem von den Pirates geradezu dilettantisch vergeigt wurde. Während man gefällig nach vorne spielte und den Freiburgern noch einige Treffer mehr hätte einschenken hätte können, brachte man sich durch die katastrophalen Defensivleistungen um den Lohn der eigenen Arbeit. Nun heißt es wieder von vorne beginnen und einen möglichst hohen Vorsprung herauszuschießen, um trotz dieser bröckelnden Defensive noch 3 Punkte mitnehmen zu können.

Geändert von Webchiller (14.11.2004 um 20:39 Uhr).
Webchiller ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.11.2004, 18:57   #4
 
Registriert seit: 05.08.2004
Live Ticker II:



Wiederbeginn bei Freiburg - Pirates:
So langsam scheint der Kredit von BOH-Boy aufgebraucht zu sein. Erstamls seit langer Zeit wird der Angreifer bereits nach 45 Minuten getauscht. Nicht unverständlich, wirkte er die ersten 45 Minuten permanent wie ein Fremdkörper im Angriffsspiel der Gäste.
Für ihn kommt Cabal in die Begegnung.
Die Pirates beginnen die zweite Hälfte mit dem Anstoß und spielen nun auf die Freiburger Fantribüne, sprich von links nach rechts.

Wiederbeginn bei Gladbach - ComU:
Auf den ersten Blick scheint es keine Wechsel in der Pause gegeben zu haben. Nur Destroyer ist etwas weiter ins Mittelfeld vorgerückt.
ComU nun mit dem Anstoß. Gladbach von rechts nach links auf die eigenen Fans.

Wiederbeginn bei Allstars – Frankfurt:
Für den unglücklichen muffy1971 kommt neo1968 in die Begegnung.
Die Allstars nun auf die eigene Fantribüne, also von rechts nach links, während die Gäste zunächst mit dem Anstoß beginnen.

49. Minute:
Absolut unverständlich, wie unbekümmert einige sonstige Stützen in diesem Spiel auftreten.
Hotte trottet gemütlich neben Sanou her, während dieser in den 16er zieht und aus 12 m am Außenpfosten scheitert. Keine Spur von Einsatzwillen zu erkennen.

49. Minute: 1-2 flenders (Norben)
Na das ist doch gleich einmal ein Auftakt in die zweite Hälfte.
Destroyer tankt sich auf der rechten Seite durch die Hintermannschaft der Gladbacher, schlägt den Ball dann quer ins Mittelfeld zu Norben, der den Ball nach vorne zu flenders weiterspitzelt. Der legt sich den Ball eigentlich zu weit vor, doch hat Glück, dass Stiel auf dem falschen Fuß stand und kriegt den Ball so noch am falsch postierten Keeper vorbei ins Tor.

54. Minute:
Na auf einmal klappts auch mit dem Fußballspielen. Kurzpassspiel in der gegnerischen Hälfte über 11 Stationen, bei immer maximal 2 Ballkontakten, meist nur einem. Kurz vor der 16m Markierung legt flenders für Norben auf, der wuchtig abzieht. Doch viel zu unplatziert, so dass Stiel sicher zupacken kann.

56. Minute: Gelbe Karte Schumann und Elfmeter Pirates
Jetzt haben die Pirates die große Chance, zum dritten Mal in diesem Spiel in Führung zu gehen.
Ballack79 hatte Cabal steil geschickt, so dass Schumann nur noch zur letzten Instanz greifen und ihn als letzter Mann zu Fall bringen konnte. Unglücklicherweise geschah diese Aktion knapp im Strafraum und sorgt somit für einen Strafstoß. Dazu NUR die Gelbe Karte.
Sind wir einmal gespannt, ob die Pirates heute mehr Glück haben, als zuletzt. Bereits zwei Elfmeter wurden in dieser Saison schon verschossen. Bluelion tritt derweil als Schütze an.

58. Minute:
Skela mit einem Pass auf Cha, der aus 18 m nicht eng genug von schlappe gedeckt wird und flach abzieht. derMoralapostel mit einem großartigen Fußreflex. Gerade noch gerettet …

59. Minute: 2-3 bluelion
Nach langen Diskussionen kann der Elfmeter nun endlich ausgeführt werden.
Bluelion nimmt einen kurzen Anlauf von lediglich zwei Meter und verlädt den Keeper eiskalt. Schuss ins rechte Eck, keine Chance für Golz, der sich für die andere Seite entschieden hatte. 3-2!

60. Minute:
Für Hermel kommt Cairo in die Begegnung.

60. Minute:
Im zweiten Durchgang wirken die Frankfurter deutlich engagierter und gehen auch couragierter zu Werke, als die Gastgeber. Von der Power aus der ersten Hälfte ist gar nichts mehr zu sehen.

61. Minute: 2-1 Aimar (zariz)
Jetzt stafen sie mich lügen und schlagen prompt zu!
Nun wieder das schnelle Spiel aus der ersten Hälfte. Kerpinho über links auf Dän, der zurück zu mars85, der wieder an die Mitte des 16ers zu Dän legt, der den Ball noch einmal nach links spielt. Zariz erläuft sich das Leder, sieht den gestarteten Aimar und spielt diesen glänzend an. Der braucht nur noch ins lange Eck einzuschieben und darf nun sein erstes Tor für die Allstars feiern!

64. Minute: Wechsel bei ComU und Gladbach
Bei ComU kommt XRICKX für mst8576.
Gladbach bringt Ketelaer für Carnell.

66. Minute:
Was für ein Einstand für Ketelaer! 30 m vorm Tor wird er angespielt, überläuft GS, der völlig unsortiert an dem Gegner vorbeirutscht, geht alleine aufs Tor zu und hämmert den Ball an den linken Torpfosten.

66. Minute: 2-2 Skela (Cha)
Das ist ja gar nicht zu glauben. Da hat man sich zurückgekämpft, um wenige Minuten später schon wieder den Ausgleich hinzunehmen. Ganz schwach …
Cha kann sich am rechten Flügel stark gegen neo1968 durchsetzen, sieht, dass in der Mitte keiner bei Skela ist und spielt diesen folglich an. Ganz ohne Bewacher ist es natürlich für den Mittelfeldspieler kein Problem, diesen Ball über die Torlinie zu drücken. 2-2!

67. Minute: Wechsel bei den Allstars
Für Bayer_No.1 kommt Icke in die Partie.

67. Minute: Gelbe Karte Diarra
Jetzt geht es hier richtig Rund. Mattlok schickt hans-wurst steil, der seinen Gegenspielern enteilt und alleine auf das Tor von Richard Golz unterwegs ist. Da kommt Diarra gerade noch an, geht mit zwei gestreckten Beinen in den Mann und foult diesen richtig brutal als letzter Mann. Zusätzlich schien das Foul ganz knapp im 16er geschehen zu sein.
Während hans-wurst mit der Trage vom Spielfeld getragen werden muss und wohl nicht mehr weitermachen kann, bekommt Diarra nur die gelbe Karte und die Gäste lediglich einen Freistoß. Eine Frechheit!

68. Minute:
bluelion tritt den anschließenden Freistoß gefährlich angeschnitten auf das linke Toreck, doch Golz kann mit den Fingerspitzen abwehren.
Bei den Gästen hat man sich derweil immer noch nicht beruhigt. Trainer Waschbaerbauch tobt noch immer an der Seitenlinie.

68. Minute:
Nach einem Freistoß aus 20 m, zentraler Position, zwingt Aimar Nikolov zu einer absoluten Glanzparade. Der Frankfurter Keeper kann den Ball gerade noch so über die Latte lenken. Ecke.

69. Minute:
Hohe Ecke an den langen Pfosten, mars85 überspringt alle, köpft jedoch auch über die Querlatte.

71. Minute: 3-2 Dän-de-Borussia
Was für ein Schnitzer von Nikolov!
Abstoß vom Tor der Frankfurter, Nikolov läuft an, rutscht weg und spielt den Ball nur kurz vor den eigenen 16er, wo Dän genau richtig steht und das Leder in das leere Tor spielt.
Dieses Geschenk sollten die Gastgeber nun aber kein drittes Mal zurückgeben.

72. Minute:
Mit viel Wut im Bauch fahren die Gäste nun einen Angriff nach dem anderen. Mattlok mit dem tödlichen Pass in die Tiefe zu Cabal, der frei vor Golz auftaucht, doch an einem herausragenden Fußreflex scheitert.
Der Sack müsste längst zu sein.

74. Minute:
Und wieder Ketelaer! Scharfer Ball in die Spitze, Ketelaer enteilt dem neuen Sonderbewacher Norben und spitzelt den Ball über mimi0815 hinweg. Doch der Ball setzt um Zentimeter neben dem linken Torpfosten auf.

74. Minute:
Jetzt ein schneller Konter der Freiburger über Cairo, der den Ball an der Strafraumgrenze querlegt, so dass Coulibaly den Ball in Richtung Tor schießen kann, doch um 2 m am linken Torpfosten vorbei.

75. Minute: Wechsel bei den Pirates
hans-wurst kann tatsächlich nicht mehr aufs Spielfeld zurück. Für ihn kommt Freibeuter ins Spiel.
Hoffen wir das Beste für den verletzten Spieler. Es sieht nämlich nicht gut aus.

77. Minute: 1-3 flenders (Hlebs Aleks)
Die Spielen hier vielleicht abgeklärt. Befreiungsschlag von GS über die Mittellinie, Alekz kommt als erster an den Ball und leitet ihn mit der Schulter weiter zu flenders, der unbewacht stand und alleine auf Torhüter Stiel zugehen kann, um ihn ein drittes Mal zu überwinden. Der alte und neue Tabellenführer dürfte somit weiterhin ComU heißen.

82. Minute:
Alekz spielt sie am rechten Flügel alle aus, legt quer in den 16er, wo flenders am höchsten steigt und den Ball gegen den Pfosten köpft. Fast noch sein vierter Streich.

83. Minute: 2-4 Mattlok (drunkenbruno)
Die Entscheidung! Drunkenbruno stürmt über den rechten Flügel, zieht den Ball quer vor den 16er, wo der beste Mann am Feld, Mattlok, bereits angeeilt war und den Ball eiskalt an Golz vorbei ins Tor knallt. Keine Chance für den Keeper. Das sollte es nun gewesen sein!

85. Minute:
Wow! Ein Solo vom Doppeltorschützen Dän über 30 m, mit einem wuchtigen Schuss aus 18 m an das rechte Lattenkreuz. Nikolov wäre ohne Chance gewesen. So bleibt es aber weiterhin spannend.

88. Minute: 1-4 flenders (Biertrainer)
Der Mann ist wirklich unbezahlbar. Emma mit einem schönen Lupfer in den 16er zu Biertrainer, der den frei vor Stiel auftaucht, doch noch einmal querlegt zu flenders, der den Ball cool über die Linie schiebt. Ein ganz großer Abend in seiner Karriere.
Derweil kommt Kapitän Flash angelaufen, um dem Torschützen zu gratulieren. Der Abwehrchef wirkt den Tränen nahe und scheint bis zum Schluss nicht an den Sieg geglaubt zu haben. Das wars dann aber wohl ...

89. Minute:
Hotte noch einmal mit einem kompromisslosen, aber auch rüden Foul am eigenen 16er.
Coulibaly zwirbelt den Anschließenden Freistoß ganz gefährlich auf das kurze Eck, scheitert jedoch an dem glänzend reagierenden Keeper. Ecke.

89. Minute: Wechsel bei ComU
Für Destroyer kommt beriberto in die Begegnung.

90. Minute:
Die Riesenchance für die Gäste in der 92. Minute, doch noch zum Ausgleich zu kommen!
Cha hält den Ball lange in der Hälfte der Allstars, spielt dann im genau richtigen Moment den tödlichen Pass auf Skela, der frei vor derMoralapostel auftaucht, kurz wartet und dann den Ball am herauseilenden Torhüter vorbei in Richtung Tor schiebt. Doch das Leder geht irgendwie ganz knapp am rechten Torpfosten vorbei. Glück gehabt!

90. Minute: Wechsel bei den Allstars
Für zariz kommt Kurz-de-Borussia in die Begegnung.

Spielende bei Gladbach - ComU:
Nicht viel getan, die wenigsten Torchancen in dieser Spielzeit herausgespielt und trotzdem 4-1 bei Gladbach gewonnen – damit werden wohl alle hochzufrieden sein.
Normalerweise sagt man, dass das genau der Stil einer Spitzenmannschaft sei, doch welche Spitzenmannschaft gewinnt dann noch mit 4-1?
ComU ist mehr als nur auf dem richtigen Weg, die marschieren unaufhaltsam in Richtung „Rekorde für die Ewigkeit“.
Man mag kaum glauben, dass dieses Team überhaupt noch einmal schlagbar sein soll. Bislang sind sie es jedenfalls nicht.

Spielende bei Freiburg - Pirates:
Das wars. Die Pirates gewinnen in einem hart umkämpften Spiel absolut verdient mit 4-2 und melden sich nun zurück, im Kampf um die Champions-League Ränge.
Gerade die Abwehrfehler aus der ersten Hälfte konnten in der zweiten größtenteils gut vermieden werden, so dass man gerade nach dem 2-3 kaum noch Angst um den möglichen Sieg haben brauchte. Gerade nach der Verletzung von hans-wurst zeigte die Mannschaft genau die richtige Reaktion und beeindruckte durch sportlich tollen Einsatz.
So wie sich das Team im zweiten Durchgang präsentierte, gehört es zu den absoluten CL-Anwärtern.

Spielende bei Allstars - Frankfurt:
Das Spiel ist vorbei. Aufgrund der ersten Hälfte ein letzten Endes doch verdienter Sieg der Allstars, auch wenn er sehr sehr glücklich zu Stande kam.
Gerade im zweiten Durchgang enttäuschten die Allstars, bis auf einige wenige Ausnahmen, doch gänzlich und hatten Glück, zwischenzeitlich nicht sogar in Rückstand zu geraten.
Nach dem urplötzlichen Tor zum 2-1 hatte man das Gefühl, dass der Allstars Express nun wieder ins Rollen kommen würde, doch spätestens nach dem 2-2 war diese Hoffnung auch gleich wieder zerschlagen.
Nur durch ein Geschenk von Nikolov und Skela in der 92. Minute, konnte man die drei wichtigen Punkte hier behalten.
In dieser Verfassung sind die Allstars jedoch kein Kandidat für die Meisterschale. Eine tolle Halbzeit, in der man leichtfertig die Chancen versiebt und eine zweite, katastrophale Spielhälfte, in der man von jeder anderen Mannschaft der Liga den Hintern versohlt bekommen hätte, sind kein gutes Zeugnis für eine selbsternannte Spitzenmannschaft.

Geändert von Webchiller (14.11.2004 um 21:20 Uhr).
Webchiller ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.11.2004, 18:57   #5
 
Registriert seit: 05.08.2004
Bilder zum Spiel Allstars - Frankfurt:



Die Teams laufen ein, einmal mehr eine tolle Kulisse:





Jetzt liegen die Gastgeber endlich vorne:





Wer sonst hätte das Tor machen sollen - Dän-de-Borussia:





Der Ausgleich der Frankfurter:





Cha ist der glückliche Torschütze:





Die Gastgeber gehen erneut in Führung:





Aimar bejubelt sein erstes Saisontor:





Und noch einmal gleichen die Frankfurter aus:





Skela ist der glückliche Torschütze:





Nach einem Geschenk von Nikolov gibts den erneuten Führungstreffer für die Hausherren:





Dän mit Saisontreffer 5:





Wirklich unglücklich wirken die Frankfurter nach der Niederlage nicht, die Allstars aber auch wenig glücklich:


Geändert von Webchiller (14.11.2004 um 21:24 Uhr).
Webchiller ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.11.2004, 18:58   #6
 
Registriert seit: 05.08.2004
Bilder zum Spiel Gladbach - ComU:



Die Nr.1 der Torschützenliste wird euphorisch empfangen:





Nach 22 Minuten gehen die Gäste in Führung:





Der torgefährlichste Mittelfeldspieler dieser Saison freut sich über seinen Treffer:





Noch vor der Pause können die Gladbacher ausgleichen:





Direkt nach der Pause die erneute Führung:





Und zum zweiten Mal jubelt flenders:





Jetzt sollte das Ding gelaufen sein - 3-1:





Der Mann ist einfach unglaublich, sein dritter Treffer in diesem Spiel - und das als Mittelfeldspieler:





4-1 - schon wieder ein Torfestival:





Das wars flenders 9. Saisontor, damit steht er auf Rang zwei der Torjägerliste:





Ein weiterer, absolut überzeugender Sieg, so kanns weitergehen:


Geändert von Webchiller (14.11.2004 um 21:22 Uhr).
Webchiller ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.11.2004, 18:58   #7
 
Registriert seit: 05.08.2004
Bilder zum Spiel Freiburg - Pirates:




Einlauf der Teams:





Und nach nur 10 Minuten gehen die Gäste in Front:





Mattlok bejubelt sein Führungstor:





Urplötzlich der Ausgleich für Freiburg:





Coulibaly wirkt trotz des wichtigen Treffers noch sehr cool:





Jetzt wollen sie es aber wissen, das 1-2, noch vor der Pause:





Die Pirates haben einen neuen Goalgetter - hans-wurst:





Und schon wieder gleichen die Gastgeber aus:





Und wieder ist es Coulibaly:





Die Pirates bekommen einen Elfmeter nach diesem Foul:





Schumann sieht zudem die Gelbe:





Elfer sicher verwandelt - 3-2:





bluelion mit seinem dritten Treffer in Folge:





Ganz ganz böses Foul von Diarra an hans-wurst, bei dem sich der Angreifer verletzt:





Die Fans sind außer sich nach dieser Aktion:





Der Schiedsrichter gibt nur Gelb, ein Skandal:





Das sollte die Vorentscheidung gewesen sein - 4-2:





Mattlok mit seinem ersten Doppelpack in dieser Saison:





Es geht aufwärts. Nach der Derbyniederlage nun wieder ein souveräner Erfolg:


Geändert von Webchiller (14.11.2004 um 21:23 Uhr).
Webchiller ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.11.2004, 18:59   #8
nackiger Löwe
 
Benutzerbild von Goleo
 
Geschlecht: Weiblich
Registriert seit: 31.08.2004
Auf gehts Piraten....
Goleo ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.11.2004, 19:21   #9
 
Registriert seit: 05.08.2004
Ab heute gibt's übrigens eine wichtige Neuerung:
Alle Bilder, außer die aus dem Live-Spiel, werden mit einer vergrößerten Ansicht verlinkt. Gerade bei der Aufstellung und den Spielstatistiken, die man immer schlecht lesen konnte, ist das doch deutlich angenehmer so.
Einfach auf die Grafik klicken, dann öffnet sich in einem neuen Fenster eine vergrößerte Ansicht.
Webchiller ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.11.2004, 19:23   #10
---
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Hab heut ein schlechtes Gefühl, keine Ahnung warum.

Mein Tipp dennoch 1:4...



AUF GEHT`S COMU KÄMPFEN UND SIEGEN
flenders ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.11.2004, 19:24   #11
Europas Thron!!!
 
Benutzerbild von Sandmann
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Berlin
AUF GEHTS COMU AUF GEHTS

Sandmann ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.11.2004, 19:29   #12
rossonero e ferrarista
 
Benutzerbild von Tricoli
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 06.09.2004
Ort: Wien
ComU wird gewinnen ...
hoffemtlich darf ich heut auch mal ran
Tricoli ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.11.2004, 19:32   #13
Europas Thron!!!
 
Benutzerbild von Sandmann
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Berlin
Zitat von Tricoli
ComU wird gewinnen ...
hoffemtlich darf ich heut auch mal ran

Kann ich dir ja schon sagen: nein,... aber wenn du dich heute schön zeigst dann biste nächste Woche unter den heißen Kandidaten für die ersten 11...
Sandmann ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.11.2004, 19:33   #14
Europas Thron!!!
 
Benutzerbild von Sandmann
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Berlin
uaaaaaaaaaaaaaahhhh warum spielt Norben nicht im Rechten Mittelfeld ??? Hab ich doch in der Excel Tabelle so angegeben...
Sandmann ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.11.2004, 19:34   #15
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Zitat von Tricoli
ComU wird gewinnen ...
hoffemtlich darf ich heut auch mal ran

Nix da! Heute wird der Glücksrumpelei ein Ende bereitet werden!

MFG!
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.11.2004, 19:37   #16
 
Registriert seit: 05.08.2004
Zitat von SandmannKO
uaaaaaaaaaaaaaahhhh warum spielt Norben nicht im Rechten Mittelfeld ??? Hab ich doch in der Excel Tabelle so angegeben...

Oh oh ...
Ich glaub ich verzieh mich im Laufe des Abends ...
Webchiller ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.11.2004, 19:37   #17
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Einfach auf die Grafik klicken, dann öffnet sich in einem neuen Fenster eine vergrößerte Ansicht.

Sehr gute Lösung!
Somit passt die Postingansicht in allen Skins und die Bildqualität kann - wenn gewünscht - in 1A Qualität in Anspruch genommen werden.

MFG!
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.11.2004, 19:38   #18
Europas Thron!!!
 
Benutzerbild von Sandmann
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Berlin
Zitat von Webchiller
Oh oh ...
Ich glaub ich verzieh mich im Laufe des Abends ...

Die Rechte Seite beim FM freistehend... Ich ahne nichts gutes....
Sandmann ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.11.2004, 19:39   #19
 
Registriert seit: 05.08.2004
Zitat von Kerpinho
Sehr gute Lösung!
Somit passt die Postingansicht in allen Skins und die Bildqualität kann - wenn gewünscht - in 1A Qualität in Anspruch genommen werden.

MFG!

Jap!
Wir wollen ja, dass auch Flash die genauen Aufstellungen und Benotungen lesen kann ...
Webchiller ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.11.2004, 19:40   #20
 
Registriert seit: 05.08.2004
Zitat von SandmannKO
Die Rechte Seite beim FM freistehend... Ich ahne nichts gutes....


Webchiller ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,069
  • Themen: 57.390
  • Beiträge: 2.834.969
Aktuell sind 90 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos