Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 21:55 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Fanlager TV - Homestory zu SandmannKo

Hier finden Sie die Diskussion Fanlager TV - Homestory zu SandmannKo im Medien Welt Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Multimedia; Homestory: SandmannKO - "ComU ist meine Familie" SandmannKO ist seit Anfang der Saison Spielertrainer der Community United. Doch wie kam ...


 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.11.2004, 14:25   #1
Jan
Nur der SFS!
 
Benutzerbild von Jan
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Siegen
Icon38 Fanlager TV - Homestory zu SandmannKo

Homestory:

SandmannKO - "ComU ist meine Familie"

SandmannKO ist seit Anfang der Saison Spielertrainer der Community United. Doch wie kam es dazu, dass der Verteidiger während der Sommerpause vom Spieler zum Spielertrainer wurde?

Rückblick:


Hinserie 03/04:


Nach einer enttäuschenden Saison 02/03 wollte die ComU unter Christoph Daum richtig angreifen, Mittelfeldspieler flenders gab früh die Saisonziele bekannt: "Wir werden Meister und Pokalsieger!" So lautete das im Endeffekt wahnwitzige, aber zu diesem Zeitpunkt durchaus mögliche Ziel.
Und Tatsächlich: Die Mannschaft steckte die nun von den Fans hochgesteckten Erwartungen um. Sie spielte sich einen Rausch, gewann nebenbei mal auswärts beim Angstgegner Hannover mit 6-2 und nahm somit Kontakt zur Tabellenspitze auf. Auch die Verletzung Biertrainers und der daraus resultierende Engpass im Sturm stellte kein Problem da. Daum widerstrebte es einen neuen Spieler zu verpflichten. Sein Augenmerk galt schon länger dem damaligen A-Jugend Spieler Alekz, der dann am 6. Spieltag mit gerade einmal 16 Jahren sein Debüt in der Startelf ComUs gab. Ein waghalsiges Projekt, welches zum großen Erfolg wurde: Alekz und sein Sturmpartner Whity avancieren zum Traumsturmduo in der FFL.
Sandi, wie ihn seine Fans nennen, dazu:

Naja erstmal kann ich mich natürlich nur wiederholen, das Saisonziel von flenders war zwar sehr ehrgeizig und innerhalb der Mannschaft auch da, allerdings war der Zeitpunkt es in die Öffentlichkeit zu tragen im Nachhinein ungünstig. Er hätte die erste Saisonhälfte abwarten sollen.
Mit Alekz und Whity ist uns natürlich ein Glücksgriff gelungen, der auch nicht morgen vorbei sein wird, da beide, vor allem Alekz, noch jung sind und eine Zukunft haben. Whity ist zwar schon erfahren kann allerdings noch 5-6 Jahre Fussball auf weltklasse Niveau spielen und hat mit Alekz einen absolut zukunftsträchtigen Erben, der allerdings auf dem Boden bleiben muss. Aber das werde ich ihm schon beibringen.



Daum - Cruyff und die große Krise:

Doch noch vor der Winterpause fand der Erfolg ein jähes Ende. Die letzten beiden Saisonspiele, die deutlich verloren gehen und das Aus im Pokal sorgten dafür, dass das Selbstbewusstsein der Mannschaft einen Knacks erlitt, welches Daum in seiner Amtszeit nicht mehr zu Beheben vermochten. Für ihn persönlich kam es allerdings noch schlimmer. Zu dem sportlichen Misserfolg, welcher sich auch nach der Winterpause fortsetzte, kam nun auch die persönliche hinzu: Nachdem publik wurde, dass er Steuern hinterzogen hat und zudem Drogen nahm, zog die Vereinsführung der Community United die Reißleine und trennte mit sofortiger Wirkung von Daum. Ein Schritt, welcher für starke Diskrepanz bei den Spielern sorgte. Sandi war damals einer der wenigen Spieler, die sich dem darauf neu verpflichteten Trainer Cruyff gegenüber loyal zeigte:

Natürlich, und dazu stehe ich auch heute noch. Ich gebe nicht dem Trainer die schuld für unsere Rückrundenmisere sondern einzig und allein Herrn Daum. Durch sein unprofessionelles Verhalten hat er die Mannschaft nachhaltig geschädigt. Cruyff hatte die schwere Aufgabe der Mannschaft neues Selbstbewusstsein zu geben und ist daran leider gescheitert. Es war aber auch keine einfache Aufgabe muss man sagen.



Die Rückserie:

Cruyff hatte nun also die undankbare Aufgabe, eine in sich teilweise zerstrittene Mannschaft aus der Krise zu führen und die Spieler von sich zu überzeugen. Ein Aufgabe, der Cruyff, zu keiner Zeit gewachsen war. Nur 14 Punkte konnte er mit ComU erreichen. Experten machten ihn und seine oftmals zu riskanten und schlichtweg unangebrachten Taktiken bzw. Aufstellungen dafür verantwortlich, dass die Mannschaft sich letztendlich nicht einmal für den UI-Cup qualifizieren konnte. Während der Hinserie sprach man noch von der Meisterschaft, am Ende hieß es den Klassenerhalt zu sichern. Ein Missstand, der auch den Fans zu denken gab. Doch sie hielten die ganze Saison über ihrer Mannschaft die Treue:
Wie in guten, sowie in schlechten Zeiten. Sandi dazu:

Natürlich sind die Fans Klasse, sogar weltklasse. Aber das macht höchstens 6 Punkte in der Saison, gut die waren letztendlich der Klassenerhalt. Aber ich denke mit unseren bisherigen Leistungen konnten wir das den Fans einigermaßen zurückzahlen, irgendwann zeigen wir ihnen auch mal Titel auf dem Rathaus Balkon zum Dank. Ich bin im Übrigen froh das ich in meiner 1.Saison nur auf zwei Hochzeit tanzen muss, so ist es einfacher die Mannschaft zusammenzuhalten. Der internationale Wettbewerb wäre zu früh für diese junge Mannschaft, der reicht nächstes Jahr.


Der Trainerwechsel:

Gut eine Woche nach dem Ende der Saison fasste der Präsident der Community United Di Stefano folgenden Überlegungen: Wenn jemand in der Lage ist, die Mannschaft zu erreichen, dann muss das jemand aus der Mannschaft selbst sein, jemand der die Abläufe, die Spieler und die Mentalität ComUs kennt. Schnell reifte in ihm der Wunsch, dass der Verteidiger SandmannKO diese Aufgabe übernehmen solle. Noch bevor er am 01.07.04 auf einer Pressekonferenz mitteilte, dass Cruyff von seinen Aufgaben entbunden wird, nahm Di Stefano zu Sandi Kontakt auf und überzeugte ihn, dass er für die Aufgabe Spielertrainer zu werden die richtige Wahl sei:

Ja es war nicht leicht für mich. Aber am Ende war es eine Herzensangelegenheit. Di Stefano legte mir die Alternativen vor, klar wäre ich auch sonst weiter bei ComU geblieben, aber Di Stefanos langfristiges Konzept hat mich überzeugt. Hier kenne ich alles, ComU ist meine Familie geworden. Zuerst war ich ja skeptisch ob ich das wirklich schaffen könnte, da ich aber so oder so in naher Zukunft geplant habe Trainer zu werden, ist ComU als Verein optimal für den Start. Ich könnte mir ein Leben ohne ComU schließlich nicht mehr vorstellen.



Die Erfolgsgeschichte SandmannKO:

Und mit dieser Entscheidung bewies Di Stefano Weitsicht. Seit Sandi bei Community United das Zepter schwingt, geht es steil bergauf. Guten Vorbereitungsergebnissen, folgte ein klasse Start in die Saison mit einem 4-3 auswärts Sieg im Derby gegen die Pirates. Erstaunlicher noch: Unter SandmannKO hat ComU noch kein Spiel verloren, holte in der Liga bisher 19 von möglichen 21 Punkten und erreichte die zweite Runde im DFB-Pokal. Eine schier unfassbare Bilanz für jemanden, der seit dem Sommer erst den Trainerschein hat und der ohne nennenswerte Erfahrung in seine erste Saison als Trainer ging. Sandi hat es geschafft aus einer Mannschaft, die am Boden lag, ein erfolgshungriges Team zu bauen, welches in der Lage scheint, ganz großes zu schaffen. Sandis Meinung dazu:

Sicher ist das bisher eine Situation die ich mir im Juli nie hätte träumen lassen. Als ich als Trainer anfing dachte ich eher an einen langwierigen Aufbauprozess, allerdings durfte ich diese Meinung nach meinem 1.Training widerrufen. Das Team hat einfach Super harmoniert und hat trotz das man sich lange kennt den nötigen Respekt zu mir, den ein Trainer braucht um ein Team zu führen. Irgendwann wird sicherlich mit diesem Team ganz großes möglich sein, allerdings wissen wir das wir dieses Jahr wenn nur zu einem Geheimfavoriten zählen. Die ersten beiden der letzten Saison sind durchaus stärker einzuschätzen. Allerdings ist es bei uns wie im englischen Fußball, wir spielen 90 Minuten Fore-Checking und Pressing, eine Riesengroße Laufbereitschaft ist dafür nötig. Deshalb finde ich ist unser Fußball besonders attraktiv. Und mit viel Laufbereitschaft kann man sicherlich jedes Team schlagen, denn das ist Fußball.


Geändert von Jan (13.11.2004 um 21:38 Uhr).
Jan ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 13.11.2004, 14:26   #2
Jan
Nur der SFS!
 
Benutzerbild von Jan
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Siegen
Das Interview: ComU ist der einzige Verein, für den ich arbeiten will!


Fanlager TV: Steht ComU der erste Ärger ins Haus?

SandmannKO: Wo ? Wann ? Das müssten Sie mir mal genauer erklären...

Fanlager TV: Downie hat erklärt, dass es sein größter Fehler sei zu ComU zu wechseln?

SandmannKO: Sicher ist das der Frust über seine Verletzung, aber der Junge zeigt ersten zu wenig Engagement bei den Spielen, seine 2 Gegner Alekz und Whiteman sind da schon öfter zu gegen und zweitens ist es halt eben schwer die beiden auch in der Stärke zu besiegen. Jetzt hat downie erstmal 3 Wochen Pause und ich denke danach werden wir uns zusammensetzen und auch downie wird wieder zu ComU stehen und auch spielen, davon bin ich überzeugt.

Fanlager TV: Und was ist mit ihrem 4. Stürmer, Biertrainer?

SandmannKO: Der kommt ja gar nicht mehr zum Training, da er zur Zeit verhindert ist. Er wird aber in naher Zukunft wieder aktiver werden. Zur zeit ist es Schade um sein Talent.

Fanlager TV: Verhindert? In wiefern?

SandmannKO: Er macht nebenbei sein Studium fertig damit er auch nach dem Fußball noch eine Perspektive hat, sehr vorbildlich der Junge.

Fanlager TV: Momentan haben sie also nur zwei voll einsatzfähige Spieler. Riskant?

SandmannKO: Also ich zähle 16 voll einsetzbare Spieler, und auch Biertrainer kann sicherlich spielen wenn er gebraucht wird ! Wir sind zwar dünn besetzt aber dadurch das wir keine dritte Belastung mit dem internationalen Geschäft haben, dürfte die derzeitige Kaderstärke ausreichen.

Fanlager TV: Wie sehen ihre persönlichen Ambitionen aus?

SandmannKO: Kurzfristig ist es sicherlich unsere "Perfekte Welle" zu nutzen und uns weiter oben zu halten. Langfristig will ich in der Champions League mal ins Finale kommen, das wäre ein Traum. Persönlich möchte ich sicherlich noch ein paar Jahre bei ComU verbringen, es ist einfach der Verein meiner Träume, bei einem anderen Verein zu arbeiten kommt für mich nicht in Frage.

Fanlager TV: Haben sie Angst vor der Rückserie?

SandmannKO: Nein, ich bin eher gespannt ob ich es besser mache als meine Vorgänger. Erst daran lasse ich meine Arbeit messen. Aber jetzt genießen wir erstmal des Jetzt und Hier.

Fanlager TV: Themawechsel: Sie haben vor der Saison angekündigt einen Kapitän wählen zu lassen. Wann ist es soweit?

SandmannKO: Wir werden in der Winterpause ins Trainingslager fahren, ich denke dann kennt man sich gut genug. Sollte es aber so weiterlaufen wie bisher, so halte ich es mit dem Spruch "Never change a winning Captain"! Ausserdem bin ich mit Flash hochzufrieden, er hält den Draht zwischen mir und der Mannschaft super zusammen. Ich denke die Mannschaft würde das genauso sehen und ihn im Amt bestätigen

Fanlager TV: Würden sie damit nicht nur einem Konflikt aus dem Weg gehen?

SandmannKO: Wieso ? Wenn einer mit Flash als Kapitän unzufrieden ist soll er zur mir kommen und das sagen, bisher ist aber noch keiner gekommen, und ich denke bei ComU können wir uns alles ins Gesicht sagen.

Fanlager TV: Flash selbst hat das Amt nur widerwillig übernommen. Zudem verweigert er jede Art von Interiviews oder Pressekonferenen. Eines Kapitäns würdig?

SandmannKO: Das ist mir neu, allerdings ist es doch auch nicht Aufgabe eines Kapitäns den Depp in der Öffentlichkeit zu spielen, er soll innerhalb der Mannschaft arbeiten, nicht außerhalb. In der Öffentlichkeit muss ich mich stellen und die Spieler die sich trauen in die hitzige Medienlandschaft hinauszugehen, was sicherlich nicht einfach ist. Denn ein falscher Satz könnte einen herben Einbruch zur Folge haben. Die Macht der Medien ist einfach zu groß.

Fanlager TV: Bei allem Respekt: Ist das ihr Ernst?

SandmannKO: Naja ich denke ja nur an die damalige Sache mit Christoph Daum, damals haben die Medien sehr viel Dreck geschmissen der unbegründet war. Auch in der Rückrunde wurde vieles missachtet und die Situation in die die Mannschaft steckt dramatisiert, sowas färbt natürlich auch auf die Mannschaft ab, das ist menschlich. Aber diese Saison stehen wir dadrüber, ich denke damit ist dazu alles gesagt.

Fanlager TV: Was ist eigentlich mit flenders los? Auf dem Spielfeld in der Form seines Lebens, wirkt er daneben lethargisch und sehr nachdenklich?

SandmannKO: Was soll los sein ? Nur weil er sich selten öffentlich äußert heißt das nicht das er nachdenklich und lethargisch ist. Viel mehr hat er aus Fehlern der Vergangenheit gelernt, als er letztes Jahr um die selbe Zeit laut die Meisterschaft forderte und uns diese Worte noch Monate später um die Ohren flogen. Ich denke es ist alles in bester Ordnung, das merke ich auch jede Woche im Training in den persönlichen Gesprächen.

Fanlager TV: Dann sind wir beruhigt und bedanken uns für das Interview!

Geändert von Jan (13.11.2004 um 14:29 Uhr).
Jan ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 13.11.2004, 14:29   #3
Jan
Nur der SFS!
 
Benutzerbild von Jan
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Siegen
Der Spieler SandmannKO



Verein: Community United

Position: Trainer / Rechter Verteidiger

Spiele: 62

Tore: 1

Nationalmannschaft: Deutschland

Tore Nationalmannschaft: 0

Größter Erfolg: -

Größte Niederlage: 4:3 Niederlage im Pokalviertelfinale gegen die Pirates


Trainer SandmannKO


Verein: Community United

Spiele: 8

Bilanz: 7-1-0

Größter Erfolg: -

Größte Niederlage: -

Ich hab doch noch ne junge Trainerkarriere...


Mensch SandmannKO:

Vorname: Sebastian

Alter: 29

Größe: 188cm

Gewicht: 78kg

3 besten Eigenschaften:
- ehrgeizig
- Rheinländer
- Trainer von Community United

3 schlechtesten Eigenschaften:
- jährzornig (vor allem auf dem Fußballplatz)
- zu oft Kompromissbereit
- Erdnußsüchtig

Ich bin eher...

...spontan oder zurückhaltend/ überlegt...
zurückhaltend / überlegt

...pessimistisch oder optimistisch...
Eindeutig: Optimistisch

...Gruppenmensch oder Einzelgänger...
Als Rheinländer: Gruppenmensch

...eher weltoffen oder konservativ...
weltoffen liberal


11 Fragen an SandmannKO:

Es brennt, welche 3 Dinge retten sie aus ihrem Haus?
Meinen Laptop, meinen ComU Mitgliedsausweis, und mmmh.... meine Freundin

Mit wem würden sie auf einer einsame Insel landen wollen?
Hannibal Lector

Welche TV-Sendung schauen sie immer bei welcher schalten sie ab?
Immer: Die Harald Schmidt Show

Abschalten: Beim Trostlosen Gekicke von den Altstars und den Pirates.

Bei welchem Essen werden sie schwach?
Wie gesagt: Erdnüsse und alles was italienisch (nicht unbedingt Pizza) ist.

Wer ist iMn der größte Sportler aller Zeiten?
George W. Bush, wer sonst ?

Haben sie einen Talisman/ ein gewisses Ritual?
Ich ziehe immer zuerst den rechten Fußballschuh an.

Haben sie schon mal was getan, für das sie sich bis heute schämen?
Ich habe Kerpinho einen Pass in der Nationalmannschaft gegeben, den er kläglich versemmelte, das ist mir bis heute peinlich, den Whiteman stand frei, das wäre der Sieg gegen Österreich gewesen.

Welche Eigenschaften sollten Leute haben, die mit ihnen ?gut auskommen? wollen?
tolerant und ehrlich

Ihr Tipp an Spieler, die aufgestellt werden wollen?
Wer gut trainiert und Engagement zeigt, spielt !

Wenn sie einen Tag das Sagen hätten, was würden sie verändern?
Ich habe das Sagen !
Nein ohne Quatsch: Ich würde George W. Bush und Michael Moore zusammen in eine Zelle setzen, dann wäre auf jeden Fall ein Problem erledigt. Danach würde ich den Altstars endlich ihre Konten sperren.

Ihr Motto?

In dubio pro libido

Geändert von Jan (13.11.2004 um 14:36 Uhr).
Jan ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 13.11.2004, 14:42   #4
Jan
Nur der SFS!
 
Benutzerbild von Jan
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Siegen
Das sagen Mitglieder der FFL über ihn:

Von Kerpinho:


SandmannKO war und ist auf dem Platz - gerade aufgrund seines Vereines - zwar immer ein Gegner (gewesen), fernab des Platzes allerdings ein überaus sympathischer und witziger Kollege, auf den immer Verlass ist.
Seit meinem Einstieg in die FFL im Sommer 2002 habe ich ihn zudem als fairen Sportsmann kennen gelernt, der, besonders nach Niederlagen, die Fehler - im Gegensatz zu manch anderen - in erster Linie bei sich selbst und seinem Team sucht und sieht. Ein absoluter Profi und Vollblutfussballer halt. Irgendwann möchte ich noch einmal mit "Sandy" in einem Team spielen dürfen. Derzeit gilt meine volle Konzentration allerdings meinem aktuellen Klub. Aber wer weiß schon, was in 2-3 Jahren sein wird?


Von Waschbaerbauch:

Das Sandmännchen war schon zu seiner Spielerzeit immer ein recht angenehmer Gegner. Allerdings hatte ich da auch nicht so viel mit ihm zu tun, was sich jetzt doch geändert hat und ich muss sagen: der Eindruck damals hat nicht getäuscht!
Auch gerade jetzt als Trainer ist Sandy ein sehr loyaler Kollege von mir, dem ich meinen höchsten Respekt zolle, dass er mit dieser Rumpfmannschaft so viel auf die Beine stellen kann


Von Alekz:


Es ist das beste was uns passieren konnte, dass Sandi Spielertrainer geworden ist, denn er trägt den Verein tief im Herzen und indentifiziert sich vollends mit ComU.
Nur jemand, der das Feuer und die Leidenschaft diese Vereins kennt, ist in der Lager ihn acuh zu leiten. ICh bin mir sicher, dass wir unter ihm noch viel erreichen werden. Er ist der Mann für uns!
Jan ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 13.11.2004, 14:43   #5
Jan
Nur der SFS!
 
Benutzerbild von Jan
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Siegen
So das wars!

Werde mich heute abend hierzu äußern.


Verzeiht mir bitte Rechtschreib und Grammatikfehler, hatte keine Zeit mehr über alles drüber zu leseb.

Un nu ist der thread freigegeben!
Jan ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 13.11.2004, 14:46   #6
Europas Thron!!!
 
Benutzerbild von Sandmann
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Berlin
Boah das war echt super Arbeit, aber der Spaß hat alles wettgemacht Super Sache, echt geil

Die FFL wird von Tag zu Tag geiler...
Sandmann ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 13.11.2004, 14:50   #7
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Respekt - gute und vor allem informative Homestory! (auch wenn diese durchaus noch etwas privater/intimer hätte ausfallen können - aber dafür ist ja der FFL-Express da ...) So habe ich, ganz nebenbei, auch einmal erfahren, dass ein gewisser di Stefano Präsident von Community United ist!

btw - das Interview ist, mal wieder, erste Sahne!

MFG!
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 13.11.2004, 14:51   #8
Jan
Nur der SFS!
 
Benutzerbild von Jan
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Siegen
@Kerp:

Das is nu aber schon seit dem Daum-Skandal bekannt *g*


auch wenn diese durchaus noch etwas privater hätte ausfallen können

Ja hab auch überlegt, was ich da hätte machen können.

Was hätte man denn dMn noch einbringen sollen?
Jan ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 13.11.2004, 14:52   #9
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Tjoa....irgendwie habe ich das wohl nicht so ganz mitbekommen .....wen kümmern schon die Geschehnisse um die Rumpler ....

MFG!
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 13.11.2004, 14:53   #10
Jan
Nur der SFS!
 
Benutzerbild von Jan
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Siegen
Zitat von Kerpinho
Tjoa....irgendwie habe ich das wohl nicht so ganz mitbekommen .....wen kümmern schon die Geschehnisse um die Rumpler ....

MFG!

Jaja...aber solange du weißt, wer bei euch das Sagen hat, ist ja alles im Lot
Jan ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 13.11.2004, 14:55   #11
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
So sehe ich das auch! Und JA, ich weiß wer bei uns den TON vorgibt ...

MFG!
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 13.11.2004, 14:56   #12
Jan
Nur der SFS!
 
Benutzerbild von Jan
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Siegen
Zitat von Kerpinho
So sehe ich das auch! Und JA, ich weiß wer bei uns den TON vorgibt ...

MFG!

Zitat:
"auch wenn diese durchaus noch etwas privater hätte ausfallen können "

Ja hab auch überlegt, was ich da hätte machen können.

Was hätte man denn dMn noch einbringen sollen?
Jan ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 13.11.2004, 14:57   #13
Europas Thron!!!
 
Benutzerbild von Sandmann
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Berlin
Zitat von Alekz
Was hätte man denn dMn noch einbringen sollen?

War schon ganz ok so... Ich muss ja nicht meine gesamte Lebensgeschichte offenlegen...
Sandmann ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 13.11.2004, 14:59   #14
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Zitat von Alekz
Zitat:
"auch wenn diese durchaus noch etwas privater hätte ausfallen können "

Ja hab auch überlegt, was ich da hätte machen können.

Was hätte man denn dMn noch einbringen sollen?

Du hättest die HS noch mit ein paar Anekdoten aus Sandys "Privatleben" ausschmücken können...während und nach dem Training soll da ja schon so einiges vorgefallen sein ...aber derlei Enthüllungen sind dann wohl doch eher für den EXPRESS geeignet ....

MFG!
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 13.11.2004, 15:10   #15
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Hossa - habe mal wieder was überlesen...hätte schwören können, dass das vorhin noch nicht da war..!?

Gemeint sind die Infos (Spieler, Trainer, 11 Fragen etc.) über bzw. an Sandy! Halte ich ebenfalls für sehr gelungen! Klasse!

MFG!
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 13.11.2004, 15:13   #16
Europas Thron!!!
 
Benutzerbild von Sandmann
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Berlin
Zitat von Kerpinho
Hossa - habe mal wieder was überlesen...hätte schwören können, dass das vorhin noch nicht da war..!?

Gemeint sind die Infos (Spieler, Trainer, 11 Fragen etc.) über bzw. an Sandy! Halte ich ebenfalls für sehr gelungen! Klasse!

MFG!

Geändert von Alekz (Heute um 14:36 Uhr).

Heute 14:50Kerpinho


Also ich sag dir: Das war schon da...
Sandmann ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 13.11.2004, 15:21   #17
 
Registriert seit: 05.08.2004
Sodala, nun bin ich leider auch schon fertig mit dem Lesen dieser ungelogen supertollen Homestory.
So langsam muss ich mir echt Sorgen machen, dass die FFL kaum noch jemanden wegen der Live-Spiele lockt, sondern nur noch wegen der inzwischen überragenden Arbeit des Fanlager TV, das inzwischen echt einen unentbehrlichen in der FFL eingenommen hat. Ohne euch geht es wirklich nicht mehr.
Und mit dieser Homestory habt ihr wirklich euer (vorläufiges) Meisterstück aufgesetzt, ob es noch viel besser geht kann ich echt kaum beurteilen, aber das hatte ich ja nach den letzten Interviews schon nicht mehr erwartet. Überrascht werd ich zur Zeit jedoch in steter Regelmäßigkeit. Und dann auch nur positiv.

Um näher auf die Umsetzung der Homestory einzugehen:
Alekz, ich weiß nicht, ob du dir als Vorbild die Portraits der Bayern-Spieler auf Premiere genommen hast, die ab und zu in diesem Bayern Magazin laufen. Hab das nur einmal von Oli Kahn gesehen und das hat mir sehr gut gefallen.
Das man so etwas auch in schriftlicher Form nahezu ebenbürtig darstellen kann, hätte ich auch nie gedacht. Das hier ist aber ohne Frage etwas, das ohne Weiteres in einem reellen Magazin fast 1:1 so abgedruckt werden könnte und ebenso auf Begeisterung stoßen würde, selbstverständlich dann auf eine Person aus dem realen "Fußballeben" bezogen.

Was mir z.B. wahnsinnig gut gefallen hat, waren kurzen Rückblicke Sandy's zu dem eigentlichen Verlauf seiner Karriere.
Das kam wirklich absolut authentisch rüber, so dass ich im Kopf das Bild von Trainer Sandy hatte, der gerade an einem kalten Wintertag durch die verschneite Landschaft stapft und dazu seine Eindrücke erzählt.
Bei mir hat das absolut Atmosphäre erzeugt.
Auch die Reihenfolge der einzelnen Artikel ist absolut perfekt gewählt, das baut alles sehr gut aufeinander auf und erzeugt - wie eben schon gesagt - richtig toll Atmosphäre.

Und dann diese Darstellung des Privatmannes Sandy, sagenhaft .
Ich hatte zwar schon ein positives Bild von Sandy, aber jetzt hab ich ein anderes, noch sympathischeres Bild von ihm ;)

Als Abschluss die Kommentare der Spieler, auch eine sowas von gelungene Form, diese Homestory absolut passend ausklingen zu lassen.

Ich bin wirklich schwer beeindruckt, so etwas wunderbares mal im FFL Fanlager vorzufinden, hätte ich nicht geglaubt.
Wie zu Beginn geschrieben, das war euer absolutes Meisterstück!

Noch einmal Danke an alle Beteiligten, auch Sandy, um des es ja ging, hat das toll gemacht. Wie schon so oft geschrieben, sowas von sympathisch !

An alle, die von dem Umfang etwas abgeschreckt werden: Lest die Story, das ist absolut wert! Wurde selten zuvor im Fanlager aufgrund eines Artikels so mitgerissen - und dann auch noch, wo es sich um einen aus unserer "Phantasieliga" handelt ...
Webchiller ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 13.11.2004, 15:29   #18
downie
Gast
 
Meine Vorurteile gegenüber "meinem" Trainer haben sich in Luft aufgelöst! Nicht nur, dass mir fehlende Motivation oder sogar Faulheit vorgeworfen wird, nein, der Herr möchte sich nach Monaten des Schweigens auch endlich mal bequemen mit mir zu reden. Finde ich ja überaus fortschrittlich von diesem Mann...

Auch seine irre Kompetenz auf sportlichem Sektor, stellt er mit der Antwort Georges W Bush auf die Frage nach dem besten Sportler, eindrucksvoll unter Beweis. Sorry, ich muss es leider so hart sagen, ComU spielt vermutlich trotz dieses Dilletanten eine so gute Saison, sicher aber nicht wegen ihm.

Ich denke mal jeder Tiroler Holzfäller hätte mit diesem Team eine ähnliche performance erzielt. Traurig auch zu lesen, dass er zwar seinen Mitgliedsausweis aus dem brennenden Haus retten will (wegen der Prozente bei Aldi) die trainingspläne und das Foto von mir aber den Flammen zum Opfer fallen lassen würde.

Das ist meine Meinung und hat natürlich nichts mit meinen ständigen Zurücksetzungen im Team zu tun


BWRG

downie


PS: Großes Tennis vom FL-Team!

Geändert von downie (13.11.2004 um 15:33 Uhr).
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 13.11.2004, 16:08   #19
beribert
Gast
 
Super Interview SANDI!!!!!

Ich bleibe LEBENSLANG bei ComU, falls das überhaupt geht!!!
Diesen tollen Verein kann man einfach nicht verlassen!!!
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 13.11.2004, 16:18   #20
downie
Gast
 
Zitat von beribert
Super Interview SANDI!!!!!

Ich bleibe LEBENSLANG bei ComU, falls das überhaupt geht!!!
Diesen tollen Verein kann man einfach nicht verlassen!!!

Arschkriecher!

  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,070
  • Themen: 57.392
  • Beiträge: 2.835.137
Aktuell sind 156 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos