Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 07:31 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Gema

Hier finden Sie die Diskussion Gema im Medien Welt Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Multimedia; Meine Lieblingssendung hat gerade ein wenig über die GEMA berichtet. Gut, dass öffentliche Orte, die Musik von CD abspielen, Gebühren ...


 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.07.2008, 19:39   #1
g.P.
Gast
 
Gema

Meine Lieblingssendung hat gerade ein wenig über die GEMA berichtet. Gut, dass öffentliche Orte, die Musik von CD abspielen, Gebühren zahlen, finde ich akzeptabel.
Zwei Punkte finde ich aber unverschämt:

1) Ein Friseur, der das Radio laufen hat, muss zusätzlich zu GEZ auch noch GEMA bezahlen. Das ist doch unglaublich. Die Gebühren werden doch im Grunde schon vom Radio bezahlt, die bekommen dafür Einnahmen durch die Werbung, für die öffentlichen zahlen wir zusätzlich die GEZ-Gebühren.

2) Eine Kneipe, die ein Fußballspiel überträgt, muss GEMA-Gebühren bezahlen, weil da Musik abgespielt wird. Frei zitiert: "z.B. die Nationalhymnen oder die Musik in der Werbung".

Wie bitte? Musik in der Werbung? Wird dafür nicht bereits vom Werbenden bezahlt?

Nationalhymnen? Die Komponisten sind seit über 70 Jahren tot, das Geld kann also nur an die Interpreten gehen. Werden die dafür nicht bezahlt, dass die auftreten?
Hallo, GEMA, ihr habt die Stadiongesänge vergessen.

Diese Musikindustrie ist zum Kotzen!

  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 03.07.2008, 21:06   #2
Frauensportbeauftragter
 
Registriert seit: 01.09.2004
Was hat Stadiongesang mit Musik zu tun?
Aimar ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 03.07.2008, 21:24   #3
g.P.
Gast
 
Zitat von Aimar Beitrag anzeigen
Was hat Stadiongesang mit Musik zu tun?

ernsthaft?
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.04.2012, 05:41   #4
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Gestern ein klitzekleiner Sieg für die Gema im Gebührenstreit mit Youtube.
Soll bestenfalls ja nur ein Zwischenschritt zu einer Einigung sein, die auch sinnvoll und überfällig ist.
gary ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.04.2012, 09:49   #5
Keyser Söze
 
Benutzerbild von drunkenbruno
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Ratingen
Weiß eigentlich einer, wie das in anderen Ländern geregelt ist?
drunkenbruno ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.04.2012, 10:14   #6
Spezialeinheit!
 
Benutzerbild von Alan Smithee
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 08.06.2006
Ort: Germania Superior
Zitat von drunkenbruno Beitrag anzeigen
Weiß eigentlich einer, wie das in anderen Ländern geregelt ist?

GEMA
Alan Smithee ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.04.2012, 10:43   #7
Nur der BVB!!!
 
Benutzerbild von ConJulio
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 05.02.2005
Ort: Wuppertal
Zitat von g.P. Beitrag anzeigen
Meine Lieblingssendung hat gerade ein wenig über die GEMA berichtet. Gut, dass öffentliche Orte, die Musik von CD abspielen, Gebühren zahlen, finde ich akzeptabel.
Zwei Punkte finde ich aber unverschämt:

1) Ein Friseur, der das Radio laufen hat, muss zusätzlich zu GEZ auch noch GEMA bezahlen. Das ist doch unglaublich. Die Gebühren werden doch im Grunde schon vom Radio bezahlt, die bekommen dafür Einnahmen durch die Werbung, für die öffentlichen zahlen wir zusätzlich die GEZ-Gebühren.

2) Eine Kneipe, die ein Fußballspiel überträgt, muss GEMA-Gebühren bezahlen, weil da Musik abgespielt wird. Frei zitiert: "z.B. die Nationalhymnen oder die Musik in der Werbung".

Wie bitte? Musik in der Werbung? Wird dafür nicht bereits vom Werbenden bezahlt?

Nationalhymnen? Die Komponisten sind seit über 70 Jahren tot, das Geld kann also nur an die Interpreten gehen. Werden die dafür nicht bezahlt, dass die auftreten?
Hallo, GEMA, ihr habt die Stadiongesänge vergessen.

Diese Musikindustrie ist zum Kotzen!

Hier geht es los: klick
ConJulio ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.04.2012, 09:24   #8
Kapitän Team Franziskaner
 
Benutzerbild von Waschbaerbauch
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Heilbronn
Zitat von g.P. Beitrag anzeigen
Meine Lieblingssendung hat gerade ein wenig über die GEMA berichtet. Gut, dass öffentliche Orte, die Musik von CD abspielen, Gebühren zahlen, finde ich akzeptabel.
Zwei Punkte finde ich aber unverschämt:

1) Ein Friseur, der das Radio laufen hat, muss zusätzlich zu GEZ auch noch GEMA bezahlen. Das ist doch unglaublich. Die Gebühren werden doch im Grunde schon vom Radio bezahlt, die bekommen dafür Einnahmen durch die Werbung, für die öffentlichen zahlen wir zusätzlich die GEZ-Gebühren.

2) Eine Kneipe, die ein Fußballspiel überträgt, muss GEMA-Gebühren bezahlen, weil da Musik abgespielt wird. Frei zitiert: "z.B. die Nationalhymnen oder die Musik in der Werbung".

Wie bitte? Musik in der Werbung? Wird dafür nicht bereits vom Werbenden bezahlt?

Nationalhymnen? Die Komponisten sind seit über 70 Jahren tot, das Geld kann also nur an die Interpreten gehen. Werden die dafür nicht bezahlt, dass die auftreten?
Hallo, GEMA, ihr habt die Stadiongesänge vergessen.

Diese Musikindustrie ist zum Kotzen!

Bei uns wurde sogar ein Kindergarten verklagt, weil dort GEMA-pflichtige Kinderlieder gesungen wurden.
Waschbaerbauch ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.01.2013, 12:27   #9
Keyser Söze
 
Benutzerbild von drunkenbruno
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Ratingen
Youtube: 60 Prozent der beliebtesten Videos in Deutschland gesperrt | heise online

Dazu sollte man besser gar nichts sagen, aber irgendwie macht es mich stolz, dass Deutschland unangefochten auf Platz 1 steht. Vor dem Südsudan und dem Vatikanstaat.....
drunkenbruno ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.01.2013, 14:52   #10
Ice-Fisher
 
Registriert seit: 01.09.2004
Ich hatte das gestern auch gelesen und bin ehrlich gesagt geschockt. Dieser abartige Buerokratiewahn in Deutschland ist absolut unvergleichlich weltweit.
Quincy ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.01.2013, 14:54   #11
 
Registriert seit: 17.08.2010
Zitat von Quincy Beitrag anzeigen
Ich hatte das gestern auch gelesen und bin ehrlich gesagt geschockt. Dieser abartige Buerokratiewahn in Deutschland ist absolut unvergleichlich weltweit.

Im Falle der GEMA ist es allerdings weniger Bürokratie, als schlicht und einfach monetär.

GanzEinfach ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,069
  • Themen: 57.376
  • Beiträge: 2.832.887
Aktuell sind 193 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos