Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 18:45 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


"Per Anhalter durch die Galaxis" - Der schlechteste Film des Jahres

Hier finden Sie die Diskussion "Per Anhalter durch die Galaxis" - Der schlechteste Film des Jahres im Medien Welt Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Multimedia; Gestern gesehen...einfach nur mies. Dieses Buch ist einfach nicht verfilmbar...


 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.06.2005, 10:03   #1
in Therapie
 
Benutzerbild von Schabbab
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 12.09.2004
Böse "Per Anhalter durch die Galaxis" - Der schlechteste Film des Jahres

Gestern gesehen...einfach nur mies.

Dieses Buch ist einfach nicht verfilmbar

Schabbab ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 28.06.2005, 10:08   #2
Hrvatska u srcu!
 
Benutzerbild von Vatreni
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Hrvatska
So beschissen?
Vatreni ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 28.06.2005, 10:08   #3
Nur der BVB!!!
 
Benutzerbild von ConJulio
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 05.02.2005
Ort: Wuppertal
Zitat von Schabbab
Gestern gesehen...einfach nur mies.

Dieses Buch ist einfach nicht verfilmbar


Yo - gebe ich Dir recht. Es ist einfach in der eigenen Rübe viel schöner sich das ganze vor zu stellen.
Habe den Film auch gesehen und war irgendwie enttäuscht.
Nur Marvin fand ich ganz Lustig. Die Stimme und die Depressionen.....Aber leider heisst es ja nocht "Marvin, als Anhalter dirch die Galaxis...."


Insgesamt (Wenn Schulnote) gebe ich ne 5-
ConJulio ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 28.06.2005, 10:12   #4
in Therapie
 
Benutzerbild von Schabbab
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 12.09.2004
Zitat von Vatreni
So beschissen?

Einfach nur grausam...die Geschichte total verhackstückelt, alles durcheinander, die Hälfte fehlt, viele wichtige Dinge, die Besetzung grösstenteils daneben und viele heftige Logikfehler.

Allerdings gibt es auch ein paar nette Dinge, der Film hat durchaus ein paar passable Ansätze und ist tricktechnisch ganz ordentlich gemacht. Dennoch, das meiste ist Dummfug und anschauen muss man sich den sicher nicht
Schabbab ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 28.06.2005, 10:25   #5
Hrvatska u srcu!
 
Benutzerbild von Vatreni
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Hrvatska
Zitat von Schabbab
Einfach nur grausam...die Geschichte total verhackstückelt, alles durcheinander, die Hälfte fehlt, viele wichtige Dinge, die Besetzung grösstenteils daneben und viele heftige Logikfehler.

Allerdings gibt es auch ein paar nette Dinge, der Film hat durchaus ein paar passable Ansätze und ist tricktechnisch ganz ordentlich gemacht. Dennoch, das meiste ist Dummfug und anschauen muss man sich den sicher nicht

Schade, schade. Die Vorschau sah eigentlich recht vielversprechend aus. Nach deiner Beschreibung klingt das so als ob vieles der Schere zum Opfer fiel und der Rest falsch zusammengeklebt wurde
Vatreni ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 28.06.2005, 14:55   #6
Ice-Fisher
 
Registriert seit: 01.09.2004
Wie die Meinungen doch auseinandergehen. Ich hab den Film noch nicht gesehen, werde ihn mir nach dem Sommer im TV anschauen (Kino ist mir zu anstrengend und teuer), aber hab schon viele positive Meinungen aus meinem Bekanntenkreis gehoert. Na da bin ich ja mal gespannt
Quincy ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 28.06.2005, 15:30   #7
 
Registriert seit: 02.10.2004
Ich hab den Film am Sonntag gesehen und schlecht fand ich ihn nicht direkt!Allerdings hab ich das Buch NOCH net gelesen, so dass ich da keine vergleiche ziehen kann.
Fand den Film aber trotzdem ganz net, obwohl es net der oberknaller war.
Aber Buchverfilmungen sind immer schwierig. Im eigenen Kopf stellt man sich das ganz anders vor und wennd er film dann nicht zu den eigenen Vorstellungen passt ist er dann meist schlecht....
Merlin1 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 28.06.2005, 15:50   #8
in Therapie
 
Benutzerbild von Schabbab
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 12.09.2004
Zitat von Merlin1
Ich hab den Film am Sonntag gesehen und schlecht fand ich ihn nicht direkt!Allerdings hab ich das Buch NOCH net gelesen, so dass ich da keine vergleiche ziehen kann.

Das erleichtert die Sache immer

Zitat von Merlin1
Fand den Film aber trotzdem ganz net, obwohl es net der oberknaller war.
Aber Buchverfilmungen sind immer schwierig. Im eigenen Kopf stellt man sich das ganz anders vor und wennd er film dann nicht zu den eigenen Vorstellungen passt ist er dann meist schlecht....

Im Grunde genommen ist fast jeder Film eine Buchverfilmung und ich will ja auch nicht sagen, dass es immer leicht ist, vorallem nicht bei einem Buch wie diesem. Aber man hätte sich schon ein wenig mehr Mühe geben können, den roten Faden beibehalten und alles ein wenig liebevoller umsetzen können. Irgendwie kommt mir das so vor, als ob man gesagt hat "Komm, lass uns den "Anhalter" verfilmen. Das Buch ist ein Kult und der Film wird zwangsläufig erfolgreich werden, egal was wir auf die Leinwand bringen".

@Quincy
Wer das Buch kennt und liebt, der muss enttäuscht sein. Vorallem weil der Film heftige Logikfehler hat und wichtigste Passagen einfach weggelassen wurden. Im Grunde fehlt die ganze Grundidee und das Ganze ist zu sehr hollywoodorientiert. Dagegen wäre ja grundsätzlich nichts zu sagen, aber man hätte sich besser auf das Wesentliche konzentriert.
Schabbab ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 28.06.2005, 16:08   #9
bite niecht närven Dancke
 
Benutzerbild von The_Great_VfB
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Stadt der Stute
Zitat von Schabbab
Gestern gesehen...einfach nur mies.

Dieses Buch ist einfach nicht verfilmbar

Schau in mir trotzdem an *bätsch*
The_Great_VfB ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 28.06.2005, 16:33   #10
Ice-Fisher
 
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Schabbab
@Quincy
Wer das Buch kennt und liebt, der muss enttäuscht sein. Vorallem weil der Film heftige Logikfehler hat und wichtigste Passagen einfach weggelassen wurden. Im Grunde fehlt die ganze Grundidee und das Ganze ist zu sehr hollywoodorientiert. Dagegen wäre ja grundsätzlich nichts zu sagen, aber man hätte sich besser auf das Wesentliche konzentriert.

Wenn ich ehrlich bin, gehoert die Per Anhalter-Reihe zu den Buechern, bei denen ich gar nicht moechte, dass sie verfilmt werden. Ebenso wie z.B. Michael Ende's unendlcihe Geschichte oder Momo.
Quincy ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 28.06.2005, 22:12   #11
Europas Thron!!!
 
Benutzerbild von Sandmann
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Berlin
Also ich habe bisher auch nur gutes gehört... Aber eigentlich hasse ich immer Filme zum Buch, die zerstören immer meine Bildern...
Sandmann ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.06.2005, 14:46   #12
 
Registriert seit: 02.10.2004
Zitat von Schabbab
Im Grunde genommen ist fast jeder Film eine Buchverfilmung und ich will ja auch nicht sagen, dass es immer leicht ist, vorallem nicht bei einem Buch wie diesem. Aber man hätte sich schon ein wenig mehr Mühe geben können, den roten Faden beibehalten und alles ein wenig liebevoller umsetzen können. Irgendwie kommt mir das so vor, als ob man gesagt hat "Komm, lass uns den "Anhalter" verfilmen. Das Buch ist ein Kult und der Film wird zwangsläufig erfolgreich werden, egal was wir auf die Leinwand bringen".

Ich werde mir das buch demnächst mal zu gemüte führen und wahrscheinlich hast du recht. Der Film wird mir in einem neuen Licht erscheinen und ich werde mich ärgern dafür ins Kino gegangen zu sein.(ist mir schon bei mehreren Filmen passiert)
Zum Glück kann ich mich dann trösten und sagen, dass ich es meiner begleitung versprochen habe mit zu gehen!

Geändert von Merlin1 (29.06.2005 um 14:50 Uhr).
Merlin1 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 03.07.2005, 20:35   #13
Choleriker
 
Benutzerbild von Pasculli
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.02.2005
Ort: Bremen
Find den film ganz gut gemacht..tolle effekte und teilweise ganz lustig..

definitiv nicht der schlechteste film des jahres!


Pasculli ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,079
  • Themen: 57.516
  • Beiträge: 2.844.535
Aktuell sind 152 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos