Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 17:52 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


PES 2010 gegen FIFA 10

Hier finden Sie die Diskussion PES 2010 gegen FIFA 10 im Medien Welt Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Multimedia; Pro Evolution Soccer 2010 erscheint am 22.10.09 und FIFA 10 am 02.10.09. Seit einigen Tagen sind von beiden Spielen die ...


 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.09.2009, 11:45   #1
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
PES 2010 gegen FIFA 10

Pro Evolution Soccer 2010 erscheint am 22.10.09 und FIFA 10 am 02.10.09.

Seit einigen Tagen sind von beiden Spielen die Demos draußen. Beide habe ich am Wochenende recht ausführlich angetestet. (XBox 360)
Meine ersten Eindrücke schildere ich hier...

Pro Evo 2010:

Endlich!

Die Grafik wurde angepasst und ist wieder Up To Date. Stadien, Spieler, Rasen und Zuschauer sehen wirklich klasse aus.
Dies wurde ja zuletzt arg kritisiert und konnte nun endlich behoben werden.
Optisch wirklich erste Sahne!

Zum Gameplay: von 04-10 habe ich alle Teile der Serie gespielt. Ausführlichst!
An Pes 6 kam bislang kein einiziges Spiel heran.
Und ohne etwas vorwegnehmen zu wollen...es bleibt auch in diesem Jahr so!
Spieltechnisch wirkt PES 2010 im Gegensatz zum Vorgänger leicht verbessert. Was aber, angesichts der immensen Kritikpunkte am 09er Titel, nicht wirklich positiv zu werten ist.
Nach wie vor wirken die Bewegungsabläufe der Spieler längst nicht (mehr) so flüssig und realistisch wie im sechsten Teil der Serie.
Alles wirkt etwas steif und hakelig. Die Ballannahme dauert viel zu lange, Dribblings sind kaum noch möglich und die Geschwindigkeit wurde nochmals gedrosselt.
Größtes Manko sind dann aber, zumindest in der Demo (hier müsste noch dringend nachgebessert werden) die Torhüter.
Die KI scheint hier nahezu auf Null gesetzt worden zu sein. Noch nie war das Toreschießen bei PES einfacher. Überspitzt formuliert ist fast jeder harte Schuß aufs Tor ein Treffer.
Von 10, meist unplatzierten Schüßen, waren bei mir deren 7 im Tor. Wovon 3, streng genommen, als Eigentore gewertet werden müssen. Nie zuvor agierten die Schlußmänner schlechter und tolpatschiger.

Ganz bitter und enttäuschend fällt auch die Soundkulisse aus. Kaum wahrnehmbare Fangesänge/Zuschauer und der Jubel bei Toren wird quasi übergangen.
Ganz schwach, Konami!

Desweiteren wurde der bewährte Aufbau der Menüs, einmal mehr, grundlegend verändert. Was Fans der Serie doch einiges Kopfzerbrechen und Kopschütteln bereiten wird.
So fällt neuerdings bspw. der direkte Stärkevergleich der Spieler und Teams (anhand der Kästchengrafik) weg. Warum auch immer...

Thema Lizenzen: same procdure as every year....

Kurzum: gerade das Gameplay gibt auch in diesem Jahr Anlass zu recht massiver und berechtigter Kritik.
Erst recht wenn man berücksichtigt welche Klasse und welches Niveau diese Serie schon hatte (PES 4-6) dann treibt es einem fast die Tränen in die Augen.

Aber auch ansonsten hätte vieles besser gemacht werden können, hätte vieles besser gemacht werden müssen!

Von mir, was den Maßstab Demo anbelangt, keine Kaufempfehlung.

Anmerkung: eine Bewertung des XBox-Live Modus steht noch aus.


FIFA 10:

Hier muss und werde ich längst nicht so weit ausholen.

Schon FIFA 09 war im direkten Vergleich mit dem Konami Konkurrenten eindeutig das bessere Spiel.

Daran ändert sich auch in diesem Jahr nichts!

EA setzt auf bewährtes Gameplay und Sruktur. Anhänger der Serie fühlen sich sofort wieder zu Hause.
Alles ist sehr übersichtlich und durchdacht.
Lediglich die Grafik konnte, im Vergleich zum Vorgänger, erstmals nicht (mehr) getoppt werden.

Zum Gameplay: für mich persönlich stellte FIFA 09 den bisherigen Höhepunkt der Serie dar. Die Spieler waren einfach erstklassig animiert, die Bewegungsabläufe überaus geschmeidig und realistisch. Hier hat sehr viel gepasst und gestimmt.
Dieses hohe Niveau kann im aktuellen Teil, warum auch immer, nicht mehr ganz erreicht, geschweige denn verbessert werden.
Der Spielablauf wirkt, alles in allem, nicht mehr so elegant und flüssig.
Nichtsdestrotz ist das Spielniveau noch immer als gut und gelungen zu werten!

Auch die Soundkulisse kommt, im Vergleich mit PES 2010, wesentlich satter, realistischer und passender daher.
Gepaart mit weiteren Vorteilen wie die obligatorischen Lizenzen sämtlicher relevanter Ligen und Verbände und der wesentlich besseren KI der Torhüter setzt sich der FIFA Titel auch in diesem Jahr an die Spitze.

Fazit: wer überlegt sich einen der beiden Titel zuzulegen, dem kann und muss ich, auch in diesem Jahr, zum EA-Produkt raten.
Allerdings nur dann, wenn ihr nicht schon den Vorgänger-Titel (FIFA 09) besitzt.
Denn der ist, im Vergleich mit seinem Nachfolger, dass bessere Produkt!

Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.09.2009, 11:56   #2
Comunio-Rekordmeister
 
Benutzerbild von Mattlok
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Kassel
eieiei, halbherzig gespielt und danach so ne Einschätzung.....

Ich hab auch beide Demos ausführlichst gespielt, aber bringts was hier zu diskutieren?

Ich sag nur eins: Wenn das wirklich deine Erfahrungen der PES10 Demo ist, dann würde ich Geld drauf wetten das du nicht auf Topspieler gespielt hast.
Denn die Keeper sind nicht perfekt, aber sie sind stärker als zuletzt.

PES ist wieder realistischer geworden, macht nen wirklich guten Eindruck, fraglich ist nur ob die Verzögerungen noch rausgenommen oder reduiziert werden,
denn so wie in der Demo ist dribbeln fast unmöglich, und ja es gibt idiotische PES Zocker die in den letzten Jahren imemr nur Starspeiler gesucht haben und dann Gas und Dribbeln bis zum Tor,
die haben halt PES wie ne Einzelsportart betrieben statt Fussball zu spielen - und diejenigen haben derbe Probleme mit PES10 wo man sich seine Chancen erarbeiten muss.

Zudem erwähnst du nicht was bei FIFA besser gerworden ist, und da gibt es durchaus etwas recht deutliches, aber dir scheint das nicht mal aufgefallen zu sein...
Mattlok ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.09.2009, 12:30   #3
Bayern Groupie
 
Geschlecht: Weiblich
Registriert seit: 08.01.2009
seid ihr nicht ein wenig zu alt für solche Spiele ?
knallhart ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.09.2009, 12:50   #4
Comunio-Rekordmeister
 
Benutzerbild von Mattlok
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Kassel
Zitat von knallhart Beitrag anzeigen
seid ihr nicht ein wenig zu alt für solche Spiele ?



ähm nein, dazu wird Man(n) nie zu alt
Mattlok ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.09.2009, 11:04   #5
Irs
 
Benutzerbild von Irs
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 17.07.2007
Ort: Trofaiach
Kerp, Kerp, Kerp ...
Also du führst da teilweise Sachen an, die so wirklich nicht stimmen, aber egal, ich denke jeder sollte das selber einschätzen und testen.

Imho bleibt auch dieses Jahr alles beim Alten, für mich.
Fifa einfach einsteigerfreundlicher, schneller und deutlich arcadelastiger. Super Kulisse und tolle Animationen zeichnen das Spiel aus.

Pro Evo, bleibt für mich, auch heuer DAS Fußballspiel. Auch wenn die Demoversion fast zu langsam ist, muss man hier wenigstens überlegen, taktische agieren und sich die Chancen erarbeiten. Auch die Tormänner sind weit besser. Kann ich in Fifa mit ein wenig Übung bei jedem Alleingang aufs Tor den Keeper überlupfen, gelingt dies bei PES kaum bis gar nicht. Einzig die neue Kollissionsabfrage stört mich ein wenig, so kann es schon einmal passieren das en Lochpass auf die Fersen des Vordermanns gespielt wird, und er deswegen den Pass nicht annehmen kann ...
Irs ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.09.2009, 11:05   #6
Irs
 
Benutzerbild von Irs
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 17.07.2007
Ort: Trofaiach
Zitat von knallhart Beitrag anzeigen
seid ihr nicht ein wenig zu alt für solche Spiele ?

tz .. für solche spiele werd ich mit 60 noch nicht zu alt sein
Irs ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.09.2009, 11:10   #7
 
Registriert seit: 05.08.2004
Ich dachte die Torhüter würden bei PES 10 ab sofort standardmäßig manuell gesteuert?

Außerdem sollte sich doch das Gameplay auch gravierend ändern - also zumindest wenn man die Steuerung beherrscht sollte alles revolutioniert worden sein?

Verbesserungen in Hülle und Fülle
Mit PES 2010 vollzieht die Serie ihren bislang größten Schritt nach vorne. So bieten die Versionen für PLAYSTATION 3, Xbox 360 und PC-DVD eine neue 360 Grad Kontrolle, eine komplett überarbeitete Meister Liga sowie Spieler und Animationen mit dem bislang höchsten Grad an Realismus. Die 360 Grad Kontrolle ist sowohl innerhalb der PLAYSTATION 3, der Xbox 360 und der PC-DVD Versionen des Spiels über die jeweiligen Analog Sticks der Controller verfügbar. Das System erlaubt eine neue Leichtigkeit und Vielseitigkeit bei der Kontrolle der Spieler, was zusätzliche Angriffs- und Defensiv-Möglichkeiten eröffnet. Konami bestätigt außerdem eine Reihe weiterer Ergänzungen, die aufgrund des Fan-Feedbacks ins Spiel integriert wurden, darunter: Manuelle Torhüter: PES 2010 wird der einzige Fußball-Titel, der komplette Kontrolle über den Torhüter bietet. Die Spieler können jederzeit zum Torhüter wechseln und totale Kontrolle über seine Aktionen ausüben. Neue Torhüter Moves: Die Spieler führen nun auch schnelle Unterarmwürfe in Richtung des jeweils nächstgelegenen Verteidigers durch, um schnellere Attacken einzuleiten. Komplett neue Animationen: Wichtige Animationen bei Dribblings, Läufen, Drehungen usw. wurden überarbeitet und verbessert. Ergebnis: Die Art, wie Spieler Bälle führen und annehmen, die Richtung wechseln oder ihren Gegner umdribbeln, ist nun noch natürlicher und flüssiger. Überarbeitete Nahkontrolle: Das PES Productions Team verbesserte gleichfalls die Ballannahme und wesentliche Elemente für die Kontrolle unmittelbar am Ball. Damit gibt es nun noch mehr Wege für die Spieler, das runde Leder zu führen und abzuspielen. Manuelle Anforderung von Pässen: Die Spieler haben nun in allen Spielmodi - egal, ob Mehrspieler, Online etc. - die Möglichkeit, den Ball von ihren Mitspielern anzufordern, während sie in den offenen Raum laufen. Vereinfachte Tricks: Tricks und Finten wie das unvermittelte Zurückziehen des Balls oder Täuschungen mit dem Oberkörper können vom Spieler nun einfacher und natürlicher im Spiel umgesetzt werden. Die PES-Serie wird seit je her für ihre einzigartigen Tricks und Finessen gefeiert - PES 2010 wird nun mehr denn je davon bieten.

Selbst habe ich noch nichts angespielt, aber die Rezensionen sind zum Teil überragend.
Webchiller ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.09.2009, 12:01   #8
Schalke-Sympathisant
 
Benutzerbild von Forumskollege04
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 23.05.2008
Ort: Worms am Rhein
Hab nun auch mal die PES-Demo in die Finger gekriegt und somit beide Demos ausgiebig testen und vergleichen können.

Hier meine Eindrücke:

FIFA 10

Same procedure as every year, zumindest hat sich seit "FIFA 09" augenscheinlich nicht viel getan. Ich bin zwar auch der Meinung dass sich EA mit "FIFA 09" um ein vielfaches gesteigert haben, mit "FIFA 10" scheint man nun allerdings wieder ein wenig zu stagnieren, wie es auch schon zwischen 2006 und 2008 der Fall war.

Das Gameplay ist gut, ohne Frage. Aber es hinkt immer noch ein wenig dem Konami-Konkurrenten hinterher...irgendwie schafft es EA hier nicht, 100%ig aufzuschließen.
Atmosphärisch kann sich FIFA wiederrum sehen lassen. Tolle Akustik, in- und außerhalb des Spiels.

Ein weiteres Plus ist der Umfang, allerdings ist auch der nicht sonderlich erweitert worden. Schade eigentlich. Aber es ist anscheinend schwer in einem Spiel, für dass man maximal 1 Jahr Entwicklungszeit hat, noch sonderlich große Neuerungen einzuführen.

Fazit: wer "FIFA 09" sein eigen nennt, der braucht "FIFA 10" nun wahrlich nicht mehr. Es sei denn natürlich man steht darauf die Teams so aktuell wie möglich zu halten.


PES 2010

Was war PES 2009 doch im Vergleich zu früheren PES-Teilen doch für eine Enttäuschung. Vor allem die Torhüter gaben Anlass zur Kritik.
Das ist nun anders!

PES 2010 scheint tatsächlich wieder einen Schritt in die richtige Richtung zu machen - nämlich vorwärts! Die Torhüter sind zu einem echten Rückhalt bzw. zu einer echten Herausforderung geworden. Das Gameplay stimmt auch wieder, die Spieler können zaubern wie die Brasilianer!

Wie immer braucht es einige Zeit um komplett hinter das Spiel zu steigen. Doch wenn man es erst mal gelernt hat, ist es vom Gameplay her seinem Konkurrenten "FIFA 10" doch um Längen voraus.

Problem bleiben halt die Lizenzen. Aber das ist im Grunde auch nicht weiter schlimm, auch bei PES 2010 wird es ja wieder den guten alten Editier-Modus geben.

Vor allem für "Multiplayer-"Abende mit Freunden ist dieses Spiel eine echte Wucht. Ein weiteres Plus gegenüber dem FIFA-Konkurrenten.


Fazit: es geht wieder voran mit der PES-Reihe! Das VIELLEICHT beste Gameplay seit PES 6 macht dieses Fußball-Game zu einem echten Kracher für jeden Fußball-Fan. Leider wurde noch nicht wieder hundertprozentig an die PES 6-Zeiten angeknüpft, aber PES 2010 lässt hoffen...


Gesamtfazit:

Hatte im letzten Jahr doch eher der EA-Konkurrent die Nase vorn, so dürfte in diesem Jahr wieder PES 2010 auf dem Fußball-Thron landen. Konami hat seine Chance genutzt und dem "Update von FIFA 09" vor allem in Sachen Gameplay die Grenzen aufgezeigt.

Der Spieler wird aber selbst wissen müssen worauf er wert legt: Atmosphäre, Umfang und Lizenzen - oder aber doch lieber Gameplay und Multiplayer-Spaß?

Wer sich nicht entscheiden kann und das nötige Kleingeld hat, der kann ohne schlechtes Gewissen bei beiden Spielen zugreifen. Wer aber "FIFA 09" bereits hat, der sollte wohl lieber mal PES eine Chance geben!

Einen Vorteil, soviel sei der Fairness halber gesagt, hat FIFA in Sachen Gameplay allerdings doch noch: es ist leichter zu lernen! Auch das ist vielleicht für Gamer ein interessanter Kritikpunkt, falls man eher ein "Gelegenheitszocker" ist.

Echte Profis werden jedoch an PES wesentlich mehr Spaß haben können.
Forumskollege04 ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.09.2009, 12:11   #9
Schalke-Sympathisant
 
Benutzerbild von Forumskollege04
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 23.05.2008
Ort: Worms am Rhein
Zitat von knallhart Beitrag anzeigen
seid ihr nicht ein wenig zu alt für solche Spiele ?

Niemals

Gerade für Fußball-Sims kann man nie zu alt werden

Ich bin eh erst 22, ich darf also noch Die alten Knacker hier sollten sich da eher Gedanken machen
Forumskollege04 ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.09.2009, 14:48   #10
Pro AF!
 
Benutzerbild von 93Benjamin
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 26.05.2009
Ort: Berlin
Ich hol mir beides, Fifa für den PC und PES für die Playstation....


Fifa hol ich mir weil Union dabei ist(und auch generell wegen der Lizenzen) und PES weils das beste im Gameplay is.


Achso, von der Fifa Demo war ich sehr enttäuscht. Kann man da wirklich nich mehr grätschen oder war das nur bei mir so?


Zitat von knallhart Beitrag anzeigen
seid ihr nicht ein wenig zu alt für solche Spiele ?

Auf mich triffts eh nich zu, aber ich glaub kaum das man dafür zu alt werden kann....
93Benjamin ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.09.2009, 16:09   #11
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 08.11.2004
Ort: NRW/Münsterland
Zitat von knallhart Beitrag anzeigen
seid ihr nicht ein wenig zu alt für solche Spiele ?

Gibs doch zu: du spielst doch heimlich noch mit Barbie-Puppen?

@jene die die Spiele getestet haben:
Was könnt ihr zu den Kommentatoren sagen?
Nie erfährt man was vorab!
Oder fehlen die in den Demos noch?
WestfalenFCB ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.09.2009, 16:15   #12
Irs
 
Benutzerbild von Irs
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 17.07.2007
Ort: Trofaiach
Zitat von Skywalk89 Beitrag anzeigen
@jene die die Spiele getestet haben:
Was könnt ihr zu den Kommentatoren sagen?
Nie erfährt man was vorab!
Oder fehlen die in den Demos noch?

In beiden Demos gibt´s jeweils nur engl. Kommentatoren.
Die deutschen gibts dann erst in der Vollversion.

Wenn ich trotzdem schon jetzt bewerten müsste, würde hier für mich Fifa einen Vorteil haben. Aber wenn interessieren schon die Kommentare ...
Irs ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.09.2009, 16:21   #13
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 08.11.2004
Ort: NRW/Münsterland
Zitat von Tifosi Beitrag anzeigen
In beiden Demos gibt´s jeweils nur engl. Kommentatoren.
Die deutschen gibts dann erst in der Vollversion.

Wenn ich trotzdem schon jetzt bewerten müsste, würde hier für mich Fifa einen Vorteil haben. Aber wenn interessieren schon die Kommentare ...

Mich.
Kenne viele die die engl. Version kaufen werden weil der engl. Kommentar nicht mehr auf der deutschen Version enthalten ist!
WestfalenFCB ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.09.2009, 16:36   #14
Irs
 
Benutzerbild von Irs
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 17.07.2007
Ort: Trofaiach
Zitat von Skywalk89 Beitrag anzeigen
Kenne viele die die engl. Version kaufen werden weil der engl. Kommentar nicht mehr auf der deutschen Version enthalten ist!

Systemsprache umstellen
Hab den engl. auch lieber.
Irs ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.09.2009, 17:27   #15
Comunio-Rekordmeister
 
Benutzerbild von Mattlok
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Kassel
oha doch nun einige Meinungen, na dann will ich auch.

Erstmal, in meienr PES Demo gibts keine Kommentare auf der 360.

zu webchillers Beitrag: Also ind er PES Demo wird auf Torhütersteuerung nicht hingewiesen,
ich konnte es auch nicht auswählen (an/aus stellen) oder ist es mir beim spielen zufällig passiert,
ergo nix von zu sehen.

PES2010 hat sich positiv verändert, aber es ist auch nicht so das alles was kritisiert wurde jetzt passt.
Derezeit gibt es zb eine spürbare Verzögerung zwischen Drücken udn Ausführen, was das gewohnte PES dribbeln fast komplett aus dem Spiel nimmt,
in Verbindung mitd er Sprinttaste kannste dribbeln knicken. Angeblich soll daran aber noch was gemacht werden, aber ja angeblich, man weiß nie.
Aktuell muss man wirklich übers Üasspiel sich die Tore erarbeiten.
Zu den Keepern, ja sie sind verbessert (ich spreche für höchste Schwierigkeitsstufe - aber was anderers kommt für einen erfahrenen Spieler eh nicht in Frage),
zb die typische Schwäche der "kurzen" Torwartecke wurde deutlich verbessert, allerdings klatschen die Keeper harte Schüsse weiterhin nicht so doll ab, klar festhalten ist unrealistisch, aber diese Abklatscher müssen weiter zur Seite,
es kommt doch immer wieder vor das die Bälle nach vorne abgeklatscht werden, das darf einfach nicht zu oft passieren.
Optisch hat PES nen deutlichen Sprung gemacht, die Spielergesichter sind super. manche Bewegungsabläufe sind laut vielen nicht NextGen,
ja das kann auch sein, wobei mir das im spiel überhaupt nicht mehr auffällt, in dem Punkt bin ich keinesfalls so sensibel wie beim gameplay.
Die erneute reduktion der gechwindigkeit find ich ehrlich gesagt ganz gut, mal ben so durchrennen ist nicht, zudem ist die KI besser geworden, die Defensive steht besser,
und man kann durch ne Menge taktikschieber das Auftreten des teams beeinflussen.
Aber ab und an tauschen auch schwächen an, die Keeper schalten oft nicht schnell geniug wenn einem zb nach ner Ecke der Ball vor die Füße springt (Stürmer) dann scheint das der Keeper nicht immer mitzubekommen udn klebt auf der Linie, oder mir ist es zb auch passiert das Messi nach ner Ecke zentral mittig frei zum Kopfball kommt und das Tor macht, also ab und an gibts auch in der verbesserten Defensive auch krasse Aussetzer.

zu FIFA, auf dne ersten Blick nicht viel passiert, man kann nun bewusst schlenzen "schieben" womit man sehr gute Torabschlüsse generieren kann (ist mir bei 09 zumindest nicht aufgefallen das das geht),
zudem haben sich die Verzögerungen bei FIFA deutlich reduziert. Meiner Meinung nach hatte FIFA09 größere Verzögerungen als PES2010, mittlerweile Stand der demos hat FIFA2010 jetzt da nen kleinen Vorteil.
Zudem wirkt die Steuerung auch etwas sauberer - nicht mehr si hakelig. Also für mich fühlt sich das neue FIFA ne ganze Ecke besser an als der Vorgänger.

In der Demo gelingen mir schon Traumtore, das Passpiel ist sehr sehr mächtig, man kann quasi alles Direktspielen, egal wie gut man zum ball steht und in welche Richtung (auch quer nach hinten),
dadurch spielt es sich fast wie ein NHL Spiel - fühlt sich nicht schlecht an, aber gefällt mir unter Realismusansprüchen nicht so doll.

FIFA hat beim Onlinegaming vermutlich weiter die Nase vorn, zudem die altbekannten Lizenzvorteile und atmosphärisch auch.
Wobei PES mit Champions League und Europa League integriert in die MeisterLiga auch was vorzuweisen hat,
auch nun echte Währungen und Manager-Elemente in der MeisterLiga sind sehr sinnvolle Neuerungen.

Für mich ist PES für Offline Spieler die bessere Wahl, beim Online Ciode weiß man bei Konami nie, bei allen beteuerungen und Versprechungen, das wra die letzten Jahre nix.
FIFA ist für Zocker die fast nur online zocken wohl die bessere Wahl, da geht ja einfach alles, eigene Clubs gründen 10 Vs 10 spielen usw.

fazit: ich fühle mich bei PES einfach wohler, auch aufgrund der deutlich besseren Ballphysik die einem auch nach 1 Jahr noch Szenen beschert die man vorher noch nie hatte,
das ist PES, jedes Spiel eine neue herausforderung, da wo man bei FIFA oft nach kurzer zeit alles gesehen hat und sich alles oft wiederholt gibts bei PES auch nach langer Spielzeit immer wieder Überraschungen.
Mattlok ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.09.2009, 17:39   #16
Miguel
 
Benutzerbild von McCoy
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 07.09.2004
Ort: Siegen
fazit: ich fühle mich bei PES einfach wohler, auch aufgrund der deutlich besseren Ballphysik die einem auch nach 1 Jahr noch Szenen beschert die man vorher noch nie hatte,
das ist PES, jedes Spiel eine neue herausforderung, da wo man bei FIFA oft nach kurzer zeit alles gesehen hat und sich alles oft wiederholt gibts bei PES auch nach langer Spielzeit immer wieder Überraschungen.

habe beide versionen jeweils nur kurz angespielt... aber das ist es, was ich schon seit jahren sage. und genau deshalb werde ich/werden wir wohl auch nicht so schnell auf fifa umsteigen
McCoy ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.09.2009, 18:06   #17
Schalke-Sympathisant
 
Benutzerbild von Forumskollege04
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 23.05.2008
Ort: Worms am Rhein
Schöner Bericht Mattlok.

Es stimmt, mir sind auch leichte Verzögerungen bei der PES-Demo aufgefallen was das "Drücken und Ausführen" betrifft. Hab mir aber nichts dabei gedacht da ich generell den Eindruck hatte das Spiel würde langsamer laufen. Vielleicht ist dieses "Problem" in der Vollversion ja nicht so gravierend.

Den Aspekt Online-Gaming habe ich gar nicht berücksichtigt, muss auch zugeben die Onlinefähigkeit der Xbox bislang nahezu völlig ignoriert zu haben (bis auf ein paar Downloads). Könnte sich ändern, wenn FIFA online wirklich so viel Spaß machen sollte. Obwohl meine Tendenz doch auch klar zu PES geht und ich mir wahrscheinlich nur eins von beiden holen werde.
Forumskollege04 ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 23.09.2009, 11:12   #18
Irs
 
Benutzerbild von Irs
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 17.07.2007
Ort: Trofaiach
Zitat von Mattlok Beitrag anzeigen

fazit: ich fühle mich bei PES einfach wohler, auch aufgrund der deutlich besseren Ballphysik die einem auch nach 1 Jahr noch Szenen beschert die man vorher noch nie hatte,
das ist PES, jedes Spiel eine neue herausforderung, da wo man bei FIFA oft nach kurzer zeit alles gesehen hat und sich alles oft wiederholt gibts bei PES auch nach langer Spielzeit immer wieder Überraschungen.

Auch ich muss diesen Teil nochmals zitieren, weil du es einfach absolut treffend formuliert hast
Irs ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 23.09.2009, 17:07   #19
Pro AF!
 
Benutzerbild von 93Benjamin
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 26.05.2009
Ort: Berlin
Zitat von Mattlok Beitrag anzeigen
fazit: ich fühle mich bei PES einfach wohler, auch aufgrund der deutlich besseren Ballphysik die einem auch nach 1 Jahr noch Szenen beschert die man vorher noch nie hatte,
das ist PES, jedes Spiel eine neue herausforderung, da wo man bei FIFA oft nach kurzer zeit alles gesehen hat und sich alles oft wiederholt gibts bei PES auch nach langer Spielzeit immer wieder Überraschungen.



Stimmt, das is der größte Vorteil von PES gegenüber Fifa.
93Benjamin ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 28.09.2009, 12:28   #20
Comunio-Rekordmeister
 
Benutzerbild von Mattlok
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Kassel
und wie vermutet, Kerp macht fThread auf, vertritt Meinung die zu hinterfragen ist, und ward nicht mehr gesehen...


Ich hab mir nun mit Jap XBL Account nun auch die Demo von Winning Eleven 2010 besorgt.
Die verzögerungen sind geringer, Passspiel geht dadurch schneller von der Hand, Schüssen sind nicht mehr so extrem übertrieben hart,
Flanken und Lupfer(Pass) sind wieder besser kontrollierbar - aber dribbeln ist unverändert - und wenn nur ganz minimal besser, dribbeln gegen die KI ist weiterhin kaum möglich.

Mattlok ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,079
  • Themen: 57.508
  • Beiträge: 2.844.055
Aktuell sind 131 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos